Munizip Bengasi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Benghazi (Munizip))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bengasi  - ‏بنغازي
Hauptstadt Bengasi
Einwohner 670.797 (Stand 2006)
Fläche 13.600 km²
Bevölkerungsdichte 49,32 Einwohner je km²
Koordinaten 32° N, 20° O32.120.1Koordinaten: 32° N, 20° O
Karte
Niger Tschad Sudan Ägypten Algerien Tunesien Munizip Bengasi Munizip al-Mardsch Munizip al-Dschabal al-Achdar Munizip Darna Munizip al-Butnan Munizip an-Nuqat al-Chams Munizip az-Zawiya Munizip Tripolis Munizip al-Dschifara Munizip al-Murgub Munizip Misrata Munizip Wadi al-Haya Munizip Sabha Munizip Surt Munizip Nalut Munizip al-Dschabal al-Gharbi Munizip Wadi asch-Schati' Munizip al-Wahat Munizip Ghat Munizip Murzuq Munizip al-Kufra Munizip al-DschufraDie Lage von Bengasi in Libyen
Über dieses Bild

Bengasi, andere Schreibweise Benghazi, arabisch ‏بنغازي‎, DMG Banġāzī, ist ein Munizip der Libysch-Arabischen Republik und liegt in der Cyrenaika, einer Region im Nordosten des Landes, an der Mittelmeerküste. Die Hauptstadt des Munizips ist die gleichnamige Stadt Bengasi.

Geographie[Bearbeiten]

An der Mittelmeerküste bzw. an der Großen Syrte gelegen, grenzt das Munizip im Hinterland an:

Verwaltungsgeschichte[Bearbeiten]

Munizipalterritorium 2000-2007

Im gesamten Gebiet von Bengasi lebten 2003 636.992 Menschen. Das Munizip umfasste damals nur eine Fläche von 800 km², entsprach damit im Wesentlichen der Stadt Bengasi, und grenzte außer ans Mittelmeer nur an das Munizip al-Hizam al-Achdar. Bei der Verwaltungsreform 2007 wurde das kleine Munizip Bengasi mit dem vorgenannten vereinigt.

Weblinks[Bearbeiten]