Benaocaz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Benaocaz
Blick auf Benaocaz
Blick auf Benaocaz
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Benaocaz
Benaocaz (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Andalusien
Provinz: Cádiz
Comarca: Sierra de Cádiz
Koordinaten 36° 42′ N, 5° 25′ W36.70007-5.42128793Koordinaten: 36° 42′ N, 5° 25′ W
Höhe: 793 msnm
Fläche: 69,39 km²
Einwohner: 715 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 10,3 Einw./km²
Postleitzahl: E-11612
Gemeindenummer (INE): 11009 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Nächster Flughafen: Jerez de la Frontera
Verwaltung
Bürgermeister: Juan María Mangana Macías (PP)
Website: www.benaocaz.es
Lage der Gemeinde
Map of Benaocaz (Cádiz).png

Benaocaz (Provinz Cádiz) ist eine Gemeinde in Andalusien (Spanien), die auf einer Höhe von 793 msnm mitten im Naturpark Sierra de Grazalema liegt. Sie ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer. Der Ort liegt 78 km von Jerez de la Frontera entfernt und 113 km nordöstlich der Provinzhauptstadt Cádiz. Er zählt 715 Einwohner (1. Januar 2013).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Pfarrkirche San Pedro (auf Resten einer Moschee erbaut, Renaissance-Stil)
  • Ermita de San Blas (die Kapelle wurde 1716 erbaut und 1924 erneuert)
  • Rathaus (das zweigeschossige Gebäude wurde im 18. Jahrhundert im Barockstil erbaut)
  • Ecomuseo Histórico (seit 1999 kann man sich im historischen Ökomuseum über die Geschichte der Region informieren. Jeder der fünf Säle widmet sich einem Zeitabschnitt)
  • Calzada Romana (eine alte Römerstraße, die nach Ubrique führt und in der Antike die Ortschaften Ocuri und Lacilbula verband)
Römerstraße (Calzada Romana)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Benaocaz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien