Benutzer:Sannaj

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schwesterprojekte
Meta-Wiki
Dieser Benutzer hat eine Wikimedia-Benutzerseite.
Wikibooks
Dieser Benutzer hat eine Wikibooks-Benutzerseite.
Wikipedia
This user has a Wikipedia user page.
Wikibooks
This user has a Wikibooks user page.
Babel:
de Diese Person spricht Deutsch als Muttersprache.
en-3 This user is able to contribute with an advanced level of English.
la-2 Hic usor media Latinitate contribuere potest.
fr-1 Cette personne sait contribuer avec un niveau élémentaire de français.
swg-1 Der Benutzer schwätzt a bisle Schwäbisch.
Latn Diese Person kann die lateinische Schrift lesen.
Deva Dieser Benutzer versteht die Schrift Devanagari (देवनागरी) aus Indien
Benutzer nach Sprache
Herkunft
EU
Dieser Benutzer kommt aus der Europäischen Union.
Deutschland
Dieser Benutzer kommt aus Deutschland.
Benutzer nach Sprache
Sonstiges
Wikibooks-logo.svg Dieser Benutzer arbeitet bei Wikibooks.
Latin dictionary.jpg Dieser Benutzer liest gerne Bücher.
The one ring animated.gif Dieser Benutzer ist ein Fan des Buches Der Herr der Ringe.
Mars Hubble.jpg Dieser Benutzer befürwortet einen bemannten Flug zum Mars.
Kuredu Palms01.jpg Dieser Benutzer wäre jetzt gerne ganz woanders...
no smoking
Dieser Benutzer ist ein
überzeugter Nichtraucher!
Benutzer nach Sprache

Links für mich[Bearbeiten]

  1. Benutzer:Minalcar/Vorlagen
  2. Sanskrit
  3. Hindi-Verbs

Sonstige Seiten von mir[Bearbeiten]

  1. Benutzer:Sannaj/Werkstatt
  2. Benutzer Diskussion:Sannaj/Werkstatt
  3. Benutzer:Sannaj/Vorlage:Portalbox

Alle zeigen

Links[Bearbeiten]

Heute[Bearbeiten]

Artikel des Tages[Bearbeiten]

Stand auf dem Viktualienmarkt

Der Viktualienmarkt in der Münchner Altstadt ist ein ständiger Markt für Lebens­mittel (veraltet: Viktualien), der seit 1807 täglich, außer an Sonn- und Feier­tagen, geöffnet ist. Das Erscheinungs­bild wird durch fest errichteten Buden mit zum Teil großen Auslagen geprägt. Im Jahr 1890 hatte der Viktualien­markt seine heutige Größe erreicht. Auf einer Fläche von 22.000 Quadrat­metern beherbergt er 140 Geschäfte, die Brot, Blumen, Früchte, Fisch, Fleisch, Molkerei­produkte, Säfte, Kunst­handwerk und vieles mehr anbieten. Die Peters­bergl­metzger, die Geflügel- und Wildbret­händler und die Blumen­frauen breiteten sich aus. Seit den 1950er Jahren entwickelte sich der Viktualien­markt zu einem Fein­schmecker­markt. Er ist sowohl ein Markt für die Münchner als auch eine Sehens­würdigkeit für Touristen. Die Markt­stände sind in mehreren Abteilungen um einen Bier­garten ange­ordnet. Das Gelände wird durch Münchens zentralsten Mai­baum geprägt. Münchner Bürger bereicherten ab 1953 den Platz mit Gedenk­brunnen für die Volks­sänger und Komiker Liesl Karlstadt, Karl Valentin und Weiß Ferdl. Später kamen Brunnen für Ida Schumacher, Elise Aulinger und den Roider Jackl hinzu.  – Zum Artikel …