Benutzer:Stefan Kühn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ich ;-)
Babel:
de Dieser Benutzer spricht Deutsch als Muttersprache.
en-2 This user is able to contribute with an intermediate level of English.
ru-1 Этот участник немного понимает русский язык.
User.svg

Ich bin seit 4.260 Tagen angemeldet
und habe 87.377 Bearbeitungen,
das sind rund 21 pro Tag.


Radball Piktogramm
Dieser Benutzer spielt leidenschaftlich gerne Radball

Mein Name ist Stefan Kühn (* 18. März 1975 in Cottbus). Ich bin Dipl.-Ing. für Kartografie und arbeite als Dozent für Oracle-Datenbanken und MySQL in einer IT-Firma in Dresden.

Am 21. Januar 2003, die deutsche Ausgabe hatte gerade mal ca. 9.000 Einträge, bin ich über einen Artikel zur englischen Wikipedia mit dem Titel Freie Enzyklopädie Wikipedia feiert 100.000 Eintrag bei Heise News-Ticker gestolpert. Als ich mir dann Wikipedia genauer ansah, wurde ich sehr schnell vom Wikifieber infiziert. Nach vier Monaten intensiver Mitarbeit wurde ich am 19. Mai 2003 einer der ehrenamtlichen Administratoren der Wikipedia. Vom 9. August 2004 bis zum September 2008 war ich einer der Bürokraten, die neu gewählten Adminkandidaten ihre erweiterten Rechte vergeben. Insgesamt bin ich jetzt also seit 11 Jahren und 242 Tagen bei der Wikipedia dabei. Solltest du Fragen oder Nachrichten für mich haben, dann trage sie bitte hier ein!

Mehr Infos über mich gibt es auf meiner Homepage.


Eigene Projekte

Fotogalerie

Interessante Artikel

Hier sind einige Artikel, die ich sehr interessant fand:

Presse, Radio, TV und Veranstaltungen

Um Wikipedia noch bekannter zu machen, war ich an einigen unserer Medienauftritte und Veranstaltungen beteiligt.

Datum Wo Notiz
8. Oktober 2003 Radio Flora Mein erstes Telefon-Interview, wurde in eine neunminütige Reportage über Wikipedia eingebaut. Das MP3-File der Sendung gibt's unter [1]
24. Februar 2004 Spiegel online Wie ein paar anderen Benutzern auch, beantworte ich die Fragen der Journalistin per E-Mail. Unsere Antworten wurden dann alle zu einem netten Artikel zusammengewurschtelt. Ich weiß etwas, was du nicht weißt...
25. Februar 2004 ARD: Tagesthemen Für eine Präsentation der Wikipedia in den Tagesthemen der ARD wurden unser Pressesprecher Kurt Jansson in Berlin und ich in Trier interviewt. Die Aufnahmen mit mir wurden in der Bibliothek der Universität Trier aufgenommen. Die ganze Filmerei dauerten gute 3 Stunden. Alles wurde aus x Perspektiven aufgenommen und ich musste die einfachsten Schritte des Editierens zur Sicherheit drei Mal in den Artikel Klonen, Lady Di und Aschermittwoch zeigen. Aber die Mühe hatte sich gelohnt. Ungefähr 2,26 Millionen Menschen sahen den Beitrag. Mit diesen und weiteren Presseberichten über das Projekt strömten Massen von neuen Nutzern zur Wikipedia, wo die Server in den nächsten Tagen fast zusammenbrachen. Hier gibt es das Video (ab Minute 22) und hier eine englische Mitschrift des Beitrags.
1. März 2004 Trierischer Volksfreund Interview für den Bericht von Joachim Engbrocks: "Geballtes Wissen für die Menschheit" in der Trierer Lokalzeitung.
3. Juni 2005 MDR Interview für den Bericht über Wikipedia, im Rahmen des 1. Wikipedia-Tags an der TU-Dresden, wo ich den Einführungsvortrag hielt.
3. Juli 2005 www.heise.de Hier wurde über mein kleines Projekt zur räumlichen Visualisierung der Wikipedia Artikel mit Google Earth berichtet. Später kam dann auch noch Chip Online und sueddeutsche.de. Und noch mal heise.de! Ach ja, golem.de und spiegel.de.
2. Juli 2006 SWR2 Das begehbare Internet
2010 Rotary Club Freital Vortrag über Wikipedia in Hartha
5. September 2011 DeLFI 2011 Keynote-Vortrag im Hörsaalzentrum der TU Dresden am Eröffnungsabend, Von Anton bis Zylinder - Ein Blick hinter die Kulissen der Wikipedia (Mitschnitt des Keynote-Vortrages)
12. April 2014 Oberlausitzische Gesellschaft der Wissenschaften Vortrag in Görlitz über Wikipedia und Live-Neuerstellung des Artikels Karl Gottlob von Anton