Benutzer Diskussion:Jesi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Filing cabinet icon.svg Es war einmal ...

Deine Nachricht vom 7.6.14 14:14[Bearbeiten]

liebe/r jesi, habe von Dir folgende Nachricht erhalten: Jesi hinterließ eine Nachricht auf deiner Diskussionsseite. Leider kann ich aber keine finden. Kannst Du mir diese Nachricht erneut senden? Vielen Dank, --Christian1311 (Diskussion) 11:56, 1. Jul. 2014 (CEST)

@Christian1311: Laut Versionsgeschichte war es keine Nachricht, sondern nur dieser Linkfix. Gruß -- Jesi (Diskussion) 16:22, 1. Jul. 2014 (CEST)

Due process[Bearbeiten]

Danke für deine Bearbeitung, ich hab es mal noch ein bisschen allgemeiner formuliert, da der Begriff wohl in mehreren angelsächsischen Ländern verwendet wird. Zum IFRS-due-process schreibe ich in ein paar Monaten noch viel mehr, aber erst muss ich meine Abschlussarbeit abgeben, sonst heißt es ich hätte von Wikipedia abgeschrieben :D --Indeedous (Diskussion) 18:28, 1. Jul. 2014 (CEST)

Ja, kann man so lassen, obwohl die zweite Zeile nicht ganz "BKL-like" ist: Keine allgemeinen Einträge, sondern nur Auffinden der Artikel. Sollte der Begriff konkret noch für weitere Prozesse verwendet werden, müssten die (mit Verlinkung) aufgezählt werden. Aber wie gesagt, erst einmal so ok. Gruß -- Jesi (Diskussion) 18:32, 1. Jul. 2014 (CEST)

Elisabeth Herrmann[Bearbeiten]

Hi Jesi, könntest du vor der Verschieberei nicht mal eine Info auf der Disk bei den betroffenen Artikeln hinterlassen? Es war doch überhaupt kein Grund zur Eile, und Klammerlemmata mit Jahreszahlen sind unschön. Ich finde, ein Tausch der Bezeichnungen wäre angemessener, also die EH von 1959 als Schriftstellerin und die EH von 1910 als Autorin zu bezeichnen. Letztere verfasste lediglich ein Werk, eine eindrückliche autobiographische Schilderung. Eine große Verwechselungsgefahr besteht nicht, wer EH sucht, landet sowieso bei der BKL. Wenn du und der Artikelersteller @Tuco Il Brutto: (ich habe lediglich während der Löschdiskussion ausgebaut) einverstanden sind, könnte der Verschiebezirkus in eine zweite Runde gehen. --Stobaios?! 17:07, 2. Jul. 2014 (CEST)

Hallo Stobaios, beide waren/sind (in einem gewissen Sinne) Schriftstellerinnen. Da eine als (Schriftstellerin) und die andere als (Autorin) zu beklammern (egal wie), ist verwirrend und kann Fehler hervorrufen. Die Beklammerung mit den Jahreszahlen ist in WP:NK so vorgesehen. Und es gab eigentlich keine sinnvolle Möglichkeit, andere Klammerzusätze zu wählen, die passen und deutlich unterscheiden, Gruß -- Jesi (Diskussion) 17:13, 2. Jul. 2014 (CEST)
Hmm. Ich muss mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen. EH 1910 wird in der Sekundärliteratur mW nirgendwo als Schriftstellerin bezeichnet, meist wird von autobiographischen Notizen oder Erinnerungen gesprochen. --Stobaios?! 17:50, 2. Jul. 2014 (CEST)
Ja, kannst ja noch einmal drüber nachdenken. Beachte aber bitte auch: Die Klammerzusätze sollen nicht zur Charakterisierung der Person dienen, sondern zur Unterscheidung. Und selbst wenn man sie sinnvoll irgendwie anders beklammert, bleibt immer noch das Problem mit der anderen, und da ist das Unterscheidungspotenzial nicht sehr groß, dafür aber das Fehlverlinkungspotenzial. -- Jesi (Diskussion) 17:54, 2. Jul. 2014 (CEST)
Als ich EH 1910 erstellt habe, musste ich irgendeinen Zusatz wählen. Im Nachhinein war ich mit "Schriftstellerin" ehrlich gesagt ein wenig unzufrieden. Da dürfte es des Öfteren zu Verwechslungen gekommen sein, da EH 1959 mit Sicherheit häufiger von Lesern gesucht wird. Mit der aktuellen Klammerlösung kann ich leben, aber Stobaios hat natürlich recht - schön ist was anderes. Hatte auch schon an den Zusatz "Autorin" gedacht, aber hier hat Jesi wiederum recht - das ist eigentlich noch verwirrender. Ich muss auch noch einmal darüber nachdenken.--Tuco Il Brutto (Diskussion) 10:24, 3. Jul. 2014 (CEST)
Es gibt ja mehrere Probleme. Erstens sind "Schriftstellerin" und "Autorin" zu wenig unterschiedlich (werden ja auch oft synonym benutzt). Und zweitens ist EH 1959 sowohl Schriftstellerin (Kriminalromane) als auch Autorin (Hörbücher, Drehbücher). Deshalb wäre jede Variante bei EH 1910 ein Konflikt. Deshalb ist die jetzige Lösung schon ok, zumal sie ja in WP:NK so vorgesehen ist. Und wir haben Hunderte solcher Klammerzusätze mit Geburtsjahr z.B. bei Fußballspielern. Und bei der Verlinkung in Artikeln sieht man den Klammerzusatz sowieso nicht. -- Jesi (Diskussion) 11:48, 3. Jul. 2014 (CEST)
Klingt einleuchtend. Mir fällt zu EH 1910 kein besserer Zusatz ein. Ich würde sagen: Entweder so verbleiben oder das "Schriftstellerin" bei EH 1910 weglassen.--Tuco Il Brutto (Diskussion) 14:13, 3. Jul. 2014 (CEST)
Letzteres ist auch nicht sehr sinnvoll, wenn es bei EH 1959 bleibt. Und beide nur mit den Jahreszahlen zu beklammern, ist auch nicht (außer in einigen Fällen, meist bei Adligen) üblich. Insbesondere hat man dann keinerlei Anhaltspunkt für die Tätigkeit. Und da EH 1910 eben auch Schriftstellerin war (ist ja auch im Artikel so ausgeführt), sehe ich nach wie vor kein Problem. -- Jesi (Diskussion) 14:19, 3. Jul. 2014 (CEST)
Ich habe EH 1910 in der LD vor allem wegen des Themas Zwangssterilisation verteidigt. Die literarische Qualität ihres Werks wird in der Fachliteratur nirgendwo hervorgehoben. Wäre ein Lemma mit der Berufsbezeichnung Gebrauchsgrafikerin und einer entsprechenden Anpassung des Intro nicht neutraler? MMn schmälert das nicht die Eindrücklichkeit ihres Werks, die die Leidensgeschichte der von dieser Zwangsmaßnahme Betroffenen thematisiert. --Stobaios?! 14:47, 3. Jul. 2014 (CEST)
(BK) Also "Gebrauchsgrafikerin" halte ich für nicht sehr günstig, da sie hier diesbezüglich nicht "beschrieben" ist (außer der Erwähnung in der Einleitung im gesamten Artikel keine Rede davon). Und es bleibt ja immer wieder das Problem: Wenn du EH 1959 dann als "Schriftstellerin" oder als "Autorin" beklammerst, sind Irritationen und letzten Endes eben auch Fehlverlinkugen vorprogrammiert. Und davon kannn ich nun wirklich viele Lieder singen. -- Jesi (Diskussion) 14:54, 3. Jul. 2014 (CEST)
Eingedenk des von Jesi zitierten Umstands, dass "Klammerzusätze [nicht] zur Charakterisierung der Person dienen, sondern zur Unterscheidung", ist das meiner Meinung nach ein guter Vorschlag. Wie würdest du den einleitenden Text dann formulieren? (bezog sich auf den vorletzten Kommentar)--Tuco Il Brutto (Diskussion) 14:59, 3. Jul. 2014 (CEST)
Und wie soll EH 1959 beklammert werden? -- Jesi (Diskussion) 15:03, 3. Jul. 2014 (CEST)
Vorschlag: EH 1910 war eine deutsche Gebrauchsgrafikerin. Sie bearbeitete das Trauma ihrer Zwangssterilisation im Nationalsozialismus literarisch in ihrem autobiografischen Buch Ich, die Steri. - EH bliebe Schriftstellerin, allerdings ohne Jahreszahl. Einverstanden? --Stobaios?! 15:07, 3. Jul. 2014 (CEST)
Von meiner Seite wäre das okay. Ich denke nicht, dass das so missverständlich wäre, da EH 1910 wohl eher über den Suchbegriff Zwangssterilisation gesucht wird.--Tuco Il Brutto (Diskussion) 15:12, 3. Jul. 2014 (CEST)
Also meinen Nerv trifft das nicht. Wenn jemand EH sucht und (irgendwo) den Zusatz "Gebrauchsgrafikerin" sieht, wird er kaum annehmen, dass es sich um EH 1910 handelt, da sie wohl kaum jemand mit diesem Beruf in Verbindung bringt. Und wenn sie eine Autobiografie geschrieben hat und damit durchaus als Schriftstellerin angesehen wird/werden kann, aber eine andere Person den (alleinigen) Zusatz Schriftstellerin hat, birgt das Verwechslungspotenzial. Meiner Meinung nach ist die jetzige Version die "sicherste", um Verwechslungen und Irritationen zu vermeiden. -- Jesi (Diskussion) 16:49, 3. Jul. 2014 (CEST)
Es ist ja auch schwierig. EH 1910 hat zu Lebzeiten ihr Geld nicht mit der Schriftstellerei verdient und gelangte auch postum nicht mit Unterhaltungsliteratur zu Ruhm. Die Bezeichnung Schriftstellerin mag per Definition hier nicht falsch sein (da sie "Schrift gestellt" hat), wirkt auf mich (und wohl auch auf Stobaios) aber dennoch irgendwie nicht ganz passend. Wenn wir keinen anderen Konsens finden, können wir es (zumindest was mich betrifft) auch bei dem aktuellen Stand belassen. Ich könnte mir aber vorstellen, dass die Diskussion irgendwann noch einmal aufbrandet.--Tuco Il Brutto (Diskussion) 18:00, 3. Jul. 2014 (CEST)
Dann nehmen wir doch Autobiografin. Ist zwar kein schönes Wort, aber nicht unüblich und steht im Duden. Bin jetzt aber raus, RL. --Stobaios?! 18:37, 3. Jul. 2014 (CEST)

(mal wieder von vorn) Die Klammerzusätze sollen (so steht es in WP:NK#Prinzipien und Systematik der Klammerzusätze) im Interesse der Übersichtlichkeit ... begrenzt sein, Autobiografin und auch Autobiograf kommen bisher nicht vor, sind also alles andere als als Klammerzusatz üblich (außerdem ist es ja kein eigentlicher Beruf oder Tätigkeit). Und es bleibt immer wieder das Konfliktpotenzial mit EH 1959, wir suchen hier nämlich nicht nur einen Klammerzusatz für EH 1910, sondern zwei passende Klammerzusätze, die die beiden möglichst deutlich und sicher unterscheiden. Und aufbranden wird die Diskussion auch, wenn man EH 1910 mit "Gebrauchsgrafikerin" beklammert. Dann wird früher oder später verschoben werden, weil sie eben als solche keine erkennbaren Meriten hat, ihr Eintrag in der WP erfolgt sicher nicht als Gebrauchsgrafikerin (solche Verschiebungen wegen "unpassender" Klammerzusätze gab es schon mehrfach). Ich sehe nur noch eine Möglichkeit: Beide statt mit "Schriftstellerin, 19xx" mit "Autorin, 19xx" zu beklammern. Das ist zwar mehr oder weniger Beschäftigungstheorie, wäre aber evtl. eine Kompromisslösung. -- Jesi (Diskussion) 11:58, 4. Jul. 2014 (CEST)

Deutscher Internetpreis[Bearbeiten]

Hallo Jesi!

Die von dir angelegte Seite Deutscher Internetpreis wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 23:33, 17. Jul. 2014 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Fischer Verlage[Bearbeiten]

Hallo Jesi, sehr schade dass Du meine Bearbeitung revertiert hast. Meine Version hat für den Leser einen (wenn auch geringen) Mehrwert an Information. S: Fischer für gebundene und Fischer-Taschenbuch-Verlag für Taschenbücher. Ich glaube, die Zeit meiner Mitarbeit hier nähert sich dem Ende, es gibt einfach zu viel Streit--Buchbibliothek (Diskussion) 13:04, 18. Jul. 2014 (CEST) Im übrigen habe ich im Bereich der Literaturangaben durchaus festgestellt, dass hier zwischen S. Fischer und Fischer-Taschenbuch-Verlag unterschieden wird. (Genauso lächerlich finde ich, Punkte am Ende der ISBN, die ich gesetzt habe, wieder wegzumachen, obwohl in den Formatierungsregeln so empfohlen (war ein anderer Benutzer, soll nur meinen Frust erklären)).--Buchbibliothek (Diskussion) 13:07, 18. Jul. 2014 (CEST) In der Diskussion um Punkt nach ISBN wurde eine Einigung erzielt, so dass ich diesen anderen Benutzer hiermit in Schutz nehmen möchte. Der letzte Satz ist jetzt hier leider etwas fehl am Platz, sorry. Gruß--Buchbibliothek (Diskussion) 17:05, 18. Jul. 2014 (CEST)

Hi, ich konnte mir schon denken, dass es mit dem Punkt etwas auf sich hat, der kommt nämlich nicht immer hin. Ansonsten werden Verlagsangaben hier im Allgemeinen auf die Kurzform wie Springer, Beck usw. gebracht. Eine nähere Information findet man ja im ISBN-Link. Und solche Änderungen, die keine Fehler korrigieren, muss man nicht unbedingt machen. Ich hab dich übrigens nicht pauschal revertiert, sondern deine Titelergänzung beibehalten und einen Tippfehler korrigiert. Und allgemein: Dass es in solchen Projekten mit Tausenden von Autoren Meinungsverschiedenheiten und auch Streit gibt, ist ja klar. Aber davon sollte man sich nicht abhalten lassen, mitzuarbeiten. Gruß -- Jesi (Diskussion) 17:49, 19. Jul. 2014 (CEST)

Einträge Dr. Heid von May Com[Bearbeiten]

Ich habe den Eintrag zur Pseudonym von Dr. Heid bislang nur einmal eingestellt, hier ein weiterer Hinweis auf die Authenzität:

Von: o.gloeckner@juedische-rundschau.de [1] Gesendet: Sonntag, 10. August 2014 12:59 An: ludger.heid@uni-duisburg-essen.de Cc: ogloeckner@gmx.de Betreff: Bestätigung des Publizierens unter Pseudonym Theodor Jospeh

Als Redakteur der „Jüdischen Rundschau“ in den Monaten Mai, Juni und Juli 2014 bestätige ich hiermit, dass der JR-Autor L. Joseph Heid in der „Jüdischen Rundschau“, Berlin, auch unter dem Namen „Theodor Joseph“ publiziert.

Olaf Glöckner

(nicht signierter Beitrag von May Com (Diskussion | Beiträge) 14:31, 10. Aug. 2014‎)

Da es sich um einen doppelten EIntrag handelt, siehe Benutzer Diskussion:May Com. -- Jesi (Diskussion) 14:44, 10. Aug. 2014 (CEST)

Von Opernsänger zu Sänger[Bearbeiten]

Was soll das? Langeweile? --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 16:30, 12. Aug. 2014 (CEST)

Weniger. Aber der Klammerzusatz soll so allgemein wie möglich sein. Und sie sind ja nicht nur Opernsänger, sondern allgemein Konzertsänger, Bühnensänger usw. -- Jesi (Diskussion) 16:36, 12. Aug. 2014 (CEST)

Was jucken mich die NK Oder: Verschübe der besonders faulen Art[Bearbeiten]

K (Jesi verschob die Seite Georg Schwarz (Politiker) nach Georg Schwarz (KPD): zur sichereren Unterscheidung von Georg Schwarz (Zentrum), KPD war "wesentliche" Partei)

Danke auch an dch, dass die NK dich so gar nicht interessieren: WP:NK#Personen: Sollten mehrere Personen den gleichen Vor- und Familiennamen besitzen, wird im Lemma der Beruf als Unterscheidungsmerkmal in Klammern hinter den Namen geschrieben (z. B. Klaus Müller (Historiker)). Sollten mehrere gleichnamige Personen zudem den gleichen Beruf besitzen, erfolgt die Unterscheidung über die Klammer „(Beruf, Geburtsjahr)“ (z. B. Klaus Müller (Fußballspieler, 1953)), und zwar ohne „*“ beim Geburtsjahr. Das Lemma dient eben nicht zur "sichereren" Unterscheidung: In der Wikipedia hat sich der Gebrauch „sprechender“ Klammerzusätze eingebürgert, obwohl für den beabsichtigten Zweck auch eine einfache Nummerierung genügen würde. Trotzdem soll der Klammerzusatz vorrangig der Unterscheidung von Lemmata dienen, nicht der näheren Erläuterung ihrer Inhalte. Es wird als ausreichend erachtet, wenn er dem Leser eine elementare thematische Identifizierung des Lemmas ermöglicht.

Aber egal, du bist da in der Riege der NK-Lesen-und-Verstehen-Verweigerer nicht wirklich alleine. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 17:23, 18. Aug. 2014 (CEST)

KPD war "wesentliche" Partei nenne ich im übrigens Lemma-POV. Aber wie gesagt: für die Leseschwachen sollte das Lemma genügen, für die schreiben wir ja bekanntermaßen an einem Konversationslexikon --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 17:26, 18. Aug. 2014 (CEST)

(nach BK): Das Thema hatten wir ja schon einmal: Bei Politikern ist es durchaus auch üblich, statt der sperrigen (Politiker, xxx)-Form die Partei anzugeben, so tausende Male realisiert. Man kann ja auch mal ein bisschen an Gepflogenheiten halten (zumindest kann ich das). Außerdem: So musste ich nur einen Artikel verschieben, ansonstzen hätte ich zwei verschieben müssen. Muss das sein? Nein. Übrigens: Die Links hast du nicht sauber gefixt, der KPD-Politiket war z.B. nicht Mitglied des Landtages Bayern. Das war noch ein anderer. Viele Grüße -- Jesi (Diskussion) 17:29, 18. Aug. 2014 (CEST)
Und zu deinem Zusatz: Du hast ja selbst gesagt, dass der Klammerzusatz nicht der näheren Erläuterung ihrer Inhalte dienen soll. Und auch hier wird tausende Male praktiziert, aus mehreren möglichen Zusätzen einen auszuwählen. Und er war ein Jahr in der USPD, ein Jahr in der SPD und über 20 Jahre in der KPD, da sollte wohl dieser Zusatz angebracht und wählbar sein. -- Jesi (Diskussion) 17:32, 18. Aug. 2014 (CEST)
1000x mal Unfug ergibt 1000x Unfug und nicht 1x Enzyklopädie. Und wenn du 1000x "einzigst" würdest schreiben, wäre es nicht richtig, da es kein korrektes Deutsch ist. Und ja, zweimal Verschieben wäre notwendig gewesen, aber dazu habe ich ja oben "Verschübe der besonders faulen Art" geschrieben. Und ja, es müßte sein. Aber wir sind dazu zu schließlich zu faul und unwissenschaftlich - Wikipedia eben in großen Teilen. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 17:36, 18. Aug. 2014 (CEST)
Falsch: Es muss nicht sein, es hätte sein können. Und ich halte mich eher an die Gepflogenheiten als an deine Ergüsse (oder ist bei dieser Gepflogenheit irgendetwas falsch?). Und wie viele deiner unsauberen Einträge ich schon ergänzt und korrigiert habe hast du ja evtl. auch schon mal gesehen. Auch so sollte man keine Enzyklopädie schreiben. Nur melde ich mich nicht jedes Mal bei dir (einmal hab ich es ja getan und bin auf unfruchtbarem Boden gelandet). Und jetzt soll es gut sein, wieder an die Arbeit. -- Jesi (Diskussion) 17:45, 18. Aug. 2014 (CEST)
Was du "Gepflogenheiten" nennst, nenne ich "Unwissenschaftlichkeiten" und "Unwikipedia-keiten" und sind damit - sehr richtig - falsch. Ja, ich sehe, es landet auf unfruchtbarem Boden. Und auf dem wächst bekanntlich nichts, es bleibt immer trocken und unansehnlich, hier: völlig unenzyklopädisch. Danke für die herrliche Vergleichsvorlage. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 18:05, 18. Aug. 2014 (CEST)
Was soll da unwissenschaftlich sein? Was ist da unenzyklopädisch? Denk einfach drüber nach, hier jetzt bitte Ende. -- Jesi (Diskussion) 18:12, 18. Aug. 2014 (CEST)
Unwissenschaftlich nenne ich die Lemma-TF, die sich in deinem ZF-Kommentar niederschlägt: KPD war "wesentliche" Partei. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 18:31, 18. Aug. 2014 (CEST)
Ich hab das doch oben erklärt. Nennst du solche Zusätze wie (Historiker) bei Wissenschaftlern, die auch als Philosophen aufgetreten sind, auch unwissenschaftlich? Oder den Zusatz (Politiker) bei Personen, die z.B. auch an Hochschulen gelehrt haben? Und wenn eine Person nun wirklich sehr kurzzeitig erst einmal in zwei anderen Parteien war und dann sehr langfristig in einer dritten, kann man diese wohl als die für ihn "wesentliche" Partei ansehen, zumal er all seine bekannten Funktionen für diese und in dieser Partei ausgeübt hat. Jeder, der sich ein bisschen auskennt, wird wohl diesen Georg Schwarz als KPD-Mitglied und -Politiker ansehen. Ein letztes Mal die Bitte: Less es jetzt gut sein, es gibt mehr zu tun. -- Jesi (Diskussion) 18:39, 18. Aug. 2014 (CEST)
Ja, ich kann mich ja weiterhin über die Ignoranz der "Politiker sollten nach Partei einsortiert werden"-Fraktion, der Leseschwachen der NK-Regeln, ärgern... Und das tue ich auch, denn diese Leute sind Konversationslexikonschreiber, sonst nix. Was Oma Huber so am Kaffetisch zum Plaudern braucht. Gegenfrage: wozu haben wir den - vernünftige! - Regeln, wenn sie jeder missachtet? Achtung: Antwort nicht erforderlich. Und jeder, der sich in der Wikipedia auskennt, der nimmt deren Regeln und nicht selber zusammengebraute. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 21:35, 18. Aug. 2014 (CEST)
Also erstens: Ob auf meiner Diskussionsseite eine Antwort erforderlich ist oder nicht, entscheide ich schon selbst. Und nachdem ich dich drei Mal gebeten habe, die Aktion hier zu beenden, hast du das offenbar immer noch nicht verstanden, ich hoffe, dass es jetzt soweit ist. Ansonsten kannst du dir mal überlegen, ob es einer Gemeinschaftsarbeit zuträglich ist, wenn man über andere (die z.B. eine andere Linie fahren als du) Dreck auskippt. Als solches empfinde ich das hier inzwischen. -- Jesi (Diskussion) 11:26, 19. Aug. 2014 (CEST)

Grazer AK[Bearbeiten]

siehe bitte Diskussion unter Benutzer_Diskussion:Dergak#GAK, Grazer Athletiksport-Klub-Fußball

(nicht signierter Beitrag von Cojote (Diskussion | Beiträge) 21:55, 18. Aug. 2014‎)

Hi, ich hab dort meine Gedanken dargelegt. So wie jetzt ist es auf jeden Fall keine BKL-Form, und eine Weiterleitung wäre unter Beachtung der ansonsten zu fixenden über 600 Wikilinks angebracht. Gruß -- Jesi (Diskussion) 10:31, 19. Aug. 2014 (CEST)

Ludwig Bär (Musiker)[Bearbeiten]

Diesmal ein Verschub der Abteilung "Wichtigmacherei", ne? Die NK kapieren ist ja so schwer... WP:NK: In der Wikipedia hat sich der Gebrauch „sprechender“ Klammerzusätze eingebürgert, obwohl für den beabsichtigten Zweck auch eine einfache Nummerierung genügen würde. Trotzdem soll der Klammerzusatz vorrangig der Unterscheidung von Lemmata dienen, nicht der näheren Erläuterung ihrer Inhalte. Es wird als ausreichend erachtet, wenn er dem Leser eine elementare thematische Identifizierung des Lemmas ermöglicht. Aber wenn das dich schon nicht juckt, dann kann ich wohl mindestens verlangen, dass du in meinem BN nicht mehr rumpfuschst. Also unterlass weitere Bearbeitungen an Benutzer:Informationswiedergutmachung/GBLdDB/Register. Da mache ich dann schon selber. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 18:34, 22. Aug. 2014 (CEST)

Wie schon mal gesagt: Möglichst allgemein. Er war Geiger, Konzertmeister, Gesangspädagoge. Und auch Sänger. Und bitte: Die wiederholten Zitate kannst du dir sparen, ich kenne die Stellen. Deine Seite werde ich in Ruhe lassen, auch wenn ich das nie als "rumpfuschen" angesehen habe. -- Jesi (Diskussion) 18:39, 22. Aug. 2014 (CEST)

Grammatik[Bearbeiten]

Es heißt "... ist der Name folgender geografischer Objekte". --Klaron (Diskussion) 21:18, 23. Aug. 2014 (CEST)

Nicht unbedingt. Es ist beides möglich, und die Doppelung ist nicht einmal schön. -- Jesi (Diskussion) 10:53, 24. Aug. 2014 (CEST)
Und ich glaube sogar, dass die doppelte Möglichkeit im verlinkten Beispiel nur wegen des Genitv nach "wegen" möglich ist. Bei einer "Grund-Aussage" wie "ist der Name" scheint mir sogar der Fall "ist der Name folgender wichtigen Ereignisse" richtiger oder zumindest beser, falsch ist er aber sicher nicht. -- Jesi (Diskussion) 11:00, 24. Aug. 2014 (CEST)

Jane Barnell[Bearbeiten]

Hallo Jesi!

Die von dir stark überarbeitete Seite Jane Barnell wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 15:04, 30. Aug. 2014 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Lemma Köstlin[Bearbeiten]

Hallo Jesi, eine Anfrage an Dich als Experten (meiner Erinnerung nach nicht die erste): solche Lemma wie Köstlin, die dann eine Familie beschreiben, sind doch unüblich, oder? - sollte man nach Köstlin (Familie) oder ähnliches verschieben. Analog etwa wie Aretin (Adelsgeschlecht) und viele andere. Grüße --Cholo Aleman (Diskussion) 08:50, 7. Sep. 2014 (CEST)

Hi Cholo Aleman, das muss nicht sein. Wenn du dir mal die Kategorie:Individuelle Familie und Unterkategorien ansiehst, findest du einige klammerfreie Familiennartikel, zwei Beispiele sind Niuron und Jelačić. Aber: In diesem Falle gibt es ja in dem Artikel auch noch eine Liste "Weitere Personen", die wahrscheinlich nicht zur Familie gehören. Deshalb gibt es zwei Möglichkeiten: Verschiebung auf Köstlin (Familie) und Anlegen einer BKS "Köstlin", in der auf die Familie verwiesen wird und außerdem "Köstlin ist der Familienname folgender Personen:" vorkommt oder den jetzigen Fanmilienartikel so lassen und im Kopf auf eine BKS Köstlin (Begriffsklärung) verweisen, in der dann die anderen stehen. Was besser ist, kann ich nicht einschätzen, üblicher ist sicher die erste Variante. Die zweite wäre nur angebracht, wenn es eine besonders bedeutende Familie war. -- Jesi (Diskussion) 12:31, 7. Sep. 2014 (CEST)

Hanns Kratzer[Bearbeiten]

Hallo Jesi!

Die von dir stark überarbeitete Seite Hanns Kratzer wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 13:12, 12. Sep. 2014 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Ursula Hirsch[Bearbeiten]

nur dumm, das die andere auch Künstlerin ist. Ich hab mir schon was dabei gedacht. --Eingangskontrolle (Diskussion) 13:45, 23. Sep. 2014 (CEST)

Na ja, erstens ist die andere ja auch "Bildende Künstlerin", so dass dein Lemma auch nicht unterscheidender war. Aber da sie ja einen anderen Namen als "übliche Namensform" hat, spielt das nur eine untergeordnete Rolle. Auch bei vielen Politiker (besonders amerikanischen) wird einer mit "einfachem Namen" als (Politiker) gekennzeichnet, weil andere einen zweiten Vornamen oder wie in diesem Fall einen zusammengesetzten Familiennamen haben. Also im Moment sehe ich da kein Problem. -- Jesi (Diskussion) 14:00, 23. Sep. 2014 (CEST)

Danke für den Ping[Bearbeiten]

... normalerweise merke ich sowas dann irgendwann Jahre später;-) --Xocolatl (Diskussion) 18:03, 26. Sep. 2014 (CEST)

Wie schnell doch so ein paar Jahre vergehen ;-) -- Jesi (Diskussion) 18:05, 26. Sep. 2014 (CEST)
Jaja, so wird man alt. --Xocolatl (Diskussion) 18:11, 26. Sep. 2014 (CEST)

Reimer von Wiemerstedt[Bearbeiten]

Hallo Jesi,

am 11.03.2014 hast du im Rahmen einer generellen Überarbeitung des Artikels Reimer meinen Hinweis auf die legendäre Dithmarscher Figur Reimer von Wiemerstedt "klammheimlich" verschwinden lassen, ohne die geringste Begründung dafür zu geben. Nun ist diese legendäre Figur aber gerade für den Vornamen an sich besonders wichtig, denn in Dithmarschen und Umgebung (Südwesten von Schleswig-Holstein) wurde der Name erst durch die Geschichten über Reimer von Wiemerstedt im 19. und 20. Jahrhundert wieder richtig populär. Mein Großvater und aufgrund dessen ich selbst trugen bzw. tragen z. B. diesen Vornamen mit Bezug auf die genannte Figur. Die Legende ist in Dithmarschen so lebendig wie in der Schweiz die von Wilhelm Tell. Über den gibt es sogar einen eigenen WP-Artikel, also dürfte die Relevanz in Fall des Reimer von Wiemerstedt - zumindest für die Nennung des Namens im Artikel Reimer - auch nicht ganz abwegig sein. Ich überlege inzwischen, einen eigenen Artikel über diese Figur zu schreiben und in den Artikel Schlacht bei Hemmingstedt dann einen Verweis einzubauen, denn in diesen Rahmen gehört auch die Figur des Reimer von Wiemerstedt.

Von dir würde ich gern wissen, ob es aus deiner Sicht einen konkreten Hinderungsgrund dafür gibt, den Hinweis auf Reimer von Wiemerstedt wieder in den Artikel Reimer einzubauen.

Herzliche Grüße! --Remirus (Diskussion) 14:05, 30. Sep. 2014 (CEST)

Hi Remirus, eine BKL ist keine allgemeine Sammlung von (Vor-)Namen, sondern soll das Auffinden der entsprechendenm Artikel ermöglichen (oder hilfsweise Hinweise auf Behandlung in anderen Artikeln geben). Der Eintrag lautete:
* der Name eines lengendären Dithmarscher Helden der Schlacht bei Hemmingstedt (Reimer von Wiemerstedt)
Nun ist aber in keinem der verlinkten Artikel etwas über die legendäre Person zu sehen. Der richtige Werdegang müsste also sein, einen ordentlich belegten Artikel über ihn anzulegen. Wenn dieser dann für enzyklopädisch relevant erachtet wird, kann er schon in die BKS aufgenommen werden. Bisher ist da aber nichts zu sehen. (Die Tatsache, dass du den Namen für wichtig hältst, spielt dabei natürlich keine Rolle.) Gruß -- Jesi (Diskussion) 14:25, 30. Sep. 2014 (CEST)
Danke für die Auskunft. Ich werde wohl mal einen eigenen Artikel über ihn schreiben. Dann sehen wir weiter. Herzliche Grüße! --Remirus (Diskussion) 12:44, 1. Okt. 2014 (CEST)
Den Artikel Reimer von Wiemerstedt gibt es seit gestern, allerdings nicht von mir geschrieben. Ich habe daraufhin den Eintrag bei Reimer erneut eingefügt, natürlich jetzt einschließlich Link. Damit dürfte das Thema wohl jetzt doch in meinem Sinn erledigt sein. Herzliche Grüße! --Remirus (Diskussion) 13:46, 9. Dez. 2014 (CET)
Ja, so ist das ok. Den Eintrag habe ich allerdings an das BKL-Format angepasst (keine Details, keine Zusatzlinks usw.) Gruß -- Jesi (Diskussion) 13:58, 9. Dez. 2014 (CET)

Wilde[Bearbeiten]

Jesi, da hast Du eine echte Lücke geschlossen! Danke!--Kresspahl (Diskussion) 17:33, 5. Okt. 2014 (CEST)

Freut mich. Allerdings fehlen noch einige Informationen, aber das wird sicher noch. -- Jesi (Diskussion) 17:35, 5. Okt. 2014 (CEST)

BKS[Bearbeiten]

Hallo Jesi, gugst Du hier? Gruß vom --Graphikus (Diskussion) 17:53, 7. Okt. 2014 (CEST)

Oh, danke. Wieder einmal ein altes Thema. Gruß -- Jesi (Diskussion) 18:06, 7. Okt. 2014 (CEST)

Deine Änderung[Bearbeiten]

hier. Sollte man da nicht auch gleich die Personendaten mitändern? Mach ich schon öfter, warum nicht hier – weiß ich auch nicht :-)  Grüße --Graphikus (Diskussion) 20:32, 11. Okt. 2014 (CEST)

Hmm, ist vielleicht eine Ermessensfrage. In der BKL hat es sicher nichts verloren (zumal keine Verwechgslungsgefahr besteht). Bei den Personendaten bin ich mir da nicht sicher, da kann lt. Hilfe:Personendaten#Kurzbeschreibung mitunter etwas mehr stehen. Ob das in diesem Fall angebracht ist bzw. sein muss, kann ich nicht einschätzen. Deshalb lasse ich in solchen Fällen die PD lieber wo wie sie sind. Aber möglicherweise sollte ich mir das mal durch den Kopf gehen lassen. Viele Grüße -- Jesi (Diskussion) 17:28, 13. Okt. 2014 (CEST)

Serendipität[Bearbeiten]

Hallo Jesi!

Die von dir stark überarbeitete Seite Serendipität wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 10:03, 21. Okt. 2014 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Kats bei Wilhelm Reichert (Maler)[Bearbeiten]

Hallo, Jesi, bei der DNB findet man die Einsortierung "5.7p Personen zu Parapsychologie, Esoterik ". mfg --EHaseler (Diskussion) 19:39, 21. Okt. 2014 (CEST)

Ja, das sind dort aber immer sehr grob gefasste Über- bzw Oberbegriffe (unter "Systematik", die "weiteren Angaben" sind da direkter und konkreter). Und nach dem Artikel ist er sicher kein Parapsychologe (untersucht angeblich jenseits des normalen Wachbewusstseins liegende psychische Fähigkeiten), und auch mit Esoterik hat seine Arbeit wohl kaum etwas zu tun. Gruß -- Jesi (Diskussion) 19:44, 21. Okt. 2014 (CEST)

Wilhelm Grün[Bearbeiten]

Hi Jesi. Erstmal vielen Dank für den Hinweis auf den Saxophonisten Bill Green. Ich kann mit deiner Änderung bei William Green nicht so recht was anfangen. Wer soll sich denn bei diesem unverständlichen Quelltext noch ans Editieren wagen? Oma? Weder ist mir klar, was noinclude sein soll, noch was es mit der geschweiften Doppelklammer auf sich hat. Ich denke, wenn du mir das erklärtest, dann wäre ich dazu intellektuell zwar in der Lage, aber so richtig reinfuchsen in so Zeugs will ich mich eigentlich nicht. Eine BEgriffsklärungsseite beschreibt nun wahrlich keinen so komplizierten Sachverhalt, als dass man nicht-technik-affinen Mitarbeitern das Editieren so verleiden müsste. --Krächz (Diskussion) 14:58, 31. Okt. 2014 (CET)

Hi, das ist ein seit langem in Namen-BKL praktiziertes Verfahren. Die Syntax {{:Artikelname}} bedeutet, dass an diese Stelle der Artikel "Artikelname" eingebunden wird, d. h. dass der gesamte Inhalt von "Artikelname", der sich zwischen den dort vorhandenen Tags <onlyinclude> und </onlyinclude> befindet, eingesetzt wird. Damit muss man solche Namen nur in einer BKL erfassen, jede Änderung dort wirkt sich dann in der "übergeordneten" BKL aus. In diesem Fall ist es sogar dreistufig: Die BKL William J. Green wird in die BKL William Green eingebunden und diese wiederum in Green (Familienname). Wenn jetzt irgendetwas in William J. Green verändert wird (zusätzlicher Eintrag, Korrektur o.ä), dann wirkt sich dass ebenso in William Green und in Green (Familienname) aus, es werden also Redundanzen vermieden und die BKL immer auf den gleichen Stand gehalten. Weiteres findest du auch in Wikipedia:Formatvorlage Begriffsklärung/Namensträger und in Wikipedia:WikiProjekt Begriffsklärungsseiten/FAQ#Wie funktioniert das nochmal mit dem Per-Vorlage-Einbinden und dem noinclude/onlyinclude?. Du musst dich natürlich nicht in das Zeugs reinfuchsen, solltest aber auch nicht eigenmächtig solche Konstruktionen verändern. Denn auch das wirkt sich dann unmittelbar auf den übergeordneren Artikel aus. Gruß -- Jesi (Diskussion) 15:15, 31. Okt. 2014 (CET)
Hallo Jesi, danke für die Erläuterungen. Ich sehe erstmal, dass a) die komplizierte Syntax wohl ihre guten Gründe hat und b) dass ich daran gescheitert bin, einen weiteren Eintrag vorzunehmen. Und nun bin ich nicht von der ganz blöden Sorte, wie ich hoffe. Hier besteht ein Interessenkonflikt zwischen schlanker und einfacher Syntax. Wie auch immer, ich weiß ja jetzt, an wen ich mich wenden kann, sollte ich mal Hilfe brauchen. :)
Der Bill, den wir jetzt nur unter Bill Green stehen haben heißt mit bürgerlichen Namen William und sollte deshalb (auch) in der BKL William Green mit drinnen stehen. Meinst du nicht? Die Identität der beiden, die du bereits angenommen hast, hat mir übrigens gerade das Jazz-Portal bestätigt. Ich hoffe, da legt noch jemand einen kleinen Artikel nach. Gruß --Krächz (Diskussion) 15:25, 31. Okt. 2014 (CET)
Es ist so, dass (offensichtlich) Bill der übliche Name ist, deshalb sollte das Lemma mal so heißen. Der volle Name steht ja auch in der BKL [[[Bill Green]] (und damit übrigens auch in Greene (Familienname)) drin. Und in William Green steht ein allgemeiner Verweis auf Bill Green. Die Lemmata werden ja unter dem gebrächlichen Namen angelegt, solche Verweise solten dann eigentlich ausreichen. Wenn ihn jemand sucht, wird er in erster Linie wohl nach "Bill" suchen (eben weil das der gebräuchliche Name ist) und fündig werden. Sollte er "William" eingeben und findet ihn nicht, sollte er eben unter den weiteren Optionen suchen (auch ein Grund dafür, unter "Siehe auch" tatsächlich nur die wesentlichsten Verwechslungsmöglichkeiten anzugeben und kein Sammelsurium). Gruß -- Jesi (Diskussion) 15:37, 31. Okt. 2014 (CET)
Okay, damit kann ich leben. Ist mir auch nicht allzu wichtig. Frohes Schaffen --Krächz (Diskussion) 15:43, 31. Okt. 2014 (CET)

Causa Wolf[Bearbeiten]

Hallo, danke für Deine Arbeit in und mit den Wolf-Artikeln. An Sonja Friedmann-Wolf habe ich mich nicht herangetraut, weil sie nominell nicht die RK erfüllt (aber sicher eher einen Artikel verdient als viele andere Personen). Was mir jedoch aufstieß, ist die Streichung der Flucht in den Westen; hier entsteht der Eindruck, sie sei mit Zustimmung oder Billigung der DDR-Führung nach Israel gegangen. Im SFW-Artikel ließe sich auch die überlange Antragsdauer thematisieren. Was denkst Du? --Min Ga (Diskussion) 17:26, 2. Nov. 2014 (CET)

Hallo, ich habe Sonja auf Grund des beachteten Buches für relevant gehalten und deshalb den Artikel angelegt. Zur Flucht: In den Quellen habe ich das nicht so gefunden, es klang eher so, als wäre von vornherein eine Übersiedlung nach Israel "geplant" bzw. vorgesehen, die musste aber über Ost-Berlin stattfinden. Und außerdem war 1958 noch keine "Flucht" erforderlich, da ja die Grenze noch (mehr oder weniger) offen war. Zur Antragsdauer: Laut Quellen begann sie 1956 die Ausreise zu betreiben, 1958 erfolgte sie. Das scheint mir ehrlich gesagt von der Dauer her nicht allzu bemerkenswert. Gruß -- Jesi (Diskussion) 17:34, 2. Nov. 2014 (CET)
Hallo, im sehr, sehr lesenswerten Buch wird die Migration nach Ostdeutschland ab 1954 ins Auge gefasst, der Antrag aber erst 1956 nach erfolgreicher Rehabilitation gestellt. Laut Buch war der Übersiedelungsantrag in vielen Fällen reine Formsache und erfolgte binnen kurzer Zeit, nur bei den Friedmanns nicht (der Antrag wurde zudem auch zuerst abgelehnt). Nach der Reise nach Ostberlin mussten die Friedmanns Erklärungen unterzeichnen, dass sie keinen Fluchtversuch nach Westen versuchen würden (und es wird zweimal thematisiert, dass die kleine Ester ins Internat gebracht wurde und die Friedmanns fürchteten, dass sie im Schlaf sprechen könnte...). In der S-Bahn wurden damals an der Zonengrenze stichprobenartig Ausweise kontrolliert, weswegen die Friedmanns den Berufsverkehr wählten; eine Kontrolle hätte hier also höchstwahrscheinlich üble Konsequenzen gehabt. Ich habe nur mal kurz aus dem Gedächtnis rekapituliert, was im Buch steht. --Min Ga (Diskussion) 22:13, 2. Nov. 2014 (CET)
Hi Min Ga, den Weg über West-Berlin habe ich jetzt auch belegt gefunden und in aller gebotenen Kürze in die Artikel eingebaut. Zur Antragsdauer halte ich eine Ergänzung wirklich nicht für erforderlich. WP ist ja eine Enzyklopädie, in der es um die wesentlichen Fakten geht. Zum Lesen der gesamten Geschichte ist ja das Buch da, auch in den Weblinks sind weitere Details zu finden. Aber hier sollte es nicht zu überladen werden. (Etwas anderes wäre es, wenn in dem Zeitraum sehr erwähnenswerte Vorgänge stattgefunden hätten, sie persönlioch beim KPdSU-Generalsekretär vorgesprochen hätten oder wegen des Antrags inhaftiert worden wären. Aber so etwas ist ja nicht zu finden.) Gruß -- Jesi (Diskussion) 12:48, 3. Nov. 2014 (CET)

Max Ludwig (Musiker)[Bearbeiten]

Hallo Jesi, Danke für Deine Bearbeitungen! In angegebenen Musiker-Lexikon findest Du neben der Orgel-Suite noch weitere Werkangaben. Liebe Grüße Exspectabo (Diskussion)

Hi Exspectabo, ich hab mich davon leiten lassen, dass ich keine Belege für ""Max Ludwig" "Kleine Suite für Orgel"" oder ""Kleine Suite für Orgel" "Schweers & Haake"" oder ""Schweers & Haake" "Max Ludwig"" gefunden habe, auch in den zugänglichen Archiven der Neuen Zeitschrift für Musik nicht. Da sein kompositorischen Schaffen auch schon allgemein erwähnt ist, hatte (bzw. habe) ich da etwas Bauchschmerzen. Aber du kannst ja die Kommentarzeichen entfernen, wenn du sicher bist. Gruß -- Jesi (Diskussion) 12:01, 5. Nov. 2014 (CET)

Terminkontrakt[Bearbeiten]

Im Englischen existiert dieser Begriff nur als Pluraletantum. Bitte lass es doch einfach, anstatt hier einen sinnlosen Edit-War zu führen über eine Quelle, die offensichtlich nicht richtig verstehst.--Plankton314 (Diskussion) 12:24, 6. Nov. 2014 (CET)

Geht das auch in einem anderen Ton? Ansonsten siehe Artikel-Diskussion. -- Jesi (Diskussion) 12:33, 6. Nov. 2014 (CET)

Axel Fröhlich[Bearbeiten]

Hallo Jesi

Axel Fröhlich ist kein Karikaturist, er hat in seinem Leben noch keine einzige Karikatur angefertigt. Bitte nicht mehr rückgängig machen im Beitrag, ok? Außerdem ist er nicht verheiratet mit Frau Reinwarth.

Keiner weiß das besser als:

meinmofa

(nicht signierter Beitrag von Meinmofa (Diskussion | Beiträge) 14:37, 7. Nov. 2014‎)

Hallo, Meinmofa, das Grundprinziop der Wikipedia sind belegbare Aussagen. Dazu gehört persönlichen Wissen in keinem Fall, siehe dazu bitte auch WP:Belege. Und da in der Deutschen National-Bibliothek diese Charakterisierung benutzt wird, ist sie zunächst einmal belegt. Und auch die andere Aussage ist belegt. Ich bin nicht dagegen, den "Karikatuiristen" zu entfernen, dann bleibt eben der Buchautor. Alles andere ist persönliches Empfinden. Und zwei Hinweise: Arbeiten am eigenen Artikel (vorausgesetzt, das ist so, auch dafür gibt es ja keinen Belege) sind problematisch, siehe dazu bitte WP:Interessenkonflikt. Und mehrfaches Revertieren ohne Begründung ("Quelle: Ich" ist natürlich keine Begründung) kann schon mal zu Schreib-Sperren führen. Viele grüße -- Jesi (Diskussion) 15:02, 7. Nov. 2014 (CET)

Liebe Jesi,

das ist jetzt echt lustig. Dann bin ich eben jetzt Karikaturist und verheiratet. Hihi. Da wird sich die Frau Reinwarth aber ärgern, dass sie bei Ihrer Hochzeit nicht dabei war. Könntest Du das bitte ändern?--Meinmofa (Diskussion) 15:16, 7. Nov. 2014 (CET)

(nach Bearbeitungskonflikt) Hallo, dein Beitrag hier stammt (ursprünglich) von 15:12. Um 15:04 habe ich den Artikel bereits auf diese Version verändert, indem ich ihn auf Belegtes reduziert habe (und sogar noch als Kompromiss etwas Belegtes entfernt habe). Gruß -- Jesi (Diskussion) 15:18, 7. Nov. 2014 (CET)

Bitte sichte meine Einträge in "Diskussion:Liste_bekannter_Illustratoren"[Bearbeiten]

Liebe/r Jesi.

In dem Eintrag "Liste_bekannter_Illustratoren" fand ich einige aus meiner Sicht unklare Sachverhalte. Da ich relativ neu hier bin, habe ich schonmal die Erfahrung gemacht, dass (für mich) offensichtliche "Fehler" mehrfach tatsächlich schlicht unverstandene Komplexität von Einträgen waren. (Das würfe zwar rein theoretisch die meta-enzyklopädische Frage auf, ob es nicht Aufgabe einer Enzyklopädie sein sollte, auch für unerfahrene Leser unzweideutig transparent zu sein, aber bei einem Werk, an dem so viele rumstricken, dürfte orthogonale Konsistenz ein Ziel sein, das dem sprichwörtlichen Perfektionsanspruch von Haiku-Poeten gleicht: anzustreben, aber nicht erreichbar. Aber das ist, wie gesagt, der rein akademische Teil der Diskussion)

Daher wollte ich in diesem konkreten Fall nicht wieder gleich mit der Axt durch den Wald.
Statt dessen habe ich meine Sicht einstweilen als Fragen und Ideen in Diskussion:Liste_bekannter_Illustratoren hinterlegt.

Ich habe gesehen, du hast in dieser Seite auch schon Einträge gemacht und bist nach deiner Benutzerseite nicht ganz unbeleckt in Sachen Verlagswesen, außerdem schon länger dabei als ich, daher meine Bitte:

Falls Du dich da kompetent fühlst, schau doch bei Gelegenheit mal in die genannte Diskussion.
Wohlverstanden, ich suche niemanden, der die Arbeit für mich macht, aber als Neuling wäre ich sehr interessiert an Rückmeldung (am Objekt) auf meine Fragen,
oder, falls nicht, gib mir gerne einen Tipp, wen ich dazu noch ansprechen könnte.

Präventives Danke und gruß, Stratami (Diskussion)

Hi Stratami, danke für deine Mühen. Ich war zwar an der Liste bisher eher an formalen Dingen beteiligt, aber einige deiner Erkenntnisse sind ja formaler Natur. Ich hab erst einmal einige Fehler in der Liste korrigiert, z.B. die Links auf Begriffsklärungsseiten, einige Lebensdaten ergänzt u.ä. Ansonsten hab ich auf der Diskussionsseite Hinweise hinterlassen. Viele Grüße -- Jesi (Diskussion) 13:35, 13. Nov. 2014 (CET)
Hi Jesi, dito danke fürs Drüberschauen, ich glaube, ich versteh's jetzt. Stratami (Diskussion)

Susanne Busse[Bearbeiten]

könntest du dich mal der liste der werke widmen? da ich nicht weiß, was besser hineingehört und was besser nicht. Haster (Diskussion) 14:41, 21. Nov. 2014 (CET)

Hi Haster, ja, das habe ich mir schon notiert. wird bald werden. Ich wollte aber nicht vor einer Entscheidung streichen, um zu vermeiden, dass dadurch der Gesamtanblick beeinträchtigt wird. Gruß -- Jesi (Diskussion) 14:45, 21. Nov. 2014 (CET)

Günter Bommert[Bearbeiten]

Wie soll ich denn die Vaterschaft von Günter Bommert in Bezug auf Jens Bommert belegen. Ich kenne beide und verstehe, dass das nicht reicht. Aber auf der Todesanzeige steht auch Jens Bommert. Soll ich die einreichen? Wie bürokratisch wollen wir denn werden? Johann Nepomuk (Diskussion) 14:59, 6. Dez. 2014 (CET)

Hi, lies dir bitte mal WP:Belege durch. Dort findest du, welche Anforderungen an Belege gestellt werden, persönliche Kenntnis reicht da nicht aus. Und selbst wenn in einer Anzeige "Jens Bommert" steht, muss nachgewiesen werden, dass es der hier beschriebene ist. Ein Nachweis wäre z.B., wenn in einer Veröffentlichen etwas stehen würde, was den Maler, * 1962, erkennen lässt. Das hat übrigens mit "bürokratisch" nichts zu tun, sondern mit enzyklopädisch. Gruß -- Jesi (Diskussion) 15:04, 6. Dez. 2014 (CET)
Hi, nach der verordneten Lektüre bin ich zur Überzeugung gelangt, dass es sich um die wissenschaftlich selbstverständliche Verpflichtung handelt, seine Quellen anzugeben, wenn man (eventuell kontroverse) Sachverhalte behauptet. Das wird sich normalerweise nicht auf Geburtstag, Geburtsort, Todestag, Todesort beziehen. Ich bitte also um genauere Belege für diese angebliche Regel. Johann Nepomuk (Diskussion) 18:41, 10. Dez. 2014 (CET)
Die Regel ist, dass in Wikipedia-Artikeln Belege angegeben werden (Belegpflicht) sollen. Und Für allgemeinkundige Tatsachen ... bedarf es keiner Herkunftsangabe. Nun ist aber der Sterbeort einer Person keine allgemeinkundige Tatsache, muss also belegt werden. Im Allgemeinen ist das durch verlinkte Lebensläufe, Nachrufe u.ä. erfüllt, hier aber offenbar noch nicht. Also kann die Aussagen bis zur Beibringung eines solchen Beleges erst einmal noch nicht beibehalten werden. Oder wie würdest du reagieren, wenn morgen ein anderer käme und "Berlin" eintragen würde? Er muss es deiner Meinung nach ja auch nicht belegen. Und bezüglich Geburts- und Todestag liegst du nun mal völlig daneben, die müssen ganz besonders handfest belegt werden. -- Jesi (Diskussion) 18:51, 10. Dez. 2014 (CET)
Wenn jemand "Berlin" statt "Bremen" eintragen würde, dann müsste man sich damit auseinandersetzen. Aber doch nicht im Regelfall, dass gar kein Streit besteht. In letzter Konsequenz läuft die Forderung nach Belegen für solche Daten darauf hinaus, dass die amtlichen Taufscheine und Sterbeurkunden vorgelegt werden müssten. Dies wäre aber offensichtlich absurd und hätte die Wikipedia längst zum Erliegen gebracht. Was ich vorlegen kann sind die Todesanzeigen im Bremer Weser-Kurier: [1]. --Johann Nepomuk (Diskussion) 11:30, 11. Dez. 2014 (CET)
Es tut mit Leid, dir das sagen zu müssen, aber du hast das mit den Belegen leider noch nicht ganz richtig erfasst. Änderungen im Artikel (egal welcher Art) müssen belegt werden, und zwar so, dass die Belege den Anfordeungen genügen, insbesondere müssen sie öffentlich im Prinzip für jeden zugänglich sein. Mit den Annoncen ist das gegeben, aber nur was die Daten betrifft. Der Geburtsort Bochum ist ja in der GND belegt (siehe Normdaten), aber der Sterbeort eigentlich noch nicht. Und dann noch ein Hinweis: Die Vorlage amtlicher Dikumente o.ä. wäre "original research", und die ist in der WP nicht gestattet. Belege dürfen nur aus Sekundärquellen stammen. Und wenn du dir mal die Einleitunmg in WP:NOR ansiehst, wirst du sehen, was ich meine. Um diese Regeln kommt man nun mal nicht herum, die sind insgesamt für die Verlässlichkeit der WP unumgänglich. Auch wenn du der Meinung bist, etwas genau zu wissen, dürfen wir unsere Informationen nur aus zuverlässigen Sekundärquellen übernehmen. Deshalb noch einmal meine eindringliche Bitte: Kommentiere den Sterbeort wieder aus, bis eine solche Sekundärquelle angegeben werden kann. -- Jesi (Diskussion) 12:03, 11. Dez. 2014 (CET)
es tut mir auch leid, aber der Hinweis auf die Einleitung von WP:NOR hat mich nicht überzeugt. Wenn man den Text weiterliest, kommt man schnell auf folgende Passage:

"Wikipedia-Artikel sollten auf Informationen aus Sekundärliteratur beruhen. Dies gilt insbesondere dann, wenn ein Thema, wie beispielsweise Quantenphysik oder Neuzeit, Gegenstand eines breiten wissenschaftlichen Diskurses ist. Bei solchen Themen darf nicht direkt auf ursprüngliche Quellen zurückgegriffen werden, weil bereits die Auswahl bestimmter Ausschnitte aus dem Quellenreservoir eine Theoriefindung darstellt. Diese Quellen sollten daher nur in dem Maße und demjenigen Kontext angeführt werden, in dem auch in der einschlägigen Sekundärliteratur Bezug auf sie genommen wird". Schon das Wort "sollte" zeigt jedem Sprachkundigen, dass dies kein strenges Verbot, sondern nur ein Grundsatz ist, von dem Ausnahmen möglich sind. Im Folgenden zeigt sich, dass die Regel insbesondere für Theorie- und Faktenstreitfragen aufgestellt wurde und dass Ausnahmen vor allem bei aktuellen Ereignissen gelten, wenn es eben der Natur der Sache nach noch keine Sekundärquellen gibt. --Johann Nepomuk (Diskussion) 11:25, 18. Dez. 2014 (CET)

Auch mit dem Bild nervst du. Ich hatte es eingestellt, nachdem ich, mit Hilfe des Online-Assistenten, alle nötigen Angaben über die Herkunft des Fotos gemacht und mich auf die Angabe verlassen hatte, wonach eine 14-Tage Frist besteht ("Wenn die Probleme nicht innerhalb von 14 Tagen behoben werden, muss die Datei leider gelöscht werden"). Und ich will keinesfalls, dass du stattdessen eigenmächtig ein Foto wieder einstellt, welches ich aus guten Gründen herausgenommen hatte. --Johann Nepomuk (Diskussion) 11:47, 18. Dez. 2014 (CET)

C & K[Bearbeiten]

Danke für diese völlig überflüssig, absolut unnütze ABM, C & K zu trennen, du weißt, wovon ich rede. Bitte antworte mir nicht, aber ich nenne das überflüssige Pfuscherei. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 17:36, 7. Dez. 2014 (CET)

Aber Hauptsache du hast deinen Spaß, war vorher gut, ist jetzt mies und man findet auch nichts besser oder schlechter. ABM der Sorte total unnütz. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 17:37, 7. Dez. 2014 (CET)
(BK) Nein, Pfusch ist es, das zusammenfassen zu wollen, was schon wegen der Einbindung nicht sinnvoll ist. Verweise reichen völlig aus. -- Jesi (Diskussion) 17:38, 7. Dez. 2014 (CET)
So, so, über 100.000 Edits und immer noch planlos. Gratuliere. Damit weiß ich auch, wie du zu den Zahlen kommst. Und bevor ich mich über soviel Krampf deinerseits echt ärgere, schalte ich den Rechner lieber aus. Frohes Weiterverstümmeln der Artikel. Ich fasse sinnvoll zusammen und du reiß unnütz auseinander. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 17:41, 7. Dez. 2014 (CET)
Na, über planlos wollen wir mal lieber nicht streiten. Und wer hier verstümmelt ... (Sänger in BKL als Schauspieler beschreiben, falsche Jahreszahlen in BKS belassen ...) -- Jesi (Diskussion) 17:46, 7. Dez. 2014 (CET)
Nur gut, dass du fehlerfrei bist. Echt anbetungswürdig. Darf ich dir die Füsse küssen? (Rhetorische Frage, Antwort überflüssig). --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 17:48, 7. Dez. 2014 (CET)
(BK) Ich antworte sicherheitshalber trotzdem, weil ich so etwas wirklich nicht mag. -- 17:50, 7. Dez. 2014 (CET)
Vielleicht solltest du dir mal Ahnung zulegen: alle Sänger, die ich hier beschreibe, sind auch gleichzeitig Schauspieler, aber dazu müßte man vom Theater Ahnung haben. Ist besser als selbiges zu veranstalten, zumindestens hier. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 17:49, 7. Dez. 2014 (CET)
Und du meinst, bei Carl August Weber (Sänger) ist die Beschreibung "Schauspieler" angebrachter als "Sänger (Tenor)" (siehe hier)? Ansonsten lassen wir es nun mal gut sein. -- Jesi (Diskussion) 17:58, 7. Dez. 2014 (CET)
Ich geb dir mal ein Beispiel: Carl Mittell hätte man anders aufbauen können, nämlich mit den klammerfreien Lemmas "Carl Mittell" und "Karl Mittell" und jeweiligen Begriffsklärungshinweisen (weitere Namensträger scheinen nicht in Sicht zu sein). Resultat: Wer Carl/Karl weiß, landet sofort bei seinem, ansonsten ist ein zuzätzlicher Klick nötig. Jetzt aber muss jeder zwei Mal klicken, weil er immer erst in der BKS landet. Bitte sag mir nichts von verstümmeln. -- Jesi (Diskussion) 18:08, 7. Dez. 2014 (CET)

Zedernberg[Bearbeiten]

Toll, jetzt haben wir Namenskonventionen, aber keine Information. --Hans Haase (有问题吗) 18:23, 8. Dez. 2014 (CET)

Hallo Hans Haase, das hat mit Namenskonventionen nichts zu tun, aber mit Begriffsklärungsseiten. Die sollen nämlich ausschließlich zum Auffinden der Artikel dienen, nicht der Information, entsprechendes findest du in WP:BKL Dort steht auch u.a. wörtlich Es sei hier nochmals betont: Die BKS ist nicht dafür konzipiert, als Zwischenlager für allerlei Informationen herzuhalten, die es (noch) nicht zu einem eigenen Artikel gebracht haben. Es wäre also angebracht, über die einzelnen Berge bzw. Orte enzyklopädische Artikel zu schreiben. Gruß -- Jesi (Diskussion) 18:35, 8. Dez. 2014 (CET)
Das Problem daran: Es wird so schnell nichts passieren. --Hans Haase (有问题吗) 11:03, 9. Dez. 2014 (CET)
Das macht eigentlich nichts, irgendwann wird es sicher passieren. Trotzdem ist eine BKS keine Informationsseite. -- Jesi (Diskussion) 15:10, 9. Dez. 2014 (CET)
Eine Vorahnung, um was es im Artikel geht, muss ein BKL/BKS dennoch geben. Dabei habe ich auf einen Satz je BKL geachtet. Ich sehe das selbst als äußersten Kompromiss, nur denke ich, solange der jeweilige Artikel nicht steht, sollte der Einzeiler das Aha zulassen. --Hans Haase (有问题吗) 15:47, 9. Dez. 2014 (CET)
Die Vorahnung ist, dass es Berge bzw. Orte in diesem oder jenem Bundesstaat gibt. Alles andere gehört grundsätzlich in die Artikel, die entsprechende Sequenz aus WP:BKL habe ich ja oben zitiert. Und diese Version widerspricht in so ziemlich allem den entsprechenden Format-Vorgaben. Und die Zeit, die wir hier verbringen, könnte fast schon zum Erstellen von einem der Artikel ausgereicht haben. -- Jesi (Diskussion) 15:55, 9. Dez. 2014 (CET)
GNIS kennst Du? → http://geonames.usgs.gov/ Suchmaske: http://geonames.usgs.gov/apex/f?p=136:1:0::::: Einen Excel-Converter habe ich auch dazu gestrickt, siehe: Vorlage Diskussion:Gnis --Hans Haase (有问题吗) 17:59, 9. Dez. 2014 (CET)
Kenne ich, hatte aber die Nummern nicht parat und wollte erst einmal die Artikel einstellen, was ja auch ohne durchaus ausreichend ist. -- Jesi (Diskussion) 18:23, 9. Dez. 2014 (CET)
2633 ist richtig für diesen. Habe es korrigiert, siehe Diskussion:Cedar Mountain --Hans Haase (有问题吗) 19:26, 9. Dez. 2014 (CET)
Ja, mag sein. Was die Sammlung auf der DS soll, kann ich nicht überblicken. Es sei denn, du schreibst in der nächsten Zeit ein paar Hundert Artikel. Was da allerdings die Clay Methodist Church oder der Bell Mining District sollen, kann ich nicht nachvollziehen. -- Jesi (Diskussion) 19:31, 9. Dez. 2014 (CET)
Danke, dass Du die Artikel geschrieben hast. Die BKS sagte es ja, das auch Schulen und Firmen usw. diesen Namen tragen. GNIS hat diese Treffer (auch öffentlicher Orte) geliefert. Sobald ich dazu komme, werde ich auch beitragen. Inzwischen amüsiere ich mich aber über die NK-Diskussionen, den deren einfach Möglichkeiten sind bei dieser Datenflut bereits im relevanten Teil erschöpft. --Hans Haase (有问题吗) 00:49, 15. Dez. 2014 (CET)

Ready Bullion Creek[Bearbeiten]

Hallo, ich nehme an diese Bachentfernung war Kollateralschaden, oder? --NCC1291 (Diskussion) 19:03, 8. Dez. 2014 (CET)

Oh Mist, sry. Ist wieder drin. -- Jesi (Diskussion) 19:05, 8. Dez. 2014 (CET)
Man dankt :) --NCC1291 (Diskussion) 19:13, 8. Dez. 2014 (CET)
Alles klar. Hab jetzt mal sortiert, wird auch in analogen BKS so gemacht. Ist für den Leser wahrscheinlich besser zu übersehen, der kennt ja die GNIS-Nummern nicht. -- Jesi (Diskussion) 19:17, 8. Dez. 2014 (CET)

Benutzer:Philip Schmalfeldt/Die Drei Musikanten [Bearbeiten]

Hallo Jesi. Ich bin über die englische WP auf diesen Entwurf gestoßen und es ist dort die Frage aufgekommen, ob man Philips Entwurf nicht auch hier teilweise als Artikel veröffentlichen sollte. Da Du dort zuletzt aktiv warst, wollte ich hiermit ganz unverbindlich Deine Meinung dazu einholen. Ich finde, man sollte den Entwurf in den Artikelnamensraum verschieben und die ersten drei Absätze behalten. Alles was später zu Genre, Sinnhaftigkeit und Thesen kommt, sieht mir ziemlich nach Theoriefindung aus. Von daher sollte man sich auf die rein beschreibenden Absätze konzentrieren.

Viele Grüße, De728631 (Diskussion) 21:37, 8. Dez. 2014 (CET)

Hallo De728631, danke für die Nachfragem, aber da bin ich kein sachgemäßer Ansprechpartner. Ich habe in dem Entwurf lediglich einen Link auf eine Begriffsklärungsseite "umgebogen". Kundige könntest du auf Portal Diskussion:Bildende Kunst finden. Vom Eindruck her erscheint mir der Entwurf etwas zu "essayistisch", aber das ist sicher Einstellungs- oder Geschmacksache. Der englische ist ja um einiges kürzer/kompakter. Gruß -- Jesi (Diskussion) 15:09, 9. Dez. 2014 (CET)
Alles klar. Ich bin auch kein Kunstexperte, aber vielen Dank für den Tipp mit dem Portal. Vielleicht hat ja dort jemand Interesse. De728631 (Diskussion) 15:13, 10. Dez. 2014 (CET)

BKS Deutsche Kunstausstellung[Bearbeiten]

Hallo, Jesi, da du es bestreitest, möchte ich dir hier kurz darlegen, was du mit dieser Änderung verfälscht hattest. Zuvor stand dort, dass Deutsche Kunstausstellung für sechs Ausstellungen von 1946 bis 1968 steht, die unter dem Lemma Kunstausstellung der DDR behandelt werden. Nach deiner Bearbeitung stand dort, dass Deutsche Kunstausstellung für Kunstausstellung der DDR steht. Das ist schon rein von der Logik schlicht falsch, aber auch in seiner Pauschalität. Nur die letzten vier von zehn derartigen Veranstaltungen trugen diesen Namen. Auf die Anzahl kann man in der Tat verzichten. Eins noch am Rande: Die Leerzeile nach der Einleitung ist unnötig, weil ohne jeden Nutzen in der Darstellung. Viele Grüße, --Y. Namoto (Diskussion) 20:00, 12. Dez. 2014 (CET)

Natürlich weißt du, dass Begriffsklärungsseiten nicht dafür konzipiert sind, die Objekte genau zu beschreiben, zu charakterisieren oder was auch immer. Sie dienen ausschließlich zum Auffinden der Artikel, die entweder dem Lemma entsprechen oder – hilfsweise – in denen das Lemma behandelt wird. Aber diese genaue Beschreibung, Charakterisierung oder was auch immer geschieht dann ausschließlich in den verlinkten Artikeln. Auch von mir eins noch am Rande: Die Leerzeile nach der Einleitung ist in Tausenden BKL vorhanden, sie verbessert nur die optische Struktur des Quelltextes. Und wenn du Überflüssiges rausschmeißen willst, dann kannst du auch die Leerzeile vor {{Begriffsklärung}} entfernen, die ist auch überflüssig. Aber auch sie verbessert die optische Struktur des Quelltextes. Gruß -- Jesi (Diskussion) 10:55, 13. Dez. 2014 (CET)
Da haste auch ni unwahr. ;) WP:Formatvorlage Begriffsklärung #Schema einer Begriffsklärungsseite kennt allerdings nur die Leerzeile vor {{Begriffsklärung}}, nicht aber jene nach der Einleitung. :p Klar, ne genaue Beschreibung gehört nicht in eine BKS, ne fehlerhafte allerdings auch nicht. Ich glaub aber, es gibt in Sachen BKS wesentlich größere Problemfälle als diesen. Ich wünsch dir nen schönen dritten Advent! --Y. Namoto (Diskussion) 13:42, 14. Dez. 2014 (CET)
Ja, da hast du Recht. Danke gleichfalls. -- Jesi (Diskussion) 16:03, 14. Dez. 2014 (CET)

Verschiebungslemma[Bearbeiten]

Hallo Jesi, hierzu nur die kurze Anmerkung, dass "Kongressabgeordneter" ziemlich eindeutig die schlechteste der drei Optionen für ein konkreteres Lemma war. Der Mann war außerdem Senator und Gouverneur, was beides ungefähr dreimal so viel wert ist. Die en-Lemma hat das Gouverneurslemma gewählt. Wäre hier ebenfalls sinnvoller gewesen. Gruß, --Scooter Backstage 14:53, 15. Dez. 2014 (CET)

Hallo Scooter, ich hatte überlegt und mich dafür entschieden, weil der Klammerzusatz der in diesem Bereich häufigste ist. Ich habe aber auch kein Problem damit, weiter auf "Gouverneur" zu verschieben, die Links sind durch die Navigationsleisten schnell gefixt. Gruß -- Jesi (Diskussion) 15:08, 15. Dez. 2014 (CET)
So, ist erledigt. Danke und viele Grüße -- Jesi (Diskussion) 15:37, 15. Dez. 2014 (CET)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (14:34, 16. Dez. 2014 (CET))[Bearbeiten]

Hallo Jesi, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 14:34, 16. Dez. 2014 (CET)

Bitte um Prüfung[Bearbeiten]

Hallo Jesi, die Löschung des Ankers „Deuxpièces“ auf der Begriffsklärungsseite Deux pièces hat mehrere defekte Weiterleitungen erzeugt

Würdest du das bitte anpassen oder den Anker wieder einfügen? Vielen Dank im Voraus. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 12:28, 18. Dez. 2014 (CET)

Hi Lómelinde, ich hatte die "Ankerverlinkung" nur in einem Link gefixt, die anderen hatte ich nicht beachtet. Ich bin aber den Weg gegangen, bei den WL als Linkziel nur das Gesamt-Lemma anzugeben. Das ist erstens bei so kurzen BKS kein Problem und zweitens könnten die WL-Begriffe ja auch für die anderen oberhalb des Ankers stehenden Einträge verwendet werden. So ist es jetzt allgemeiner. Danke für die Information, viele Grüße -- Jesi (Diskussion) 13:54, 18. Dez. 2014 (CET)
Prima vielen Dank, dann kann ich es nachher gleich mit aus der Liste löschen. --Liebe Grüße, Lómelinde Diskussion 15:06, 18. Dez. 2014 (CET)