Benutzer:Florian Huber

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Editcount

Hallo auf meiner Benutzerseite! Datum: 35. Woche des Jahres, Donnerstag, der 28. August 2014  |  Zeit: 01:26 UTC


Wikipedia:Babel
de Diese Person spricht Deutsch als Muttersprache.
en-3 This user is able to contribute with an advanced level of English.
la-1 Hic usor simplici Latinitate contribuere potest.
eo-2 Ĉi tiu uzanto povas komuniki per meza nivelo de Esperanto.
es-1 Este usuario puede contribuir con un nivel básico de español.


Links für Florian Huber
E-Mail Diskussion Beiträge
E-Mail Diskussion Beiträge



Wichtige Links[Bearbeiten]

Aktuelles[Bearbeiten]

Ukraine-Konflikt • Islamischer Staat • Emmy-Verleihung


Klaus Wowereit (2009)


Artikel des Tages[Bearbeiten]

Wasserrettungsstation der DLRG am Strand von Graal-Müritz

Eine Wasserrettungsstation, auch Rettungswachstation genannt, ist eine Einrichtung einer im Wasser­rettungs­dienst tätigen Organisation, wie der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) oder der Wasserwacht. Die Station steht in der Nähe von zu bewachenden Gewässern und dient den Einsatz­kräften der betreibenden Organisation als Aufent­haltsort, Zentrale und Wache. Es gibt Wasserrettungs­stationen in vielen unterschiedlichen Ausführungen, einmal die großen, gut ausgebauten Wachen an den Küsten von Nord- und Ostsee und an größeren Flüssen oder Seen, aber auch Wachen, die nur aus einem Wohnwagen oder einer Hütte bestehen. Diese stehen meist an kleineren Binnen­gewässern. Eine Wasser­rettungs­station ist stets zuständig für die Überwachung des Gewässers in ihrem Zuständig­keits­bereich. In Notfällen ist Erste und allgemeine Hilfe (z. B. Rettungen, allgemeine Hilfe für Wasser­sportler und Bergung) zu leisten. Der Zuständig­keits­bereich der Station ist meist ein Badesee, Fluss- oder Strand­abschnitt von 100 Metern bis zu 20 Kilometern Länge.  – Zum Artikel …


Schon gewusst, dass ...[Bearbeiten]

Hölzerne Rinne des Wasserkraftwerks Electron mit Eisenbahnschienen
  • Auf der zehn Kilo­meter langen hölzernen Wasser­zu­führungs­rinne zum Wasser­kraft­werk Electron verläuft eine der kurven­reichsten Werks­eisen­bahnen der Welt.
  • Morris the Cat spielte in 58 verschiedenen Werbe­spots mit und hatte seinen eigenen Sekretär.
  • Im Africa Rising Cycling Center soll das erste schwarz­afrikanische Rad­sport­team geformt werden, das an der Tour de France teilnimmt.
  • Während der Herrschaft des main-fränkischen Adels­geschlechts der Hedenen soll der Heilige Kilian in Würz­burg gestorben sein.
Weitere neue Artikel

Review des Tages[Bearbeiten]

Riesenzelle

Die subakute Thyreoiditis de Quervain ist eine nach dem Erstbeschreiber Fritz de Quervain benannte Erkrankung der Schilddrüse. Die Ursache der subakuten Thyreoiditis de Quervain ist noch weitgehend ungeklärt. Die Erkrankung beginnt meist subakut, das heißt innerhalb weniger Tage. Es kommt zu einer Entzündung der Schilddrüse, einer Thyreoiditis, die histologisch durch typische Riesenzellen gekennzeichnet ist. Sie geht mit einer meist leicht vergrößerten Schilddrüse (Struma), ausgeprägten lokalen Symptomen wie starken Schmerzen in Hals-, Ohr- und Kieferregion und Schluckbeschwerden sowie Allgemeinbeschwerden wie allgemeinem Krankheitsgefühl und Gliederschmerzen einher.

Zum Review


Siehe auch[Bearbeiten]