Benutzer Diskussion:Axpde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Die Archivübersicht befindet sich unter Benutzer Diskussion:Axpde/Archiv.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Benutzer Diskussion:Axpde/Archiv.

BS-Box[Bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Hallo, du hast bei der Breisacher Bahn in die Box die Bundesländer eingegeben. Ist das jetzt neu? Wenn ja, dann muss es überall nachgezogen werden - vor allem, dann sollte es in der Vorlage drin sein. Es ist doch mit den Kategorie eigentlich alles gesagt. Und warum schreibst du bei ehemaligen Strecken "ehem. Strecke" - dass es Strecken sind, muss eigentlich klar sein, das sollte man nicht erwähnen müssen. Und was ehemalige ist , das sieht man an der Farbe. --Mef.ellingen 19:02, 1. Apr. 2010 (CEST)

Zur Nennung der Bundesländer:
Wie ich schon an vielen anderen Stellen gesagt habe, bin ich der Meinung, dass die Artikel von wikipedia in allererster Linie demjenigen weiterhelfen sollen, der nicht eh schon genau Bescheid weiß (dessen ungeachtet muss selbstredend alles soweit Menschen möglich korrekt sein). Das bedeutet für mich, dass in der Infobox alle wichtigen Informationen zu dieser Strecke auf einen Blick zusammengestellt stehen müssen. Leider ist es heute nicht mehr selbstverständlich, dass der durchschnittliche Nutzer weiß, wo welche Stadt liegt.
Daher finde ich, dass die Angabe einer geographischen Region zur schnelleren Einordnung unerlässlich ist (ja, heute darf man eigentlich nicht einmal davon ausgehen, dass der Nutzer alle Bundesländer und deren Lage kenn, aber davon mal ganz ab). Und auch wenn man prinzipiell aus der Kategorie diese Region ablesen kann, so muss man zum einen erst einmal wissen, dass es so etwas wie eine Kategorie gibt und wo diese zu finden ist, und zum anderen ganz an Ende des Artikels rollen. Leider führt der dortige wikilink dann noch nicht einmal direkt zu dieser Region, sondern lediglich zu einer Übersicht über ähnliche Seiten, auf der man dann erst noch den wikilink zur Region suchen muss.
Die teilweise praktizierte Angabe einer Koordinate halte ich bei Bahnstrecken für unsinnig, da diese schon rein aus Prinzip eine Längenausdehnung hat, die von einer einzelnen Koordinate allein nicht beschrieben werden kann. Die an anderer Stelle teilweise praktizierte, systematische Angabe von Kontinent, Land usw. halte ich für übertrieben und führt bei der Übersicht über die wichtigsten Daten einer Eisenbahnstrecke viel zu weit. Die – im übrigen nicht nur von mir gebrauchte – Angabe einer geographischen Region halte ich daher für einen guten Kompromiss.
Was die Aufnahme in den Katalog der Infobox angeht, so stehe ich der Sache aus zwei Gründen skeptisch gegenüber:
  1. Zum einen ist die Bezeichnung der Region von Staat zu Staat unterschiedlich (Bundesland, Bundesstaat, Region, etc.), außerdem reicht es außerhalb von Europa sicherlich, nur den Staat anzugeben, insbesondere bei vergleichsweise kleinen Staaten in Zentralafrika oder Mittelamerika.
  2. Zum anderen musste ich feststellen, dass die Bereitschaft, sich auf etwas zu einigen doch sehr stark abgenommen hat, ja selbst festgelegte Regeln durchzusetzen ist mittlerweile kaum noch möglich, aber dazu später mehr.
Zur Gestaltung der Abzweige:
Damit komme ich auch schon zu der Frage, ob ein "ehem." bzw. "Strecke" ergänzt werden darf oder nicht!?! Darüber ist im Portal:Bahn und bei der Wikipedia:Formatvorlage Bahnstrecke bereits ebenso hinlänglich wie ergebnislos diskutiert worden, letztendlich geht es um unterschiedliche Auffassungen, wie die derzeit gültigen Bestimmungen zu interpretieren sind. So heißt es unter Wikipedia:Formatvorlage Bahnstrecke/Richtlinien#Abzweigende Strecken wortwörtlich: "Streckennamen verlinken auf den jeweiligen Streckenartikel und können ggf. abgekürzt werden, damit die Streckentabelle möglichst schmal bleibt."
Wenn die abzweigende Bahnstrecke tatsächlich einen Namen trägt, so waren sich viele einige, dass diese dann z.B. durchaus korrekt mit [[Rheintalbahn|Rheintalbahn nach Basel]] verlinkt werden darf. Bei allen anderen Strecken schieden sich die Geister:
  • Die Argumente für das Weglassen lassen sich größtenteils zusammenfassen mit "das sieht man doch", manche beriefen sich auf das oben genannte Gebot abzukürzen.
  • Als Argument gegen das Weglassen ist anzuführen, dass jeder wikilink so gestaltet sein soll, dass man schon im Voraus eindeutig erkennen kann, auf was der wikilink verweist. Da insbesondere bei sehr alten Bahnstrecken oder solchen aus Gebieten, in denen es noch nicht viele gibt, anstelle der abzweigenden Bahnstrecke gerne nach [[Ulan Bator]] verlinkt wird, muss man schon genau hinsehen, ob das "nach" nun mitverlinkt ist oder nicht. Darüber hinaus möchte ich dem "casual reader" helfen sich zu orientieren, indem ich je nach abzweigender Strecke variiere: Im Normalfall "Strecke", bei großen und wichtigen Strecken "Hauptstrecke" (darunter kann sich auch ein Laie etwas vorstellen), bei Strecken ohne Personenverkehr entsprechend "Güterstrecke", bei besonders kurzen, nur der Verknüpfung mit einer weiteren Strecke auch gern "Verbindungsstrecke" (sofern sie eine VzG-Streckennummer hat) oder "Verbindungskurve".
Auch bzgl. der Verwendung des zusätzlichen Wortes "ehem." gab es letztendlich keine klare Linie, das wichtigste Argument dafür ist die Barrierefreiheit für Menschen mit schlechten Augen, die diesen kleine rosa Zipfel einfach nicht so gut erkennen können, ein "das sieht man doch an der Farbe" gilt nur für Menschen mit guten Augen. Außerdem – so meine Meinung – stört es nicht, im Gegenteil, es erhöht die Lesbarkeit.
Zuletzt noch etwas zum Thema "Regeln":
Benutzer:Thogo hat sagte zu mir in dieser Diskussion zum Thema Einhaltung der Richtlinien der Formatvorlage Bahnstrecke wortwörtlich:
  1. "Wenn andere das machen, ist das deren Problem, aber es ist nicht notwendig und daher keine Verbesserung."
  2. "Ob die Änderungen mit der Formatvorlage konform sind oder nicht, überlässt du bitte den Leuten, die die Artikel schreiben."
  3. "Normalerweise denken sich Autoren schon was dabei, wenn sie vom empfohlenen Format abweichen."
Thogo ist ja ein ganz wichtiger Administrator und sogar Bürokrat, darüber hinaus wurde seine seine Meinung an dieser Stelle auch noch bestätigt. Daher sehe ich es als mein Recht an, die Infobox in der von mir gewünschten Art und Weise zu gestalten.
Oje, wieder etwas länger geworden, aber ich hoffe mein Standpunkt ist damit klar! Gruß axpdeHallo! 21:52, 1. Apr. 2010 (CEST)
Vielen Dank für Deine ausführliche Darstellung - das heißt aber im Prinzip, dass es jeder so macht wie er will und der Versuch einer Vereinheitlichung wohl nicht klappt. Besten Dank auch für die Überarbeitung es Artikels "Breisacher Bahn", den ich jetzt nach meinem Gardasee-Aufenthalt angreifen wollte - der aber jetzt schon erledigt ist. Grüße --Mef.ellingen 18:31, 7. Apr. 2010 (CEST)
Der Punkt ist: Thogo ist Steward, d.h. ein weltweit akkreditierter Bürokrat, und wenn sich jemand mit solch weitgehenden Rechten offen gegen Vereinheitlichungen redet, was soll dann unsereiner machen?
Wo Du gerade die Bahnstrecke Freiburg–Colmar erwähnst, dort kann man m.E. durch die Zeilen "Bundesland (D)" und "Region (F)" mit nur einem einzigen Blick erkennen, dass es sich um eine internationale Bahnstrecke handelt.
Schön, wenn es Dir gefällt :) axpdeHallo! 19:13, 7. Apr. 2010 (CEST)

111/113/115[Bearbeiten]

Hallo, sehe, du hast meine (R)Auskommentierung zurück genommen. Dann referenziere/belege das bitte korrekt. Der bislang referenzierte DSO-Foren-Eintrag spricht nämlich entweder von einer Baureihe 115 oder verweist diese Sonderbaureihe ins Fabelreich. Eine derartig diffuse Faktenlage hat in einer Enzydingbums so erstmal nichts zu suchen bzw. benötigt einen entsprechenden Apperat, der dieses diffuse weiter Erläutert. --Chriz1978 (Diskussion) 13:00, 20. Aug. 2014 (CEST)

Achja, abgesehen davon, halte ich den EK zwar für ein hinreichend seriöses Medium, zum Beleg solcher angeblich internen Überlegungen aber auch nicht wirklich geeignet. --Chriz1978 (Diskussion) 13:04, 20. Aug. 2014 (CEST)
Neben dem Eisenbahnkurier habe ich diese Tatsache auch mehrfach von Mitarbeitern der Deutschen Bundesbahn bestätigt bekommen. Habe als Jugendlicher immer wieder irgendwelche Stellwerke besucht und bin häurig auf Loks mitgefahren, auch auf S-Bahn-111ern mit den internen Fahrplänen, in denen diese als 113er bezeichnet wurden. a×pdeHallo! 13:17, 20. Aug. 2014 (CEST)
Das ist doch ein Primärbeleg, alles andere ist, naja, das gehört hier nicht hin. Dankend Chriz1978 (Diskussion) 13:25, 20. Aug. 2014 (CEST)
Aber das bezieht sich nur auf die interne Bezeichnung, oder auch auf die offizielle Umzeichnung?, noch mal fragend Chriz1978 (Diskussion) 13:28, 20. Aug. 2014 (CEST)
Nee, ausschließlich interne Nummern, keine Ahnung warum. Vielleicht, weil sich dadurch die Kontrollziffer geändert hätte. Und bei den damaligen Rechnerkapazitäten wollte man sich wohl die recht aufwändige offizielle Umnummerierung ersparen. Gruß a×pdeHallo! 13:32, 20. Aug. 2014 (CEST)
Dann sollten wir den betroffenen Abschnitt vielleicht doch noch mal etwas lichten, oder? Ich habe grade mal in dem bisher als Beleg dienendem DSO-Thread nach Altpapier (aka alten Bfpl.) gefragt, vielleicht kommt da ja noch was brauchbares. --Chriz1978 (Diskussion) 13:37, 20. Aug. 2014 (CEST)

Benutzer:Rolf-Dresden[Bearbeiten]

Er hätte die Beleidigung nicht zum zweiten mal verwenden sollen, aber er hat ebenfalls recht: der genannte Edit war unnötig und stellte eine Provokation dar. Dies ist eine Verwarnung. Bei fortgesetzen Aktionen in diese Richtung ist eine Sperre möglich. --Gripweed (Diskussion) 12:15, 21. Aug. 2014 (CEST)

Nur zur Klarstellung, ich habe Besseres zu tun, als hinter R-D herzuarbeiten. Aber wenn in den Artikeln meiner Beobachtungsliste jemand etwas ändert (ganz egal ob IP, neuer Benutzer oder sonstwer), dann prüfe ich den edit und revertiere in ggfs.! Gruß a×pdeHallo! 22:12, 17. Sep. 2014 (CEST)

E03[Bearbeiten]

Tabelle halte ich für gut, aber die schmale Spalte, in der der Bindestrich und die Kontrollnummer in zweiter Zeile steht - ist das gewollt? Grüße --Mef.ellingen (Diskussion) 13:22, 23. Aug. 2014 (CEST)

Seltsam, bei mir wird die Kontrollnummer nicht umgebrochen, obwohl ich einen recht schmalen Monitor habe (1024px). Habe mal versuchsweise eine Betriebsnummer explizit mit "nowrap" versehen, ist's so besser? a×pdeHallo! 14:09, 23. Aug. 2014 (CEST)
Ich habe einen ganz breiten und unabhängig von der Bildbreite ist das aufgetreten - jetzt ist es gut. --Mef.ellingen (Diskussion) 22:31, 23. Aug. 2014 (CEST)

S-Bahn Hamburg[Bearbeiten]

Hallo Axpde !
Danke für Deine Weiterbearbeitung meiner Korrekturen der letzten Tage. Hast doch viel mehr Erfahrung als ich mit den Symbolen und Möglichkeiten, die die Streckenbänder bieten. Kenne mich zwar gut aus mit den Hamburger U-, S- und AKN-Netzen, dafür aber deutlich weniger mit den Möglichkeiten, die die Info-Boxen und Streckenbänder bieten. Habe aber auch festgestellt, daß die verschiedenen Info-Seiten und Bilderkataloge zu den Symbolen alle unvollständig sind.
Einige Punkte bzg der Hamburger S-Bahnstrecken möchte ich gerne noch mit Dir klären:

- Allgemein: Warum hast Du die Info "Seitliche, von der Seite bestrichene..." Stromschiene zurückgenommen ? Ist doch eine wichtige Info, die u.a. die Hamburger S-Bahn von der Berliner unterscheidet.

- Verbindungsbahn:
1) Warum hast Du in der Info-Box bei der Auflistung der Streckennummern 2 Linien zwischen die Liniennummern eingefügt ? Nimmt doch unnötig Platz weg in der Info-Box. Es reicht doch wenn die Liniennummern untereinander stehen.
2) Streckenband Km 6,016: Ich hatte BSe weggenommen, da die Angabe Km 6,016 sich auf das Tunnelende der S-Bahn bezieht, und deshalb nicht kursiv geschrieben werden darf.
3) Zwischen Km 6,270/0,917 und 1,018/292,866 hatte ich eine Linie mit einfachen STR eingefügt, um die Lesbarkeit zu verbessern. Ohne diese kleben 6,270/0,917 und 1,018/292,866 direkt aneinander, was die Lesbarkeit des Streckenbandes beeinträchtigt.
4) ehem. oder ehemalig: Warum soll man das Wort nicht ausschreiben wenn Platz vorhanden ist ?


- Flughafen-S-Bahn:
1) Die Art, wie Du die Güterbahn Ochsenzoll eingefügt hast gefällt mir gut.
2) Alster oder Alsterlauf: Hatte Alsterlauf geschrieben, da die meisten Leute den Begriff Alster mit den beiden Seen Binnenalster und Aussenalster assozieren.


- Harburger S-Bahn: Ähnliche Bemerkung wie Info-Box Verbindungsbahn: Warum 2 Linien jeweils zwischen "22,749 Km" und "mit Gleichstrom..." und "mit Wechselstrom..."


- Niederelbebahn: Km 267,08 Altenbruch: Hier müßte doch eher (bis 1991) stehen statt (seit 1991), oder ?


- Alstertalbahn und Flughafen-S-Bahn: Ich finde, daß das Streckenband dieser beider Linien umgedreht werden müßte. Ich weiß, daß es üblich ist, die Streckenbänder von West nach Ost, bzw. von Nord nach Süd zu zeichnen, aber in diesem Falle würde ich hiervon abweichen, da beide Strecken die Fortführung der Verbindungsbahn/Stadtbahn bilden, und das Streckenband dieser Strecke von Altona nach Ohlsdorf gezeichnet ist und nicht umgekehrt. Es gibt genug andere Beispiele von Strecken, wo man von der Logik West-Ost und Nord-Süd abweicht, z.B. die Berlin-Hamburger Bahn.

Viele Grüße, --Spm9153 (Diskussion) 23:20, 24. Aug. 2014 (CEST)

  1. Stromschiene: Für solch detaillierte Informationen ist die Infobox eigentlich nicht da. Kann man entweder als Fußnote ergänzen oder noch besser im Text beschreiben (und dann in aller epischen Breite ;-)
  2. Ich wurde gebeten, im Zeilenumbruch-tag <br /> nicht umzubrechen. Seltsamerweise generiert die wikisoftware aber einen zusätzlichen Paragraphen um die <p>zweite Zeile</p>, keine Ahnung was das soll. Habe jetzt mit Kommentaren Abhilfe geschaffen, mal sehen, wer sich jetzt beschwert :(
  3. Dann muss das Tunnelende und der ehem. Abzweig zur Hafenbahn getrennt werden, so ist das missverständlich!
  4. Mit der Leerzeile wird die Darstellung zu wuchtig, ich bin eh' der Meinung, dass wir an dieser Stelle die Kirche im Dorf lassen sollten, das Streckenband ist ja schließlich kein Schnittmusterbogen!
  5. Ich mache es der Einheitlichkeit halber. Es gibt auch ein paar Leute hier, die das Wort in "ihren" Bahnstreckenartikeln überhaupt nicht akzeptieren. Ich bin der Meinung, dass aus Gründen der Barrierefreiheit ein "ehem." ein guter Kompromiss ist.
  6. Danke :) Was lange währt ...
  7. Habe es auf Alster verlinkt, das sollte jeden Irrtum beheben.
  • Harburger S-Bahn: siehe 1.
  • Niederelbebahn: Mist, immer wieder gesehen, aber letztendlich doch vergessen ... :(
  • Orientierung der Streckenbänder: Hier gibt es zwei Fraktionen, die einen die streng nach der Kilometrierung gehen (was bisweilen kuriose Situationen erzeugte, so ist bei der Bahnstrecke Bielefeld–Hameln der Kilometer 0 in der Mitte in Lage ;-). Und dann gibt es Leute wie mich, die in erster Linie die "Omas" im Blick haben, für die es einfach viel einfacher ist, wenn die Zeichnung oben in der Infobox und das Streckenband gleich herum sind! Die Berlin-Hamburger Bahn würde ich am liebsten sofort umdrehen, ich befürchte aber, dass ich da mind. einem der anderen Fraktion auf die Füße träte.
Gruß a×pdeHallo! 01:12, 25. Aug. 2014 (CEST)
Danke für Deine Erklärungen.
Vertrete bei der Orientierung der Streckenbänder ebenfalls Deine Meinung, daß sie (insofern möglich) von Nord nach Süd, bzw. West nach Ost gezeichnet werden sollten. Kann mich auch z.B. nicht daran gewöhnen, daß das Streckenband der AKN von Eidelstedt nach Neumünster reicht. Bei Alstertalbahn und Flughafen-S-Bahn geht es mir nur darum, daß sie dieselbe Orientierung haben wie die Stadtbahn, weil sie die direkte Verlängerung dieser bilden. Möchte gerne wissen, ob Du mit diesem Prinzip einverstanden bist, bevor ich die Streckenbänder einfach umdrehe und Du meine Arbeit gleich rückgängig machst.
City-S-Bahn: Bin einverstanden, daß das Streckenband kein Gleisplan ist, aber mit dem Gleisdreick, daß Du im Bereich Holstenstraße-Diebsteich ins Streckenband eingebaut hast, kann ich mich überhaupt nicht anfreunden. Ausgehend von der Streckenkilometrierung, muß die Strecke Altona-Holstenstraße von der Blankeneser Bahn abzweigen, statt von der City-S-Bahn. So hatte ich das in meiner letzten Korrektur dargestellt, und sooo verwirrend war diese Darstellung doch nun auch nicht. Bin der Meinung, daß dieser Bereich mehr als nur ein einfaches Gleisdreieck ist.
Viele Grüße, --Spm9153 (Diskussion) 01:22, 26. Aug. 2014 (CEST)
Dann lass uns lieber mit Bahnstrecke Hamburg-Altona–Neumünster anfangen und alles so rumdrehen, dass "Oma" es versteht!
An mancher Stelle müssen wir in den Streckenbändern einfach abstrahieren, und für den normalen Leser macht es kaum einen Unterschied, welche Weiche nun die erste und welche die zweite ist.
Und wenn wir einen Artikel zur Hamburger Stadtbahn schreiben, dann drehen wir es gleich richtig herum :) a×pdeHallo! 11:08, 26. Aug. 2014 (CEST)

16 2/3 oder 16,7 Hz[Bearbeiten]

Du hast Recht, ich habe nochmals gelesen. Norwegen gehört zwar zu Europa, die Regelungen wurde aber nur für Deutschland, Österreich und die Schweiz getroffen. - Entschuldigung.

--Dmicha (Diskussion) 12:54, 28. Aug. 2014 (CEST)
Ist ok, nur das fullquote war unnötig, ein wikilink hätte es auch getan ;-) a×pdeHallo! 13:20, 28. Aug. 2014 (CEST)

Millionenlinie[Bearbeiten]

Hallo Axpde, ich habe mich in den letzten Tagen intensiv einschließlich Recherchen zahlreicher Quellen mit der Aachen-Maastrichter Eisenbahn-Gesellschaft (AMEG) beschäftigt und den dortigen Artikel gestern eingegeben. Dabei wird in mehreren Quellen davon ausgegangen [1] und [2] und [3], uvm, dass die so genannte Millionenlinie erst ab 1934 als Nebengleis zwischen Bahnhof Simpelveld über Schaesberg nach Landgraff verkehrte (auf der dortigen Infobox nur der kleine 12,5Km lange Seitenstrang) und wegen der dortigen hohen Kosten auch so bezeichnet wurde. Das Hauptgleis von Aachen über Richterich, Abzweig über die Grenze bei Vetschau nach Maastricht ist die 1853 eröffnete Strecke der oben genannten Bahngesellschaft und diese selbst wird NICHT als Millionenlinie bezeichnet, auch wenn folgende Quelle [4] dies etwas unklar ausdrückt. Deshalb habe ich korrekterweise auf den Artikel AMEG verlinkt, dem noch eine Infobox zur besseren Kenntnis nachgereicht wird (ich sitze da gerade dran, habe z. Zt. nur ein paar Formatierungsprobleme). Genauer ist es im Artikel AMEG selbst im Abschnitt Streckenverlauf beschrieben. Damit ist auch der Artikel Millionenlinie nicht korrekt (!) und ich bin gerne bereit, diesen zeitnah gemäß neuerer Quellen zu überarbeiten. Ich hoffe, ich konnte Dich von diesen Vorgang überzeugen und bitte Dich, damit es nicht wie eine Vandalismusaktion aussieht, meine Linkverbindung auf den Artikel AMEG wiederherzustellen, vielen Dank und Gruß ArthurMcGill (Diskussion) 18:08, 29. Aug. 2014 (CEST)

Aachen-Maastrichter Eisenbahn-Gesellschaft ist ein Artikel über die Eisenbahn-Gesellschaft und hat daher nichts mit den Streckenbändern zu tun.
Im Artikel Millionenlinie wird die Strecke zwischen Richterich und Schin op Geul beschrieben, und ist damit der korrekte Artikel an dieser Stelle. Über den Namen und den genauen Inhalt des Artikels sollten wir unter Diskussion:Millionenlinie reden, hier ist definitiv der falsch Ort dafür. Gruß a×pdeHallo! 19:48, 29. Aug. 2014 (CEST)
Okay, ich werde Deinen Vorschlag aufnehmen und zunächst einmal den Artikel über die "Bahnlinie Aachen-Maastricht" aus dem Artikel AMEG extrahieren, damit erreiche ich auch ein entsprechendes Pendant zu den niederländischen Artikeln ([5] und [6]), dann den Artikel über die Millionenlinie (die im niederländischen sehr gut und korrekter einschließlich Streckenplan beschrieben ist: [7]) - wie dort auf der DiskSeite vorgeschlagen - überarbeiten und dann sehen wir weiter, welche Links wir anpassen müssen. Gruß, ArthurMcGill (Diskussion) 13:02, 30. Aug. 2014 (CEST) (PS: dauert aber etwas, ich habe auch noch ein Leben außerhalb Wikipedia)
Bitte beachte, dass Du nicht einfach "copy'n'paste" machst, das führt zu einer URV, verwende bitte Wikipedia:Importwünsche (geht auch für dewiki-Artikel). Gruß a×pdeHallo! 13:08, 30. Aug. 2014 (CEST)
danke, dies ist mir bekannt, arbeite schon länger in Wikipedia [8], Gruß ArthurMcGill (Diskussion) 13:15, 30. Aug. 2014 (CEST)
Sorry, wollte Dich nicht herabsetzen! Viel Erfolg a×pdeHallo! 13:18, 30. Aug. 2014 (CEST)
danke fürs nachkorrigieren, das mit dem "bis-Strich" war mir nicht geläufig; Überarbeitung Millionenlinie folgt in Kürze (vllt. heute noch, spätestens morgen), Gruß ArthurMcGill (Diskussion) 08:41, 1. Sep. 2014 (CEST)

Liste von Schiffen mit dem Namen Emden[Bearbeiten]

Hallo Axpde, die Liste ist eine von vielen gleicher Art, die ein einheitliches Aussehen haben sollen. Es ist nicht nur eine Liste von fünf Kriegsschiffen, denen als Beiwerk noch ein paar zivile zugefügt sind. Deshalb ist das bunte Fanbild am Artikelanfang unnötig, weil unenzyklopädisch, ebenso wie die von SteKrueBe entfernten EK. Außerdem reichen einfache Formatierungen, und wo keine Daten vorhanden sind, muß auch kein Platzhalter stehen. Deine Rücksetzungen sind also keine Verbesserung der Liste! Eher ist das Gegenteil der Fall. --Ambross (Disk) 23:36, 9. Sep. 2014 (CEST)

Das mit dem EK war so 'ne Idee, um die Bedeutung der Schiffe zu unterstreichen. Im bewegten GIF ist sogar das EK der Emden selbst abgebildet, das reicht ja. Ich finde schon, dass das nicht wirklich stört, es lockert die ansonsten doch sehr textlastige Liste auf. Und die Platzhalter habe ich als Hilfe für die eingefügt, die später weitere Daten einpflegen wollen, quasi eine Serviceleistung ;-) Gruß a×pdeHallo! 22:32, 17. Sep. 2014 (CEST)

Achtung VM[Bearbeiten]

Du hast gerade einen anderen Edit auf VM irgendwie überschrieben... bitte mal reinschauen. --PCP (Disk) 20:13, 14. Sep. 2014 (CEST)

Komisch, ich habe nur einen Buchstaben getauscht! Der Beitrag war allerdings völlig aus dem Zusammenhang gerissen und nicht unterschrieben, ich werde dem Benutzer mal Bescheid sagen. Danke für den Hinweis! a×pdeHallo! 20:20, 14. Sep. 2014 (CEST)
Das war als Antwort auf meine VM gedacht und schlecht gezielt. --PCP (Disk) 20:23, 14. Sep. 2014 (CEST)
Habe es versucht, ihm ausführlich zu erleutern. Scheint sich auf Diskussionsseiten noch nicht wirklich gut auszukennen. Gruß a×pdeHallo! 20:27, 14. Sep. 2014 (CEST)
Bin mir wirklich unsicher bei dieser Autorin. Ein Faß AGF habe ich jetzt verbraucht. Allerdings restlos. --PCP (Disk) 21:08, 14. Sep. 2014 (CEST)
Sie scheint ja nun keine Feld-, Wald- und Wiesenautorin zu sein. Auf der anderen Seite richtet Sie selbst auf ihrer eigenen Diskussionsseite ziemliches Chaos an, da sie für jeden neuen Diskussionsbeitrag offenbar immer oben auf das "+" drückt ... vielleicht ein Facebookkind ;-) a×pdeHallo! 21:11, 14. Sep. 2014 (CEST)

Besten Dank[Bearbeiten]

Hallo Axpde,

hier hab ich wohl übersehen das an der Signatur noch eine Literaturangabe. Daher Danke fürs nacharbeiten. Gruß --Jogo.obb (Diskussion) 21:38, 14. Sep. 2014 (CEST)

Kein Problem, wollte eigentlich Benutzer:Ki.Liese etwas unter die Arme greifen. Die kann vielleicht ein wenig Unterstützung gebrauchen in der Frage, ob Ihr Buch ein für die Literaturangaben taugliches Werk ist. Gruß a×pdeHallo! 21:48, 14. Sep. 2014 (CEST)

Lass...[Bearbeiten]

...mich endlich in Ruhe. Für immer. --Rolf-Dresden (Diskussion) 21:41, 14. Sep. 2014 (CEST)

Würde ich nur zu gerne, aber leider werde ich immer wieder von Ihm beleidigt, unsachgemäß angegangen, kommentarlos revertiert und so weiter ... a×pdeHallo! 21:46, 14. Sep. 2014 (CEST)
Tue es einfach. Ignorier mich. Es wird helfen. Wirklich. --Rolf-Dresden (Diskussion) 21:54, 14. Sep. 2014 (CEST)
Wenn Er es doch endlich begreifen würde, dass Er selber derjenige ist, der alles und jeden inkl. der Wikiquette ignoriert! a×pdeHallo! 22:19, 14. Sep. 2014 (CEST)

Irgendwie dauert es bei dir etwas länger, bis der Groschen fällt. Hör endlich auf, zu provozieren! --Rolf-Dresden (Diskussion) 18:44, 17. Sep. 2014 (CEST)

Wenn Er meint, in einem von mir bearbeiteten/beobachteten Artikel das Streckenband zu verunstalten, dann muss Er damit rechnen, dass ich seine Provokation revertiere! a×pdeHallo! 21:11, 17. Sep. 2014 (CEST)
Damit hast du bewiesen, dass du mir mit Vorsatz hinterhereditierst. Mehr wollte ich nicht wissen. --Rolf-Dresden (Diskussion) 21:35, 17. Sep. 2014 (CEST)
Was glaubt Er denn? Als ob ich mir die Mühe machen würde, hinter ihm aufzuräumen! Ich habe mehrere tausend Seiten auf meiner Beobachtungsliste, und wenn jemand meint, einen davon zu verunstaltten, dann revertiere ich das, völlig unabhängig davon, wer! a×pdeHallo! 21:40, 17. Sep. 2014 (CEST)
Ich glaube bestimmt nicht. Es ist einfach offensichtlich. Ansonsten würdest du dich nämlich einen Scheißdreck um meine Arbeit kehren. Wollen wir noch mal so eine Probe aufs Exempel machen, werter Oberlehrer? Wollen wir wetten, dass du wieder aufschlägst, um mir irgendetwas zu beweisen? So und jetzt kannst du auf VM rennen und mich mundtot machen. --Rolf-Dresden (Diskussion) 21:50, 17. Sep. 2014 (CEST)

Danke![Bearbeiten]

Hallo Axpde, du scheinst wohl auch nicht so viel von den RK, zumindest in Bezug auf Eisenbahnlinien, zu halten. Dem kann ich dir nur zu stimmen, denn ich finde es auch bescheurt, die Informationen z.B. einer Regionalexpresslinie in Unmengen von Streckenartikeln zusammenhangslos reinzuquetschen. In dem Sinne bedanke ich mich für deinen Beitrag und verbleibe mit freundlichen Grüßen --U-Bahnfreund 22:19, 15. Sep. 2014 (CEST) (PS:Ich weiss, der letzte Satz hört sich ganz schön bescheurt an, aber irgendwie schwirrte mir diese Formulierung grad im Kopf rum)