Benalla Rural City

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rural City of Benalla
Australia-Map-VIC-LGA-Benalla.png
Lage Benalla Rural City in Victoria
Gliederung
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Victoria (Australia).svg Victoria
Verwaltungssitz: Benalla
Daten und Zahlen
Fläche: 2.341 km²
Einwohner: 13.523 (2006) [1]
Bevölkerungsdichte: 5,8 Einwohner je km²
Wards: 7

-36.55145.96666666667Koordinaten: 36° 33′ S, 145° 58′ O Die Rural City of Benalla ist ein lokales Verwaltungsgebiet (LGA) im australischen Bundesstaat Victoria rund um die Stadt Benalla. Das Gebiet ist 2.341 km² groß und hat etwa 14.000 Einwohner.

Die Landgemeinde Benalla liegt etwa 190 km nordöstlich der Hauptstadt Melbourne und schließt folgende Ortschaften ein: Baddaginnie, Benalla, Devenish, Goorambat, Lima South, Molyullah, Swanpool, Tatong, Thoona, Warrenbayne and Winton. Der Sitz des Rural City Councils befindet sich in der Stadt Benalla im Zentrum der LGA.

Die Stadt erlangte als Zwischenstation auf dem Weg von Melbourne nach Wodonga und weiter nach Sydney Bedeutung. Neben etwas Industrie in der 9000-Einwohner-Gemeinde ist das Gebiet der LGA vor allem landwirtschaftlich geprägt.

Verwaltung[Bearbeiten]

Der Benalla Rural City Council hat sieben Mitglieder, die von den Bewohnern der sieben Wards gewählt werden. Diese sieben Bezirke sind Lake Benalla, Dunlop, Churchill und Islands Ward im Bereich der Stadt Benalla sowie Lake Mokoan, Winton und Mount Samaria. Aus dem Kreis der Councillor rekrutiert sich auch der Mayor (Bürgermeister) des Councils.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Benalla (RC) (Local Government Area) (Englisch) In: 2006 Census QuickStats. 25. Oktober 2007. Abgerufen am 23. März 2010.