Bente Moe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bente Moe (* 2. Dezember 1960) ist eine ehemalige norwegische Marathonläuferin.

Einem sechsten Platz beim London-Marathon 1984 folgte 1985 ein fünfter beim Houston-Marathon. 1986 wurde sie Dritte in Houston und Sechste bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Stuttgart. Im Jahr darauf siegte sie in Houston und wurde Vierte bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Rom. 1988 wurde sie Fünfte beim Great North Run.

1991 gewann sie zum zweiten Mal nach 1983 den Oslo-Marathon und holte sich damit den Norwegischen Meistertitel. 1992 siegte sie beim Frankfurt-Marathon, 1993 beim Vienna City Marathon.

Persönliche Bestzeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]