Benjamin Bailey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Benjamin Bailey (* 1791 in Dewsbury; † 3. April 1871 in Shienton, Shropshire) war englischer Missionar in Kerala.

1815 wurde er zum Priester geweiht, und 1816 zog er nach Kerala, wo er eine Missionsstation in Kottayam gründete. Er führte 1821 die Druckerpresse in Kerala ein. Er übersetzte als erster die Bibel in Malayalam und druckte sie. 1846 schrieb und druckte er das erste Wörterbuch Englisch-Malayalam.

Er verbrachte insgesamt 34 Jahre in Südindien.