Benutzer Diskussion:Jesi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Filing cabinet icon.svg Es war einmal ...

Deine Nachricht vom 7.6.14 14:14[Bearbeiten]

liebe/r jesi, habe von Dir folgende Nachricht erhalten: Jesi hinterließ eine Nachricht auf deiner Diskussionsseite. Leider kann ich aber keine finden. Kannst Du mir diese Nachricht erneut senden? Vielen Dank, --Christian1311 (Diskussion) 11:56, 1. Jul. 2014 (CEST)

@Christian1311: Laut Versionsgeschichte war es keine Nachricht, sondern nur dieser Linkfix. Gruß -- Jesi (Diskussion) 16:22, 1. Jul. 2014 (CEST)

Due process[Bearbeiten]

Danke für deine Bearbeitung, ich hab es mal noch ein bisschen allgemeiner formuliert, da der Begriff wohl in mehreren angelsächsischen Ländern verwendet wird. Zum IFRS-due-process schreibe ich in ein paar Monaten noch viel mehr, aber erst muss ich meine Abschlussarbeit abgeben, sonst heißt es ich hätte von Wikipedia abgeschrieben :D --Indeedous (Diskussion) 18:28, 1. Jul. 2014 (CEST)

Ja, kann man so lassen, obwohl die zweite Zeile nicht ganz "BKL-like" ist: Keine allgemeinen Einträge, sondern nur Auffinden der Artikel. Sollte der Begriff konkret noch für weitere Prozesse verwendet werden, müssten die (mit Verlinkung) aufgezählt werden. Aber wie gesagt, erst einmal so ok. Gruß -- Jesi (Diskussion) 18:32, 1. Jul. 2014 (CEST)

Elisabeth Herrmann[Bearbeiten]

Hi Jesi, könntest du vor der Verschieberei nicht mal eine Info auf der Disk bei den betroffenen Artikeln hinterlassen? Es war doch überhaupt kein Grund zur Eile, und Klammerlemmata mit Jahreszahlen sind unschön. Ich finde, ein Tausch der Bezeichnungen wäre angemessener, also die EH von 1959 als Schriftstellerin und die EH von 1910 als Autorin zu bezeichnen. Letztere verfasste lediglich ein Werk, eine eindrückliche autobiographische Schilderung. Eine große Verwechselungsgefahr besteht nicht, wer EH sucht, landet sowieso bei der BKL. Wenn du und der Artikelersteller @Tuco Il Brutto: (ich habe lediglich während der Löschdiskussion ausgebaut) einverstanden sind, könnte der Verschiebezirkus in eine zweite Runde gehen. --Stobaios?! 17:07, 2. Jul. 2014 (CEST)

Hallo Stobaios, beide waren/sind (in einem gewissen Sinne) Schriftstellerinnen. Da eine als (Schriftstellerin) und die andere als (Autorin) zu beklammern (egal wie), ist verwirrend und kann Fehler hervorrufen. Die Beklammerung mit den Jahreszahlen ist in WP:NK so vorgesehen. Und es gab eigentlich keine sinnvolle Möglichkeit, andere Klammerzusätze zu wählen, die passen und deutlich unterscheiden, Gruß -- Jesi (Diskussion) 17:13, 2. Jul. 2014 (CEST)
Hmm. Ich muss mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen. EH 1910 wird in der Sekundärliteratur mW nirgendwo als Schriftstellerin bezeichnet, meist wird von autobiographischen Notizen oder Erinnerungen gesprochen. --Stobaios?! 17:50, 2. Jul. 2014 (CEST)
Ja, kannst ja noch einmal drüber nachdenken. Beachte aber bitte auch: Die Klammerzusätze sollen nicht zur Charakterisierung der Person dienen, sondern zur Unterscheidung. Und selbst wenn man sie sinnvoll irgendwie anders beklammert, bleibt immer noch das Problem mit der anderen, und da ist das Unterscheidungspotenzial nicht sehr groß, dafür aber das Fehlverlinkungspotenzial. -- Jesi (Diskussion) 17:54, 2. Jul. 2014 (CEST)
Als ich EH 1910 erstellt habe, musste ich irgendeinen Zusatz wählen. Im Nachhinein war ich mit "Schriftstellerin" ehrlich gesagt ein wenig unzufrieden. Da dürfte es des Öfteren zu Verwechslungen gekommen sein, da EH 1959 mit Sicherheit häufiger von Lesern gesucht wird. Mit der aktuellen Klammerlösung kann ich leben, aber Stobaios hat natürlich recht - schön ist was anderes. Hatte auch schon an den Zusatz "Autorin" gedacht, aber hier hat Jesi wiederum recht - das ist eigentlich noch verwirrender. Ich muss auch noch einmal darüber nachdenken.--Tuco Il Brutto (Diskussion) 10:24, 3. Jul. 2014 (CEST)
Es gibt ja mehrere Probleme. Erstens sind "Schriftstellerin" und "Autorin" zu wenig unterschiedlich (werden ja auch oft synonym benutzt). Und zweitens ist EH 1959 sowohl Schriftstellerin (Kriminalromane) als auch Autorin (Hörbücher, Drehbücher). Deshalb wäre jede Variante bei EH 1910 ein Konflikt. Deshalb ist die jetzige Lösung schon ok, zumal sie ja in WP:NK so vorgesehen ist. Und wir haben Hunderte solcher Klammerzusätze mit Geburtsjahr z.B. bei Fußballspielern. Und bei der Verlinkung in Artikeln sieht man den Klammerzusatz sowieso nicht. -- Jesi (Diskussion) 11:48, 3. Jul. 2014 (CEST)
Klingt einleuchtend. Mir fällt zu EH 1910 kein besserer Zusatz ein. Ich würde sagen: Entweder so verbleiben oder das "Schriftstellerin" bei EH 1910 weglassen.--Tuco Il Brutto (Diskussion) 14:13, 3. Jul. 2014 (CEST)
Letzteres ist auch nicht sehr sinnvoll, wenn es bei EH 1959 bleibt. Und beide nur mit den Jahreszahlen zu beklammern, ist auch nicht (außer in einigen Fällen, meist bei Adligen) üblich. Insbesondere hat man dann keinerlei Anhaltspunkt für die Tätigkeit. Und da EH 1910 eben auch Schriftstellerin war (ist ja auch im Artikel so ausgeführt), sehe ich nach wie vor kein Problem. -- Jesi (Diskussion) 14:19, 3. Jul. 2014 (CEST)
Ich habe EH 1910 in der LD vor allem wegen des Themas Zwangssterilisation verteidigt. Die literarische Qualität ihres Werks wird in der Fachliteratur nirgendwo hervorgehoben. Wäre ein Lemma mit der Berufsbezeichnung Gebrauchsgrafikerin und einer entsprechenden Anpassung des Intro nicht neutraler? MMn schmälert das nicht die Eindrücklichkeit ihres Werks, die die Leidensgeschichte der von dieser Zwangsmaßnahme Betroffenen thematisiert. --Stobaios?! 14:47, 3. Jul. 2014 (CEST)
(BK) Also "Gebrauchsgrafikerin" halte ich für nicht sehr günstig, da sie hier diesbezüglich nicht "beschrieben" ist (außer der Erwähnung in der Einleitung im gesamten Artikel keine Rede davon). Und es bleibt ja immer wieder das Problem: Wenn du EH 1959 dann als "Schriftstellerin" oder als "Autorin" beklammerst, sind Irritationen und letzten Endes eben auch Fehlverlinkugen vorprogrammiert. Und davon kannn ich nun wirklich viele Lieder singen. -- Jesi (Diskussion) 14:54, 3. Jul. 2014 (CEST)
Eingedenk des von Jesi zitierten Umstands, dass "Klammerzusätze [nicht] zur Charakterisierung der Person dienen, sondern zur Unterscheidung", ist das meiner Meinung nach ein guter Vorschlag. Wie würdest du den einleitenden Text dann formulieren? (bezog sich auf den vorletzten Kommentar)--Tuco Il Brutto (Diskussion) 14:59, 3. Jul. 2014 (CEST)
Und wie soll EH 1959 beklammert werden? -- Jesi (Diskussion) 15:03, 3. Jul. 2014 (CEST)
Vorschlag: EH 1910 war eine deutsche Gebrauchsgrafikerin. Sie bearbeitete das Trauma ihrer Zwangssterilisation im Nationalsozialismus literarisch in ihrem autobiografischen Buch Ich, die Steri. - EH bliebe Schriftstellerin, allerdings ohne Jahreszahl. Einverstanden? --Stobaios?! 15:07, 3. Jul. 2014 (CEST)
Von meiner Seite wäre das okay. Ich denke nicht, dass das so missverständlich wäre, da EH 1910 wohl eher über den Suchbegriff Zwangssterilisation gesucht wird.--Tuco Il Brutto (Diskussion) 15:12, 3. Jul. 2014 (CEST)
Also meinen Nerv trifft das nicht. Wenn jemand EH sucht und (irgendwo) den Zusatz "Gebrauchsgrafikerin" sieht, wird er kaum annehmen, dass es sich um EH 1910 handelt, da sie wohl kaum jemand mit diesem Beruf in Verbindung bringt. Und wenn sie eine Autobiografie geschrieben hat und damit durchaus als Schriftstellerin angesehen wird/werden kann, aber eine andere Person den (alleinigen) Zusatz Schriftstellerin hat, birgt das Verwechslungspotenzial. Meiner Meinung nach ist die jetzige Version die "sicherste", um Verwechslungen und Irritationen zu vermeiden. -- Jesi (Diskussion) 16:49, 3. Jul. 2014 (CEST)
Es ist ja auch schwierig. EH 1910 hat zu Lebzeiten ihr Geld nicht mit der Schriftstellerei verdient und gelangte auch postum nicht mit Unterhaltungsliteratur zu Ruhm. Die Bezeichnung Schriftstellerin mag per Definition hier nicht falsch sein (da sie "Schrift gestellt" hat), wirkt auf mich (und wohl auch auf Stobaios) aber dennoch irgendwie nicht ganz passend. Wenn wir keinen anderen Konsens finden, können wir es (zumindest was mich betrifft) auch bei dem aktuellen Stand belassen. Ich könnte mir aber vorstellen, dass die Diskussion irgendwann noch einmal aufbrandet.--Tuco Il Brutto (Diskussion) 18:00, 3. Jul. 2014 (CEST)
Dann nehmen wir doch Autobiografin. Ist zwar kein schönes Wort, aber nicht unüblich und steht im Duden. Bin jetzt aber raus, RL. --Stobaios?! 18:37, 3. Jul. 2014 (CEST)

(mal wieder von vorn) Die Klammerzusätze sollen (so steht es in WP:NK#Prinzipien und Systematik der Klammerzusätze) im Interesse der Übersichtlichkeit ... begrenzt sein, Autobiografin und auch Autobiograf kommen bisher nicht vor, sind also alles andere als als Klammerzusatz üblich (außerdem ist es ja kein eigentlicher Beruf oder Tätigkeit). Und es bleibt immer wieder das Konfliktpotenzial mit EH 1959, wir suchen hier nämlich nicht nur einen Klammerzusatz für EH 1910, sondern zwei passende Klammerzusätze, die die beiden möglichst deutlich und sicher unterscheiden. Und aufbranden wird die Diskussion auch, wenn man EH 1910 mit "Gebrauchsgrafikerin" beklammert. Dann wird früher oder später verschoben werden, weil sie eben als solche keine erkennbaren Meriten hat, ihr Eintrag in der WP erfolgt sicher nicht als Gebrauchsgrafikerin (solche Verschiebungen wegen "unpassender" Klammerzusätze gab es schon mehrfach). Ich sehe nur noch eine Möglichkeit: Beide statt mit "Schriftstellerin, 19xx" mit "Autorin, 19xx" zu beklammern. Das ist zwar mehr oder weniger Beschäftigungstheorie, wäre aber evtl. eine Kompromisslösung. -- Jesi (Diskussion) 11:58, 4. Jul. 2014 (CEST)

Deutscher Internetpreis[Bearbeiten]

Hallo Jesi!

Die von dir angelegte Seite Deutscher Internetpreis wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 23:33, 17. Jul. 2014 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Fischer Verlage[Bearbeiten]

Hallo Jesi, sehr schade dass Du meine Bearbeitung revertiert hast. Meine Version hat für den Leser einen (wenn auch geringen) Mehrwert an Information. S: Fischer für gebundene und Fischer-Taschenbuch-Verlag für Taschenbücher. Ich glaube, die Zeit meiner Mitarbeit hier nähert sich dem Ende, es gibt einfach zu viel Streit--Buchbibliothek (Diskussion) 13:04, 18. Jul. 2014 (CEST) Im übrigen habe ich im Bereich der Literaturangaben durchaus festgestellt, dass hier zwischen S. Fischer und Fischer-Taschenbuch-Verlag unterschieden wird. (Genauso lächerlich finde ich, Punkte am Ende der ISBN, die ich gesetzt habe, wieder wegzumachen, obwohl in den Formatierungsregeln so empfohlen (war ein anderer Benutzer, soll nur meinen Frust erklären)).--Buchbibliothek (Diskussion) 13:07, 18. Jul. 2014 (CEST) In der Diskussion um Punkt nach ISBN wurde eine Einigung erzielt, so dass ich diesen anderen Benutzer hiermit in Schutz nehmen möchte. Der letzte Satz ist jetzt hier leider etwas fehl am Platz, sorry. Gruß--Buchbibliothek (Diskussion) 17:05, 18. Jul. 2014 (CEST)

Hi, ich konnte mir schon denken, dass es mit dem Punkt etwas auf sich hat, der kommt nämlich nicht immer hin. Ansonsten werden Verlagsangaben hier im Allgemeinen auf die Kurzform wie Springer, Beck usw. gebracht. Eine nähere Information findet man ja im ISBN-Link. Und solche Änderungen, die keine Fehler korrigieren, muss man nicht unbedingt machen. Ich hab dich übrigens nicht pauschal revertiert, sondern deine Titelergänzung beibehalten und einen Tippfehler korrigiert. Und allgemein: Dass es in solchen Projekten mit Tausenden von Autoren Meinungsverschiedenheiten und auch Streit gibt, ist ja klar. Aber davon sollte man sich nicht abhalten lassen, mitzuarbeiten. Gruß -- Jesi (Diskussion) 17:49, 19. Jul. 2014 (CEST)

Einträge Dr. Heid von May Com[Bearbeiten]

Ich habe den Eintrag zur Pseudonym von Dr. Heid bislang nur einmal eingestellt, hier ein weiterer Hinweis auf die Authenzität:

Von: o.gloeckner@juedische-rundschau.de [1] Gesendet: Sonntag, 10. August 2014 12:59 An: ludger.heid@uni-duisburg-essen.de Cc: ogloeckner@gmx.de Betreff: Bestätigung des Publizierens unter Pseudonym Theodor Jospeh

Als Redakteur der „Jüdischen Rundschau“ in den Monaten Mai, Juni und Juli 2014 bestätige ich hiermit, dass der JR-Autor L. Joseph Heid in der „Jüdischen Rundschau“, Berlin, auch unter dem Namen „Theodor Joseph“ publiziert.

Olaf Glöckner

(nicht signierter Beitrag von May Com (Diskussion | Beiträge) 14:31, 10. Aug. 2014‎)

Da es sich um einen doppelten EIntrag handelt, siehe Benutzer Diskussion:May Com. -- Jesi (Diskussion) 14:44, 10. Aug. 2014 (CEST)

Von Opernsänger zu Sänger[Bearbeiten]

Was soll das? Langeweile? --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 16:30, 12. Aug. 2014 (CEST)

Weniger. Aber der Klammerzusatz soll so allgemein wie möglich sein. Und sie sind ja nicht nur Opernsänger, sondern allgemein Konzertsänger, Bühnensänger usw. -- Jesi (Diskussion) 16:36, 12. Aug. 2014 (CEST)

Was jucken mich die NK Oder: Verschübe der besonders faulen Art[Bearbeiten]

K (Jesi verschob die Seite Georg Schwarz (Politiker) nach Georg Schwarz (KPD): zur sichereren Unterscheidung von Georg Schwarz (Zentrum), KPD war "wesentliche" Partei)

Danke auch an dch, dass die NK dich so gar nicht interessieren: WP:NK#Personen: Sollten mehrere Personen den gleichen Vor- und Familiennamen besitzen, wird im Lemma der Beruf als Unterscheidungsmerkmal in Klammern hinter den Namen geschrieben (z. B. Klaus Müller (Historiker)). Sollten mehrere gleichnamige Personen zudem den gleichen Beruf besitzen, erfolgt die Unterscheidung über die Klammer „(Beruf, Geburtsjahr)“ (z. B. Klaus Müller (Fußballspieler, 1953)), und zwar ohne „*“ beim Geburtsjahr. Das Lemma dient eben nicht zur "sichereren" Unterscheidung: In der Wikipedia hat sich der Gebrauch „sprechender“ Klammerzusätze eingebürgert, obwohl für den beabsichtigten Zweck auch eine einfache Nummerierung genügen würde. Trotzdem soll der Klammerzusatz vorrangig der Unterscheidung von Lemmata dienen, nicht der näheren Erläuterung ihrer Inhalte. Es wird als ausreichend erachtet, wenn er dem Leser eine elementare thematische Identifizierung des Lemmas ermöglicht.

Aber egal, du bist da in der Riege der NK-Lesen-und-Verstehen-Verweigerer nicht wirklich alleine. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 17:23, 18. Aug. 2014 (CEST)

KPD war "wesentliche" Partei nenne ich im übrigens Lemma-POV. Aber wie gesagt: für die Leseschwachen sollte das Lemma genügen, für die schreiben wir ja bekanntermaßen an einem Konversationslexikon --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 17:26, 18. Aug. 2014 (CEST)

(nach BK): Das Thema hatten wir ja schon einmal: Bei Politikern ist es durchaus auch üblich, statt der sperrigen (Politiker, xxx)-Form die Partei anzugeben, so tausende Male realisiert. Man kann ja auch mal ein bisschen an Gepflogenheiten halten (zumindest kann ich das). Außerdem: So musste ich nur einen Artikel verschieben, ansonstzen hätte ich zwei verschieben müssen. Muss das sein? Nein. Übrigens: Die Links hast du nicht sauber gefixt, der KPD-Politiket war z.B. nicht Mitglied des Landtages Bayern. Das war noch ein anderer. Viele Grüße -- Jesi (Diskussion) 17:29, 18. Aug. 2014 (CEST)
Und zu deinem Zusatz: Du hast ja selbst gesagt, dass der Klammerzusatz nicht der näheren Erläuterung ihrer Inhalte dienen soll. Und auch hier wird tausende Male praktiziert, aus mehreren möglichen Zusätzen einen auszuwählen. Und er war ein Jahr in der USPD, ein Jahr in der SPD und über 20 Jahre in der KPD, da sollte wohl dieser Zusatz angebracht und wählbar sein. -- Jesi (Diskussion) 17:32, 18. Aug. 2014 (CEST)
1000x mal Unfug ergibt 1000x Unfug und nicht 1x Enzyklopädie. Und wenn du 1000x "einzigst" würdest schreiben, wäre es nicht richtig, da es kein korrektes Deutsch ist. Und ja, zweimal Verschieben wäre notwendig gewesen, aber dazu habe ich ja oben "Verschübe der besonders faulen Art" geschrieben. Und ja, es müßte sein. Aber wir sind dazu zu schließlich zu faul und unwissenschaftlich - Wikipedia eben in großen Teilen. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 17:36, 18. Aug. 2014 (CEST)
Falsch: Es muss nicht sein, es hätte sein können. Und ich halte mich eher an die Gepflogenheiten als an deine Ergüsse (oder ist bei dieser Gepflogenheit irgendetwas falsch?). Und wie viele deiner unsauberen Einträge ich schon ergänzt und korrigiert habe hast du ja evtl. auch schon mal gesehen. Auch so sollte man keine Enzyklopädie schreiben. Nur melde ich mich nicht jedes Mal bei dir (einmal hab ich es ja getan und bin auf unfruchtbarem Boden gelandet). Und jetzt soll es gut sein, wieder an die Arbeit. -- Jesi (Diskussion) 17:45, 18. Aug. 2014 (CEST)
Was du "Gepflogenheiten" nennst, nenne ich "Unwissenschaftlichkeiten" und "Unwikipedia-keiten" und sind damit - sehr richtig - falsch. Ja, ich sehe, es landet auf unfruchtbarem Boden. Und auf dem wächst bekanntlich nichts, es bleibt immer trocken und unansehnlich, hier: völlig unenzyklopädisch. Danke für die herrliche Vergleichsvorlage. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 18:05, 18. Aug. 2014 (CEST)
Was soll da unwissenschaftlich sein? Was ist da unenzyklopädisch? Denk einfach drüber nach, hier jetzt bitte Ende. -- Jesi (Diskussion) 18:12, 18. Aug. 2014 (CEST)
Unwissenschaftlich nenne ich die Lemma-TF, die sich in deinem ZF-Kommentar niederschlägt: KPD war "wesentliche" Partei. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 18:31, 18. Aug. 2014 (CEST)
Ich hab das doch oben erklärt. Nennst du solche Zusätze wie (Historiker) bei Wissenschaftlern, die auch als Philosophen aufgetreten sind, auch unwissenschaftlich? Oder den Zusatz (Politiker) bei Personen, die z.B. auch an Hochschulen gelehrt haben? Und wenn eine Person nun wirklich sehr kurzzeitig erst einmal in zwei anderen Parteien war und dann sehr langfristig in einer dritten, kann man diese wohl als die für ihn "wesentliche" Partei ansehen, zumal er all seine bekannten Funktionen für diese und in dieser Partei ausgeübt hat. Jeder, der sich ein bisschen auskennt, wird wohl diesen Georg Schwarz als KPD-Mitglied und -Politiker ansehen. Ein letztes Mal die Bitte: Less es jetzt gut sein, es gibt mehr zu tun. -- Jesi (Diskussion) 18:39, 18. Aug. 2014 (CEST)
Ja, ich kann mich ja weiterhin über die Ignoranz der "Politiker sollten nach Partei einsortiert werden"-Fraktion, der Leseschwachen der NK-Regeln, ärgern... Und das tue ich auch, denn diese Leute sind Konversationslexikonschreiber, sonst nix. Was Oma Huber so am Kaffetisch zum Plaudern braucht. Gegenfrage: wozu haben wir den - vernünftige! - Regeln, wenn sie jeder missachtet? Achtung: Antwort nicht erforderlich. Und jeder, der sich in der Wikipedia auskennt, der nimmt deren Regeln und nicht selber zusammengebraute. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 21:35, 18. Aug. 2014 (CEST)
Also erstens: Ob auf meiner Diskussionsseite eine Antwort erforderlich ist oder nicht, entscheide ich schon selbst. Und nachdem ich dich drei Mal gebeten habe, die Aktion hier zu beenden, hast du das offenbar immer noch nicht verstanden, ich hoffe, dass es jetzt soweit ist. Ansonsten kannst du dir mal überlegen, ob es einer Gemeinschaftsarbeit zuträglich ist, wenn man über andere (die z.B. eine andere Linie fahren als du) Dreck auskippt. Als solches empfinde ich das hier inzwischen. -- Jesi (Diskussion) 11:26, 19. Aug. 2014 (CEST)

Grazer AK[Bearbeiten]

siehe bitte Diskussion unter Benutzer_Diskussion:Dergak#GAK, Grazer Athletiksport-Klub-Fußball

(nicht signierter Beitrag von Cojote (Diskussion | Beiträge) 21:55, 18. Aug. 2014‎)

Hi, ich hab dort meine Gedanken dargelegt. So wie jetzt ist es auf jeden Fall keine BKL-Form, und eine Weiterleitung wäre unter Beachtung der ansonsten zu fixenden über 600 Wikilinks angebracht. Gruß -- Jesi (Diskussion) 10:31, 19. Aug. 2014 (CEST)

Ludwig Bär (Musiker)[Bearbeiten]

Diesmal ein Verschub der Abteilung "Wichtigmacherei", ne? Die NK kapieren ist ja so schwer... WP:NK: In der Wikipedia hat sich der Gebrauch „sprechender“ Klammerzusätze eingebürgert, obwohl für den beabsichtigten Zweck auch eine einfache Nummerierung genügen würde. Trotzdem soll der Klammerzusatz vorrangig der Unterscheidung von Lemmata dienen, nicht der näheren Erläuterung ihrer Inhalte. Es wird als ausreichend erachtet, wenn er dem Leser eine elementare thematische Identifizierung des Lemmas ermöglicht. Aber wenn das dich schon nicht juckt, dann kann ich wohl mindestens verlangen, dass du in meinem BN nicht mehr rumpfuschst. Also unterlass weitere Bearbeitungen an Benutzer:Informationswiedergutmachung/GBLdDB/Register. Da mache ich dann schon selber. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 18:34, 22. Aug. 2014 (CEST)

Wie schon mal gesagt: Möglichst allgemein. Er war Geiger, Konzertmeister, Gesangspädagoge. Und auch Sänger. Und bitte: Die wiederholten Zitate kannst du dir sparen, ich kenne die Stellen. Deine Seite werde ich in Ruhe lassen, auch wenn ich das nie als "rumpfuschen" angesehen habe. -- Jesi (Diskussion) 18:39, 22. Aug. 2014 (CEST)

Grammatik[Bearbeiten]

Es heißt "... ist der Name folgender geografischer Objekte". --Klaron (Diskussion) 21:18, 23. Aug. 2014 (CEST)

Nicht unbedingt. Es ist beides möglich, und die Doppelung ist nicht einmal schön. -- Jesi (Diskussion) 10:53, 24. Aug. 2014 (CEST)
Und ich glaube sogar, dass die doppelte Möglichkeit im verlinkten Beispiel nur wegen des Genitv nach "wegen" möglich ist. Bei einer "Grund-Aussage" wie "ist der Name" scheint mir sogar der Fall "ist der Name folgender wichtigen Ereignisse" richtiger oder zumindest beser, falsch ist er aber sicher nicht. -- Jesi (Diskussion) 11:00, 24. Aug. 2014 (CEST)

Jane Barnell[Bearbeiten]

Hallo Jesi!

Die von dir stark überarbeitete Seite Jane Barnell wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 15:04, 30. Aug. 2014 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Lemma Köstlin[Bearbeiten]

Hallo Jesi, eine Anfrage an Dich als Experten (meiner Erinnerung nach nicht die erste): solche Lemma wie Köstlin, die dann eine Familie beschreiben, sind doch unüblich, oder? - sollte man nach Köstlin (Familie) oder ähnliches verschieben. Analog etwa wie Aretin (Adelsgeschlecht) und viele andere. Grüße --Cholo Aleman (Diskussion) 08:50, 7. Sep. 2014 (CEST)

Hi Cholo Aleman, das muss nicht sein. Wenn du dir mal die Kategorie:Individuelle Familie und Unterkategorien ansiehst, findest du einige klammerfreie Familiennartikel, zwei Beispiele sind Niuron und Jelačić. Aber: In diesem Falle gibt es ja in dem Artikel auch noch eine Liste "Weitere Personen", die wahrscheinlich nicht zur Familie gehören. Deshalb gibt es zwei Möglichkeiten: Verschiebung auf Köstlin (Familie) und Anlegen einer BKS "Köstlin", in der auf die Familie verwiesen wird und außerdem "Köstlin ist der Familienname folgender Personen:" vorkommt oder den jetzigen Fanmilienartikel so lassen und im Kopf auf eine BKS Köstlin (Begriffsklärung) verweisen, in der dann die anderen stehen. Was besser ist, kann ich nicht einschätzen, üblicher ist sicher die erste Variante. Die zweite wäre nur angebracht, wenn es eine besonders bedeutende Familie war. -- Jesi (Diskussion) 12:31, 7. Sep. 2014 (CEST)

Hanns Kratzer[Bearbeiten]

Hallo Jesi!

Die von dir stark überarbeitete Seite Hanns Kratzer wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 13:12, 12. Sep. 2014 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Ursula Hirsch[Bearbeiten]

nur dumm, das die andere auch Künstlerin ist. Ich hab mir schon was dabei gedacht. --Eingangskontrolle (Diskussion) 13:45, 23. Sep. 2014 (CEST)

Na ja, erstens ist die andere ja auch "Bildende Künstlerin", so dass dein Lemma auch nicht unterscheidender war. Aber da sie ja einen anderen Namen als "übliche Namensform" hat, spielt das nur eine untergeordnete Rolle. Auch bei vielen Politiker (besonders amerikanischen) wird einer mit "einfachem Namen" als (Politiker) gekennzeichnet, weil andere einen zweiten Vornamen oder wie in diesem Fall einen zusammengesetzten Familiennamen haben. Also im Moment sehe ich da kein Problem. -- Jesi (Diskussion) 14:00, 23. Sep. 2014 (CEST)

Danke für den Ping[Bearbeiten]

... normalerweise merke ich sowas dann irgendwann Jahre später;-) --Xocolatl (Diskussion) 18:03, 26. Sep. 2014 (CEST)

Wie schnell doch so ein paar Jahre vergehen ;-) -- Jesi (Diskussion) 18:05, 26. Sep. 2014 (CEST)
Jaja, so wird man alt. --Xocolatl (Diskussion) 18:11, 26. Sep. 2014 (CEST)

Reimer von Wiemerstedt[Bearbeiten]

Hallo Jesi,

am 11.03.2014 hast du im Rahmen einer generellen Überarbeitung des Artikels Reimer meinen Hinweis auf die legendäre Dithmarscher Figur Reimer von Wiemerstedt "klammheimlich" verschwinden lassen, ohne die geringste Begründung dafür zu geben. Nun ist diese legendäre Figur aber gerade für den Vornamen an sich besonders wichtig, denn in Dithmarschen und Umgebung (Südwesten von Schleswig-Holstein) wurde der Name erst durch die Geschichten über Reimer von Wiemerstedt im 19. und 20. Jahrhundert wieder richtig populär. Mein Großvater und aufgrund dessen ich selbst trugen bzw. tragen z. B. diesen Vornamen mit Bezug auf die genannte Figur. Die Legende ist in Dithmarschen so lebendig wie in der Schweiz die von Wilhelm Tell. Über den gibt es sogar einen eigenen WP-Artikel, also dürfte die Relevanz in Fall des Reimer von Wiemerstedt - zumindest für die Nennung des Namens im Artikel Reimer - auch nicht ganz abwegig sein. Ich überlege inzwischen, einen eigenen Artikel über diese Figur zu schreiben und in den Artikel Schlacht bei Hemmingstedt dann einen Verweis einzubauen, denn in diesen Rahmen gehört auch die Figur des Reimer von Wiemerstedt.

Von dir würde ich gern wissen, ob es aus deiner Sicht einen konkreten Hinderungsgrund dafür gibt, den Hinweis auf Reimer von Wiemerstedt wieder in den Artikel Reimer einzubauen.

Herzliche Grüße! --Remirus (Diskussion) 14:05, 30. Sep. 2014 (CEST)

Hi Remirus, eine BKL ist keine allgemeine Sammlung von (Vor-)Namen, sondern soll das Auffinden der entsprechendenm Artikel ermöglichen (oder hilfsweise Hinweise auf Behandlung in anderen Artikeln geben). Der Eintrag lautete:
* der Name eines lengendären Dithmarscher Helden der Schlacht bei Hemmingstedt (Reimer von Wiemerstedt)
Nun ist aber in keinem der verlinkten Artikel etwas über die legendäre Person zu sehen. Der richtige Werdegang müsste also sein, einen ordentlich belegten Artikel über ihn anzulegen. Wenn dieser dann für enzyklopädisch relevant erachtet wird, kann er schon in die BKS aufgenommen werden. Bisher ist da aber nichts zu sehen. (Die Tatsache, dass du den Namen für wichtig hältst, spielt dabei natürlich keine Rolle.) Gruß -- Jesi (Diskussion) 14:25, 30. Sep. 2014 (CEST)
Danke für die Auskunft. Ich werde wohl mal einen eigenen Artikel über ihn schreiben. Dann sehen wir weiter. Herzliche Grüße! --Remirus (Diskussion) 12:44, 1. Okt. 2014 (CEST)

Wilde[Bearbeiten]

Jesi, da hast Du eine echte Lücke geschlossen! Danke!--Kresspahl (Diskussion) 17:33, 5. Okt. 2014 (CEST)

Freut mich. Allerdings fehlen noch einige Informationen, aber das wird sicher noch. -- Jesi (Diskussion) 17:35, 5. Okt. 2014 (CEST)

BKS[Bearbeiten]

Hallo Jesi, gugst Du hier? Gruß vom --Graphikus (Diskussion) 17:53, 7. Okt. 2014 (CEST)

Oh, danke. Wieder einmal ein altes Thema. Gruß -- Jesi (Diskussion) 18:06, 7. Okt. 2014 (CEST)

Deine Änderung[Bearbeiten]

hier. Sollte man da nicht auch gleich die Personendaten mitändern? Mach ich schon öfter, warum nicht hier – weiß ich auch nicht :-)  Grüße --Graphikus (Diskussion) 20:32, 11. Okt. 2014 (CEST)

Hmm, ist vielleicht eine Ermessensfrage. In der BKL hat es sicher nichts verloren (zumal keine Verwechgslungsgefahr besteht). Bei den Personendaten bin ich mir da nicht sicher, da kann lt. Hilfe:Personendaten#Kurzbeschreibung mitunter etwas mehr stehen. Ob das in diesem Fall angebracht ist bzw. sein muss, kann ich nicht einschätzen. Deshalb lasse ich in solchen Fällen die PD lieber wo wie sie sind. Aber möglicherweise sollte ich mir das mal durch den Kopf gehen lassen. Viele Grüße -- Jesi (Diskussion) 17:28, 13. Okt. 2014 (CEST)

Serendipität[Bearbeiten]

Hallo Jesi!

Die von dir stark überarbeitete Seite Serendipität wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 10:03, 21. Okt. 2014 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Kats bei Wilhelm Reichert (Maler)[Bearbeiten]

Hallo, Jesi, bei der DNB findet man die Einsortierung "5.7p Personen zu Parapsychologie, Esoterik ". mfg --EHaseler (Diskussion) 19:39, 21. Okt. 2014 (CEST)

Ja, das sind dort aber immer sehr grob gefasste Über- bzw Oberbegriffe (unter "Systematik", die "weiteren Angaben" sind da direkter und konkreter). Und nach dem Artikel ist er sicher kein Parapsychologe (untersucht angeblich jenseits des normalen Wachbewusstseins liegende psychische Fähigkeiten), und auch mit Esoterik hat seine Arbeit wohl kaum etwas zu tun. Gruß -- Jesi (Diskussion) 19:44, 21. Okt. 2014 (CEST)