Benny Anderssons Orkester

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geschichte der Gruppe

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Benny Andersson Orkester, 2006
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
Benny Anderssons Orkester
  SWE 1 05.07.2001 (55 Wo.)
BAO!
  SWE 1 02.07.2004 (55 Wo.)
BAO på turné
  SWE 6 18.05.2006 (28 Wo.)
BAO 3
  SWE 3 01.11.2007 (34 Wo.)
Story Of A Heart
  SWE 5 03.07.2009 (11 Wo.)
  UK 29 18.07.2009 (3 Wo.)
O klang och jubeltid
  SWE 1 24.06.2011 (46 Wo.)
Tomten har åkt hem
  SWE 4 23.11.2012 (8 Wo.)
BAO in Box
  SWE 9 07.12.2012 (12 Wo.)
Singles
Vår sista dans
  SWE 56 21.09.2001 (4 Wo.)
Sommaren du fick
  SWE 17 19.06.2009 (3 Wo.)
[1]

Benny Anderssons Orkester ist eine schwedische Musikgruppe, die seit 2001 existiert. Sie besteht aus 16 Mitgliedern. Der Bandleader der Gruppe ist Benny Andersson, der in den 1970er- und 1980er-Jahren Mitglied der Popgruppe ABBA war.

Die Gruppe veröffentlichte fünf Studioalben, zwei Kompilationen und ein Livealbum.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben
  • Benny Anderssons Orkester (2001)
  • BAO! (2004)
  • BAO på turné (2006, Livealbum)
  • BAO 3 (2007)
  • Story Of A Heart (2009, Kompilation, als Benny Andersson Band)
  • O klang och jubeltid (2011)
  • Tomten har åkt hem (2012)
  • BAO in Box (2012, Kompilation)
Singles
  • Vår sista dans (2001)
  • Du är min man (2004)
  • Midnattsdans (2004)
  • Det är vi ändå (2006)
  • Fait Accomplit (2007)
  • Du frälste mig i sista stund (2007)
  • Sommaren du fick (2009)
  • Story Of A Heart (2009)
  • Kära syster (2011)
  • Allt syns när man är naken (2011)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Chartquellen für Schweden: Alben (Benny Anderssons Orkester), Alben (Benny Andersson Band), Singles

Weblinks[Bearbeiten]