Benutzer:Rolf Thum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mein Name ist tatsächlich Rolf Thum, denn von Pseudonymen halte ich nicht viel. Da Wikipedia einen gewissen wissenschaftlichen Anspruch hat, sollten die Autoren sich auch zu erkennen geben, wie das in der Wissenschaft üblich ist (das mag hier eine Minderheitenmeinung sein, gebe ich zu).

Ich stieß im Sommer 2004 auf Wikipedia, nachdem mir auffiel, dass bei der Suche mit google.de immer häufiger Wikipedia-Artikel erscheinen. Wikipedia ist für mich nach wie vor ein Experiment, keineswegs eine ausgereifte Enzyklopädie. Wikipedia hat sicher Vorteile (Aktualität, Möglichkeit der Diskussion zu den Beiträgen) und enthält einige gute Artikel, hat aber auch Nachteile ("Edit-War" bei politischen und weltanschaulichen Beiträgen, mitunter Unsinn und Halbwahrheiten in den Artikeln).

Trotz aller Skepsis, meine Zustimmung zu diesem Medium überwiegt, zumal die Versuche Dritter, eine "neutrale und wissenschaftlichere" Enzyklopädie zu schaffen, bislang nicht von großem Erfolg gekrönt waren ([wikiweise] führt immer noch ein Schattendasein und wird - so meine Meinung - seinem Anspruch auch nicht gerechter als wikipedia). Leider fehlt mir die Zeit - mitunter auch die Lust - mich mehr mit wikipedia zu beschäftigen. Man möge mir auch nachsehen, dass meine eigenen Beiträge auch nicht immer perfekt sind - die eigenen Fehler sieht man als allerletztes. Nichts desto Trotz korrigiere ich auch mal andere Beiträge stilistisch oder wenn ich über einen Grammatikfehler stolpere.

Zu folgenden Themen habe ich bislang selbst Beiträge geliefert (die Liste ist nicht ganz vollständig):
Fachhochschulen, dort zum Thema Forschung (letzte Aktualisierung Juli 2007)
Hochschule Mannheim (bis 2005 mit Namen Fachhochschule Mannheim - Hochschule für Technik und Gestaltung; meine Arbeitsstelle)
Heidelberg-Handschuhsheim, mein Herkunftsort (u.a. Bild vom Jugendstilhaus)
Dominikanische Republik, meine Wahlheimat in den 80er Jahren, insbes.zur Geschichte und den Nationalparks
Pablo Duarte
Schwestern Mirabal
Kreolen
Los Haitises (dominikanischer Nationalpark)
Valley of Ten Thousand Smokes und Vulkan Novarupta (nachdem ich festgesellt hatte, dass es zwar zu anderen großen Vulkaneruptionen, wie z.B. dem Krakatau Artikel gab, aber nicht zum größten Vulkanausbruch auf dem amerikanischen Kontinent in historischer Zeit)
Pektolith (da ich zur Variatät Larimar vor einiger Zeit eine eigene wissenschaftliche Untersuchung durchgeführt habe, die dazu beitrug, das Rätsel der Farbgebung zu lösen)
Zdeněk Burian, der tschechische Maler und Buchillustrator, dessen Bilder ausgestorbener Tiere mich schon als Kind beeindruckten.
Štramberk, in Tschechien, dazu auch ein Bild
Kapitel Waldbrände bei Galicien
Hórrero, die traditionellen Speicher in Nordspanien; mit Bild
Tango Argentino, dort zum Kapitel Tango als Tanz
Nasenzug, ein Fasnetsbrauch in Wolfach, Schwarzwald, einschl. zweier Bilder
Anoxia villosa, ein Käfer, der bei uns in Hockenheim auftritt und der verdammt dem Maikäfer ähnelt, aber keiner ist
Wagbachniederung, ein Naturschutzgebiet bei Waghäusel (Ergänzung einschl. Foto)
Kohlplattenschlag, ein weiteres Naturschutzgebiet in Nordbaden; Panoramabild

Einige Fotos zu Kakteen, vor allem Mammillarien; Fotos u.a. zu Galicien, Asturien, Brüssel (weiß der Kuckuck, wo letztere abgeblieben sind!), einige davon bei Wiki Commons; ab und zu auch mal ein antiquiertes Bild (aufgenommen in den 70er Jahren), wenn es mir auch heute noch aussagekräftig genug erscheint, wie das von den "Chulpas" bei Puno.

Übrigens: Fotos in die Beiträge zu stellen, macht allerdings immer weniger Sinn. Ich muss zugestehen, dass manche Beiträge schon sehr "bilderlastig" sind (wohingegen bei anderen leider erläuternde Bilder wieder ganz fehlen) und außerdem ja noch Wiki Commons existiert, wo man zu jedem Beitrag Bilder ablegen kann.

Eigene Bilder (nicht komplett)[Bearbeiten]

Natur

Bauwerke, Kultur

Weblinks[Bearbeiten]

[|Infos zur Forschung an unseren Hochschulen]

[Private Homepage]

de Diese Person spricht Deutsch als Muttersprache.
en-2 This user is able to contribute with an intermediate level of English.
es-3 Este usuario puede contribuir con un nivel avanzado de español.