Benedetto Antelami

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Benedetto Antelami war italienischer Bildhauer und gehört zu den wenigen namentlich bekannten Künstlern der romanischen Epoche.

Aus seinem Leben steht lediglich fest, dass er von 1178 bis kurz nach 1200 in Parma gewirkt hat und die südfranzösische Baukunst und Bildhauerei sehr gut gekannt haben muss, aber auch mit der Antike vertraut war.

Zu seinen bedeutendsten Werken gehören der Bischofsthron im Dom von Parma, die Fassade des von ihm 1196 erbauten Baptisteriums in Parma und die Fassadenskulpturen des Doms von Borgo San Donnino bei Parma, die er 1198 begann.

Er hat die romanische Bildhauerei in Italien nachhaltig beeinflusst.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]