Benjamin Mwaruwari

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Benjani

Benjamin im Trikot von Manchester City (2008)

Spielerinformationen
Geburtstag 13. August 1978
Geburtsort BulawayoSimbabwe
Größe 188 cm
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
1995
1996–1998
1998–1999
Lulu Rovers
University of Zimbabwe
Air Zimbabwe Jets
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1996–2002
2001
2002–2006
2006–2008
2008–2010
2008–2010
2010
2010–2011
2010–2011
2011–2012
2013
2013–2014
Jomo Cosmos
Grasshoppers Zürich (Leihe)
AJ Auxerre
FC Portsmouth
Manchester City
Manchester City U-21
AFC Sunderland (Leihe)
Blackburn Rovers
Blackburn Rovers U-21
FC Portsmouth
Chippa United
Bidvest Wits
44 (20)
25 0(1)
72 (19)
70 (19)
23 0(4)
1 0(0)
8 0(0)
18 0(3)
2 0(1)
18 0(1)
9 0(1)
15 0(0)
Nationalmannschaft
1998–2012 Simbabwe 44 0(29)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14

Benjamin Mwaruwari (* 13. August 1978 in Bulawayo, Simbabwe), genannt Benjani, ist ein simbabwischer Fußballspieler, der als Stürmer eingesetzt wird. Er besitzt zudem die Staatsangehörigkeit Südafrikas.

Karriere[Bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten]

Mwaruwari spielte von 1999 bis 2001 beim südafrikanischen Erstligisten Jomo Cosmos, wechselte dann zum Schweizer Erstligisten Grasshoppers Zürich und spielte ab der Saison 2002/03 bei AJ Auxerre. In der Saison 2004/05 erzielte er in 31 Erstligaspielen elf Tore. Mit dieser Bilanz gehörte er zu den besten Torschützen der Liga. Er wechselte von FC Portsmouth zu Manchester City am 5. Februar 2008.[1]

Anfang Februar 2010 wechselte Mwaruwari bis zum Saisonende auf Leihbasis zum AFC Sunderland.[2]

Im Sommer 2010 wurde sein Vertrag bei Manchester City nicht verlängert, woraufhin er den Verein verließ.[3] Kurz darauf schloss er sich den Blackburn Rovers an, bei denen er einen Einjahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr unterzeichnete.[4] Da er die Konditionen für einen neuen Vertrag im Juli 2011 ablehnte, verließ er den Club bereits nach einem Jahr[5] und kehrte für ein Jahr zum FC Portsmouth zurück.

Im Frühjahr 2013 wurde er vom südafrikanischen Erstligisten Chippa United unter Vertrag genommen. Zur neuen Saison wechselte er zu Bidvest Wits.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

2001 wurde Mwaruwari in Südafrika zum Fußballer des Jahres gewählt. Er gehörte lange Zeit dem Kader der Nationalmannschaft von Simbabwe an und hat seit seinem Debüt am 16. Juni 1999 bislang 44 Länderspiele bestritten, in denen er 29 Tore erzielte.[6]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Benjani completes Man City move (BBC Sport)
  2. Benjani makes loan move from Man City to Sunderland (BBC Sport)
  3. Out of contract – senior trio leave Blues (Manchester City)
  4. Blackburn Rovers: Benjani deal agreed
  5. lancashiretelegraph.co.uk: Benjani leaves Blackburn Rovers (englisch)
  6. Benjamin Mwaruwari - playerhistory.com, playerhistory.com