Benutzer Diskussion:Koenraad/Archiv 2010

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Schau Dir doch bitte...

...im neuen Jahr, wenn Du Zeit und Lust hast, die folgende Namensliste von Chronisten auf die korrekte Schreibweise durch (hat überhaupt keine Eile): >>>Das b. zwischen den Namensteilen, bedeutet das Ben? (groß- oder kleingeschrieben?)<<<

  • Ahmed (b.?) Mahmud Göynüklü (1650-1759) Koenraad: tr:Göynüklü Ahmed Efendi. Das "b." ist "bin" oder "ibn" und wird kleingeschrieben.

Koenraad sagt: Ich schreib meine Vorschläge fett rein

  • Belgradî Raşıd (?-1882) Koenraad: Belgradî Raşid Pascha, hier auch kein "ı". Das ist ein arabischer Name und gehorcht keinen türkischen Lautgesetzen.
  • Hasan (b.?) Muhammad al-Burınî (1556-115) Koenraad: al-Ḥasan b. Muḥammad al-Dimaschqī al-Ṣaffūrī Badr al-Dīn al-Būrīnī. Das war ein Araber, daher die arabische Umschrift. Als Lemma al-Būrīnī (oder ohne Sonderzeichen). Auch hier kein i ohne Punkt in Burini.
  • Câbı 'Omer (~1750-1814?) K.: Ömer Efendi oder Câbî Ömer Efendi, kein i ohne Punkt
  • Ebûbekir (b.?) 'Abdullâh (16.Jhdt.-17.Jhdt.) K.: Ebubekir bin Abdullah
  • Najmuddın Muhammad al-Ğazzı (Voller Name:) Najmuddın Muhammad (b.?) Badruddın Muhammad (b.?) Radiyuddın Muhammad (b.?) Shihâbuddın Ahmad al-Gâzzı al-Âmirı al-Kuraishı al-Dimashqî (1570-1651) K.: Ich vermute, dass es dieser ist Artikel in der Arabischen Wikipedia. Sein Name wäre demnach: نجم الدين محمد بن بدر الدين محمد بن رضي الدين محمد الغزي العامري الدمشقي Der Name stimmt allerdings nicht vollständig mit deiner Version überein. Das Lemma wäre "Nadschm ad-Din al-Ghazzi" oder mit Sonderzeichen (lange Striche über die beiden i's). Melde dich, wenn du die vollständige Transkription brauchst.
  • Haçı 'Alı (?-17.Jhdt.) K.: Über ihn ist offenbar wenig bekannt. Daher bin ich unsicher welche Umschrift richtig ist. War er Osmane/Türke, dann ist mein Vorschlag Hacı Ali. Vielleicht auch Haddschi Ali.
  • Hasan Beyzâde Ahmed Paşa (genannt: Hamdı) (?-1636/37) K.: Das ist korrekt so. Als Lemma vielleicht Hasan Beyzâde oder komplett mit Pascha statt Paşa.
Vielen Dank,bis hierher hab' ich es mir schon in meinen BNR kopiert! --Reimmichl-212 15:39, 5. Jan. 2010 (CET)
  • Muhammad (b.?) Ahmad Ibn Iyâs (auch: Ayâs) (1448-~1522) K.: Lemma Ibn Iyas oder Ibn Iyās. Soweit ich das nachprüfen konnte lautete der vollständige Name Abu 'l-Barakāt Muḥammad b. Aḥmad b. Iyâs Zayn (Schihāb) al-Dīn al-Nāṣirī al-Dscharkasī al-Ḥanafī. Ganz sicher bin ich mir nicht. Die Reihenfolge bereitet mir Probleme. Orientalist kennt sich da wesentlich besser aus. Mit der arab. Wikipedia stimmt meine Version schon mal gar nicht überein
  • Ahmad (b.?) Alı Ibn Zunbul (genannt: al-Mahallî) (?-~1574) K.: kein Ali ohne Punkt auf dem i Lemma: Ibn Zunbul
Schon geschnappt und übertragen, dankeschön --Reimmichl-212 12:20, 9. Jan. 2010 (CET)
  • Mehmed Memduh (1839-1925) (Sohn von: Mustafa Mazlûm Fehmı Paşa) K.: Mehmed Memduh, der Rest ist okay, nur der Fehmi kriegt ein Pünktchen auf's i, Pascha eher auf Deutsch.
  • Mehmed Paşa (Beinamen: Defterdar, Şarı, Baqqalzâde) (?-1717) K.:Defterdar Sarı Mehmet Pascha oder Defterdar Sarı Mehmet Paşa. An welche Stelle das Bakkalzâde (keine q's) hinkommt, weiß ich nicht
  • Abdulwahâb (b.?) Ahmad al-Sha'rânî (1491-1565) K.:Lemma Al-Schaʿrānī oder Al-Schaʿrani , Transkription des Namens: ʿAbd al-Wahhāb b. Aḥmad al-Schaʿrānī
Transplantiert in meinen BNR - vielen Dank, --Reimmichl-212 12:41, 12. Jan. 2010 (CET)
  • Shihâbaddıin Ahmad Ibn Budayr al-Hallâq (18.Jhdt) K.: Lemma am Ehesten Ibn Budayr, transkribiert: Schihab ad-din Ahmad ibn Budayr al-Hallaq, mit Sonderzeichen Schihāb ad-dīn Aḥmad ibn Budayr al-Ḥallāq, al-Hallaq ist übrigens "der Barbier"
  • Ta'lıqızâde Mehmed el-Fenârî (~1540-~1600) K.: Diese Fenaris waren ziemlich berühmt. Sie haben ein eigenes Lemma in der EI, der talikizade hat auch eines, Mehmed el-Fenaris gab's auch mehrere, daher Lemma: "Talikizâde", komplett hieß er Talikizâde Mehmed ibn Mehmed el-Fenâri, transkribiert Taʿlīqīzāde Meḥmed b. Meḥmed el-Fenārī
Vielen Dank für die Heidenarbeit - und für Deine immerwährenden I-Punkt-Korrekturen. --Reimmichl-212 00:37, 17. Jan. 2010 (CET)

Ich hab' ja gewarnt, dass ich Dein Angebot schamlos ausnützen werde - da ham's'es, sprach Ramses! Mit bestem dank im Voraus, Servus --Reimmichl-212 13:14, 28. Dez. 2009 (CET)

Kein Problem, ich mach so etwas gerne. Nächste Woche habe ich mehr Gelegenheit. Die Namenskonventionen "Osmanisch" kennst du? Kurzform: Du kannst osmanische Namen auf Neutürkisch schreiben (ohne q) Notfalls schiebt man noch eine Umschrift hinterher. Ich schau mal. Gruß Koenraad Diskussion 14:21, 28. Dez. 2009 (CET)
Nöchmals - keine Eile, ich hab' eh genug andere Suppen auf dem Herd. Zur Namenskonvention für Dodeln: q wird zu k, oder? --Reimmichl-212 15:16, 28. Dez. 2009 (CET)

Tamam! Koenraad Diskussion 03:47, 16. Jan. 2010 (CET)

Nochmals Danke!! Jetzt sorge ich einige Zeit wieder für die armen Wissenden, die hinter mir meine einfältigen Schreibfehler seufzend korrigieren. Kurze Pause ist aber dafür angesagt, als Nächstes hab' ich nämlich keinen toten osmanischen, sondern einen lebenden Wiener Schreiberling im Visier - aber da bin ich erst am Materialsichten (wird spannend für mich!). Servus --Reimmichl-212 00:37, 17. Jan. 2010 (CET)

Guten Rutsch!

Einen Guten Rutsch nach 2010. Auf daß Deine Wünsche in Erfüllung gehen mögen und Du bei bester Gesundheit bleibst. Mediatus 11:54, 29. Dez. 2009 (CET)

Danke! Dir ebenfalls Koenraad Diskussion 06:11, 30. Dez. 2009 (CET)

Auch ich wünsche dir einen guten Rutsch nach 2010. LG, --mbm1 09:49, 30. Dez. 2009 (CET)

Ebenfalls ein kutlu olsun in die Türkei Koenraad Diskussion 12:40, 30. Dez. 2009 (CET)

Auch von mir die besten Wünsche. Mögest du ein Jahr ohne Sorgen und schlechte Nachrichten haben, Koeenradbashi! Rainer Z ... 15:24, 30. Dez. 2009 (CET)

Einen guten Rutsch ins neue Jahr--Mmarkusharun 18:55, 31. Dez. 2009 (CET)

Tevhid-i Tedrisat

Was hast du mir da denn aufgehalst. Der Artikel verlangt nach einer kleinen Abhandlung des osmanischen Schulwesens. Vielleicht könnte auch „Bildungssystem im Osmanischen Reich“ entstehen. Magst du dich da mal probieren? -- Hukukçu Disk. 19:10, 29. Dez. 2009 (CET)

Yapma ya! Beim Ausbau von Tevhid-i Tedrisat helfe ich gerne. Osmanisches Bildungswesen ist eine Spur zu hoch für mich. Es grüßt Koenraad Diskussion 06:11, 30. Dez. 2009 (CET)

Miloslav Kabeláč

Hallo Koenraad, ich war so frei, Deine gut gemeinte Korrektur zurückzunehmen, denn die Bindestrichschreibweise ist hier korrekt (meint nicht nur mein Duden, sondern sogar die WP). Nichts für ungut und Grüße von -- Density 11:21, 30. Dez. 2009 (CET)

Kein Problem, ich finde die Bind-Estrich-Schreibung mit den Jahreszahlen sehr seltsam, aber ich weiß, dass sie (auch) korrekt ist. Gruß und guten Rutsch Koenraad Diskussion 12:39, 30. Dez. 2009 (CET)
Danke, guten Rutsch auch Dir. -- Density 17:33, 30. Dez. 2009 (CET)

Caputt

Entschuldigung bitte, aber das mit der Relevanz wurde bereits diskutiert, mit dem Ergebnis, dass der Artikel die nötige Relevanz aufweist. Es existiert ein Eintrag in der Allmusic Guide zu dieser Band, was bei den Relevanzkriterien aufgeführt wird. Also besitzt diese Band die nötige Relevanz. --77.8.180.254 17:14, 31. Dez. 2009 (CET)

Der Artikel war in der vorliegenden Form bereits gelöscht. Bitte zur WP:Löschprüfung. Wenn die in deinem Sinne entscheidet, entsperre ich das Lemma ohne Widerrede. Es grüßt und wünscht einen guten Rutsch! Koenraad Diskussion 17:52, 31. Dez. 2009 (CET)

Entschuldigen Sie die Störung,

Du scheinst ja der Türkei-Spezialist vom Dienst zu sein. Gibt es auch einen Admin, der der arabischen Sprache mächtig ist? --85.178.95.64 18:24, 31. Dez. 2009 (CET)

Ja, ich. Sonst wüsste ich keinen Admin. Elian, ist leider nicht mehr Admina und Baba66 ist leider gar nicht mehr da. Mein Arabisch ist allerding eingerostet, habe meinen Abschluss vor 18 Jahren gemacht. Ich könnte noch Benutzer:Orientalist empfehlen. Guten Rutsch Koenraad Diskussion 18:29, 31. Dez. 2009 (CET)
Danke, Guten Rutsch! --85.178.80.10 19:21, 31. Dez. 2009 (CET)

Mondfinsternis

Guten Morgen, hast du die gestrige partielle Mondfinsternis beobachtet? --Dr.i.c.91.41 08:39, 1. Jan. 2010 (CET)

Nee, hatte es gelesen und wieder vergessen. Das Alter, weißt du... Koenraad Diskussion 08:42, 1. Jan. 2010 (CET)
Nächste Termine --Dr.i.c.91.41 09:05, 1. Jan. 2010 (CET)
Guck mal, neues Bild, meine Morgentat: Qaschqa#Lage --Dr.i.c.91.41 09:11, 1. Jan. 2010 (CET)

Mein Geheimdienst meldet mir ohnehin alle deine Schandtaten. Sehr schön übrigens Koenraad Diskussion 10:11, 1. Jan. 2010 (CET)

Es macht mir Spaß, solch unbekannte Flecken zu erkunden, es muss ja nicht gleich so viel werden wie beim Dschabal Sindschar. Übrigens: dieser Benutzer:Espay reagiert ja überhaupt nicht auf Anfragen. --Dr.i.c.91.41 10:26, 1. Jan. 2010 (CET)

Kann ich dir Nayrab ans Herz legen? Koenraad Diskussion 10:34, 1. Jan. 2010 (CET)

Mal sehen ob sich was machen lässt. Und kannst du mir sagen was hier "gondi" heißt? --Dr.i.c.91.41 10:40, 1. Jan. 2010 (CET)

Gund heißt Dorf auf Kurmandschi. Normalerweise heißt Gundî dann Dorfbewohner. Hier muss ich raten. Ich weiß auch nicht, ob sie Sorani sprechen. Ich habe zwar ein Sorani-Wörterbuch, aber nicht hier. Wahrscheinlich Status Constructus: "Das Dorf Qashqa". Gruß Koenraad Diskussion 12:56, 1. Jan. 2010 (CET)

Nayrab

Leider nicht verwertbare, da nicht gemeinfreie Bilder des Flüchtlingslagers von Nayrab. Ansehen lohnt dennoch. --Dr.i.c.91.41 18:05, 1. Jan. 2010 (CET)

Verblüffende Erkenntnisse und Einblicke. Danke Koenraad Diskussion 19:56, 1. Jan. 2010 (CET)
Ja, da bin ich auch schon drauf gestoßen.
Etwas zum Tor
Könntest du die "Locations" wegen des arabischen Textes genauer ansehen und auswerten und eventuell, wenn es sich lohnt, etwas davon in den Artikel einbringen? --Dr.i.c.91.41 20:41, 1. Jan. 2010 (CET)

Häuser von Privatpersonen, eine Straße, eine Schule. Ich muss noch schauen und mich schlau machen. Koenraad Diskussion 20:47, 1. Jan. 2010 (CET)

Vorsicht bei allen Recherchen: es gibt auch ein geschichtsträchtiges al-Nayrab bei Damaskus. --Dr.i.c.91.41 17:07, 2. Jan. 2010 (CET)

Im Artikel werden Aljori-Rosen genannt. Schau bitte mal diese Übersetzung für jori (dschori) an. Ist dem zu trauen? Beste Grüße --Dr.i.c.91.41 08:59, 4. Jan. 2010 (CET)

Ja, ist die Damaszener Rose (Rosa damascena). Gruß Koenraad Diskussion

Dass es sich um eine Sorte der Damazenerrose handelt, war mir klar. Mir geht es darum, ob jori tatsächlich mit Rose zu übersetzen ist. Dann hieße Aljori-Rose Rosen-Rose. Oder anders ausgedrückt, die Rosensorte in Nayrab wird dort einfach Rose genannt. --Dr.i.c.91.41 10:19, 4. Jan. 2010 (CET)

Sorry, Dschuri ist der arabische Name (ohne Artikel) dieser speziellen Rose und keine Übersetzung. Im Ganzen: ward dschuri - Dschuri-Rose, ich würde aber den arab. Namen weglassen und die dt. Bezeichnung nehmen. [3] Gruß Koenraad Diskussion 10:35, 4. Jan. 2010 (CET)

Danke. --Dr.i.c.91.41 10:44, 4. Jan. 2010 (CET)
Der Begriff Aljori-Rose geistert auch in einschlägigen deutschen Webseiten, z. B. von Seifenherstellern, herum, darum habe ich ihn beibehalten und etwas ergänzt. Schau mal ob es so passt und korrigiere bitte, wenn nötig: Nayrab#Landwirtschaft --Dr.i.c.91.41 10:59, 4. Jan. 2010 (CET)
Oh, Mann, schau dir das mal an: {http://www.constructiongroup.ch/system/files/Neirab+project.pdf PDF 6,392 MB] --Dr.i.c.91.41 14:34, 4. Jan. 2010 (CET)
Falls du zu diesem Camp selbst recherchieren willst, verwende die Namensform Neirab, das ist die französische und irgendwie quasi offizielle. --Dr.i.c.91.41 14:55, 4. Jan. 2010 (CET)

Ich komme im Moment zu nix. Habe mir vorgenommen, morgen mal auf Arabisch zu schauen. Gruß und Dank Koenraad Diskussion 17:15, 4. Jan. 2010 (CET) PS: Die PDF ist natürlich der helle Wahn

Ich will dich keineswegs bedrängen. Ich versuche selbst an weiteres zu kommen. Über das Camp wollte ich nichts mehr dazu nehmen. Da wäre ein eigener Artikel nötig. Was fehlt, ist Geschichtliches vor allem aus osmanischer Zeit, also ab 1516, wenn ich das richtig im Kopf habe. Und dann natürlich alles mögliche über das eigentliche Stadtviertel, das ehemalige Dorf heute: Infrastruktur, Ansätze von neuerem Gewerbe und Industrie, demographische Angaben, Belege für das, was über die Landwirtschaft schon erfasst ist .... Und stell dir vor, im Camp leben fast 19.000 Menschen auf 600 x 250 Metern! Und denen geht es im Vergleich zu manch anderen Camps auf der Welt noch gut. --Dr.i.c.91.41 17:30, 4. Jan. 2010 (CET)

Das arabische Internet ist leider sehr unergiebig. Nachprüfbare Informationen Fehlanzeige und ein riesiger Haufen an Schwatzbuden (Foren etc.). Viele Einzelinformationen zu Personen, Namen von Schulen, Familienereignisse etc., die uns kaum interessieren. Arabisch lesen geht mir auch nicht so flott von der Hand. Im Moment bin ich pessimistisch. Eine Erwähnung von Nayrab bei Adh-Dhahabīs Gelehrtenbiographien versuche ich noch zu verstehen und zu prüfen. Zum Lager findet man etwas mehr. Laut arabischer Wikipedia leben dort ca. 40.000 Menschen, aber die arab. Wikipedia ist ziemlich unzuverlässig. Gruß Koenraad Diskussion

Ich hab die 18.955 registierten Einwohner mit ref versehen. --Dr.i.c.91.41 15:47, 6. Jan. 2010 (CET)
Kannst du mal bei http://www.nayrab.net/ nach Verwertbarem sehen? --Dr.i.c.91.41 11:29, 6. Jan. 2010 (CET)

Hab ich. Das liegt aber in Idlib (Gouvernement). Für Araber [4]. Gruß Koenraad Diskussion 11:48, 6. Jan. 2010 (CET)

Falsche Anschuldigungen

Wie viel mal kann man hier falsche Anschuldigungen gegen andere Benutzer erheben bevor man verwarnt wird?
Und dann, nach der Ablehnung noch mal. AS Monaco 09:27, 2. Jan. 2010 (CET)

Sorry, aber ich kümmere mich nur Meldungen auf der VM-Seite. --Koenraad Diskussion 11:11, 2. Jan. 2010 (CET)

Cevdet

Hallo Koen, kannst du mich über die Bedeutung des Namens Cevdet (‏جودت‎) aufklären. „Reife, Größe; Fehlerfreiheit“ kommt mir nicht ganz richtig vor. Der Name dürfte doch vom arabischen ‏جاد‎ kommen? -- Hukukçu Disk. 21:10, 4. Jan. 2010 (CET)

Laut Namenswörterbuch der TDK [5] stimmt die Bedeutung, ich schau es aber heute im Wehr nach und melde mich. Gruß --Koenraad Diskussion 03:39, 5. Jan. 2010 (CET)

Laut Hans Wehr: Arabisches Wörterbuch für die Schriftsprache der Gegenwart. Wiesbaden 1985, S. 215 bedeutet das arabische Wort جودة (Dschūda) Güte, Vorzüglichkeit, Qualität (von Waren, Produkten). Gruß Koenraad Diskussion

Fall Porphyrion

Ich habe die Causa Porphyrion als Admin-Problem gemeldet: Wikipedia:Administratoren/Probleme/Fall Porphyrion

--Puentedelarazon 00:08, 6. Jan. 2010 (CET)

Löschung von einigen meiner Benutzer-Unterseiten

Hallo Koenraad, ich möchte wieder etwas bei meinen Benutzer-Unterseiten aufräumen und brauche dazu wieder deine Hilfe. Ich möchte dich bitten, folgende Seiten zu löschen, da inzwischen im ANR „richtige“ Artikel existieren – im BNR sind aus irgendwelchen Gründen „Reste“ geblieben. Es geht um folgende Seiten:

Schon jetzt: Vielen Dank! Gruß --Bötsy 19:16, 6. Jan. 2010 (CET)

Ich habe diesen unverschämten Redirects die Flausen ausgetrieben :-) Gruß Zurück und keine Ursache Koenraad Diskussion 03:28, 7. Jan. 2010 (CET)

Artikel Kopftuch

Hallo Koenraad,

ich finde, dass der Anfang und das Ende des Artikels Hijab in Widerspruch zueinander stehen, weil auf der einen Seite geschrieben wird, das ein Konsens darüber besteht, auf der anderen Seite die Quelle der Vorschrift, nämlich der Koran zu relativieren versucht wird. Was ist Deine Meinung dazu? Hab auch in der Diskussion zum Artikel Kopftuch ein paar Zeilen dazu geschrieben

Gruß Didicher 18:43, 8. Jan. 2010 (CET)


Hallo Didicher, bist du wieder da. Hijab ist Hijab und Kopftuch ist Kopftuch. Bitte nutze Diskussionsseiten nicht für deine religiösen Überzeugungen. Ich kriege das Gruseln, wenn jemand allen anderen Vorschriften machen will.[6]. Es grüßt Koenraad Diskussion 04:18, 9. Jan. 2010 (CET)

bsv-regel

hallo Koenraad, hast du gesehen, dass die diskussion über die ablehnung eines bsv wieder etwas in gang gekommen ist, ausgehend von dem von dir bevorzugten zwei-stufen-modell? gruß --Jwollbold 14:15, 11. Jan. 2010 (CET)

Danke! Die Idee zum Modell ist übrigens von Kollege Hybscher. Gruß Koenraad Diskussion 14:27, 11. Jan. 2010 (CET)

Burka

Hallo Koenraad

Ich habe gesehen, dass du Burka editiert-geschützt hast, wegen eines Edit-Wars. Wie du auf der Diskussionsseite des Artikels sehen kannst, hat ein User einen mit Quelle belegten Absatz gelöscht. Er hat dies damit begründet, dass die dort zitierte Presse das Wort Burka falsch verwende. Ich halte diese Begründung für nicht haltbar, habe deswegen einmalig den Edit rückgängig gemacht und den User darauf angesprochen und eine Antwort abgewartet. Das Ergebnis ist jetzt, dass der Absatz immer noch fehlt, aber nicht wieder hergestellt werden kann.

Ich wollte dich daher fragen, ob das so Absicht ist. Wenn nicht, möchte ich dich bitten, den Artikel wieder in seinen alten Zustand zurück zu versetzen. Danke für die Mühen. --TheRealPlextor 23:23, 12. Jan. 2010 (CET)

Der Artikel ist auf die Version vor dem Editwar zurückgesetzt. Gruß Koenraad Diskussion 03:14, 13. Jan. 2010 (CET)
Vielen Dank und einen schönen Tag. --TheRealPlextor 08:05, 13. Jan. 2010 (CET)
Missverständnis: Wie ich gerade erst gesehen habe, bin ich da in einen Editwar hinein geraten, der ja schon Tage andauert. Ich dachte, ich wäre der erste gewesen, der einen Revert gemacht hat und war eigentlich erstaunt, warum zweimal reverten gleich ein Editwar sein soll. Aber in dem Fall sollen die das unter sich austragen. Danke trotzdem für die Mühen. --TheRealPlextor 08:12, 13. Jan. 2010 (CET)

Diskussion:Elif Shafak

Ich möchte Elif Shafak auf Elif Şafak verschieben, kannst du bitte die Weiterleitung löschen. -- Alexandre Vallaury 20:30, 14. Jan. 2010 (CET)

Ich halte das nicht für eine gute Idee. Sie veröffentlicht ihre Bücher unter Shafak und schreibt sich auch so auf ihrer Homepage. Sie ist hier bekannter unter Shafak. Es grüßt Koenraad Diskussion 20:38, 14. Jan. 2010 (CET)
Naja, sie in der Türkei schreibt sie nicht unter dem Namen Shafak, das geschieht im Ausland. In ihrem Pass steht wohl kaum Shafak. lG, -- Alexandre Vallaury 20:57, 14. Jan. 2010 (CET)

Vielleicht ist das Portal:Türkei eine gute Stelle, um das zu klären. Der Pass ist nicht das entscheidende Argument. Udo Jürgens steht auch nicht im Pass und es geht bei ausländischen Namen immer um die Verwendung in deutschsprachigen Texten. Es grüßt Koenraad Diskussion 04:25, 15. Jan. 2010 (CET)

Benutzer:95.117.196.253

Hallo Koenraad, ob die IP selbst ihren Beitrag nach Ansprache rückgängig gemacht hätte werden wir nun nie erfahren! ;-) Falls ja, war sie einfach ein bischen zu langsam; hoffen wir mal, dass sie sich das zu Herzen nimmt und auf Edits dieser Qualität künftig verzichtet. Gruß, --109.192.178.70 04:29, 16. Jan. 2010 (CET)

Bei derartig groben Beleidigungen aller Mitmenschen muss man nicht auf Einsicht hoffen. Wenn du eine solche Beleidigung auf einer Disk siehst, einfach entfernen. Es grüßt Koenraad Diskussion 04:32, 16. Jan. 2010 (CET)

Sichtung

Hallo hab mal eine blöde Frage .... hab gesehen das du ziemlich schnell mein Kardamomartikel gesichtet hast. Ich hab da noch zwei andere ungesichtete Arbeiten, welche aber schon mittlerweile ein paar Tage her sind. Werden Artikel irgendwann automatisch gesichtet? oder wird auch mal einer vergessen ? Falls ja , könntest du sie dir mal schnell anschauen ? Das wäre nett. Hier die zei Artikel um die es sich handelt : The Advent, Cristian Vogel. Danke im vorraus. -- IchHier--15er 04:53, 16. Jan. 2010 (CET)

Nach dem Artikel kann ich dir gefahrlos die Sichterrechte geben. Wenn ich noch weiß, wie das geht....... Ich probiers. Gruß Koenraad Diskussion 04:54, 16. Jan. 2010 (CET)

Nachtrag, es hat geklappt. Willkommen im Club! Koenraad Diskussion 04:58, 16. Jan. 2010 (CET)

Ui echt ? Ich fühle mich ja gerade echt geehrt :) Vielen dank für das Kompliment ....und natürlich für die Sichterrechte.-- IchHier--15er 05:04, 16. Jan. 2010 (CET)

Gut, gut, und nach dieser Lobeshymne wieder zurück auf den Boden der deutschen Rechtschreibung, Grammatik und eines ertragbaren Schreibstils: Nachbesserungen sind in beiden Artikeln angesagt, angefangen bei "der Pseudonym". ;-) Beste Grüße --Dr.i.c.91.41 06:15, 16. Jan. 2010 (CET)
Willkommen auf meiner Diskussionsseite!

Liebe Vandalen, tragt euch bitte erst in meine Antiterrordatei ein.

Hilfe !

Hallo ! Ich bin neu hier und habe gestern in 6 Std. langer Arbeit eine Band bei Wikipedia versucht einzustellen. Ich bin ehrlich und muß gestehen das ich das letztes Jahr schon mal versucht habe, aber damals zu faul war zu lesen. Und ich denke mal das wird auch der Grund gewesen sein warum sie im letzten Jahr auch gelöscht worden ist. Da ich gar nicht wußte das man diese auch in einem Wikipediaformat formatieren muß. Schande auf man Haupt... Naja, aber das habe ich ja alles nachgeholt und habe mich gestern hingesetzt und habe die Seite geschrieben. Leider habe ich dann heute Morgen festgestellt das mein Betrag gelöscht worden ist. Das finde ich sehr schade, denn die Band ist auf jeden Fall relevant. Was war falsch oder was habe ich falsch gemacht ? Was kann ich tun das meine Arbeit nicht ganz umsonst war ? DANKE schon mal vorab für die Antwort ! Lieben Gruß --The Mystery - Mario 16:59, 18. Mär. 2010 (CET)

Jaaaa, da war ich wohl der Bösewicht. Ob die Band relevant war, spielte bei der Löschung keine Rolle. Ich habe das als Verstoß gegen die Benutzernamensraumkonventionen bewertet. Sprich: Du hast keinen Artikel eingestellt, sondern deine Benutzerseite damit geschmückt. Das sah mir stark nach Werbung für die Band aus. Allerdings war dein Beitrag so werbemäßig aufgemacht, dass er als Artikel auch kaum Chancen gehabt hätte. Für Hilfe kann ich dir das Wikipedia:Mentorenprogramm empfehlen. Wenn du einen Mentor hast, würde ich dir den Artikel in deinem Benutzernamensraum, z.B. als Benutzer:The Mystery - Mario/The Mystery wieder herstellen. Dann könntest du, wenn er fertig ist, als Artikel The Mystery einstellen. Gruß Koenraad Diskussion 19:25, 18. Mär. 2010 (CET)

Okay, DANKE!!! Werde mich heute Nachmittag drum kümmern einen Mentor zu finden. Melde mich dann wieder... Gruß --The Mystery - Mario 07:26, 19. Mär. 2010 (CET)

Hallo Koenraad, ich bin Mentor von The Mystery - Mario. Du kannst den Artikel also in seinem Benutzernamensraum wiederherstellen, alles weitere werde ich dann mit dem Mentee klären. Okey? Grüße Umweltschutz Sprich ruhig! Bewerte ruhig! 17:54, 19. Mär. 2010 (CET)

Hab's gemacht. Gruß Koenraad Diskussion 18:55, 19. Mär. 2010 (CET)

Wink mit dem Zaunpfahl

Erde an 77.18......., noch rot --> İskilipli Atıf Hoca ......... Koenraad Diskussion 10:24, 17. Jan. 2010 (CET)

seufz* vorgestern hätte es soweit sein können, ich hatte endlich Zeit für die Library of Congress gefunden. Ich wusste aber nicht, dass man da ohne die Jahresgebühr zu zahlen (ca. 200 $) gar nicht reinkommt, nicht mal zum Kopieren. Hätte gedacht, man müsse die Gebühr nur dann zahlen, wenn man auch was ausleihen will. soviel Geld hatte ich nicht dabei. Gibts die IA nirgendswo im Netz? Ansonsten erbitte ich Geduld bis nächste Woche ;) ich freue mich auf die Erstellung des Artikels und er soll gut und verlässlich sein. sonst gäbe es auch journalistische Quellen im Netz. lg --77.186.100.201 16:26, 30. Jan. 2010 (CET)
Im Netz gibt es die IA nicht. Ich hatte aber mal Kontakt zu einem User, der die IA in seiner UB stehen hatte, weiß aber nicht mehr, wer das war. Vielleicht fällt es mir noch ein. Koenraad Diskussion 20:14, 30. Jan. 2010 (CET)
http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer_Diskussion:Reenpier#Du_besitzt_die_Islam_Ansiklopedisi.3F hier war's. Koenraad Diskussion 20:19, 30. Jan. 2010 (CET)
İskilipli Mehmed Atıf Efendi. Die fehlende Bibliographie:
İlmiye Salnamesi, İstanbul 1334, s. 130,175; Ankara İstiklâl Mahkemesi Zabıtları -1926 (haz. Ahmed Nedim), İstanbul 1993, s. 109-115; Ebül'ulâ Mardin, Huzur Dersleri, İstanbul 1966, 11-111, 969-976; Sadık Albayrak. Son Devir Os­manlı Uleması, İstanbul 1980,111, 114-115; Er-gün Aybars, İstiklâl Mahkemeleri, Ankara 1982, s. 318-319; İsmail Kara. Türkiye'de islamcılık Düşüncesi, İstanbul 1986, II, 382-383, 385-386; a.mlf.. "Mehmed Atıf Efendi (iskilipli)11, 7DEA, VI, 199; Tâhimimevlevî, Matbuat Alemin­deki Hayatım oe İstiklal Mahkemeleriihaz.Sa-dik Albayrak). İstanbul 1990, s. 63, 67-70, 176, 192, 194, 204,211-214, 220-223, 225, 284-285, 298 vd., 321-322; A. Turan Alkan, İstiklâl Mahkemeleri, İstanbul 1993, s. 81-82. -- Hukukçu Disk. 22:34, 1. Feb. 2010 (CET)

Das sieht schwer nach Arbeit aus. Danke Koenraad Diskussion 03:07, 2. Feb. 2010 (CET)

Danke für den Artikel. Ich schließe mich Koenraad an, es sieht in der Tat schwer nach Arbeit aus, es sind viele Bücher in der Bibliographie zu finden. --77.185.18.91 23:08, 2. Feb. 2010 (CET)

Hier spricht Murat Bardakçı ganz kurz (von 2:10 bis 3:17) über İskilipli Atıf Hoca: “Atıf Hoca’nın idam sebebi ‘Frenk Mukallidliği ve Şapka’ kitabı değildir. O sonradan ortaya atılmıştır. […] İdam sebebi […] mütareke yıllarındaki bazı faaliyetlerdir.”. -- Hukukçu Disk. 18:21, 3. Feb. 2010 (CET)
Hier (ab 8:30) und hier (bis 2:10) geht es auch um Atıf Hoca. -- Hukukçu Disk. 14:03, 4. Feb. 2010 (CET)

Burka

Verehrter Bashi, wirf doch bitte mal einen Blick auf den Artikel (gesetzliche Regelungen) und die Diskussionsseite. Ich halte es für angemessen, das Thema unter Schleier abzuhandeln. Mich dünkt, in der europäischen Presse und bei den Leuten wird unter „Burka“ so ziemlich alles subsummiert, was über ein Kopftuch hinausgeht. Rainer Z ... 18:56, 18. Jan. 2010 (CET)

Ich bin da nicht so der Experte, bei "Schleier" geht es auch kunterbunt durcheinander. Die Burka ist schon so islamisch, dass die Verbote wahrscheinlich eher dorthin passen. Nur kommunale Verbote und geplante Verbote würde ich ausklammern. Gruß Koenraad Diskussion 20:32, 18. Jan. 2010 (CET)
Ich bin ja noch weniger einer. Die ganzen Artikel zu dem Thema „Verschleierung“ sehe ich mit gewisser Skepsis. Ich finde es allerdings für die Wikipedia zu ungenau, die Burka-Terminologie der Presse für sämtliche Verschleierungen bzw. deren Verbot(sdiskussion) zu übernehmen und im Artikel Burka die Sache darzustellen. Ich vermute, die Burka-Trägerinnen in Europa passen in einen Reisebus. Rainer Z ... 22:27, 18. Jan. 2010 (CET)

Dschabal al-Aqraʿ

Hallo Bashi, ich sehe grade, dass Du (zu Recht) das Nurgebirge verschoben hast. Da ich auch grade bisschen mit Bergen und Gebirgen am Werkeln bin, frage ich Dich mal, ob wir den o.g. Dschabal nicht auch auf den türkischen Namen Keldağ (?) verschieben sollten. Der Berg liegt lt. GoogleEarth auf der türkischen Seite der Grenze, aber ich weiß leider nicht, wo ich nach einem "offiziellen" Namen suchen sollte. Ergebenste Grüße -- Kpisimon 19:51, 18. Jan. 2010 (CET)

Ich hatte heute deswegen einen Freund angerufen, der hat ein offizielles Kartenwerk mit Inhaltsverzeichnis. Bei den Bergen liegt noch einiges im Argen. Auch bei den Artikeln der Gebirgen i. d. Türkei geht's durcheinander. Wegen Keldag (Kahler Berg) muss ich mich erst schlau machen. Meine erste Assoziation war die "Nacht auf dem Kahlen Berg" von Mussorgsky. Ich meld mich. Koenraad Diskussion 20:32, 18. Jan. 2010 (CET)
Kannst du uns dieses offizielle Kartenwerk bitte nennen? --Dr.i.c.91.41 05:48, 19. Jan. 2010 (CET)

Ich hab geflunkert, sagen wir halboffiziell..... http://books.google.de/books?id=seFoMQAACAAJ&dq=%22K%C3%B6y+K%C3%B6y+T%C3%BCrkiye+Yol%22&cd=1. Ein richtig dickes Kartenwerk von 343 Seiten Koenraad Diskussion 07:16, 19. Jan. 2010 (CET)

Danke, hab mir diesen Atlas fernbestellt. --Dr.i.c.91.41 07:39, 19. Jan. 2010 (CET)
Handexemplar, wird nicht rausgerückt. ;-( --Dr.i.c.91.41 14:04, 19. Jan. 2010 (CET)

Also ich hab noch einmal telefoniert, es gibt in dem Kartenwerk verschiedene Keldags, aber der dortige ist nicht verzeichnet, stattdessen z.B. in Artvin. Ich muss momentan passen. Koenraad Diskussion 09:36, 19. Jan. 2010 (CET)

Nun ja, Glatzköpfe sind mir überall in der Türkei begegnet. ;-) Und tatsächlich: als ich 1973 in Artvin war, hat mich (mit Rucksack) ein Glatzkopf auf dem Moped von unten am Fluss bis hinauf in die Stadt (etwa 350 Höhenmeter) mitgenommen, sehr zum Gaudium der auf halber Höhe stationierten Soldaten. --Dr.i.c.91.41 09:54, 19. Jan. 2010 (CET)
Ist ja irre: wo ich auf einer notdürftigen Piste kilometerweit am Hang entlang spaziert bin, ist jetzt die geteerte 19 Mayis Cd. und sie führt zu einem ganz neuen Viertel. Tja, alte Zeiten! --Dr.i.c.91.41 10:15, 19. Jan. 2010 (CET)
Aber hier sieht's noch aus wie damals. --Dr.i.c.91.41 10:20, 19. Jan. 2010 (CET)

Keldağ dürfte der gebräuchliche Name sein. --Dr.i.c.91.41 14:37, 19. Jan. 2010 (CET) Foto mit Bildunterschrift auf der Seite einer Schule --Dr.i.c.91.41 14:43, 19. Jan. 2010 (CET)

Verschoben, man dankt -- Kpisimon 15:17, 19. Jan. 2010 (CET)

Ebubekir bin Abdullah

Hallo Koenraad, bei obigem Chronisten finde ich die Werksangabe:

  • Şark seferlerinde surhser ile vâki'olan ahvâlleri ve Şirvân'da Oşmân Paşa ile surhserin mücâdelelerini beyân eder

Kannst Du mir da bittschön mit Rechtschreibung und Übersetzung helfen? Vielen Dank im Voraus, --Reimmichl-212 23:53, 18. Jan. 2010 (CET)

Ich bin für Osmanisch nicht wirklich qualifiziert, aber ich versuch's: "Er erklärt die Ereignisse im Zusammenhang mit den Kizilbasch bei den Ostfeldzügen und die Kämpfe zwischen Osman Pascha und den Kizilbasch in Şirvan". Gruß Koenraad Diskussion 03:29, 19. Jan. 2010 (CET)

Vielen Dank, --Reimmichl-212 12:16, 19. Jan. 2010 (CET)
„Oşmân“ iş aber eşt flaş!

Isa, der Sohn der M.

[7]

Hallo Chefe, welche Überlegung spricht dagegen, die Ahmadi-Meinung mit Quelle und den Hinweis auf die Widerlegung mit Quelle anzugeben? Oder stehe ich auf der Leitung? Überigens: im Art. Ibadah müßte was passieren. Es wird immer schlimmer, und wenn so einbricht, werden wir Probleme haben--Orientalist 13:07, 23. Jan. 2010 (CET)

Also der Hinweis auf die Widerlegung ist überflüssig. Widerlegt man, dass die Erde flach ist? Die andere Sache ist so bekannt, dass es dafür keinen Beleg braucht. Aber ich bin ja ein aufgeklärter Diktator. Wenn du anderer Meinung bist, kein Problem. Ich lösche es dann und sperre den Artikel und alle die bei meiner Wiederwahl gegen mich sind, werden auch gesperrt.... :-) Koenraad Diskussion 13:12, 23. Jan. 2010 (CET)
wenn die Ahmadi-Meinung drin ist, wirkt es wie ein Postulat. Steht der Hinweis auf die Widerlegung drin, gehen die Ahmedis auf die Barriakade. :-)--Orientalist 13:20, 23. Jan. 2010 (CET)

VM

Einer gegen alle (auch aus dem eigenen Lager)? --Reiner Stoppok 15:13, 23. Jan. 2010 (CET) Sagt ihm bitte, er soll ein MB starten o.ä. (bei en und nl sind diese Kästchen auch vorhanden)

Die Optionen müssten dir klar sein. Soll ich inhaltliche Positionen per Sperre durchsetzen? Das mach ich dann, wenn mir nach Wiederwahl zumute ist. Gruß Koenraad Diskussion 15:49, 23. Jan. 2010 (CET)
Nenne mir einen einzigen Befürworter! Es hat mehrfach und immer wieder Ärger deshalb gegeben. Er wurde von verschiedensten Benutzern auf seiner Disk. diesbezüglich unabhängig und mehrfach angesprochen (meine Diskussionsbeiträge dort werden neuerdings entfernt). Alle haben davon abgeraten. --Reiner Stoppok 16:53, 23. Jan. 2010 (CET)

Jetzt unter Wikipedia:Dritte_Meinung#Entfernung der Tibetisch-Chinesisch-Kästchen --Reiner Stoppok 17:38, 23. Jan. 2010 (CET)

Gute Wahl. Gruß Koenraad Diskussion 17:42, 23. Jan. 2010 (CET)
Wenn ich nur sehen könnte, welche Admins die VM gelesen haben, würde ich die alle bei den Wiederwahlen eintragen. --Reiner Stoppok 19:41, 23. Jan. 2010 (CET) PS: Wenn Infos systematisch verschwinden, ist die 3. Meinung sicherlich bloß 3. Wahl.

FYI

Wikipedia:Administratoren/Anfragen#Benutzer:PhilJay, falls das bis zu deiner Rückkehr bereits archiviert sein sollte. --Nachtschwärmer 15:14, 23. Jan. 2010 (CET)

PhilJay

hallo koenraad, was war das denn eben auf vm?:

PhilJay wurde von Koenraad 1 Tag, 20 Stunden, 49 Minuten, 18 Sekunden gesperrt, Begründung war: Autoblock raus. –SpBot 15:53, 23. Jan. 2010 (CET)

sollte das nur eine technische maßname sein, damit er stellung nehmen kann? aber wieso dann erledigt? du hast doch keine weitere begründung geschrieben? --Jwollbold 16:20, 23. Jan. 2010 (CET)

autoblock verhindert, dass ein gesperrter benutzer als ip editieren kann. also technische maßnahme. Ca$e 16:57, 23. Jan. 2010 (CET)
i Info: Infinit durch NebMaatRe --Nachtschwärmer 16:33, 23. Jan. 2010 (CET)
gut, das macht hoffnung! nicht so naiv, dafür penetranter agiert jedoch EnduroLM. wenn nicht in seinem fall auch sperrumgehung nachgewiesen werden kann, beteilige ich mich an der prüfung und vorbereitung eines benutzer-sperrverfahrens. ich bitte um einen hinweis auf meiner disk, wenn jemand dieses ebenfalls unterstützen will. --Jwollbold 16:40, 23. Jan. 2010 (CET)
sperrumgehung? ansichtssache? wer einmal WP:SOP ignoriert...? zum bsv: abwägungssache. werde sehen. Ca$e 17:08, 23. Jan. 2010 (CET)

Meine Sperre galt ausschließlich der Prangerseite. Fernbacherist bin ich nicht. Das müssen andere entscheiden. Gruß an alle Koenraad Diskussion 17:30, 23. Jan. 2010 (CET)

Falsche Version geschützt

Hi, bei der Musterung scheinst du aus Versehen die falsche Version gesichert zu haben: Jetzt fehlt die mit Belegen nachgewiesene Angabe, dass die Palpation der Hoden dem Zweck dient nachzuprüfen ob jemand schon mal einen Leistenbruch hatte im Artikel (neben den zitierten Belegen finden sich bei Google noch unzählige [8]) während die falsche Angabe, dass der Test zur Hodenkrebskontrolle in das Verfahren aufgenommen worden sei drin steht.Mr. Mxyzptlk 12:54, 24. Jan. 2010 (CET)

Wikipedia:DFV Koenraad Diskussion 15:12, 24. Jan. 2010 (CET)
Mit Verlaub, du hast die Version mit belegten Informationen gelöscht und die mit unbelegten Behauptungen geschützt, hat also mit dem von dir Verlinkten Klische nix zu tun. Noch ein eindeutiger Beweis: Fokusartikel zum Thema Hodenkrebs: "Weil immer mehr junge Männer Hodenkrebs bekommen, fordern Ärzte, eine entsprechende Untersuchung im Rahmen der Musterung durchzuführen." ([9]) Das beweist doch eindeutig dass ein Test auf Hodenkrebs bislang kein Teil des Untersuchungsverfahrens ist - sonst würde ja nicht die Anregung gegeben werden einen solchen Test in das Verfahren zu integrieren. Wenn also was in der Richtung herauskommt, dann ist das Nebeneffekt aber nicht Ziel des bisherigen Tests. Die Version das ein Leistenbruch geprüft wird ist also eindeutig zutreffend. Können wir das jetzt also korrigieren?Mr. Mxyzptlk 15:42, 24. Jan. 2010 (CET)

Mit Verlaub: Wikipedia:DFV. Ich gedenke nicht über Inhalte zu diskutieren. Die Palpation von Hodenkrebs bei der Musterung ist nicht mein Thema. Es grüßt Koenraad Diskussion 15:45, 24. Jan. 2010 (CET)

Warum hast du den Artikel dann geschützt? Wenn du dich mit einem Thema nicht befasst kannst du ja logischerweise gar nicht beurteilen wälsche Version richtig ist u geschützt gehörtMr. Mxyzptlk 15:50, 24. Jan. 2010 (CET)

Du irrst in zweierlei Hinsicht. In meiner Fachkenntnis der Urologie und in meiner Funktion als Admin. Wenn du den von mir verlinkten Artikel läsest, verstündest du zumindest den letzten Teil deines Irrtums. Bei einem Editwar gibt es die Möglichkeit die Beteiligten oder den Artikel zu sperren. Letzteres tat ich. Über Inhalte entscheidet nicht der Admin. Suche eine Einigung auf der Disk oder rufe die WP:DM an. Es grüßt Koenraad Diskussion 15:58, 24. Jan. 2010 (CET)

tr:Jimani Nehri

Hallo, kannst du bitte die Kollegen auf den Sachverhalt hinweisen, daß der Fluß nicht so heißt (ursprünglich eine Falschinformation aus der Washington Post), sondern Rivière Soliette. Siehe auch hier. Danke. --Matthiasb 13:28, 24. Jan. 2010 (CET)

Türkische WP ist fremdes Terrain. Da war ich noch nie. Koenraad Diskussion 15:12, 24. Jan. 2010 (CET)

hallo chef

hallo wie gehts? unter Benutzer:KureCewlik81/Irkçılık-Turancılık davası übersetze ich einen artikel über nihal atsiz. vielleicht magst du mir mit zitaten von atsiz helfen, denn die türkische vorlage ich nicht so gut, wie ich dachte. mfg--KureCewlik81 Bewerte mich!!! 11:13, 28. Jan. 2010 (CET)

Sehr schön. Muss übersetzt werden? Selber schreiben, wäre noch schöner. Ich versuch's, meistens aber sehr früh am Morgen. Da bin ich noch nicht zurechnungsfähig..... Hast du dir einen Artikelwunsch überlegt oder den Dschabal doch nicht angefochten? Koenraad Diskussion 11:45, 28. Jan. 2010 (CET)
hi, man kann erst übersetzen und dann erweitern, ich bin auf diesen artikel wegen deiner edits bei Nihal Ohnepferd aufmerksam geworden. ich habe noch keinen wunsch, um den berg werde ich mich am Wochenende kümmern. schöne grüße.-- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 01:09, 29. Jan. 2010 (CET)
hallo, ich habe den artikel soweit fertig. kannst du rüber schauen, denn da sind noch paar kleinigkeiten. fällt dir noch was dazu ein? mfg--KureCewlik81 Bewerte mich!!! 16:48, 1. Feb. 2010 (CET)

Ich schau's mir an. Gruß Koenraad Diskussion 03:06, 2. Feb. 2010 (CET)

Ahornmurphy

Hier kann ich keinen Hinweis finden, dass die beiden sich verwechseln. Die Sperre war taktisch. Jedoch nicht wirklich gerechtfertigt. Wieso läßt Du dich für sowas einspannen?--HAW 15:56, 28. Jan. 2010 (CET)

Du meinst er redet von sich in der 3. Person? Etwa so
Ich kann bei dieser Diskussion nur auf den Beitrag von Koenraad zu genau diesem Thema der Wahl des Staatspräsidenten vom 13.01. hinweisen blabla. Gruß Koenraad Diskussion 21:33, 28. Jan. 2010 (CET)

Skurile POV- und Diskussionsaccounts, die stark nach Socken aussehen und aus einem Sektenumfeld stammen und einen Diksussionsanteil von 80 Prozent haben, kann man entweder ignorieren oder sperren. Alternativ sperrt man auch den Artikel des Begehrs dauerhaft. Das kann aber nicht Sinn der Übung sein. Es grüßt Koenraad Diskussion 21:33, 28. Jan. 2010 (CET)

Von sich selbst in der dritten Person zu sprechen ist z.B. in juristischen Schreiben völlig normal. Zumindest war es an der Stelle keine Verwechslung, sondern durchgängiger Stil. Mir ist im Übrigen völlig egal, ob das eine Person oder mehrere waren. Die Mehrheit der Diskutanten scheint übrigens gg dauerhafte Sperren zu sein. Hast Du den Fall ernsthaft geprüft oder meintest Du zu wissen, um was es geht? --HAW 22:33, 28. Jan. 2010 (CET)

Ich kenne den Fall. Es grüßt Koenraad Diskussion 03:58, 29. Jan. 2010 (CET)

Mail

Schick mir mal ne Mail, ich hab da was interessantes in Sachen Koenredistan ;) Hat absolut NICHTS mit Gröning zu tun. die zeitliche Überschneidung ist reiner Zufall. --Marcela Miniauge.gif 22:45, 28. Jan. 2010 (CET)

WP:SP

[10] 83.78.55.38 23:34, 29. Jan. 2010 (CET)

Ach, ein unzufriedener Untertan. Diskustier das ohne mich. Selbst wenn man die IP entsperren würde, du bekämest sie niemals wieder. Sind einfach zu viel. Gruß Koenraad Diskussion 23:40, 29. Jan. 2010 (CET)
Nette Provokation. -- 83.78.55.38 23:46, 29. Jan. 2010 (CET)

Sapere aude Koenraad Diskussion 04:49, 30. Jan. 2010 (CET)

Negativlisten über andere Benutzer?

Mal eine Frage: Sind solche Listen im BNR wirklich normal? Für jeden "erledigten" Kontrahenten eine Kerbe im virtuellen Colt. --MatthiasGutfeldt 13:19, 31. Jan. 2010 (CET)

Halte ich für ziemlich unglücklich, sollte er lieber entfernen. Aus der Ferne sei allen Beteiligten und auch dir geraten, euch aus dem Weg zu gehen. Ich werde diesen Konflikt nicht nach Schuld oder Unschuld aufdröseln. Die Erfahrung lehrt, dass bei Streit innerhalb der Wikipedia beide Parteien in Mitleidenschaft gezogen werden. Auch dein Edit hier kann mich auf den Gedanken bringen, dass du an einer Konfliktverschärfung interesssiert bist. Generell reagiere ich nicht mit administrativen Maßnahmen, wenn ich auf meiner Nutzerseite angesprochen werde. Dann fühlte ich mich instrumentalisiert. Dafür gibt es Funktionsseiten. Gruß Koenraad Diskussion 13:54, 31. Jan. 2010 (CET)
OK, so war's schon nicht gemeint. Hab mich einfach an deine Ansprache bei mir erinnert und darum hier bei dir nochmal nachgefragt. Mir genügt die Info, dass es noch immer nicht Usus ist. Wenn's mich nervt (mein Name stand ja auch schon mal bei "maiakinfo" auf so einer Liste) werde ich die entspr. Funktionsseiten benutzen. Bitte entschuldige die Störung. --MatthiasGutfeldt 14:20, 31. Jan. 2010 (CET)

Das Schiedsgericht hat mal entschieden, dass solche Misstrauenslisten unzulässig sind. Wird ihm von manchen allerdings noch heute als Kompetenzüberschreitung vorgeworfen. Ich stehe nach wie vor dazu und halte derartiges öffentliches Anprangern für eine Unsitte. Aus Prinzip. Rainer Z ... 19:03, 31. Jan. 2010 (CET)

Transnistrien (Zweiter Weltkrieg)

Junger Mann, du weisst noch nicht alles. Aber ich hoffe du bist lernfähig. --Alfons2 16:04, 31. Jan. 2010 (CET)

Sorry mir fällt gerade keine schlagfertige Antwort ein. Du hast gewonnen Koenraad Diskussion 17:37, 31. Jan. 2010 (CET)

Wikipedia:Sperrprüfung#Benutzer:Heinz-A.Woerding

Hallo Koenraad, darf ich Dich noch an die Sperrprüfung erinnern? wäre schön, wenn Du meine Fragen, die ich auf meiner DS an Dich richtete, beantwortetest. Wenn ich es mal zusammenfassen darf, dann sperrtest Du mich, wg PA. Ich kann einen solchen in dem beanstandenden Satz nicht erkennen. Ich habe meine nicht belegte Vermutung zurückgenommen. Du sagtest selbst in der VM, dass deswegen nicht zu sperren sei. Dann kamst Du mit Scheinheiligkeit. Liegt der PA in der Scheinheiligkeit oder wie genau begründest Du die Sperre? Nimm bitte auch zur Frage der Befangenheit Stellung. Ebenso würde mich ernsthaft interessieren, wie Du die nicht artikelbezogenen Beiträge von Cestoda in der Dir bekannten Diskussion beurteilst und ob nicht insbesondere bei vergleichender Berücksichtigung dieser, Deine Entscheidung wirklich gerechtfertigt ist. --Heinz Sperrprüfung 13:29, 4. Feb. 2010 (CET)

Falls notwendig, werde ich in der Sperrprüfung das Wort ergreifen. Du hast augenscheinlich einen schlechten Zeitpunkt für die Sperrprüfung erwischt. Es grüßt Koenraad Diskussion 18:06, 4. Feb. 2010 (CET)
Es steht Dir frei, mich zu entsperren.--Heinz Sperrprüfung 19:19, 4. Feb. 2010 (CET)
Im Übrigen hast Du meine Fragen nicht beantwortet, weder hier, noch auf meiner DS. --Heinz Sperrprüfung 19:22, 4. Feb. 2010 (CET)
Mit Fairness hat diese Sperrprüfung dann aber leider wenig zu tun, wenn es sich um einen schlechten Zeitpunkt handelt. Grüße! --SDI Fragen? 21:28, 4. Feb. 2010 (CET)
Du hast meine Fragen nochimmer nicht beantwortet.--HAW 18:32, 7. Feb. 2010 (CET)

Dan Fogler

Hallo Koenraad; ich wollte gerade Einspruch gegen den SLA auf diesen Artikel erheben, da hattest du ihn mit der Begründung Unsinn auch schon gelöscht. Nun, Unsinn war das nicht - mein schon geschriebener Einspruch hätte so gelautet: Wenn man sich den Artikel en:Dan Fogler anschaut, ist der wohl relevant. Als erster Satz ist das hier auch schon mal ein Anfang, man muss aber noch die Relevanz im Artikel darstellen. Wenn schon, dann ordentliche Löschdiskussion. Nur zu deiner Information; besondere Lust, mich weiter für den Artikel einzusetzen, habe ich aber gerade auch nicht, und wenn sich jemand für den Schauspieler interessiert, sollte es ein leichtes sein, einen neuen Artikel anzulegen, diesmal mit Relevanzdarstellung. Bloss, wie gesagt: Unsinn/Vandalismus war's nicht. Ein Substub, gewiss, aber prinzipiell ausbaubar bei wohl zweifelloser Relevanz. Ich finde das manchmal schon etwas ärgerlich mit der sehr schnellen Umsetzung von SLAs... wenn ich mir mal die Mühe gebe, bevor ich einen SLA umsetze, mal ein wenig zu recherchieren (um dann vielleicht zum Schluss zu kommen, lieber Einspruch zu erheben als zu löschen), hat oft genug ein anderer Admin schon gelöscht... Gestumblindi 02:24, 6. Feb. 2010 (CET)

Da ich den SLA gestellt habe: Für sowas gibt es zum Beispiel Benutzer:Gestumblindi/Baustelle. Und wenns fertig ist, kannst Du den Artikel dann neu erstellen. --Borbi 02:26, 6. Feb. 2010 (CET)
Ich habe den Artikel nicht geschrieben und ich interessiere mich nicht für Dan Fogler. Aber es wäre ein Leichtes, in diesem Fall die Relevanz darzustellen, darum hätte ich eine ordentliche Löschdiskussion, in deren Verlauf das bestimmt erfolgt wäre, bevorzugt. Der erste Satz, der da stand, war schon mal kein Unsinn. Gestumblindi 02:28, 6. Feb. 2010 (CET)
Man braucht so einen Einzeiler nicht stehen lassen, den kann man auch löschen, sonst müsste man eine dafür ziemlich sinnfreie QS starten. Dann kann jemand, der will, das Ding neu machen, daran hindert ja niemand. --Borbi 02:29, 6. Feb. 2010 (CET)
Wieso wäre eine QS sinnfrei? Bei unbestrittener Relevanz (siehe Filmrollen in en)? Nach QS wäre aus dem Einzeiler vielleicht ein brauchbarer kleiner Artikel geworden. Was ist daran sinnfrei? Hast du überhaupt recherchiert, bevor du den SLA stelltest? Gestumblindi 02:33, 6. Feb. 2010 (CET)
Wenn es nach Dir ginge, würde ich noch heute Nacht zweitausend Artikel einstellen, die aus Einzeilern bestehen, dann ne QS für alle starten und dann abwarten, was passiert. Verstehst Du jetzt, was ich meine? Um die Relevanz geht es überhaupt nicht. Dass dieser Dan Fogler Googletreffer erzeugt, habe ich schon vor dem SLA gesehen, aber hier Artikeleinzeiler einzustellen, die weder Belege aufweisen noch irgendetwas anderes, was an einen enzyklopädischen Eintrag erinnert, ist nicht zielführend.--Borbi 02:37, 6. Feb. 2010 (CET)
(BK) Das wäre eine WP:BNS-Aktion bzw. ist ein nicht haltbares Dammbruchargument. Wenn jemand hingegen eben nicht zweitausend derartige Einzeiler einstellt, sondern einen, dann gehe ich erstmal von guten Absichten aus (insbesondere dann, wenn ich sehe, dass weder Gegenstand noch Inhalt des Einzeilers kompletter Unsinn sind) und würde dem potentiellen Wikipedia-Autor lieber erstmal eine Chance (durch ordentliche LD oder QS) einräumen, als gleich einen SLA draufzuhauen. Gestumblindi 02:43, 6. Feb. 2010 (CET)
Der SLA verhindert aber trotzdem keine tiefergehende Artikelarbeit. Niemand hindert den Ersteller am Neuerstellen. Welchen Mehrwert hat der Einzeiler, wenn man ihn stehen lässt? Mag ja sein, dass man jemanden mit dem SLA abschreckt, aber ein einziger Blick auf irgendeinen guten Artikel sollte doch zeigen, dass dieser Einzeiler ohne jegliche Artikelelemente kein Artikel ist. --Borbi 02:49, 6. Feb. 2010 (CET)
Nun, als stehengelassener Einzeiler in der QS oder in einer LD wäre ziemlich sicher ein Artikel daraus geworden. Eine Schnelllöschung hingegen wirkt gewiss nicht motivierend. Gestumblindi 02:51, 6. Feb. 2010 (CET)
Dann lege ich jetzt eine Schweigeminute für den Artikel ein, bevor ich schlafen gehe. ;) Gute Nacht. --Borbi 02:53, 6. Feb. 2010 (CET)

Nun, ich hatte mir erst den anderen "Artikel" der IP angeschaut Dennis Lessel und 1 + 1 zusammengezählt. Mit einer Wiederherstellung des weiter oben angesprochenen Artikels habe ich gar kein Problem. Koenraad Diskussion 02:38, 6. Feb. 2010 (CET)

Stimmt, diesen Nonsensartikel hatte ich schon wieder verdrängt, hatte ich vor dem SLA ebenfalls ge-SLAt. --Borbi 02:39, 6. Feb. 2010 (CET)
Ah, Dennis Lessel ist wirklich kein Sinn abzuringen. An meinen grundsätzlichen Statements, die ich aus diesem Anlass mal loswerden wollte, halte ich aber fest - und auch an meinem Desinteresse an Dan Fogler (obwohl es mich nach der überraschenden Diskussion hier schon fast in den Fingern juckt, schnell einen kleinen Artikel über ihn zu verfassen) ;-) Gestumblindi 02:49, 6. Feb. 2010 (CET)

Impersonator on frwiki

Hallo Koenraad,

I just blocked a vandal on frwiki that was using your name.

--Gribeco 06:59, 6. Feb. 2010 (CET)

C'est tres gentile, merci beaucoup Koenraad Diskussion 07:27, 6. Feb. 2010 (CET)

Koenraad international abgeschmettert. ;-), Dr.i.c.91.41 provinziell abgeschmettert :-))) Beste Grüße --Dr.i.c.91.41 07:49, 6. Feb. 2010 (CET)

Gruß zurück Koenraad Diskussion 08:43, 6. Feb. 2010 (CET)

Alexandroupolis

Hi kannst du bitte Alexandroupolis entsperren. S. bzw. hier Wikipedia:Entsperrwünsche#Alexandroupolis und hier Diskussion:Alexandroupolis. Danke -- Vammpi 13:02, 6. Feb. 2010 (CET)

Hört sich nicht nach Einigung an. Da wird sofort der nächste Editkrieg ausbrechen. Koenraad Diskussion 17:20, 6. Feb. 2010 (CET)
Es kann auch keine geben, solange Quellen gelöscht bleiben und mir vorgeworfen wird die Quelle E. of Islam zu löschen. Habe mich heute selbst auf der Suche gemacht und die angaben überprüft, da anscheint die IP dieses nicht in der Lage war. Auch auf meiner Disk. habe ich Bogorm hingewiesen das die bestehenden Quellen sich nicht ausschließen sondern ergänzen. Das war auch mein Hauptgrund bei dieser Aktion, die jedoch voreilig war. Hatte erst zu spät bemerkt (Erst nach dem du die Seite gesperrt hast) das dabei es ein Zurücksetzen war. Würde jetzt gerne die Lemmata ausbauen und die Kuriositäten wie Eisenbahnlinie aus Rumelien in diese Gegend ändern. Das ich der E. of Islam kritisch gegenüber stehen heißt noch lange nicht das ich sie nicht als Quelle benutze oder einen Krieg gegen ihre Benutzung führe, s. z.B. Islam in Bulgarien#Anmerkungen bei Anmerkung 7. Gruß-- Vammpi 12:07, 7. Feb. 2010 (CET)
Die Encyclopaedia ist wissenschaftlich und nicht ethnisch oder religiös gefärbt und wird von den besten Leuten geschrieben. Wenn die Diskussion bis morgen früh nicht vom Fleck kommt, mache ich den Artikel wieder auf. Gruß Koenraad Diskussion 12:16, 7. Feb. 2010 (CET)

Wollte dich daran erinnern.-- Vammpi 19:18, 10. Feb. 2010 (CET)

Fiqh al-Mu'amalat

Hallo Koenraad, kann man ‏فقه المعاملات‎ grob mit „islamisches Privatrecht“ übersetzen? Dank im Voraus. -- Hukukçu Disk. 14:05, 6. Feb. 2010 (CET)

bin zwar nicht gefragt, aber gestärkt durch das Mittagessen kann ich die Frage mit einem "Nein" beantworten.--Orientalist 14:33, 6. Feb. 2010 (CET)
Danke für die prompte Antwort. Wärst du evtl. so nett und könntest mir eine Übersetzung vorschlagen? -- Hukukçu Disk. 14:49, 6. Feb. 2010 (CET)

Nachtrag: Irre ich oder umfasst ‏فقه المعاملات‎ nicht Arbeits-, Eigentums- und Handelsrecht? -- Hukukçu Disk. 14:56, 6. Feb. 2010 (CET)

in engerem Sinne ist es: "Vermögensrecht". Im weiteren Sinne und üblich im Gebrauch steht der Begriff für die "Rechtswissenschaft über die zwischenmenschlichen Beziehungen", d.h. Erb-, Ehe-, Scheidungsrecht; Kaufrecht usw. d.h.die rechtliche Regelung aller Beziehungen der Menschen untereinander auf terra islamica. Auf der anderen Seite der Jurisprudenz steht dann Fiqh al-ʿibādāt; die religiösrechtliche Regelung der Beziehung zwischen Mensch und Gott: sprich: Ritualrecht; (deshalb halte ich die Anlage eines Artikels (Ibada)- als Wort zum Sonntag (Freitag) - in der vorliegenden Form für falsch - aber das gehört nicht hierhin).--Orientalist 15:08, 6. Feb. 2010 (CET)
Danke für die Erläuterung. Mir geht es um die Mecelle und den Metn-i Metin. Cevdet Pascha schreibt, dass der „mu'amalat-Teil der Fiqh-Wissenschaft“ (ilm-i fıkhın muâmelat kısmı) kodifiziert werden sollte. -- Hukukçu Disk. 15:17, 6. Feb. 2010 (CET)
der Pascha hat recht: der andere Teil ist eben: al-'ibadat. Was sie damals in der Mecelle mit mu'amalat gemeint haben, geht über unsere Personenstandsgesetze hinaus.--Orientalist 15:35, 6. Feb. 2010 (CET)
Mir sind die Teile bekannt. Worum es mir geht, ist eine passende Übersetzung. Kann ich etwa „Kodifikation des Teils der Fiqh-Wissenschaft über das islamische Arbeits-, Eigentums- und Handelsrecht“ stehen lassen oder doch lieber „mu'amalat-Teil“ - ohne weitere Erklärung - nehmen? -- Hukukçu Disk. 15:44, 6. Feb. 2010 (CET)

Ich habe jetzt „Die Regierung entschied sich für die Kodifikation „des mu'amalat-Teils der Fiqh-Wissenschaft“ (Fiqh al-Mu'amalat / ‏فقه المعاملات‎ / ‚Rechswissenschaft über die zwischenmenschlichen Beziehungen‘)“ geschrieben. Das sollte doch so passen? Danke nochmals für deine Hilfsbereitschaft. -- Hukukçu Disk. 15:49, 6. Feb. 2010 (CET)

Die Regierung entschied sich für die Kodifizierung der Personenstandsgesetze (Fiqh al-Muʿāmalāt / ‏فقه المعاملات‎ / ‚Rechtswissenschaft über die zwischenmenschlichen Beziehungen‘).“

"Fiqh-Wissenschaft" gibt es nicht. Fiqh bedeutet ja Wissenschaft; Jurisprudenz.--Orientalist 15:58, 6. Feb. 2010 (CET)

Ist klar, aber wie übersetzt du ‏علم فقه‎? -- Hukukçu Disk. 16:11, 6. Feb. 2010 (CET)
Ich habe es umgeändert: Die Regierung entschied sich für die Kodifikation „des mu'amalat-Teils der islamischen Rechtswissenschaft“ (Fiqh al-Mu'amalat / ‏فقه المعاملات‎ / ‚Rechswissenschaft über die zwischenmenschlichen Beziehungen‘). Personenstandsgesetze ist zu eingeschränkt, da primär das Handelsrecht betroffen war. -- Hukukçu Disk. 16:21, 6. Feb. 2010 (CET)
ach so! "des mu'amalat-Teils" hört sich komisch an. Dann so: "...für die Kodifizierung /Kodifikation des Vermögensrechts (Fiqh al-Muʿāmalāt / ‏فقه المعاملات‎)--Orientalist 16:26, 6. Feb. 2010 (CET)

OK, danke. „Mu'amalat-Teil“ hört sich in der Tat komisch an. Ich wollte so nah wie möglich an „ilm-i fıkhın muâmelât kısmı“ bleiben. Der vorhergehende Satz lautet: Zur Lösung dieses Problems wurde die Übersetzung und Anwendung des Code civil vorgeschlagen, was zwar Befürworter wie etwa den späteren Handelsminister Mehmed Kabuli Pascha fand, wogegen sich jedoch die Ulama verschlossen. Ich wollte betonen, dass die europäische Lösung abgelehnt und eine "islamische Lösung" bevorzugt wurde. -- Hukukçu Disk. 16:40, 6. Feb. 2010 (CET)

Benny Blu

Du hattest gelöscht, was ich nachvollziehen kann. IMHO wäre aber eine Weiterleitung auf den Verlag sinnvoll. Einwände? --HyDi Sag's mir! 11:36, 7. Feb. 2010 (CET)

Kein Problem, kannst du machen. Gruß Koenraad Diskussion 12:17, 7. Feb. 2010 (CET)
Danke, done. --HyDi Sag's mir! 17:05, 7. Feb. 2010 (CET)

Defter

Hi, habe nicht gewusst, dass ihr das Portal Türkei auch mit Osmanischem füllt, dachte das betrifft nur die moderne Türkei. Ich bin keine Experte für Türkisches, habe den Artikel Defter nur verfasst, weil ich damit im Zusammenhang mit südosteuropäischer Geschichte mehrfach als Quelle zu tun hatte. Gruß--Decius 13:29, 7. Feb. 2010 (CET)

Na klar, osmanische Sachen interessieren uns ebenso brennend. Balkan finde ich sehr spannend. Der Ehemann einer Dozentin war Balkan-Experte und erklärte uns einmal die Steuerregister der Osmanen. Eigentlich bin ich aber Gegenwartsgeneralist. Also, immer fleißig den Obulus in Form von Artikeln an unsere mafiöse Struktur entrichten. Dafür bieten wir kompetente Sperren von lästigen Gegnern, Editwarschützenhilfe und unbürokratische Lösungen, die der langen Sultanspalasttradition entstammen :-) Koenraad Diskussion 15:29, 7. Feb. 2010 (CET)

Dein Kommentar auf VM

Als Außenstehender muss Dir das natürlich auf den Keks gehen. Aber was bleibt einem, um Sperre wegen EW zu vermeiden, anderes übrig außer VM und 3M? Ich wäre sehr dankbar, wenn die Artikelarbeit beider Personen mal unabhängig und komparativ überprüft würde. Gruß:--FelMol 14:03, 7. Feb. 2010 (CET)

Tja, ich kann dieses Knäuel nicht entwirren. Zu befürchten ist allerdings, dass demnächst im Doppelpack gesperrt wird. Ich werde nicht der Doppelpacksperrer sein, weil mir der Durchblick bei euch beiden komplett fehlt. Es grüßt Koenraad Diskussion 15:22, 7. Feb. 2010 (CET)

SPP

Da du dich für die Folgen deines Treibens nicht interessierst und meine Diskussionsseite wohl ignorierst, der Hinweis für dich hier: s. WP:SPP. Ich fand, dass dein Handeln jetzt selbst die wirklich bedenklichen Interpretationsmöglichkeiten in der WP für einen sogenannten "PA" überschritten hat. Noch dazu ohne VM.--Frisches Mett 12:00, 9. Feb. 2010 (CET)

Reise zur Sonne

Hallo, kannst du mal hier bei der Diskussion Reise zur Sonne schauen?-- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 20:43, 9. Feb. 2010 (CET)

Nachfrage

Hallo Koenraad, hab Deinen edit hier gesehen. Wie kommst Du da drauf? Schöne Grüße, -- Hans Koberger 08:30, 11. Feb. 2010 (CET)

Scheint mir schlicht und einfach Konsens zu sein. Wenn ein unbegrenzt gesperrter User wiederkommt und nicht in alte Verhaltensmuster fällt, ist es kein Missbrauch. Wenn ein User wg. PA oder Editwar passager gesperrt wird, gilt Sperrumgehung immer als Missbrauch. Gruß Koenraad Diskussion 09:29, 11. Feb. 2010 (CET)
Ups, das hatte ich falsch verstanden. Bin auch Deiner Ansicht. -- Hans Koberger 09:36, 11. Feb. 2010 (CET)

Gut dass du fragst, ich wollte es eigentlich ins Intro schreiben. Hab mich revertiert. Ich liebe Editwars mit mir selbst. Koenraad Diskussion 09:45, 11. Feb. 2010 (CET)

 :-) Damit es zu keinen Missverständnissen kommt, wäre es eventuell gut den Text noch zu ergänzen (so, wie Du es in der Zusammenfassung geschrieben hast). -- Hans Koberger 10:11, 11. Feb. 2010 (CET)

Bearbeiten eines PA auf VM

Ich bin über Deine Entscheidung bezüglich Giro doch sehr erstaunt. Die Abarbeitung der Vandalismusmeldung Giro dauerte genau 11:57 h. Um 20:25 Uhr schreibst Du „Giro hat hier deutlich die Grenze überschritten“ und erbittest eine Stellungnahme des Betroffenen und zweier anderer Admins. Nachdem sich Giro äußerte (22:06, 22:45, 00:20 Uhr) und sich drei Admins (Capaci34 23:04 Uhr, Gripweed 22:24 und 00:44 Uhr, Cymothoa exigua 01:07 Uhr) für eine Sanktion aussprachen, beendest Du das ganze nach weiteren 2:58 h um 04:05 Uhr. Was dabei nicht mehr „zeitnah“ sein soll, erschließt sich mir nicht, zumal bei einem so schwerwiegenden Angriff. Hat Giro hier eine Sonderstellung? fragt sich --Oltau 11:39, 11. Feb. 2010 (CET)

Die Ursprungsmeldung war schon 12 h her (aus dem Gedächtnis). Sicherlich ein Grenzfall. Ich hoffe, die Botschaft ist angekommen. Ich habe allerdings kein Problem damit, overruled zu werden. Gruß Koenraad Diskussion 11:47, 11. Feb. 2010 (CET)
Giro ist Fachmann für NS, sein Statement betrifft einen Artikel mit Bezug zum NS. Es wird schon einen Grund haben, warum kein anderer Admin einen Handlungsbedarf gesehen hat. −Sargoth 12:04, 11. Feb. 2010 (CET)
Handlungsbedarf sahen bis zum Abbruch der Vandalismusmeldung wegen „Zeitüberschreitung“ (wo immer da eine Grenze besteht) alle vier beteiligten Admins. Gruß, --Oltau 12:10, 11. Feb. 2010 (CET)
Ja, aber die VM wurde über die 7 Stunden bis Capaci34s Beitrag von deutlich mehr Admins gelesen, wie aus der Erledigung der anderen VM ersichtlich. −Sargoth 12:25, 11. Feb. 2010 (CET)
Das verweist doch nur darauf, dass kein Admin sich gemüßigt sah, eine Sanktion auszusprechen, die offensichtlich (nach Meinung der sich dort äußernden Admins) angebracht gewesen wäre. Ein weiterer Grund, warum „Zeitüberschreitung“ nicht gelten kann, sondern aus meiner Sicht eine Verschleppung der Abarbeitung der VM vorliegt. Man möge sich nur die Verhältnismäßigkeit vor Augen halten, dass die Unterstellung des Verbreitens eines nationalsozialistischen Standpunkts durch Giro im Endeffekt als nicht sanktionswürdig erachtet wird, wohingegen ein anderer Benutzer wegen Sarkasmus auf seiner Benutzerseite gesperrt wird, um nachfolgend die Sperrprüfung auszusitzen. Vertrauen in das Handeln der Administratoren schafft so etwas nicht. Gruß, --Oltau 13:04, 11. Feb. 2010 (CET)
hier bereite ich gerade Material auf, aus dem man sich ein Bild davon machen kann, was ich in dieser Geschichte mit NS-POV bezeichne. Die Seite zielt auf die geregelten Verfahren zur Konfliktbewältigung, das geht nun nämlich schon mehr als ein Jahr so. Erstmal will ich dabei das Konfliktthema „Waffen-SS“ fertigstellen. Die nächsten Themen kommen dann später. Wenn Darstellung fertig, kommt als nächste Stufe Vermittlungsverfahren. Dann auch für jeden Gelegenheit zur Sachdiskussion.Giro Diskussion 15:34, 11. Feb. 2010 (CET)
Und Du findest sowas sicher auch noch geschmackvoll. Ich würde das unter „keine Besserung erkennbar“ zusammenfassen. --Oltau 19:26, 11. Feb. 2010 (CET)

Mercan Dağları

Hallo Bashi, was meinst Du, sollten wir nicht das Munzur-Gebirge nach Munzur Dağları oder nach Mercan Dağları verschieben, zwecks der Einheitlichkeit, oder ist das ein im Deutschen bekannter Name? Beim Ida-Gebirge (Türkei) und bei Mykale denke ich, ist das so, was meinst Du (und andere)? Grüße -- Kpisimon 16:08, 11. Feb. 2010 (CET) P.S. Bei den Binboğa Dağları komme ich bis jetzt über die drei Worte auch nicht hinaus (Name-Höhe-Lage). Es gibt ja die entzückende Seite binboga.net, aber selbst wenn ich genug davon verstünde, zweifle ich doch an der Brauchbarkeit. -- Kpisimon 19:03, 11. Feb. 2010 (CET)

Ich bin auch unsicher. Munzur klingt nach der Legende von Munzur-Baba, da gibt es ferner einen Nationalpark, der so heißt und ein umstrittenes Staudammprojekt. Eher nach Munzur Dağları als nach Mercan Dağları. Über die Bekanntheit im Deutschen weiß ich nichts zu berichten. Hütterroth nennt zumeist den Originalnamen, soweit ich mich erinnere. Ida-Gebirge und Mykale muss ich passen. Bei den "Tausend Stieren" scheiterte ich auch. Binboga.net ist komplett unbrauchbar. Es grüßt Koenraad Diskussion 19:20, 14. Feb. 2010 (CET)

Sindschar, Zweiter Take

Hallo Koenraad, ich weiß nicht, ob du die Diskussion um eine erneute Auswertung mitverfolgt hast. AchimRaske sagte, dass man den Artikel erneut als Kandidat reinstellen soll. Der Doktor hat auf meiner Disku-Seite eine Stellungsnahme abgegeben. Wollte den Artikel wieder nominieren und die Stellungsnahme dort reinstellen. Was sagst du? Soll ich es so tun?
PS: Wollte mich mal die Tage dran machen Teile des türkischen Artikels tr:Kürtler, der dort ausgezeichnet worden ist, übersetzen und in den eher mageren Kurden Artikel hier reinstellen. Dann wollte ich gerne noch mein Projekt Scheich-Ubeydallah-Aufstand soweit fertig machen, dass es ein Lesenswert bekommt. Könntest du wenn du Zeit hast mir bei dem Aufstand ein paar Tipps geben? Schau mal dort auch auf der Disku-Seite rein. Vielen dank im voraus. Der (H)NO-Experte im Auftrag seiner Durchlauchtigkeit:)-- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 19:54, 14. Feb. 2010 (CET)

Hallo KureCewlik81, meine Stellungnahme habe ich bei dir ausschließlich für dich gepostet, damit du, wenn nötig, Argumente an der Hand hast, die d e i n e e i g e n e n Argumente unterstützen können. Die Stellungnahme war nicht gedacht mit Copy & Paste unter meinem Namen ins Rennen geschickt zu werden; denn das würde mich wieder zwingen, mich in Diskussionen zu begeben. Also bitte lasse mich gänzlich außen vor. Beste Grüße --Dr.i.c.91.41 20:16, 14. Feb. 2010 (CET)
okay wird gemacht, habe dir schon genug arbeit durch die erste nominierung gemacht:) bis dann herr dottore.-- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 23:51, 14. Feb. 2010 (CET)


Noch mal einen Gesamtdurchgang? Ich weiß nicht so recht. Zweitauswertung würde ich direkt machen, aber den ganzen Aufwand würde ich scheuen. Den Aufstand les ich mir durch. Gruß Koenraad Diskussion 03:10, 15. Feb. 2010 (CET)

Ich habe mir mal die Meinung Benutzer:Achim Raschkas durchgelesen. Es ist schon erstaunlich, wie Dinge gefordert werden, die längst schon erledigt worden sind, wie die Exzellent-Diskussion und die daraus gezogenen Konsequenzen für den, der lesen kann, gezeigt haben. Das bestärkt meine Meinung zur Auswertung, die ich ja auf der Disk des Artikels eingerückt habe. Ich entferne jetzt das alles von meiner Beobachtungsliste. Beste Grüße --Dr.i.c.91.41 08:34, 15. Feb. 2010 (CET)


two step flow

Die pdf-Forschungstexte sollten Sie, Herr Koenraad, über die doppelte e-Vermittlungsstrecke erreicht haben (und finden möglicherweise Ihr Interesse), evtl. Rückfragen könnten an den Autor weitergeleitet werden, freundliche Grüße net.worker [klaffe] gmx.net 80.136.100.190 12:06, 15. Feb. 2010 (CET)

Ich rätsele noch über den Zusammenhang. Akuter Fall von Morbus Koenraad? Koenraad Diskussion 14:14, 15. Feb. 2010 (CET)

Neinnein, Herr Koenraad, kein M.K., lag weder an Ihnen (= Empfänger) noch an mir (= Sender), sondern am WP-Vermittler, der (erst) gestern nachmittag weiterreichte ... freundliche Grüße N.W. 80.136.127.250 09:37, 16. Feb. 2010 (CET)

kein doppelter 2-step-flow ... keine e-Reaktion via net.worker [klaffe] gmx.net ? freundliche Grüße 80.136.99.175 09:45, 4. Mär. 2010 (CET)

Beschneidung

Hallo Koenraad, danke für deine Bemühungen. Ich möchte allerdings anregen, dem guten WP-VM-Brauch zu folgen, ein umstrittenes Lemma im Vor-Edit-War-Zustand zu sperren, um keiner Partei einen Vorteil zu gewähren - lieber eine in Teilen falsche Darstellung als gar keine, oder?! --80.133.98.120 21:26, 16. Feb. 2010 (CET)

Und mit "keiner Partei" meinst du dich doch, oder? Koenraad Diskussion 03:50, 17. Feb. 2010 (CET)
Damit meine ich, dass die Übung ihren Sinn hat. Natürlich würde Benutzer:TrueBlue nicht daran erinnern, da er ja mit seinem Löschmanöver Erfolg hatte. Dass es immer die WP:Die falsche Version ist, kann ich dabei nicht ändern - aber die Vor-Edit-War-Version hatte immer den Vorteil, dass der abarbeitende Admin sich keiner Vorteilsgabe-Verdächtigung aussetzte (was ich damit hier bei Dir nicht implizieren will!).
Und nein, in der Vor-Edit-War-Version ist für mich genauso eine Fehler drin wie für TrueBlue, so dass diese -weil bis dato längerfristig unbeanstandet- die 'neutralste' Version ist. --80.133.42.190 09:14, 17. Feb. 2010 (CET)
Nachtrag: Könntest Du denn wenigstens die URL des Einzelnachweises zu Wilson korrigieren? Der alte Link ist tot (wurde schon früher auf der Diss angemerkt, wird aber von TrueBlue nicht korrigiert - ist wohl sicher Zufall, dass ihm der Beleg ans ich nicht schmeckt), der aktuelle ist http://www.anth.uconn.edu/degree_programs/ecolevo/mgmarticle.pdf ! --80.133.42.190 15:56, 17. Feb. 2010 (CET)

Nein, ohne Signal der Gegenseite, tue ich in einem gesperrten Artikel nichts dergleichen. Es grüßt Koenraad Diskussion 04:14, 18. Feb. 2010 (CET)

Wie bitte - ein Admin weigert sich, einen von dritten längst angemerkten (und bisher unstrittigen) toten Link zu fixen, bloß weil 1 Nase eventuell (unzulässig) was dagegen haben könnte?! *fassungsloses kopfschütteln* --80.133.116.223 10:24, 18. Feb. 2010 (CET)

Porn 2.0

Kannst du mir bitte erklären seit wann mangelnd dargestellte Relevanz ein Grund zur Sofortlöschung ist?––Don-golione 11:50, 17. Feb. 2010 (CET)

Seit es in WP:SLA steht. Schau mal da nach. -- Funkruf (DanielRute) 23:11, 17. Feb. 2010 (CET)
Da lese ich fett gedruckt: Die Tatsache, dass die Relevanz des Lemmas im Artikel nicht dargestellt ist, ist kein Schnelllöschgrund.--Don-golione 23:22, 17. Feb. 2010 (CET)

Service Koenraad Diskussion 03:47, 18. Feb. 2010 (CET)

Danke! Wow hätte nicht gedacht, dass es noch so umgängliche Menschen in der Wikipedia gibt :) Jetzt tut mir im Nachhinein mein forscher Ton Leid. Viele Grüße Don-golione 19:58, 18. Feb. 2010 (CET)

Gräff

Hallo Koenraad, unter Bezugnahme auf Deine Anfrage bei Benutzer:Engelbaet ein paar Beispiele.

Die edits von Gräff sind äußerst problematisch. Er hat rund um seine vermeintliche Abstammung ein genealogisches Gebäude errichtet, das er mit Bedeutungserhöhungen; Verfälschungen und höchst zweifelhaften Quellen unterlegt hat. So auch in der nl.wp
Die schlimmsten Verfälschungen wurden duch das Portal abgearbeitet siehe dazu [11] mit einer Auflistung der befallenen Artikel. Zufällig bin ich über die Artikel im Komplex op den Graeff auf die Disk im Portal gestoßen und habe Gräff zunächst einmal die Sichterrechte entzogen (Wieso kann er dennoch sichten?) damit seine edits nicht sofort sichtbar sind.
Es ist bei Gräff offenkundig, dass er über keinerlei Literatur verfügt und seine Kenntnisse ausschließlich aus dem Netz bezieht. Die Quellen im Netz geben wiederum andere Quellen an sowie weiterführende Literatur, die Gräff dann in die Artikel einfügt, ohne sie je gelesen zu haben. Dabei belegen die zitierten Quellen oftmals das von ihm Behauptete überhaupt nicht, sondern dienten als Beleg für völlig andere Aussagen.
Beispiel
Im Artikel Herman op den Graeff gab er als Quelle [12] (edit-Kommentar anfüllung unter der angabe von quellen) das Manuscript Scheuten an, das er irgendwo im versponnenen Zeug von Miller auf ancestry.com [13] gefunden hat. Dieses Manuscript, das mir vorliegt, beinhaltet nicht andeutungsweise diese Abstammung.
Als Literaturangaben bei Bei Herman op den Graeff van de Aldekerk und an anderen Stellen
  • Bender, Harold S. (1957) Graeff, op den (Opdegraf, Updegrave, Updegrove) family. Global Anabaptist Mennonite Encyclopedia Online.
Die Enzyklopädie erwähnt die in den jeweiligen Artikeln genannten fiktiven Vorfahren von Herman op den Graeff ebenfalls nicht, auch hier nur Herman op den Graeff, bei dem die Linie op den Graeff, wie im Stammbuch Scheuten belegt, beginnt.
Beispiel aus dem gelöschten Artikel van der Dussen. Dort hatte er geschrieben: Laut dem Adellijk en aanzienlijk wapenboek aus dem Jahre 1763 entstammen die Delfter, Goudaer und Dordrechter Zweige des Regentengeschlechts von Jan Jacob van der Dussen ab.. Als Quelle wird dieser link angegeben [14]. Dort steht unübersehbar: Dit verhaal is een verzinsel Der Satz wird ignoriert und die Abstammung als Tatsache präsentiert.
Ein Beispiel aus der en.WP., die uns hier zwar nicht betrifft, aber ebenfalls ein Licht auf die Vorgensweise Gräffs wirft. Dort stellt er eine (von der en.wp unbemerkte) URV von hier [15] ein und unterschlägt den Satz but it has never been proven.
Über Quellen wie diese The Legend of the Lohengrin Swan [16] kann man nur den Kopf schütteln. Hat er das Wort Fiktion übersehen?
Nachdem der Komplex um die morganatische Abstammung der op den Graeffs abgearbeitet war stellt er im Artikel Graeff (Familienname) en passant das erfundene klevische Geschlecht erneut ein [17].
Ob nun Vorsatz oder Unbedarftheit vorliegt ist schwer zu beurteilen; das Portal Ein BSV wurde schon im Portal erwogen. Die nl.wp hat ebenfalls reichlich Probleme, dort steht er unter Beobachtung. [18] [19]. Mittlerweile schlie0e ich mich der im Portal geäußteren Beurteilung ..Diese Verbindung aus Genealogie und Identitätssuche führt offenbar zur Freisetzung erheblicher irrationaler Energien, die, hier in Wikipedia eingebracht, krebsartige Zerstörungen hervorrufen. Es ist noch nicht alles unter Kontrolle, was dieser Nutzer angerichtet hat...Es handelt sich um Überzeugungstäter, die, wie sich in der Auseinandersetzung mit DutchRepublic12 gezeigt hat, absolut beratungsresistent sind an Grüße von --Eynre 12:55, 17. Feb. 2010 (CET)

Ich mache mal die beiden Protagonisten auf die Disk hier aufmerksam. Koenraad Diskussion 04:06, 18. Feb. 2010 (CET)

Koenraad, ist nett dass du mich um eine Stellungnahme bittest, aber ich bin nicht derjenige der die Artikel erstellt hat. Daher fühle ich mich nicht als "Protagonist" in dem Fall. Hätte ein andere Benutzer diesen Unfug geschrieben, hätte ich auf die Artikel aufmerksam gemacht. Zudem bin ich ja nicht der Einzige der auf die Aktivitäten aufmerksam geworden. Ansonsten, stell ich dich hier noch mal hin was ich bei Engelbaet geschrieben habe, damit die Dinge übersichtlich bleiben.
Aus der Benutzer Diskussion:Engelbaet:
Es wurden schon ein paar Mal die Idee aufgeworfen den Benutzer zu sperren. Das wäre sicherlich nützlich, den das Verbessern und Aufarbeiten seiner Beiträge ist eine ware Sisyphosarbeit, insbesondere weil er immer wieder versucht die Verbesserungen wieder rückgängig zu machen, oder auf subtile seine falsche Sichtweise wieder in seine Beiträge einzuarbeiten. Bis jetzt wurde nur auf der Deutschen Wikipedia die Arbeiten gründlich unter die Lupe genommen und systematisch seine Beiträge bearteitet und kontrolliert ; in der Niederländischen Wikipedia ist der Benutzer auch in die Kritik geraten; dort beschäftigt sich der Benutzer "gouwenaar" um die Aufarbeitung des Falls, und verzweifelt zuweilen daran. Die zahllosen Beiträge die der Benutzer in den Englischen, Französischen, Spanischen und Italienischen Wikipedia-Seiten; in denen auch etliche Fehler stehen wurde noch gar nicht verbessert.
Der Benutzer hat etliche Fälschungen geschrieben; es ist aber -wie Engelbaet zurecht bemerkt- nicht ganz einfach die Fälschungsabsicht nachzuweisen. Andererseits kann es nicht Sinn und Zweck sein dass ein Benutzer Dutzende Beiträge voller Unsinn in mindestens 4 Sprachen schreibt um seine vermeintlichen Ahnen prahlerisch zu inszenieren, und das eine kleine Armee von Benutzern hinter ihm herläuft um in zeitraubender Arbeit all seine Fehler zu verbessern, nur damit er einige Tage später die Verbesserungen wieder rückgängig macht.
Meines Erachtens könnte man eventuell eine Fälschungabsicht beweisen; nehmen wir z.B. Lenaert Jansz de Graeff; in der Niederländischen Wikipedia wurde er bereits August 2009 darauf gewiesen dass er Vermutungen zu Tatsachen umgedichtet hat. Nichtsdestoweniger hat er diese Fälschung in den von ihm erstellten Lenaert Jansz de Graeff Beiträgen auf den Deutschen, Englischen und Französischen Wikipedia Seiten nach August 2009 nicht verbessert, obwohl er an den Beiträgen noch gearbeitet hat. Dasselbe gilt für seine Beiträgen in denen er stets wieder behauptete die de De Graeffs seien Nachfahren der von Graben von Stein Familie; er wurde bereits Februar 2009 darauf gewiesen, und hat es erst in der Deutschen Wikipedia nach langwieriger Kritik verbessert; in den fremdsprachigen hat er diese genealogischen Fälschungen aber stehen lassen, und nach Februar 2009 auch noch an diesen Beiträgen gearbeitet. Mir scheint das hier eine Fälschungabsicht vorliegt; bin mir aber nicht sicher op dies für eine Sperrung reichen würde.
Wie dem auch sei, die Bearbeitung des Falls Graeff ist eine zeitraubende und problematische Angelegenheit."
Nachtrag:, hier noch ein paar Beispiele von Fälschungen und Manipulationen von Quellen
Haus Egmond
Es beginnt damit dass der Benutzer Gräff einen Beitrag erstellt am 6. Februar 2009 zur Familie von Egmond. Er beruft sich scheinbar (?) auf die Niederländische WP-Version diesese Beitrages, denn er schreibt "(niederländische seiten)": [20]. Vergleicht man die Niederländische Version des Beitrages, die es seit geraumer Zeit gibt und ganz ordentlich ist, zu diesem Zeitpunkt [21] (5. Februar 2009) stehen dort ganz andere Dinge als anschliessend in der von Benutzer Gräff erstellten Deutschen Version: [22]; in seiner Version treten die nüchternen Fakten (aus der Niederländischen Version) in den Hintergrund, und fängt der Artikel mit haarsträubend unsinnigen Behauptungen an;
welches sich in seiner Abstammung bis auf den germanischen Gott Odin (Wotan, Wodin) zurückverfolgen lässt. Sie waren aus einem Stamm mit den Königen von Friesland, den Kapetingern (Casa Paetus), den Grafen von Holland aus dem Geschlecht der Gerulfinger, den Grafen von Hennegau aus dem Haus Avesnes, den Geschlechtern Brederode, Van Teylingen, Van Wassenaar sowie den De Graeff.
Als Quelle für diese gänzlich erfundenen Thesen gibt er an, [23]. Die Webseite enthält eine Liste von Familien die als "Welgeborenen" (eine Sozialklasse die typisch ist für Holland im Mittelalter; es würde zu weit führen dieses komplexe Thema hier zu besprechen) gelten. Über der Liste steht der grammatisch zweifelhafte Satz: Immemorial north European lignage usually descendants from Woden, darauf folgt die Liste der "Welgeborenen Familien". Als Quelle taugt die Webseite nichts; sie ist in schlechtem Englisch verfasst, nirgends werden Quellen für diese schrägen Thesen vermeldet, und jedem gesundem Menschenverstand sollte eh einleuchten, dass die Abstammung von einer mythologischen Figur wie Wotan reinster Unfug ist. Auch steht auf dieser Webseite überhaupt nichts von dem was Benutzer Gräff Schreibt. Auf der Webseite steht nicht: "Sie waren aus einem Stamm mit den Königen von Friesland, den Kapetingern (Casa Paetus), den Grafen von Holland aus dem Geschlecht der Gerulfinger, den Grafen von Hennegau aus dem Haus Avesnes, den Geschlechtern Brederode, Van Teylingen, Van Wassenaer sowie den De Graeff". "Auf der Webseite steht folgende der Satz: An other side of the Paats, the van Egmond were deposed as Kings of Friesland by Karl the Hammer; out of this branch came the Dukes of Guelder, Counts of Holland etc... Abgesehen davon dass der Satz historisch völlig inkorrekt ist, macht Benutzer Graeff den Unsinn noch unsinniger und erfindet lauter Ahnen für die Egmonds die gar nicht in der von ihm eingefügten Quelle genannt werden.
Am 21. März 2009 um 4.39 [24], lösche ich den Satz Neben den über Herzogtümer und Grafschaften regierenden Hauptzweigen der Familie bestanden noch diverse Nebenzweige; deren letzter Spross Baron Johan Aegidius van Egmond van de Nijenburg verstarb im Jahre 1747. Besagter Baron Johan Aegidius van Egmond van de Nijenburg gehört zu einer gänzlich anderen Familie (die van Egmong van Nijenburg), die den Namen und das Wappen der Familie van Egmond usurpiert haben; von Verwandschaft kann keine Rede sein. Der Benutzer Gräff reagiert anschliessend auf meiner Diskussionsseite ([25]) und führte eine Quelle [26] an die besagen soll dass die van Egmond und die van Egmonds van de Nijenburg verwandt sind. Scheinbar glaubt er dass man die Quelle nicht liest; den dort steht der genaue Gegenteil von dem was er behauptet: De van Egmonds van de Nijenburg behoren tot het Alkmaarse patriciaat en stammen af van een kastelein van het slot Nijenburg. Aanvankelijk alleen onder hun patroniem bekend, gaan leden van de familie in de zestiende eeuw de naam '(Van Egmond) van de Nijenburg' voeren. De familie pretendeert een bastaardtak van het grafelijk huis Van Egmond te zijn. Benutzer Graeff behauptet Dinge die überhaupt nicht in der von ihm vermeldeten Quelle stehen.
Ich habe anschliessend auf seiner Diskussionsseite geschrieben dass die von ihm vermeldete Quelle etwas gänzlich anderes besagt als er behauptet (siehe hier:[27], und vermelde auch noch eine ausführliche Studie zur Abstammung der van Egmond van Nijenburgs. Scheinbar, ist ihm die Sache lästig, und daher wird mein Kommentar gelöscht.
Byleveld
Um seiner völlig erfundenen Genealogie im Artikel [[De Graeff] (mittlerweile grundlegend verbessert) , die laut seinen Aussagen beginnt mit, Die frühesten Vermeldungen des Geschlechts gehen auf das Jahr 1300 mit Adolph Baron van der Graeff, sowie in das Jahr 1367 mit Heijndrick Dirricssz. de Graeff zurück, vermeldet er eine Quelle,([28]),[29]"Amsterdamer Zweig der De Graeff in Nederland`s Adelsboek, Ausgabe aus dem Jahr 1949(achtung .PDF link). Es handelt sich um ein Buch in dem kurz die Geschichte und Herkunft einer adeligen Familie skizziert wird; bei der Familied De Graefff steht auf S.69 dass die Familie bereits in der ersten Hälfte des 16. Jahrhundert in der Stadregierung von Amsterdam sass. Gänzlich unverständlich ist wie der Benutzer Gräff darin Bestätigung findet für seine diffuse Familiengeschichte die zurück reicht bis in das Jahr 1300 und warum er dieses Buch als Quelle vermeldet.
Witte de With
Da die De Graeffs verwandt waren mit den De Witt, der bekannten Patrizierfamilie, verfasst Benutzer Graeff lauter Artikel zu seinen vermeintlichen Verwandten und machte aus nicht verwandten, aber ebenfalls bekannten Namensträgern de Witt gleich auch Mitglieder der Patriziersgeschlechts. So hat er ohne ersichtlichen Grund den Kartografen Simeon de Witt zu einem Mitglied der Patrizier Familie gemacht (siehe hier: [30]), aber auch den Admiral Witte de With.
Am 23. Mai 2009 fügt er in dem Beitrag Admiraal Witte de With hinzu: wahrscheinlich einer Nebenlinie des Dordrechter Regenten- und Patriziergeschlechtes De Witt entstammend (siehe hier: [31]). Als Quelle fügt er hinzu, ein Eintrag aus dem Nieuw Nederlandsch biografisch woordenboek, das er fälschlicherweise DBNL nennt (siehe hier: [32]). In dieser Quelle wird nirgendswo behauptet das Admiral Witte de With irgendwie verwandt sei mit der Patrizierfamilie; die mögliche Verwandschaft ist eine freie Erfindung des Benutzer Graeff.
Am 10. August 2009, wird die erfundene Behauptung auch auf der Niederländischen Version des Beitrags eingefügt (siehe: [33]), wiederum auf Berufung der falschen Quelle. Am 27 September 2009 weisst ein Niederländischer Benutzer den Benutzer Gräff darauf dass die Behauptung nicht stimmt, und erklärt ihm auch ausführlich warum dass so ist (siehe: [34]). Nichtsdestoweniger, spürt der Benutzer scheinbar nicht dass Bedürfnis die von ihm erfundene Abstammung Witte de Withs in der Deutschen Version des Beitrages zu verbesseren, dass obwohl er ansonsten sehr aktiv ist auf Wikipedia. Ich entdecke den Unsinn am 29. Januar 2010 und verbessere ihn sofort. Ich schreibe in seine Diskussionsseite ob er irgendwelche Belege für seine völlig erfundenen Thesen hat (siehe hier: [35]). Was antwortet der Benutzer Gräff? kann keine beweisenden quellen finden, Verwandtschaft kann sein, kann nicht sein ... man sollte die frage auch im artikel einbinden .. Eh, wie bitte? Die von Benutzer Gräff erfundene These is völliger Unsinn, warum soll man so etwas noch in einen Artikel einbinden? Es ist so als ob man ohne ersichtlichen Grund schreibe würde Harald Schmidt und Helmut Schmidt seien verwandt, und wenn dieser frei erfundene Unsinn dann verbessert würde, man reagieren würde mit "man sollte die Frage auch im Artikel einbinden".... völlig absurd.
Mir scheint die Fälschungsabsicht deutlich genug. Das sind nur ein paar Beilspiele; etliche mehr dürften sich noch finden lassen.
Der Benutzer Gräff ist beratungsresistent, nur wenn er in der massiven Kritik steht von mehreren Benutzer gleichzeitig, versucht er schnell seine Fehler zu vertuschen; später versucht er sie dann wieder auf subtile Weise einzubauen; siehe z.B.den von Eynre vermeldete Fall der klevischen Familie Graeff.
Mit einer Deutschen Sperre wäre die Sache vielleicht hier erledigt, aber es handelt sich um einen weitaus grösseren Fall, da mehrere fremdsprachige WP betroffen sind. Mit freundlichem Gruss--DutchRepublic12 16:35, 18. Feb. 2010 (CET)

Ich denke, es ist vernünftig den Fall mal zu regeln, statt in 25 Löschdiskussionen immer wieder Ad-Personam-Argumente zu hören. Wie eine Lösung aussehen werden kann, weiß ich noch nicht. Ich warte noch ab, was Gräff Matthias zu dem Fall sagt. Koenraad Diskussion 16:41, 18. Feb. 2010 (CET)

hallo benutzer Koenraad, hm ich kann nicht auf alle punkte, die hier und von anderen benutzern auf mannigfaltige dutzend-seiten transportiert wurden, eingehen ... die nicht zu beweisenden daten und ihre seiten wurden gelöscht, sie (op den graeff...) bleiben nun leer, ich werde sie nicht mehr neu erschaffen, dmeine fehler in den "fremdsprachigen" wikis werde ich (heute) löschen, habe damit aber schon vor ein paar tagen begonnen (englischsprachige wiki)--gräff

Ich kann alle gelöschten Beiträge einsehen. Ich würde dich bitten, eine ausführliche Stellungnahme zu verfassen, sonst übersehe ich bei einer Entscheidung vielleicht einen möglichen Punkt. Es grüßt --Koenraad Diskussion 03:59, 19. Feb. 2010 (CET)

guten abend wiki-benutzer koenraad .... die punkte welche dutch republic 12 hier aufführt stimmen größtenteils, ich verwendete all diese (unhaltbaren) gnealogischen internetseiten, ohne sie zu prüfen oder prüfen zu lassen und schmückte die artikel mit sehr unrealistischen einfügungen aus; so zb auch bei den egmond (v d nijenburg), welchen abstammung ich auf der egmond-seite der niederl. wikipedia fand; ... aber, ich habe die restlichen mangelhaften daten in der letzten zeit entfernt und werde sie nicht mehr "aufwärmen"; bitte - eine sperre für wiki oder nicht - dies ist mir (jetzt schon) egal; mit freundlichem gruß, --gräff
Sorry, aber dass das alles nur Übersetzungen sind von falschen Niederländischen Wiki-Daten trifft nicht zu; den grössten Teil deiner Beiträge hast du selber erstellt, insbesondere die aufgebauschten Daten zu den De Graeffs und ihren Verwandten. Auch triffst es keineswegs zu, dass du Dinge auf seriöse Art und Weise verbesserst, tatsächlich hast du ein oder zwei Wörter verändert, die grundlegenden Fehler lässt du aber stehen. Solche kleinen kosmetischen Verbesserungen sind nur Symptombekämpfung; dass eigentliche Problem sind die dubiosen Motive für das Erstellen der Beiträge sowie deine völlig verkehrter Umgang mit Quellen, die du nach belieben zurecht schneiderst für deine Beiträge. Auch hilft es jetzt nicht deine Motive jetzt zu vertuschen, indem du plötzlich massenweise Artikel schreibst über Niederländischen Uradel erstellst, die nicht mehr einen direkten Bezug auf deine vermeintlichen Ahnen (Amsterdammer Patrizier) haben. Auch in diesen Beiträge stehen zahlreiche Fehler (z.B., in Van der Duyn stehen Fehler, und die von dir vermeldete Quelle hast du auch nicht gelesen, sonst würdest du wissen dass darin nicht nur "generaties 18 tot 26" behandelt werden).
Ein user in der NL WP wies übrigens auf erhebliche Copyright-Bedenken bei den Bilder (alle aus dem Internet entnommen). Dies Sache sollte man auch klären--DutchRepublic12 22:36, 21. Feb. 2010 (CET)

.. --- user dutch r 12, ich schreibe worüber ich will, merken sie sich dieses (wenn ich über die van glymes van Bergen, die van teylingen, die van der duyn und die herren van brederode schreibe, dann aus interesse)!--gräff

Koenraad, danke für den Hinweis auf die Gräff Sperre. Du hast deine Begründung gut und gründllich motiviert und umschrieben. Schade dass du die Motivfrage auslässt bzw. mir verbietest diese zu besprechen; ich weiss nicht wie dass bei anderen Sperranträgen behandelt wird oder überhaupt erläutert wird, aber meines Erachtens sind bei dem Benutzer die Motive das grundlegende Problem. Dass du mich als "Widersacher" in deiner Begründung hervorhebst, empfinde ich als ungerecht; schliesslich bin ich nicht der Einzige der sich mit dem Fall Gräff beschäftigt und ausserdem würde ich mich auch mit den Artikeln beschäftigen wenn eine andere Person den Unsinn geschrieben hätte. Zudem finde ich es nicht passend dass du eine Warnung gegen mich in einer Sperrbegründung für den Benutzer Gräff vermeldest; dass solltest du an anderer Stelle tun (z.B. meiner Diskussionsseite). Als Wiki-Laie der mit den Gepflogenheiten auf WP nicht im Detail bekannt ist, habe ich sicherlich eine Fehler in meiner Herangehensweise an den Fall Gräff gemacht; dass will ich gar nicht bestreiten. Es macht mich aber traurig dass ich mich mittlerweile verteidigen muss gegen allerlei Beschuldigungen (Troll, Spammer, Rachefeldzug etc), obschon ich einer der wenigen Benutzer bin der die Aktivitäten des Benutzer Gräff mal gründlich unter die Lupe genommen und angeprangert habe.

Nun, wie dem auch sei, ich hoffe die auferlegte Sperre erfüllt ihren Sinn.

Ich werde mein Benutzerkonto bis auf weiteres deaktivieren. Nach einem Jahr Wikipedia bin ich enttäuscht und frustriert darüber dass die Wikipedia-Community scheinbar nicht im Stande ist dubiose Benutzer (die Wikipedia nur als Plattform für Selbstinszenierungen verstehen und durch ständige Fälschungen, Übertreibungen und Fehler auffallen) das Handwerk zu legen. Sicherlich gibt es einige gute Ansätze (wie z.B. kurze Sperrzeiten) dies zu tun, aber im Grunde sehe ich nicht die grundlegenden Verbesserungen und Massnahmen die meines Erachtens nötig sind. Mit freundlichem Gruss,--DutchRepublic12 08:49, 22. Feb. 2010 (CET)

Nur ganz kurz: Solche Vorwürfe an deine Adresse resultieren auch daraus, dass du die reine Sachebene verlassen und solchen Anwürfen Nahrung gegeben hast. Je liep gewoon een beetje te hard von stapel. Nou ja. Het beste dan maar. Koenraad Diskussion 11:36, 22. Feb. 2010 (CET)

Moin

Hallo Koenraad sind hier nicht 9 Tage etwas zu hoch gegriffen? Ich weiss er hat sich manchmal verbal nicht im Griff, aber er macht gute Arbeit. Gruß --Pittimann besuch mich 19:28, 18. Feb. 2010 (CET)

Mir ist seine "direkte" Art eigentlich ganz sympathisch, obwohl ich völlig anders gestrickt bin, aber man kann schlecht mit zweierlei Maß messen. Er war dabei, sich um Kopf und Kragen zu reden. Gegen eine Sperrprüfung gibt es nichts einzuwenden. Ich werde die Sperre nicht reduzieren. Die Nachtreterei gegen Iron auf Seiner Seite muss dringend beendet werden. Gruß Koenraad Diskussion 11:34, 19. Feb. 2010 (CET)
Ich verstehe ihn auch manchmal nicht, möchte ihn aber auch nicht als MA verlieren. Von einer Sperrprüfung halte ich nix da das wiederum zuviel Bürokratie beinhaltet ich setze lieber auf good will. Was das ansprechen im Web betrifft da bin ähnlich gestrickt wie Du. Wie war das noch was kann man niemals zurückholen, da war doch das mit dem gesprochenen Wort. Gruß --Pittimann besuch mich 12:14, 19. Feb. 2010 (CET)

Der gute Atatürk des Okzident

Ansich kann man deine Verurteilung annehmen, aber wieso 9 Tage der Steinigung, wieso nicht 8 oder 10 Tage ? Wie immer eine wahllos rausgegriffene Sperrdauer ? --88.82.169.140 21:02, 18. Feb. 2010 (CET)

Mit deinem kleinen Editwar spielst du dich schon ein wenig auf, nicht wahr, 88.82.169.140? Was anderes als eine rhetorische Frage passt denn als Antwort auf deine rhetorische Frage? Und lass doch bitte die Löscherei. --Dr.i.c.91.41 21:26, 18. Feb. 2010 (CET)--Dr.i.c.91.41 21:26, 18. Feb. 2010 (CET)

Ist alles reine Willkür, ist in Koenraadistan so üblich. Wacheeeee! Abführen die IP :-) Koenraad Diskussion 11:36, 19. Feb. 2010 (CET)

Der Überbringer der Botschaft des Herrschers aus dem Proxyland, bedankt sich für die kooperative Freilassung des Gesandten. Der Herrscher über Proxyland wünscht dem Sultan Koenraad weiterhin weise Urteile und wird in Zukunft die Entscheidungen nicht in Frage stellen. Nachdem er erkannt hat, dass der Sultan Koenraad viel mehr Milde walten lässt, wie es andere verdient haben. :-) 94.75.110.86 23:35, 19. Feb. 2010 (CET)

Hasan-i Sabbah

Hallo Koenraad! Die Namensvarianten bei Hasan-i Sabbah hatten den Sinn, es für Leute leichter zu machen, die von Wikipedia ausgehend zum Thema weitersuchen wollen. Das Ganze war das Resultat eines Versuches (elib.at) über den Nutzen von Lexika als einstiegspunkt für wissenschaftliche Recherche. Ich würde vorschlagen, die Alternativnamen vielleicht komplett in eine Fussnote auszulagern, dann stören sie den Lesefluss nicht. Bevor wir 10-Mal hin- und hereditieren, wollte ich das gleich mit dir besprechen ;)

<ref>Weitere alternative Schreibweisen: ''Hasan ibn Sabbah'', ''Hassan Ben Sabbah'' bzw. ''H. ben Sabbâh''. Siehe dazu auch die Lexika-Einträge auf [http://www.zeno.org/Zeno/0/Suche?q=Hassan+Ben+Sabbah&k=Bibliothek Zeno.org] (Hassan-i Sabbah).</ref>

Beste Grüße, --Gego 20:34, 18. Feb. 2010 (CET)


Fußnote ist eine gute Idee. Dass die Varianten "Sohn von Sabbah" bedeuten, erwähnen? Gruß --Koenraad Diskussion 03:56, 19. Feb. 2010 (CET)

perfekt. schon passiert. lg, --Gego 07:23, 19. Feb. 2010 (CET)

Jali

Ehrenwertester Koenraadbashi, in Eurem Reich geht die Sonne niemals unter, der Klang Eures Schrittes erfreut die Ohren der Geknechteten, die elenden Schreibrollen – eben noch tumb und wirr auf dem Pult der Skribenten in Euren Diensten – erfüllen sich mit Sinn und Schönheit, sobald Ihrer Herrlichkeit Blick darauf verweilt. Dürfte ich die Vermessenheit besitzen, den Koenraadbashi zu einem kritischen Blick auf allerlei muselmanisches Gitterwerk einzuladen? Insbesondere wäre eine Ergänzung zu den Koranversen schön, die oftmals die Ornamente bilden. Euer unterwürfigster Diener spricht keine der Zungen des Orients, und verbleibt mit dreifachem Diener, Euer --Minderbinder 11:20, 19. Feb. 2010 (CET)

Das Fleisch ist willig, doch der Geist ist schwach. Muss ich passen. Gruß Koenraad Diskussion 11:38, 19. Feb. 2010 (CET)
Sag mal, wo du gerade auf WP:AN postest: Hast du eigentlich meine Schmähkritik zu Deinem MB wahrgenommen? --Minderbinder 14:55, 5. Mär. 2010 (CET)

Ups, nee. Nur kurz. Erst habe ich das ganze ursprünglich als Entwurf einer Richtlinie gestartet. Eine Einigung auf xy Prozente war nie in Sicht. Daher das MB. Die Einschränkung auf 45-50-55 ergibt sich aus einer Umfrage Wikipedia:Umfragen/Ermittlung des erforderlichen Stimmenanteils bei Entsperrverfahren. Das ist der Bereich, für den die Mehrheit abstimmte. Ich würde theoretisch gerne alle Optionen anbieten. Verfahrenstechnisch geht das aber nicht. Das ginge nur wenn man anschließend eine Stichwahl durchführte. Gehen täte es mit dem Medianverfahren. Da viele Kollegen zu bequem sind, dieses Verfahren zu durchdenken, lehnen sie lieber direkt ab. Ich habe die erwünschte Sperrmehrheit mit einem Meinungsbild versucht zu ermitteln. Hier [36] der Stand, bevor ich das Meinungsbild abbrach und zu einer Umfrage umwandelte. Es ist gut möglich, dass das MB scheitert. Das liegt aber dann eher daran, dass es den beiden Seiten (33 vs. 66 Prozent) gleichermaßen abgelehnt wird. Ein Kompromiss ist immer nur in der Mitte möglich. Eine Mehrheit von 2/3 zur Akzeptanz dieses MB halte ich nicht für notwendig. Es wird keine Regelung gekippt. Außerdem führen solche Mehrheiten zu einer Situation, wo sinnvolle Regelungen nicht mehr per MB eingeführt werden können, da immer eine Minderheit blockiert. Es grüßt Koenraad Diskussion 02:51, 6. Mär. 2010 (CET)

Diskussion:Föderation der Türkisch-Demokratischen Idealistenvereine in Deutschland

Hallo Koenraad, schau dir mal die Disk an. Gruss, Oberlaender 09:34, 21. Feb. 2010 (CET)

Lena65/VM

War es Absicht, daß Du Deinen Sperrhinweis wieder revertiert hast? --pep. 12:49, 21. Feb. 2010 (CET)

Halb, ich wollte nur den letzten Edit revertieren. Ich mach's wieder gut. Danke für den Hinweis Koenraad Diskussion 12:50, 21. Feb. 2010 (CET)

Sperre auf Lenas DS bitte begründen. --Hans Winterseher 13:00, 21. Feb. 2010 (CET)

Verstoß gegen WP:BNS, dauerhaftes Vergreifen im Ton, bezeichnet die Entfernung eines Linkes als Menschenverachtend, zieht Hitlervergleich. Geht den Weg über die Sperrprüfung. Ich habe dazu nix mehr zu sagen. Koenraad Diskussion 13:46, 21. Feb. 2010 (CET)

Also subjektive Verurteilung? Keine Belege und EOD? --Hans Winterseher 14:07, 21. Feb. 2010 (CET)

Bero Bass

Prinzipiell ist es mir egal, ob in dem Fall behalten oder gelöscht wird, ich hoffe aber, dass sich nach dem Behalten jetzt auch noch jemand findet, der die Relevanz nicht nur feststellt, sondern auch im Artikel darstellt und belegt. Momentan sieht es so aus, als sammle Wikipedia Artikel über Kleinkriminelle (Womit ich nichts über die Person, sondern lediglich über den Artikelzustand sagen will). Die kulturelle Bedeutung wird nicht ansatzweise ersichtlich, sorry, unverständliche Entscheidung. Gruß, --smax 13:04, 21. Feb. 2010 (CET)

Ich hab's auf meiner To-Do-Liste. Ist richtig, dass du nachfragst. Gruß Koenraad Diskussion 13:46, 21. Feb. 2010 (CET)
Wahrscheinlich fehlt dem Artikel ja auch nur ein kleines Sätzchen zur Bedeutung der Arbeit mit Şivan Perwer, so wie du es bei der Behalten-Begründung angegeben hast. Wenn ich einen Beleg hätte, würde ich's ja selbst machen. Schönen Sonntag noch, --smax 14:17, 21. Feb. 2010 (CET)

Sardasht

Hallo verehrter unumschränkter Herrscher über ein Reich voller demütiger Untertanen! Ein mieser kleiner Kritzler bittet um Hilfe: Kannst Du mir für das da --> (persisch:) ‏سردشت‎ eine Übersetzung bzw. Transkription geben? Möglicherweise weicht der Ortsname im Persischen von den kurdischen usw. Varianten ab. Danke im Voraus mit einem Kotau (den solle man auch in Koenraadistan einführen!), --Reimmichl-212 16:05, 21. Feb. 2010 (CET)

DMG: Sardašt, Wikipedia: Sardascht, ansonsten Serdeşt oder Sərdəşt. Leitet sich laut Artikel von Zartoscht / ‏زرتشت‎ / Zartošt / ‚Zarathustra‘ ab. -- Hukukçu Disk. 17:35, 21. Feb. 2010 (CET)
Vielen Dank, --Reimmichl-212 17:43, 21. Feb. 2010 (CET)

Die Sekten sind los

Hallo wie gehts? ich habe vor den englischen artikel der Churramiten ins deutsche zu übersetzen. da es sich hier um eine sekte handelt, die unserem so hochgelobten land gefährlich werden könnte (sie propagieren freien sex (unerhört)), wollte ich fragen, ob du mir mithelfen willst. guckst du hier: Benutzer:KureCewlik81/Churramiten. mfg -- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 01:41, 23. Feb. 2010 (CET)

Hab momentan nicht so viel Muße, aber ich tu's auf meine Beobachtungsliste. Was macht dein Aufstand? Wenn du magst, setz ich mich mal eine Stunde hin und mache die Ordnung so, wie ich sie mir vorstelle. Gruß Koenraad Diskussion 03:05, 23. Feb. 2010 (CET)
DazwischenquetschWäre echt cool, wenn du das mit dem aufstand machen könntest. ich finde shclecht zeit, literatur dazu zu lesen um den artikel voran zu bringen.--KureCewlik81 Bewerte mich!!! 12:35, 23. Feb. 2010 (CET)
Moin Koenraad, kennste schon Wikipedia:Skillshare? Biste Mitglied bei Wikimedia Niederlande oder kennst da wen? Wikimedia Schweiz und Wikimedia Österreich verteilen da Fahrtkostenzuschüsse? Kannste da was bei Wikimedia NL reissen, haste vielleicht selbst Lust zu kommen? Wikipedia:Skillshare/Programm#Funktionsweise_der_Wikipedia_aus_spieltheoretischer_Sicht: Vielleicht haetteste da dran Interesse? Wuerde mich jedenfalls freuen, wenn Koenraadistan da vertreten waere. Fossa net ?! 03:16, 23. Feb. 2010 (CET)

Interesse schon, bei dir als Dozent sowieso, aber Beruf und Großfamilie fordern ihr Recht. Bei Wiki NL kenn' ich keinen. Grüße Koenraad Diskussion 03:22, 23. Feb. 2010 (CET)

Schade, naja vielleicht klappt's ja ein andermal. Fossa net ?! 03:29, 23. Feb. 2010 (CET)

Jessaul

Hallo. In der im Artikel angegebenen russischen Quelle wird geschrieben, dass das Wort Jessaul auf das türkische (oder turksprachige ???) Wort ясаул zurückgeht und so etwas wie "Vorgesetzter" bedeuten soll. Nun kann man das auf die verschiedensten Weisen transkribieren... Jassaul, Jasaul, Yassaul, Yasaul. Weißt du welches die richtige Variante ist, beziehungsweise ob das Wort überhaupt aus dem Türkischen kommt? Viele Grüße, --Paramecium 21:48, 23. Feb. 2010 (CET)

Das Wort ist mir nicht geläufig. Ich vermute, am ehesten ein Wort wie "yasavul". Da steckt das türk.-mongolische "yasa" Gesetz drin und war bei den Ilchanen eine Art Armeeinspekteur. Im "Tarama Sözlüğü" (eine Sammlung von türkischen Dialektausdrücken) heißt es "Wächter" oder "Gendarm". Mit "turksprachig" wärest du auf der sichereren Seite. Es grüßt Koenraad Diskussion 02:57, 24. Feb. 2010 (CET)
Danke. Ich hab das im Artikel angepasst. Grüße, --Paramecium 11:53, 25. Feb. 2010 (CET)

LK vom 11. Februar

Hi Koenraad, lt. LK wolltest Du den Artikel über die 10 Gebote des evulotionären Humanismus löschen. Der Artikel ist aber nach wie vor da. Wahrscheinlich hast Du aus Versehen nur den Redirect gelöscht. Magst Du da nacharbeiten? Ich will Dir da nicht reinpfuschen. Grüße, --Tröte 09:15, 24. Feb. 2010 (CET)

Jo [37] Danke Koenraad Diskussion 11:27, 24. Feb. 2010 (CET)

willst du mal lachen?

hallo wie gehts? es gibt in der türkei eine kleine gruppe namens Türksolu, die links und nationalistisch ist (erinnert mich von der ideologie an der nationalsozialisten). deren vorsitzender gökce firat hat sich in den kopf gesetzt eine partei zu gründen und hat darüber ein langes interview gegeben. krude thesen und ansichten ohne ende:) fürs reinlesen dritter teil des interviews. mfg-- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 01:53, 25. Feb. 2010 (CET)

Köstlicher Kram. Vor 25 Jahren war das Mainstream. Am besten gefallen hat mir "Kürt kimliği emperyalistlerin laboratuvarlarında üretildi". Da hatte ich so ein Labor vor Augen mit dampfenden und blubbernden Flüssigkeiten. Koenraad Diskussion 03:05, 25. Feb. 2010 (CET)

Einladung als Vermittler

Hallo Koenraad,

Wir suchen im Vermittlungsausschuss "Ordenfan, MatthiasGutfeldt und AllesMüller vs. maiakinfo" noch einen Vermittler zur Auswahl. Du bringst sicher viel fachliche und soziale Kompetenz mit, einen solchen Konflikt zu moderieren. Darf ich Dich deshalb als Vermittler "einladen"? --Maiakinfo 10:11, 25. Feb. 2010 (CET)

Nein, ich passe. Ich bin gern bereit, ein Ergebnis administrativ durchzusetzen. Als Vemittler bringe ich eins nicht mit, Zeit. Es grüßt Koenraad Diskussion 10:19, 25. Feb. 2010 (CET)
Schade, aber herzlichen Dank u.a. für Deinen Siebenpunkte-Plan! --Maiakinfo 10:22, 25. Feb. 2010 (CET)

FYI

Da Du die VM gegen Urgedover bearbeitetest, ein anderer User macht da weiter, wo er aufgehört hat [38].--bennsenson 13:25, 26. Feb. 2010 (CET)

Bin jetzt weg. Kann mir das nicht anschauen. Bei "Privatanfragen" hier fühle ich mich ohnehin befangen. Wenn's nötig ist, die VM bemühen. Gruß Koenraad Diskussion 14:03, 26. Feb. 2010 (CET)
Sah das nicht als "Privatanfrage", eher als Folge-VM-Antrag, weil Du Dich damit bereits beschäftigtest. Aber nun gut.--bennsenson 14:06, 26. Feb. 2010 (CET)

10 Angebote des evolutionären Humanismus

Ich bin/war der Erstautor von „10 Gebote des evolutionären Humanismus“ (verschoben nach „10 Angebote des evolutionären Humanismus“). Ich finde die Löschbegründung „Relevanz nicht erkennbar“ vom 21. Feb. 2010 etwas karg. Gegen welches Relevanzkriterium genau wird verstoßen? Können wir das noch einmal diskutieren? Danke & Gruß Cami. --Cami de Son Duc 19:02, 1. Mär. 2010 (CET)

Du kannst deine Argumente auf der Wikipedia:Löschprüfung vortragen. Betrachte mich als informiert. Ich habe schlicht und einfach keine Relevanz dieser 10 Gedanken erkennen können, die enzyklopädisch relevant erschienen. Zum Beispiel, ob es folgendem Kriterium aus WP:RK genügt: "Die Entscheidung für oder gegen die Aufnahme in eine Enzyklopädie richtet sich auch nach der Frage, ob [...] Themen mit aktuell breiter Öffentlichkeitswirkung nach sinnvollem Ermessen auch Zeit überdauernd von Bedeutung sein werden." Auch "Auch anhaltende öffentliche Rezeption" war im Artikel nicht erkennbar. Koenraad Diskussion 19:11, 1. Mär. 2010 (CET)
Hab ich gemacht. Bitte dort nachschauen. Gruß Cami --Cami de Son Duc 23:30, 2. Mär. 2010 (CET)

Burdsch Chalifa

Gelöscht und Verschoben. Bitte im Artikel den Titel angleichen. Danke und Gruß, -- Wo st 01 (Di / ± / MP) 07:53, 2. Mär. 2010 (CET)

Thanks, ist erledigt Koenraad Diskussion 07:58, 2. Mär. 2010 (CET)
Vielen Dank für die Verschiebung des Artikels. Damit hat nun hoffentlich auch diese unsägliche Diskussion endlich ein Ende gefunden. --Darth Stassen 08:25, 2. Mär. 2010 (CET)


Esra (Name)

Hallo Koenraad. Du hast bei o. g. Artikel am 1. Mai 2009, um 15:28 Uhr, eine Änderung mit folgendem Grund vorgenommen: (→Ähnliche Vornamen: Theoriefindung, haben völlig andere Wurzeln).

Dazu meine Fragen:

  1. Muss die Namensverwandheit belegt werden?
  2. Wie kommst du auf Theoriefindung und das die ehemals angeführten Namen "völlig andere Wurzeln" haben?
  3. Die zu diesem Zeitpunkt von dir gelöschte Liste "Ähnliche Vornamen" finde ich sehr interessant und möchte sie gerne wieder in den Artikel zurückführen. Sollte es Wikipedia-Regeln geben, welche besagen, dass derartige Listen nicht in solche Artikel gehören (dein vermeintliches Stichwort: "Theoriefindung")? Welche Möglichkeit besteht, die Liste in den Artikel zu integrieren (zu deinem Stichwort: vmtl. Belege gegen eine "Theoriefindung")? Allerdings sehe ich das anders: das Wort "Ähnliche Vornamen" bedeutet nur, dass die Namen ähnlich sind. Sie müssen nicht zwingend namensverwandt sein oder "gleiche Wurzeln" haben.

Ich freue mich auf deine Antwort.

-- Esra84 10:57, 2. Mär. 2010 (CET)

Ergänzung:

  1. Werden derartige Listen ähnlicher Vornamen im Wiktionary eingetragen?
  2. Kann die ehemals eingefügte Liste "Ähnliche Vornamen" mit der Wiktionary-Seite von Esra abgeglichen werden? Das würde ich dann ggf. machen.

-- Esra84 11:12, 2. Mär. 2010 (CET)


Hallo Esra, Es handelt sich um unterschiedliche Namen und zum Teil sind sie auch falsch transkribiert. Das kann ich zumindest für die Sprachen, die ich studiert habe (Türkisch und Arabisch) belegen. Bei arabischen Namen ist das recht einfach, da man sie auf eine gemeinsame Wurzel zurückführen können muss. Der türkische Name Esra (in der Einleitung) ist beispielsweise arabischen Ursprungs und ist grammatikalisch ein Elativ und bedeutet "die Schnellste", hat also mit dem hebräischen Namen nichts zu tun. Der Beleg mit der Koranstelle ist leider auch, wie ich gerade sehe, völlig falsch. Der im Koran genannte Name lautet Uzair. Muslimische Korankommentatoren haben ihn mit Ezra in Verbindung gebracht. Modernere Auffassung glauben, dass es sich um Enoch handele. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Liste, die auf Assoziationen beruht, in irgend einer Form enzyklopädietauglich ist. Ich vermute, dass das Durcheinander (Männer-/Frauenname) im Artikel gerade darauf beruht, dass verschiedene Namen vermengt werden. Was man machen kann, weiß ich nicht genau. Namensformen dieses Namens in anderen Sprachen, hielte ich schon für möglich. Nur müsste es sich um dieselben Namen handeln. Für Arabisch und Türkisch würde ich gerne helfen. Wahrscheinlich müsste man verschiedene Artikel für verschiedene Namen anlegen oder phonetisch gleichlautende Namen (nicht ähnliche Namen) im Artikel sauber trennen, mit Herkunft und Bedeutung. Frag einfach, wenn du Hilfe brauchst. Es grüßt Koenraad Diskussion 11:45, 2. Mär. 2010 (CET)
Hallo Koenraad, vielen Dank für deine Antwort. Ich finde es auch sehr wahrscheinlich, dass die Namen z. T. falsch transkribiert sind. Deine Ausführungen und Ergänzungen zum Elativ, Koran, der Herkunft und Bedeutung finde ich sehr interessant und im Wiki-Artikel (werden solche etwa "Disk" genannt?) gelungen umgesetzt. Den Vorschlag zur Namensliste sowie dieselbe werde ich überdenken. Auf das Angebot, nachzufragen, komme ich ggf. gerne zurück. Viele Grüße -- Esra84 11:31, 9. Mär. 2010 (CET)
Ergänzung:
Aha, Disk scheint Diskussion zu bedeuten. :-) -- Esra84 11:28, 10. Mär. 2010 (CET)

Vorhang auf

für die SP. Über qualifizierte Stütze freut sich −Sargoth 11:58, 3. Mär. 2010 (CET)

Geert Wilders und PVV

Moin, mir ist diese Studie über den Weg gelaufen, die Grundlage für einige Zeitungsartikel in den Niederlanden war, und ich dachte mir, endlich habe wir eine wissenschaftliche Expertise von FACHleuten wie man die PVV klassifizieren könnte - von niederländischen Forschern, denen ich per se erstmal einen Kompetenzvorsprung einräumen mag. Da ich annehme, dass es bald zu Diskussionen darüber kommen wird, dachte ich mir, ob du nicht mal ein Auge auf die Seiten haben könntest, da meine knappe Zeit es mir nicht gestattet, ständig diese Artikel im Blick zu behalten: PVV und Wilders Falls ebenso hochkarätige aktuellere Studien kommen, die den "Rechtspopulismus" belegen, könnte man die Klassifizierung ggf. erweitern. Danke schön und LG. -- lynxxx 18:41, 4. Mär. 2010 (CET)

die diskussion hat bereits begonnen... --> Diskussion:Geert_Wilders#rechtsextrem. die gilt dann natuerlich fuer beide aenderungen, sowohl in PVV als auch bei Gert Wilders. der punkt ist, diese studie kommt zu dem schluss, dass wilders bzw. die pvv populistisch ist. rechtsextremismus wird ihr ganz klar nicht angelastet und auch erklaert warum. das einfuegen der studie ist schoen und gut, aber die partei als rechtsextrem zu bezeichnen geht, zumindest nach der aktuellen quellenlage, zu weit. -- 172.0.0.1 ※localhorst※ 19:43, 4. Mär. 2010 (CET)
Ich habe dir mal drüben auf der Diskuseite geantwortet. @Koenraad als nativespeaker, checke bitte mal, ob ich alles sooo falsch verstanden habe, wie hier der Eindruck erweckt wurde. Danke schön. -- lynxxx 20:56, 4. Mär. 2010 (CET)
Den Geert hatte ich sowieso auf dem Schirm. Ich würde den Artikel ganz neutral so einleiten. "Geert Wilders ist ein Bauernfänger, unausstehlich, eitel und schlecht frisiert." Koenraad Diskussion 20:57, 4. Mär. 2010 (CET)
die frisur sitzt, nur die farbe ist graesslich mrgreen  -- 172.0.0.1 ※localhorst※ 21:07, 4. Mär. 2010 (CET)
Koenraad, gut, dass du online bist. Kannst ja mal auf Diskussion:Geert_Wilders#rechtsextrem schauen. Vielleicht haben einige gar nicht die Studien, bzw. ihr Resümee gelesen, sondern einfach geschaut, was mein Sschwerpunkt sonst so ist, und sich gedacht, ich bin wieder so ein üblicher unseriöser Troll, der nicht weiß, was WP:BLG bedeutet? Oder habe ich sowie die Fakultät für Niederlandestudien der Uni Münster Tomaten auf den Augen? Oder ist gar die PVV unter uns? Bin verwirrt... :-) -- lynxxx 21:44, 4. Mär. 2010 (CET)
Wenn die dich für einen Troll halten, werde ich ihnen mal den wahren Koenraad-Troll zeigen. Münster ist, soweit ich weiß, eine erste Adresse. Kann man die Darstellung nicht einfach kontrovers machen. Zum Diskutieren bin ich momentan gar nicht aufgelegt. Koenraad Diskussion 03:52, 5. Mär. 2010 (CET)
Moin, niemand hält mich wohl für einen Troll, mich wunderte nur der sofortige Revert von Benutzer:Willicher , obwohl ich Belege im Sinne der WP:BLG lieferte, sogar die Studie und nicht nur niederländische Zeitungsartikel als Belege brachte. Ich habe auch überhaupt keinen Bock auf Diskussionen, und dachte mir, die schon vorher geführten Diskussionen über die Bezeichnung "Rechtspopulisten" abkürzen zu können, da nun eine ganz aktuelle Studie von jeweils einem niederländischen Radikalisierungsforscher, Terrorismusforscher und Rechtsextremismusforscher vorliegt. Mich wundert nur, das Knoerz das Gegenteil dessen rausliest, auch aus den Zeitungsmeldungen, was ich rauslese. Wieso? Da könntest du helfen, indem du dir den Zusammenfassungsabsatz der Studie durchsiehst, die Berichte durchsiehst und mir sagst, ob und was ich evtl. falsch übersetzt haben könnte. Kontrovers ist die Bezeichnung vor allem bei der PVV. Aber sowas kennen wir auch von der DVU, REP, NPD, usw. Es sei denn, andere legen vergleichbare weitere Studien vor, die was anderes belegen. Ansonsten, wenn du bei mir keinen Übersetzungs- oder Denkfehler entdeckst, würde ich wieder zurück revertieren, und bei beginnenden Edit-War Meldung machen. So wichtig ist mir das auch nicht, mich da über Gebühr beschäftigen zu müssen. Danke schön. -- lynxxx 13:02, 5. Mär. 2010 (CET)


Das wird auf S. 16 zusammengefasst:

De PVV kan bestempeld worden als nieuw rechts radicaal: een partij die in ideologisch opzicht ‘nationaaldemocratisch’ is, maar geen verbanden met oud rechts radicalisme heeft in de vorm van sociale genealogie of een ‘raciaal revolutionaire’ oriëntatie.

Will heißen: Die PVV kan als neu rechtsradikal bezeichnet werden, eine Partei in in ideologischer Hinsicht "nationaldemokratisch" ist, aber keine Verbindung mit dem alten Rechtsradikalismus in dem Sinne einer sozialen Genealogie oder einer rassisch-revolutionären Orientierung aufweist. Koenraad Diskussion 13:20, 5. Mär. 2010 (CET)

VM (Käßmann)

Danke für das Schlußwort. Auch ich werde mich bemühen, weniger Ärger zu verursachen. Ich wünsche eine Gute Nacht! LG --Roxanna 21:16, 4. Mär. 2010 (CET)

WP:DS 1. vs. 9./10.

hallo koenraad, hier meine kurzexegese: es waren einige pa's im spiel, manches ging auch über in "nur nicht sachdienlich". solcher ärger lässt sich durch konsequente admin-unterstützung minimieren (allerdings war sie im konktreten fall nicht mehr nötig). wenn klar ist, dass das ständige genöle um "rechtmäßiges" löschen nicht durchkommt, wirkt dieses legale mittel viel einfacher und effektiver, bremst streitsüchtige, und man braucht weniger oft solche drastischen maßnahmen. dass man allgemein möglichst gelassen oder kreativer reagieren sollte, auch mehr ignorieren - darin stimme ich dir zu. aber diese taktische abwägung sollte den an einer diskussion beteiligten überlassen bleiben. admins sollten ganz formal die wichtige löschregel verteidigen - simple user den unterschied zwischen legal und legitim beachten. das kann doch nicht so schwer sein. --Jwollbold 21:47, 4. Mär. 2010 (CET)

Es ist mir im Gegensatz zu dir nicht immer so klar, wer die Unschuldigen sind Koenraad Diskussion 03:48, 5. Mär. 2010 (CET)
ich hab's auch nicht so mit schuld, und bei "margot käßmann" ging es ja darum, beidseitiges geplänkel auszukommentieren und damit zu beenden. gruß --Jwollbold 08:49, 5. Mär. 2010 (CET)

Zitatfälschung und Entfernen von Quellen

Hi Koenraad. Könntest du bitte die beiden Artikel Nizam al-Mulk und Seldschuken gegen IP-Edits schützen? Die IP verbreitet nicht nur Unsinn, sondern löscht Iranica-Zitate und verbreitet ihre eigene Theoriefindung: [39]. Wenn die IP was zu sagen hat, soll sie sich ordentlich anmelden. Wenn ich revertiere, wird sofort mein Account gesperrt, während die IP fröhlich weiter Unsinn verbreiten kann. Der zitierte Artikel aus der Iranica ist der Artikel "Dehqān": "... In the early Islamic centuries many important political figures of eastern Persia were dehqāns (e.g., the Samanid amir Aḥmad b. Sahl b. Hāšem, q.v.) or descendants of dehqān families (e.g., the Saljuq grand vizier Neẓām-al-Molk, q.v.; Gardīzī, p. 151; Ebn Fondoq, pp. 73, 78) [...] The profound attachment of the dehqāns to the culture of ancient Iran also lent to the word dehqān the sense of “Persian,” especially “Persian of noble blood,” in contrast to Arabs, Turks, and Romans in particular ..." Somit ist Nizam al-Mulks "Dehqan"-Herkunft belegt und unbestritten. --Phoenix2 22:44, 4. Mär. 2010 (CET)

Bei Anfragen auf meiner Disk werde ich grundsätzlich nicht tätig. Du wirst doch wohl andere Belege finden als diese Argumentation um zwei Ecken. Und um Diskussionen über die ethnische Identität kümmert sich der Koenraad-Troll momentan gar nicht. Koenraad Diskussion 03:46, 5. Mär. 2010 (CET)

Mein Benutzername, wo Du grad dabei bist

Hi, schonmal dran gedacht, dass mein Nickname eventuell weniger offensichtlich ist, als es scheint? ;-) --SpiegelLeser 04:25, 6. Mär. 2010 (CET)

Wollte doch nur meinen Kalauer loswerden. Tatsächlich hatten wir zweimal BK, und du hattest dabei vorher gesagt, was ich grad machen wollte. Orakel? Koenraad Diskussion 04:27, 6. Mär. 2010 (CET)
Hehe, ich bin Dein Gewissen! :-P Btw, ich glaube, Jesusfreund hat meinen Namen grad unabsichtlich enttarnt: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Diskussion%3AMargot_Käßmann&action=historysubmit&diff=71507580&oldid=71507555 --SpiegelLeser 04:28, 6. Mär. 2010 (CET)

Kryptisch bleibt's dennoch Koenraad Diskussion 04:31, 6. Mär. 2010 (CET)

Absicht... und das Magazin les ich wirklich, aber ziemlich selten, aber ich mag diese Doppeldeutigkeit. --SpiegelLeser 04:32, 6. Mär. 2010 (CET)
Btw, grad geht wieder der EW auf der Käßmann-Disk los. --SpiegelLeser 04:33, 6. Mär. 2010 (CET)

Alte Beiträge in Diskussion:Völkermord_an_den_Armeniern

Hallo Koenraad, auf dieser Disk sind alte Beiträge, die eigentlöich längst archiviert sein sollten, aber der Bot erfasst sie nicht. Gibt es nicht einen Befehl von Hand, das alte Zeug zu archivieren? Beste Grüße aus dem Schnee --Dr.i.c.91.41 08:12, 6. Mär. 2010 (CET)

Musste heute hier Schnee schüppen. Hab mich mal als Vorlagenmeister versucht. Vielleicht funktioniert's. Soll ich mal eine kleine Diskussion vom Zaun brechen? Irgend ein Erlass oder Telegramm wird sich noch finden. Vielleicht tut's auch eine Grundsatzdiskussion. Gute Erholung wünscht Koenraad Diskussion 10:05, 6. Mär. 2010 (CET)
Danke, habe hoite auch schon zwömal Schnöh geschüppt. ;-) --Dr.i.c.91.41 10:30, 6. Mär. 2010 (CET)

Silav

Silav Bira, ja ich bin ein Kurde und verfüge über gute Kenntnisse über die einzelnen kurdischen Sprachen. Überdies forsche ich gerne über etymologische Sachen, weshalb ich über ein großes Wissen diesbezüglich verfüge. Ich hoffe, wir können für die Verbesserung der kurdischen Artikeln zusammenarbeiten.

Ich würde mich freuen, wenn du meine Änderungen sichten würdest und verspreche, keine unwissenschaftlichen Informationen zu verbreiten, danke. --Adir 12:59, 6. Mär. 2010 (CET)

Sehr schön, ich kann auf Kurdisch nur Guten Tag, auf Wiedersehen, zwei Tee bitte und solche Sachen. Sichten mache ich in der Regel nur zufällig. Bei Kurdisch muss ich mich wohl auf mein Gefühl verlassen. Wenn ich ernsthafte Mitarbeit und gute Quellen sehe, dann erteile ich dir auch gerne vorzeitig den Sichterstatus. Es grüßt Koenraad Diskussion 13:32, 6. Mär. 2010 (CET) Koenraad Diskussion 13:32, 6. Mär. 2010 (CET)

Vorschlag eines Vermittlungsausschusses

Hallo Koenraad. Kann ich damit rechnen, dass du deine Turkstaat-Definition im Laufe des Tages belegst? Alternativ schlage ich vor, einen Vermittlungsausschuss zwischen dir, Rolf H. und mir zu starten. Was sagst du zu einem Vermittlungsausschuss? ich finde das noch besser als deinen Vorschlag zur Dritten Meinung --77.186.41.39 15:12, 6. Mär. 2010 (CET)

Zeitverschwendung. Löse dich von der Vorstellung Türk devleti sei dasselbe wie Turkstaat. Akzeptier den Kompromissvorschlag von der Disk und gut ist. Selamlar Koenraad Diskussion 15:14, 6. Mär. 2010 (CET)
siehe unsere Diskussion von heute. Du löst dich nicht von der Vorstellung Türk devleti. Ein VA würde dir die Gelegenheit geben, stattdessen Belege für deine Vorstellung vorzulegen und die Löschung meiner Belege zu erläutern. Vielleicht würde sich auch Amberg an dem VA beteiligen. --77.186.41.39 15:29, 6. Mär. 2010 (CET)

Das Schreiben als IP bekommt dir nicht. Koenraad Diskussion 10:47, 7. Mär. 2010 (CET)

Es ist doch egal, ob ich als IP arbeite oder mir einen Account anlege. Was soll denn immer diese Ablenkung? und was daran ist schlimm als IP zu arbeiten? Zurück zum Artikelproblem.
Aus dieser Diskussion mit dir schließe ich, dass du zwar eine DM-Anfrage möchtest (siehe [40]) aber einen VA scheust. Komisch. Dabei dient ein VA doch eher der Lösung als ein DM, da man beim VA erstens mehr Zeit hat und zweitens alle möglichen Quellen vorlegen kann. Bei DM ist das nicht so. Da ist es nur eine Glücksfrage, wer vorbeikommt, die Diskussionen wenn überhaupt kurz überfliegt und dann seine "Meinung" sagt und die Diskussion abschließt. Mir ging es um eine endgültige Lösung. Nach einigen Tagen wird deine Halbsperre des Artikels abgelaufen sein. Ich vermute, dann wird unser Editwar von vorn losgehen (falls du wieder revertierst). --77.186.76.3 01:06, 9. Mär. 2010 (CET)

Du schreibst ziemlich enthemmt Sachen über mich, für die du unter deinem Account sofort eine längere Sperre kassieren würdest. Daher solltest du besser unter deinem Account arbeiten. Das diszipliniert. Du hast deine Quellen bekommen und das Grundproblem nicht verstanden. Setz einfach nach der Sperre die Kompromissformel ein und gut ist. Koenraad Diskussion 03:52, 9. Mär. 2010 (CET)

Auf deine Quellen bin ich eingegangen[41]. Deine Quellen widersprechen dir selbst. Du tust immer noch so als würdest du nicht verstehen, was das Grundproblem ist. Die jetzige Definition ist unbelegt und die sogenannte Kompromisformel ist Theoriefindung, selbst wenn ich dieser Version "zustimme", tun es die Wikipedia-Regeln nicht. Glaub mir, als IP zu schreiben, ist manchmal sehr schwierig, man hat überhaupt keine "Freunde", weil man stets ein Unbekannter ist, bei dir springt z.B. immer Dr.91.41 für dich ein, ich dagegen bin immer nur auf mich allein angewiesen. Das ist aber auch die Herausforderung, als IP zu schreiben, man kämpft sich nur mit Wissen durch ohne Freunde und das macht mir einen großen Spaß, besonders stolz bin ich auf meine Arbeit Osmanische Sprache, vor allem ist das ständige Gesichtetwerden das schönste Gefühl. Und gesperrt wurde ich nicht mal als IP [42]. Die Leute merken, dass du nicht enzyklopädisch handelst bei den Turkstaaten. Insgesamt muss ich sagen, bin ich enttäuscht von deiner Mitarbeit. Anfänglich hast du dich als npov-Kämpfer demonstriert, mittlerweile machst du oft unneutrale Provokationsedits ausgerechnet jetzt nach 6 Monaten, aber nur da wo du dich traust, wo du keine Lobby befürchtest, z.B. gegen mich, bin ja "nur eine IP", ich habe auch keinen alten Account, sonst hätte ich unter Account revertet, der Artikel ist schließlich nur halbgesperrt. Ich werde nach Ablauf der Halbsperre meine Version in den Artikel schreiben, die "Kompromissformel" ist TF und falsch, bleibt also draußen, Turkstaaten haben nichts mit der Sowjetunion zu tun. und zu deiner jetzigen Version stehst nicht einmal mehr du. Solltest du reverten oder sollte Rolf H.s Halbsperre "Nachwirkungen" zeigen, dann werde ich ohne freundliche Nachfrage den VA beantragen. Es wird von meiner Seite eine sachliche Diskussion sein. Auf "Feindschaft" bin ich nicht aus, und gegen dich habe ich nicht soviel, wie du glaubst. Ich wäre sogar für weitere harmonische Zusammenarbeiten, wie bei Iskilipli Atif Hoca[43], dafür müsstest du aber die Provokationen unterlassen. --77.186.76.3 15:10, 9. Mär. 2010 (CET)

saubere Argumentationslinie Koenraad Diskussion 16:44, 9. Mär. 2010 (CET)

Wikipedia:Adminkandidaturen/Pittimann

... ist die alte Wahl. Hier geht es zu der Neuen.

Guten Morgen! --Drahreg·01RM 08:16, 7. Mär. 2010 (CET)

O, meine erste Wahlfälschung :-) Da ist mir wohl was durcheinandergeraten. Ich dachte, man hätte wegen der fehlenden Laudatio noch mal einen Neustart gemacht..... Danke Koenraad Diskussion 08:20, 7. Mär. 2010 (CET)

Tsorbazi-Tsorbashi-Tsorbaşı-Τσορμπάζη-Subaşı-Bas Subaşı

Das sind die Titel osmanischer Beamter, unter denen die griechischen Dörfler Jahrhunderte leben mußten. Nachzulesen ist das in den Berichten der frühen Reisenden. Also bitte anschauen, bevor für unsinnig erklären! Übrigens hat der Τσορμπάζη nichts kyrillisches am Hut! -- Gerdl 09:26, 7. Mär. 2010 (CET) ]].

Dein Link hilft nicht weiter. Kannst du nicht eine genauere Literaturangabe machen, die man auch nachvollziehen kann? --Dr.i.c.91.41 10:13, 7. Mär. 2010 (CET)

Wenn es einen osm. Titel gibt, dann kann man ihn nicht ins Griechische übertragen und wieder zurück ins Deutsche. Das ist wie stille Post. Subaşı ist kein Thema. Der steht in jedem Nachschlagewerk. Welches Wort steckt hinter Tsorbaşı?? Koenraad Diskussion 10:37, 7. Mär. 2010 (CET)

Meiner Meinung nach kann das eigentlich nur der Tschorbadschi sein. Möglich, dass dieser Titel für einen Janitscharenoberst in Rumelien und auf dem Balkan auf einen anderen Würdenträger übertragen worden ist. Ich fand auch irgendwo einen Tschorbadschi Baschi, also einen, der über dem T. stand. Hier eine total andere Anwendung des Wortes. Hier der T. als Dorfältester. Hier Ortsname. Hier Christlicher Tschorbadschi (Dorfgroßer). Sicher findet man noch mehr. Aber: eine saubere Definition lässt sich mit all dem nicht erreichen. --Dr.i.c.91.41 10:51, 7. Mär. 2010 (CET)

Ich dachte das auch schon, siehe Reimmichels Disk. Die EI schreibt "The title of Čorbadjı was also given to the village notables called Mukhtar and Aḳ-ṣaḳal, who entertained travellers. Later, until a half-century ago, it became an appellation of merchants and rich Christians." Der Corbaçı steht aber schon in der Liste. Gruß Koenraad Diskussion 10:58, 7. Mär. 2010 (CET)

Müsste der in der Liste nicht Çorbaçı geschrıeben werden? --Dr.i.c.91.41 11:22, 7. Mär. 2010 (CET)

Türlisch Koenraad Diskussion 11:23, 7. Mär. 2010 (CET)

Oder Çorbacı? --Dr.i.c.91.41 11:29, 7. Mär. 2010 (CET)

Ich hab's heute mit den Tomaten auf den Augen. Letzteres Koenraad Diskussion 11:30, 7. Mär. 2010 (CET)

Gemeint ist wirklich wohl der Çorbacı, ein Kommandeur der Janitscharen. Der Başçorbacı war der Agha der Ausbildungseinheit (Acemi Ocağı) in Gelibolu. Der Titel wurde später dann auch an nichtmuslimische, reiche Kaufleute und Muhtars vergeben. -- Hukukçu Disk. 11:42, 7. Mär. 2010 (CET)
Nein, ein militärischer Rang ist nicht gemeint. Es handelt sich in jedem Fall, bei jedem Gebrauch um einen Ortsvorsteher, Bürgermeister. -- Gerdl 18:16, 7. Mär. 2010 (CET)
Zweierlei war zu klären:
  • Die Schreibweise. Sie lautet Çorbacı bzw. Başçorbacı. Das wird hier in Wikipedia wie alles osmanischen Namen und Titel neutürkisch geschrieben.
  • Die Bedeutung. Der Çorbacı ist ursprünglich ein militärischer Rang bei den Janitscharen und seine Bezeichnung wurde recht spät übertragen auf andere Funktionsträger, z. B. auf einen Muhtar. Welche Funktionen noch betroffen waren, scheint mir bisher nicht so ganz klar. Hast du, Gerdl dafür Hinweise in der Literatur? Beste Grüße --Dr.i.c.91.41 18:41, 7. Mär. 2010 (CET)
Ich habe noch ein wenig herumgelesen und auch eine eher inoffizielle Anwendung des Begriffs gefunden. Çorbacı als Bezeichnung für reiche Kaufleute, im Sinn von Pfeffersäcken. Es scheint mir ein ganzes Bündel von Bedeutungen vorzuliegen, und zwar im 19. Jahrhundert im europäischen Teil des Osmanischen Reiches, zumal in Bulgarien. --Dr.i.c.91.41 19:23, 7. Mär. 2010 (CET)

Frage: Hat eine Verwendung als "Spottwort" oder "Spitzname" (Pfeffersack) Platz in der Liste? Wir sagen bei uns in Wien ja auch z.B. "Oberstleutnant" für einen Obstler (Obstbrand mit zwei Sternen, weil die Abkürzung des Ranges beim BH "Obstlt." lautet) und vice versa. Aber sowas ist ja weit weg vom Sinn der Titel-Liste, oder? --Reimmichl-212 23:14, 7. Mär. 2010 (CET)

Nein, das gehört nicht in die Liste, selbst nach einem Dutzend Gläschen Oberstleutnant nicht. Da gehören nur echte, offizielle verliehene Titel rein, also z. B. nicht Başlisteci, obwohl du das verdient hättest. ;-) --Dr.i.c.91.41 06:47, 8. Mär. 2010 (CET)
Hilfe!! Kann hier wer auswärtig? --Reimmichl-212 11:34, 8. Mär. 2010 (CET)

Etwa: Imperialer Listenpfleger Koenraad Diskussion 11:38, 8. Mär. 2010 (CET)

Wie schaut da das Salär aus - und muss ich Eunuche werden? Au! --Reimmichl-212 11:41, 8. Mär. 2010 (CET)

Nach der formellen Baiat erhälst du gegen Vorlage von drei neuen Listen ein Timar. Danach stellst du eine Truppe von Sipahis auf, die den Sultan bei allen Editkriegen unterstützen. Entmannung nicht erforderlich. Koenraad Diskussion 11:48, 8. Mär. 2010 (CET)

Ist der Posten in Koenraadistan noch frei? Sipahis hab' ich grad keine zur Hand, aber einen grantigen Wellensittich und einen bissigen Sonnentau im Topf könnt' ich mobil machen, --Reimmichl-212 12:54, 8. Mär. 2010 (CET)

Das ist der Vorteil einer Diktatur, es herrscht absolute willkür bei der Ämtervergabe Koenraad Diskussion 13:46, 8. Mär. 2010 (CET)

ist das Amt des Scheichülislam dieser Diktatur zum Opfer gefallen? Bin untröstlich, ziehe damit die Konsequenzen und entlasse alle Muftis auf allen Diskuseiten.--Orientalist 14:05, 8. Mär. 2010 (CET)

Oh Koenraadbashi - Ihr habt soeben einen unerschütterbaren Gazi für den wahren Glauben (kann jederzeit geändert werden!) gewonnen! --Reimmichl-212 14:48, 8. Mär. 2010 (CET)

Den Fatwas des Scheichülislam unterwirft sich sogar der Koenraadbashi. Der Scheich ist niemals abhängig von irgendwelchen Erwähnungen auf der Benutzerseite des Koenraadbashi Koenraad Diskussion 17:23, 8. Mär. 2010 (CET)

Diese ‏ بيعة ‎ wird wohlwollend im Archiv und Diwan des Scheichülislam, von einem Ghulam in Goldschrift eingetragen, für alle Zeiten dokumentiert.--Orientalist 18:16, 8. Mär. 2010 (CET)

Ist jetzt eigentlich "Çorbacı" als Ortsvorsteher unzweifelhaft? In der Liste steht er jetzt auch mit dieser Übersetzung drinnen. MIr ist das Ergebnis der Disk noch net so glasklar vorgekommen... --Reimmichl-212 19:50, 8. Mär. 2010 (CET) ... und könnte ein Fachmann einmal kurz beim Lemma Mehmed II. hineinschauen (Sichtung - ich weiß net so recht...)

Zum Çorbacı: Laut TDVİA, Bd. 8 ja. Zuletzt heißt es dort: Bu un­van yakın zamanlara kadar gayrimüslim zengin tüccarlarla köy muhtarlarına da verilmiştir. XVIII. yüzyıl sonlarından itibaren Bulgaristan'da ticaret ve tefe­cilik yapanlara da çorbacı denmiş, hat­ta bu kelime Bulgarca'da yüksek bir rüt­be karşılığı olarak da kullanılmıştır. […] -- Hukukçu Disk. 20:50, 8. Mär. 2010 (CET)

OK., dann werd' ich den Eintrag çorbacı in der Liste gemäß meines neuen Ranges als Başlisteci ordnungsgemäß passend machen, selam --Reimmichl-212 21:52, 8. Mär. 2010 (CET)

Ich möchte noch eine Seite aus dem Bericht des "frühen Reisenden" Geoges Perrot aus Memoire de l’ile de Thasos, Paris 1864, S. 72, der die osmanischen Titel der Beamten auf der Insel beschreibt, mailen. Aber an welche Mail-Adresse? -- Gerdl 12:19, 13. Mär. 2010 (CET)

Geh' auf meine Seite, dann links in der Navi-Leiste den Punkt E-Mail senden anklicken und schon kannst Du mir diesen Text mailen, Servus --Reimmichl-212 13:00, 13. Mär. 2010 (CET)
Hier die Adresse bei gogglebook: http://www.google.de/books?id=RGc2AAAAMAAJ --Dr.i.c.91.41 13:32, 13. Mär. 2010 (CET)
Hierin der bereits bekannte christliche (griechische) Tchorbadji (Çorbacı). Der auch genannte Soubachi (Subaşı) wird von Hammer als Polizeivogt bezeichnet. --Dr.i.c.91.41 13:47, 13. Mär. 2010 (CET)
Vielen Dank, wird nach dem Verdauungsspaziergang bearbeitet! Servus --Reimmichl-212 13:54, 13. Mär. 2010 (CET)
Hier noch eine Fundstelle, wo die allgemeinere Bedeutung steht, die ich mit "Pfeffersäcken" in Verbindung gebracht habe. --Dr.i.c.91.41 13:58, 13. Mär. 2010 (CET)
Noch zum Subaşı: ursprünglich der Wasserverteilungsbeamte (su = Wasser), später auch Gutsverwalter oder städtischer Oberinspektor. --Dr.i.c.91.41 14:21, 13. Mär. 2010 (CET)

@ Gerdl - danke, e-mail eingelangt. @ Dottore - ich schau' mir alles an, danke & Servus --Reimmichl-212 16:40, 13. Mär. 2010 (CET)

Schnelllöschanträge

warten dringend auf einen Admin, der nicht schläft. --Eingangskontrolle 03:45, 10. Mär. 2010 (CET)

Danke, hab's mal getan. Ich muss jetzt gleich zur Arbeit. Habe jetzt nur die für mich eindeutigen Fälle schnellgelöscht. Bei den Klammerredirects müsste ich mich erst schlauer machen. Es grüßt Koenraad Diskussion 03:54, 10. Mär. 2010 (CET)


finde ich gut!

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Namenskonventionen/Arabisch&diff=71722908&oldid=69224032

Also: Burj Khalifa läßt grüßen!--Orientalist 08:12, 11. Mär. 2010 (CET)

Ist eigentlich nur eine Beschreibung der Wikipedia-Realität, Burdsch Nachil (derzeit: Nakheel Tower) oder Dschami' al-Fana' (derzeit: Djemaa el Fna) wird's kaum geben können Koenraad Diskussion 08:26, 11. Mär. 2010 (CET)

Steh ich auf der Leitung? Was unter "derzeit" ist, ist korrekt, weil so eingebürgert.--Orientalist 08:28, 11. Mär. 2010 (CET)

Hab's nicht nachgeprüft, wenn du es sagst, glaube ich es unbesehen. Koenraad Diskussion 08:33, 11. Mär. 2010 (CET)

Hinweis auf Diskussion

Hallo Koenraad. Diese VM (Sichterrechte-Entzug) wird derzeit diskutiert. Dabei geht es weniger um die konkrete Abarbeitung derselben durch dich, sondern um bereits länger andauernde Meinungsverschiedenheiten zwischen Benutzergruppen. Dennoch zu deiner Info: Dort findet das statt. Gruß --Howwi Disku · MP 11:08, 11. Mär. 2010 (CET)

Hallo nochmals. Vielleicht magst du auf die verlinkte Diskussion schauen, da sich dort jetzt der Betroffene mit einem Beitrag gemeldet hat, der Anlass zur Wiedererteilung per WP:AGF geben könnte. Gruß --Howwi Disku · MP 22:55, 11. Mär. 2010 (CET)

Danke für die Infos. Eine Stellungnahme des Betroffenen hatte mir die ganze Zeit gefehlt. Gruß Koenraad Diskussion 04:37, 12. Mär. 2010 (CET)

Ja, mir auch. Ich bedanke mich! Gruß --Howwi Disku · MP 08:24, 12. Mär. 2010 (CET)

Bucheintrag

Warum Bucheintrag gelöscht? Ich weiß ich habe noch keinen großen Namen, aber ein Chance zum eintrag wäre nicht schlecht! Siehe auch Kapitel Faserbeton, hier steht schon was von mir! (nicht signierter Beitrag von 217.234.83.109 (Diskussion))

falsche adresse, scheint mir. siehe Benutzer_Diskussion:217.234.83.109 -- 13:41, 11. Mär. 2010 (CET)

Übersetzung URV?

Lieber Koenraad, du hast in einer Diskussion zum Benutzer Gräff Matthias geschrieben, eine Übersetzung aus einer anderen Wikipedia wäre ein URV. Der Rest der Diskussion interessiert mich gar nicht, aber diese Aussage hat mich doch stutzig gemacht. Alle Wikipedia-Artikel in allen Sprachen sind unter Creative Commons veröffentlicht und deshalb kann man sie natürlich übersetzen. Die Importmöglichkeit der anderssprachigen Versionsgeschichte ist eine gute Möglichkeit, aber das kann bekanntlich nur ein Admin machen. Wenn jetzt jede Übersetzung von einem normalen User eine URV darstellen würde, dann wären ja hundertausende Artikel eine URV. Umgekehrt natürlich genau so, wenn von der de.WP in andere Sprachen übersetzt wird, was noch viel öfter passiert. Sollte das so streng ausgelegt werden, wie du das angeregt hast, dann kommt ein riesiger Teil der Artikelarbeit schlagartig zum erliegen. Weiters könnten dann alle anderen Websites, die ihre Info aus der Wikipedia ziehen gleich reihenweise verklagt und eingestellt werden. Ob das wirklich der Sinn von Creative Commons und überhaupt dem ganzen Projekt hier ist, lässt mich sehr zweifeln.

Meine Frage ist jetzt: Bist du dir wirklich sicher, bei dem was du da geschrieben hast? Gibt es nicht eine Richtlinie für alle WPs, wie damit umzugehen ist, die das eindeutig beantwortet? --El bes 14:50, 12. Mär. 2010 (CET)

Hier wird deine Frage beantwortet. Grüße, -- Hukukçu Disk. 14:55, 12. Mär. 2010 (CET)
Seit wann wird das so gehandhabt? Jahrelang haben wir Übersetzungen ohne Versionsimport gemacht. --El bes 15:00, 12. Mär. 2010 (CET)

So weit ich weiß, muss die Versionsgeschichte ersichtlich sein. Das liegt an der Lizenz, unter der wir hier schreiben. Der Kollege KureCewlik81 nutzt den Versionsimport schon lange. Das klappt recht reibungslos. Der Artikel wird importiert auf einer Unterseite, dann kann man loslegen. Dies [44] scheint mir auch eine praktikable Lösung. Gruß Koenraad Diskussion 16:17, 12. Mär. 2010 (CET)

bestimmt bin ich kein Richtlinienreiter. Diese Dinge werden aber nicht eingehalten. Im Gegenteil: "man rühmt sich"...x Artikel angelegt zu haben:http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Diskussion:Ignaz_Goldziher&diff=71066031&oldid=71065563
alles halbherzige Übersetzungen am laufenden Band.--Orientalist 16:31, 12. Mär. 2010 (CET)

WP:VM

Danke Kollege! Vielleicht interessiert Dich auch das hier. Gruß --WAH 20:48, 13. Mär. 2010 (CET)

Liste türkischer Militär-Dienstgrade

Der başlisteci hat eine neue Liste eingestellt - leider fehlen einige Bilddateien, die ich trotz intensiver Suche (auch in commons, der tr.wiki, usw.) nicht auftreiben konnte. Aber vielleicht hat ja jemand von den Fachleuten einen Tipp für mich? Servus --Reimmichl-212 00:00, 14. Mär. 2010 (CET)

Du meinst solche hübschen Rangabzeichen http://sozluklu.com/?p=1033 Koenraad Diskussion 07:35, 14. Mär. 2010 (CET)
Ein halbwegs wiffer Untertan weiß, dass beim Bashi immer Hilfe zu finden ist! Teşekkür ederim, --Reimmichl-212 13:05, 14. Mär. 2010 (CET)

Portal:Mariah Carey

Hallo Koenraad, Du hast gestern das Portal:Mariah Carey gelöscht. Der ambitionierte Neuling, der das Portal angelegt hatte, hat dazu gleich eine Reihe von Unterseiten erstellt, siehe hier. Könntest Du die bitte in einem Aufwasch löschen, damit nicht für jede einzelne Seite ein SLA gestellt muss? Merci, Wikiroe 09:28, 14. Mär. 2010 (CET)

Ich sehe da keine Unterseiten, ich schätze es normale Löschanträge notwendig für diese Artikel [45], falls sie untauglich sind. Gruß Koenraad Diskussion 11:52, 14. Mär. 2010 (CET)
Scheinbar ist uns Tilla hier und anderswo zuvor gekommen. Danke trotzdem, Wikiroe 11:55, 14. Mär. 2010 (CET)

Gut, wenn Kollegen mitdenken. Danke Koenraad Diskussion 12:15, 14. Mär. 2010 (CET)

Çerkez Ethem

Hallo wie gehts dir denn? Ist dir aufgefallen, dass es keinen Artikel über Çerkez Ethem gibt? Vielleicht kannst du ja einen beginnen, oder einer der unzähligen Mitleser dieser Seite?-- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 21:54, 14. Mär. 2010 (CET)

Ich kenne nur die Basic Facts. Das reicht leider nicht. Literatursuche geht im Moment nicht. Gruß Koenraad Diskussion 06:20, 15. Mär. 2010 (CET)

Beraat

Kannst etwas ergänzen?Grüß -- Vammpi 15:53, 15. Mär. 2010 (CET)

Sollte für das Lemma nicht eher die neutürkische Form Berat gewählt werden, wie das bei osmanischen Begriffen auch sonst Gepflogenheit ist? --Dr.i.c.91.41 16:29, 15. Mär. 2010 (CET)
So auch in der deutschen Fachliteratur --Dr.i.c.91.41 17:37, 15. Mär. 2010 (CET)
Sehe gerade, dass es Berat schon als Lemma für die albanische Stadt gibt. Dann müsste man eine BKL machen und die beiden Lemmata als Berat (Stadt) und Berat (Erlass) oder ähnlich führen. --Dr.i.c.91.41 18:04, 15. Mär. 2010 (CET)

Ich sehe, es gibt einen EI-Artikel dazu. Sobald ich Zeit hab und etwas schlauer bin als zuvor, setz' ich mich mal dran. Beraat ist laut TDK-Wörterbuch ebenfalls korrekt, weil es die ursprüngliche koranische Bedeutung des arabischen Wortes wiedergibt, bin mir aber nicht restlos sicher. Gruß Koenraad Diskussion 19:26, 15. Mär. 2010 (CET)

Viel mehr als ich von der bg. Wiki übersetzt habe weiß ich darüber nicht. Ist jetzt Berât alttürkisch? ober vom arabischen hergeleitet? Kann man dafür diese Vorlage türkisch Berât benutzen? Vielleicht sollte auch die arabische Schreibform rein (bulgarische? griechische?). Danke und Grüß-- Vammpi 10:36, 16. Mär. 2010 (CET)

Ist Osmanisch ebenso wie Neutürkisch. Die Osmanische Schrift könnte man einfügen. Ich habe zur Zeit kein Wörterbuch zur Hand. Arabisch wäre پراعة Koenraad Diskussion 10:53, 16. Mär. 2010 (CET)

Autsch. Wurzel sein برئ, nix Ayn.

O, ich hatte das Wort später am Tag nachgeschaut und mich schon gewundert, dass die Bedeutung so gar nicht korrespondierte. Auf den Einfall, dass ich ein Fehler machen könnte, kommt ein Diktator natürlich nicht. Danke Koenraad Diskussion 02:59, 17. Mär. 2010 (CET)

BS und so...

Also ich könnte mir noch weitere Gründe vorstellen, warum Communitysperren so selten durchgeführt werden... :o) Gruß -- Widescreen ® 10:39, 16. Mär. 2010 (CET)

Erzähl Koenraad Diskussion 10:47, 16. Mär. 2010 (CET)
Verstehste noch nich? Na ja, in Deinem MB schriebst Du, dass die 2/3 Regelung zu hoch angesiedelt sei, weswegen so wenige BS eingeleitet wurden. Ich glaube aber, dass die Schwelle, ein MB überhaupt durchzubekommen zu hoch angesiedelt ist [46]. Na ja, man lernt im Prozess. -- Widescreen ® 10:50, 16. Mär. 2010 (CET)

Ich weiß nicht, ob das Absicht war in Bezug auf Osika. Ist verfahrenstechnisch natürlich nicht tragbar. Stimmst du einfach für mein MB, kriegst du 2 Freisperren, Freibier und Ossika kann sich selbst um seine Entsperrung kümmern :-) Koenraad Diskussion 10:56, 16. Mär. 2010 (CET)

Ich bin ja bekannt für meine paranoiden Adminverschwörungstheorien! Aber wenn ein BSV mit einer 48 Std. Frist 24 Std. nach der Einstellung durch eine Ad hoc Regeländerung auf eine 12 Std. Frist gesetzt werden, kommen mir Zweifel, ob mein Psychiater die Lage wirklich vollständig durchschaut hat :o). Und wenn andere Benutzer plötzlich auch von Adminelite sprechen, denke ich, ich sollte den Arzt wechseln. Aber he, es geht weiter... [47] -- Widescreen ® 11:06, 16. Mär. 2010 (CET)

Tja AGF gilt sogar für Admins Koenraad Diskussion 11:21, 16. Mär. 2010 (CET)

Aber verarschen lassen muss man sich nicht. Oder? -- Widescreen ® 11:36, 16. Mär. 2010 (CET)

Ich habe das Problem angesprochen. Mit der Lösung kann ich leben. Kennst du meinen Admintroll schon? Aber Achtung für Ironie-Allergiker nicht geeignet, da es herstellungsbedingt gewissen Spuren von Ironie enthält. Koenraad Diskussion 11:46, 16. Mär. 2010 (CET)

Ganz witzig. Blöd nur, wenn die Phantasie von der Realität gejagt wird. -- Widescreen ® 12:12, 16. Mär. 2010 (CET)


"Your words, not mine" [48] Koenraad Diskussion 04:15, 17. Mär. 2010 (CET)

DFV

Hallo Koenraad, bei der Willkürung hast du wirklich auf die falsche Version revertiert, wäre es nicht besser gewesen, auf den Zusatnd vor dem EW zu gehen? I. e. [49]. Ich bitte dich daher nachdrücklich, den folgenden Button zu drücken und zu speichern. Durch dieses Verhalten trägst du zu einer entspannteren Wikipedia bei. :-)

Die Falsche Version.svg


Gruß --Atlan Disk. 15:24, 17. Mär. 2010 (CET)

Da ist doch gerade eine Dritte Meinung im Gange. Sobald sich Einigung abzeichnet, entsperre ich. Gruß Koenraad Diskussion 03:11, 18. Mär. 2010 (CET)
könntest du bitte vorher zurücksetzen? Die Version von Jwollbold ist eben mitten drin, und falsch, natürlich. ;) --Atlan Disk. 13:32, 18. Mär. 2010 (CET)

Nee, tut mir leid. Eine solche Aktion würde mir leicht als inhaltliche Stellungnahme ausgelegt werden..... Okay, ich geb's zu, es war Münzwurf. Koenraad Diskussion 13:53, 18. Mär. 2010 (CET)


Kopfschuss

Welcher Kopfschuss hat dich denn erwischt, dass du Dontworry für immer aus der Enzyklopädie verbannen willst ? --202.108.251.173 03:15, 19. Mär. 2010 (CET)

Geht ihr hier nicht mit der Zeit ? http://www.joergschueler.de/2009/11/17/kopfschuss-fuer-einsteiger/ Wieso steht sowas nicht in dem Artikel Kopfschuss? --77.232.17.26 17:38, 19. Mär. 2010 (CET)

Sperrbegründung: Rache VM

Hallo Koenraad, ich verstehe die Begründung hier nicht ganz. Eine Vandalismusmeldung, die auch noch in der Folge von dir zur Sperrung des Gemeldeten führt, kann doch nicht gleichzeitig Grund sein, um den Antragsteller zu sperren. Ich vermisse eine plausiblere oder längere Erklärung zu diesem Verhalten. So kann ich das nicht nachvollziehen. VM ist ja nun bekannterweise ein Frust-Ort, bei dem Entscheidungen und Sanktionierungen daher möglichst transparent gestaltet werden sollten. Gruß, -- E 15:33, 20. Mär. 2010 (CET)

Es ist schlicht Missbrauch der VM, eine laufenden VM-Meldung, bei der man sich schon zu Wort gemeldet hat, noch einmal mit einer zusätzlichen VM zu kontern. Koenraad Diskussion 15:35, 20. Mär. 2010 (CET) PS Lass dich nicht vom Bot verwirren. Der Bot ordnet die Sperren falsch herum zu. Für Jesusfreunds Meldung sperrte ich Jesusfreund und nicht wie es der Bot meint Arcy. Genauso ist es bei Arcy Koenraad Diskussion 15:46, 20. Mär. 2010 (CET)
Hm, verstehe, … oder auch nicht: Mit der Begründung „Rache VM gegen Jesusfreund“ wirst du ja auch wohl kaum Jesusfreund gesperrt haben ;) Die Sanktionierung einer puren Rache-VM, die daran erkannt wird, dass sie substanzlos ist bzw. ständig wiederholt wird, ist ja überigens auch nachvollziehbar. Jedoch sollte, wie viele finden, der bearbeitende bzw. sperrende Benutzer/Admin allgemeinverständlich begründen, um Benutzern nicht das Gefühl zu geben, VM sei ein esoterischer Ort. Da sich der Benutzer, der zu einer Entscheidung kommt in einem Fall, auch mit dem Fall auseinandergesetzt haben muss (VG, Vorgeschichte, etc.), kann er das auch kurz artikulieren. Ich weiß, dass das Arbeit ist und wertvolle Zeit kostet, aber wenn zuwenig Admins auf VM arbeiten, müssen halt welche dazugewählt werden. Ein Bauchgefühl sagt, die Entscheidungen waren richtig; aber Bauchgefühle sollten auf VM nicht maßgebend sein. Gruß, -- E 15:58, 20. Mär. 2010 (CET)

Die Begründung von Jesusfreund war Missbrauch der VM und Editwar. Er machte eine Substanzlose VM und revertierte eine Version für die auf der Disk Einigkeit herrschte. Vielleicht hätte Jesusfreund noch 30 min. mehr verdient. Es grüßt Koenraad Diskussion 16:03, 20. Mär. 2010 (CET)

Eine rein technische Frage: Kann man irgendwo einsehen, wie viele Wikipedianer schon von JF in die VM gestellt wurden? --Roxanna 17:59, 20. Mär. 2010 (CET)

Es gibt allerhand Spionagewerkzeug, aber ich bin technisch nicht so versiert. Du kannst den Namen eines Users als Suchbegriff für das Archiv eingeben Roxanne steht dort 14 mal!!!!!, ich schlappe 370 mal Koenraad Diskussion 18:05, 20. Mär. 2010 (CET)

Gut, Danke, das beantwortet meine Frage gleich 606 mal. --Roxanna 19:07, 20. Mär. 2010 (CET)

Nun, vergiss nicht, dass er sich dort früher von Amts wegen vielleicht aufgehalten haben könnte. Ich stehe dort auch ziemlich oft, aber VM-Meldungen mache ich sehr selten und gemeldet wurde ich vielleicht zwei mal. Gruß Koenraad Diskussion 19:09, 20. Mär. 2010 (CET)

Ja, stimmt auch wieder. Andere machen VM-Meldungen quasi täglich. Na ja, lassen wir das, eine ungefähre Vorstellung von der Größenordnung habe ich jedenfalls jetzt. Ich wünsche ein schönes Wochenende. --Roxanna 19:13, 20. Mär. 2010 (CET)

momentane Beschimpfungs-Praxis

Schönen Nachmittag! Sag mal, gibts irgendwo eine Liste oder ein Handbuch, welche Flegeleien ich anderen gemäß der "momentanen Praxis" ohne Konsequenzen um die Ohren hauen darf? -- ~ğħŵ 14:49, 21. Mär. 2010 (CET)

.als Scheichülislam erlaube ich mir die Bemerkung: diese Rechtsfrage ist von immenser Tragweite. Ihre Beantwortung bedarf der moralischen Abwägung und der juristischen Sorgfalt. Daher stelle ich fest, daß folgende Äußerung als straffrei betrachtet werden dürfte: „am liebsten würde ich doch sagen, Sie (Du) sind (bist) ein Ar...loch, aber ich sage es nicht, weil es hier strafbar ist“.--Orientalist 14:56, 21. Mär. 2010 (CET)
Jojo iss mir schon klar. Ich trau mich aber wetten, dass ich für sowas umgehendst gesperrt würde, andere aber nicht. Aber nachdem man heute ungestraft andere als Troll beschimpfen darf, anderseits für ähnliche Schreiber vor einigen Monaten umgehendst ein Warnschuss im Ausmaß von ein paar Stunden verhängt wurde, wollt ich halt mal nach der Theorie zur kolportierten "momentanen Praxis" fragen. Und nein: mit juristischer Sorgfalt hat das nichts zu tun, denn hier werden Dinge geahndet, für die einen jeder Richter auslachen würde. -- ~ğħŵ 15:34, 21. Mär. 2010 (CET)

Ich finde die gängige Praxis etwas bedauerlich. Aber Troll wird nicht geahndet. Zumindest wüsste ich es nicht. Auch Äußerungen, wie das ist Scheiße, was du schreibst usw., sind „straflos“, da sie sich nicht gegen die Person richten. In der Regel werden auch keine Beleidigungen geahndet, solange die Zahl der Beleidigten groß genug ist, um die Beleidigung als "unpersönlich" gelten zu lassen. Da würde ich allerdings im Zweifelsfall anders entscheiden. Eine Liste gibt es nicht, auch keinen Sanktionskatalog. Eine Ungleichbehandlung arrivierter und neuer Benutzer sehe ich auch. Viele Administratoren fragen sich vermutlich, wieviel Ärger sie sich einzuhandeln bereit sind. Mit der Wiederwahl ist die Neigung bestimmt nicht geringer geworden. Ich will mich gar nicht davon freisprechen. Es grüßt Koenraad Diskussion 15:46, 21. Mär. 2010 (CET)

Liege ich mit DIESER Anmerkung eigentlich schon in der Gefahrenzone, o mächtiger Fürst, o weiser Scheichülislam? --Reimmichl-212 16:22, 21. Mär. 2010 (CET)

"Euch" in Großbuchstaben ist schon heftig. Gibt's dafür eine angemessene Strafe, SCHEICH! Koenraad Diskussion 16:24, 21. Mär. 2010 (CET)

Verbalinjurien wären manchmal mehr angebracht - als eine ausgewogene und Allah gefällige Fatwa. In solchen Fällen, da wir es doch mit einer Enzyklopädie zu tun haben (oder?), empfehle ich, auf entsprechende Sprichwörter auszuweichen, die treffend, beleidigend und lehrreich sind, aber keine Bestrafung im Dies- oder im Jenseits nach sich ziehen. Apropos: Sprichwörter! Die Wiener waren damals schon so weitsichtig, im Jahre 1703 eine osmanische Grammatik herauszugeben und diese mit einem Anhang mit den Weisheiten des Luqman in arabischer Sprache und Schrift zu ergänzen. Viennaæ Austriæ, Typis Leopoldi Voigt, Anno 1703 (1338 S.+ Index + Paræmiæ Locmani Sapientis 193 Seiten). Dort kommt man in jeder Hinsicht auf seine Kosten.--Orientalist 17:08, 21. Mär. 2010 (CET)
Da es DA lustig weitergeht, ist ja noch was drin. Ich habe jedenfalls erstmal den genialen Vorschlag des Sprichwortes wahrgenommen und beuge mich in Demut vor dieser abgeklärten Weisheit, o Großmufti! --Reimmichl-212 17:42, 21. Mär. 2010 (CET)
Frage: Dürfte ich schreiben, jemand sei ein selbstverliebter Agha? Oder gilt sowas schon als persönliche Beleidigung? Könnte ich schreiben: "Der König trägt keine Kleider!"? Oder eine andere Verkryptung? Danke.--Randnotiz 12:24, 26. Mär. 2010 (CET)

@Randnotiz, was meinst du? Wen möchtest du als selbstverliebten Agha bezeichnen? Koenraad Diskussion 04:38, 27. Mär. 2010 (CET)

Ha - jetzt wird's lustig! --Reimmichl-212 11:29, 27. Mär. 2010 (CET)

Danke ...

... fürs Löschen des Verschieberestes (Politiker) von Franz Fiedler. Habs übersehen, das irgendwo zur Schnelllöschung eingetragen. War schon spät gestern (ja, spät, nicht früh ;-)). -- lg --Elisabeth 11:25, 24. Mär. 2010 (CET) ... Nachtrag: Ich sehe gerade, dass du "nur" für die Löschung der DS gesorgt hast, die Verschieberest-WL aber noch vorhanden ist. Bitte die WL auch noch löschen, ich habe in allen betreffenden Artikeln (und hoffentlich keinen übersehen) die links auf den (Politiker) auf (Jurist) ausgebessert. TIA! -- lg --Elisabeth 11:32, 24. Mär. 2010 (CET)

Macht doch nix. Da gibt's den genialen Bot, der das alles aufspürt. Gruß Koenraad Diskussion 13:09, 24. Mär. 2010 (CET)

Eine Bitte

Ich möchte gerne Benutzer:Capaci34 eine Nachricht zukommen lassen, aber seine Diskussionsseite ist für IPs gesperrt. Kannst du bitte folgenden Text auf seine Diskussion setzen?

Hallo Capaci34. Deine Sperre für 6 Stunden von vor einigen Tagen ist nicht gerechtfertigt. Gemäß Wikipedia:Diskussionsseiten Punkt 10 können sachfremde Texte entfernt werden. Ich habe zuvor auch eine Erklärung abgegeben, warum ich den Eintrag löschen möchte [50].
Meine anschließende Löschung hast du nach Minuten als "Nicht nachvollziehbares Entfernen längerer Textabschnitte"[51] bewertet und mich gesperrt. Hättest du meinen Text gelesen, dann wüsstest du, dass ich wegen der WP:DS-Konvention Punkt 10 die Einträge gelöscht hatte. Du hast meine Löschung revertiert, damit hättest du dich zufriedengeben können. Deine anschließende Sperre meiner IP für meine einmalige Löschung mit vorhergehender Erklärung halte ich für überzogen. Herr Meiske vom Support-Team ist der gleichen Meinung wie ich, dass diese Sperre wahrscheinlich "nicht völlig durchdacht" war. Er hat mir empfohlen, dich anzuschreiben und dir den Sachverhalt zu schildern, was ich hiermit tue.
Du hattest mich vor einiger Zeit schon einmal auf ähnliche Weise "im Vorübergehen" gesperrt, ohne meine Erklärung gelesen zu haben, und dich dann entschuldigt. [52] Nur Zufall, dass das ein zweites Mal mir gegenüber passiert?

Vielen Dank, lieber Koenraad und mit freundlichen Grüßen :o) --77.186.21.71 18:43, 26. Mär. 2010 (CET)


Lieber WTT, solltest du dein Passwort verlegt haben? Koenraad Diskussion 04:37, 27. Mär. 2010 (CET)

Dann eben nicht. Capacis Diskussion ist wieder frei, ich habs selbst gemacht. Immer noch sauer wegen dieser VM[53], bei der man dir nicht rechtgab, im Gegenteil mir und sogar dir (als Admin) eine beidseitige Sperre in Aussicht gestellt hat? Du nennst mich zum zweiten Mal zusammenhanglos WTT, dabei diskutieren wir schon seit einem Jahr. Habe mir jetzt den von dir gesperrten Benutzer:WTT genauer angeschaut. Aber laut seiner Benutzerdiskussion[54], wo auch Dr.91.41 vertreten ist, gibt es noch einen WTT. Welchen WTT meinst du den Gesperrten oder den Ungesperrten? Wenn letzteren, dann stellt sich die Frage, warum ausgerechnet zur gleichen Zeit heute morgen eine IP aufgetaucht ist[55], um WTT zu verunglimpfen. wer ist nur diese IP? Ich muss sagen, manchmal bist du von beeindruckendem Starrsinn. Akzeptiere das Ergebnis der VM und gut ist. Gruß vom harmoniesüchtigen und nun etwas enttäuschten --77.186.21.71 18:29, 27. Mär. 2010 (CET)

Ja ja klar, ich beschimpfe neuerdings per IP, du bist harmoniesüchtig und die Erde ist eine Scheibe. Koenraad Diskussion 06:45, 28. Mär. 2010 (CEST)

Das war eine Meinungsäußerung, die als berechtigt angesehen wurde, daher bekam ich dafür keine Sperre[56][57]. Ich gebe zu, dass sie unfreundlich war. Ich verspreche dir, mich mit unfreundlichen Meinungsäußerungen zurückzuhalten, wenn du mehrheitlich objektive Edits machst. Du bekommst eben keinen Applaus für deine zunehmend inobjektiven Bearbeitungen der Artikel über die türkischen Menschen, was du dir erhofft hattest. Siehe auch unsere friedliche Diskussion[58][59] Man sollte sich nie für andere verstellen, lieber Koenraad, das merken die Wikipedistaner. schlussendlich sind solche Edits einfach BNS = Artikelbearbeitungen, um irgendwas zu beweisen, deshalb gibt es keinen Zuspruch für dich. Und nun hoffe ich auf einen "neugeborenen" Koenraad in der Artikel-Diskussion :o) --77.186.21.71 19:28, 28. Mär. 2010 (CEST)

Du bist nicht gesperrt worden, weil ich dich nicht gemeldet hatte, schau mal auf die Datumsstempel deiner Beleidigungen und die der VM. Und jetzt gib dein komisches Versteckspiel auf. Von mir aus verschieb den Artikel auf Turkrepublik und bastel dir aus dem Redirect einen Artikel mitsamt Kinderbuchautor als Beleg. Koenraad Diskussion 19:53, 28. Mär. 2010 (CEST)

Habe auf die Datumsstempel geschaut: zwischen meinem Eintrag und deiner Meldung lagen gerade mal 40 Minuten. Quellen wie Karl Steuerwald oder NATO-Untersuchungen (S.7) sind keine "Kinderbücher" und "Turkrepubliken" sind nicht Thema. Ich gebs auf. Ich wünsch dir noch ein schönes Restwochenende. lg --77.186.21.71 20:23, 28. Mär. 2010 (CEST)

Ich meine nicht die aus 2009, sondern die aus diesem Monat. Koenraad Diskussion 04:51, 29. Mär. 2010 (CEST)

Ibn Taimiya

Hallo Chef wie gehts dir? Habe gerade in der Milliyet gelesen, dass es in Mardin eine Konferenz gibt, um die Fatwas Ibn Taimiyas zu überdenken und zu reformieren. Kannst du das irgendwie verwenden? http://www.milliyet.com.tr/700-yillik-fetvaya-rotus/guncel/haberdetay/28.03.2010/1217341/default.htm -- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 03:42, 28. Mär. 2010 (CEST)

Scheichülislam spricht:erlassene Fatwas kann man nicht reformieren. Man kann allerdings überdenken, ob man sie weiterhin verwendet. Wa-'llahu a'lamu. --Orientalist 19:44, 28. Mär. 2010 (CEST)

Tote Städte

Hallo wollte dich auf die Kandidatur des Artikels Tote Städte aufmerksam machen. vielleicht stimmen die unzähligen mitleser dieser auch dort ab. Auf das unser Koenraadistan immer blühe und lebe und keine toten Städte bei uns gibt:)--KureCewlik81 Bewerte mich!!! 15:05, 29. Mär. 2010 (CEST)

Kleine Wervechslung

Hallo Koenraad! Möchte mich für Dein beherztes Eingreifen der VM bedanken - aber auf eine kleine Wervechslung hinweisen: Der Fotograf Jürgen Vollmer ist nicht mit meiner Person identisch, ich schreibe meinen Vornamen in der schweizerischen Kurzform Jürg. --Maiakinfo 02:13, 30. Mär. 2010 (CEST)

Keine Ursache, wenn du darauf verzichten würdest maiakinfo zu verlinken, wäre der Konflikt aus der Welt, aber ich vermute der Username ist Programm. Bei der Person war ich wohl einem falschen Fehler aufgesessen. Gruß Koenraad Diskussion 05:07, 30. Mär. 2010 (CEST)

Benutzer:Ajnem

Hallo Koenraad, magst Du vielleicht noch mal darüber nachdenken, ob es gleich ein ganzer Tag Sperre sein musste? Ich halte die Bemerkung Geriert sich hier als Oberjude. zumindest für unterschwellig und/oder unbewusst judenfeindlich, und das soll man dann auch so nennen dürfen. Beide Kommentare waren nicht zielführend, aber das ist eine andere Sache und lässt sich sicher im Stundenbereich abdecken. Viele Grüße --20% 14:14, 30. Mär. 2010 (CEST)

nur 12h ist für eine derart ehrverletzende üble nachrede noch sehr milde. man hätte auch infinit geben oder eine strafanzeige stellen können. die fragliche bemerkung war bereits in einer unabhängigen vm thema. ich sehe zudem nicht, inwiefern diese bemerkung etwas am tatbestand oder an der angemessenheit der sanktion ändern würde, zumal ajnem explizit gegenüber gleich drei mit klarnamen gekennzeichneten benutzern ähnlichartige üble nachrede betrieb. Ca$e 14:18, 30. Mär. 2010 (CEST)
(Präfix)jude ist NS-Duktus. Das wird sicher niemand bewusst schreiben, dennoch schadet es nicht, hier etwas mehr Aufmerksamkeit einzufordern. --20% 14:22, 30. Mär. 2010 (CEST)
ja, ich finde diese bemerkung natürlich auch nicht gerade schön. aber wende dich damit doch vielleicht eher an Benutzer:Amberg. Ca$e 14:26, 30. Mär. 2010 (CEST)
Jetzt erst gesehen. Nö, die Nicht-Sperre anfechten möchte ich nicht, dafür isses dann doch zu alltäglich. --20% 14:34, 30. Mär. 2010 (CEST)
Service-Stub: Oberjude. Fossa net ?! 14:30, 30. Mär. 2010 (CEST)
Na mal sehen, wie lange der überlebt. --20% 14:34, 30. Mär. 2010 (CEST) (Argh, das sollte NICHT doppeldeutig sein...)
Fossa würde - wenn er den Stub nicht selbst erstellt hätte - wohl LA stellen, weil er nicht vernünftig ausgearbeitet und nur via erstbester Googlerecherche erstellt wurde. Dass die Wortwahl zweifellos unglücklich war, ändert nichts daran, dass hier der Kontext von Fossa ganz bewusst nicht dargestellt wird. Auch dass ein 20% hier hereinplatzt und die These aufstellt, Ajnem hätte die Portalmitarbeiter Judentum des Antijudaismus bezichtigt, weil dieses Wort gefallen sei, ist ein großer Unsinn, passt aber ins Bild. Wer sich auf Fossa verlässt, ist eben verlassen.--bennsenson 14:39, 30. Mär. 2010 (CEST)
Du wirst es mir nicht glauben, aber ich habe die KALP-Diskussion gelesen und nicht die VM. --20% 14:45, 30. Mär. 2010 (CEST)
Das kann man tatsächlich nur schwerlich glauben, denn sonst wüsstest Du, auf welche perfide Weise Ajnem dort schon vor dieser Äußerung von MK mit diesem nicht nachvollziehbaren Argument "der Artikel vertritt antijüdische Positionen" argumentiert hat, dann eine "unverholen (sic) judenfeindliche Bemerkung" unterstellt hat, bei einem Mitarbeiter, der diesbezüglich ganz offenkundig nichts zu verhehlen hat, sich vielmehr regelmäßig und intensiv gegen Antisemitismus einsetzt und hier lediglich in der Wortwahl danebenlag, und wie Ajnem auch anderen Mitarbeitern "Verharmlosung der christlichen Verfolgung der Juden" vorgeworfen hat etc. Was soll also diese Scheindiskussion?--bennsenson 14:52, 30. Mär. 2010 (CEST)
Ein kleines PS noch @ Fossa: Wer schonmal mit dem Begriff Sonderbehandlung ganz weit danebenlag (Du wirst Dich sicher erinnern), sollte vielleicht nicht ganz so forsch auftreten. Die deutsche Sprache ist diesbezüglich seit der NS-Zeit nunmal ein Minenfeld, deshalb gilt es vor allem, den Kontext zu wahren und den falsch eingesetzten Begriff zu korrigieren.--bennsenson 15:01, 30. Mär. 2010 (CEST)
"Der Artikel vertritt antijüdische Positionen" ist noch etwas anderes als "Du vertrittst antijüdische Positionen". --20% 16:16, 30. Mär. 2010 (CEST)
lesehilfe: "Da ... selbst das Leugnen (Jwollbold) und die schockierende Verharmlosung (Jesusfreund) der christl. Diskriminierung und Verfolgung der Juden, ja nicht einmal die unverholen judenfeindliche Bemerkung von Michael Kühntopf hier Anstoss erregen ..." Ca$e 16:34, 30. Mär. 2010 (CEST)
Lesehilfe II: [...] auf welche perfide Weise Ajnem dort schon vor dieser Äußerung von MK mit diesem nicht nachvollziehbaren Argument "der Artikel vertritt antijüdische Positionen" argumentiert hat, [...] Persönliches seh ich hier nicht, das ist eindeutig auf den Artikel bezogen. --20% 16:53, 30. Mär. 2010 (CEST)
du stimmst also überein, dass ajnem durchaus in demjenigen edit, der thema der von koenraad bearbeiteten vm war, nicht nur artikel, sondern personen denunziert hat? dann wären wir einer meinung und ich fragte mich nur, warum du dafür 12h für zu hoch angesetzt hältst. Ca$e 17:28, 30. Mär. 2010 (CEST)
Denunziert nicht, angegriffen schon. Es sind aber 24h. --20% 19:10, 30. Mär. 2010 (CEST)
Man müsste natürlich, um den impliziten Vorwurf an die Verfasser und deren entsprechende Reaktionen zu verstehen (ein PA von Ajnem wurde ja sogar noch entfernt), zunächst mal begreifen, dass die These von Ajnem schlicht jeder rationalen Grundlage entbehrt. Da hilft aber keine Lese-, sondern nur grundsätzliche Nachhilfe bezüglich des Themas, weshalb ich hier auch nicht mehr groß weiter diskutieren werde.--bennsenson 17:15, 30. Mär. 2010 (CEST)
Das ist sehr angenehm, hat nämlich auch keiner verlangt. --20% 17:20, 30. Mär. 2010 (CEST)

Grundlage der Sperre war dieser Edit [60] und nicht dieser [61] und der ist halt persönlich. Michaels Kühntopfs Bemerkung ist von gleicher "Qualität", taugt wegen des Zeitverzugs nur noch zur Frage "Was wäre wenn". Sätze, die mit "geriert" starten, enden meist böse. Gruß Koenraad Diskussion 03:28, 31. Mär. 2010 (CEST)

Partiya Yekitîya Demokrat

Hallo Bashi, da ich an deinem Artikel nix anderes zu meckern gefunden habe, wollte ich wenigstens die Kurdenfrage verlinken. Dabei musste ich feststellen, dass das eine Weiterleitung auf Kurden in der Türkei ist. Ist ja irgendwie nicht so ganz korrekt, oder? Irgendjemand eine Idee, wie man es besser machen könnte? Grüße -- Kpisimon 20:01, 30. Mär. 2010 (CEST)

Löschantrag? Und dann Artikel schreiben......Es grüßt Koenraad Diskussion 03:30, 31. Mär. 2010 (CEST)

Ich hab jetzt mal einen SLA gestellt Koenraad Diskussion 04:28, 31. Mär. 2010 (CEST)
So weit so gut! Jetzt muss sich nur noch einer finden, der sich (zu)traut, zu dem verminten Thema einen Artikel zu schreiben. Ich weiß nur, dass ich vom Thema viel zu wenig Ahnung habe, aber schaunwirmal! Grüße -- Kpisimon 10:57, 31. Mär. 2010 (CEST)

Kommt Zeit kommt Rat Koenraad Diskussion 11:01, 31. Mär. 2010 (CEST)

mal 'ne Idee gehabt

Hi. Ich will es zuerst nicht an die große Glocke hängen, die Diskussion ist immer noch etwas gereizt. Dennoch hatte ich so eine Idee, die ich möglichst unabhängig davon einbringe - s. bitte hier, Gruß -jkb- 20:38, 31. Mär. 2010 (CEST)

in eigener sache

hallo. du hast mich, soweit ich es verstehe, für folgende äusserung gesperrt: „da... selbst das Leugnen ... und die schockierende Verharmlosung ... der christl. Diskriminierung und Verfolgung der Juden, ja nicht einmal die unverholen judenfeindliche Bemerkung von ... hier Anstoss erregen, möchte ich, wen immer es betrifft, darauf aufmerksam machen, dass sich die deutsch(sprachig)e Wikipedia auf sehr schlüpfriges Terrain begibt, wenn sie solches nicht nur toleriert, sondern auch noch auszeichnet, ohne den Artikel vorher von kompetenter Seite auf allfällige schwere Mängel überprüfen zu lassen“. deine aufforderung an mich, „Bitte unterlasse es künftig, anderen Judenfeindlichkeit zu unterstellen“ kann sich nur darauf beziehen, dass ich den ausdruck „oberjude“ als „unverholen judenfeindliche bemerkung“ bezeichnet habe. den gleichen ausdruck bezeichnet Gudrun Meyer hier [62] als „widerliches antisemitisches Schimpfwort“. dass ich dafür gesperrt werde, dass ich ein bekanntes antisemitisches schimpfwort vergleichsweise zurückhaltend als „unverholen judenfeindliche bemerkung“ – wobei die betonung auf „unverholen“ liegt –, die keinen anstoss erregt, bezeichne während derjenige, der mich mit einem allseits als antisemitisch bekannten schimpfwort zu diffamieren sucht, unbehelligt bleibt, ist, ich hoffe dass du mir da zustimmst, die verkehrte welt und ein ganz schlechter witz. da ich ihn aber nicht zum lachen finde, nicht weil ich gekränkt bin, als „oberjude“ bezeichnet zu werden, ist ein kompliment, ich bin da in illustrer gesellschaft, aber weil es nicht angeht, dass in der dt. wikipedia nicht nur mit den üblichen beleidigungen und unverschämtheiten, sondern sogar mit antisemitischen (das heisst an die negativen einstellungen gegenüber juden, die meist unbewusst oder uneingestanden sind, appellierende) diffamierungen mit erfolg operiert werden kann. ich weiss nicht, wo und in welcher form ich das problem in der wikipedia unterbreiten kann, möchte es aber nach ostern sobald ich zeit habe, tun. es wäre schön, wenn du dich beteiligen würdest, oder mir zumindest erklären könntest, wie ich vorzugehen habe. danke, ajnem 14:54, 1. Apr. 2010 (CEST)

Da sehe ich kurzfristig keine Chancen, solange Personen wie Michael Kühntopf (Diskussion • Beiträge • Hochgeladene Dateien • Sperr-Logbuch • Logbuch) und Jesusfreund (Diskussion • Beiträge • Hochgeladene Dateien • Sperr-Logbuch • Logbuch) usw. ihre aberwitzigen „Theorien“ weitgehend unbehelligt im Artikelnamenraum verbreiten duerfen. Deutschland hat halt Vergangenheitsbewältigung betrieben, statt eine aufgeklärte Erinnerungskultur zu fördern. Am besten die Absurdität der Thesen dieser Combo wieder und wieder markieren. Fossa net ?! 15:09, 1. Apr. 2010 (CEST)
Ist das Problem nicht eher der kaum wahrgenommene Prozess der Bapperl-Verleihung? --Braveheart Welcome to Project Mayhem 15:13, 1. Apr. 2010 (CEST)

@Ajnem: Wenn mir klar gewesen wäre, dass dein Edit im direkten Zusammenhang mit "Oberjude" stand, hätte ich dich nicht gesperrt. Mir wird das jetzt erst richtig klar. Für "Oberjude" ist freilich eine Sperre jederzeit angebracht (wäre gewesen, muss es wohl heißen). Inhaltlich kann ich die Debatte um den Artikel kaum adäquat beurteilen. Wenn ich helfen kann, normale Formen der inhaltlichen Auseinandersetzung zu etablieren, bin ich gern dabei. Es grüßt Koenraad Diskussion 21:21, 1. Apr. 2010 (CEST)

nur, damit der sachverhalt nicht falsch erinnert wird: ajnems anwürfe richteten sich an 3 personen (nicht nur accounts) und ajnem hatte schon zuvor vielfach provoziert. wie oben schon gesagt, macht nichts davon die titulierung "oberjude" besser, aber umgekehrt auch nicht. Ca$e 23:10, 1. Apr. 2010 (CEST)
Hallo Koenraad. Der „sachverhalt“ soll tatsächlich „nicht falsch erinnert werden“. Die Äusserungen der beiden anderen Benutzer sind nicht minder anstössig, und ein weiterer hat sich unmittelbar nach meinem edit noch dazugesellt.[1] Verleugnung und Verharmlosung des „in Theologie und Kirche ... jahrhundertelang praktizierten Anti-Judaismus“ (Karl-Josef Kuschel: Juden – Christen – Muslime. Herkunft und Zukunft, Patmos Verlag Düsseldorf 2007, S. 46f. ISBN 3-491-72500-3) von christlicher Seite sind nicht akzeptabel, ebensowenig die fortgesetzte Umkehrung von Opfer und Täter (s. dazu den jüngsten ‚Vorfall‘ in einer langen Reihe). Vom sonstigen Verhalten und den Diffamierungen durch die betreffenden Benutzer ganz zu schweigen.
Ich habe nicht „provoziert“. Und selbst wenn, judenfeindliche Äusserungen sind und bleiben judenfeindliche Äusserungen. Koenraad ich verstehe deinen Satz „Wenn mir klar gewesen wäre, dass ..., hätte ich dich nicht gesperrt“ nicht. Aber du hast mich gesperrt. Dass dir nicht klar war, wen du wofür sperrst, habe ich angenommen, sonst hätte ich dich nicht um eine Zusammenarbeit bei der Aufarbeitung von meines Erachtens nun offen zu Tage getreten problematischem im Portal:Judentum und seinen Mitarbeitern und selbstverständlich auch der Bapperl-Verleihung, die hier m. E. jeder Beschreibung spottet, gebeten. Fossas Defätismus teile ich nicht. Bei traditionellen antisemitischen Äusserungen, Verharmlosungen und Leugnungen des christlichen Antijudaismus und ins lächerliche ziehen jüdischer Kritik daran sowie Umkehrungen der Opfer-Täter Dialektik hört der Spass auf, d.h.: Bei für die anvisierten Opfer offenkundig Judenfeindlichem, ob säkular oder religiös, nützt heutzutage alles Abstreiten der ‚Ertappten‘, alle Verunglimpfung der Opfer und alles sich selbst zum Opfer Stilisieren nichts. Es ist ein Irrtum zu meinen, die entsprechenden jüdischen Organisationen würden sich nur für den sog. linken Antisemitismus und den Papst interessieren, das ist nicht der Fall. Für das, was sich hier und hier abgespielt hat, interessiert sich auch die Anti Defamation League und kennt kein Pardon.
Also, Koenraad, wie ist vorzugehen, um eine gründliche Untersuchung allfälliger Missstände im Bereich Juden(tum) in der deutschsprachigen Wikipedia mit Erfolg anzuregen, am einfachsten wohl am Beispiel des Artikels Sabbat, seiner Entstehung und Auszeichnung. Wenn ich mich in meiner Einschätzung irre, umso besser, wenn nicht, je schneller die Probleme erkannt und behoben werden, umso besser. Denn wenn ich mich nicht irren sollte, sitzt die (deutschsprachige) Wikipedia auf einem Pulverfass und spielt darauf noch mit Dynamit, auch wenn das für einige Ohren reichlich dramatisch klingen mag. gruss, ajnem 19:18, 6. Apr. 2010 (CEST)
  1. [1] Der Passus „Und Michael dann eine "unverholen judenfeindliche Bemerkung" unterjubeln zu wollen, ist entweder einfach nur dumm oder frech und ganz nah an einem persönlichen Angriff dran, wenn nicht schon jenseits der roten Linie“ wurde dann gelöscht [2]. Und „konservatives und liberales Judentum“ ist natürlich das gleiche, ich hatte ja auch eine unumstössliche (E.L. Ehrlich) Quelle angegeben.
Es hilft nix; wenn du genug Lust, greifbare Literatur und sehr, sehr viel Zeit zur Verfügung hast, dann klemm dich hinter alle Artikel uns bearbeite sie mit derselben Ausdauer wie die Benutzer, die Fossa oben genannt hat. Denk aber dran: wir schreiben hier Artikel und retten nicht die Welt. Die Wikipedia leidet in diesem Themenbereich eher an volkstümlich interpretierter, minderwertiger Literatur (meist einseitige theologische Auslegungen) und weniger an Antisemitismus und Antijudaismus. --Gamma γ 19:55, 6. Apr. 2010 (CEST)

ajnem hat sich gerade seine nächste Sperre abgeholt (7 Tage). Offenbar war er darauf aus, seinen Verschwörungstheorien noch mehr Nachdruck zu verleihen. Hat geklappt.-- Kramer 18:24, 7. Apr. 2010 (CEST)

Das hat mit Verschwörungstheorien nicht zu tun. Es gibt einen sachlichen Kern, zu dem ajnem Quellen anführt. Vielleicht ist seine Wertung zu dramatisch, vielleicht auch in Reaktion darauf, abgeschmettert zu sein. Da in Wikipedia glücklicherweise keine Oberinstanz die Inhalte festlegt, bleibt nur der Weg, die von ihm gemeinten Inhalte, soweit sie aus Quellen ableitbarer NPOV sind, im Einzelnen einzupflegen. Bei den entsprechenden Artikeln gibt es aber erstens kaum jemand, der das Problem sieht und sich dafür einsetzt, und zweitens tatsächlich Wikipedianer, die dort eine harte Nummer fahren. Die Chance, dass es anders abgeheht, als Fossa beschreibt, ist deshalb dünn. -- fluss 19:15, 7. Apr. 2010 (CEST)
Das war nicht auf die Artikelarbeit gemünzt, da mag er teilweise Recht haben, sondern darauf, was drum herum so abgeht. -- Kramer 19:26, 7. Apr. 2010 (CEST)

Einheit des Euphrattales

Ich hoffe, Du hattest ein schönes Osterfest und genießt noch den letzten Feiertagsabend... Für danach dann folgende Frage: Analog zur von Ägypten geforderten "Einheit des Nitals" sollen syrische Putschisten in Aleppo 1954 die "Einheit des Euphrattals" im Sinn gehabt haben, vielleicht auch schon 1949 (die selbigen). Hast Du Quellen, wann diese Parole wo aufkam bzw. publiziert wurde? --Roxanna 23:16, 5. Apr. 2010 (CEST)

Hallo Roxanna, ich werde mal herumgoogeln, ob's arabische Quellen gibt. Jedoch ist das arabischsprachige Internet nicht reich mit Quellen gespickt. Gruß und frohe Ostern nachträglich. Koenraad Diskussion 17:00, 6. Apr. 2010 (CEST)
Ich habe es in verschiedenen Varianten auf Arabisch gegoogelt und kann es bislang nicht als Slogan bestätigen. Nur zufällige Treffer in anderen Zusammenhängen. Eine kleine Hoffnung habe ich noch, "Einheit der Länder des Euphrat" fehlt mir noch. Ich versuch's morgen früh oder heute abend. Ich muss jetzt weg. Koenraad Diskussion 18:10, 7. Apr. 2010 (CEST)
Nix! Kein Slogan, kein Hinweis. Muss passen. Gruß Koenraad Diskussion 18:36, 8. Apr. 2010 (CEST)

Benutzer:Reimmichl-212/Hacı Ali

Wenn Dir die lästigen Bittsteller (öha, ich bin ja auch einer...) kurz Zeit lassen, könntest Du einen prüfenden Blick auf die obige Baustelle werfen, bevor ich sie in den nächsten Tagen in den ANR stelle, bitte! Servus, --Reimmichl-212 12:32, 6. Apr. 2010 (CEST)

Vielen Dank für Deinen fachlichen Scharfblick! Servus, --Reimmichl-212 17:10, 6. Apr. 2010 (CEST)
PS.:Wäre Mevlâna in diesem Kontext nicht doch eher mit Rechtsgelehrter o.Ä. zu übersetzten, ich glaube (glauben heisst ja bekanntlich nix wissen!) fast, dass er sich eher als solcher und net als Geistlicher gesehen hat...?

Ich glaube nicht, Rechtsgelehrter ist zumindest nicht lexikalisiert. Vielleicht weiß Hukukcu mehr. Bei Hüccac bin ich mir ziemlich sicher. Ich bin allerdings zu Hause und habe hier kein arabisches Wörterbuch. Es müsste حجاج sein. Koenraad Diskussion 17:17, 6. Apr. 2010 (CEST)

Wenn ich net ganz schief liege, dann hab' ich den Rechtsverdreher aus Hammer-Purgstalls "Osmanischer Staatsverfassung usw." - aber DIE hab' ich jetzt net zur Hand... --Reimmichl-212 17:22, 6. Apr. 2010 (CEST)

Mevlana ist ein Titel/eine Anrede für hochgestellte Geistliche und heißt wörtlich "unser Herr" (ist Arabisch), etwa "seine Eminenz" Koenraad Diskussion 17:26, 6. Apr. 2010 (CEST)

Hab' ich auch schon im Zusammenhang mit Professoren gesehen, wahrscheinlich ein fließender Zusammenhang mit geistlicher Tätigkeit?? --Reimmichl-212 17:30, 6. Apr. 2010 (CEST) PS.: Ich hab' Huk angeschrieben...

Muss mich für heute verabschieden - Kabarettprobe (es gibt angeblich Leben abseits vom Planeten wiki) --Reimmichl-212 17:37, 6. Apr. 2010 (CEST)

حجاج‎ ist der Plural von ‏حاج‎. Hat Hacı Ali sich denn als Mevlânâ oder als Molla bezeichnet? -- Hukukçu Disk. 19:30, 6. Apr. 2010 (CEST)

Hallo Huk, Mustafa Türkmen schreibt 2005 (ins Englische übersetzt 2008 bei "Historians of the ottoman empire" von Kafadar/Karateke/Fleischer):

He also worked as a scribe in Egypt [...] he composed a work entitled "Ahbârü'l-Yemani" in 1060/1649 and described himself as "Mevlânâ".

Es ist in allen seinen Werken nicht die Rede von einer geistlichen Tätigkeit. Servus --Reimmichl-212 23:47, 6. Apr. 2010 (CEST)

Hm, "Mevlânâ" (unser Herr/Meister) wird man eigentlich von anderen genannt. Es ist keine Eigenbezeichnung, meint jedenfalls "unsere großherrliche Exzellenz" Dr.i.c.91.41 19:07, 7. Apr. 2010 (CEST)
Und was soll der einfältige başlisteci nun tun? War Hacı Ali ein Selbsbejubler, ein Rechtskundiger oder doch ewas Spirituelles? Oh sprecht, Ihr Weisen des Morgenlandes, --Reimmichl-212 00:57, 8. Apr. 2010 (CEST)
Im "Redhouse" hab' ich gefunden: mevlâ-nâ = God, Mohammed and any high dignitary of the law. Passt das zur Frage dazu? --Reimmichl-212 16:25, 8. Apr. 2010 (CEST)

Ich würd's einfach weglassen im Zweifelsfall. Mevlana ist "unser Molla", das hört sich einfach seltsam an. Ich kann's nicht abschließend beurteilen, aber wenn er sich laut einer Quelle so genannt hat, kann man's unter den Tisch fallen lassen. Besser auf der sicheren Seite bleiben. Gruß Koenraad Diskussion 17:50, 8. Apr. 2010 (CEST)

Alles klar, ich werde also entsprechend korrigieren und dann verschieben, Servus --Reimmichl-212 00:24, 9. Apr. 2010 (CEST)

Uludağ Ayran

Da hier so viel Türkisches diskutiert wird: Hat jemand eine Ahnung, wer das war?

Hört sich auf jeden Fall nicht wirklich nach einer Person an. Vielleicht weiß einer der Kollegen mehr Koenraad Diskussion 18:12, 7. Apr. 2010 (CEST)
Guckst du bitte mal hier. -- Hukukçu Disk. 18:15, 7. Apr. 2010 (CEST)
(BK) Der Uludağ ist ein Berg in der Türkei und eine nach ihm benannte Limonadenmarke, Ayran ist ein Yoghurtgetränk. -- Martin Vogel 18:17, 7. Apr. 2010 (CEST)

Oberjude

Hallo Koenraad, da Du kurz vorher noch erklärt hattest "Inhaltlich kann ich die Debatte um den Artikel kaum adäquat beurteilen", ist ja vielleicht noch Spielraum gegeben, Deine Entscheidung noch einmal zu überdenken. Ich selbst habe das zumindest seit meiner eigenen, noch nicht sehr entschiedenen Stellungnahme in der Löschdiskussion getan, die für mich entscheidenden Punkte:

  • Der Artikel ist reich mit Referenzen gefüttert, aber es handelt sich durchweg nur um Quellen, die das Wort entweder erwähnungsweise mit eher beiläufigen Erklärungen oder Einreihungen in Aufzählungen ähnlicher Begriffe oder aber mit einzelnen konkreten Anwendungsfällen zitieren. Es fehlt dagegen bisher eine Sekundärquelle, die den Begriff selbst und seine hauptsächlichen Verwendungsweisen schon zum Thema macht und für den Artikel zugrundegelegt werden könnte (zum Vergleich verweise ich auf anders gelagerte Fälle wie Judensau, Ostjude, Jecke etc.). Ich habe dazu außer Web und Google Books auch ein gutes Dutzend infragekommender Volltext-Datenbanken konsultiert, darunter die Zeitschriftendatenbank der Oxford UP (wo u.a. die Holocaust and Genocide Studies, das Yearbook of the Leo Baeck Institute und die English Historical Review im Volltext zu durchsuchen sind), aber es scheint nicht, daß eine geeignete Quelle bereits publiziert oder leicht aufzufinden wäre.
  • Wir sind dementsprechend darauf angewiesen, das zu tun, wofür ich selbst bei lateinischen, romanischen und notfalls auch deutschen sprachlichen oder begriffsgeschichtlichen Themen ja ein gewisses wissenschaftliches Training mitbringe, nämlich Belege in Primärquellen zu sichten, sie im jeweiligen Kontext und im Vergleich miteinander zu analysieren und zu gewichten, die ermittelten Bedeutungen und Verwendungsweisen zu strukturieren und daraus die Art von Begriffserklärung zu erstellen, die bisher noch nicht publiziert wurde. Man gerät damit in Konflikt mit WP:TF und WP:OR, bei einem derart ideologisch befrachteten Begriff wahrscheinlich auch mit WP:NPOV. Man kann sich bemühen, dabei Murks, wie er in der jetzigen Artikelversion vorkommt, zu vermeiden oder zu verbessern, und ich gebe zu, daß ich bei anderen Artikel-Themen, für die ich mich besser vorbereitet fühle, so oder so ähnlich auch schon vorgegangen bin, allerdings, so weit ich mich vergangener Sünden erinnern kann, bisher noch in keinem Fall, in dem, so wie hier, wirklich überhaupt keine schon irgendwie als Ansatzpunkt geeignete Sekundärquelle vorlag, an die man sich ergänzend oder kritisch berichtigend mit Original Research doch noch irgendwie anschließen konnte.
  • Man könnte es trotzdem so machen, und wenn der Artikel tatsächlich ungelöscht bleibt, wird ihn so zumindest verbessern müssen, aber ich hielte es in diesem Fall für sehr gut vertretbar, der Notwendigkeit zum Regelverstoß und den absehbaren Konflikten mit anderen "originellen Researchern" von vorneherein durch Löschung vorzubeugen. Es handelt sich um einen von Antisemiten seit dem 19. Jh. zuweilen gebrauchten Begriff, der in seiner Wortbedeutung aber weitgehend selbstevident ist (auch der NS-Sprachgebrauch hat ihm nach meiner bisherigen Kenntnis keine sehr wesentlichen Bedeutungsaspekte hinzugefügt) und auch nie eine besonders herausgehobene Rolle als Schlüsselbegriff oder als Leitwort eines bestimmten antisemitischen Diskurses gespielt hat. Es gibt also keinen besonders großen Erklärungsbedarf, wie ja auch schon die bisherige (Nicht-) Behandlung in der ihn zitierenden Sekundärliteratur zeigt, und es gibt nicht viel dazu anzubieten (für die Versuche des aktuellen Artikels und der Artikeldiskussion, ihn als Terminus technicus ein- oder abzugrenzen, geben die dort angeführten und auch die von mir ergänzend gesichteten Quellen nichts her). Bliebe also im wesentlichen nur zu sagen, daß es sich um eine zumeist geringschätzige Bezeichnung von Funktionsträgern oder Meinungsführern des Judentums handelt, die im NS-Sprachgebrauch auch (und vielleicht besonders) für Funktionsträger der NS-typischen Zwangsorganisationen verwendet wurde und auch von neueren Antisemiten gelegentlich als Bezeichnung jüdischer Prominenz noch weitergepflegt wird.

Lohnt das den Aufwand? Ich meine nein, wir sollten kein antisemitisches Lemma (und wohl auch sonst keines) behalten, zu dem sich zwar per TF und OR dies und das schreiben ließe, für dessen artikelfähige Darstellung sich aber -- auch mit vereinten Kräften, denn es haben ja auch noch ein paar andere mehr oder weniger verbissen recherchiert -- keine geeignete Sekundärquelle wenigstens als Ausgangsbasis auftreiben läßt, und das allem Anschein nach weder besonderen sprachlichen Erklärungsbedarf bietet (wie es bei einem Fachwort oder Fremdwort der Fall sein könnte), noch eine besondere sprach- oder begriffsgeschichtliche Rolle gespielt hat.

Das mögen keine zwingenden Löschgründe sein, aber in meiner persönlichen Abwägung reichen sie aus. Eine Löschprüfung habe ich nicht vor, denn man kann bei der Beurteilung der Sachlage auch anders gewichten, auch in eine Diskussion Deiner Entscheidung will ich Dich nicht verwickeln, aber wenn Du sie Dir noch einmal überlegst wäre mir das schon genug. --Otfried Lieberknecht 23:07, 7. Apr. 2010 (CEST)

Ich habe heute noch einmal gründlich nachgedacht und bleibe bei meiner Entscheidung. Es grüßt Koenraad Diskussion 18:06, 8. Apr. 2010 (CEST)

Arjen Robben

Moin Kundrabashi, wir waren wohl kurz hintereinander dran am Artikel. Ich wollte auch erst 3 Monate dachte dann ach 1 Monat reicht und das bisken hat gereicht dich zu overrulen. Wenn du lieber 3 Monate möchtest dann erhöhe die Seitenschutzdauer. Komisch das dabei die Masdchine nix anzeigt, wie beim sperren. Gruß --Pittimann besuch mich 19:45, 8. Apr. 2010 (CEST)

Bis zur WM muss der geschont werden!!!! Kein Problem, mach's wie du's für die angemessene Willkür hälst Koenraad Diskussion 19:47, 8. Apr. 2010 (CEST)
Soll er seine Ruhe haben bis zur WM. 3 Monate passt scho --Pittimann besuch mich 19:49, 8. Apr. 2010 (CEST)

Senf gewünscht

Hier sind Meinungen erwünscht, danke -- Kpisimon 19:43, 9. Apr. 2010 (CEST)

mit "Meinungen erwünscht" habe ich eigentlich Meinungen auf der Diskussion gemeint, die zum Konsens führen sollte. ein unbegründeter Revert war damit nicht gemeint@koenraad"bashi" --77.185.6.164 20:21, 10. Apr. 2010 (CEST)

Die Fähigkeit, sachlich zu diskutieren, geht dir weitgehend ab, wie man das an deinen Attacken gegen Dr.91.41, mich, Jannemann und andere sehen kann. Koenraad Diskussion 08:38, 11. Apr. 2010 (CEST)
Zwei Mopps in Aktion --Dr.i.c.91.41 19:14, 11. Apr. 2010 (CEST)
Wischmopp im Eimer mit Auswringer.
jaja ihr mobbt mich hier zu dritt, davon zwei machtvolle Admins gegen mich als machtlose ip, indem ihr so tut, als sei euer Quatsch belegt. janneman sitzt meine nachfrage nach der seitenzahl seit gestern aus. ihr boxt zu dritt unbelegten TF durch. Wenn ich dieses adminunwürdige Verhalten kritisiere, seid ihr dann sofort eingeschnappt und verabschiedet euch immer wieder eingeschnappt von der Diskussion, um danach doch wieder aufzutauchen, wenn euer Vandalismus durch meine Fragen zu offensichtlich wird. --77.185.37.144 18:54, 11. Apr. 2010 (CEST)

Allen möglichen Leuten irgend beleididgend Quatsch vor den Latz zu knallen, nennst du Kritik. Ich werde für Diskussionsstil die gute leninsche Selbstkritik wieder einführen. Koenraad Diskussion 19:17, 11. Apr. 2010 (CEST)

"allen möglichen Leuten" eben gerade nicht, sondern nur euch drei und da vor allem Janneman. zumindest bei "Turkstaat" nur euch drei, an anderer Stelle kritisiere ich auch Bulgaren-Patrioten, die ebenso zusammenhalten wie ihr um unbelegte Sachen durchzuboxen. --77.185.37.144 19:30, 11. Apr. 2010 (CEST)
Oh, oh, oh, wie mich das trifft; da muss ich direkt weinen und werde zum Wischmopp. Vorsicht, ich laufe aus, schnell den Rechner ausmachen, sonst gibt's Kurzschluss! --Dr.i.c.91.41 19:34, 11. Apr. 2010 (CEST)
Hiermit kann das Triumvirat zerschlagen werden --Dr.i.c.91.41 20:00, 11. Apr. 2010 (CEST)
wenn dich das nicht treffen würde, würdest du nicht dieses komische wischmopp-bild rechts eingefügt haben und nun mit quatsch antworten. um es aber klarzustellen, ich möchte niemanden "treffen", ich möchte nur euren Zusammenhalt durchbrechen, damit quatsch nicht durchgeboxt werden kann, wenn Janneman nicht mal die Seitenzahl nennen kann, ist die Sache eindeutig. wenn ihr euer eigenes Verhalten als Beleidigung auffasst, kann ich nichts dafür. Aber lassen wir das doch einfach. Ich will nur zum Ergebnis kommen. --77.185.37.144 19:48, 11. Apr. 2010 (CEST)
Aber freilich trifft mich das. Ja, wo trifft es mich denn, wenn Janneman nicht einmal Seitenzahlen nennen kann? Irgendwie skandalös, die ganze Angelegenheit. --Dr.i.c.91.41 19:52, 11. Apr. 2010 (CEST)
Meine beste Rolle! --Dr.i.c.91.41 20:07, 11. Apr. 2010 (CEST)
Du bist eigentlich nicht mehr Thema in der Diskussion, seit du dich eingeschnappt zurückgezogen hast. Leider hast du meine harmonische Nachfrage sofort gelöscht[63].
Beim aktuellen Stand der Diskussion[64] spielst du keine Rolle mehr, Dr.91.41. --77.185.37.144 20:03, 11. Apr. 2010 (CEST)

War's das? Das war's dann. Und nun wünsche ich dir eine gute Nacht (alla Mozart). --Dr.i.c.91.41 20:11, 11. Apr. 2010 (CEST)

nein, noch nicht. eure These steht schließlich immer noch unbelegt und nur durchgeboxt im Artikel[65], und Janneman ist seit ca. 24 Stunden fleißig am Suchen der Seitenzahl für seine These in seiner "Quelle". Er hat auf meine explizite Nachfrage nach der Seitenzahl immer noch nicht geantwortet :-/ hilf ihm doch einfach, schließlich stammte diese Quelle ursprünglich von dir --77.185.37.144 20:23, 11. Apr. 2010 (CEST)

In die Ecke,
Thesen! Thesen!
Seyd’s gewesen.

Denn als Geister
Ruft euch nur, zu seinem Zwecke,
Erst hervor der alte Meister.

--Dr.i.c.91.41 06:36, 12. Apr. 2010 (CEST)

Löschung FKJ

Hallo, wie kann jetzt die Buchfunktion nutzen? Gruss --FKJ

Wo genau liegt das Problem? Deine Unterseiten sind alle noch da. Allerdings gilt für diese dasselbe wie für deine "Homepage". Wir sind kein Webspaceprovider. Sollte jemand einen Löschantrag darauf stellen, ist die Gefahr da, dass sie gelöscht werden. Koenraad Diskussion 08:26, 11. Apr. 2010 (CEST)

Antwortversuch

Ich betreibe selbst einen Memplex (DenkImpulse) als Wiki habe dazu auch ein Buch geschrieben und baue zur Zeit den ganzen Komplex als Ebook Variante auf.
Ich habe mehrmals klar gemacht dass ich euren Webspace nicht benötige ich betreibe eine eigene Website kombiniert mit einem eigenen Wiki!
Ob man meine Benutzerseite als Homepage bezeichen kann weis ich nicht???
Galilei hat sich ja auch nicht gleich durchgesetzt.
Nun habe ich mich bei Wikipedia angemeldet, da ich:

  • dacht ich jeder User kann das auch ohne Artikel verfassen zu müssen.
  • Da das Ganze auf fractalen Spannungsfelder basiert und ich bei wikianswers auch sehr surreale Antworten bekomme. Können auch diese inspirierend sein. Deshalb lösche ich sie aber nicht!
  • Eine Grundsatz meine Philosophie ist, das auch gute Ideen oft dogmatisch enden können.
  • Ergänze und vernetze ich meine Komplexe mit relevanten Artikelkomplexen von Wikipedia als StobuWi - StoffergänzungsBücher Wikipedia
  • Für mich ist nur interessant wie ich auch als gelöschter User die Buchfunktion weiter nutzen kann?
  • PS: Perspektivisch hatte ich eigentlich schon vor meine eigenen Aphorismen bei Wikipeda oder einem Partnerprojekt einfließen zu lassen.

--FKJ 09:04, 11. Apr. 2010 (CEST)

"Galilei hat sich ja auch nicht gleich durchgesetzt." Netter Witz. ;-) Ob er sich bei Wikipedia angemeldet hätte? --Dr.i.c.91.41 10:20, 11. Apr. 2010 (CEST)
Da für Dich ja nur die Buchfunktion interessant ist: die kannst Du problemlos weiter benutzen. Du bist nicht als Benutzer gelöscht, nur Deine Benutzerseite wurde aus den genannten Gründen gelöscht. Grüße -- Kpisimon 12:26, 11. Apr. 2010 (CEST)

Du bist von etlichen Usern vorher angesprochen worden. Koenraad Diskussion 19:13, 11. Apr. 2010 (CEST)

başlisteci

Kara-mustafa-execution.jpg

So knapp vor der Pensionsberechtigung entlassen zu werden, ist hart, polise müracaat edeceğim! --Reimmichl-212 11:49, 11. Apr. 2010 (CEST)(na, wenigstens keine seidene Schnur!)

Die gute alte Bogensehne. Die Entlassung hatte rein optische Gründe. Der Kasten war zu breit. Koenraad Diskussion 19:11, 11. Apr. 2010 (CEST)
Jaa - ich weiß eh - ich sollte abnehmen... --Reimmichl-212 22:31, 11. Apr. 2010 (CEST)

Noch mal Graeff

Da du dich mit dem Fall Graeff beschäftigt hast, möchte ich auf Folgendes hinweisen: Benutzer Diskussion:Gräff Matthias.--DutchRepublic12 01:30, 14. Apr. 2010 (CEST)

Italienische WP? Koenraad Diskussion 20:26, 14. Apr. 2010 (CEST)
Die Fälschung wurde in der Deutschen Wiki behoben; in allen anderen fremdsprachigen Seiten steht der Fehler noch. Jedenfalls hat die Sperrung (Danke!) hier in der Deutschen Wiki ihre Wirkung nicht verfehlt; Graeff tritt hier nur noch gelegentlich auf und passt auch besser auf; auf der Niederländischen Wikipedia macht er aber recht unbehelligt weiter.--DutchRepublic12 01:31, 16. Apr. 2010 (CEST)

FKJ

Wenn ich gewusst hätte das du mich löschst, hätte ich auf meiner Benuzterseite vielleicht ein Kopfttuch tragen sollen.
Na egal.
Du musst mir nur sagen wie als gelöschter Nutzer, mir meine Bücher zusammenstellen kann oder darf ich das als Andersdenkender nicht???
--FKJ 09:28, 16. Apr. 2010 (CEST)

Nimm doch einfach zur Kenntnis, welchen Zweck eine Benutzerseite hat und welchen nicht. Du bist als Benutzer nicht gelöscht, deine Unterseiten kannst du weiterhin bearbeiten: Spezial:Präfixindex/Benutzer:FKJ/. --Dr.i.c.91.41 09:44, 16. Apr. 2010 (CEST)

Zensur und Diskriminierung allenthalben Koenraad Diskussion 20:37, 16. Apr. 2010 (CEST)

Tja, Baschi, seit den katholischen Vorkommnissen trage ich mein Kopftuch - du weißt schon wo. --Dr.i.c.91.41 20:52, 16. Apr. 2010 (CEST)

Admin-Aufgabe

Ich weiß nicht, ob das hier so ganz Wiki-konform ist. Da ist Admin-Arbeit angesagt. LG --Phoenix2 12:14, 17. Apr. 2010 (CEST)

Neue Aufgabenfelder für Admins? --Koenraad Diskussion 12:16, 17. Apr. 2010 (CEST)
FRagwürdige Quellen, unwirkliches Deutsch, offensichtliche (anti-armenische) Propaganda ... ist es nicht Adminaufgabe, da einzugreifen?! --Phoenix2 14:59, 17. Apr. 2010 (CEST)
Dann mach mal Koenraad Diskussion 15:14, 17. Apr. 2010 (CEST)
Der Abschnitt war schon als eigenständiger Artikel vorhanden, wurde nach einer Diskussion gelöscht. Ich habe den beteiligten Admin angesprochen. Somit kannst du meine Bitte oben als nichtig betrachten. Warst einfach nicht der richtige Ansprechpartner. LG --Phoenix2 15:53, 17. Apr. 2010 (CEST)

Guckstu: Administratorenfunktionen --Koenraad Diskussion 18:28, 17. Apr. 2010 (CEST)

Dank und Bitte

Hallo Koen, vielen Dank für deine Unterstützung bei VM. Kannst du einmal bei Diskussion:Völkermord_an_den_Armeniern vorbeisehen. Falls du dich nicht an der "Diskussion" beteiligen möchtest, kannst du mir vielleicht ein paar Tipps geben, wie ich mich in dieser Situation verhalten soll/kann/muss. Beste Grüße --Dr.i.c.91.41 18:31, 20. Apr. 2010 (CEST)

Scheint mal wieder eine Generaldiskussionsanfall zu sein. Ich schaue mir die blonde Braut mal an. Wenn die Doku schlecht ist, sollte sie draußen bleiben. Vielleicht im Kapitel "Bewertung in der Türkei" als beispielhafte Doku für die türkische Sichtweise erwähnen? Koenraad Diskussion 03:25, 21. Apr. 2010 (CEST)
Sobald du zu einem Urteil über die Doku gekommen bist, lass es mich wissen. Ich halte es für eine Verunglimpfung der "Türkischen Sichtweise", wenn man diese Doku dafür als repräsentativ ansieht und in den Artikel einbringt. --Dr.i.c.91.41 07:27, 21. Apr. 2010 (CEST)
Ich hab mir den Film angeschaut. Ich melde mich dann auf der Disk Koenraad Diskussion 17:12, 22. Apr. 2010 (CEST)

Übersetzung

Bezieht sich das resmî nicht auf die These? -- Hukukçu Disk. 17:38, 24. Apr. 2010 (CEST)

Doch, hast du recht Koenraad Diskussion 17:52, 24. Apr. 2010 (CEST)

Vandalismusmeldung

[66] --Kulumpu 17:46, 24. Apr. 2010 (CEST)

Du glaubst doch nicht wirklich, dass hinter diesen drei Accounts unterschiedliche Personen stecken? Es grüßt Koenraad Diskussion 18:14, 24. Apr. 2010 (CEST)
Nicht schummeln, deine Sperrbegründung war für jeden der drei „Fiel in den Honigtopf rund um den Völkermord an den Armeniern“ und nicht, dass es drei Sockenpuppen sein sollen
Außerdem klingen sie alle drei anders
Mahasiddha (Diskussion • Beiträge • Hochgeladene Dateien • Sperr-Logbuch • Logbuch) - klingt erfahren und klug
SmutjeSanji (Diskussion • Beiträge • Hochgeladene Dateien • Sperr-Logbuch • Logbuch) - klingt sehr jung, hat mehrmals gute Absichten bewiesen und sich seit Tagen zurückgezogen
ImInterested (Diskussion • Beiträge • Hochgeladene Dateien • Sperr-Logbuch • Logbuch) - kann keine Einschätzung machen, da zu wenige Edits
Es gibt hier so Regeln wie AGF und CU. aber wie gesagt, nicht schummeln, deine Sperrbegründung war eine ganz andere --Kulumpu 18:27, 24. Apr. 2010 (CEST)
(BK) Die letzten beiden Benutzerkonten sind sehr wahrscheinlich einer Person zuzuordnen. -- Hukukçu Disk. 18:38, 24. Apr. 2010 (CEST)

Ein Rätsel: Drei fallen gleichzeitig in den Honigtopf. Wieviele sind es? Koenraad Diskussion 18:35, 24. Apr. 2010 (CEST)

Es ist der 24.April und Aghet ist neu. Wenn sich nur 3 neue User in dieser Woche neu angemeldet haben, dann ist das überraschend wenig. Ohne CU weiß ich es nicht. Du auch nicht. Also tu nicht so. solange gilt agf. wie gesagt, es war trotzdem nicht deine Sperrbegründung. Du möchtest dich also nur herausreden --Kulumpu 18:49, 24. Apr. 2010 (CEST)

@Kulumpu:Langsam ist genug. Ich habe keinen gesperrt und habe genug von dem Ad-personam-kram wie, ich wolle nur Türken provozieren usw. Ist ohnehin nur eine gewaltige Admin-Veschwörung Koenraad Diskussion 19:04, 24. Apr. 2010 (CEST)

Du hast nicht gesperrt aber die Sperren ausgelöst. Es geht nicht um eine „Verschwörung“ zwischen dir und Benutzer:NebMaatRe sondern darum, dass du gar nicht wissen kannst, dass es 3 Sockenpuppen seien. Bei Benutzer:Mahasiddha glaubt das nicht einmal Hukukcu. und es geht darum, dass Sockenpuppenvorwürfe gar nicht deine VM-begründung war. Die lieferst du jetzt nur im Nachhinein. --Kulumpu 19:11, 24. Apr. 2010 (CEST)

Es reicht jetzt mal. Gruß Koenraad Diskussion 19:24, 24. Apr. 2010 (CEST)

jaja. schon klar und verständlich. Jemanden zu Unrecht sperren lassen, ist einfacher. Aber das eigene Verhalten erklären können, wäre fairer und zu erwarten. --Kulumpu 19:29, 24. Apr. 2010 (CEST)

Kannst du jetzt mal aufhören, bitte Koenraad Diskussion 19:33, 24. Apr. 2010 (CEST)

FYI

Wikipedia:Vandalismusmeldung#Benutzer:Koenraad (erl.). Gruß, Cymothoa Reden? Wünsche? 17:55, 24. Apr. 2010 (CEST)

Robert Kubica

Wusstest du vielleicht nicht, aber der Artikel war heute schonmal auf VM. Wiggums Erledigt-Kommentar lautete: Kann hier keinen Halbsperre-Grund erkennen. Lieber mal reflektieren, ob der strittige Halbsatz wirklich sinnvoll ist. Ich empfinde es als recht dreist von Gamma127, nach ein paar Stunden einfach nochmal VM zu stellen und auf ihm genehmere Abarbeitung zu hoffen. Sperr den Artikel meinetwegen voll, aber eine Halbsperre ist eine einseitige Parteinahme. Oder was ist deine inhaltliche Sicht der Dinge, hast du die gleich miteinfließen lassen? --91.64.184.4 18:22, 25. Apr. 2010 (CEST)

Ich hab nur die Anzahl der Reverts gezählt, ohne das inhaltlich zu beurteilen Koenraad Diskussion 18:26, 25. Apr. 2010 (CEST)

Meine Sperre betreffend

Hallo Koenraad, ich möchte nur nochmals festhalten, dass mir ein PA weder nachgewiesen noch stichhaltig begründet werden konnte. Dass es keiner war und auch keine Absicht, einen solchen zu formulieren, meinerseits vorausgegangen war, hatte ich deutlich ausgeführt und begründet. Deine Warnung vor Fortsetzen des Verhaltens ist mir nicht vollkommen und abschließend klar: Welches Verhalten wird mir konkret vorgeworfen, denn aus der Begründung von Hozro geht dies nicht eindeutig hervor. Schließlich beziehe ich mich im Gegensatz zu meinen Diskutanten ausschließlich objektiv auf ihre Bearbeitungen. Dass die WP ein Gemeinschaftsprojekt ist, ist mir durchaus klar. Aber wenn irgendwelche tendenziösen Bearbeitungen hinblicklich einer juristischen Bewertung eindeutig falsch sind, so scheue ich auch nicht, dies klar und unmissverständlich auszudrücken. Natürlich muss ein Konsens zwischen Geschichts- und Rechtswissenschaft gefunden werden, aber dies darf niemals zulasten der einen oder anderen gehen! Wenn ich jemanden mangelnde Kompetenz in letzterem vorwerfe, so geschieht dies objektiv. Man kann dies leicht anhand der Argumentationskette des gegenüber feststellen, und viel wichtiger: anhand seiner aufgeführten WP:Belege. Eine Bewertung der Person meiner Diskutanten – um mal klarzustellen, dass mir stets irgendwelche, in der Tat dann persönlichen Angriffe angetragen werden – liegt und lag mir fern.

Ich möchte zudem auch erfahren, wie du an mich gerichtete PAs wie etwa den ungerechtfertigen Vorwurf der "chauvinistisch eingefärbten Geschichtsklitterungen" bewertest. Gruß --Benatrevqre …?! 11:52, 26. Apr. 2010 (CEST)

Dem, was Hozro gesagt hat, habe ich nichts mehr hinzuzufügen. Gruß Koenraad Diskussion 17:17, 26. Apr. 2010 (CEST)
Sorry, mit dem kann ich mich nicht zufrieden geben. Wenn du schon irgendwelches Fehlverhalten ankreidest, dann musst du dies auch konkretisieren, ich will mich ja schließlich verbessern. Desweiteren habe ich keine Antwort auf meine letzte Frage erhalten. --Benatrevqre …?! 17:41, 26. Apr. 2010 (CEST)

In dem Link in deinem Sperrlog sind gleich mehrere deiner PA's verlinkt. Deine missbräuchliches Editierverhalten in der Vergangenheit als Orangerider und Mannerheim schränkt den Spielraum für AGF ein. Mit der Sperre von 1 Sekunde wurde dein Fehlverhalten dokumentiert und gleichzeitig eine Warnung ausgesprochen. That's all. Es grüßt Koenraad Diskussion 19:35, 26. Apr. 2010 (CEST)

Es waren keine PAs verlinkt. Mein früheres Editverhalten spielte für den Fall keine Rolle, dieses immerzu anzuführen, ist arg daneben. Es wirkt m.E. schon sehr seltsam und suggeriert arg Schlagseite, wenn du auf eine simple Frage, wie du zu den diffamierenden PAs seitens Barnos stehst, nicht antworten willst. Naja, werd mir meinen Teil denken. Gruß --Benatrevqre …?! 19:43, 26. Apr. 2010 (CEST)
Das du die PA's Fresse halten und laber kein Scheiß nicht als solche erkennen willst, kann ich nicht ändern. PA's kommentiere und ahnde ich nur, wenn sie auf VM gemeldet werden und ich mich der Sache annehme. Ich bin keine Polizeibehörde, die Offizialdelikten nachgeht. Die Argumentation, "der andere hat aber" ist für mich nicht überzeugend. Und Gleichheit im Unrecht gibt es ohnehin nicht. Es grüßt Koenraad Diskussion 05:33, 27. Apr. 2010 (CEST)
Nur nochmal kurz fürs Protokoll: Keiner redet hier von Polizeibehörde oder gar Offizialdelikten. Dass ich mich unlängst in der damaligen Diskussion für die Wortwahl entschuldigt und mich vom Zitat als solchem (also der Wortwahl, nicht aber der dahinterstehenden objektiv formulierten Aussage) distanziert hatte, sollte auch dir bewusst sein. Wenn nicht, so weise ich hiermit nochmals ausdrücklich darauf hin. Ich hab auch nirgends behauptet, "der andere hat aber" und dergleichen, um damit dann meine suboptimale (ja, ich geb's zu, in gewisser Weise auch derbe) Wortwahl begründet zu haben. Denn eine widersprüchliche Behauptung ist nachweislich falsch. Auf ad-hominem-Beschuldigungen (d.h. jemandem seine poltische Einstellung oder die Art und Weise, wie er editiert) hatte ich mich nie bezogen! Gruß --Benatrevqre …?! 11:26, 27. Apr. 2010 (CEST)

Literatur

Kennst du das?

http://books.google.de/books?id=xCxqBUTHiSAC&lpg=PA1&ots=2dZcSg9o7x&dq=Egbert%20Jahn%20Politische%20Streitfragen&pg=PA81#v=onepage&q&f=false

Darin S. 81 folgende

--Dr.i.c.91.41 15:40, 26. Apr. 2010 (CEST)

Noch nicht, aber demnächst. Gruß Koenraad Diskussion 17:18, 26. Apr. 2010 (CEST)
Das kennste bestimmt nicht: Halil Berktay bei einem Vortrag über die Armenier in der Uni HH anlässlich des 95. Jahrestages: http://www.haberler.com/video-haber/video.asp?id=2020763 als Video, stark gekürzt. -- lynxxx 03:46, 27. Apr. 2010 (CEST)


Obolensky

Danke fuer die Sperrung meines Accounts bzgl. der Familienseite. Ich denke jedoch nicht dass es sich um Spam, sondern um wertvolle Information bezueglich einer sehr alten Familie des europaeischen Adels handelt. Ich wuerde mir wuenschen dass Du die Sperrung rueckgaengig machst und ich mir daraus eine Qualitaetsverbesserung und keine - minderung von Artikeln in Wikipedia erhoffe. Vielleicht ist naemlich deine Wortwahl - Familienspam - doch nicht so sehr angebracht.

Mit bestem Dank, --Obeaulensky 09:14, 27. Apr. 2010 (CEST)

Klär das bitte auf der Diskussionsseite des Artikels und wende dich anschließend an WP:EW. Gruß Koenraad Diskussion 12:45, 27. Apr. 2010 (CEST)

Schau bitte

das mal an: Diskussion:Völkermord_an_den_Armeniern#Andonian-Dokumente, besonders ab dem Beitrag von Lynxxx. --Dr.i.c.91.41 15:35, 27. Apr. 2010 (CEST)

Hab ich gesehen, Hukukcus Vorschlag fand ich in Ordnung. Ich muss jetzt zum Bus. Morgen ist der Artikel wieder offen glaub ich. Koenraad Diskussion 15:37, 27. Apr. 2010 (CEST)

Kreuze bzw. gest.

Der Editwar geht leider weiter. --Lonegunman BANG! 19:31, 27. Apr. 2010 (CEST)

Danke, wenn ich das richtig sehe, sind's die Kreuz-befürworter Koenraad Diskussion 20:00, 27. Apr. 2010 (CEST)

Wird das auch zu "uns" herüberkommen? --Reimmichl-212 22:40, 27. Apr. 2010 (CEST)
Reimmichl, ist schon längst da... Ich sehe schon, müsste dringend mal meine Beobachtungsliste ausmisten, werde sowieso erst als Rentner alle Artikel, die ich zwecks Fehler mal draufgesetzt hatte, bearbeiten können... ;)-- lynxxx 03:20, 28. Apr. 2010 (CEST)
Warum hast du mein "fuer" => "für" Edit revertiert? Schreibt man das in der Schweiz so? G! GG nil nisi bene 07:50, 28. Apr. 2010 (CEST)
Keine Ahnung wo. War keine Absicht. Gruß Koenraad Diskussion 10:22, 28. Apr. 2010 (CEST)

Frage

Habe eine kurze Arabischfrage, mein Arabisch sitzt noch nicht so ganz :( سَقَى soll „bewässern“ heißen. Das stimmt mit „sulamak“ überein. Nun habe ich „Sakiname“ mit „Bewässerndes Buch“ übersetzt. Ist das richtig? oder vielleicht „wässriges Buch“ oder „feuchtes Buch“? --Kulumpu 21:02, 28. Apr. 2010 (CEST)

ساقی نامه‎ / ‚Buch des Schenken‘. -- Hukukçu Disk. 23:12, 28. Apr. 2010 (CEST)

Nun, ich würde glatt auf ein landwirtschaftliches Buch betr.Bewässerungsanlagen tippen. Die gibt es im Arabischen - mit Berechnungen, Uhrzeiten der legitimen Bewässerung...usw.--Orientalist 23:19, 28. Apr. 2010 (CEST)

Sakinname Ohne nähere Daten muss man raten. Hukukcus Annahme kann richtig sein. Schließlich war der Saqi Gegenstand heftigster homoerotischer Verehrung in den persischen Dichtung "Such gatherings provided an occasion for the participants to admire and fall in love with the wine servers (sāqis) so frequently that notions of the beloved and the sāqi are intertwined and fused together in many ghazals; and the sāqi and the beloved become one" [67]. Buch der Bewässerung kann grammatikalisch nicht sein, weil Saqi ein partizip aktiv im 1. Stamm ist. Koenraad Diskussion 05:26, 29. Apr. 2010 (CEST)

Danke euch. Am ehesten würde ich es auch wie Orientalist übersetzen. Aber es muss ja irgendwas mit Alkohol zu tun haben,das Wort muss hier in irgendeinem übertragenen Sinn verwendet worden sein. Laut Google-Books (z.B. EI1) heißt es tatsächlich „Buch des Schenken“. Ein Buch von 1910 bei Google Books übersetzt es dagegen mit „Buch der Taverne“. Auch nicht unwitzig. lg --Kulumpu 08:40, 29. Apr. 2010 (CEST)

Aus dem Redhouse: ‏ساقی‎ / sākī, A cupbearer. -- Hukukçu Disk. 08:47, 29. Apr. 2010 (CEST)
Der Chef liegt richtig: ich hatte sāqiya im Hinterkopf, das sowohl ein leichtes Mädchen in diesem Bereich (Adresse?) bedeutet als auch die Bewässerungsanlage. Letztere Bedeutung ist noch im Spanischen erhalten. Tschuldigung.--Orientalist 08:53, 29. Apr. 2010 (CEST)

Folgende Links hat der geheime Google-Recherchedienst mir noch zur Verfügung gestellt.

Gruß Koenraad Diskussion 05:39, 30. Apr. 2010 (CEST)

Sakiname steht sowohl im Steuerwald als auch im Redhouse. Man bewege sich einfach von Saki aus einige Einträge weiter nach unten. :(

In meiner, mir zur Verfügung stehenden Auflage des Redhouse leider nicht. -- Hukukçu Disk. 07:43, 30. Apr. 2010 (CEST)
Steuerwald: Lobgedicht auf den Wein, den Mundschenk usw. Redhouse: ode addressed to a cupbearer.
Steuerwald hätte man natürlich gleich drauf kommen können. Gruß Koenraad Diskussion 15:57, 30. Apr. 2010 (CEST)

Altinköprü

hallo koenraad wie gehts? ich habe einen artikel zur irakischen stadt altinköprü. ich weiß aber nicht unter was für ein lemma ich das stellen soll, unter Altinköprü, Altin Köprü, Altinkopru oder sonst was. hier ist der artikel Benutzer:KureCewlik81/Altinköprü. mfg der (H)NO-Experte im Dienste Koenraadistans--KureCewlik81 Bewerte mich!!! 13:39, 29. Apr. 2010 (CEST)

Hi Kure, ich bin im Moment bar jeglicher Nachschlagewerke und gebe die Frage weiter Koenraad Diskussion 15:17, 29. Apr. 2010 (CEST)

Ich würde es im Zweifelsfalle erstmal wie in der EI mit Altın Köprü schreiben. Kann ja später ggf. immer noch geändert werden.-- lynxxx 18:07, 29. Apr. 2010 (CEST)

Hm, isses bei irakischen Orten denn üblich, das Lemma nach der Spache der Mehrheitsbevölkerung zu wählen? (Oder wenigstens ein eleganter Weg, arabisch-kurdischen Streitigkeiten aus dem Weg zu gehen...) Grüße --20% 18:14, 29. Apr. 2010 (CEST)

Wir können es ja auch "altdeutsch" Altun Köprü schreiben... ;) Oder gleich Goldbrücke... ;-) Ich glaube bei seltenen Namen hat sich in der Vergangenheit die EI bewährt, als kleinster gemeinsamer Nenner. siehe auch den Screenshot des Historical Atlas of Islam. Gruß, und Daumendrücken für die deutsche 5-Jahreswertung. -- lynxxx 19:09, 29. Apr. 2010 (CEST)

Wer hat Zeit und Lust - fehlt vielleicht etwas?

Hallo an die hier Mitlesenden, ich habe mal eine Frage hier gestellt: Diskussion:Völkermord an den Armeniern#Wer hat Zeit und Lust - fehlt vielleicht etwas?. Falls einer ebenfalls Bedarf sieht diese historische Lücke in der Wiki zu füllen (sofern sie überhaupt besteht! hab nix gefunden...), und mal einen Artikel schreiben möchte, könnte ich ggf. mit Literatur-Tipps helfen. Grüße, -- lynxxx 22:45, 30. Apr. 2010 (CEST)

Korkud

Hallo Koenraad, könntest du hier mal drüberschauen und die Richtigkeit prüfen. Eine Übersetzung wäre auch klasse. Dank und Grüße, -- Hukukçu Disk. 23:01, 1. Mai 2010 (CEST)

Wenn man sich etliche Artikel in der deutschen Wiki zu dem weiten Themenkreis Türkei anschaut, und sich dann mal die türk. Pendants anschaut, dann haben wir doch oft die besseren und ausführlicheren Artikel... :) Also, türk arkadaslar, auf ins Goethe Inst.... ;-) -- lynxxx 00:14, 2. Mai 2010 (CEST)
die türkische wiki hat leider nicht viele konstante mitarbeiter. in den bereichen wo ich in der türkischen wiki unterwegs bin, kenne ich nur Takabeg der regelmäßig schreibt. die meisten einträge sind POV und es scheint die leute dort nicht zu kümmern. leider ist mein schriftliches türkisch schlecht, sonst würde ich dort die artikel auf vordermann bringen:)PS: der Artikel Korkud ist gut geworden.-- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 00:49, 2. Mai 2010 (CEST)

Ich schau mir das genau an, sobald ich Zugriff auf meine Wörterbücher habe. Kann es sein, dass bei Šarḥ alfāẓ kufr / ‏شرح الفاظه كفر‎ der Fehlerteufel zugeschlagen hat? Für Arabisch würde ich erwarten sharh alfadh al-kufr und das الفاظ ohne h. Das hieße etwa "Erklärung der Wörter des Unglaubens" (möglicherweise Erläuterung zum Thema der Verwendung von Begriffen mit denen man Kufr begeht). Meine Kenntnisse der Eigentümlichkeiten des Osmanischen reichen nicht aus, um das h auszuschließen. Auf Arabisch wäre es aber dann ein posessiv 3. pers. sing. -> "seine Worte". Das klappt aber mit einem indeterminierten "Kufr" (ohne Artikel al-) nicht. Möglicherweise ist es Osmanisch im Sinne von "Elfaz-ı Küfür"? Auf jeden Fall stimmen die arabische Schrift und die Umschrift nicht überein. Vielleicht schaust du noch einmal nach? Sonst ist der Artikel klasse, aber wie gesagt, genaueres erst morgen abend. Koenraad Diskussion 06:49, 2. Mai 2010 (CEST)

Ich war mal wieder zu schnell. Das hier: * Ḥall al-iškāl al-afkār fi ḥill amwāl al-kuffār / ‏حل الاشكال الفكار ف حل اموال الكفار‎ enthält bei grober Prüfung drei/vier Fehler. Der Artikel bei al-iškāl kann nicht sein, dass muss eine Genitivkette sein, wo nur das letzte Glied ein al bekommt -> Ḥall iškāl al-afkār, wobei mir die Bedeutung von iškāl (noch) nicht klar ist, wenn das tatsächlich ein Verbalsubstantiv im 4. Stamm ist, muss das Hamza stehen -> إشكال. Und auf arabischer Schrift steht da nicht al-afkār, da fehlt ein Buchstabe und bei dem fi fehlt ein Strich über dem i und in arabischer Schrift ein ya beim fi. Bitte nachschauen. Gruß Koenraad Diskussion 08:05, 2. Mai 2010 (CEST)

In der EI2 steht: Ḥall ishkāl al-afkār fī ḥill amwāl al-kuffār. Uzunçarşılı schreibt Hall-il eşkâl-ül-efkâr fi hill-i emval-i küffar / ‏حل الاشكال الافكار في حل اموال الكفار‎ und an anderer Stelle Kitab-ı bi hall-il eşkâl-ül-efkâr fi hill-i emval-i küffar / ‏كتاب بحل اشكال الافكار في حل اموال الكفار‎. EI2: Sharḥ alfāẓ kufr, bei Uzunçarşılı Şerh-i elfaz-ı küfr / ‏شرح الفاظه كفر‎. Die Werke sind in arabischer Sprache verfasst. -- Hukukçu Disk. 10:02, 2. Mai 2010 (CEST)

Bei den Afkar würde ich dann der EI2 vertrauen. Das andere ist grammatikalisch unmöglich. Vielleicht kann Orientalist sagen, ob sharh alfaz kufr ihm wahrscheinlich vorkommt. Da Arabisch die Neigung hat, alles was nicht niet- und nagelfest ist zu determinieren. Kufr indeterminiert wäre "irgend ein Unglaube" und das الفاظه kann nicht sein. Ich rufe ihn mal per Zusammenfassung. Gruß Koenraad Diskussion 10:15, 2. Mai 2010 (CEST)

Ich habe es im Artikel auskommentiert. Orientalist wird sicherlich weiterhelfen können. -- Hukukçu Disk. 10:25, 2. Mai 2010 (CEST)

Buschey

Die Links, die Du gerade auf Benutzer Diskussion:Buschey gepostet hast, bringen ihm übrigens nicht viel, da sie nur von Admins eingesehen werden können. Aber er weiß ja eh, was er geschrieben hat - -- ωωσσI - talk with me 09:33, 2. Mai 2010 (CEST)

Dient nur der Dokumentation für einen Admin falls er weiter macht. Gruß Koenraad Diskussion 09:34, 2. Mai 2010 (CEST)

Scheich-Said-Aufstand

Hallo Koenraad. Du hast vor drei Jahren einen größeren Edit im Artikel Scheich-Said-Aufstand gemacht, und dabei auch einige Daten geändert, wozu du bemerktest: „die Datumsumstimmigkeiten kann ich nicht erklären, vertraue aber M. v. Bruinessen“. Ganz neu kam in die Geschichte dabei ein von Herrn van Bruinessen auf den 29. Februar 1925 datiertes Ereignis (die Eroberung von Çermik) – und spätestens hier sollte dein Vertrauen getrübt werden, denn 1925 war kein Schaltjahr, hatte also keinen 29. Februar. Willst du dein Vertrauen auch bei den weiteren Daten nochmal überdenken und/oder Alternativquellen zurate ziehen? --YMS 00:01, 4. Mai 2010 (CEST)

Danke! Freilich werde ich nachschauen. Gruß Koenraad Diskussion 04:53, 4. Mai 2010 (CEST)

Sofia

Hallo, ich würde mich freuen, wenn du einen Blick auf den Artikel Sofia (evtl. auch Belgrad) werfen könntest, da ich keinen Bock mehr auf Editwars und dergleichen in der WP habe. Ich habe mal versucht ein klein wenig das Schwarze Loch der Geschichte der osman. Zeit dort zu füllen, das es in allen Balkan-Artikeln gibt. Und prompt kommt natürlich Benutzer:vammpi hervor, der versucht die nationalistische bulgarische Geschichsschreibung durchzudrücken, wie er es übrigens fast in allen bulgarischen Artikeln versucht und wo ich schon vor Jahren z.B. beim Thema Protobulgaren aufgegeben habe, die deutsche Geschichtsschreibung einzubringen. Übrigens gehört zu seiner "Taktik", zahlreiche kleinere Edits hintereinander zu machen, so dass es recht schnell unübersichtlich wird und vor allem dem Zweck dienen, sein Editkonto hochzutreiben und vorige Edits in der Versionshistorie möglichst schnell auf hintere Seiten zu "vertreiben". Sperre bitte den Artikel in meiner Version oder ergreife andere Maßnahmen, oder ich ziehe mich aus der WP in diesem Bereich ganz zurück, denn ich sehe nicht ein, dass ich meine Zeit mit Nationalisten verplempere! -- lynxxx 18:39, 4. Mai 2010 (CEST)

Tut mir leid, ich reagiere nach schlechten Erfahrungen ausschließlich noch auf VM-Meldungen, sonst kommt der Befangenheitsantrag. Gruß Koenraad Diskussion 19:28, 4. Mai 2010 (CEST)
Ich habe mich durch die Streichung eines Satzes von mir mal zu meiner vielleicht vierten VM-Meldung in etlichen Jahren hinreissen lassen: Wikipedia:Vandalismusmeldung#Benutzer:vammpi -- lynxxx 20:18, 4. Mai 2010 (CEST) PS: Ansonsten: Dazu habe ich keinen Bock, und meine Zeit ist mir zu kostbar für solch einen Scheiss, und ich belasse die ganzen Balkan-Artikel mit ihrer einseitigen "Berichterstattung", sofern die osmanische Blütezeit überhaupt mal mit einem einzigen Satz Erwähnung findet. Könnt gerne alles von mir wieder revertieren und den Nationalisten das Feld überlassen. Wozu die EI lesen und dortiges in die Artikel einpflegen, wenn sowas immer wieder bei passiert... -- lynxxx 20:22, 4. Mai 2010 (CEST)

@Lynxxx: Ich zähle Dich vorhaltlos zu meinen "Freunden", während ich bei Vammpi deutliche Vorbehalte habe. Aber versuch es mal mit dem Minimalkompromiß. Du wirst sehen, er akzeptiert die EI durchaus. LG --Roxanna 20:35, 4. Mai 2010 (CEST)

Sorry Roxanna, dass vammpi dich damit belästigte, du zählst auch zu meinen "Freundinnen", danke dir. Aber überleg mal: Wenn du mit Neonazis "diskutierst", wie ist da der "Minimalkompromiß", wenn es um den Holocaust geht? 2 Millionen Juden, 4 Millionen, 4,5 Millionen? Ich denke es geht hier um Darstellung der Sekundärliteratur und nicht um einen Basarhandel? Was ist an dem Satz so schwer verständlich: "Fast alle osmanischen Bauten wurden im 19. und 20. Jahrhundert geplündert und vernichtet, nur wenige Bauten überlebten die Zeitläufte und dienen heute zum Beispiel als Museum oder wurden in Kirchen umgewandelt."? Wenn es im 17. Jh. 112 osman. Bauten gab, und heute nur noch 5 (?), dann ist das ein enormer Schwund! Punkt! Ich schrieb ja nicht, wer verantwortlich war, oder wer die Moscheen, Hane, usw. plünderte. Neutraler geht's kaum! Und dieser Satz wird nun gestrichen, und alle sind einverstanden? Und einverstanden sind auch alle, wenn er schreibt "...zunehmende Abwanderung der türkischen Bevölkerung..."? Erstens waren es nicht nur Türken, zweitens, was denkste, was die Armenier sagen würden, wenn hier in der Wiki stehen würde, dass sie im 1. Weltkrieg "abgewandert" wären? Da sieht man deutlich, wie vammpi Geschichte begreift (wenn er denn überhaupt mal die Osmanen erwähnt, meistens negiert er ja alles was in 500 Jahren (einem halben Jahrtausend!) in seiner Heimat geschah, ausser einen heroischen Befreiungskampf, natüüürlich ohne zivile Opfer, und einen super-brutalen osman. Eroberungskrieg, natüüüürlich mit hunderttausendfachen zivilen Morden. Dabei erkennt er in seinen mangelnden Deutschkenntnissen und Verblendung nicht einmal was ich schreibe, wenn ich die EI zitiere, dass es Gewohnheit war, üblich war, dass diverse Kirchen in Moscheen umgewandelt wurden. Denn das war es ja tatsächlich, so wie zuvor diverse Tempel in Kirchen umgewandelt wurden. Nein, mit Vammpi kann man nicht diskutieren, das habe ich schon bei den Protobulgaren vor Jahren aufgegeben. Sowenig man mit Neonazis diskutieren kann, oder mit Kreationisten, oder anderen Gruppierungen. Wenn schon nicht die EI als Referenz für unangetastete Absätze ausreicht, dann Gute Nacht Wikipedia! -- lynxxx 01:24, 5. Mai 2010 (CEST)
Sorry Lynxxx, ich habe nicht mangels mangelnden Deutschkenntnissen deine Deutsche übersetzung kritisiert. Vielmehr ging es mir bei der Wertung die du in deinen deutschen Sätze bei der Zerstörung v. Bauten vorgenommen hast. Ein mal ist es Gewohnheit war, üblich war, wenn Osmanen es tun, und bei Zweiten mal Zerstörung, wenn es die bulg. tun. Ich habe die Wertung umgedreht geschriben und sofort gingst du auf mich loss mit deinem Nationalismus-Vorwürfe. Dabei zitierst du EoI wo der Hinweis drinn steht, das erst nachdem Sofia Hauptstadt wurde und in den daruffolgenden Jahrhundert viele Bauten zerstört worden waren. Diese Kleinigkeit hast du in deine erste Fassung, aus welchen Gründen auch immer uns verschwiegen... Lange rede kurzer sinn, der Satzt ist im Artikel präsent, und zwar im Abschnitt Sofia#Neuzeit. Ich persöhnlich finde es schade das es kein einziger Hamman oder ein Han heute gibt. EI aber habe ich bereits als Quelle akzeptiert, in Artikel Sofia, Alexandroupolis (s. hinweis auf Tayyib Gökbilgin in Encyclopaedia of Islam,Artikel Dede Aghac, obwohl Co-Türke dort am Vandalieren, anstatt zu disk.), oder in Islam in Bulgarien. Kritisch ist sie, weil man nicht immer und nicht jeder in einer Bib sitzen kann um die nach ihr vorgenommene Änderungen nachzuprüfen. -- Vammpi 15:05, 5. Mai 2010 (CEST)
zu "obwohl Co-Türke dort am Vandalieren, anstatt zu disk" Vammpi/Bogorm immer mit seinem CO-Türken, immer wenn er Unfug angestellt hat. Das neueste Beispiel --> [68]. Weil Russen einen Leuchtturm gebaut haben sollen, sollen sie gleich die "ganze Stadt entworfen haben", so macht man aus einer von Osmanen erbauten Stadt eine von Russen erbaute Stadt. Wenn der Sofia-Fall genauso die Quellen patriotisch "missbraucht", dann gute Nacht oder guten Morgen Wikipedia. Sagt dann einiges über die Qualität der Balkan-Artikel aus. --77.186.63.193 15:28, 5. Mai 2010 (CEST)

@Lynxxx: Ich weiß, was Du meinst. Aber um auf den Neonazi-Vergleich zurückzukommen... die Diskussion um das Ausmaß des Holocausts würde zwar zu nichts führen, wenn am Ende aber die Neonazis zumindest den Fakt anerkennen, daß es den Holocaust an sich gegeben hat, wäre schon viel gewonnen. --Roxanna 15:58, 5. Mai 2010 (CEST)

vammpi, im Gegensatz zu dir ist es mir persönlich schnurzpiepegal ob die Osmanen bei Eroberungen die Stadt plattgemacht haben und alle massakrierten und die Bulgaren bei einer Eroberung Blümchen verteilten oder umgekehrt. Ich bin weder Bulgare, noch Türke. Worauf ich aber allergisch bin, den aktuellen Forschungsstand zu beschönigen, zu dramatisieren, oder wie bei dir zu verwässern und durch Worte zu ersetzen, die so nicht in der Literatur stehen. Dann entferne bitte auch den Verweis auf die EI, denn dass ist dann Quellenfälschung! Schreibe stattdessen: Quelle: Vammpi. Ich kann der WP-Community nur anbieten, manchmal, leider zu selten, den Forschungsstand zugänglich zu machen, meist auf Disku-Seiten, manchmal in Artikeln. Ich habe nicht die Zeit nun die nächsten Monate zu schauen, was aus meinen Artikel-Edits wird. Vermutlich aber - wie schon mehrfach - werden die Worte allmählich getarnt durch täglich dutzende Edits langsam ausgetauscht und verwässert, bis von der eigentlichen EI-Aussage nix mehr drin steht. Wenn ich von "gewöhnlicher Praxis" der Osmanen der Kirchenumwandlungen spreche, ist es ja nicht sehr "schmeichelhaft" für sie (aus türk. Nationalistensicht). Ein türk. Nationalist würde vielleicht beschönigend schreiben, dass sehr selten mal ausnahmsweise Kirchen umgewandelt wurden - nicht, dass das eine gängige Praxis war. Wie dem auch sei, ich stelle hier mal die entsprechenden Passagen aus der EI zur Verfügung, und ihr könnt selber beurteilen, was vammpi, der die EI nicht jeden Tag einsehen kann(!), aus den belegten Stellen der EI unbelegt daraus gemacht hat. Vergleicht es auch mal, welcher falscher Eindruck vor meinen Edits dort verbreitet wurde (nämlich 500 Jahre Verfall und Elend):
"In 1385 (or 1382), following a siege, the city was captured by the Ottomans"... "At the end of the 18th/beginning of the 19th centuries, the city suffered from the anarchy of internecine warfare and especially from the Kirdjali attacks of the horde of Kara Feyd."... "The “Long Campaign” of John Hunyádi and Vladislav I, king of Hungary, in the autumn of 1443, brought real disaster to the local population. At their retreat, the Ottomans applied scorched earth tactics; at their recapture of the city, the population, and especially the Christian élite, suffered from severe punitive measures."... "Some of the monuments of Late Antiquity have been preserved until today: the rotunda of St. George, the church of St. Sophia and parts of the fortress walls. After the city fell under Ottoman control, Sofia came under the influence of the Islamo-Levantine culture. The architecture of the city, however, preserved both the Antique and the Mediaeval heritage, which was enriched by another important element, the Islamic one."... "Thus the ancient and mediaeval centre became the centre of Ottoman Sofia, too. It was locked between the imaginary triangle formed by the dome of the church of St. Nedelja, where the relics of the Serbian king Milutin are kept, the cupola of the synagogue, and the minaret of the monumental Banabashi mosque. These three sanctuaries symbolise the Levantine spirit of the Ottoman city in the Balkans, and delineate the Ottoman centre, which was only the new attire of the ancient and of the present centre of Sofia."... "Following usual practice, the Ottomans converted some churches into mosques. It seems that the first was the church of St. Demetrius, converted into Fethi Djami in the beginning of the 16th century; in the 16th century the church of St. Sophia was converted into the Siyawusch Pasha Djami; and the church of St. George into the Gül Djami. But the majority of the Muslim sanctuaries were the result of the activities of high Ottoman officials, local notables and zealous ordinary Muslims."... "There were also places of worship of the non-Muslim population in the city. The churches were in the centre of the city and, according to Stefan Gerlach (16th century), were 12 in number; in the 19th century there were 8. The ring of small monasteries around Sofia (25) was praised as the Mount Athos of Sofia. The newly-built churches in the Ottoman period were St. Kral and St. Nikola the Great; there is more information, however, on repaired and newly-painted churches. They had a modest appearance, small single-naved basilicas, an architectural type that was dominant even before the Ottoman conquest and which was very convenient in the conditions of limited financial resources of the Orthodox and of the shari'a restrictions. The lesser religious communities had their places of worship in the centre of the city as well: synagogues for the three Jewish communities from the beginning of the 16th century; the Armenian church of the Holy Virgin from the 17th century; and a Catholic church was established in the second half of the 15th century. The educational institutions of the non-Muslim communities functioned, too."... "Sofia declined in the 19th century. Terrible earthquakes in 1818, and especially in 1858, destroyed the city. Most of the houses, as well as mosques and caravanserais, were 'razed. Nearly all minarets fell down. Some reconstruction works were carried out under Rasin Pasha and Es'ad Pasha: new productions were started, the construction of the railway between Sofia and Plovdiv was begun, the minarets were raised again."... "After Sofia became the capital of the Principality of Bulgaria, almost its entire Muslim population left, and only a few monuments of Islamic architecture, like the Banabashi Djami, still functioning as a place of worship, were preserved."-- lynxxx 17:10, 5. Mai 2010 (CEST)

Komm mal bitte runter! Jetzt kommt noch mal einen durch EI belegten Satz, Terrible earthquakes in 1818, and especially in 1858, destroyed the city. da kann man ja deine Kritik noch weniger verstehen :- [Wenn es im 16. Jahrhundert beispielsweise 100 osm. Bauten gab, heute nur noch 5, dann wurden 95% in der Zwischenzeit zerstört] [69]. Weiter habe ich aufgrund bulgarische Quellen mit meiner nach deiner Aussage „bulg. nationalistischer Befangenheit“ ohne den Artikel in EI bis heute nachzuprüfen!! erweitert. Und für diese Erweiterung beschimpfst du mich? Für etwas was es ebenfalls in „diene heilige EI“ steht? So ein Müll. Das mit Protobulgren war gestern. Das du auf einen Sandpunkt beharrst, die Verbesserungen nach dir jeglicher Art uns verbietest ist lächerlich, und hat kein Platzt in der Wikipedia. So was, geschweige von deine rassistischen Beschuldigungen erwartet man von einem neuen Benutzer, nicht von jemand der einen Neutralen Standpunkt vertritt. Wikipedia ist ein offenes Projekt.
Ich bin nicht verantwortlich für alle bulg. Artikel in der Wikipedia, vor allem wenn sie ohne Quellen und vor meiner Zeit niedergeschrieben wurden. Ja in letzter Zeit bemühe ich mich um Sofia, dass du dich hier fandst und den Abschnitt Geschichte mit der osm. Periode erweitert hast finde ich SUPER, besonders weil dieses mit eine (gute, meine Kritik habe ich bereits erläutert) Quelle geschah. Danke. Nun hast du aber u.a. die Erdbeben nicht erwähnt, die Zerstörung der im 18 und 19. nicht im Verbindung mit der After Sofia became the capital of the Principality of Bulgaria gebracht. btw. Den Eintrag über Einwohnerentwicklung habe ich nicht mal angetastet.
Ich habe was dazu gelernt, Du und CO-Türke noch lange nicht, so lange ihr alles Bulgarische: z.B. Wiki-Benutzer aus Bulgarien und Bulgarischen Quellen unter Generalverdacht des Nationalismus stellt. (CO-Türke hat zuletzt eines der neusten bulgarischen und besten Bücher über die Geschichte der Pomaken, das online auch auf türkisch zu finden ist - Hüsein Mehmed: По­ма­ци­те и тор­бе­ши­те в Ми­зия, Тра­кия и Ма­ке­до­ния. Sofia 2007, geschrieben von einem Pomaken und Ljubomir Miletic - ein sogar in Westeuropa heute noch zitierter Wissenschaftler ohne Begründung als naz. Müll beschrieben). nicht zu Letzt will ich auf Artikel wie Ahmed Niyazi Bey, Uhrturm von Skopje, Tombul-Moschee verweisen, die ich verfasst habe, jedoch in eure eingeschränkte Urteilskraft nicht berücksichtigt werden.

(sorry Koenraad, diese Diks. sollte eigentlich hier - Diskussion:Sofia#Eoi weitergeführt werden...wo ich immer noch auf eine Antwort auf meine Anforderung Fass man Bitte Deine Kritikpunkte zusammen warte) -- Vammpi 18:46, 5. Mai 2010 (CEST)

Da Vammpi/Bogorm mit "CO-Türke" mich meint.
Zitat "CO-Türke hat zuletzt eines der neusten bulgarischen und besten Bücher über die Geschichte der Pomaken, das online auch auf türkisch zu finden ist - Hüsein Mehmed: По­ма­ци­те и тор­бе­ши­те в Ми­зия, Тра­кия и Ма­ке­до­ния. Sofia 2007, geschrieben von einem Pomaken und Ljubomir Miletic - ein sogar in Westeuropa heute noch zitierter Wissenschaftler ohne Begründung als naz. Müll beschrieben". LOL.
Deine "Quellen" habe ich ausnahmsweise mal auseinandergenommen. Absolute Zeitverschwendung. Tschüss Wikipedia. --77.186.63.193 19:18, 5. Mai 2010 (CEST)
OK, vammpi, ich bin wieder runtergekommen (von wo auch immer...). Mein Generalverdacht speiste und speist sich aus deiner Literaturauswahl. Gibt es irgendeinen Admin, der bulgarisch kann und deine bulgar. Sek.-Literatur überprüfen kann? Nein? Dann sind diese eigentlich nicht zulässig, denn Wiki lebt davon, dass alles von den meisten überprüfbar ist, und wenn nicht, kann jeder deine Absätze wieder löschen. Siehe Wikipedia:Belege. Ich kann auch nicht einfach ein Buch in Suaheli raussuchen, und daraus etwas in den Sofia-Artikel packen. Verstehste? Zitat:
  1. Artikel sollen nur überprüfbare Informationen aus zuverlässigen Quellen enthalten.
  2. Angaben, die nur mit eigenem Rechercheaufwand bestätigt werden können, strittige Angaben und Zitate sind mit Quellenangaben zu belegen.
  3. Die Pflicht, Informationen zu belegen, liegt bei dem, der sie im Artikel haben möchte, nicht bei dem, der sie in Frage stellt. In strittigen Fällen können unbelegte Inhalte von jedem Bearbeiter jederzeit unter Hinweis auf diese Belegpflicht entfernt werden.
Deine Bücher entsprechen des öfteren, wahrscheinlich sogar meistens, nicht den deutschen WP-Anforderungen! Du magst vielleicht privat der größte Türkenliebhaber der Welt sein, nur greifst du dir immer die nationalistische Literatur des 19. - 20. Jh. oft auf bulgarisch raus, welches niemand hier nachprüfen kann, oder Lust hat dafür Zeit zu opfern. Und wenn ein bulg. Autor in einem westl. Buch Erwähung findet, dann heißt es noch lange nicht, dass dieser Autor als Sekundärliteraturquelle taugt und generell rehabilitiert ist, denn oftmals ist es nur eine Detailinformation dieses Autoren, die von Profis, die auch bulgarische Studien betreiben, selektiv genutzt wird, so wie man selektiv durchaus Erkenntnisse der "braunen" Literatur des 3. Reiches nutzen kann, aber eben nicht per se. Niemand stört sich daran, wenn du Literatur der internationalen Slavistik aus Tübingen, Oxford, Berkeley, Tokio, Paris oder Harvard zitieren würdest! Verstehst du das nicht? Sek.-Literatur aus Sofia ist hingegen bis mind. in die 90er Jahre hinein hochgradig "verseucht" und nur mit Kneifzange und selektiv nutzbar. Wenn sie denn überhaupt auf engl. wäre, was sie meistens nicht ist. Besonders wenn es um die osmanische Zeit oder Türken allgemein geht, ebenso um Protobulgaren, usw. Genauso sieht es in der Türkei aus, mit türk. Historikern, wenn es um den Armeniervölkermord geht. Offensichtlich gibt es kaum Wikipedianer hier, die sich mal die Mühe machen die Historiographie Bulgariens oder anderer Balkanländer zu durchleuchten? nzz: Bulgariens Mühen mit der Vergangenheit Bezeichnend ist Bojidar Dimitrov/Boschidar Dimitrow der Ex-Kurator des nationalen historischen Museums in Sofia, Leiter einer viel gesehen Geschichtssendung und der "Historiker" der mit den besten Ruf in Bulgarien hat. Also sehr einflussreich, zudem er nun auch noch Minister wurde. Dieser turkophobe Minister ist nicht einmal Historiker, sondern ehemaliger kommunistischer Geheimdienstmitarbeiter: taz:Der bulgarische Bilderstreit. Er vertritt z.B. in Geschichtssendungen solch abstruse Thesen, dass die Iraner und die Slawen im Mittelalter sich hätten unterhalten können, weil sie indogermanische Sprachen sprächen! Oder, dass hinter der deutschen Bosch-Stiftung reiche Türken stünden. Natürlich findet man in deinem WP-Artikel über diesen Menschen, der mal nationalistisch, mal ultranationalistisch, ja sogar faschistisch bezeichnet wurde, und keine Kontaktscheue zur rechtsradikalen Ataka-Partei hat, kein Sterbenswort! Solcherlei Autoren zitierst du hier in die Wiki und verblödest jeden Leser! BTT: Wieso liest du immer so selektiv? Wenn es Erdbeben gab, und danach von "razed" geschrieben wird, und danach davon geschrieben steht, dass "the minarets were raised again", also die Bauten wieder errichtet wurden, wo ist da ein Widerspruch zu meinen Worten? Du liest in meinen Worten nur das, was du lesen willst, nicht das, was da steht. Ich beschrieb nur, dass z.B. 95% der Bausubstanz die Zeitläufte nicht überlebten, ich schrieb nicht, wer dafür verantwortlich ist! Ich gehe auch deshalb nicht konkret auf einzelne Sätze oder Kompromisse ein, weil in einigen Monaten sowieso alle meine Sätze wieder verändert sein werden, also erspare ich mir die Mühe. Reiche den Finger, und die Hand ist weg. Das habe ich schon erfahren müssen mit dir. Trotzdem reiche ich dir meine Hand in Frieden und danke dir für die Mitarbeit, die mal nicht von deinem POV bestimmt ist. Mach was du willst, ich kann dich nicht kontrollieren, dass kann nur die Community hier. -- lynxxx 03:32, 6. Mai 2010 (CEST)

Also Generalverdacht nur weil du eine Sprache nicht kannst und in Bulgarien gibt es nur Dimitrow als Historiker, und die Ataka-Partei. - andersdenkende und andersschreibende als Dimitrow gibt es nicht. Nur das Einparteiensystem. Super Einsicht! Das ist eine rassistische Einstellung. Was kann ich dafür, dass die Kommunisten vieles durch ihre Ideologie die Wissenschaft (und die Menschen) geprägt, äh geändert haben. Aus dem selben Grund sollen wir jetzt auch keine Deutsche Bücher mehr benutzen???? Dieses ändert sich auch in Bulgarien, besonders weil mehr und mehr Zugang zu den Archiven der Kommunisten und ausländischen Archiven, Bibliotheken und andere Forschungsstädten gewährt und genutzt wird. Das zeigt auch die Disk. über Batak.

Ich bezweifle das es ein Buch in Suaheli, dass sich so grundlegend mit der Geschichte Bulgariens oder Sofias befasst gibt. Wenn es solche fundierte Bücher gibt, dann sind sie primär Bulgarische, ein bulgarisches Buch über die Geschichte Teherans wird auch nicht ernst genommen. Genauso nimmt man spanische Literatur für spanische Geschichte und eng. f. Engl. Sekundär sollte man sie abgleichen, durch anderen Quellen, z.B. EI! Die osmanischen Register sind in Bulgarien noch lange nicht erforscht. Und wie DU schon gesehen hast gibt es Bücher, die nicht nur das was ich der EI steht wiedergeben, sondern auch von bulg. Autoren geschrieben und in Bulgarien herausgegeben worden sind und genutzt werden. Also besteht bei dir einen grundlosen Generalverdacht. Über den Einzelfall und der Gegenstand des Zitats sollte man dann jedoch auch einzeln entscheiden.

Ich werde mich wie bis jetzt weiter primär auf deutsche und engl. Quellen beziehen, und wenn ich nicht weiterkomme jedoch auf bulgarische zugreifen, wie bei der Geschichte des Nationaltheater „Iwan Wasow“. Wenn jemand jedoch mit eine anrede Quelle herankommt ist sie willkommen. Hier und das jedoch können zwei Quellen was gegenseitiges behaupten (war bei deinen Einträgen in Sofia nicht der Fall), hier und da könnten Widersprüche her vorkommen. Die die bulg. Quellen dabei jedoch komplett wegzulassen ist falsch. Nein. Schau mal was ich in den letzten Jahren an Artikeln über Bulgarien geschrieben habe und somit die Wikipedia bereichert habe. Vor mir kannte die Wikipedia nicht mal Ahmed Niyazi Bey. Wenn jedoch jemand mit der Keule kommt und alles in einem Topf wirft, werde ich es nicht zulassen, besonders wenn ein Buch über den administrativen Aufbau Bulgariens hier in Bezug auf Gemeindegliederung als nationalistisch eingestuft wird, nur weil es aus Bulgarien stammt und ich es nutzte. Oder wenn ein bulg. Wissenschaftler - ein Pomake ein Buch über die Geschichte der Pomaken, das es online auch auf türkisch zufinden ist (ich mich jedoch auch die bulg. Version beziehe, da ich kein türksich kann), hier ebenfalls als POV betrachtet wird. Ich betrachte eben auch nicht alle türkischen Bücher und Quellen als Produkt des Pantürkismus -- Vammpi 10:52, 6. Mai 2010 (CEST)

Kurzeinwurf, da hier jemand meine Arbeit klaut: der größte und wichtigste Teil (Rolle bei der Revolution) des Artikels Ahmed Niyazi Bey und alle Quellen des Artikels stammen von mir. Tante Grazie --77.186.7.99 12:15, 6. Mai 2010 (CEST)
Niemand klaut fremde Beiträge. Deine sind sie ebenfalls nicht. Es geht darum das ich den Artikel in der Wikipedia ins Leben gerufen habe... -- Vammpi 12:30, 6. Mai 2010 (CEST)
Doch da du oben schriebst "nicht zu Letzt will ich auf Artikel wie Ahmed Niyazi Bey, [...] verweisen, die ich verfasst habe". Verfasst habe ich den Artikel jedenfalls den wichtigsten Teil und alle Quellen aus Feroz Ahmad (sowas nennt man hier Quelle), von dir stammte nur der Stub. Und dann schreibst du "Vor mir kannte die Wikipedia nicht mal Ahmed Niyazi Bey." Die Wikipedia kennt diese Artikel nicht mal jetzt. Es sind hier 4-5 Leute, die sich hier für die Geschichte des Osmanischen Reichs interessieren. und Admins schon gar nicht, höchstens 1-2.
und nenn andere Benutzer nicht rassistisch, wenn sie auf Madscharow aufmerksam machen. Ich kann bezeugen, dass du den Rassisten Madscharow auch im Artikel Alexandroupolis hartnäckig verwenden wolltest (danke Lynxxx für die Recherche über Madscharow. so gut kannte ich diese Kreatur Madscharow nicht) --77.186.7.99 13:01, 6. Mai 2010 (CEST)

Lenkt nicht v. Thema ab. Ja ich habe Artikel wie Ahmed Niyazi Bey, [...] verfasst und andere habe es ausgebaut. Du warst niegendsbeteiligt-- Vammpi 15:34, 6. Mai 2010 (CEST)

Du meinst, du hättest deinen Editwar in Ahmed Niyazi Bey gegen mehrere unterschiedliche Personen geführt, deren IP zufällig alle mit 77.186. anfingen? Das wäre ja noch schlimmer, als wenn du deinen Editwar dort gegen die gleiche Person geführt hast.
Es ist meine Arbeit und dafür erwarte ich Anerkennung. Tante Grazie.
Aber zumindest kannst du an dem Artikel sehen, was hier für Quellen erlaubt sind, wie dort Feroz Ahmad, ein intellektueller weltweit anerkannter pakistanischer Gelehrter. Ähnliches Kaliber ist Halil İnalcık aus der Türkei und auch jeder weitere Autor der EI oder bei jstor und ähnlichen wissenschaftlichen Archiven Rezensierte usw. Ein bulgarischer Gelehrter von diesem Kaliber fällt mir auf Anhieb nicht ein, denn wie Lynxxx schon sagte "Sek.-Literatur aus Sofia ist hingegen bis mind. in die 90er Jahre hinein hochgradig "verseucht" und nur mit Kneifzange und selektiv nutzbar". Aber die gibts sicher, aber solche Kreaturen vom vorletzten Jahrhundert gehen einfach nicht als Quelle, das versteht sogar der dümmste Admin. Wenn du diese Kampf"wissenschaftler" richtig zitierst, dann schreiben sie ja nichts anderes, als dass Bulgaren überall die Mehrheit bildeten und den Muslimen selbst im Krieg Blumen schenkten und höchste Vorsicht vor zivilen Opfern walteten. So geht das nicht weiter. (Also theoretisch nicht, praktisch schon, da 98% der Admins hier unfähig sind, fachliche Minimalentscheidungen über den Balkan/Orient/Islam zu fällen und immer nur sagen "der Inhalt ist mir völlig egal", was gar nicht sein darf, und daher Wikipedia zum Hort der bulgarischen und persischen Nationalisten und Überzeugungstäter gemacht haben). Also mach ruhig weiter,ich werde aber weiterhin ein Auge auf deine Edits werfen. Tschüss Wikipedia --77.186.7.99 16:49, 6. Mai 2010 (CEST)
Ja mein ich. das war jemand anders. mach dir ein Konto dann kann man dich auch f. deine unsinnige Editwars nach deinem Gusto, deinen Editwar in Ahmed Niyazi Bey wegen der Schreibweise des Namens einer Stadt und die Verwendung von Quellen mit Zahlen über eine min 100km entfernter Region f. eine andere auch sperren-- Vammpi 19:44, 6. Mai 2010 (CEST)
es ging nicht nur um einen Stadtnamen.
und so sah der Artikel zuerst aus. Sofort musste dich ein Admin korrigieren. Keine einzige Quelle, vermutlich alles heimlich von deinen Lieblingsquellen abgeschrieben. Gut dann anerkenne meine Arbeit eben nicht. Mir egal, solange du durch Editwar nicht wieder alles löscht. --77.186.7.99 20:08, 6. Mai 2010 (CEST)
[BK] Vammpi, lerne mal bitte meine Beiträge etwas differenzierter zu lesen, oder eben nicht zu antworten, wenn du sie nicht verstehen solltest. Ich habe nie geschrieben, es gebe keinen einzigen seriösen und renommierten bulgarischsprachigen Historiker, ich schrieb nur, dass die in Bulgarien ansässigen Historiker meistens international nicht die große Rolle spielten, weil ihre "Ergebnisse" der gelenkten Nationalhistoriographie geschuldet waren. Dieses ändert sich erst so laaaangsam mit dem Aufkommen einer neuen Historikergeneration. Dieses ist auch von jedem überprüfbar, indem du die "must-have"-Leselisten der slavistischen Fakultäten in Deutschland, USA, Großbritannien, Frankreich, usw. anschaust. Dort findest du genügend Autoren, die du gerne zitieren kannst. Und wenn dann mal eine Kontroverse entsteht, und keine deutsche oder englische Quellen vorhanden ist, und du nur eine bulgarische Quelle hast, die nirgends in der internationaler Standardliteratur erwähnt wird, und die niemand hier mangels Sprachkenntnissen überprüfen kann, dann kümmere dich bitte darum, z.B. durch einen respektablen Admin oder User, der bulgarisch kann, deine Quelle zu überprüfen und abzusegnen. Sonst wird das nie was. Danke. -- lynxxx 19:56, 6. Mai 2010 (CEST)

Falsche Angaben

(Siehe [70]). Würde die Darstellung auf der Sperrprüfung den Tatsachen entsprechen wäre das tatsächlich auch nach meiner Ansicht kein PA gewesen. Der Vorwurf unter "Wahrnehmungsstoerung chronisch" zu leiden ist allerdings ungleich heftiger als die entsprechend "entschärfte" Halbwahrheitsdarstellung des Gesperrten. Gruß --Kharon WP:WpDE 22:11, 4. Mai 2010 (CEST)

Es ist auch dann gemäß AGF einfach nicht mehr als eine chronisch falsche Wahrnehmung. Soweit meine Meinung Koenraad Diskussion 04:06, 5. Mai 2010 (CEST)

?

Hallo Koenraad, ich bitte um kurze Aufklärung diesbezüglich. Der Benutzer verweist auf ein Statement von Dir, welches mir aus meiner Erinnerung nicht bekannt ist. Hilfst Du mir auf die Sprünge? Danke, Gruß --Capaci34 Ma sì! 18:44, 6. Mai 2010 (CEST)

service: gemeint sein könnte zb dies. ca$e 18:47, 6. Mai 2010 (CEST)
Danke dafür, aber Richtlinie/Konvention ist doch nach wie vor WP:FVB oder habe ich die WP irgendwo nicht verstanden? --Capaci34 Ma sì! 18:49, 6. Mai 2010 (CEST)
(sorry BK) ... NB: 27.4.2010, 18:18 Uhr. noch mehr service: shmuel bezieht sich vermutlich darauf, dass zb dieser edit danach stattfand, nämlich 5.5.2010, 20:53. der fragliche account wurde später gesperrt, ebenso wie der zweite und vierte und fünfte - und damit bislang fast alle, die gegen diese vorgabe verstoßen haben, bis auf insb. einen ;). was übrigens die anwendbarkeit von WP:FVB betrifft, so ist im hiesigen fall m.e. strittig, ob die klausel "... soweit sinnvoll ..." erfüllt ist. in der hoffnung, hier weitergeholfen zu haben, ca$e 18:47, 6. Mai 2010 (CEST) ps: bei der gelegenheit: eine überschrift "leistungen" zu empfehlen, dürfte sogar - ebenfalls ...? ;) - in mindestens sehr vielen fällen von personenartikeln nicht sinnvoll und/oder antiquiert sein. nicht ohne grund verstoßen beide dort als muster empfohlene artikel, hesse und tucholsky, gegen diese vorgabe, sowie ersterer auch gegen die platzierung der einzelnachweise ans ende, und, oh graus, verwendet sogar das durchaus umstrittene "Quellenangaben und Anmerkungen"... ;)

Ich habe auf der VM nur einen laufenden Editwar unterbunden. Die generelle Regelung muss sich an dem jüngsten Meinungsbild orientieren. Das wird wohl auf ein einheitliches Kreuzchen bei allen hinauslaufen, soweit ich das verfolgt haben. Ein unglauchliche Unbotmäßigkeit, dass sich User trauen, gegen meine Meinung zu votieren. Gruß Koenraad Diskussion 07:59, 8. Mai 2010 (CEST)

Kurze Frage: Stellst Du Dir das (Fernbacher auf IP) und das als "Burgfrieden" vor? Finde ich prima, daß solche Kleingeister jetzt ihre ...züge führen dürfen. ist inhaltlich wirklich ein großer Gewinn für Wikipedia, daß man solche User protegiert! --Shmuel haBalshan 14:38, 10. Mai 2010 (CEST)
Nachfrage 2: Burgfrieden? --Shmuel haBalshan 12:08, 11. Mai 2010 (CEST)

Ich kann die Mehrheitsmeinung der Wikipedianer nicht ändern. Man wird niemanden sperren, weil er kein Kreuz setzt. Seine Version per Editwar durchzusetzen, ist eine ganz andere Frage. Momentan bin ich nicht in der Lage, bei diesem Konflikt einzugreifen. Keine Zeit und andere Probleme. Im Zweifelsfalle auf die normalen Funktionsseiten zurückgreifen. Ich fühle mich ohnehin befangen, wenn ich direkt auf meiner Seite angesprochen werde. Es grüßt Koenraad Diskussion 12:18, 11. Mai 2010 (CEST)

Zur Kenntnis

[71], TJ.MD Faſſe Dich kurz. 08:07, 9. Mai 2010 (CEST)

Meldung mit drei *** für die innovativste VM-Begründung des Tages. Es grüßt Koenraad Diskussion 19:06, 9. Mai 2010 (CEST)

Zorn des Scheichülislam

[72] --Orientalist 15:46, 9. Mai 2010 (CEST)

Wellen

Ahoi, auf die elektromagnetischen zeigten noch 3 ANR-Links. Gruß --dealerofsalvation 06:14, 10. Mai 2010 (CEST)

Mist, ich hoffe, du hast alle umgebogen. Ich schau noch mal. Gruß Koenraad Diskussion 06:16, 10. Mai 2010 (CEST)

Bürgerbewegung pro NRW

Deine Bgründung für die Sperrung lautete "(Zufallssperrgenerator)" und erklärt in vortrefflicher Weise die Sperrung der Seite in einer fehlerhaften Version (nach dem Kategorie-Edit von TKKG). --Kraftprotz 15:07, 10. Mai 2010 (CEST)

Meinem Bauchgefühl war das klar, daher habe ich auch nur kurz gesperrt. Aber Bauchgefühl reicht halt nicht. Gruß Koenraad Diskussion 05:09, 11. Mai 2010 (CEST)

Diskussion:Ibn_Baddscha / Benutzer Diskussion:Orientalist

transkription mal wieder. wenn ich mal gewusst habe, wie es zu dieser tabelle kam, habe ich es vergessen. grüße, ca$e 14:22, 11. Mai 2010 (CEST)

"Grund: keine Verbesserung des Artikels"

So war deine Begründung in "Grund: keine Verbesserung des Artikels". Kannst du dann bitte benennen,wo in der dort angegebenen Quelle steht, dass "Dehqan" = "persischer Landadel" bedeuten soll. Der gesamte Artikel Dehqan in der Iranica handelt davon, wie viele unterschiedliche Bedeutungen "Dehqan" hat, mit einer Ethnie hat dieser Begriff nichts zu tun. Daher möchte ich wissen, wieso du bei einem Begriff, der soviele unterschiedliche Bedeutungen hat, nur eine einzige Bedeutung ("persischer Landadel") durchsetzen möchtest, die zudem in dieser Quelle gar nicht belegt ist. --79.194.38.56 22:08, 14. Mai 2010 (CEST)

Um Dehqan geht's nicht, das ist keine ethnische Kategorie/Zuschreibung. Es gibt Fachliteratur, die ihn als Perser beschreibt. Du glaubst zu wissen, warum er doch keiner ist. Trage deine Bedenken auf der Disk vor. Ich werde mich nicht beteiligen. Einer will "türkisch" aus allen möglichen Artikeln oder Einleitungen entfernen, sein Widersacher "persisch". Klassischer Fall von Koenraadtroll Dein Obertroll alias Koenraad Diskussion 22:17, 14. Mai 2010 (CEST)

ach danach hast du den Artikel unbeschränkt gesperrt, sehe ich gerade. erst revertet und dann den Artikel unbeschränkt gesperrt, jetzt interessiert mich die Antwort auf meine Frage oben noch mehr. --79.194.38.56 22:18, 14. Mai 2010 (CEST)

Ein Versehen, ich verkürze. Koenraad Diskussion 22:19, 14. Mai 2010 (CEST)
(BK) Das ist nicht richtig. Es geht sowohl um Dehqan als auch darum, dass die EI keine Ethnienangabe über Nizam al-Mulk macht, du hast beides revertiert. Die Sache ist ausdiskutiert. Es lag auch gerade kein Editwar vor. Wieso sperrst du den Artikel unbeschränkt und mischt dich durch deinen Revert inhaltlich ein und packst die Falschinformation Dehqan=Perser in den Artikel und gibst doch jetzt selbst zu, dass "Dehqan ... keine ethnische Kategorie/Zuschreibung" ist. Das ist so nicht ok, was du immer machst. --79.194.38.56 22:26, 14. Mai 2010 (CEST)

Was juckt dich eigentlich die Halbsperre, wo du einen angemeldeten Account hast. So, jetzt bin ich weg. Gruß Koenraad Diskussion 22:29, 14. Mai 2010 (CEST)

sowas wird Admin echt. er packt eine inhaltlich falsche Version in den Artikel, gibt selbst zu, dass es ein inhaltlicher Fehler ist, sperrt Artikel, in dem kein Editwar läuft und zur "Rechtfertigung" kommt er mit Unterstellungen. Du bist mir ja einer. Wenn ich einen Account hätte, wäre diese Halbsperre, deren Falschheit du selbst akzeptierst, trotzdem nicht ok. Trollsperren sind nicht gut für den "Vita" eines Admins und für Artikelinhalte schon gar nicht.Werde mir wegen deiner Trollsperre jetzt einen Account anlegen, obwohl ich keine Zeit für wikipedia habe. Möchte aber trotzdem nochmal nachfragen, ob du nicht nur die Sperrdauer (fairerweise ein großes Dankeschön für die nachträgliche Kürzung der Sperrdauer) sondern auch deine Artikelsperre überdenken möchtest. Deinen Revert, den du mindestens im Punkt "Dehqan" selbst als falsch akzeptierst, zu reverten, übernehme dann ich. --79.194.38.56 22:40, 14. Mai 2010 (CEST)

Dein Motto: Wenn in der einen Quelle nichts steht, kann er unmöglich ein Perser sein. Aber wie gesagt, es gibt Diskussionsseiten. Inhaltlich ist mir das völlig schnuppe, Nizam war ohnehin Koenraadistaner. Ich liebe nichts so sehr wie ein Streit über ethnische Zugehörigkeit. Gruß Koenraad Diskussion 05:59, 15. Mai 2010 (CEST)

Büchse der Pandora

Hier ist sie noch offen. Mit den freundlichsten Grüßen --Sukarnobhumibol 06:02, 15. Mai 2010 (CEST)

Was möchtest du mir mitteilen? Da steht "geb." und "gest." und das stört mich nicht. Wenn man die Büchse schließt, bleibt die Hoffnung gefangen. Koenraad Diskussion 06:09, 15. Mai 2010 (CEST)
Willst du damit sagen, "geb." und "gest. gehen in Ordnung? --Sukarnobhumibol 06:39, 15. Mai 2010 (CEST)

Ich habe zuerst gefragt Koenraad Diskussion 06:43, 15. Mai 2010 (CEST)

Hat sich erstmal erledigt. --Sukarnobhumibol 12:57, 15. Mai 2010 (CEST)

Jüdische Provokationen gehen also in Ordnung? --Sukarnobhumibol 01:15, 16. Mai 2010 (CEST)

Quod licet iovi, non licet bovi? --Sukarnobhumibol 05:56, 16. Mai 2010 (CEST)

Andere melden geht über die VM Koenraad Diskussion 05:57, 16. Mai 2010 (CEST)

Und ich dachte, du würdest auch da "administrativ" entscheiden. Da kann ich dann eigentlich deine administrative Entscheidung bei Suharto nicht anerkennen, wenn das so ist. --Sukarnobhumibol 08:21, 16. Mai 2010 (CEST)

IP

Hi Koenraad. Könntest du bitte auch die Artikeln Seldschuken und Ghaznawiden gegen die immer wieder nervende IP schützen?! Eine Halbsperre ist m.M.n. zu vertreten. Danke. LG --Phoenix2 18:15, 15. Mai 2010 (CEST)

Nachtrag: auch im Artikel Persischer Golf wäre eine Halbsperre angebracht. Zwar eine ganz andere IP mit einem ganz anderen POV, aber genau so nervig. --Phoenix2 18:16, 15. Mai 2010 (CEST)

Benutz die normalen Funktionsseiten Koenraad Diskussion 05:58, 16. Mai 2010 (CEST)

Namensendung -oglu/oğlu

Hallo Bashi, weil man jetzt ja allerlei aus Griechenland hört, ist mir aufgefallen, dass es dort offenbar häufiger Nachnamen mit dieser Endung gibt, was ich bisher nur aus der Türkei kannte. Sind das in Griechenland Nachfahren der Türken oder ist es umgekehrt? Ich vermute ersteres, ist aber nur ein Gefühl. Rainer Z ... 19:27, 15. Mai 2010 (CEST)

Da muss ich passen und gebe die Frage an Mitlesende weiter Koenraad Diskussion 06:03, 16. Mai 2010 (CEST)

TrueBlues VM

Ich verstehe deine Warnung nicht. Weshalb werde ich gewarnt? Weil ich seit meiner Anmeldung vor ein paar Wochen nur 7 Artikeledits habe? Oder weil ich TrueBlue darauf aufmerksam gemacht habe, dass er von anderen Leute nicht Dinge verlangen kann, die an die er sich selber nicht hält? Ich würde mich freuen, wenn du mir das genauer erklären könntest. --MedEths 22:11, 15. Mai 2010 (CEST)

Du bedienst dich Argumenten gegen die Person Koenraad Diskussion 06:02, 16. Mai 2010 (CEST)
Inwiefern? Ich glaube, dass ich zu Unrecht von dir gewarnt worden bin. TrueBlue hat sich eine dritte Meinung in der RM Medizin eingeholt, die zu diesem Artikeledit geführt hat. Damit war TrueBlue dann auf einmal nicht zufrieden und versucht jetzt, mit der vollkommen unbelegten und unbegründeten Behauptung "Theorienfindung" den Edit peu à peu wieder rückgängig zu machen. Ich habe ihn darauf aufmerksam gemacht, dass das so nicht akzeptabel ist. TrueBlue sollte seine TF-Vermutung doch zumindest irgendwie begründen können. Wo ist jetzt das Argumentum ad hominem? --MedEths 15:44, 16. Mai 2010 (CEST)

Das fängt in der Überschrift auf der Disk an und geht weiter über die Frage "Hältst du dich für etwas Besonderes?" Ich glaube inhaltliche Differenzen klären sich leichter, wenn man sich auf den Inhalt beschränkt und nicht sein Gegenüber angeht. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Es grüßt Koenraad Diskussion 18:40, 16. Mai 2010 (CEST)

"Ich glaube inhaltliche Differenzen klären sich leichter, wenn man sich auf den Inhalt beschränkt und nicht sein Gegenüber angeht." Ok, jetzt verstehe ich deinen Punkt, vielen Dank für die Erklärung. Das Problem besteht für mich ja darin, dass TrueBlue es gar nicht für nötig befindet, über inhaltliche Differenzen zu reden, sondern einfach Tatsachen schafft. Das macht es schwer, sich auf die inhaltlichen Differenzen zu beschränken. Falls ich zu scharf formuliert habe, bitte ich um Entschuldigung. Viele Grüße, --MedEths 23:02, 16. Mai 2010 (CEST)

Essay

Grüß Dich Koenraad,

Du hast den Artikel Politische Psychiatrie bei Pluspedia gelesen. Vielen Dank für diese Deine Mühe. Da Du vom Fach bist, kannst Du mir vielleicht sagen, was Du kritisch unter zu essayistisch bzw. unter „essay-artigem Stil“ in diesem Falle konkret verstehst? Was könnte an diesem Artikel in etwa fehlen z.B. in systematsicher Hinsicht? In welcher Hinsicht (Stichwort genügt!) würdest Du ihn konkret ergänzen, mal ganz abgesehen von neuerer Literatur? --Anaxo 11:31, 17. Mai 2010 (CEST)

Ein Rat von der Seite: Du solltest dir die Löschdiskussion noch einmal genau durchlesen. Hauptproblem ist das Herumschwurbeln um eine saubere Definition. Wenn es verschiedene Begriffsdefinitionen gibt, muss klar genannt werden, wer welche Definition vertritt und wie einflussreich diese Sicht ist. Zwischen den Ansichten von Kraepelin zu politischer Psychiatrie, dem Gebrauch als Kampfbegriff in der Antipsychiatrie und der Bezeichnung für Menschenrechtsverletzungen schlimmsten Ausmaßes in der UdSSR und in China besteht ein dermaßen großer Abstand, dass es fraglich ist, ob diese Begirffe überhaupt in einen Artikel gehören. Vielleicht muss der Artikel als echte Begriffsklärung angelegt werden. --Minderbinder 11:39, 17. Mai 2010 (CEST)

Ich habe die gelöschte Version gelesen. Das geht als Admin. Ich würde meinen, dass du den Artikel als Unterseite wiederhergestellt bekommst und dann noch ordentlich daran arbeitest vor dem Einstellen als Artikel. Für Einzelheiten habe ich momentan leider gar keine Zeit. Es grüßt Koenraad Diskussion 22:10, 17. Mai 2010 (CEST)

Benutzer:Fanfinifinfon

Hallo Koenraad. Du hattest gestern den Benutzer:Fanfinifinfon für 6 Stunden gesperrt. Nun hat er sich im Artikel All-Amhara-Volksorganisation des wilden Verschiebens bedient und wurde hier von Benutzer:Lutheraner darauf hingewiesen. Was kann man da machen? Danke. --Chtrede 14:45, 17. Mai 2010 (CEST)

hat sich erledigt. Danke --Chtrede 16:43, 17. Mai 2010 (CEST)
Sind Benutzernamen wie „Fanfinifinfon“ hier wirklich erlaubt? Es ist türkisch und ich sage besser nicht, wofür es steht. --Kulumpu 21:29, 17. Mai 2010 (CEST)

Mein Argo ist nicht so ausgeprägt. Schreib mir notfalls eine E-Mail mit der Bedeutung. Ich hab jetzt keine Zeit das nachzuschlagen. Steuerwald wird's wohl nicht kennen. Der Benutzer hat auch noch ein weiteres Konto, dass ich dann auch sperren würde. Gruß Koenraad Diskussion 22:03, 17. Mai 2010 (CEST)

Steuerwald nicht, aber Sibel Kekilli bestimmt (eine Google-Suche ergibt, dass ein Film von ihr so hieß). Es ist aber nicht unbedingt derb, sondern sogar in Familiensendungen zu hören, so dass es angeblich die Kinder nicht verstehen sollen, aber so oder so, es steht für die schönste Nebensache der Welt. --Kulumpu 22:40, 17. Mai 2010 (CEST)

Übersetzungsfrage

Ich frage mal wieder hier die (türkische) Allgemeinheit, im Portal ist die Resonanz leider immer sehr dürftig: Zum ersten würde ich um Übersetzungshilfe bzw. -meinungen bei Diskussion:Nationalparks_in_der_Türkei bitten. Zum zweiten habe ich bei der Gelegenheit gesehen, dass die Lemmata bei den türkischen Seen (siehe Kategorie:See in der Türkei doch ziemlich durcheinandergehen. Da gibt es den Borabay-See, den Burdur-See, den Büyükçekmece-See, andererseits den Akşehir Gölü, den Işıklı Gölü und andere, daneben gibt es "Talsperren" und "Stauseen". Sollte man da nicht einheitlich, imho auf den türkischen Namen, vereinheitlichen? Bitte um Senf, danke und Grüße -- Kpisimon 16:06, 17. Mai 2010 (CEST)

So eine ähnliche Diskussion hatten wir schon mal bei der Lemmatisierung von cami/camii/camisi und Moschee. Und es wurde damals entschieden, eben nicht Sokullu Mehmet Paşa Camii zu schreiben (wie es so in vielen Reise-/Kunst-/XYZ-führern steht), sondern konsequent immer Sokullu-Mehmet-Pascha-Moschee (inkl. Bindestriche). Vielleicht ist dieser Fall nun vergleichbar, ob man See/Göl oder Berg/Dag oder ... schreibt. Wahrscheinlich gibt es auch keine Möglichkeit nach der "üblichen Schreibung" zu gehen, da die Berge und Seen statistisch nicht so relevant in der Lit. Erwähnung finden. Vielleicht kann noch jemand mit mehr Zeit die Moschee-Diskussion finden? Vielleicht im Rahmen des Sinan-Artikels den ich mal stark erweiterte? Gruß. -- lynxxx 16:25, 17. Mai 2010 (CEST)

Zwar bemühe ich mich meistens, nicht mit dem Bauch zu denken, aber mein bauchgefühl würde eher auf "See" plädieren, bin aber nicht festgelegt. Koenraad Diskussion 22:04, 17. Mai 2010 (CEST)

Naja, bei den Bergen sind wir ja jetzt (fast) überall bei Dag oder Daglar, also wäre doch eigentlich Göl konsequent? -- Kpisimon 13:13, 18. Mai 2010 (CEST)
Ich möchte Entscheidungen zwar nicht revidieren, aber ich fände es passender statt Göl und Dag immer nur See und Berg zu schreiben, da das türkische Worte sind, die nicht integrale Bestandteile der Namen sind, Ausnahmen wären Aladağlar oder Uludağ, bei denen das Dag tatsächlich Teil des Namens ist. Aber statt Tendürek Dağı fände ich schlicht Tendürek passender. Auch verwirrend für den deutschen Leser dürfte sein, dass es manchmal „Dağı“ statt „Dağ“ heißt. Da müsste man für den deutschen Leser zur Erklärung also noch auf die unterschiedlichen Arten von Genitivverbindungen und auf die Possessivendungen 3. Person Sing. und Plural im Türkischen eingehen, damit er „Dağı“ statt „Dağ“ versteht ;-) Aber diese Frage ist wohl schwierig zu lösen, wir sagen ja auch Mont Blanc statt „Blanc-Berg“ (vielleicht aber auch nur weil „Mont“ integraler Bestandteil des Namens ist. der Berg heißt nicht nur „Weiß“ sondern „Weißer Berg“) aber dafür Himalaja-Gebirge ohne Anfügen des Hindi-Wortes für „Berg“. --Kulumpu 14:42, 18. Mai 2010 (CEST)
Ich hab nochmal bei WP:NK nachgelesen. Dort steht, Übersetzungen sollen nur verwendet werden bei Orten oberhalb einer gewissen Bedeutsamkeit. Ansonsten soll für das Artikellemma der in der Landessprache übliche Name mit Namenszusätzen, sofern vorhanden, verwendet werden. Demnach wären Dag und Göl angebracht. Eine Notwendigkeit, dem Leser die Feinheiten der türkischen Grammatik zu erklären, sehe ich nicht, bei der anderen türkischsprachigen Lemmata wie z. B. Istanbul Üniversitesi oder der Adalet ve Kalkınma Partisi erklären wir auch nicht, warum da ein -si hinten dran hängt. Grüße -- Kpisimon 15:36, 20. Mai 2010 (CEST)

Vollstes Vertrauen, dass du das wohlüberlegt machst. Gruß Koenraad Diskussion 20:02, 20. Mai 2010 (CEST)

Da muss ich Kpisimon rechtgeben --Kulumpu 16:48, 24. Mai 2010 (CEST)

Im zweifelsfall kann man die ominösen Häufigkeitsklassen konsultieren, um den Bekanntheitsgrad zu ermitteln. Koenraad Diskussion 17:05, 24. Mai 2010 (CEST)

Osmanisch gibt es nicht...

Hi, schau dir bitte mal diese Versionsgeschichte an: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=T%C3%BCrkische_Sprache_%28Osmanische_Phase%29&curid=201129&action=history inklusive der Kommentare, seit dem 15. Mai. Vielleicht hast du ja nicht nur Bücher mit Bezug zur türkischen Sprache gelesen, sondern ebenfalls Bücher mit Bezug zur osmanischen Sprache. Ich habe in 20 Jahren Turkologie noch niemals gehört, dass jemand eine "türkei-türkische" Quelle aus dem 16. Jahrhundert gelesen hätte. Ich habe hingegen sehr oft gelesen, dass diese Quelle in "osmanisch" oder "osmanisch-türkisch" verfasst wurde. Oder ich bin all die Jahre blind gewesen. Hab keine Zeit für solcherlei Dinge. -- lynxxx 20:24, 17. Mai 2010 (CEST)

ich wundere mich auch schon seit 2 Tagen...das ist - nach meinem üblichen Zungenschlag und meiner weit bekannten Diktion - absolut dummes Zeug zu sagen: Osmanisch ist keine Sprache. --Orientalist 20:30, 17. Mai 2010 (CEST)
Immer dieses zu Koenraad-Rennen, statt mal seine eigene Diskussion selbst zu führen.
Zu den Gründen: es scheinen bei einigen laufend Missverständnisse aufzutreten, wenn Autoren Kurzformen oder andere Kombinationen desselben Lemmanamens verwenden, so dass Lynxx dann immer glaubt, es handele sich um „Alternativnamen“, mit denen dann die Einleitung aufgebläht werden solle. Beim Schreiben des Artikels habe ich selbst auch jede mögliche Form verwendet, es sind aber keine Alternativen. --Kulumpu 20:40, 17. Mai 2010 (CEST)
Zitat: "Immer dieses zu Koenraad-Rennen, statt mal seine eigene Diskussion selbst zu führen" Der Grund liegt einfach darin, dass ich für solcherlei Diskussionen keine Zeit habe. Hier lesen viele Leute mit, die dann entscheiden können, ob sie ihre Zeit dafür opfern möchten und ggf. eingreifen möchten. Bei "Osmanisch" werden eben verschiedene Schreibweisen gebraucht, und die häufigsten gehören in eine Einleitung, ebenso wie bei Mamluken und Mameluken und Mamelucken. Was aber gar nicht geht, ist "Türkei-türkisch" als Synonym für das Osmanische einzusetzen. Das ist ja gerade der Unterschied zwischen der Kunstsprache und der Volkssprache.-- lynxxx 21:06, 17. Mai 2010 (CEST)
Ich glaube dafür gibt es Funktionsseiten, wenn du willst, dass andere mitlesen und mitentscheiden. Aber es wäre besser, wenn du überhaupt erst deine Argumente auf der Diskussionsseite vorträgst, bevor du andere „entscheiden“ lässt. Zeit habe ich für diesen Quatsch auch nicht, ich habe erst vor ein paar Tagen aus Turkmenische Sprache etwas ähnliches löschen müssen, dort stand „Turkmenisch ist die Kurzform für Turkmenische Sprache“, als ob „Sprache“ ein Bestandteil des Namens ist.
Osmanisches Türkisch ist keine „Kunstsprache“. Ich glaube, da fängt das Missverständnis schon an. Lies dazu am besten Lars Johanson. Türkisch hat im Osmanischen Reich in der Literatur ganz natürlich - nicht künstlich - arabische und persische Elemente aufgenommen, die galten eben als Bildungs- und Religionssprachen, so dass Gebildete und Religiöse sie gern verwendeten. Heute gilt es in der Türkei auch als „modern“, wenn jemand schön viele französische Worte verwendet, so dass ihn das gemeine Volk kaum versteht. Kunstsprachen werden aber konstruiert. Die osmanische Phase des Türkischen war aber nie konstruiert sondern eine natürliche Entwicklung in der Literatur, die nach den Sprachreformen bis zu einem Grad wieder rückgängig gemacht wurde. --Kulumpu 21:23, 17. Mai 2010 (CEST)

Ich empfehle dir generell in der deutschen Wikipedia dich am deutschem Sprachgebrauch zu orientieren, nicht am englischen, türkischen, russischen, usw... Ich verwende die Terminologie "Kunstsprache" deshalb, weil sie bei deutschen Turkologen Verwendung findet. Mach aber was du möchtest. Wie gesagt, ich habe leider keine Zeit dafür. Ciao, -- lynxxx 21:35, 17. Mai 2010 (CEST)

Ich orientiere mich ganz bewusst am deutschen Sprachgebrauch. Na dann diskutier halt nicht, warum diskutierst du dann zuerst überhaupt, um dann zu sagen, dass du gar nicht diskutieren willst, wenn es darum geht, deine Argumente vorzutragen. Ciao --Kulumpu 21:39, 17. Mai 2010 (CEST)

Gewundert habe ich mich auch ziemlich. Das Lemma "Türkische Sprache (Osmanische Phase)" scheint mir meilenweit daneben. Momentan habe ich aber keine Zeit zum diskutieren. Gruß Koenraad Diskussion 22:07, 17. Mai 2010 (CEST)

Von mir aus könnt ihr beide nachfragen oder eben euch weiterwundern. Bin für beides offen.
ps: Das Lemma ist „Türkische Sprache“. Dieser Name war aber belegt mit Türkische Sprache. Daher das für BKLs typische Anhängsel. Den Artikel könnte man auch gänzlich in Türkische Sprache integrieren, statt alles was man in den einen Artikel schreibt duplizierend auch in den anderen Artikel schreiben zu müssen. --Kulumpu 22:19, 17. Mai 2010 (CEST)

Osmanisch und Türkei-Türkisch sind mit Sicherheit keine Synonyme. Soviel ist mal sicher Koenraad Diskussion 17:46, 18. Mai 2010 (CEST)

Wie wir an seinen neuesten Belegstellen klar erkennen können, wissen wir nun auch den Grund seiner Änderungen: Er ist offensichtlich einem Missverständnis aufgesessen. Er erkennt nicht die Auftrennung der Sprache in osman. Zeit in eine Kunstsprache und eine Volkssprache, und versucht nun beides unter dem Begriff "Türkisch" zu "türkifizieren" und verwischt dabei die Terminologie. Wer hat für Erklärungen Zeit?-- lynxxx 18:07, 18. Mai 2010 (CEST)
Jetzt habe ich mal in den Brockhaus geschaut. Da steht nur: fachsprachliche Bezeichnung für das heutige Türkeitürkisch. Das macht mich etwas ratlos, denn meines bescheidenen Wissens ist die osmanische Sprache ein komplizierter Mix aus türkischen, arabischen und persischen Bestandteilen gewesen, die nur von der Elite verstanden und verwendet wurde. Das heutige Türkisch dagegen geht auf das Türkisch zurück, das die einfachen Leute sprachen, und wurde erst zu Atatürks Zeiten kodifiziert. Wie isses denn nun? Rainer Z ... 19:11, 18. Mai 2010 (CEST)

Ich habe mich nicht wissenschaftlich mit Osmanisch befasst, sondern nur mal Osmanisch-Lektüre an der Uni interessehalber belegt. Ich kann's lesen, wegen der Schrift und weil ich Arabisch kann (nützlich wegen der Fremdwörter). Meine Konversationsgrammatik aus dem 19. Jahrhundert ist jedenfalls ziemlich normales Türkisch, wenn man osmanische Erlasse liest, hat man allerdings nicht den Eindruck, dass Osmanisch primär der Verständigung diente, eher der Verschleierung. Sie war auch Teil eines Verhaltenskodexes und machte zusammen mit dem Islam und noch ein paar Elementen den sogenannten "osmanischen Weg" aus und war Voraussetzung für Aufstieg etc. So meine nicht wissenschaftliche Einschätzung aus dem hohlen Bauch. Türkei-Türkisch ist ziemlich irreführend im normalen Sprachgebrauch und ein wenig ahistorisch, denn die Bezeichnung Türkei dürfte es erst ab ca. 1200 gegeben haben. Lynxxx ist hier aber der beschlagenere User. Es grüßt Koenraad Diskussion 20:34, 18. Mai 2010 (CEST)

wenn es „die Bezeichnung Türkei ... erst ab ca. 1200 gegeben“ hat, dann ist Türkei-Türkisch ahistorisch? Kann man das verstehen?
Zum Brockhaus-Einwurf: na bitte, auch der Brockhaus gibt mir Recht und nicht nur Klaus Kreiser und alle möglichen Wissenschaftler. Zu „Wie isses denn nun?“ Ich würde die Frage gern beantworten, werde es aber hier nicht tun, da hier für mich EoD, da Lynxxx auf eine arrogante (Zitat „Wer hat für Erklärungen Zeit?“) unsympatische Weise hinter meinem Rücken lästert und laut Beitragsliste nicht nur zu Koenraad sondern auch zu anderen rennt, statt seine eigene Diskussion selbst führen zu können. Türkisch kann man auch gar nicht „türkifizieren“, Türkischer als Türkisch geht gar nicht, stattdessen übernimmt Lynxxx die Auffassung einiger türkischer Nationalisten, osmanisches Türkisch sei angeblich eine Kunstsprache, weil Autoren im Osmanischen Reich so „dreist“ waren und arabische und persische Elemente aufzunehmen begannen. Die türkische Satzstruktur wurde dabei nie verändert, es waren (und sind) einzelne arabische/persische „Brocken“ in türkischen Sätzen. Dann wären heute alle Sprachen „Kunstsprachen“, wenn man nur daran denkt, wieviel Gräzismen in jeder Sprache existieren. Vielleicht nennt Lynxxx auch gleich die Kommission, die „Osmanisch“ konstruiert haben soll. Vielleicht gibt es ja auch „Seldschukisch“, „Schwarzschafisch“, „Karamanisch“, „Ghaznawidisch“, „Germiyanisch“, „Eschrefisch“? Anscheinend „erfand“ aus Sicht von Lynxxx jede türkische Dynastie ihre eigene Sprache.
Beide können sowieso kein osmanisch und geben hier Aussagen aus der Literatur blind wieder, die sie gar nicht verstehen. Daher hier EoD von meiner Seite, da dreiste und vor allem unattraktive (–>keine Weiterbildungsmöglichkeit für mich) Diskussion. --Kulumpu 21:09, 18. Mai 2010 (CEST)

Ist ja gut. Demnächst schreib ich einen Artikel über ein Dorf in West-Thrakien und bezeichne deren Sprache als Türkei-Türkisch, du wirst mich dann sicher fragen, wieso die heute noch Osmanisch sprechen. Und dass ich kein Türkei-Türkisch (kleiner Scherz) kann, ist Humbug. Den Artikel Seldschukische Sprache gab's übrigens mal, hab ich löschen lassen. Koenraad Diskussion 21:16, 18. Mai 2010 (CEST)

Kunstgriffe, interessiert mich alles nicht, da absolut unfachliche „Diskussion“ am falschen Ort. Den Eintrag von Rainer solltest du mal genauer studieren und verinnerlichen. Wichtig ist mir, dass die einzige Wikipedia, die neben der deutschsprachigen auch fehlerhaft war, nun auch mitgezogen ist. Die Norweger sagen nicht mehr „Osmantyrkisk språk“ sondern Osmantyrkisk. Wenn du glaubst, die türkischen Minderheiten am Balkan würden modernes Istanbul-Osmanisch reden, dann irrst du dich. Sie sprechen normale osmanische Dialekte, wie in der Türkei auch jeder mögliche osmanische Dialekt gesprochen wird, natürlich setzt sich überall aufgrund des Fernsehens und der ganzen Sat-Anlagen das Istanbul-Osmanische durch, denn die Medien und die Gebildeten reden ausschließlich Istanbul-Osmanisch.
und nun ja, theoretisch kann man auch selbst erstellte Artikel löschen lassen, das würde erstmal noch gar nichts beweisen. Grüße --Kulumpu 23:43, 18. Mai 2010 (CEST)
Kulumpu, ich kann gar nichts "hinter deinem Rücken" tun, weil ich weiß, dass alle meine Postings hier öffentlich verfolgen können. Lies mal bitte die EI richtig, ggf. auch den Artikel Othmanli. Ich wollte dich hier nicht als Blödmann darstellen, falls es so rüberkam, tut es mir leid. Jeder kann mal inhaltlich etwas missverstehen, dass ist nix schlimmes. OK, das hört sich nun auch wieder arrogant an... Kannst ja mal dort wildern: http://incubator.wikimedia.org/wiki/Wp/ota/%D8%A2%D9%86%D8%A7_%D8%B5%D8%AD%DB%8C%D9%81%D9%87 Hier wird bald eh alles revertiert werden. Lass es dir gesagt sein, verwende deine Energie lieber auf andere Artikel. Vielleicht komme ich am Wochenende mal dazu, dir deinen Denkfehler aufzuzeigen. Ups, wieder so eine arrogante Floskel... Ich wollte nur damit sagen, wenn ich soviel Zeit wie du hätte, dann hätte ich dich schon längst mit Lit. zugeworfen, denn wenn ich 'was behaupte, wirste mir kaum Glauben schenken, weil ich in deinen Augen ebenso wie Koenraad eh keine Ahnung habe... (Wo ist eigentlich Hukukcu?) Adios, -- lynxxx 01:53, 19. Mai 2010 (CEST)

Autsch, jetzt ich habe den Artikel seldschukische Sprache schon selbst geschrieben. Zuviel der Ehre. Ich meine, das war der Postmann Michael Koenraad Diskussion 04:35, 19. Mai 2010 (CEST)

@lynxxx: na gut, dann kam es falsch rüber. Wenn die Quellen und meine Edits nicht bereits selbsterklärend sind und tatsächlich Diskussionsbedarf besteht, dann bitte hier, danach evtl. auf den passenden Funktionsseiten. Aber nicht hier, wo wir gerade sind, hier ist der falsche Ort zum Aufzeigen der gegenseitigen Denkfehler. Gruß. --Kulumpu 13:27, 19. Mai 2010 (CEST)

Benutzer:PrismaNN

Hallo Koenraad
Ich bitte Dich, die von Dir ausgesprochene Sperre meines Kontos PrismaNN aufzuheben.

  • Dieses zweite Konto habe ich zur Bearbeitung technischer und physikalischer Themen angelegt, während ich unter Analemma ganz anderes bearbeite, nämlich Astronomie, Kalender, Uhren u.ä. Ein solches Vorgehen ist praktisch, üblich und legitim.
  • Die mir vorgeworfene Bearbeitung über zwei Konten betrifft einen einzigen Artikel, nämlich Meton-Zyklus. Sie war ein Versuch, die von einem Bearbeiter/Administrator seit langem praktizierte Behinderung fremder Arbeit an diesem Artikel +) zu überwinden. Schon weil der Schuss nach hinten ging, wird es keine Wiederholung dieser Art geben! Es trifft aber nicht zu, dass zeitnahes gemeinsames Editieren stattfand, es gab überhaupt keine zeitliche Überschneidung. Letzter Beitrag von Analemma: 23. Aug. 2009; erster Beitrag PrismaNN: 5. Okt. 2009.

+) Fragen/Vorschläge selbst auf der Diskussionsseite u. bereits bei einer meiner ersten Meldungen (IP) gelöscht: [73]. Meine erste unbeholfene Edition als angemeldeter Benutzer sofort (online im Hintergrund) mit VM quittiert: [74]
Analemma 21:03, 18. Mai 2010 (CEST)

Wende dich an die Sperrprüfung bitte. Das mit den fehlenden Überschneidungen würde ich dann aber etwas objektiver darlegen. Sie diesen Link [75] Koenraad Diskussion 21:06, 18. Mai 2010 (CEST)

”Burka-Verbot“

Verehrter Bashi, liebe Mitlesenden, ich habe in der Portal Diskussion:Islam eine etwas kompliziertere Frage dazu aufgeworfen. Da ich nicht weiß, wie aktiv das Portal ist, bitte ich auch hier mal um Beteiligung, falls jemand da sachkundig ist. Gruß, Rainer Z ... 13:18, 19. Mai 2010 (CEST)

als "Mitlesender" hege ich doch die Hoffnung, daß es in Berlin, in den einschlägig als muslimisch ausgewiesenen Vierteln, ein Modehaus A'ischa gibt, wo willige Fatimas und Chadidschas alle Varianten dieses Kleidungsstückes auf Wunsch vorführen können. --Orientalist 14:40, 19. Mai 2010 (CEST)
Also ne Burka ist mir in Berlin noch nicht begegnet. Und ich lebe im Zentrum des Orkans, Nord-Neukölln ;-). Frauen mit Niqab habe ich gelegentlich schon gesehen, vielleicht fünf mal in zehn Jahren. Da würde sich ein Modehaus A'ischa wohl nicht rentieren. Wenn es um türkische Hochzeitsmoden und Schlafzimmereinrichtungen ginge, hätte ich allerdings exzellente Recherchebedingungen. Rainer Z ... 15:38, 19. Mai 2010 (CEST)
Weil ich das mit dem Modehaus lese: Die Lösung gegen das Burka-Verbot gibt es schon, heißt "Burkaburka". Gruß in die Runde -- Bertramz 15:59, 19. Mai 2010 (CEST)

Ghaznawiden

Der von dir im o.g. Artikel angegebene Link funktioniert nicht, bitte korrigieren. Und bitte beachten, dass ich die Information in eine relevantere Stelle verschoben habe. LG --Phoenix2 00:49, 21. Mai 2010 (CEST)

Umschrift

Hallo großer Gebieter, ich hab' ein deppertes Problem: bei der Umschrift arabischer Buchstaben kann ich manche net lesen, sondern hab' nur ein kleines Rechteck. Erkannt hab' ich das beim Zäpfchen- oder Gaumen-r (schaut im Wörterbuch aus wie: [kleines Mascherl]ain), oder z.B. im folgenden Namen: Al-Schaʿrani (für mich schaut das so aus: Al-Scha[kleines Rechteck]rani). Was muss ich herunterladen (oder so) damit ich diese Sonderzeichen erkennen bzw. verwenden kann? Bitte um einen Rat, teşekkür ederim! --Reimmichl-212 23:29, 22. Mai 2010 (CEST)

Das Problem kenne ich, habe es auch schon mal gelöst, weiß aber nicht mehr wie. Ich rufe mal um Hilfe Koenraad Diskussion 12:22, 23. Mai 2010 (CEST)
ich bin absolut kein Techniker, im Gegenteil. Aber in desem Fall:Mozilla-Firefox, letzte Version installieren und auf der WP benutzen. Es hilf, ich weiß nicht warum.--Orientalist 12:37, 23. Mai 2010 (CEST)
vgl. sonst noch zb dies oder das. Ca$e2 12:49, 23. Mai 2010 (CEST)

Vielen Dank, Freunde, ich werd' mich mit meinen bescheidenen PC-Kenntnissen jetzt dahinterklemmen! Servus, --Reimmichl-212 14:08, 23. Mai 2010 (CEST)

@Orientalist - das war der +1 Tipp! Mozilla installiert, Sonderzeichen da, Michl happy! Servus, --Reimmichl-212 17:23, 24. Mai 2010 (CEST)
schön! Dann kann ja Michl die DMG-Umschrift frei benutzen und sogar lesen. Es hat was!--Orientalist 20:20, 24. Mai 2010 (CEST)

Artikel: Mathias Casanova

Ich habe die Seite erstellt und moechte sie gerne wieder loeschen. In der englischsprachigen Wikipedia gibt es die Moeglichkeit eine "speedy deletion template" zu benutzen, die wie folgt lautet:

"This page may meet Wikipedia’s criteria for speedy deletion as a page where the author of the only substantial content has requested deletion in good faith, either explicitly or by blanking the page. See CSD G7."

Ich moechte gerne von dieser Template gebrauch machen. Ich bin der Author und der einzige der substantiellen Beitrag zu diesem Artikel geleistet hat.

Bitte loeschen Sie den Eintrag.

Äh - nein. Mit der Erstellung des Eintrages haben sie zugestimmt diesen unter freier Lizenz zu veröffentlichen. Das ist geschehen. Es gibt hier sowas wie das Recht am "eigenen" Artikel nicht. Es gibt keinen Grund als Relevanz- oder Qualitätsgründen zu löschen. Eventuelle Fehler können allerdings verbessert werden. Marcus Cyron - Talkshow 04:21, 14. Okt. 2010 (CEST)

Talikizâde

Merhaba, großer Meister! Wieder belästige ich Dich schamlos mit Fragen & Bitten:

  1. Kann man den o.a. Beinamen "Talikizâde" mit der arabischen Schreibschrift "Die Hängende" in Verbindung bringen - und kann/soll man den Namen auch übersetzen (so in der Richtung "Kalligraph")?
  2. Was bedeutet "Selatin" im Buchtitel "Şehname-i Sultan-i Selatin-i Cihan"?
  3. Wenn es Dir - oder jedem anderen der Fachleute in dieser Runde möglich ist, wäre ich für einen kurzen Prüfblick hie und da in meine o.a. Baustelle dankbar.

Vielen Dank & Servus, --Reimmichl-212 22:03, 25. Mai 2010 (CEST)

Für Nachschlagen habe ich keine Zeit, ich muss zur Arbeit, daher antworte ich ohne Netz und doppelten Boden. Talikizâde ist meines Wissens schlicht der Sohn eines Meisters der taʿlīq-Schrift (vgl. Taliq), Selatin ist der arabische Plural von Sultan. Möge man oder ich mich selbst mich korrigieren, sollte ich daneben liegen. Gruß Koenraad Diskussion 04:17, 26. Mai 2010 (CEST)

Bei Taliq war ich also eh knapp dran; und bei Sultan-i Selatin-i könnte man das als "Sultan der Sultane" verstehen, glbd. mit Schah-in-Schah? --Reimmichl-212 07:45, 26. Mai 2010 (CEST)
Bei den Werktiteln bist du aber nicht knapp dran. Wie bist du denn auf diese, nun ja, "kreativen" Übersetzungen gekommen? --RlufZNcI 07:35, 27. Mai 2010 (CEST)

Yes, es grüßt der Bashi aller Bashis Koenraad Diskussion 04:27, 27. Mai 2010 (CEST)

Tscha - Baustelle - "Übersetzungs"versuche - Hilfebitte - Rudimentärwissen - ? Warum ich's dann trotzdem versuche - gute Frage - Liebe zum Thema - schwache Antwort... --Reimmichl-212 11:14, 27. Mai 2010 (CEST)
Nachtrag: Ganz ernsthaft - ich bin mir meiner Unzulänglichkei bei Übersetzungen durchaus bewußt, deshalb auch die häufigen Nachfragen. Sollte das allerdings eher störend als projektfördernd sei, so verstehe ich durchaus, wenn Ihr mir nahelegt's, die Finger von solchen Artikeln zu lassen - OHNE Gram oder Grant! Das ist völlig ehrlich gemeint, Servus,--Reimmichl-212 11:56, 27. Mai 2010 (CEST)
Quatsch mit Soße, solange die Quellen gut sind. Mit Übersetzungen helfe ich gerne, bin momentan nur sehr eingebunden. Einfach weiterfragen. Gruß Koenraad Diskussion 17:59, 27. Mai 2010 (CEST)
Danke für das Angebot - nur, ich hab' noch einige Chronisten-Artikel auf Lager, da werd' ich leider deinen Großmut wahrscheinlich überstrapazieren. Z.B. gleich mit der Frage: Wie ist denn nun die korrekte Übersetzung der Werke-Titel in der o.a. Baustelle? Das hast Du jetzt von Deiner Hilfsbereitschaft, --Reimmichl-212 18:05, 27. Mai 2010 (CEST)
Şema'ilname-i Al-i 'Osman ("Das schematische Buch der Familie Osman"), - das heißt hier wohl: das Buch der (guten) Eigenschaften der Osmanen. Šamāʾil-Literatur gibt es auch der arab. und pers. Literatur. Ein Faß ohne Boden sind die Šamāʾil des Propheten Mohammed natürlich.--Orientalist 18:34, 27. Mai 2010 (CEST)
Danke, --Reimmichl-212 19:05, 27. Mai 2010 (CEST)
Na immerhin ist jetzt ein Titel halb richtig. --RlufZNcI 18:38, 28. Mai 2010 (CEST)
halb? Dann schreib' die andere Hälfte desselben....--Orientalist 20:10, 28. Mai 2010 (CEST)

Lästersocke gemeldet, wenn sich ein User nicht traut, offen und detailliert unter eigenem Account Kritik zu äußern, ist das ziemlich entlarvend insbesondere in puncto Sachkenntnis. Über das Benehmen schweige ich lieber. Es grüßt Koenraad Diskussion 10:16, 29. Mai 2010 (CEST)

Hallo Bashi aller Bashis, Dein untertäniger Diener hat zwei Fragen: auf der Suche nach Interwikis hab' ich trotz Eingabe aller möglichen Schreib-Varianten von Talikizâde und Fenâri in der tr.wiki nix gefunden - gibt's das, bei der von Dir genannten Bekanntheit? Und dann noch eine Marginalie: bei einer Titelübersetzung ("Chronik der Eroberung von Eger") hast Du die Anführungszeichen entfernt, sonst aber nirgends - ? 'tschuldige die lästige Störung (gibt's auch eine net lästige Störung?), Servus, --Reimmichl-212 12:55, 31. Mai 2010 (CEST)

Hallo Reimmichl, Interwikis habe ich auch nicht gefunden. Also Premiere für dich. Die anderen müssen nachziehen. Die Anführungsstriche habe ich aus folgenden Gründen entfernt: Es ist in der vorliegenden Form keine Übersetzung, sondern eine Erläuterung, was in vielen Fällen auch sinnvoll sein kann, wenn z.B. der Buchtitel nichtssagend ist. Nur eines habe ich bislang versäumt, nachzuschauen, wie das Buch im Original heißt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass da der Ort fehlt. So ist der Titel grammatikalisch unvollständig, als wolle man Kalbsfleisch sagen, schriebe aber nur ...sfleisch. Schau doch noch mal nach. Ich bin momentan etwas weit ab vom Schuss. Das Internet sagt Eğri Fethi Tarihi. Das müsste der korrekte Titel sein. Dann kannst du die Anführungsstriche auch wieder setzen. "Buch über die guten Eigenschaften der Osmanen" würde ich auch nicht als Übersetzung betrachten, also lieber ohne Anführungsstriche. Bei Firasetname (“Buch von der Wissenschaft der Physiognomie”, könnte man sich mit Eckigen Klammern um [Wissenschaft der] behelfen oder ebenfalls die Anführungsstriche wegmachen. Bist du bei "Tebrizziye" sicher, dass es mit doppel-z und nur einem y geschrieben wird, kann ich mir nicht vorstellen, genau andersherum denke ich. Gruß Koenraad Diskussion 18:38, 31. Mai 2010 (CEST)

Uff, also der Reihe nach, soweit ich's grad da hab:
  1. In "Historians of the Ottoman Empire" steht Egri Fethi Ta'rihi, erwähnt wird auch Géza Fehérvari "Az “Egri Fetihname” az isztanbuli Topkapi Szeraj Múzeumban" (The "Fetihname of Eger...") - werd' aber den von Dir genannten Titel Eğri Fethi Tarihi einsetzen, ich war beim Schreiben wohl schon schläfrig...?
  2. Tebiziyye hab' ich blindes Hendel tatsächlich falsch geschrieben!!
Vorerst einmal Dankschön, --Reimmichl-212 19:02, 31. Mai 2010 (CEST)

Kein Thema, gern geschehen. Ich wünschte, ich wäre firmer in osmanischer Geschichte. Koenraad Diskussion 20:32, 31. Mai 2010 (CEST)

Schon wieder...

...der Dauer-Fragensteller. Wie ist die korrekte Schreibweiswe und Übersetzung von:

  • Usulü'l-hikem fi nizami'l-'alem (“System der Geschichte der Weltordnung” ?)
  • Mecmu'a (“Sammlung, Kollektion” ?)

Bitte um Weiterhilfe, Danke, --Reimmichl-212 21:20, 2. Jun. 2010 (CEST)

Wenn ich jetzt raten müsste, würde ich meinen, dass es اصول الحكمة uṣūl al-ḥikma.... heißen müsste (Quellen der Weisheit im System der Welt). Hast du ein wenig mehr Infos? Also: von wem/wann etc. Bei mecmua gilt dasselbe. Ohne Zusammenhang kann ich nur raten. Es kann die weibliche arabische Form von "mecmu" sein, Zeitschrift, Gesamtheit oder Kollektion heißen. Vielleicht kennt Orientalist das Buch aus dem Stegreif? Koenraad Diskussion 04:42, 3. Jun. 2010 (CEST)
"al-ḥikam" kann man gemäß arab. so belassen und ist dann Plural zu "al-ḥikma": die Grundlagen (Quellen?) der Weisheit(en) in der Weltordnung.
Maǧmūʿa ist ein Titel, der tausendfach vorkommt: Sammlung / Summe - von etwas. Ist es ein Buchtitel, da müßte etwas, (vielleicht als Untertitel?) da stehen.
Zeitschrift wäre maǧalla (mecelle) : es war wohl zu früh am Morgen :-)--Orientalist 08:40, 3. Jun. 2010 (CEST)
Wenn in einem türkischen Handschriftenkatalog nur mecmua steht, dann handelt es sich um ein gebundenes Konvolut, in dem alles Mögliche drin sein kann, ihr Oberorientalisten. Briefe, Gedichte, Urkunden, kurze Abhandlungen usw. So und jetzt die Lästersocke bitte wider sperren (lassen), Dünnbrettbohrer. --D5L3NCbk 14:56, 3. Jun. 2010 (CEST)
Konvolut trifft die Sache. Nicht klar ist mir, ob es sich in dem von Reimmichl-212 gemeinten Fall um einen Sammelband (gebunden) oder um eine Sammelmappe (also eine Art Aktendeckel mit lose eingelegten Teilen) handelt, wahrscheinlich eher Letzteres. Gruß --87.175.230.161 15:44, 3. Jun. 2010 (CEST)

Mecmua hat im Türkischen eine andere Bedeutung als im Arabischen. Da ist Zeitschrift die Hauptbedeutung. Also dann die Umschrift uṣūl al-ḥikam fī niẓām al-ʿālam. @Orientalist, bitte noch mal draufschauen. Ich habe meinen Wehr nicht hier. Gruß Koenraad Diskussion 08:50, 3. Jun. 2010 (CEST)

Bisher gibt es für den in der osmanischen Literatur mehrmals vorkommenden Titel Usulü'l-hikem fi nizami'l-'alem (oder ähnlich geschrieben) keine deutsche Übersetzung. Das kompilierte Werk, das Reimmichl-212 meint, ist in seiner Internetquelle, aus der er sich die osmanischen Schriftsteller holt, nur sehr wischiwaschi beschrieben, und ist innerhalb der Literaturgeschichte bestenfalls eine Marginalie wert. Gruß --87.175.246.178 08:53, 3. Jun. 2010 (CEST)

(BK)

Danke. Transkription vom Scheichülislam abgesegnet. wa-li-llāḥi l-ḥamd...--Orientalist 09:06, 3. Jun. 2010 (CEST)
Nachtrag: der Verfasser des Werkes (mit türkischer Vorrede und Paraphrase) ist Kāfī Ḥasan Efendi al-Aqḥiṣārī aus Bosnien. Qadi und Lehrer ebendort. (1544-1616). Hss des Werkes in Dresden, Leipzig, London. Gedruckt in Istanbul (ohne Jahr). Carl Brockelmann: GAL, Band II. 588 und Supp. II. 659.
Nix mit "wischiwaschi.--Orientalist 09:06, 3. Jun. 2010 (CEST)
Reimmichl-212 meint eher HASAN BEYZADE AHMED PAŞA: http://www.ottomanhistorians.com/database/html/hasanbeyzade_en.html Gruß --87.175.246.178 09:15, 3. Jun. 2010 (CEST)
Vielleicht findet sich bei Babinger (Die Geschichtsschreiber der Osmanen und ihre Werke) eine Übersetzung des Titels. Wenn nicht, sollte Reimmichl-212 auf einen deutschen Titel verzichten und lieber - soweit möglich - Inhalt(e), Form und Zweck beschreiben. --87.175.246.178 09:31, 3. Jun. 2010 (CEST)
wer spricht hier von Handschriftenkatalogen? Es kann durchaus ein Buchtitel sein. In Katalogen erscheint der Begriff nicht als Titel, sondern als bibliotheksinterne Bezeichnung für die Zusammenlegung von Hss in einen Band unter einer Katalognummer. Das steht hier offenbar nicht zur Diskussion. Erst mal abwarten, was R. sagt.--Orientalist 16:33, 3. Jun. 2010 (CEST)
Mecmua hier als Buchtitel? Eher unwahrscheinlich: "This compendium, which appears to have been prepared by an anonymous member of H.B.’s retinue, was located in the private library of Cavit Baysun. As it was not mentioned among Baysun’s possessions which were transferred to Yapı ve Kredi Bankası after his death, I did not have the opportunity to consult this compendium (mecmua) personally. According to Baysun’s two articles on H.B., the compendium consisted of 131 folios written in taliq script and included Ayni Hatun Vaqfiyyesi and four poems penned by H.B. It also included copies of twenty letters and three copies of Qanice Fethnamesi, one of which was incomplete. The compendium also contained fetvas, letters, and compositions in verse and in prose." --87.175.230.161 16:40, 3. Jun. 2010 (CEST)


Wer sagt "hier"? Lesen kann ich es auch. Ich spreche im allg. von einem Titel und nicht von einem Katalog. Was für R. zutrifft, wird er schon entscheiden.--Orientalist 17:11, 3. Jun. 2010 (CEST)

Bite meine Stille entschuldigen, ich war einen Tag lang weit weg von allen PCs. Es geht tatsächlich um Hasan Beyzade (wie eh schon klar ist - sorry, ich hab` vergessen, ihn anzuführen). Usulü'l-hikem wird als Traktat (siyasetname) bezeichnet - Quelle w.o.genannt Historians.... Leider hab' ich verabsäumt, mich vorher gründlich einzulesen, mecmua ist ein Kompendium verschiedenster Schrifte, aber das wisst ihr eh alles bereits. Hat zwar nix damit zu tun, aber den Zuschriften von D5L3NCbk steh' ich ein wenig ratlos gegenüber - was hat er von dem bloß? Naa, ich bin ja kein Psychotherapeut. Vielen dank erstmal, ich mach' mich an die Weiterarbeit (Benutzer:Reimmichl-212/Hasan Beyzâde‎), Servus, --Reimmichl-212 18:23, 3. Jun. 2010 (CEST)

Martin van Bruinessen

Hallo Chef wie gehts? Hoffe gut. Weiß du eigentlich, dass wir das Geburtsdatum von van Briunessen nicht kenne? Skandal!:) Und das hier in Westeuropa:) Kannst du eventuell dem guten Mann auf niederländisch eine Mail senden und ihn fragen:) Seine mailadresse ist diese m.vanbruinessen@uu.nl. MfG -- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 03:47, 4. Jun. 2010 (CEST)

10. Juli 1946 Gruß --87.175.230.9 05:24, 4. Jun. 2010 (CEST)
http://nl.netlog.com/martinvanbruinessen --87.175.230.9, http://id.wikipedia.org/wiki/Martin_van_Bruinessen 05:34, 4. Jun. 2010 (CEST)
Danke für die Info. -- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 13:25, 4. Jun. 2010 (CEST)

Gleichfalls! @Kure, eine Mail auf Kurdisch hätte ihn wahrscheinlich noch mehr gefreut. Grüße Koenraad Diskussion 07:48, 5. Jun. 2010 (CEST)

Yazılıkaya

Moin allerseits, ich hab einen Exzellenz-Versuch gestartet. Grüße -- Kpisimon 17:22, 5. Jun. 2010 (CEST)

Frage...

...von IMHO etwas heikler Art. Wenn ich auch die fundamentalistische Diskussion über Verwendung christlicher Symbole ( * und † ) bei Personendaten arg überzogen fand, so bin ich doch etwas nachdenklich geworden, ob sie z.B. bei Osmanen-Biographien, wie ich sie hie und da schreibe, sehr angebracht sind. Einerseits tät' ich sie ganz gerne durch das neutrale geb. und gest. ersetzen, wie es Kpisimon bei seinen letzten Einträgen in Liste Osmanischer Chronisten getan hat, andrerseits möcht' ich gerne wilde Reaktionen vermeide, wenn ich zwei Dutzend Artikel dahingehend ändere. Wie ist denn die Sicht der gelassenen, erfahreneren und mit dem Thema vertrauten User? Info wäre mir sehr willkommen, besten Dank im Voraus. Servus, --Reimmichl-212 16:08, 6. Jun. 2010 (CEST)

Inhaltlich hab ich zu der Frage eher keine Meinung, war auch an dem MB nicht beteiligt. Wollte nur bemerken, dass ich in die Liste Osmanischer Chronisten noch niemanden eingetragen habe, ich schätze, Du meinst Benutzer:Kulumpu. Grüße -- Kpisimon 18:44, 6. Jun. 2010 (CEST)
Das Meinungsbild war leider recht eindeutig. Eine irgendwie geartete Mehrheit für konstruktive Lösungen habe ich nicht gesehen. Insofern sehe ich keine andere Möglichkeit, als das Kreuz auf uns zu nehmen. Gruß Koenraad Diskussion 19:05, 6. Jun. 2010 (CEST)
@ Kpisimon - entschuldige, das war ein ganz depperter Fehler! Ich hab' mich heute sehr mit Deinem o.a. Artikel beschäftigt, dass ich Dich sozusagen im Hirnhintergrund abgespeichert hab'...
@ Koenraad - na dann, soll halt sein - glücklich bin ich net, je länger ich darüber nachdenke... --Reimmichl-212 20:17, 6. Jun. 2010 (CEST)

Waswillstemachen? Ich werde damit auch nicht recht froh Koenraad Diskussion 04:30, 7. Jun. 2010 (CEST)

Guten Morgen!

Ich möchte Dich bitten, die Versionsgeschichte meiner Benutzerseite zu löschen. Ich habe leider zu Anfang einige persönliche Angaben gemacht, diese bitte ich Dich zu beseitigen. Kannst gern die komplette VG löschen, dann ist das Richtige auf jeden Fall dabei. Vielen Dank. --Tr2002 11:14, 7. Jun. 2010 (CEST)

O, kannst du dich an die Oversighter wenden: Wikipedia:Oversight/Kontakt. Die können das besser als ich. Ich weiß nicht mal, wie weit ich die Diskussionsseite löschen darf. Sorry und Gruß Koenraad Diskussion 19:11, 7. Jun. 2010 (CEST)

Benutzer:Nachschlager

Ich möchte diese Benutzerseite in ihrer Version vor dem Schließen gerne einsehen. Wo finde ich sie? mfG --Analemma 14:32, 7. Jun. 2010 (CEST)

Die ist ganz normal über die Versionsgeschichte einsehbar. So sah sie zuletzt aus [76]. Gruß Koenraad Diskussion 19:13, 7. Jun. 2010 (CEST)

Vorsicht, Anschlag!

Hier wird um eine kompetente Antwort gebeten. Vielleicht könntest du mal so freundlich sein, usw... :-) --Schlesinger schreib! 22:06, 8. Jun. 2010 (CEST)

Habe dort geantwortet. Gruß Koenraad Diskussion 04:14, 9. Jun. 2010 (CEST)

Moscheenliste

Hallo Koenraad, ich habe die Löschdiskussion von "Liste von Moscheen" gesehen. Vielleicht kann man hier eine Liste der größten Moscheen der Welt erstellen; das wäre - glaube ich - schon eine interessante und relevante Information, die man in Wikipedia finden sollte. Vielleicht kann man die gelöschte Liste als Steinbruch verwenden. Könnten Sie mir bitte diese Liste in meinen Namensraum einstellen? Vielen Dank. Viele Grüße, Hemeier 23:34, 8. Jun. 2010 (CEST)

Hast du einen Link zur Löschdiskussion? Koenraad Diskussion 04:14, 9. Jun. 2010 (CEST)
Gerne [77]
Voilá: Benutzer:Hemeier/Liste von Moscheen --Koenraad Diskussion 04:16, 11. Jun. 2010 (CEST)

Super! Danke! Die Liste ist allerdings ein ziemliches Durcheinander: die Struktur und die Kriterien kann ich nicht ganz nachvollziehen; mal sehen, was man davon gebrauchen kann. Sieht mir aus wie eine Kopie aus dem englischen Wikipedia. Hemeier 23:13, 12. Jun. 2010 (CEST)

Richtig! Kriterien wären sehr wünschenswert, vielleicht kann man bei anderen Gotteshäusernlisten Inspiration finden und die überproportionale Vertretung von Ahmadiyya-Moscheen ist nicht vertretbar. Wenn die Liste gänzlich unbrauchbar ist, einfach löschen lassen. Es grüßt Koenraad Diskussion 06:48, 13. Jun. 2010 (CEST)
Ich schau mal; wird alledings ein bisschen Zeit in Anspruch nehmen. Nochmals danke! Hemeier 23:53, 13. Jun. 2010 (CEST)

FYI

Ich habe mal versucht, das abseits der VM zu lösen, ich hoffe, ich werde nicht (wieder) enttäuscht [78].--bennsenson - ceterum censeo 13:31, 13. Jun. 2010 (CEST)

Für die Trollologie

Hallo, schon mal gesehen? Lieber Gruß --Catfisheye 20:41, 18. Jun. 2010 (CEST)

Nee, aber der Fergus MacTroll ist ja wohl unschlagbar. Danke Koenraad Diskussion 20:45, 18. Jun. 2010 (CEST)
Ich muss gestehen, dass er mein Liebling ist. ^^ --Catfisheye 20:58, 18. Jun. 2010 (CEST)

Ich hab beiden eine weitere Heimstatt geboten. Gruß Koenraad Diskussion 10:32, 19. Jun. 2010 (CEST)

Çorum-Massaker

Schon wieder ein "Massaker"-Artikel, ob sich mal jemand rantraut? Ich hab keine Ahnung und finde auch (bis jetzt) nix dazu, jedenfalls nichts neutrales, aber so ist der Artikel eher nicht tragbar. Besteht Hoffnung? Grüße -- Kpisimon 14:00, 21. Jun. 2010 (CEST)

Ich hoffe, Kure weiß etwas darüber. Ich werd mal im Internet auf Türkisch schauen. Danke auf jeden Fall Koenraad Diskussion 04:14, 22. Jun. 2010 (CEST)
Hallo die ewigen streiter der wp, ich kann über das massaker im internetarchiv der türkischen Zeitung Milliyet nachschlagen. Aber man muss sich dann dort anmelden, um die artikel lesen zu können. ist das eine gute idee dann das archiv als quelle zu nutzen? quellen auf deutsch zu finden wird schwer werden, man findet dann meisten die infos auf den seiten der alevitischen kulturvereine. mfg-- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 17:28, 23. Jun. 2010 (CEST)

Alevitsche Kulturvereine sind hochehrbare Zusammenschlüsse, für Neutralität aber nicht so richtig gut. Milliyet? Why not! Allerdings ist mir bei der Zeitungsberichterstattung immer schon aufgefallen, dass nur schlaglichtartig berichtet wird. Ich hoffe, das war damals anders. Oder geht das Archiv nicht bis 1980? Kostet das Geld? Koenraad Diskussion 17:53, 23. Jun. 2010 (CEST)

Habt Ihr mal in die dänische Version geschaut, die haben da ein paar Quellen, aber ich weiß nicht, was die taugen. Grüße -- Kpisimon 19:44, 23. Jun. 2010 (CEST)
das archiv reicht bis 1950 zurück und ist kostenfrei.-- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 01:36, 24. Jun. 2010 (CEST)

al-Ḥasan b. Muḥammad al-Dimaschqī al-Ṣaffūrī Badr al-Dīn al-Būrīnī

Hallo Bashi, eine neue Frage von mir: der o.a. al-Burini hat als Hauptwerk Tarajim al-a'yan min abna' al-zaman (engl. "the biographies of notables from the people of the times"), ich les' das als ~ "Biografie berühmter Menschen aus allen Zeiten" oder "...unserer Zeit"? Kannst Du, wenn Du Zeit dafür hast, Schreibweise und Übersetzung bitte korrigieren, Danke im Voraus, Servus, --Reimmichl-212 16:17, 22. Jun. 2010 (CEST)

Richtige Transkription wäre Tarādschim al-Aʿyān min Abnāʾ az-Zamān. Vielleicht gibt es bereits eine gängige Übersetzung, dann wäre Orientalist der richtige Mann. Ich frag ihn mal. Koenraad Diskussion 19:40, 22. Jun. 2010 (CEST)
Danke vorerst - ich lauere gespannt! --Reimmichl-212 20:01, 22. Jun. 2010 (CEST)
Der Werktitel erinnert mich an Ibn Khallikan. Hier würde ich sagen: Biographien berühmter Persönlichkeiten unter den Zeitgenossen. Abnāʾ az-Zamān kann hier mit "Zeitgenossen" übersetzt werden, vorausgesetzt, das Werk beinhaltet nur solche. Bei Ibn Khallikan ist dies aber nicht der Fall. Auch ein: "Biographien berühmter zeitgenössischer Persönlichkeiten" kann ich mir als Titel vorstellen. Die engl. Übersetzung suggeriert durch ein "people of the times", daß auch die Vita von Vorfahren abgehandelt wird. Das kann ich nicht beurteilen, da mir das Werk nicht vorliegt.--Orientalist 23:16, 22. Jun. 2010 (CEST)
Nach der (engl.) Werkgeschichte plante H.B. ein Werk in der Tradition von Ibn Khallikan, Ibn Katir, Ibn Shaddad, usw., mit einem Unterschied: Es ist hauptsächlich ein Biographie-Verzeichnis von (speziell syrischen) Persönlichkeiten, die der Autor selbst kannte - mit ganz wenigen Ausnahmen. Dies unterscheidet ihn von z.B. Ibn Khallikan, wie auch dezidiert festgestellt wird. Ich denke also, dass "Zeitgenössisch" hier richtig wäre, --Reimmichl-212 13:56, 23. Jun. 2010 (CEST)
wenn es so ist, dann nur "zeitgenössisch". Die engl. Übersetzung ist somit irreführend.--Orientalist 14:18, 23. Jun. 2010 (CEST)
Danke für die Hilfe! Servus, --Reimmichl-212 17:17, 23. Jun. 2010 (CEST)

Herzensangelegenheit

Hallo Koenraad,

magst Du noch hier antworten? Lieber Gruß --Catfisheye 16:09, 26. Jun. 2010 (CEST)

Löschpraxis

Du hast ja einen guten Link über die Internationalen Arbeitsnormen gefunden. Warum hast du im Artikel Gewerkschaften in Äthiopien den betreffenden Einleitungsabschnitt dennoch gelöscht, anstatt ihn zu verbessern? (nicht signierter Beitrag von Hopdiridaddaradiridod (Diskussion | Beiträge) 23:33, 26. Jun. 2010 (CEST))

Weil ich manchmal etwas die Geduld verliere Koenraad Diskussion 09:00, 27. Jun. 2010 (CEST)

Online?

Hi Koenraad. Bist du grad am Rechner? -- Andreas Werle 11:30, 27. Jun. 2010 (CEST)

Nicht kontinuierlich. Worum geht's? Koenraad Diskussion 11:44, 27. Jun. 2010 (CEST)

Ah sehr gut. Guckst Du hier: Orthomolekulare Medizin -- Andreas Werle 11:48, 27. Jun. 2010 (CEST)

Ich glaub', ich passe heute, zu wenig Zeit Koenraad Diskussion 13:37, 27. Jun. 2010 (CEST)
Kein Problem. Alles erledigt. -- Andreas Werle 13:50, 27. Jun. 2010 (CEST)

Schreibweise des PD-Namens

Hallo Koenraad, ich hatte mich gewundert, dass Du einen Artikel (İlhan Eker) zu Recht verschiebst, den ganzen Restschrott dann aber einfach liegen lässt. Ok, habe ich i. O. gebracht; Du hast dann den PD-Namen aber wieder falsch gemacht. Deshalb der Hinweis: nur für den Sortierschlüssel (Defaultsort) gelten Sonderregelungen über die Namens-Schreibweise, der PD-Name soll und muss vielmehr genau wie das Lemma geschrieben sein, nur in der Reihenfolge Nachname(n), Vorname(n). Diese Zeile mit dem PD-Namen ist die Vorlage für die Liste der Biografien, und der dort stehende Name taucht ungeprüft in dieser Liste auf. (Cimbom1991 z. B. hat die Angewohnheit, den PD-Namen oft in der Reihenfolge Vorname Nachname zu schreiben: und natürlich taucht die Person dann in der Liste der Biogr. unterm Vornamen auf ....) Gruß, Qaswa 16:18, 3. Jul. 2010 (CEST)

O, ich hab das offenbar mit dem Sortierschlüssel verwechselt. Ich war gestern überhaupt etwas verpennt. Gruß zurück Koenraad Diskussion 19:27, 3. Jul. 2010 (CEST)

VM / Steffen et al

Woher bekommt man diese tiefgreifende innerliche Stärke für soviel Ruhe? Admin wär echt nix für mich... Jiver 23:30, 3. Jul. 2010 (CEST)

Auch von meiner Seite Anerkennung für die Ruhe; die wurde mir schon vor langer Zeit (leider) in Bezug auf Wikipedia ausgetrieben und zwar derart, dass ich mich selbst zum Deppen gemacht habe. --77.20.208.49 23:38, 3. Jul. 2010 (CEST)

Bei dieser VM agierte ich wie die beiden Kommissare im Krimi "Outsider in Amsterdam" von J.W. van de Wetering. Diese taten zunächst einmal nichts. Und kamen dadurch einen entscheidenden Schritt weiter. Gruß Koenraad Diskussion 07:44, 4. Jul. 2010 (CEST)

Malik der Wächter

Hi Koenraad. Hab gesehen, dass du den o.g. Artikel mitbearbeitet hast. Hast du vielleicht eine gute Quelle, mit der man eine Verlinkung zu Moloch (Religion) unterstützen könnte?! LG --Phoenix2 04:25, 6. Jul. 2010 (CEST)

Momentan nicht. Ich bin aber nächste Woche in der Unibibliothek und schau mal Koenraad Diskussion 04:36, 6. Jul. 2010 (CEST)
Danke. Die Ähnlichkeiten zum (und der gemeinsame Ursprung mit dem) Molechkult im Gehinnom sind eindeutig ("Gehinnom --> Feuer --> Molech" vs. "Dschahannam --> Feuer --> Malik"). --Phoenix2 12:01, 6. Jul. 2010 (CEST)

Also in der EI2 finde ich nichts zu diesem speziellen Engel, zu dem Wort Engel (malak) heißt es, es sei hebräischen oder aramäischen Ursprungs und über das Äthiopische ins Arabische gekommen. In der Koranübersetzung von Paret heißt es wörtlich: "Malik (w. Herrscher (der Hölle) hier als Eigenname zu verstehen)!" Im Kommentar und Konkordanz findet sich nichts, aber vielleicht finde ich noch etwas. Koenraad Diskussion 19:31, 6. Jul. 2010 (CEST)

ganz kurz: guckt ihr EI3 s.v. afterlife: "[...] Ibn Abī l-Dunyā, Ṣifat al-nār, 18–85; al-Bayhaqī, Baʿth, 264–334; al-Qāḍī, 62–7; al-Suyūṭī, Budūr, 306–61 [...]" und s.v. angels: "In Q 43:77 the damned call to a mālik (“possessor,” perhaps God), interpreted by Ibn Hishām (d. 218/833) as the proper name of an angel of Hell (268; trans. Guillaume, 185)" sowie die artikeleinleitung zur etymologie et passim. sorry für die kryptische notiz, bin gerade auf dem sprung. mit einem bild kann ich nicht dienen. orientalist fragen. ca$e 19:47, 6. Jul. 2010 (CEST)

Darf ich die Diskutanten auch mal eben auf die Lemmafrage hinweisen? Grüße -- Kpisimon 18:51, 8. Jul. 2010 (CEST)

Hatte ich schon gesehen, sorry. Malik (Engel) scheint mir in Ordnung Koenraad Diskussion 18:53, 8. Jul. 2010 (CEST)

Du kannst ja schnell sein! Aber ich warte trotzdem nochn bisschen, ob noch jemand was zu sagen hat. -- Kpisimon 19:32, 8. Jul. 2010 (CEST)
Mālik (Engel) ist jedenfalls dann nicht falsch, wenn man klarstellt, dass dies spätere auslegungstradition ist, s.o. vermutungen in richtung molech wurden in der tat gelegentlich geäußert, zb von J. Montgomery: The Holy City and Gehenna, in: JBL 27 (1908), S. 24-47, hier S. 41. gerade sehe ich, dass auch G. C. Heider: Art. Molech, in: K. van der Toorn et al. (Hgg.): Dictionary or deities and demons in the Bible, Brill, Leiden et al. 1998, S. 581-585, hier S. 585 en passant auf 43:77 zu sprechen kommt, aber ohne, dass man dem mehr entnehmen kann; möglicherweise bietet aber z.b. heiders monographie (The Cult of Molek, Sheffield 1985) dazu näheres; das buch ist mir gerade nicht zugänglich und ich habe mit dem thema auch keine nähere bekanntschaft. Mālik (Dschahannam) bietet u.a. das problem, dass eine solche lemmatisierung mit den hiesigen konventionen für ohnehin unschöne klammerlemmata kaum reibungslos konform ginge: hölle(nfeuer) ist keine gattung für dämonen/engel/whathaveyou, auch keine disziplin o.dgl.; aber der benutzer gibt ohnehin nur "malik" bei google respektive in die hiesige suchmaske ein und sollte dann nach maximal einem klick eine nicht völlig irreführende erste info erhalten; wo diese physikalisch liegt, ist imho sekundär. Moloch (Religion) bedürfte übrigens - wie so vieles andere - einer umfänglichen überarbeitung. ca$e 09:05, 9. Jul. 2010 (CEST)

VM-Entscheidung

Die geplante Beschwerde, bestehend aus

  • wütend-emotionaler Einleitung
  • gefolgt von einer ausführlichen Analyse der Entstehung des Konflikts
  • allgemeinre Beschwerden über unfähige Admins und festgetretene Fehler in der VM-Bearbeitung
  • kurzer Exkursion in die Strickmuster der Nahostpolitik der letzten 20 Jahre und der medialen Rezeption
  • wieder wütender Anklagen
  • einem polemischen Schlusswort

entfällt wegen eines guten Films im Spätabendprogramm.--bennsenson - ceterum censeo 23:08, 6. Jul. 2010 (CEST)

Außerdem hat Holland das Finale erreicht und überhaupt Koenraad Diskussion 04:59, 7. Jul. 2010 (CEST)
Heute muss ich dann allerdings doch nochmal nerven [79].--bennsenson - ceterum censeo 10:21, 7. Jul. 2010 (CEST)

Ich werde den Artikel auf keinen Fall entsperren. Allein schon um die VM-Meldungen zu halbieren. Sorry Koenraad Diskussion 17:39, 7. Jul. 2010 (CEST)

Du weißt, ich schätze Deine Adminarbeit, aber das hier grenzt an Arbeitsverweigerung. Es gibt Konflikte, da muss man bis zu einem gewissen Grad auch mal inhaltlich Position beziehen. Liegt Dir eigentlich das Vorgehen und allgemeine Auftreten eines Reinhard Wenig nicht schwer im Magen? Kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Halbierst Du lieber VM-Meldungen, als seriöse Arbeit zu fördern? Dann hätte ich mich in Dir gründlich getäuscht. Konflikte verschwinden nicht, wenn man berechtigte Meldungen abwürgt und Artikel lange vollsperrt.--bennsenson - ceterum censeo 00:36, 9. Jul. 2010 (CEST)

Nun lass mal die Kirche im Dorf. Koenraad Diskussion 05:15, 9. Jul. 2010 (CEST)

Hinweis

[80]

MFG, Jesusfreund 08:15, 8. Jul. 2010 (CEST)


Halte ich für wenig aussichtsreich. Es grüßt Koenraad Diskussion 16:48, 8. Jul. 2010 (CEST)

Gerne

erledigt! -- Thomas, der Bader (TH?WZRM-Wau!!) 01:36, 10. Jul. 2010 (CEST)

Ich danke dir! Koenraad Diskussion 06:31, 10. Jul. 2010 (CEST)

Koran-Geschichten

Moin Bashi, hast Du das und das schon gesehen? Für mich alles sehr suspekt, aber ich hab eindeutig zu wenig Ahnung davon, um ernsthafte Einwände vorzubringen. Aber hier sollte es ja Experten geben! Grüße -- Kpisimon 12:50, 10. Jul. 2010 (CEST)

es muesste in der WP doch endlich moeglich sein, solche Artikelversuche aus dem Art.bereich sofort auszulagern und auf die Spielwiese des Autors zu setzen! Formulierung, Lit. Angabe, Gesamtdarstellung...usw. sind ja mangelhaft.--Orientalist 19:13, 10. Jul. 2010 (CEST)

Momentan habe ich ein ernsthaftes Zeitproblem und fahre auf Sparflamme Koenraad Diskussion 06:10, 11. Jul. 2010 (CEST)

Kurdischer Bürgerkrieg?

Hallo ich habe hier einen Artikel Benutzer:KureCewlik81/Iraqi Kurdish Civil War übersetzt. Kann man den Artikel Kurdischer Bürgerkrieg nennen oder KDP-PUK Konflikt. Wie findest du den Inhalt? Bitte um Ratschläge des Staatsrates von Koenraadistan:)-- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 23:19, 10. Jul. 2010 (CEST)

Mmmmh, eher letzteres denke ich. Was meinen die anderen Koenraad Diskussion 06:09, 11. Jul. 2010 (CEST)

Benutzer:Reimmichl-212/Ibn Budayr

Hallo Bashi aller Bashis, eine neue Übersetzungs- und Rechtschreibbitte kommt auf Dich zu: Ḥawādiṯ Dimašq aš-Šām al-yaumīya min sanat 1154 ila sanat 1176, Chronik von Ibn Budayr (s.o.). Für Hilfe wie immer sehr dankbar, Servus --Reimmichl-212 11:32, 11. Jul. 2010 (CEST) (ohne besondere Eile - ich versuche gerade, bei den Kelten und ihrer Mythologie ein bisserl refs nachzuschieben, Esoterik zu entsorgen, usw.)

Wie immer zu Hause ohne Wehr (Wörterbuch): "Tägliche Ereignisse in Damaskus vom Jahre 1154-1176". Die Umschrift scheint mir nicht ganz korrekt und auch nicht Wikikonform (englische Umschrift) besser so hawadith Dimaschq asch-Scham min sanat..... oder brauchst du Sonderzeichen? Dimaschq asch-Scham kommt mir zwar etwas Spanisch vor, weil Damascus oder asch-Scham mehr oder minder gleichbedeutend sind. Vielleicht kann Orientalist noch mal einen kurzen Blick drauf werfen. Koenraad Diskussion 12:39, 11. Jul. 2010 (CEST)

Die Tagesereignisse von Damaskus von 1154 bis 1176. Umschrift oben eingesezt.--Orientalist 12:49, 11. Jul. 2010 (CEST)

Viele Dank - ehrlich, über 2x Damaskus hab' ich mich auch gewundert, na vieleicht wollt' er, dass es jeder Dodl versteht, wo er her ist ;o)) - Teşekkür ederim, --Reimmichl-212 13:51, 11. Jul. 2010 (CEST)
Zusatz: Hab' ich schon erwähnt, dass ich heute (zusammen mit Enkelin und Schwiegertochter) Orange bis in die Knochen bin! (Mei' Frau is' leida a Spanien-Fan - the black sheep of the familiy!) --Reimmichl-212 14:04, 11. Jul. 2010 (CEST)

Oranje hin und her: das mit Damaskus ist nicht "doppelt". Es ist korrekt.--Orientalist 20:23, 11. Jul. 2010 (CEST)

...und wieder ein bisserl g'scheiter geworden ;o) --Reimmichl-212 22:44, 11. Jul. 2010 (CEST)
Die Meinige ist zufrieden, der Rest der Familie net! 0:1 - das hör' ich jetzt acht Tage lang, --Reimmichl-212 23:14, 11. Jul. 2010 (CEST)

Fabian Buch

Bitte wiederherstellen und in meinen BNR verschieben. Relevanz zwar vorhanden, aber was solls. Danke und Gruß, ʘ alofok 09:40, 14. Jul. 2010 (CEST)

Erledigt. ʘ alofok 15:17, 14. Jul. 2010 (CEST)

Hinweis

[81]

MFG, Jesusfreund 11:43, 14. Jul. 2010 (CEST)

PDDs Löscheimer-Script

... sollte ab sofort auch für nicht-ANR-Seiten einsetzbar sein. Hoffe ich. --Guandalug 20:52, 16. Jul. 2010 (CEST)

Emine Sultan

Bitte schau Dir den Artikel doch mal an! Danke-- Lutheraner 17:49, 21. Jul. 2010 (CEST)

Dawud

Mit ausgeruhtem Geiste wäre es an der Zeit, den Schritt zur Löschung zu tun.--Orientalist 13:30, 2. Aug. 2010 (CEST)

Erster! -- لƎƏOV ИITЯAM 13:37, 2. Aug. 2010 (CEST)
Habe dann noch die verwaiste Disk mit entsorgt, lieber Martin. :) --NiTen (Discworld) 13:47, 2. Aug. 2010 (CEST)

Allah gab dir die Herrschaft und die Weisheit Koenraad Diskussion 13:48, 2. Aug. 2010 (CEST)

Admin-Martin hat auf Abwarten (nicht: Abarten) votiert. Er konnte es doch nicht "abwarten" :-)--Orientalist 13:53, 2. Aug. 2010 (CEST)

in diesem Sinne:bis morgen/übermorgen--Orientalist 13:59, 2. Aug. 2010 (CEST)
danke! Darüber habe ich keine Primär- oder Sek.Literatur... :-)--Orientalist 16:32, 2. Aug. 2010 (CEST)
und jetzt hier:[82] - denn eine Galgenfrist hilft auch nicht mehr, die Bastelei hat nichts erbracht - im Gegenteil.--Orientalist 12:24, 3. Aug. 2010 (CEST)
Die Woche ist erst heute abend um 20:52 CEST (MESZ) vorbei. Warum so ungeduldig? -- لƎƏOV ИITЯAM 12:33, 3. Aug. 2010 (CEST)
bin nicht ungeduldig: siehe Ignaz Goldziher: sein Siegel auf den Briefen. Hab' die wichtige Uhrzeit nicht beachtet: bis dahin kann ja noch jede Menge passieren...--Orientalist 13:41, 3. Aug. 2010 (CEST)

Benutzer:Reimmichl-212/Defterdar Sarı Mehmet Pascha

Hallo Bashi aller Bashis, ich hoffe, Dein Urlaub war erholsam. Mit der üblichen lästigen Rechtschreib- und Übersetzungsbitte stell' ich mich aber gleich ohne Scham wieder ein:

  • Das Chronogramm „seker hab“ wird bei Mehmed Paschas Tod angegeben (His death has been recorded by the chronogram „seker hab“), ergibt das auch einen Sinn oder ist's nur Zahlenspielerei?
  • 2 Werkstitel: 1. „Zübde-i Veqayi'at“ - 2. „Nesayihü'l-vüzera ve'l-ümera“, oder „Kitab-i Güldeste“

Bitte wenn's geht um Korrektur der Schreibung und Übersetzung (wie immer ohne Eile), vielen Dank & Servus, --Reimmichl-212 16:04, 2. Aug. 2010 (CEST)

Muss ich erst einmal in mich gehen. Vielleicht dauert die innere Klausur etwas länger. Gruß Koenraad Diskussion 16:06, 2. Aug. 2010 (CEST)
Danke, nur kein Schweiß, ich hab' bei den Kelten genug zu reparieren, Servus, --Reimmichl-212 16:13, 2. Aug. 2010 (CEST)

Übersetzungen dieser Werkstitel birgen Fallstricke grundsätzlicher Natur: Ohne die Werke zu kennen, ist es ein Ratespiel. Güldeste hat Bedeutungen von Rosenbukett, Blütenlese, Anthologie bis hin zu einer Musikweise. Da bin ich z.B. momentan ratlos. Ich hab übrigens Halbblut in Bad Segeberg gesehen. Koenraad Diskussion 16:18, 2. Aug. 2010 (CEST)

ist Nr. 2 vielleicht: Vorschläge/Empfehlungen der Minister (Wesire) und Statthalter ? Oder: an die Minister und Statthalter (als eine Art "Fürstenspiegel)? In der Tat: bei Titeln isses halt meistens schwierig...--Orientalist 16:37, 2. Aug. 2010 (CEST)

Nr.1 wird im Vorwort als Werk MP's zum Erreichen von Gotteslohn und für eine posthume "Gute Nachred'" bezeichnet. Nr.2 ist ein siyasetname, also wird die Übersetzung "an die Minister..." wohl die richtige sein. Hilft das weiter? --Reimmichl-212 17:57, 2. Aug. 2010 (CEST)

In diesem Rahmen wäre dann Nr. 1. "Der beste Schutz" (Vorkehrung).u.ä. Arabisch ist es allemal.--Orientalist 18:26, 2. Aug. 2010 (CEST)

Ich werd' einmal den Texte-Inhalt aufbereiten, vielleicht erschließt sich dann alles genauer, vorerst vielen Dank für die Starthilfe. Gibt's auch für „seker hab“ einen Tipp? --Reimmichl-212 21:21, 2. Aug. 2010 (CEST)
da nicht. nur die Lottozahlen der letzten Woche als Tipp.--Orientalist 22:44, 2. Aug. 2010 (CEST)
Jaja, einen kleinen Dicken pflanzen...--Reimmichl-212 23:07, 2. Aug. 2010 (CEST)

Merhaba, verehrter Bashi (und auch großer Obermufti, falls er grad herschaut), der Erstentwurf des Artikels wär' fertig und falls Zeit und Laune vorhanden ist, tät' ich für einen prüfenden Blick (besonders auf Transkription u.ä.) sehr dankbar sein. Servus, --Reimmichl-212 00:04, 11. Aug. 2010 (CEST)

Morgen oder heute abend. Gruß Koenraad Diskussion 04:33, 11. Aug. 2010 (CEST)

Rechte Esoterik

Hallo Koenraad, danke für deine Beteiligung bei der Versachlichung der Diskussion! Allerdings weiß ich nicht, inwieweit diese Änderung ebenfalls dazu beiträgt. Es wäre schön, wenn Du Dich dazu durchringen kannst, diesen - den Artikel lächerlich machenden - Eintrag zu entfernen. Ich gebe allerdings zu, dass ich als einer der Hauptautoren etwas befangen bin. Grüße, --Fiat tux 21:27, 4. Aug. 2010 (CEST)

Ich habe ihn nur für 24h gesperrt. In ein paar Stunden ist er wieder frei. Gruß Koenraad Diskussion 05:16, 5. Aug. 2010 (CEST)
Danke. Hat schon geholfen. Ich hoffe, der Artikel übersteht das diesjährige Sommerpuppentheater einigermaßen gut. Grüße, --Fiat tux 13:35, 5. Aug. 2010 (CEST)

Liste beamteter Staatssekretäre des Kabinetts Merkel II

Hallo Koenraad,
im Rahmen einer LA-Abarbeitung hast Du kürzlich o.g. Artikel verschoben. Auf der Diskussionsseite hatte ich zuvor ein anderes Lemma vorgeschlagen. Leider hast Du dort nicht geantwortet - vielleicht könntest Du das noch nachholen? Danke + Gruß --Rapober 13:14, 6. Aug. 2010 (CEST)

etho [sic] pov universe

salut. die unsinnig "bearbeitete" VM hast du vermutlich gesehn. da VM offensichtlich wegen überforderter admins eh nicht funktioniert, spare ich mir die in zukunft eben und sage gleich den kompetenteren admins bescheid. die direkte eintragung bei den einschlägig beobachteten "schurken" ist vermutlich sowieso der kürzeste dienstweg. schönes wochenende dir, ca$e 13:14, 7. Aug. 2010 (CEST)

Ich hab's gesehen. Wäre ohnehin zu spät gewesen. Manchmal sind wir Admins ein wenig zu zögerlich, wenn es um den Schutz anderer Admins geht. Zuviel Gerede von einer Krähe, die keiner anderen... oder Adminopedia usw. Vielen Dank dir auf jeden Fall. Andere Admins ansprechen hat auch Fußangeln. Ich beispielsweise fühle mich dann schnell vereinnahmt/befangen. Nun denn. Das Etho-Pov-Universum ist unendlich! Ein schönes Wochenende auch dir! Koenraad Diskussion 13:29, 7. Aug. 2010 (CEST)
du wärst eh befangen, wenn's um PAs dutzendweise gegen dich geht, was aber nur ein unterpunkt dieser unsinnigkeit war. bei einschlägig arbeitsfähigen admins wie complex, entlinkt, hozro, koenraad, lkd, seewolf & co habe ich, im unterschied zu überabzahlbarvielen ;) anderen, noch nie erlebt, dass unterstellbare befangenheit nicht reflektiert wäre oder zu adminfehlern geführt hätte. na egal, der kommt eh wieder bzw ist schon lange wieder da, und sicher auch bald wieder mit nicht zu sichtenden edits... grüße, ca$e 13:36, 7. Aug. 2010 (CEST)

Übersetzungswunsch

Hallo Ihr Lieben, könnte mal jemand die Freundlichkeit besitzen, mir in verständlichen Worten zu erklären, was in diesem oder ganz grob in den neueren von diesen Artikeln drinsteht. Ich kann demnächst endlich mal wieder in die Türkei fahren und wollte in Allianoi vorbeischauen, finde aber sonst nirgends was über die aktuelle Situation dort. Grüße -- Kpisimon 13:25, 8. Aug. 2010 (CEST)

Im ersten Artikel geht es um rechtliche Auseinandersetuzung gegen die Überflutung durch die Staumauer. Mit einer Art Antrag auf Vollstreckungsschutz und einer Stellungnahme einer Initiativgruppe. Der Link zwei bringt uns zu zahlreichen Zeitungsartikeln. 2009 erklärt der Minister beispielsweise, die Flutung könne im nächsten Jahr starten. Alles im Fluss sozusagen. Reicht das als Info? Gruß Koenraad Diskussion 13:36, 8. Aug. 2010 (CEST)
Also nix genaues weiß man nicht! Danke soweit! Täusch ich mich oder steht in dem ersten gegen Ende irgendwas, dass man sich in Bergama im Müze melden soll, wenn man nach Allianoi möchte? -- Kpisimon 14:02, 8. Aug. 2010 (CEST)

Nein, bzw. ja du täuscht dich. Da wird gefordert, dass Allianoi für Besuch geöffnet werden soll. Koenraad Diskussion 20:28, 8. Aug. 2010 (CEST)

Alles klar, irgendwas bei der Google-Übersetzung hörte sich so an. Ich danke Dir -- Kpisimon 23:54, 8. Aug. 2010 (CEST)

Hallo

Hallo Koenraad,

ich habe da eine Frage. Undzwar wollte ich wissen, was Sohn, Nachfahre, Nachkomme, Ahne, Abstammung, Wurzel und Enkel auf Türkisch heisst. Würde mich freuen, wenn du mir hier weiterhelfen könntest. Danke.--64.79.209.130 20:16, 8. Aug. 2010 (CEST)

Vielleicht kannst du Benutzer:Hukukçu oder Benuzter:Fröhlicher Türke fragen. Die sind Muttersprachler. Allerdings ist es nicht verkehrt, den Zusammenhang zu erläutern. Ein Nachkomme des Propheten heißt z.B anders als meine Nachkommen. Den Unterschied zwischen Nachfahre und Nachkomme kenne ich nicht. Aus dem hohlen Bauch Sohn: Oğul, Nachkomme: tippe ich auf evlat, Ahne im unbestimmten Sinne (Vorfahren) Atalar, Abstammung: soy, bei "kurdischer Abstammung" würde man Kürt kökenli sagen, Wurzel ist kök und Enkel torun. Gruß Koenraad Diskussion 20:41, 8. Aug. 2010 (CEST)

VM gegen Ausgangskontrolle

Hallo Koenraad, ich kann nicht verstehen, wieso du das ganze als erledigt betrachtest. Der Benutzer beschimpft in einer Tour andere Wikipedianer, verstößt trotz dauerndem Hinweis auf WP:WQ und WP:KPA gegen selbige; sein Verhalten ist nicht nur mir gegenüber, sondern auch diversen anderen Benutzern gegenüber einfach nicht mehr länger hinnehmbar. Das hat nichts mit Revanche zu tun, sondern mit seinem letzten Disk-Beitrag auf der Seite von HAL 9000. Allerdings nicht nur dieser... --Roterraecher !? 19:03, 10. Aug. 2010 (CEST) Werfe bitte auch noch mal einen Blick auf das hier. Oder das, und das ließe sich weiter fortsetzen wenn man seine Beiträge mal genauer betrachtet. --Roterraecher !? 19:05, 10. Aug. 2010 (CEST)

Ich betrachte Roterraechers Verhalten gegenüber anderen Benutzern und seine Editwars in Artikeln ebenfalls als nicht mehr länger hinnehmbar. Es gibt eine ganze Menge Benutzer die von Roterraecher ebenfalls keine positive Meinung haben. Und das geht schon lange so. Als ein Beispiel von vielen ein ehemaliger und kommender Admin „Ich kann ihm nicht ertragen, ich habe ihn bislang nur destruktiv, nie konstruktiv erlebt.“ von Marcus Cyron [83] (April 2009). Weitere bei Bedarf, aber hier ist sicherlich der falsche Platz dafür. --Ausgangskontrolle 19:52, 10. Aug. 2010 (CEST)

Sag mal gehts noch? Erstens weißt du nicht, was hinter der Äußerung von Cyron steckt, zweitens ist mir völlig klar, dass mir aufgrund vieler LAs (die begründet sind) auch Benutzer negativ gegenüber stehen, drittens ist das aber etwas völlig anderes als wenn man dauerhaft beleidigend und unterstellend tätig ist, viertens werde ich beim Betrachten deiner Disk, aber vor allem auch deiner Beiträge das Gefühl nicht los, dass dein Beitrag zu Wikipedia vor allem darin besteht, viel zu diskutieren aber wenig zu Wikipedia beizutragen und fünftens hast du erneut, statt auf andere Argumente einzugehen und wenigstens mal darüber nachzudenken, ob deine Formulierungen und deine Vorgehensweise nicht tatsächlich ein wenig daneben sind, mal wieder einen anderen Benutzer runtergemacht. Ich habe keine Lust mehr mit dir zu diskutieren und werde in Zukunft deine Aussagen ignorieren. Bzw. eine erneute VM stellen, solltest du deine Vorgehensweise nicht ändern. Du kostest Nerven, Zeit und Kraft, sowohl bei mir als auch bei anderen Benutzern. Und bitte lass Koenraads Benutzerdisk in Ruhe, denn er hat sicher keine Lust, unseren Disput auf seiner Disk austragen zu lassen. EOD. --Roterraecher !? 20:17, 10. Aug. 2010 (CEST)

Ihr könnt hier frei reden. Ihr habt eher einen grundsätzlichen Konflikt. Den werde ich nicht lösen. @Rroterraecher, eine Contra-VM wenige Minuten nach einer VM, die sich gegen die eigene Person richtet, ist offenbar schlecht getimed. Ich kenne euch beide gar nicht. Wenn ein User in einer Tour andere Wikipedianer beschimpft und klassische Regeln verletzt, muss man das Geschimpfe und die Regelüberschreitungen zeitnah melden, sammeln für ein Benutzersperrverfahren oder ignorieren. Bei Klosterfelde habe ich allerding mit den Ohren gewackelt. Ein lappalie. Es grüßt Koenraad Diskussion 20:40, 10. Aug. 2010 (CEST)
Die erste VM war nicht gegen meine Person gerichtet, daher war die zweite nicht unbedingt falsch getimt. Die erste VM war ungefähr das vierte Mal, dass wegen des Artikels Klosterfelde eine VM erfolgte, daher nicht wirklich eine Lappalie, da Sturheit anscheinend belohnt wird statt bestraft zu werden ;) Hatte aber nichts mit der VM gegen den Benutzer Ausgangskontrolle zu tun, das war zwar zeitgleich, aber unabhängig von der anderen VM. In Zukunft werde ich eben noch ein wenig warten, das Sammeln habe ich ja bereits begonnen, es gibt inzwischen genug Belege für die Verstöße gegen die genannten WP-Regeln. Gruß, --Roterraecher !? 23:44, 10. Aug. 2010 (CEST)
Da bitte ich sogar darum dass du meine Aussagen ignorierst. Dann bleibt mir auch dein hinterherstalken erspart, mit dem du ab und an mal ohne jeden sachlichen Beitrag nach meinen Diskussions- und Artikelbeiträgen provozierst. Du bist ein Benutzer der permanent mit Editwar, Dauerdiskussion und puren Behauptungen ohne Belege mehreren Benutzern auffällt. Dein Erfindungsreichtum ist da echt beachtlich, wie man zuletzt in Klosterfelde (Wandlitz) sehen kann. Und leider gibt es genügend weitere Beispiele. Du verdrehst regelmäßig die Tatsachen und es ist unglaublich wie lange du in dem Artikel ganz alleine schon für Ärger sorgen kannst. Und jetzt ist wieder die von dir geliebte Version da, obwohl du keine Argumente hast, die Diskussion nicht abwartest und auch nicht weiterführst und alleine gegen mindestens fünf Benutzer revertierst. Und leider sehen die Admins wieder nicht das wahre Problem und die wahre Ursache, so dass du mit deiner völlig destruktiven unerträglichen Art auch noch deinen Willen im Artikel hast, weil du dir selbst nicht zu schade bist bei laufender VM auf den Revertknopf zu drücken. Das spricht ja schon Bände, du kannst offenbar gar nicht anders als dich mit dem Revertknopf durchsetzen. Man schaue sich nur mal die Artikel und Artikeldiskussion zu Klosterfelde (Wandlitz) und Galerie Vera Munro an, da sieht man ja sehr deutlich wer nur diskutiert (und revertiert) und nichts beiträgt. Dass ausgerechnet du mir diesen Vorwurf machst ist schon bezeichnend, aber auch nur eines deiner übliches Mittel. Aber eines deiner schamlosen Argumente ist ja, dass derjenige der nichts zum Artikel beiträgt besonders objektiv ist. Und auch hier bleiben mir deine mittlerweile üblich gewordenen Drohungen leider nicht erspart. --Ausgangskontrolle 21:37, 10. Aug. 2010 (CEST)
Es ist einfach nur noch frech, mir das vorzuwerfen, was du selber betreibst. Aber ich spars mir, es ist vergeudete Zeit, da hab ich wichtigeres zu tun. Die von dir genannten Vorwürfe treffen gut auf dich selbst zu, aber Einsicht habe ich bei dir leider noch nie gesehen. Bis zur nächsten VM in diesem Theater. Was Klosterfelde angeht, so dürftest du die Sperrandrohung des Admins vernommen haben. --Roterraecher !? 23:44, 10. Aug. 2010 (CEST)
Also wieder nicht ein Argument in der Sache sondern wieder mal Drohung mit Sperre weil gerade die Version aktuell ist die du hier seit Wochen mit der Brechstange aber fehlenden Argumenten durchzubringen versuchst. Dazu hast du sogar bei laufender VM auf den Revertknopf gedrückt. Auf der Artikeldisk. sieht man dich hingegen nicht mehr. Aber mit sowas kommst du hier anscheinend auch noch durch. Interessant ist auch wieder, wie du hier EOD ausrufst, mir das Wort verbieten willst und einfach weiterdiskutierst. Ach was, Diskussion sieht anders aus, das wäre ja ein Austausch von Argumenten in der Sache. Also nenn es wie du willst, aber konstruktiv ist das nicht. --Ausgangskontrolle 07:30, 11. Aug. 2010 (CEST)

@Ausgangskontrolle: Stalkingvorwürfe auf meiner Diskussion lese ich nicht gerne. Ich habe mir aber zur Angewohnheit gemacht, dass Beleidigungen über die VM laufen müssen. Wer wen hinterhereditiert, lässt sich anhand der Liste aller gemeinsam bearbeiteten Seiten herausfinden. http://toolserver.org/~pietrodn/intersectContribs.php?wikiDb=dewiki_p&firstUser=Roterraecher&secondUser=Ausgangskontrolle Einfach die Versionsgeschichte bemühen. Gruß Koenraad Diskussion 04:43, 11. Aug. 2010 (CEST)

Kein dramatisches Ausmaß, aber nervend und vor allem bezeichnend. Einfach hier [84] vom 2. Aug. 2010, 21:25:19 an die letzten 9 Edits durchgehen. Alles nichts als Provokationen mit dem Ziel der Provokation. Das ist für mich genau das wie ich es benannt habe. --Ausgangskontrolle 07:30, 11. Aug. 2010 (CEST)

Hallo Koenraad. Wie lange dauert denn das von dir anberaumte Moratorium? Es kann ja nicht angehen dass hier ein Benutzer gegen viele einen permanten Editwar führt und auf der Artikeldisk. keine Belege bringt und die weitere Diskussion verweigert. Was zwar angesichts der Mehrheitsverhältnisse und der Argumente verständlich ist da er in keinster Weise überzeugen kann, was aber so nicht hinnehmbar ist. Eine solche Vorgehensweise darf hier nicht noch dauerhaft erfolgreich sein. --Ausgangskontrolle 18:48, 11. Aug. 2010 (CEST)

Ich würde es sehr begrüßen, wenn du in etwa so über andere sprichst, wie du es auch im echten Leben oder im Falle ihres realen Beiseins (etwa unter Arbeitskollegen) tun würdest. Erwarte von mir keine Carte blanche zum Führen eines Editwars, vor allem nicht für eine Sache, bei der man im normalen Leben nicht mal fünf Minuten verschwenden würde. Es grüßt Koenraad Diskussion 03:20, 12. Aug. 2010 (CEST)

Danke dass du neutral bleibst und nicht auf diesen Unsinn von Ausgangskontrolle hereinfällst. Das Diskutieren mit ihm ist müßig, man kann sichs sparen. Gruß, --Roterraecher !? 16:56, 12. Aug. 2010 (CEST)

Ich bin fast sprachlos wie du auch hier wieder die Tatsachen verdrehst und mich diffamierst. Und ausgerechnet du meinst mich trotzdem regelmäßig anmahnen zu müssen ich solle die Wikiquette beachten. Schau mal in den Spiegel. Deine heutige Fortsetzung des Editwars spricht wieder mal für sich. --Ausgangskontrolle 22:06, 12. Aug. 2010 (CEST)

Eure Durchlaucht, ich schließe mich der Wortmeldung von Marcus Cyron an, nur als Info. --Marcela Miniauge2.gif 20:03, 12. Aug. 2010 (CEST)

Welche Wortmeldung? Vielleicht hat mein Diskussionsseitengehilfe nicht gründlich genug gelesen und mich mangelhaft informiert. Ich werde ihn vierteilen lassen. Waaaache! Koenraad Diskussion 21:03, 12. Aug. 2010 (CEST)
Ihr werdet weise urteilen. --Marcela Miniauge2.gif 21:24, 12. Aug. 2010 (CEST)
Es wird diese [85] Wortmeldung von Marcus Cyron gemeint sein : ich habe ihn bislang nur destruktiv, nie konstruktiv erlebt.. --Ausgangskontrolle 22:06, 12. Aug. 2010 (CEST)

Mehmed II.

Hallo große Bashi, ich brauche Deinen Rat: schon seit Längerem wird im o.a. Artikel von IPs vandaliert, daraufhin habe ich eine Halbsperre beantragt. Diese wurde von Admin Enzian44 für eine Woche verhängt, mit der (sehr berechtigten) Aufforderung in dieser Zeit den Artikel gründlich zu überabeiten (Text, Belege, usw.) - hab' ich gerne gemacht. Kaum ist er aber wieder "offen" geht die Streicherei von offenbar in gewissen Zirkeln "unerwünschten" Zitaten usw. schon wieder weiter. Wäre ein neuerlicher Antrag auf Halbsperre sinnvoll, oder gibt's eine bessere Lösung? Das ewige Beobachten und Zurückeditieren ist ja echt deppert, bitte um einen Tipp. Servus, --Reimmichl-212 12:11, 17. Aug. 2010 (CEST)

Vielen Dank, --Reimmichl-212 19:35, 17. Aug. 2010 (CEST)

Momentan nur punktuell anwesend Koenraad Diskussion 21:45, 17. Aug. 2010 (CEST)

Punktgenau - wie man sieht ;o] --Reimmichl-212 12:36, 18. Aug. 2010 (CEST)

Büyüksehir?

Moin Bashi, wenn Du Dich mal kurz aus Deiner kleinen kurdischen Welt <grins> lösen kannst, möchtest Du mir vielleicht mal einen Tipp zur Übersetzung von Büyükşehir Belediyesi geben? Es geht um (u.a.) den Artikel Kayseri und diese Diskussion, musst Du aber nicht unbedingt alles lesen. Danke schomma und Grüße -- Kpisimon 13:20, 21. Aug. 2010 (CEST)

Machte mir schon Sorgen, ob er noch da ist. Schau mal bei meinem Kleinod Belediye, dass ist eine sogenannte Großstadtkommune. Das Gesetz habe ich dort zitiert. Gruß Koenraad Diskussion 13:27, 21. Aug. 2010 (CEST)
Bin begeistert, danke, das hab ich gesucht. -- Kpisimon 13:45, 21. Aug. 2010 (CEST)

Aserbaidschanische Volksregierung

Frage an jemanden der (offensichtlich) türkisch spricht: Beim Türken hab ich dieses Wappen gefunden, Quelle ist diese Webseite http://www.adf-mk.org Handelt es sich dabei wirklich um das Wappen des historischen Staates oder nur um eine Partei die diesen Staat neu gründen will? Falls ersteres richtig ist, erlaubt die Lizenz ein kopieren nach Commons?--Antemister 14:46, 22. Aug. 2010 (CEST)

Ich hab dich mal weiterverbunden an Kollege Hukukçu. Der ist obendrein noch Jurist. Es grüßt Koenraad Diskussion 15:40, 22. Aug. 2010 (CEST)
In der Bildbeschreibung auf adf-mk.org steht tatsächlich Azərbaycan Millî Hökumətin gerbi / ‏آذربايجان ملی حکومتين گئربی‎ / ‚Wappen der Aserbaidschanischen Volksregierung‘. Ob das auch zutrifft, kann ich nicht bestätigen. Für mich sieht es eher wie ein Parteilogo aus. Wegen Unklarheit würde ich es vorerst nicht verwenden. Grüße, -- Hukukçu Disk. 08:33, 23. Aug. 2010 (CEST)
Ist die webseite von einer Partei oder Organisation?--Antemister 08:51, 23. Aug. 2010 (CEST)
Scheint die (inoffizielle?) Seite der ADF (Azərbaycan Demokrat Firqəsi / ‏آذربايجان دموکرات فرقه سی‎ / ‚Demokratische Partei Aserbaidschans‘) (en; az) zu sein. -- Hukukçu Disk. 10:26, 23. Aug. 2010 (CEST)

Die Interwikis der aserbaidschanischen Wikipedia verlinken Aserbaidschanische Volksregierung in verschiedenen Sprachen. Falls das falsch ist, kannst du das korrigieren?--Antemister 13:08, 24. Aug. 2010 (CEST)

Hammet und Hasan (Mehmed ve Hasan)

"Allerdurchlauchtigste, Großmächtige Eminenz, Euer Majestät, geliebter Diktator
erlaubt die unverfrorene Bitte um Organisation der bestmöglichen Übersetzung der beiden Grabplatten-Zitate von "Mehmed ve Hasan" (s.o.) und entschuldigt meine bewußt erstmalige Verkleidung als IP. Unter meinem Klarnamen muß ich mich leider noch gegen Dilettonkels, die nach Gutsherrenart ganze Bundesländer gekapert haben, und IP's mit dem IQ und einem Bildungsquotienten nahe Zimmertemperatur verteidigen. Das überfordert meine persönlichen Ekelgrenzen. Auspeitschen? Jaaah - aber bitte, bitte "nicht wehtun!" ;). Danke für Hilfe und Können.
Ich erstehrbe in tiefster Devotion

Eurer Hoheit allerunterthänigster Diener --89.182.196.32 18:49, 25. Aug. 2010 (CEST)

P.S.: Schön wäre auch die richtige Schreibweise von Groß- und Kleinbuchstaben mit den entsprechenden (wie hieß das noch?) "Schnörkseln" dran.--89.182.196.32 18:54, 25. Aug. 2010 (CEST)

Würde ich ja gerne machen, nur ist der Grabstein ja schon zweisprachig. Die Texte sind inhaltlich (mit kleinen Abweichungen) und stilistisch identisch. Abweichungen ergeben sich immer. Zum Beispiel steht da auf Türkisch "Hier ruhen die osmanischen Sipahis Mehmed und Hasan" und auf Deutsch "Hier ruhen die Gebeine zweier osmanischer Lehensreiter (Sipahi), Hammet und Hasan". Wenn man es zu genau übersetzt, ist es keine Inschrift mehr. Ganz wörtlich geht ohnehin nicht, dann ist es kein Deutsch mehr. Wenn man zu frei hantiert, ist es zwar eine Inschrift, aber keine Übersetzung mehr. lange Rede kurzer Sinn. Warum soll etwas übersetzt werden, was bereits ziemlich gut vorliegt? Koenraad Diskussion 03:46, 26. Aug. 2010 (CEST)

noch wach?

ich weiss dumme frage ^^ aber mein mentor pennt schon ... würdest du mir helfen bei den Vandalismus-meldungen (ich-weiss-falsch) ? : ) und bitte mal den grund genau abchecken - why ich net sichten wollte : ) (der letzte Edit ist schon harmloser, bitte davor gucken) :) danke dir --Daniel 04:42, 26. Aug. 2010 (CEST)

Bevor du dir zu grosse Umstände machst: Meine Edits waren alle identisch. Vielleicht könntest du dem Benutzer ja einfach klar machen, dass er besser schlafen gehen sollte. ;-) -- 83.76.184.2 04:47, 26. Aug. 2010 (CEST)

Why ?

Hi. Why did you revert ? Takabeg 10:15, 28. Aug. 2010 (CEST)

Just take a look at the year the photograph was taken Koenraad Diskussion 11:24, 28. Aug. 2010 (CEST)
What ??? That photograph was taken on November 17, 1937 in Pertek (Tunceli). Do you konow when Seyit Rıza was hanged ? Thank you. Takabeg 13:56, 28. Aug. 2010 (CEST)
Cf. English Wikipedia Takabeg 14:00, 28. Aug. 2010 (CEST)

As far as I remember (according to the memories of Caglanyangil, which I read a few years ago) he came by train to Elazig and did not even hardly leave the hotel. But I may be wrong. Koenraad Diskussion 15:51, 28. Aug. 2010 (CEST)

17 Kasım 1937: Atatürk'ün Diyarbakır'dan Elâzığ'a gelişi, Tunceli'nin Pertek kazasına geçerek Murat Nehri üzerinde Singeç Köprüsü'nü hizmete açışı (Cumhuriyet 18.XI.1937)

Atatürk Pertek'te

Takabeg 16:01, 28. Aug. 2010 (CEST)

Tamam sorun degil Koenraad Diskussion 16:02, 28. Aug. 2010 (CEST)
Birde sizce bu faydalı mı ? İngilizce Wikipediasında çocuklarımız bomba atan uçağın olmadığını iddia ettiler de. O yüzden resmi yükledim :) Takabeg 16:09, 28. Aug. 2010 (CEST)

Hic cekinme Koenraad Diskussion 16:35, 28. Aug. 2010 (CEST)

1925

Hab grade in dem genannten Artikel den Eintrag: 2. September: Mustafa Kemâl Pascha (genannt Atatürk), der Gründer der Türkischen Republik, lässt sämtliche religiöse Aktivitäten durch Beschluss der großen Türkischen Nationalversammlung (Türk Büyük Millî Meclisi) verbieten. gefunden. Kann man das so stehen lassen, ich glaube nicht? Grüße -- Kpisimon 16:51, 28. Aug. 2010 (CEST) PS. Dito in 2. September

Unbesehen löschen Koenraad Diskussion 16:54, 28. Aug. 2010 (CEST)
Erledigt -- Kpisimon 17:08, 28. Aug. 2010 (CEST)
Wurde grad drauf hingewiesen, dass der gleiche Unsinn auch bei Derwisch stand, guckst Du mal bitt kontrollehalber auf meine Änderung? Danke -- Kpisimon 19:11, 28. Aug. 2010 (CEST)

Süper! Koenraad Diskussion 19:37, 28. Aug. 2010 (CEST)

Guten Morgen !

Hallo und guten Morgen Koenraad ! Auf WP:AA wird ein geduldiger Admin für eine offene VM gesucht. --91.59.25.62 06:05, 29. Aug. 2010 (CEST)

Bei Anfragen für VMs auf meiner Disk, schnappt bei mir die automatische Befangenheitsfalle zu. Sorry, ich passe Koenraad Diskussion 06:09, 29. Aug. 2010 (CEST)

Daedalic Entertainment

ahoichen erstmal

warum wurde denn der artikel gelöscht? eine firma die mitlerweile 4 spiele selbst hergestellt hat, bei über 10 selbst als publisher auftritt und schon preise gewonnen hat? vor 1-2 jahren waren sie vieleicht noch in den "kinderschuhen" aber nun ist das ja vorbei. und was heißt "löschprüfung bemühen"? der artikel ist ja weg. ne löschprüfung wäre ja ne guter mittelweg um über die sache zu diskutieren und sie zu bewerten. aber einfach so zack weg... zumal man da auch 2-3h davor gesessen hat und sich arbeit gemacht hat. da fühlt man sich vor dem kopf gestoßen irgentwie

hoffe das man da ne lösung finden kann. danke erstmal im vorraus --Ebenholzjunge 00:18, 30. Aug. 2010 (CEST)

ah hab herrausgefunden das eine löschprüfung und löschdiskusion gibt. aber warum keine löschdiskusion? aber werde das denn später machen wenn erforderlich. soll ja erstmal mich hiermelden laut löschprüfungsanleitung. sorry, kenn mich da noch nicht so aus :)--Ebenholzjunge 00:34, 30. Aug. 2010 (CEST)
(nach BK) @ Koenraad-Bashi: Hallo und 'tschuldigung für's Dreinmischen!
@ Ebenholzjunge: Wenn Du glaubst, dass die Relevanzkriterien erfüllt wären, dann geh' bitte in die Wikipedia:Löschprüfung (Procedere steht dort drin) und es wird über deinen Wiederherstellungsantrag entschieden. Löschdiskussion bei bereits gelöschtem Lemma net mehr möglich. Ganz normaler Vorgang, kein Grund für Adrenalin o.ä., ich wünsch' Dir gutes Werken. Servus, --Reimmichl-212 00:40, 30. Aug. 2010 (CEST)

Reimmichl hat Recht. Service zu den gelaufenen Löschdiskussionen http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:L%C3%B6schkandidaten/23._Januar_2009#Daedalic_Entertainment und http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:L%C3%B6schkandidaten/26._August_2009#Daedalic_Entertainment. Gruß Koenraad Diskussion 04:22, 30. Aug. 2010 (CEST)

habe ich getan und danke für die hilfe :) --Ebenholzjunge 18:47, 30. Aug. 2010 (CEST)

12. eylül

hallo koeraad, lust einen kleinen artikel über den kommenden volksentscheid am 12.9. in der türkei zu schreiben? habe schon Hukukcu auch schon gefragt. mfg-- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 16:22, 4. Sep. 2010 (CEST)

Ich bin nicht so der Newsfreak. Ich mache die kurdischen Städte und Dörfer noch eine Weile weiter. Bin grad gut drin. Koenraad Diskussion 17:39, 4. Sep. 2010 (CEST)

Schließung meiner gestrigen VM

Diese Schließung kann und will ich so nicht stehen lassen. Ich verbitte mir deutlichst die falsche Unterstellung, ich würde Streit mit Benutzer:TJ.MD suchen. Umgekehrt wird eher ein Schuh draus. Seit einer inhaltlichen Differenz in der LD zum Artikel Heilanstalt Dösen, versorgt mich dieser ständig mit neuen Spitzen in verschiedensten Diskussionen. Bitte also nicht das Opfer zum Täter machen! Weiterhin sehe ich keinerlei Befugniss in Deiner Wahl und Tätigkeit als WP-Admin irgendwelche VM-Meldungen mit den Worten: Die Revision ist nicht zugelassen. zu beenden. Derartige Kommentare sind nicht förderlich, auch nicht wenn ausgerechnet der Benutzer:M.ottenbruch meint hier den Gemeldeten in Schutz nehmen zu müssen. Inhaltlich wurde auf meine Meldung leider ja nicht einmal eingegangen und genau das wäre Deine Aufgabe gewesen! --Pfiat diΛV¿? Wissen ist Macht,Unwissenheit kann man ändern! 17:07, 4. Sep. 2010 (CEST)

Ich werde keine Scherze mehr machen, sondern nur noch bierernste seriöse Kommentare mit ausgewogener Abwägung von Gezänk. Dabei werde ich dann ausführlichst die Positionen beider Streithähne erforschen und administrativ feststellen, wer wessen Schäufelchen zuerst gestolen hat. Eigentlich hätte ich euch beide sperren müssen. TM.JD wegen seiner diagnoserei unter dem Deckmäntelchen der Verlinkung des Abschnitts Persönlichkeitsstörung und dir wegen Drohungen auf fremder Disk Zitat: "Ich empfehle Dir dringend mir aus dem Weg zu gehen, sollte Dir noch ein wenig an Deinem nahezu verbrannten Account liegen." [86]. Wenn das mal förderlich war, fresse ich drei Besen. Schau mal auf meine Wiederwahlseite, da kann sich jeder bei M.ottenbruch und TJ.MD einreihen. Verzeih mir meinen heute etwas galligen Humor. Es grüßt und schweigt von nun an, dein Koenraad Diskussion 17:38, 4. Sep. 2010 (CEST)

Entschuldige, aber das dies bissiger Humor bzw. Ironie war, ist mir leider entgangen. Schön das dies aber hier geklärt wurde und Du entschuldigst hoffentlich meinen vergnatzten Ton. Was meinen Edit: "Ich empfehle Dir dringend mir aus dem Weg zu gehen, sollte Dir noch ein wenig an Deinem nahezu verbrannten Account liegen." [87] angeht, so wollte ich damit nur ihm gegenüber ausdrücken, dass er das oben beschriebene Verhalten abstellen soll, da ich andernfalls eben die VM damit belästigen muss. Das er dies als Drohung auffassen sollte, war beabsichtigt, allerdings habe ich nicht beachtet, dass das auch gegen mich verwendet werden kann. Mein Fehler, der aber nicht als PA sondern als Verteidigung gemeint war. Was Deine Wiederwahlseite angeht, so habe ich kein Interesse an einer vorzeitigen Wiederwahlschlacht bei Dir. So schlimm bist Du mir nicht aufgefallen. Ich hoffe Du entschuldigst die samstägliche Störung aber trotzdem. --Pfiat diΛV¿? Wissen ist Macht,Unwissenheit kann man ändern! 18:08, 4. Sep. 2010 (CEST)
Tja. Erinnere mich übrigens nicht, (in diesem Zusammenhang) eine Diagnose gestellt zu haben, der Zahnarzt hat's schon richtig beschrieben. Und: (Zitat): "Ich glaube nicht, dass die Streitsucherei von Label5 und die Konter von TJ.MD das Projek in irgendeiner Form weiterbringen." - Nun, auf den ersten Blick stimme ich Dir da zu, auf den zweiten noch im ersten Halbsatz.. Ich erinnere mich nämlich an eine Geschichte, die ähnlich anfing und mit einer längeren Reise, die in einem stadtbekannten Reisebüro gebucht worden war, endete. Und wenn ich mich noch recht entsinne, brachte die das Projekt doch deutlich voran. Ja, so ist das manchmal.. Anderes Thema: Allzulange wird meine WW-Aufforderung ja nicht mehr da stehen.. Gruß, TJ. Fernſprecher 18:47, 4. Sep. 2010 (CEST)
Da dies hier ja eine eindrucksvolle Demonstration meiner Ausführungen ist, sei nur soviel angemerkt! @ TJ.MD, Du kannst Dir noch soviel Mühe geben mich zu provozieren, ich bin einfach um einiges intelligenter als Du und ignoriere derartiges einem Akademiker ungebührliches Verhalten einfach, da derartiges weit unter meinem Niveau ist. Mal sehen wer dann die Reise buchen kann. --Pfiat diΛV¿? Wissen ist Macht,Unwissenheit kann man ändern! 01:58, 5. Sep. 2010 (CEST)

Lagewunsch

Hallo Koenraad, solche Edits sind überflüssig: [88], [89], [90] usw. Wenn die Koordinaten in der Infobox fehlen, wird oben rechts automatisch der Hinweis „Koordinaten fehlen! Hilf mit.“ angezeigt und der Artikel in die passende Wartungskategorie einsortiert. Gruß --тнояsтеn 21:55, 4. Sep. 2010 (CEST)


O, danke, das wusste ich nicht Koenraad Diskussion 18:49, 5. Sep. 2010 (CEST)

Hilfe!

Hall großer Bashi, ich komm' mit einer Hilfebitte. Du warst so freundlich, mir am 24.11.09 auf meiner Seite monobooks.js einzurichten - was ich auch sehr eifrig benutze. Jetzt hab' ich aber schon mehrmals probiert, bei Übernahme der neuen Features dies ebenfalls mitzunehmen - ich schaff's aber net! Jedesmal, wenn ich auf Neue Funktionen geh', vertschüsst sich monobooks. Kannst Du mir bitte dabei helfen, die neuen Features UND monobook einzurichten? (Auf der Hilfeseite hab' ich schon angefragt, zu meiner tiefen Beschämung muss ich gestehen, dass ich die mir dort gegebenen Schritte dazu schlicht net verstanden hab' - mein PC-Latein ist leider schrecklich schnell am Ende - der typische Oldie, der sich einbildet, auf seine alten Tage noch mit diesem neumodischen Krimskrams arbeiten zu müssen!!) Vorweg vielen Dank für Deine Hife, zu Gegendiensten jederzeit bereit, Servus --Reimmichl-212 14:17, 5. Sep. 2010 (CEST)

Da haben sich die richtigen gefunden, also du kannst einfach weiter mit Monobooks arbeiten, wenn du willst. Dazu musst du die neuen Features einfach abschalten -> zurück zur alten Oberfläche. Und bei deinen "Einstellungen" rechts oben, unter dem Punkt "Aussehen" ein Häkchen bei Monobook machen. Ich habe ein monobook-ähliches vector gefunden, an das man sich schnell gewöhnt Benutzer:Koenraad/vector.js. Du legst einfach eine neue Seite an: Benutzer:Reimmichl-212/vector.js und kopierst den Inhalt meiner Unterseite da hinein. Dann den Cache leeren (siehe Hilfe:Cache) und die neuen Funktionen oben einschalten, wenn sie das noch nicht sind und natürlich bei den Einstellungen ein Häkchen bei Vector machen. Das Suchfeld ist woanders, die Farbe ist moderner und es hat etwas mehr Funktionen. Koenraad Diskussion 18:58, 5. Sep. 2010 (CEST)
Vielen Dank, ich werd's probieren, auf die alte Oberfläche bin ich dzt. eh wieder ausgewichen. Uff, das wird eine harte Arbeit für mich taube Nuss, aber sei's drum, zurück kann ich ja immer noch. Servus, --Reimmichl-212 19:42, 5. Sep. 2010 (CEST)
Hallo, Du bist ein Genie - hat dank deiner Erklärung auf Anhieb geklappt, jetzt muss ich mich halt noch in die neue Oberfläche einarbeiten - teşekkür ederim (Sonderzeichen schon gefunden!) --Reimmichl-212 19:56, 5. Sep. 2010 (CEST) (Unterschrift auch ;o] )

Da ich keine Ahnung von Computer hab, kann es sich bei Genie nur um eine zutreffende Beschreibung handeln :-) Koenraad Diskussion 20:27, 5. Sep. 2010 (CEST)

Hallo Koenraad, ich habe zum gleichen Thema zwei Fragen:

(a) Muss ich meine monobooks.css Seite löschen, um den neuen Vektor zu benutzen?
(b) Gibt es irgendwo eine (vollständige) Beschreibung der Funktionalität von monobooks.js?

Für Deine Mühe im Voraus vielen Dank. Hemeier 20:15, 15. Sep. 2010 (CEST)

Hallo Hemeier, gelöscht werden muss nix. Es gibt ausführliche FAQs zum Monobooks hier Benutzer:PDD/monobook FAQ. Es grüßt Koenraad Diskussion 20:25, 15. Sep. 2010 (CEST)
Vielen Dank. Dann wühle ich mich da mal durch. Viele Grüße, Hemeier 21:45, 15. Sep. 2010 (CEST)

International Maritime College Oman

Mein Fahne
Mein Land
Mein Feind
Mein Buch
Meine Hymne


Hallo Koenraad,

bist Du so nett und schaust mal beim IMCO vorbei und ergänzt die arabische Übersetzung?

Für Deine Übersetzunghilfe wäre ich Dir sehr verbunden.

Hemeier 00:01, 9. Sep. 2010 (CEST)

PS: Was heißt eigentlich "Baschi" oder "Baschi aller Baschis"?

Wegen meines demokratischen Gehabes gaben mir meine Untertanen den Namen Koenraadbashi, weil sie die Weisheit meines Vorbildes, des Türkmenbaşy, erkannten. Ich schau mir das International Maritime College Oman an. Mein Arabisch ist allerdings seit 18 Jahren eingerostet Koenraad Diskussion 04:40, 9. Sep. 2010 (CEST)
Großer Koenraadbashi, gegen einen gut gepflegten Personenkult ist doch nichts einzuwenden. Falsche Bescheidenheit wäre hier völlig fehl am Platz, Bashi aller Bashis. Eine Frage noch: Verfolgt Koenraadistan ein eigenes Atomprogramm (selbstredend zur friedlichen Nutzung)?
Hemeier 00:02, 10. Sep. 2010 (CEST)
PS: Danke für die Ergänzung im oben genannten Artikel. Der Name kam mir gleich so lange vor ... :-)

Mein Atomprogramm richtet sich ausschließlich friedlich gegen den Nachbarstaat Kuklastan (etwa: "Sockenpuppistan") Koenraad Diskussion 03:49, 10. Sep. 2010 (CEST)

Das "Blaue Augen" schütze den Gröbaz

Lieber Gröbaz (Größter Bashi aller Zeiten), sehr gut, denn das Volk dürstet nach billigem Atomstrom. Und: Die Leute aus Kuklastan schauen immer so komisch. Ist das der böse Blick? Ich häng hier gleich mal ein Nazar-Amulett hin. Viele Grüße, Hemeier 10:18, 10. Sep. 2010 (CEST)

Die vermaledeiten Kuklastaner werden noch ihr Größte Anzunehmendes Blaues Bashi-Wunder (GABBW) erleben, wenn ich denen meine Sperrlaufzeiten verlängere und sie in Gorleben zwischenlagere. Koenraad Diskussion 18:45, 10. Sep. 2010 (CEST)

Benutzer:Pointroute

Dürfte sich um die Fortsetzung des gestrigen Sockentanzes auf der LD handeln. Dort wurden alle Socken infinite gesperrt. Warum nicht auch dieser? WB 20:16, 9. Sep. 2010 (CEST)

Hallo WB, die einwöchige Sperre war wohl ein unvernünftiger Anfall von Güte. In einer Woche hat er sein Nutzername vergessen. Wetten? Gruß Koenraad Diskussion 03:52, 10. Sep. 2010 (CEST)

MB Löschung

Hallo Koenraad, habe gesehen, dass du das MB Zeitlicher Mindestabstand von Meinungsbildern im Zusammenhang mit genealogischen Zeichen in Personenartikeln gelöscht hast. In deiner Begründung hast du angegeben, dass Meinungsbilder mit Optionen wie „Jedes Jahr am 1. April und jedes Jahr am Holocaust-Gedenktag“ [...] keine Meinungsbilder seien. Ich finde das MB zwar auch nicht wirklich sinnvoll, aber deiner Begründung tut dem Antragsteller unrecht, wie auch Liesel angemerkt hat:

Die entsprechende Formulierung wurde durch Benutzer:Michael Kühntopf in den Artikel eingefügt. Es handelt sich somit bei der Aussage der IP um einen persönlichen Angriff gekoppelt mit einer Lüge. [91]

Kannst du da noch was machen? Grüße --Taste1at 11:39, 12. Sep. 2010 (CEST)

Das ist nur die halbe Wahrheit, die 1. April-Option ist von einem anderen User [92] und steht so ziemlich seit Anfang an drin. Ich gedenke nicht, über diesen Unfug Bildschirmtinte zu verschwenden. Das Ding war nie als MB gedacht, das zeigt allein schon die Tatsache, dass - trotz Löschantrag - offenkundige Unsinnsoption drin blieben. Ich kann nur die Löschprüfung anbieten als zusätzliche Bühne für offenkundigen Unfug. Es grüßt Koenraad Diskussion 12:40, 12. Sep. 2010 (CEST)
Dass die 1. April-Option länger drin war, ist mir entgangen. Zur Löschprüfung: nichts liegt mir ferner, als die Wiederherstellung des MB zu fordern. Es ging mir nur um die Begründung, weil ich nicht glaube, dass man mit solchen Diffamierungen durchkommen sollte. Beste Grüße --Taste1at 13:35, 12. Sep. 2010 (CEST)
"Das Ding war nie als MB gedacht, das zeigt allein schon die Tatsache, dass - trotz Löschantrag - offenkundige Unsinnsoption drin blieben." Irrtum Deinerseits, und zwar auf ganzer Strecke: Selbstverständlich ist das als MB gedacht - Woher willst Du beurteilen können, was ich, der Initiator, ernstmeine?, Was Dir vllt entgangen ist, ist die Tatsache, dass das Ding bis 8.9. vollgesperrt war (Weil ein gewisser WWSS1 dauernd SLAs reingestellt hatte), und: woher willst Du wissen, ob MK und Stepro ihre Ergänzungen NICHT ernstmeinten?, und, woher willst Du wissen, wie viele User diese Optionen goutieren oder nicht goutieren? Gruß, TJ. Fernſprecher 13:55, 12. Sep. 2010 (CEST)

Ich bin allwissend. Koenraad Diskussion 14:24, 12. Sep. 2010 (CEST)

FYI

Und bitte schnell! --Pfiat diΛV¿? Wissen ist Macht, Unwissenheit kann man ändern! 12:58, 12. Sep. 2010 (CEST)

Nö, erstell nach Ablauf der Sperre einen Eintrag ohne PAs wie "absolute Arroganz und Selbstüberschätzung" oder "Benutzer, welchen das erfolgreiche Medizinstudium ganz gewaltig zu kopf gestiegen ist". Mehr ist dazu nicht zu sagen. Koenraad Diskussion 13:13, 12. Sep. 2010 (CEST)
Du hast meine persönlichen Einschätzungen, in denen niemand persönlich angesprochen wurde, nicht zu bewerten. Wie bist denn Du drauf? --Pfiat diΛV¿? Wissen ist Macht, Unwissenheit kann man ändern! 13:27, 12. Sep. 2010 (CEST)

Nach einer Sperre rufen, bringt nicht immer aber vielleich doch (wer weiß) den erhofften Erfolg. Bin am Arbeiten, habe keine Lust, das Jetzt-übertrag-ich-das-einfach-auf-die-Disk,-mal-gucken,-was-passiert-Spiel mitzumachen. Selbstdiagnose CSPU (Chronisch Schwer Provozierbarer User), weiteres Insistieren zwecklos. Koenraad Diskussion 13:34, 12. Sep. 2010 (CEST)

Ich Insistiere nicht weiter, sondern ziehe meine Konsequenzen. Die Drohung mit der Sperre kannst Du übrigens stecken lassen, denn dazu müsstest Du schon einen Sperrgrund konstruieren weil CSPU auch bei mir diagnostiziert wurde. Viel Spaß beim Arbeiten. Meinerseits ist hier EOD --Pfiat diΛV¿? Wissen ist Macht, Unwissenheit kann man ändern! 14:06, 12. Sep. 2010 (CEST)

Drohung? Du bittest um Sperre und ich gewähre sie dir nicht. Wenn du CPSU hast, war das bei mir wohl eine Fehldiagnose. Es grüßt Koenraad Diskussion 14:21, 12. Sep. 2010 (CEST)

@Koenraad: Das spekulieren über Diagnosen, insbesondere, wenn die Spekulationen der Wahrheit nahe kommen, ist gefährlich. TJ. Fernſprecher 14:26, 12. Sep. 2010 (CEST)

Danke Koenraad

ok ich stelle mich gerne zur verfügung das wir wenigstens eine einigermaßen wahrheitsgemäßige deutschsprachige wikipedia bekommen bei der ich vor allem im thema kurden und kurdistan, aber auch im generellen nahost-thema beitragen will. für deine fragen stehe ich gerne zur verfügung. grus, Umud.

Büyükyurt

Koenraad, in Büyükyurt ist ein Satz unvollständig: "Büyükyurt liegt ca. 10 km nördlich von ." --Kurpälzer 09:56, 13. Sep. 2010 (CEST)

Ich danke dir! Koenraad Diskussion 22:18, 13. Sep. 2010 (CEST)

Benutzer:Reimmichl-212/Baustelle Mehmed Memduh

Hallo großer Baschi, wenn Du mal Zeit hättest, bei Gelegenheit in diese Arbeitsseite hineinzuschauen, ich bräuchte Hilfe bei der korrekten Schreibweise und Übersetzung der Werke von Mehmed Memduh. Danke im Voraus, Servus, --Reimmichl-212 21:20, 13. Sep. 2010 (CEST)


Okay Koenraad Diskussion 22:18, 13. Sep. 2010 (CEST)
Danke, --Reimmichl-212 18:27, 14. Sep. 2010 (CEST)
Hallo großer Baschi! Der Fließtext und die Verlinkung sind soweit ready, es fehlen noch Kats & Interwikis sowie ein paar Krümel da und dort (Rs usw.). Trotzdem frage ich, ob Du die Zeit hast, den Artikel durchzusehen, damit ich ihn mit halbwegs gutem Gewissen in den ANR pflanzen kann. Servus und Dankschön im Voraus, --Reimmichl-212 21:32, 18. Sep. 2010 (CEST)

A Froag

Hallo Koenraad-Bashi,

ich habe da mal eine Frage und wollte mir eine Meinung von einer unabhängigen und unbeteiligten Seite einholen. Durch Zufall bin ich auf diesen Benutzer gestoßen: Benutzer:Label5. Obwohl ich keine direkte Berührung mit ihm hatte (außer einer kurzen auf meiner Diskussion-Seite), stoße ich mich doch ein wenig an seinem Umgangston. Beispiele findest Du hier oder hier und zwar durchgängig auf diesen Seiten.

Eigentlich stehe ich der ganzen Sache indifferent gegenüber. Einerseits finde ich sein Verhalten nicht richtig, andererseits betrifft es mich nicht direkt. Allerdings frage ich mich: Muss man sein Verhalten hier so hinnehmen oder kann man da etwas unternehmen? Er hat immerhin schon 18 Sperren (!) und lässt sich anscheinend nicht eines Besseren belehren. Also: Was tun (evtl. gar nichts?)?

Schönen Abend, Hemeier 00:42, 15. Sep. 2010 (CEST)


Sorry, dass ich mich nicht über andere User äußere, aber irgendwie behagt mir das nicht (Erziehung und so). Ich beurteile konkretes Verhalten nur, wenn ich es im Rahmen der VM muss. Es grüßt Koenraad Diskussion 03:37, 15. Sep. 2010 (CEST)
Also am Besten ignoriere ich das einfach. Hemeier 09:36, 15. Sep. 2010 (CEST)
Kleiner Nachtrag: Übrigens eine sehr weise Einstellung von Dir (vom Bashi aller Bashis hatte ich allerdings auch nichts anderes erwartet). Im Nachhinein kann ich mich nur über mich selber ärgern. Du hast Recht: Erziehungsversuche bringen eh nichts (außer böses Blut). Hemeier 10:31, 15. Sep. 2010 (CEST)

Wahl

...so schaut's aus, renitentes Pack!

Ich trenn hier mal die Diskussion, weil dies nicht zum vorherigen Punkt gehört. Ich hoffe, keiner hat was dagegen. Hemeier 21:31, 16. Sep. 2010 (CEST)

Noch was: Falls Deine Admin-Wiederwahl ansteht, lass es mich bitte auf meiner Benutzerseite wissen (ich checke nicht die laufenden Abstimmungen und nehme eigentlich auch nie daran teil), ich werde auf jeden Fall mit "Pro" stimmen. Hemeier 10:31, 15. Sep. 2010 (CEST)

Ich hab nicht gesagt, dass ich Gegenstimmen überhaupt zulasse...... Koenraad Diskussion 20:26, 15. Sep. 2010 (CEST)

Der Bashi wird - wie üblich - mit 99,9 % aller Stimmen gewählt. War doch schon immer so, oder? :-) Hemeier 21:43, 15. Sep. 2010 (CEST)
Bei 99,9% springt strafweise jeder Zehnte in die Seidenschlinge! --Reimmichl-212 20:24, 16. Sep. 2010 (CEST)

Harem

Und hier trenn ich noch einmal die Diskussion. Hemeier 21:31, 16. Sep. 2010 (CEST)

Aber ich bitte auch gleich um Hilfe: Im Arikel Harem gibts Zusätze, die ich net prüfen kann, in meiner Literatur find' ich nix oder anderes... Kannst Du mal schauen (Hukuçu hab' ich schon gefragt, der dürfte aber dzt. net online sein. Danke, --Reimmichl-212 20:24, 16. Sep. 2010 (CEST)

Ich habe ein paar historische Bildungslücken: Christi Geburt, dann Lücke, Mohammed, dann Lücke, 20 Jahrhundert. Harem befindet sich haargenau in einer dieser Lücken. Ich glaube Dr. 91.41 müsste etwas darüber wissen, wenn er wieder da ist. Warten wir. Das läuft nicht weg. Gruß Koenraad Diskussion 20:35, 16. Sep. 2010 (CEST)
die Kleinigkeiten richtiggerückt, damit ḥaram nicht ḥarām usw. wird.--Orientalist 20:37, 16. Sep. 2010 (CEST)
Mir fehlt im Artikel Harem der Abschnitt Stress: jeweils mit dem Unterpunkt (a) Stress im Harem und (b) Stress durch den Harem. Hemeier 21:31, 16. Sep. 2010 (CEST)
Stress? verwechselst Du da nicht etwas?--Orientalist 21:50, 16. Sep. 2010 (CEST)
jahha, klingt alles besser, als es ist. Frag mal einen Mantelpavian; der kann Dir sicherlich kompetente Auskunft geben. :-) Hemeier 22:19, 16. Sep. 2010 (CEST)
Mit Straps? Da hat man bei DER Haremsuniform eh nix davon... --Reimmichl-212 22:04, 16. Sep. 2010 (CEST)

Diskussion:Kabarett Kaktus

Hallo ich muss mal fragen, wer hat den SLA gestellt und warum hast du diese Seite gelöscht?-- schmitty 12:53, 17. Sep. 2010 (CEST)

Glück für dich, dass ich bei meiner Diktatorenprüfung durchgefallen bin, sonst müsste ich jetzt "Waaaacheeee!" schreien :-) Wiederhergestellt, ich war dem Irrtum aufgessen, dass dort URV geparkt wurde. Das Gegenteil war der Fall. Den SLA-Anträger, kannst du in der Versionsgeschichte sehen. Gruß Koenraad Diskussion 16:33, 17. Sep. 2010 (CEST)

Email

Hallo Koenraad-Bashi, ich habe mir erlaubt, Dir eine Email zu schreiben. Vielleicht hast Du bei Gelegenheit mal Zeit, darauf zu antworten. Vielen Dank. Hemeier 22:01, 17. Sep. 2010 (CEST)

Danke. Hätte ich ja auch selber finden können. Wie heißt es so schön: RTFM. Hemeier 12:01, 18. Sep. 2010 (CEST)

Für einen geringen täglichen Beitrag von 2,99 Euro kriegst du das Rund-um-sorglos-Paket mit Beratung, Sperren von Gegnern, Sperrdrohungen. Alles inklusive. Zu überweisen an die Staatskasse von Koenraadistan Koenraad Diskussion 12:08, 18. Sep. 2010 (CEST)

Drohungen (Stichwort: Eiserne Jungfrau), Beschimpfungen (Da, nimm das, Du Hund!) und Sperren (4 Wochen, so!) meiner Erzfeinde nach Belieben? Klingt gut, nehm ich. Beratung?: Brauch ich nicht... :-)
2,99 €? Ich wusste gar nicht, dass Koenraadistan der Eurozone angehört. Ich dachte immer, dass es wäre eher so:
Der koenraadistani Rial (Plural: Rials; arabisch ‏ريال ‎, DMG Riyāl Koenraadistani) ist die Währung des Staates Koenraadistan. Ein Rial ist in 1.000 Bashis unterteilt. Der KR hat eine feste Wechselkursbindung zum Euro: 1 Euro = 1 KR.
Hemeier 13:49, 18. Sep. 2010 (CEST)

z.k.

Hallo Koenraad ! Ich bitte Dich zu verstehen, das ich nicht einverstanden bin. Deshalb [93] Besten Gruß Tom 18:47, 18. Sep. 2010 (CEST)

Lies doch mal was da steht: "Möge ein Kollege den Fall abschließen". Das erledigt ist ein Versehen. Ich habe mich während des Formulierens umentschieden. Heute scheinen alle ein Laune zu haben. Koenraad Diskussion 18:53, 18. Sep. 2010 (CEST)
Deshalb[94] versuche ich Dich nun anzusprechen (auf Hinweis von Zollernalb). Kannst Du verstehen, das ein Dauerstörer siehe von D.W. einfach den Laden nur Aufhält. Dabei zuzusehen und nicht zu Unternehmen ist aus meiner Sicht grundfalsch. Wirklich ich habe Besseres zu tun als mich mit sowas rumzuschlagen ... und zur Laune: irgendwann liegen die Nerven von jedem blank. Für Dich ist es auch nicht witzig - ich weiß ;-) Freundlichen Gruß Tom 18:57, 18. Sep. 2010 (CEST)

Lies doch einfach mal, was ich schrub. Ich habe die VM nicht entschieden. Ich schick dich gleich zum Optiker. Ährlisch. Es grüßt Koenraad Diskussion 19:03, 18. Sep. 2010 (CEST)

Ich krieg gleich nervöses Augenzucken schau mal in die Beiträge von D.W. - der beschäftigt mich nun seit geschlagenen dreieinhalbstunden mit irgendwelcher "Krümelkacke" ich hab noch ein drei Browserfenster offen in denen Links zur Artikelrechche liegen mit der ich deshalb nicht weiterkommen, ein Mentee wartet auf Lektorenhilfe [95] eine Übersetzung [96] möchte ich auch noch lieber machen als dieser Trollerei hinterherzulaufen *grummel* Gruß Tom 19:30, 18. Sep. 2010 (CEST)

Da passt ja ein anvisiertes AP ja prima in die Zeitplanung. Ich schau nirgendwo hin. Ich mache jetzt den Computer aus. Es grüßt Koenraad Diskussion 19:33, 18. Sep. 2010 (CEST)

Hi Koenraad ! Hier Auswertung/Buchführung der Samstagabendshow [97]. Die VM wurde unerledigt archiviert. Besten Gruß Tom 07:59, 19. Sep. 2010 (CEST)

Tja, die Admins folgen dem goldenen Pfad der Weisheit, sich nie bei Waffen, Feuerwehren und Eisenbahnen einzumischen Koenraad Diskussion 08:06, 19. Sep. 2010 (CEST)

Du kannst Dir vorstellen, dass ich darüber "not amused" bin? Wenn kein Admin sich an so was rantraut ist das eher:
  • ein schlechtes Zeugnis für die WP
  • Duldung fortgesetzter Projektstörung
  • Projektschaden durch unnütze Bindung von Autorenkräften
  • ein Fall für ein generelles AP ?
Vielleicht hast Du eine Idee wie man sowas besser handhaben kann - bitte kommt aber nicht mit Vorschlägen zu so "kaputten Instrumenten" wie 3M, VA, BS oder SG. Produktive Autoren haben Sinnvolleres zu tun als damit ihre Zeit zu verplempern. Besten Gruß Tom 18:58, 20. Sep. 2010 (CEST)

Ich bin nur selten online. Andere Instrumente gibt's nicht. Generelles AP kommt mir etwas komisch vor. Gruß Koenraad Diskussion 19:30, 20. Sep. 2010 (CEST)

Kein Problem (ich hoffe Du weißt, dass ich nicht auf Dich wegen der Sache sauer bin) mich stört die Problematik der Nerds als prinzipielles Problem der Wikipedia. Ich habe die Sache in Wikipedia_Diskussion:Vandalismusmeldung#Bedarf? eingebracht. Freundlichen Gruß Tom 20:05, 20. Sep. 2010 (CEST)

Danke

für Deinen Revert in meinem Entwurf und die Halbsperre. -- Baird's Tapir 21:50, 18. Sep. 2010 (CEST)

Nix zu danken. Macht 2 Euro fuffzig :-) Koenraad Diskussion 05:07, 19. Sep. 2010 (CEST)

@ Gilo

Hallo Koenraad. Dass du den Artikel Gilo geschützt und auf die korrekte Fassung zurückrevertiert hast, ist natürlich eine gute Sache, aber gewonnen ist damit vermutlich nichts; sobald die Sperre aufgehoben ist, geht's wieder los, nehme ich an, wenn ich mir die edits auf meiner Diskseite des neuen (!?) Benutzer:Theluckynumber anschaue, von Benutzer:Pöt, seinen Beiträgen zufolge, den IPs und anderen ganz zu schweigen. Eine Vermittlung eines in Sachen Israel/Palästina kompetenten Benutzers wäre IMO wünschenswert, bevor es wieder los geht. Was meinst du? Gruss, ajnem 16:36, 20. Sep. 2010 (CEST)

Ob ich kompetent bin, weiß ich nicht. Ich habe Arabisch studiert und damit wahrscheinlich etwas mehr Hintergrund als andere. Dass die Version richtig war, ist meiner Artikelwünschelrute zu verdanken. Zu Beiträgen von anderen Nutzern äußere ich mich fast nur im Rahmen von konkreten Sachverhalten auf VM oder anderen Funktionsseiten oder wenn mir der Fall gegen den Strich geht wie unlängst bei Fernrohr. Bei konkretem Sockenpuppenverdacht hilft nur Recherche und die kostet Zeit und Nerven. Mit den Nerven könnte ich dienen, aber der Rest fehlt mir. Es grüßt Koenraad Diskussion 19:38, 20. Sep. 2010 (CEST)
Hallo, wenn ich es richtig verstehe, heisst das, du findest, man soll (tatsächlich oder vermeintlich) neue Benutzer, die die dt. WK offenbar so umzuschreiben gedenken, dass es sogar das, was die in der WK einschlägig bekannte Lobbygruppe en:Committee for Accuracy in Middle East Reporting in America propagiert, in den Schatten stellt (s. mein Beitrag auf der Gilo-Diskussionsseite), sich frei entfalten lassen? Na ja, seis's drum, Israel/Palästina in der deutschen Wikipedia ist nicht mein Baby, Gilo gehört zu den wenigen Artikeln aus dem Bereich, die auf meiner Beobachtungsseite stehen. Gruss, ajnem 16:05, 21. Sep. 2010 (CEST)

Benutzer:Koenraad/Wiki-Hounding

Gerade bei Nutzern, die gerne POV betreiben, tuerkisch-rumaenischer Uryguay-Nationalismus u.ae. -- geht es gar nicht anders, als da hinterherzukontrollieren. Die Regel braucht es daher nicht. fossa net ?! 23:31, 21. Sep. 2010 (CEST)

Was soll bitte der Unfug? @Koenraad: erklärst Du das bitte auch denen, die nicht im Chat herumlungern? Dankschön + Gruß, --Felistoria 23:45, 21. Sep. 2010 (CEST)
Wieso soll Koenraad meine Verschiebung erklaeren? Und wieso im Chat? Und wieso gehst Du nicht auf mein Argument ein? fossa net ?! 23:51, 21. Sep. 2010 (CEST)
Ich will mit Koenraad sprechen, nicht mit dem Sekretariat. --Felistoria 00:08, 22. Sep. 2010 (CEST)

@Fosssa, bei Nationalisten muss man kontrollieren. Da gebe ich dir recht. Das ist kein Wiki-Hounding. Das Phänomen gibt es trotzdem, siehe aktuelle CU "Fernmüller". @Felistoria, ich verstehe die Frage (noch) nicht ganz. Zum Chatten reichen bei mir weder Zeit noch Fähigkeiten. Ich kann tippen und habe vor einer Woche für meine älteste Tochter Skypen gelernt. Es gab offenbar ein kleines Tohuwabohu (zwischenzeitlich war's tatsächlich "Wüst und leer") in der Nacht um dieses Regelchen. Wenn du das Tohuwabohu meinst, ist Fossa offenbar der bess're Ansprechpartner. Ich hab's gerade erst gesehen. Oder meinst du den Inhalt von Wiki-Hounding? Es grüßt Koenraad Diskussion 03:24, 22. Sep. 2010 (CEST)

Guten Morgen Koenraad, ich meinte das Verschieben: kleiner WP:Artikel (siehe en-WP), leere Disk, Fremd-Verschiebung in BNR mit Kommentar "kein Konsens" (->"Chat" nur als Bild für: "irgendwo abgesprochen? nein."). Deshalb fand ich, es hat in Deinem BNR nichts zu suchen. Ich vergreife mich ungern an einem fremden BNR, hab' aber zurückverschoben und hinterher gefragt. Entschuldige bitte den ungehaltenen Ton, Du warst doch gar nicht da... (Wahrscheinlich bin ich nur auf das Verschieben aufmerksam geworden, weil der kleine Eintrag zuvor in einer VM verlinkt gewesen war. Unteressen hat er einen LA bekommen.) Herzlichen Gruß und einen schönen Tag, --Felistoria 08:57, 22. Sep. 2010 (CEST) P.S.: Skype hab' ich nicht, man ist auch so schon hinreichend verkabelt...;-) --Felistoria 08:57, 22. Sep. 2010 (CEST)
Fossa ist kreativ. Gruß an beide Koenraad Diskussion 16:30, 22. Sep. 2010 (CEST)

Hallo Koenraad, wie hast du diesen Satz gemeint: „Das Nachverfolgen von Edits eines Benutzers (...) zu administrativen Zwecken stellt kein Wiki-Hounding dar.“ Die Adminfunktionen bestehen im Löschen oder Schützen von Seiten sowie Sperren von Benutzern. Wie kann man in diesem Zusammenhang „zu administrativen Zwecken“ die Edits eines Benutzers nachverfolgen, und warum könnte sowas nie deine Definition von „Wiki-Hounding“ treffen? --Oberlaender 22:01, 22. Sep. 2010 (CEST)

Sperren von Benutzern geht nicht ohne vorherige Recherche. Es grüßt Koenraad Diskussion 04:25, 23. Sep. 2010 (CEST)
Und warum hältst du es für nötig, auf einer WP-Seite zum Thema „Wiki-Hounding“ festzuhalten, dass es einem Admin erlaubt sei, die Beiträge eines potentiell zu sperrenden Benutzers durchzusehen? Und gleichzeitig zu implizieren, wenn dies ein Benutzer mache, der keine Sperr-Rechte besitzt, sei dies „Wiki-Hounding“? Darf ich ab jetzt Spezial:Beiträge/Koenraad nicht mehr anklicken? --Oberlaender 21:30, 23. Sep. 2010 (CEST)

Wenn du das daraus schließt, liegst du falsch. Aber vielleicht sind deine Argumente besser auf der Löschdiskussion aufgehoben. Wir müssen nicht einer Meinung sein. Es grüßt Koenraad Diskussion 03:20, 24. Sep. 2010 (CEST)

Müssen wir natürlich nicht, aber ich bin mir nicht mal sicher, was überhaupt deine Meinung ist. Denn POV-Accounts zu überprüfen und ggf. deren Edits zu revertieren o.ä., ist ja nicht Admins vorbehalten, und handkehrum kann natürlich ein Admin ebenso Status und Funktion in belästigender Absicht einsetzen. --Oberlaender 16:42, 28. Sep. 2010 (CEST)

Es steht dort nun, aufgrund deiner Kritik ".....im Vorfeld administrativer Maßnahmen oder für die Einleitung von Benutzersperrverfahren, Vandalismusmeldungen, Checkuserverfahren und Schiedsgerichtsverfahren stellt kein Wiki-Hounding dar." Vielleicht trifft's das besser. Es grüßt Koenraad Diskussion 16:51, 28. Sep. 2010 (CEST)

Ich finds jetzt jedenfalls etwas gnädiger gegenüber Nichtadmins. Meine grundsätzlichen Bedenken bleiben aber. Auch die Vorbereitung eines BS kann doch zu „Wiki-Hounding“ gehören. Das ist eben mein Problem mit dieser Richtlinie: Verwerflich wird all das aufgezählte erst, wenn der Verfolger primär zum Ziel hat, mit seinem Tun den Verfolgten persönlich zu treffen. Das heisst, es müsste nachgewiesen werden, dass der Aufwand des Verfolgers über das notwendige Mass hinausgeht, das er zur Verbesserung der Wikipedia im Rahmen der Beschäftigung mit den Edit eines einzelnen Users benötigen würde. Da kann man sich in den meisten Fällen nur schon über „Verbesserung“ streiten. Aber gut, das gehört jetzt wirklich eher in die LD. Gruss, Oberlaender 19:37, 28. Sep. 2010 (CEST)
Hallo Bashi, ich habe erst jetzt gesehen, dass Du (und nicht wie zuerst gedacht Benutzer:Leithian) der Initiator/Erst-Autor des Artikels warst. Ich war mit dem Artikel nicht ganz so happy (siehe Löschdiskussion), daher habe ich mir erlaubt, im Artikel einige Präzisierungen vorzunehmen. Ich hoffe, dass ist so in Ordnung. Grundsätzlich verstehe ich Deine Intention und ich hatte leider auch schon solche Begegnungen der dritten Art. Allerdings fällt es mir schwer den Sachverhalt in Worte zu fassen, da es nicht nur die eindeutigen Fälle gibt. Manchmal ist die Abgrenzung zwischen ersthafter (aber kritischer) Mitarbeit und fortgesetzter Störung schwierig. Viele Grüße, Hemeier 22:26, 2. Okt. 2010 (CEST)
Mitarbeit ist immer willkommen, ich war auch nicht so glücklich damit, weil es einfach schwer abzugrenzen ist. Gruß Koenraad Diskussion 04:51, 3. Okt. 2010 (CEST)

Hallo Baschi, das Wort "einmalig" habe ich in den Satz "Das Nachverfolgen von Edits eines Benutzers in kollegialer Absicht, zur Qualitätskontrolle, vor geplanten administrativen Maßnahmen oder für die Einleitung von Benutzersperrverfahren, Vandalismusmeldungen, Checkuserverfahren und Schiedsgerichtsverfahren stellt kein Wiki-Hounding dar." eingefügt. Ich wollte damit ausdrücken, dass man bei einem einmaligen "Hinterherspüren" noch nicht von Wiki-Hounding sprechen kann. Ich gehe davon aus, dass man bei einer VM auch nur einmal die Edits überprüft und nicht mehrfach (oder? Ich bin kein Admin, aber so denke ich es mir). Bei einer neuen VM wäre dann für mich ein neuer Fall gegeben und das würde ich wieder unter einmalig zählen. Kann aber auch sein, dass das Wort "einmalig" missverständlich ist (bzw. bewußt missverstanden wird). Das könnte man aber mit einer Fußnote präzisieren. Oder vielleicht ist das auch zu komplex. Weiß nicht, was meinst Du? Viele Grüße, Hemeier 22:16, 4. Okt. 2010 (CEST)

Politisches System Syriens

Lieber Admin, wir haben ein dickes Edit-Problem zwischen Roxanna und meinem Kumpel, der nicht mehr editieren kann.

Es geht um die Artikel Politisches System Syriens und Syrien. Benutzer:Roxanna meint, dass Syrien kein Einparteiensystem ist, obwohl es unter Einparteiensystem und Einheitspartei als solches verzeichnet ist. Aber gerade Syrien ist ein Einparteiensystem: Die Baath-Partei ist doch offiziell die Regieungspartei, ihre Vorrangstellung ist in der Verfassung festgelegt, Opposition gegenüber ihr ist nicht gestattet, und allgemein wird das gesamte gesellschaftliche Leben von ihr kontrolliert. Länder mit Einparteiensystemen täuschen oft die reale existenz eines Pluralismus oder gar einer Opposition gegenüber der herrschenden Regierungspartei vor, indem sie Blockparteies zulassen. Auch das ist in Syrien der Fall. Und in der DDR, in China, in Vietnam und in Laos. Dennoch werden all diese Staaten als Einparteiensysteme bezeichnet. Die Tatsache, dass gerade das Auswärtige Amt bei politischen Themen solche eher beleisigenden Begriffe wie Einparteiensystem nicht verwendet (auch bei China usw), kann man sich daraus erklären, dass es zu keinen diplomatischen Spannungen kommen soll, indem die Bundesregierung der Auffassung der jeweiligen Staaten (welche sich selbst als pluralistisch bezeichnen) widerspricht. Aber aus politikwissenschaftlicher Sicht sind diese Staaten Einparteiensysteme, da gibt es de facto nichts dran zu rütteln.

Die Edits wurden einfach wieder gegenseitig rückgängig gemacht. Kannst du mal ein wegweisendes Urteil geben?--84.57.47.246 08:17, 25. Sep. 2010 (CEST)

Sockenpuppenmissbrauch mit Volksverhetzung 88.57.... und 88.65...... Ohne Aufklärung, denke ich nicht einmal daran, mir das anzuschauen. Gruß Koenraad Diskussion 08:55, 25. Sep. 2010 (CEST)

Die politikwissenschaftliche Sicht sollten nur Politikwissenschaftler verkünden, nicht jene, die ihre Sicht auf Politik verbreiten möchten. Syrien ist kein Einparteiensystem, da es mehrere Parteien gibt, die miteinander koalieren. Ob sie nun alle die Baath-Führung anerkennen und es außer den Blockparteien keine echten Oppositionsparteien gibt, ist irrelevant für die Definition, daß es mehr als eine alleinregierende Partei gibt. Im übrigens war die SNSP lange selbst Oppositionspartei, vielleicht sogar die älteste und größte Partei Syriens nach der Baath, jetzt ist sie eben auch in der Koalition. Wie dem auch sei... vielen Dank, Koenraad, daß Du auch im Scharia-Streit mal entmistet hast, das war fällig. Ich wünsche ein schönes Wochenende. --Roxanna 13:35, 25. Sep. 2010 (CEST)

Dann wären aber alle Länder, die man jetzt als Einparteiensystem bezeichnete Mehrparteiensysteme. Das ist schon etwas kurios.--84.57.37.172 22:34, 25. Sep. 2010 (CEST)
Keineswegs. --Roxanna 22:36, 25. Sep. 2010 (CEST)

Normalnull

Kleiner Hinweis für Deine Ortsartikel: Ich versteh absolut nix davon, habe aber schon oft gesehen, dass Höhenangaben mit Bezug auf NN von unseren Geografieexperten aus Artikeln entfernt wurden, da der Begriff wohl nur für Deutschland definiert ist. Also bleib einfach lieber bei "über dem Meeresspiegel". Grüße -- Kpisimon 15:11, 25. Sep. 2010 (CEST)

Ich danke dir. Gruß Koenraad Diskussion 16:06, 25. Sep. 2010 (CEST)

Löschung meiner Beiträge

Hallo, meine Beiträge, und die Antworten darauf brauchst Du nicht zu löschen. Es handelt sich auch nicht um "offtopic". Sondern a) die große Anzahl von Socken ist neben b) dem Edierkampf und c) der Weigerung, meine Artikeldiskussion überhaupt zu lesen einer von drei Gründen der Vandalismusmeldung. Ich selbst habe auch nach der Vandalismusmeldung nicht "rege", sondern bis zum jetztigen Zeitpunkt gar nicht mehr auf der Artikeldiskussion diskutiert. Zudem ist der Edierkampf trotz laufender Vandalismusmeldung noch fortgesesetzt worden.

Wenn ich nicht einmal mehr in meiner eigenen Vandalismusmeldung auf Anwürfe reagieren darf, sondern das eigentliche Problem darin zu bestehen scheint, wie man mir auch dort noch Steine in den Weg legen und mich mundtot machen kann, dann müßt Ihr Euch sehr bald jemand anderen suchen, Gruß --Rosenkohl 13:05, 1. Okt. 2010 (CEST)


Du nimmst das zu wichtig. Dieses mundtot machen, klappt anscheinend nicht so richtig. Ich übe noch. Gruß Koenraad Diskussion 07:53, 2. Okt. 2010 (CEST)

Frage des Portal:Motorsport

Hallo Koenraad, Tilla hat mich darauf hingewiesen, dass du hier eine hilfreiche Antwort abgeben kannst. Gruß, --Gamma127 00:40, 3. Okt. 2010 (CEST)

Benutzer:Reimmichl-212/Baustelle Ibn Zunbul

Hallo Bashi aller Bashis, wieder einmal wage ich um Translations- und Übersetzungshilfe zu bitten. Vielen Dank im Voraus sendet --Reimmichl-212 18:35, 3. Okt. 2010 (CEST)

Zilan

hallo wie gehts? hast du eine idee wie ich diesen artikel Benutzer:KureCewlik81/Zilan massacre nennen könnte? mfg und gute nacht.-- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 01:00, 5. Okt. 2010 (CEST)

Wenn der Artikel akkurat ist, kann man bei 15.000 Toten auch in einer Enzyklopädie durchaus von einem Massaker sprechen. Gibt es auf Deutsch Literatur dazu? Koenraad Diskussion 04:35, 5. Okt. 2010 (CEST)

Dämliches Yerelnet

Bin dabei, die Yerelnet-Links zu ändern (hab die Liste von hinten angefangen, damit wir uns nicht ins Gehege kommen). Jetzt muss ich leider bei einigen Deiner Dörfer die Zahlen für 1997 und 2000 rausnehmen, weil sie in dem neuen Yerelnet nicht mehr angegeben sind. Wenn Du andere Quellen dafür hast, sag Bescheid, die Zahlen bleiben ja in der Versionsgeschichte noch erhalten. Dafür gibts jetzt den Muhtar. Schade, Grüße -- Kpisimon 12:44, 5. Okt. 2010 (CEST) PS: Etliche Zahlen haben sich interessanterweise auch geändert. -- Kpisimon 15:30, 5. Okt. 2010 (CEST)

Danke schonmal, hatte noch keine Zeit. Das mit den Zahlen ist natürlich ärgerlich. Mal schauen. Bei web.archive.org scheint auch nichts zu gehen. Koenraad Diskussion 16:31, 5. Okt. 2010 (CEST)

Oberjude

Deine Bleibt-"Entscheidung" ist reichlich seltsam. "Ich kann kann hier keine gültigen Löschgründe erkennen" sehe ich nicht als Löschbegründung, sondern als müßigen Diskussionsbeitrag. Wird das jetzt hier zur Norm? --85.5.148.243 15:08, 5. Okt. 2010 (CEST)

Hallo Tiger! Oder sollte ich lieber sagen Legion (Mk 5,9 EU)? LKD hat dazu eigentlich alles notwendige gesagt. Es grüßt Koenraad Diskussion 16:44, 5. Okt. 2010 (CEST)
Huch jetzt bin ich schon ein unreiner Geist! Na ja was solls. Schön für Dich wenn Du ein Sprachrohr hast. Bis dann --85.5.148.243 17:21, 5. Okt. 2010 (CEST)

Muhammad Hussein Fadlallah‎

Eine Frage zu dem oben verlinkten Artikel und dessen Weblinks. Ich bin der Meinung, aus OMA-Gründen auf englische Weblinks (in dem Fall ein Nachruf) weitgehend zu verzichten, gerade wenn wie hier, deutsche Alternativen möglich sind. Und überhaupt fragt dann der Nächste: Warum sollte man sich mit englischen Links begnügen, dann stelle ich demnächst auch arabische, tongolesische und andere hier herein. Die OMA dankt es! Ich denke ohne direkten Bezug zu einem Artikel (z.B. als Einzelnachweis) muß man mit ausländischen Netzseiten in der deutschen WP sehr sparsam sein. Da muß es schon einen gewichtigen Grund geben und die Seriösität muß stimmen. Nun möchte ein User unbedingt 4 Nachrufe im Artikel von Muhammad Hussein Fadlallah unter den Links haben und revertet meine Änderung. Demnächst stellen wir 20 Nachrufe unter diverse Artikel. Was soll das? Zumal diese Nachrufe ob ihrer Fakten nicht nachprüfbar sind. Ich denke, ein Nachruf genügt – wenn schon – völlig. Mediatus 17:29, 10. Okt. 2010 (CEST)

Ja danke. Vier Nachrufe? Scheint mir ein wenig viel des Guten, aber Hizbollah und deren Ayatollahs sind nicht so richtig mein Ding. Gruß Koenraad Diskussion 17:35, 10. Okt. 2010 (CEST)

İsmail

Hallo Koenraad, ich weiß nicht, ob Du auch Admin bist. Üblicherweise bitte ich bei gesperrten Seiten oder anderen Formalproblemen Tilla, mir zu helfen, d. h. die Seite freizuschalten, aber Tilla ist gerade nicht online.
Jetziges Problem: Ich würde gerne einen Artikel zum türk. Vornamen İsmail anlegen; das geht aber nicht, weil İsmail direkt (und nicht als redirect) zu Ismail führt. İsmail muss also offenbar freigegeben werden. Solltest Du Admin sein, bitte ich Dich, das zu bewerkstelligen. Vielen Dank & Gruß, Qaswa 18:31, 10. Okt. 2010 (CEST)

Irgendwie ist der frei http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=%C4%B0smail&action=edit&redlink=1 Einfach hier klicken İsmail Gruß Koenraad Diskussion 18:37, 10. Okt. 2010 (CEST)
Es hat geklappt !!!! Vielen Dank für Deine Findigkeit! Ich werde wohl nicht alle Namensträger aufnehmen, aber vllt. die ersten 15 oder 20. In ~20 Min. sollte es den Artikel geben. Dank und Gruß, Qaswa 19:31, 10. Okt. 2010 (CEST)
Einfach die Volltextsuche betätigen, sonst kommt man auf das Lemma ohne Punkt Koenraad Diskussion 04:14, 11. Okt. 2010 (CEST)

Janitscharen

1.Zeile: Janitscharen (Einzahl der Janitschar, osm. ‏يکيچری‎ Yeniçeri, „neue Truppe“) - eine IP kritisiert falsche Schreibweise: "k" statt "n", kannst Du das bitte überprüfen? Danke, --Reimmichl-212 22:11, 10. Okt. 2010 (CEST)

Sieht, glaub' ich, nur falsch aus, habe mich auch schon mal über "yeni" gewundert, ist vermutlich richtig so, muss ich aber nachschauen. Es sei denn jemand hat ein online Osmanisch-Wörterbuch Koenraad Diskussion 04:17, 11. Okt. 2010 (CEST)
Ich hab' das vorerst mal an den Fragesteller weitergegeben, Servus, --Reimmichl-212 11:08, 11. Okt. 2010 (CEST)

So wie es dort oben steht, ist es richtig. Fast. Denn es fehlen auf dem angeblichen "K" noch drei Punkte, ein Buchstabe, der offenbar bei Einbindung arabischer Schriftzeichen in die Wikipedia noch vergessen wurde, und ein nasales "N" beschreibt, und ñ oder ŋ in lateinischer Umschrift geschrieben wird. Gruß, --lynxxx 15:45, 11. Okt. 2010 (CEST)

Danke! Koenraad Diskussion 16:49, 11. Okt. 2010 (CEST)
So do I! Servus, --Reimmichl-212 16:57, 11. Okt. 2010 (CEST)

Inschriftsfrage

Hallo Bashi, jetzt hab ich auch mal einen Anschlag auf Deine Arabischkenntnisse vor: Eigentlich sind Moscheen nicht so ganz mein Gebiet, aber die Isabey-Moschee in Selçuk hat so einen liebenswerten Imam, dass ich mal eine Ausnahme machen muss. Meine (dort erworbene) Quelle spricht von einer Bauinschrift "über dem Torbogen" des Inhalts: Die Moschee wurde von Isa Bey aus dem Geschlecht der Aydınoğulları von dem Damaszener Architekten Ali im Jahre 777 erbaut. Kannst Du mir das möglicherweise anhand der beiden Fotos bestätigen, oder mir wenigstens sagen, welche von beiden die besagte Inschrift ist? Ich weiß, die eine (äußere) ist sehr schlecht zu lesen, aber Versuch macht schließlich kluch oder wie das heißt? Grüße -- Kpisimon 16:28, 11. Okt. 2010 (CEST)

O jemineh, aus dem Winkel muss ich passen. Vielleicht kann Orientalist einen Blick drauf werfen? Koenraad Diskussion 17:46, 11. Okt. 2010 (CEST)
Benutzer:Curryfranke hat mich bei der Entzifferung arabischer Schrift kompetent unterstützt (kann aber dauern, er ist nur selten aktiv)--Antemister 18:09, 11. Okt. 2010 (CEST)
DAS kostet aber eine Kleinigkeit. Bankverbindung per mail...Aber als Vorschuss: die Inneninschrift ist nichts anderes als Sure 33, 56: Eulogie (Islam). Die Inschrift am Hauptportal ist nicht aus einem Guss: rechts die Basmala scheint nicht auf derselben Frieshöhe zu sein. Der Rest ist unleserlich auf dem Foto. Links außen: selbst bei Vergrößerung kann ich das Datum bzw. die Namen nicht entziffern. Aber ich gucke mir das nochmal an - nach Zahlungseingang. :-)--Orientalist 18:16, 11. Okt. 2010 (CEST)
Na, ich mache alles umsonst. ;-) Innen sind eher selten Bauinschriften in Anatolien zu finden, habe ich jedenfalls selten gesehen oder sind mir selten in Erinnerung geblieben. Innen wurde die Inschrift ja schon oben vorgelesen. Da steht nix von deinem obigen Text. Aussen ist also eher die Bauinschrift. Nun konnte ich ad hoc ohne Bildbearbeitung in diesem Buchstaben-Wirrwarr nicht viel erkennen, und schaute daher nach dem ersten Blick deiner Bilder lieber mal auf meine Links/lynxxx ;-) und fand auch sogleich die Bestätigung (Ali ibn el Dımışki, usw.) dafür, dass sich im Portal-Foto die Inschrift befindet. Detaillierte Infos sind hier und hier zu finden (und wohl auf meiner (etwas verwaisten) Linkliste meiner Benutzerseite ;-) ) Gruß, --lynxxx 18:39, 11. Okt. 2010 (CEST)

Ich danke Euch allen, vor allem natürlich lynxxx, Deine Liste ist unerreicht, ich denke leider meistens zu spät dran. @Orientalist: Ich hätte da noch das hier anzubieten, ist aber nur ein gescannter Ausschnitt eines Papierbildes von 1987. Aber zumindest kann man sehen, dass die Frieshöhe passt. Zur Bezahlung: Wir können uns ja mal in Selçuk zum Lesen treffen, dann geb ich auch glatt einen çay aus. Grüße -- Kpisimon 18:56, 11. Okt. 2010 (CEST)

so toll ist es auch nicht. Ich glaube, ganz links ein Scha'ban 7-hundert (?) entziffern zu können. --Orientalist 19:03, 11. Okt. 2010 (CEST)
Nicht toll, aber lesbar: شعبان سنة ست وسبعين وسبعمئة, du Gurke. --VRy5cxHs 18:16, 14. Okt. 2010 (CEST)

Junge Junge...

Auf Deine Wiederwahlliste möchte ich mich nicht eintragen, aus verschiedenen Gründen - u.a. weil ich nicht in einer Liste mit Kulumpu auftauchen will und Sympathie. Deshalb mecker ich jetzt hier: Dein Umgang mit TJ.MDs mittlerweile seit Tagen andauernden Projektstörungen kann ich garnicht verstehen. Pro-Stimme in einer Adminkandidastur, die eigentlich gelöscht gehört, Beendigung einer VM von wegen "kein Vandalismus" - das ist das Gegenteil von dem, wofür Benutzer hier Adminrechte bekommen, nämlich das Projekt und die Community vor unenzyklopädischem Käse und Zirkus zu schützen. Bin da mittlerweile, auch durch die monatelange Warmelink-Geschichte, zu 100% humorlos.--bennsenson - ceterum censeo 18:37, 13. Okt. 2010 (CEST)

Meckern sehe ich gar nicht gerne. Waaache!! Im Ersnt. Meine Prostimme war ein Witz. Bei der VM habe ich kein Regelwidriges Verhalten erkannt. Man gibt diesem User zu viel Bühne. Wenn du mir eine Regel nennst, die er verletzt hat, nehm ich das erledigt wieder raus. Es grüßt Koenraad Diskussion 18:40, 13. Okt. 2010 (CEST)
Ja das weiß ich, dass das ein Witz war. So wie der ganze Zirkus, den TJ veranstaltet hat, ein großer Witz ist. Aber auf Kosten der Community. Das mag ja in diesem Fall noch harmlos sein, aber sowohl er, als auch andere können ja auch ganz anders. Wenn man nicht eingreift, verletzt man keine Regeln. Von daher hast Du nichts zu befürchten.--bennsenson - ceterum censeo 18:45, 13. Okt. 2010 (CEST)

Ich bin kein Mudschtahid, der eigenständige Rechtsfindung betreibt. Alle springen auf ihn an. Stattdessen sollte sich einfach mal jemand Zeit nehmen und ein vernünftiges Sperrverfahren einleiten, statt auf seiner Adminkandidatur herumzudiskutieren. Ich bin tagsüber nicht online, weiß über sein Treiben nicht so viel wie andere und habe dafür keine Zeit. Meine Unterschrift setze ich aber als Antragssteller runter, wenn es vernünftig gemacht ist. Es grüßt Koenraad Diskussion 18:49, 13. Okt. 2010 (CEST)

Wenn Du es nicht mitbekommst, glaub mir doch einfach, wenn ich es Dir sage man :D --bennsenson - ceterum censeo 19:21, 13. Okt. 2010 (CEST)

Vorsicht Putsch

Hallo wie gehts? kannst du mal über diese übersetzung Benutzer:KureCewlik81/Militärputsch 1960 gucken? der artikel war riesig und es dauerte lange ihn zu übersetzen. ich habe einiges gestrichen. aber irgendwie klingt der text lückenhaft. ganz unten ist noch ein absatz auf türkisch. kannst du mal da schauen, wie man das übersetzen kann? danke im voraus.-- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 19:42, 14. Okt. 2010 (CEST)

Am Wochenende habe ich vielleicht was Zeit. Diese rechtlichen QAbschnitte sind recht schwierig zu übersetzen. Aber wir haben ja noch Hukukcu. Es grüßt Koenraad Diskussion 19:49, 14. Okt. 2010 (CEST)

Johnny789

Hi, danke. Hatte schon den Glauben verloren, als ich entdeckte, dass er ungehindert seit 12 Stunden editieren konnte.-- schmitty 11:43, 15. Okt. 2010 (CEST)

Und was für Beiträge das waren: Alles purer Vandalismus! *kopfschüttel* --Leyo 16:06, 15. Okt. 2010 (CEST) Achtung: Sarkasmus! --Leyo 23:34, 17. Okt. 2010 (CEST)

Große Sowjetische Enzyklopädie

weiß du ob man irgendwo an die Große Sowjetische Enzyklopädie dran kommt? ich glaube es gibt dort artikel über orte und geschichte des kaukasus. vielleicht gibt es ja eine englische übersetzung im internet. kannst du mal deine spione losschicken? -- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 01:01, 16. Okt. 2010 (CEST)

Schau mal hier. Beste Grüße --Dr.i.c.91.41 10:01, 16. Okt. 2010 (CEST)

Kaum ist Doc Holiday kurz da, weiß er wieder mehr als ich. Unverschämtheit das.... Koenraad Diskussion 10:04, 16. Okt. 2010 (CEST)

vielen dank doc. magst du über die den artikel Kirche zum heiligen Kreuz rübergucken? werde unserem architektenprofi bertramz noch bescheid geben, der ist aber noch bis ende oktober weg. schön, dass du wieder da bist.-- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 15:34, 16. Okt. 2010 (CEST)
"Rot, rot, rot
sind alle deine Linke ... "
Meinst du Achtamar#Kirche zum Heiligen Kreuz?
Ah, Heiliger Orthographius, das meinst du: Kirche zum Heiligen Kreuz. 1973 und 1979 habe ich dort gebadet ("seufz").
Beste Grüße --Dr.i.c.91.41 16:46, 16. Okt. 2010 (CEST)

DMG-Frage

Morgen Koenraad. Könntest du mir diese zwei arabischen Bezeichnungen (‏كفر‎ und ‏خربة‎) entsprechend der wissenschaftlichen Umschrift der DMG transkribieren? Grüße --Xxedcxx 09:19, 16. Okt. 2010 (CEST)

Es geht um Ortsnamen oder? Ich nehme an, beim ersten Wort ist nicht der Unglaube kufr gemeint, sondern vielleicht kafr oder kafar. So heißen doch diese aramäischen Dörfer häufig? Könnte auch ein Verb sein kafara. Die drei Buchstaben kann man jedenfalls mit normalen lateinischen Buchstaben wiedergeben, in diesem Fall = DMG. Die Vokale müsstest du einfügen. Die kann ich nur raten. Die anderen Buchstaben Ḫrba? Die kurzen Vokale musst du ebenfalls selbst eingeben. Am besten gibst du mir den Zusammenhang. Sollte خربة in einer Genitivverbindung stehen, kriegt es am ende ein "t" in der Umschrift. Es grüßt Koenraad Diskussion 09:33, 16. Okt. 2010 (CEST)
Nachtrag: ich sehe jetzt, wo du es brauchst: Kafar und Ḫirba. Sobald das Ḫirba erster Namensbestandteil ist: Ḫirbat Koenraad Diskussion 09:41, 16. Okt. 2010 (CEST)
Vielen Dank, hast mir wie immer viel geholfen ;) --Xxedcxx 10:05, 16. Okt. 2010 (CEST)
pardon: es heißt kafr und nicht kafar (Dorf): siehe die vielen Ortsnamen in Ägypten im Deltagebiet. Ḫirbat ist richtig, Ḫirbit+ Name ist Umgangsprache.--Orientalist 13:14, 16. Okt. 2010 (CEST)

Das ist, wenn ich mich richtig erinnere eine besondere Spielart des Arabischen (Qeltu-Arabisch?), keine Ahnung wie das ausgesprochen wird. Gruß Koenraad Diskussion 14:34, 16. Okt. 2010 (CEST)

Vandalismusmeldung Viciarg

Hallo Koenraad,

nachdem Du unter Wikipedia:Vandalismusmeldung/Archiv/2010/10/15#Benutzer:Viciarg_.28erl..29 geschrieben hast:

"Im Kontext nicht als Vandalismus identifizierbar."

habe ich den betreffenden Abschnitt nun selbst entfernt, es grüßt --Rosenkohl 12:38, 16. Okt. 2010 (CEST)

Johnny 789

Kuckst Du hier --Am Altenberg 22:35, 17. Okt. 2010 (CEST)

Hm, guckste besser da. was Johnny betrifft. fossa net ?! 22:40, 17. Okt. 2010 (CEST)
Very "hilfreich" :-( --Am Altenberg 22:45, 17. Okt. 2010 (CEST)
Depends on the "Ziel", but I got your point. Trägt nichts sachliches bei, ich ziehe meinen Kommentat einstweilen zurück. fossa net ?! 22:50, 17. Okt. 2010 (CEST)
Hallo Koenraad, ich werde aufgrund der Mail Johnnys an Dich, die er mir gestern abend cc mailte, Sperrprüfung beantragen. Gruß --Am Altenberg 11:28, 19. Okt. 2010 (CEST)

İsmihan Sultan

Hallo Koen,

kannst du bitte nachsehen, ob es in der EI einen Artikel über İsmihan Sultan (auch Ismahan oder Esma Han), die Tochter von Selim II. und Ehefrau von Sokollu Mehmed Pascha, gibt?

Beste Grüße --Dr.i.c.91.41 19:15, 18. Okt. 2010 (CEST)

Ich kann inzwischen selbst nachsehen, da ich Zugang zur Onlineversion erhalten habe.
Beste Grüße --Dr.i.c.91.41 14:08, 20. Okt. 2010 (CEST)

Deine Pro-Stimme bei Pincerno

Pro bei den Adminkandidaturen von Benutzer:TJ.MD und Benutzer:Bwag [98] [99].--bennsenson - ceterum censeo 01:10, 19. Okt. 2010 (CEST)

Übersetzungshilfe

Hallo, ich muss dich wieder mal nerven:) Ich suche mir immer interessante artikel zum übersetzen aus, die dann aber originalzitate in komplizierten türkisch enthalten. könntest du wenn du zeit hast mal in diesem artikel Benutzer:KureCewlik81/Terakkiperver Cumhuriyet Fırkası mal nach den zitaten sehen? ich habe sie teilweise übersetzt, aber es klingt nicht gut. vielen dank im voraus.

Nutuk deutsch: http://he-add.org/index.php?option=com_content&task=view&id=628&Itemid=87 (Vorwort beachten! Es ist eine überarbeitete Übersetzung der von Atatürk autorisierten französischen Fassung) Beste Grüße --Dr.i.c.91.41 07:35, 21. Okt. 2010 (CEST)

sübaşi oder subaşi?

Hallo Bashi, in der Liste_osmanischer_Titel ist eine Änderung zu sichten, bei der ich mir net sicher bin - IMHO ist sübaşi die korrekte osmanische Schreibweise, kannst Du das bitte prüfen? Danke, --Reimmichl-212 13:11, 22. Okt. 2010 (CEST)

Habe dir dazu eine E-Mail geschrieben. --Dr.i.c.91.41 18:36, 22. Okt. 2010 (CEST)
Siehe auch --Dr.i.c.91.41 19:03, 22. Okt. 2010 (CEST)
Und hier die Seitenzahlen in Hammers Geschichte des Osmanischen Reiches. --Dr.i.c.91.41 19:10, 22. Okt. 2010 (CEST)
Schau dir dieses Bild aus[100] an. --Dr.i.c.91.41 20:05, 22. Okt. 2010 (CEST)
Vielen Dank, dann hat die IP wohl korrekt korrigiert (was für eine Alliteration...). Servus, --Reimmichl-212 00:15, 23. Okt. 2010 (CEST)
Die Übersetzung von subaşı ist im Zusammenhang mit den Ämtern in der Liste allerdings falsch und folgt einer Etymologie, die vom Ursprung der Vorsilbe Su nichts weiß, siehe EI-Artikel: "The spelling ṣu evolves later, apparently influenced by the quite separate word ṣu(w) “water” since we occasionally find at a later date the originally military title sü bas̲h̲i̊ for the official in charge of irrigation"). Ich werde mir überlegen, wie das Problem zu lösen ist. Beste Grüße --Dr.i.c.91.41 07:51, 23. Okt. 2010 (CEST)
Zu bedenken dabei ist auch, dass der erste Buchstabe "s" im arabisch geschrieben Türkischen/Osmanischen unterschiedlich dargestellt wurde, nämlich als Sād oder als Sīn. --Dr.i.c.91.41 08:01, 23. Okt. 2010 (CEST)
Ich vertraue mit Vergnügen Deinem Wissen! Servus, --Reimmichl-212 11:09, 23. Okt. 2010 (CEST)
Schau mal, ob dir meine Differenzierung passt. Beste Grüße --Dr.i.c.91.41 08:25, 24. Okt. 2010 (CEST)
Nochmals dankeschön, passt exzellent! Servus, --Reimmichl-212 14:46, 24. Okt. 2010 (CEST)

Vandalismus

Das nennst du Vandalismus? Unfassbar! --ThomasJosefKing 04:40, 25. Okt. 2010 (CEST)

Der Typ ist jetzt dauerhaft weg. Marcus Cyron - Talkshow 05:17, 25. Okt. 2010 (CEST)

Osmanisches Alphabet

Kannst Du Dir mal bitte die Fußnote unter der Tabelle durchlesen, bei mir verdrehen sich da die Sprachwindungen im Hirn hoffnungslos, und inhaltlich hab ich leider keine Ahnung davon. Grüße -- Kpisimon 12:33, 26. Okt. 2010 (CEST)

Nicht nur dein Sprachzentrum hat dabei Aussetzer... Koenraad Diskussion 16:44, 26. Okt. 2010 (CEST)
Danke -- Kpisimon 17:13, 26. Okt. 2010 (CEST)


Benutzersperrung Benutzer:Brain On Vacation

Hallo,

Warum wurde die Diskussion über die Benutzersperrung Benutzer:Brain On Vacation kommentarlos von Dir als ERLEDIGT markiert ?

H. Klaus M. Hoffmann 20:26, 26. Okt. 2010 (CEST)

Aller guten Dinge sind drei ist noch rot. Es grüßt Koenraad Diskussion 20:33, 26. Okt. 2010 (CEST)
Bei allem guten Willen ... das hab ich jetzt nicht verstanden - H. Klaus M. Hoffmann 20:35, 26. Okt. 2010 (CEST)

Oh. Eine Wikipediaregel Wikipedia:Aller guten Dinge sind drei existiert nicht -> Daher erscheint der Link rot. Wenn du brain bist, ist die Sperrprüfung hinfällig weil bereits erfolgt. Was dann mit deinem Account ist, weiß ich dann nicht. Ich kenne dich nicht. Wenn du nicht brain bist, kannst du keine Sperrprüfung beantragen. Es grüßt Koenraad Diskussion 20:41, 26. Okt. 2010 (CEST)

Übersetzung

Hi, Koenraad ich brauche deine Hilfe. kannst du mir bei dieser Übersetzung helfen:

  • Karacadağ ⇒ ?
  • Nevalı Çori ⇒ ?
  • Göbekli Tepe ⇒ ?

Da gab es eine Webseite [101] Die Jedoch nicht mehr funktioniert, gibt es was ähnliches? Danke-- Vammpi 15:27, 27. Okt. 2010 (CEST)

Ich kann auch kein Türkisch, aber am Schluss von Türkische Sprache, unter Weblinks, steht eine ganze Latte von Wörterbuch-Links. Grüße -- Kpisimon 15:41, 27. Okt. 2010 (CEST)
Ich kann nur warnen vor eigenhändigen Übersetzungen. Das führt leicht zu Fehlern. Wenn es keinen deutschen Namen gibt, sollte man besser auf eine Übersetzung verzichten.
Beispiel Karacadağ: das verführt, den Berg Rehberg zu nennen, doch wahrscheinlich hat der Name wegen des dortigen Basalts die Bedeutung von "Schwärzlicher Berg". Noch unsicherer ist's bei Göbekli Tepe, da Göbek viele Bedeutungen hat. Ein typisches Beispiel von wilder Etymologiephantsie seht ihr hier Und bei dem Grabungsort Nevalı Çori bringt eine Übersetzung gar nichts an Erkenntnissen über die ergrabene Siedlung. Beste Grüße --Dr.i.c.91.41 16:33, 27. Okt. 2010 (CEST)
Nevali Cori ist meines wissens kurdisch für Tal der Tränen. Merkt man auch an der Ezafe-Konstruktion, die es so nicht mehr im modernen türkisch gibt. Neval-i Cori-- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 17:25, 27. Okt. 2010 (CEST)
Naja, schau mal hier. Nix ist gewiss! ;-) Übrigens: der antwortende Hejaro ist mir seit Jahren als "Berufskurde des Internets" bekannt. Ich hatte mit ihm längere Zeit freundschaftlichen Kontakt. Beste Grüße --Dr.i.c.91.41 17:34, 27. Okt. 2010 (CEST)
du muss ja auch jeden spaß verderben nicht wahr:) apropos schlechte eytmologie: ich habe von einem türkischen amateurhistoriker ein brillante these gelesen. alle westlichen errungenschaften seien ursprünglich türkisch und die westler haben die erfindungen den türken genommen und auch ihre namen verändert und angepasst. ein beispiel: Das wort Anagramm (griechisch für umschreiben) kommt vom türkischen Onu giram/Onu kiram (Ich werde es brechen). er findet für alle wörter ursprünlich türkische bedeutungen: Für Thor, Kultur, Erde, Kanaan, Ramses, Gilgamesch. das ist noch nicht alles: Das Pergamon ist den türkischen Zelten nachempfunden, ein anderes Wort für die Stadt Rom ist Kizil Elma (Das Ideal der Panturanisten). Seine website ist hier: http://www.polatkaya.net/table_of_contents.htm Viel spaß -- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 17:49, 27. Okt. 2010 (CEST)
Der Amateurwissenschaftler hat das von den ernsthaften türkischen "Wissenschaftlern" aus der Zeit der frühen Republik Türkei. Da gibt es hanebüchene Dinge. Vergessen wir diese Schande. ;-) --Dr.i.c.91.41 17:54, 27. Okt. 2010 (CEST)
interessant ist es alle mal, da man sieht wie man nicht arbeiten sollte. er findet für ein wort wie Allah vier verschiedene mögliche türkische ableitungen wie "der rote bulle" "das rote auge" und sagt jedesmal, da seien türkische symbole für den himmelsgott und die sonne und soweit ich es sah, führt er keine alten quellen an, die irgendwelche zwischenformen konserviert haben. aber für den zeitvertreib lohnen sich die artikel alle mal.-- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 17:58, 27. Okt. 2010 (CEST)
Siehe Sonnensprachtheorie und das hier. --Dr.i.c.91.41 18:05, 27. Okt. 2010 (CEST)
Danke an Allen. -- Vammpi 12:33, 31. Okt. 2010 (CET)

Bucak

Hallo Bashi, vielleicht lässt es Deine beschränkte Zeit ja zu, bei Gelegenheit mal - passend zu den Meisterwerken Köy und Belediye - ein kleines Artikelchen zu Bucak (türkische Verwaltungsgliederung) zu erstellen. Der Link geht so leider nur auf eine BKL, und ich weiß eigentlich auch nicht so genau, was das eigentlich ist. Sowas wie ne Samtgemeinde? Grüße -- Kpisimon 13:43, 28. Okt. 2010 (CEST)

Ich hab mal einfach blau gemacht Koenraad Diskussion 17:10, 28. Okt. 2010 (CEST)
Sensationell! Danke -- Kpisimon 17:52, 28. Okt. 2010 (CEST)

VM ArieloMilano

Zu deiner Frage, warum die Accounts nicht von der VM informiert wurden: Das war meiner Faulheit geschuldet, und ich bitte darum, das zu entschuldigen. Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich versucht habe, auf die betreffenden Accounts einzugehen und mich dann ziemlich veräppelt fühlte. --MedEths 03:27, 30. Okt. 2010 (CEST)

No problem. Ist mir auch schon passiert. Sollte nich harsch klingen. GrußKoenraad Diskussion 05:39, 30. Okt. 2010 (CEST)

Nutzung Buchfunktion

Guten Morgen! Vielleicht solltet Ihr hier zunächst einen Konsenz finden? Ich habe den Eindruck, die Diskussion ist noch nicht abgeschlossen. Gruß, --91.89.56.142 07:27, 30. Okt. 2010 (CEST)

Christin-Désirée Rudolph

Hallo Kollege,

kannst bitte mal hier Wikipedia:Löschkandidaten/31._Oktober_2010#Christin-D.C3.A9sir.C3.A9e_Rudolph reinschauen.

Gruß --Baumfreund-FFM 07:35, 31. Okt. 2010 (CET)

Bist du sicher, dass du mich meintest. Oder steh ich auf dem Schlauch? Beste Grüße Koenraad Diskussion 07:38, 31. Okt. 2010 (CET)
Ich hatte Dich nur als gerade aktiven Admin ausgemacht, da schon ich und Frank Schulenberg Partei wegen vorheriger Entscheidungen waren. Ist aber inzwischen schon erledigt. Danke.
Gruß --Baumfreund-FFM 07:41, 31. Okt. 2010 (CET)

Hi !

Könntest bitte auch gleich das Lemma freischalten, ich würde es gerne etwas ausbauen.--Kmhkmh 13:03, 31. Okt. 2010 (CET)

Aber nur halb....... Gruß Koenraad Diskussion 13:05, 31. Okt. 2010 (CET)
danke--Kmhkmh 13:06, 31. Okt. 2010 (CET)

Wikipedia:Sperrprüfung#Benutzer:DeKlaus

Ja, ich weiss, du schriebst, man betrachte dich als informiert. Ich schreib's hier trotzdem noch mal hin ;) --Guandalug 14:33, 31. Okt. 2010 (CET)

Trotzdem danke! Wenn man's für nötig hält, werde ich mich melden. Sonst sollen die Kollegen entscheiden, wie sie es für richtig halten. Gruß Koenraad Diskussion 15:07, 31. Okt. 2010 (CET)

Aufgehobene Artikelsperre

Hallo Koenraad, du hattest gestern meine Vollsperre des Artikels Christin-Désirée Rudolph aufgehoben. Eigentlich wollte ich mit der Vollsperre das Gezerre um den Löschbaustein unterbinden, die Änderungen auf der Disk diksutieren lassen und dann einfügen. Da nun (obwohl zweimal administrativ entschieden) der Löschbaustein erneut entfernt wurde, habe ich nun keine Lust mehr. Wahrscheinlich solltest du hier weiter administrieren, da die Sperraufhebung zu diesem erneuten Quark geführt hat. Es geht mir hier nicht darum, ob man den Artikel löschen will/sollte (ich selbst würde ihn nicht löschen), aber es geht mir auf den Sack wie im ewigen Streit eine klare Regelung (LAs werden durch Admins entschieden) einfach ignoriert wird. Die Regeln für LAE halte ich in der jetzigen Form inzwischen für bescheuert und nicht mehr praktikabel. Grüße --Gleiberg 2.0 18:36, 1. Nov. 2010 (CET)

Der Wunsch nach Ausbau schien mir nachvollziehbar. Er war ja sozusagen nicht so richtig enzyklopädisch. Hab den LA bis zur endgültigen Entscheidung wieder reingestellt und vollgesperrt. Die sind alle so ungeduldig. Löschen würde ich vermutlich auch eher nicht. Es grüßt Koenraad Diskussion 19:54, 1. Nov. 2010 (CET)

Artikelsperre

Herzlichen Glückwunsch zur Unterstützung des Löschtrolls samt seiner IP-Socken. Statt einfach mal administrativ klarzustellen, dass LAE berechtigt ist, weil die Löschantragsgründe nicht mehr zutreffen, verlängerst du den Unfug um weitere 6 Tage. Außer dem mittlerweile indef gesperrten LA-Steller und seiner IP-Sockemnm will niemand den Artikel löschen, aber das zu erkennen, das überfordert dich offenbar. Vielleicht solltest du die Knöpfe einfach abgeben, wenn du sie nur zum Trollschutz einsetzen willst. Denn dem Projekt Enzyklopädie nützt deine Entscheidung gar nichts. --Felix fragen! 20:32, 1. Nov. 2010 (CET)

Im Übrigen hätte ich gerne eine ordentliche Begründung für die Wiedereinsetzung des Löschantrags. Mein LAE war eindeutig und deutlich begründet, falls du dich bei deiner Fehlentscheidung auf das Krakeele der IPs stützt, dann fehlt dir offenbar ein deutlicher Realitätsabgleich. --Felix fragen! 20:51, 1. Nov. 2010 (CET)

Meine Wiederwahlseite würde deinen Eintrag sehr begrüßen, wenn du nicht schon da stehst. Den fraglichen Account hatte ich übrigens durch eine unbeschränkte Sperre unterstützt. Es grüßt Koenraad Diskussion 04:10, 2. Nov. 2010 (CET)

Çanakkale Onsekiz Mart Üniversitesi

Weil ichs grade mal wieder sehe: Wer verrät mir denn mal, was am 18. März los war? Danke und Grüße -- Kpisimon 12:42, 3. Nov. 2010 (CET)

[102] Beste Grüße --Dr.i.c.91.41 13:59, 3. Nov. 2010 (CET)
Aah ja! Danke, Dottore -- Kpisimon 15:12, 3. Nov. 2010 (CET)

Wiki-Hounding, -Stalking oder wie auch immer

Hallo Koenraad, da die Diskussion dort erstaunlich an Fahrt aufgenommen hat, sollte man mit dem MB noch ein paar Tage warten. Siehst Du das ähnlich? --Haselburg-müller 20:38, 3. Nov. 2010 (CET)

Klar wir warten. Bis der Name einigermaßen steht. Der Name wird ja sogar als Contragrund im MB angeführt. Koenraad Diskussion 20:50, 3. Nov. 2010 (CET)

?

Wirst du neuerdings von Knoerz bezahlt? Oder warum wirst du jeweils sofort gegen mich und für ihn tätig? So kenne ich dich ja gar nicht. -- Michael Kühntopf 20:37, 5. Nov. 2010 (CET)

Knoerz' Aussage "da er (Michael Kühntopf) hier aber teilweise einen freibrief hat und WP:NPOV, WP:Q oder WP:LIT fuer ihn nicht gilt [...]" könnte man im Zusammenhang mit diesem Fall auch mal kritisch unter die Lupe nehmen. Wenn hier jemand keinen Freibrief hat, dann Michael K., weil bei seinen Edits doppelt und dreifach genau hingeschaut wird. Was soll also dieses unsachliche Polemisieren gegen andere Mitarbeiter? Und dann noch dünnhäutig Hinweise darauf revertieren. Hätte man als Admin wenigstens anmerken können, dass solche Hinweise überflüssig wären, wenn man sich solche Agitationen gegen Benutzer verkneifen würde.--bennsenson - ceterum censeo 21:35, 5. Nov. 2010 (CET)
In den Raum zu stellen, Koenraad werde möglicherweise von Bwag Knoerz "bezahlt", ist hart an der Grenze zur Ehrenrührigkeit. Bennsenson, du forderst gern, dass persönliche Angriffe in Wikipedia unterbleiben sollten. Dann sei bitte konsequent und bitte auch Michael darum. Gruß, Stefan64 21:48, 5. Nov. 2010 (CET)
Das habe ich schon oft, also gesagt, dass es Michael einem oft schwer macht, ihn zu unterstützen, weil er oft polemisch wird. Ich wollte aber gerade auf etwas anderes hinweisen, was in meinen Augen bisher besonders unterbewertet geblieben ist. Jemandem anzudichten, er werde bevorteilt und habe Narrenfreiheit, ist nämlich auch ein persönlicher Angriff.--bennsenson - ceterum censeo 22:01, 5. Nov. 2010 (CET)
so duenhaeutig wie du glaubst bin ich nicht, sonst waere dieser part meiner disk bereits archiviert. auf der artikeldisk haben solche sachfremden beitraege einfach nichts zu suchen, thats it. man haette es mir auch gern auf meiner disk schreiben koennen, das waere der richtige ort gewesen. ich habe im uebrigen niemandem angedichtet er werde bevorteilt und hat narrenfreiheit. ich habe, wie auf meiner disk nachzulesen, geschrieben das er hier teilweise einen freibrief hat. das ist zudem kein andichten, sondern liesse sich problemlos nachweisen. es gab genug faelle in denen verschiedne user, nach den regeln!, MK edits korrigiert, verbessert oder auch entfernt haben und dies kommentarlos und sinnfrei revertiert wurde. ermahnungen, sperren usw. haben oft genug diejenigen abbekommen, die sich an die regeln hielten bzw. sich darauf beriefen. hier rede ich uebrigens nicht von mir oder fernbacher oder seinen socken. es gibt auch genug andre die hier beglueckt wurden. totschlagargument war in diesen faellen immer: "fernbachersocke" oder "michael kuehntopf ist ein wertvoller autor der viele artikel erstellt hat und man kann/muss ihm nicht zumuten sich mit jedem edit anderer user zu beschaeftigen, er darf auch mal sinnfrei verbesserungen reverten." usw. usf. sorry @koenraad fuer den "missbrauch" deiner disk, aber den musste ich anbringen -- ΚηœrZupator   23:27, 5. Nov. 2010 (CET)
Dass du und andere spätestens seit deinem legendären Kreuzzug für das Kreuz in Judenbiographien eine ordinäre Diffamierungskampagne fahren, die mit den fiesesten Mitteln und Tricks aus der untersten Schublade arbeitet - das ist offensichtlich und liesse sich nachweisen. Nichts sonst. -- Michael Kühntopf 23:39, 5. Nov. 2010 (CET)
Ich kann jedem Nicht-Christen nur empfehlen, nicht abzukratzen, so vermeidet man das † am besten. fossa net ?! 23:45, 5. Nov. 2010 (CET)
Ach Knoerz, Experten wie Sie, die im Themenbereich Judentum sowas hinkriegen, sollten sich vielleicht etwas weniger großspurig über die Qualität der Artikel von Michael Kühntopf auslassen. --80.145.25.34 00:11, 6. Nov. 2010 (CET)

Vielleicht eine grundsätzliche Anmerkung. Bei VMs beschränke ich mich in der Regel auf den konkreten Fall. Ich kann mir die ganzen Accounts, Koalitionen, politischen Einstellungen und Vorgeschichten ohnehin nicht merken, da ich nur part-time hier unterwegs bin und vermutlich, weil sie mich nicht wirklich interessieren. Es ging um die Frage, ob die fragliche Äußerung auf eine Artikeldisk gehört. Mehr nicht. Eine solche Frage werde ich - außer in Fällen von paroxysmalem Wahnsinn, die mich hin und wieder heimsuchen - mit nein beantworten. Wenn ich Gefahr laufe im Sinne eines Accounts, den ich gut leiden kann, zu entscheiden oder umgekehrt, äußere ich mich nicht auf VM. Die Frage oder der Vorwurf "für oder gegen einen Account" ist einfach falsch gestellt. PS: Knoerz, wo bleibt das Geld? Es grüßt Koenraad Diskussion 05:58, 6. Nov. 2010 (CET)

Geld? Ich dachte dir reichen die 10 Flaschen Wein und die 5 Kg selbstgemachte Lewwerwurscht?! -- ΚηœrZupator   16:19, 7. Nov. 2010 (CET)

Ich glaub, ich muss meinen Geheimdienst mal über dieses unbotmäßige Angebot informieren Koenraad Diskussion 16:22, 7. Nov. 2010 (CET)

Den hab ich schon im Vorfeld gekauft, jeden Einzelnen mit nem Liter Wurschtsuppe. -- ΚηœrZupator   16:57, 7. Nov. 2010 (CET)

Und wahrscheinlich hast du auch noch meinen "Balken" für die Disk ausgeschaltet. Gefährlicher Mann. Koenraad Diskussion 17:00, 7. Nov. 2010 (CET)

Nein, nicht ausgeschaltet, nur rosa eingefaerbt. höhö -- ΚηœrZupator   17:01, 7. Nov. 2010 (CET)

Mit dir leg ich mich besser nicht an Koenraad Diskussion 17:05, 7. Nov. 2010 (CET)

"höhö "--78.53.101.13 05:55, 8. Nov. 2010 (CET)

@koenraad: ich tu doch nix, ich will nur spielen. @78.53.101.13: willste etwa och wurscht? -- ΚηœrZupator   12:46, 8. Nov. 2010 (CET)
Hör doch mal bitte auf, Elsterglanz nachzuahmen, das Original ist besser. Und belästigt nicht. Den Abgang von Benutzer:Shmuel haBalshan, einem, der im Bereich Judentum, Alter Orient und Christentum sehr viel verfasst hat und sich sehr gut auskannte, hast du mit deiner geistreichen umfangreichen Kreuz-Nachtragungsaktion mit verursacht. (Deshalb sehe ich das übrigens nicht ganz so, wie Fossa oben.) Und jetzt mischst du in MK- Artikeln mal mit Kreuz- Nachtragungen, mal mit LA-Verteidigungen mal mit inhaltlichen Kleinigkeiten (bei denen du dich meistens geirrt hast, siehe oben) mit. Eigenartigerweise hab ich MK nie im Artikel "Elsterglanz", oder in deinen Motorrad- und Pistolenartikeln gesehen. Das ist der Unterschied. Die Äußerung oben war nicht gerade niveauvoll und die auf der Rabbinerdisk auch nicht, vielleicht einfach entnervt, weshalb Koenraads Entscheidung verständlich ist. Ändert nichts an dem feinen Unterschied. Ansonsten treffen sich auf dieser Seite sympathische Leute im Orient-Bereich, wie KureCewlik, der Dottore u.v.a. deshalb will ich die Seite nicht strapazieren.--78.53.93.38 16:57, 8. Nov. 2010 (CET)

Benutzer:ThomasJKH1

Hallo Koenraad! Die VM hast du ja erledigt, aber hast du einmal beobachtet, was der im BNR noch veranstaltet hat? Permanentes nowiki-entfernen! Aber interwikis werden halt im BNR ausgeblendet! Schönes Wochenende -- Johnny Controletti 14:41, 6. Nov. 2010 (CET)

Nee, ich war nicht da. Hatte es schon befürchtet. Gruß Koenraad Diskussion 18:00, 6. Nov. 2010 (CET)

Merhaba

Selam Koenraad, Almanca'm sandığım kadar pek iyi değildir. Türkçe bildiğini düşünüyorum. Kullanıcı sayfa-m için LGBT birey şablonu ve katkı sağlaybileceğim Vikiproje:LGBT'yi adres olarak belirtebilir misin? Kolay gelsin - Nebeviye 18:05, 8. Nov. 2010 (CET)

Türkçe anadilim değil. Şablonlardan fazla bir şey anlamıyorum. Biraz sonra bir mutlaka bir arkadaş gelir ve her şeyi açıklar. Koenraad Diskussion 18:21, 8. Nov. 2010 (CET)
Pekala, kolay gelsin. Nebeviye 18:28, 8. Nov. 2010 (CET)
Merhaba Nebeviye, Koenraad “arkadaş” derken beni kastetti sanırım ;-) Şablonları şurada bulabilirsin. -- Hukukçu Disk. 19:29, 8. Nov. 2010 (CET)

Diskussionsseiten und QS im Portal/Projekt:Türkei

Ich weise mal eben die allgemeine Türken-Mafia auf diese Diskussion hin und bitte um Meinungen, danke und Grüße -- Kpisimon 12:56, 12. Nov. 2010 (CET)

Simplicius

Hallo Koenraad, ich überlege derzeit, eine negative SPP für den Account zu beantragen. Ich möchte Dich als sperrenden Admin anfragen, ob das mit Dir OK wäre. Die 24h sind mehr als berechtigt, ich hätte eine Sperre nicht unter einer Woche verhängt. --Capaci34 La calma è la virtù dei forti. 20:39, 16. Nov. 2010 (CET)

Eine negative Sperrprüfung? Ich habe - zu Recht - immer den Eindruck alle anderen wissen mehr über die Wikipedia als ich. Ich rate jetzt mal: Wenn es darum gehen sollte, die Sperrprüfung noch einmal aufzurollen, um die Sanktion zu erhöhen, so halte ich das unabhängig von Verhalten Simplicius' und meiner Sperre formal für wenig aussichtsreich/sinnvoll. Das klingt nach Benutzersperrverfahren, bei dem Admins bestimmen. Ich fand meine Sperre, im Nachhinein übrigens auch für zu mild und habe überlegt, ob ich dem Account noch mal nachdrücklich erklären sollte, warum ich ihn sperrte und wie simpel es gewesen wäre, eine Sperre zu verhindern. Aber das klänge vermutlich nach moralischer Entrüstung und wäre dementsprechend destruktiv. Fazit, selbst wenn ich etwas dagegen hätte, solltest du tun, was du für richtig hälst. Bei einem gut und neutral formulierten Benutzersperrverfahren könntest du mit meiner Unterschrift rechnen. Es grüßt Koenraad Diskussion 04:36, 17. Nov. 2010 (CET)
Hab' drüber geschlafen und lasse es sein. Ist mir schlicht zuviel Aufwand und trümmert vermutlich mehr Porzellan klein, als es die Sache wert ist. Beste Grüße, --Capaci34 La calma è la virtù dei forti. 09:10, 17. Nov. 2010 (CET)

Ich halte es für geschmacklos, dass du Simplicius hier einen Nazivergleich unterstellst. Die Behauptung kam Ausschließlich von Julius1990, der dafür keinerlei Belege anführte. Es ging darum, dass jemand als Experte für Nationalsozialismus bezeichnet wurde, den man kaum als solchen Bezeichnen kann. Analog zur Aktion von Geos werde Ich den Eindruck nicht los, dass hier versucht wird, Benutzer die sich gegen Rechtsextreme Manipulation einsetzen dadurch zu diskreditieren, dass man ihnen abseits jeder realität Rassismusvorwürfe unterstellt (Geos) oder wie Du Benutzern Aussagen in die Schuhe schiebt, die sie nie getätigt haben. Die Sperre ist zweitens Scheinheilig. Wird Bornhöfgt für Tiraden, für die es einen Difflink gibt gesperrt ? Ganz selten. Wurde TJ.MD für Spoastenbeschimpfungen gesperrt? Selten. Wurden die Benutzer, die mich als Spinner, Lügner oder sonst etwas bezeichneten gesperrt? Nein, Ich wurde gesperrt, weil laut einigen Admins es Tatsache sei, dass Ich ein Spinner sei. So viel zum Funktionieren des Projekts. --Liberaler Humanist 10:24, 17. Nov. 2010 (CET)

Lüg nicht. Simplicius faselte von Endsieg und Wunderwaffen. -- Julius1990 Disk. Werbung 10:28, 17. Nov. 2010 (CET)
Unterstelle mir keine Lügen, dies ist ein PA. Deine Meinung liesse sich besser verstehen, wenn du mehr sagen würdest, als die Worte Endsieg und Wunderwaffen. Er hat Endsieg und Wunderwaffe gesagt. Was für ein Sperrgrund. --Liberaler Humanist 10:44, 17. Nov. 2010 (CET)
der Kontext macht es. Und wenn du so tust als hätte er es nicht gesagt, O-Ton FzW: "Er hat nur soso gesagt", dann ist das schlicht gelogen. -- Julius1990 Disk. Werbung 11:32, 17. Nov. 2010 (CET)
Ich habe dich immer schon für überfordert gehalten, aber du zeigst es jetzt wieder einmal. Du kannst einfach keine Antowrten geben. Wenn bei dir die verwendung der Wörter Endsieg und Wudnerwaffe ein Sperrgrund ist... Solltest du nicht einmal das näher erklären? --Liberaler Humanist 11:42, 17. Nov. 2010 (CET)
Du verstehst es doch eh nicht, wozu also Worte verschwenden. Zudem bist du doch derjenige der von der Mitarbeit hier vollkommen überfordert ist. -- Julius1990 Disk. Werbung 11:44, 17. Nov. 2010 (CET)
Du hast einfach Anschuldigungen erhoben und versuchst dich nun, an einer Begründung für deine geäußerten Phrasen herumzudrücken. --Liberaler Humanist 00:51, 18. Nov. 2010 (CET)

@Liberaler Humanist, ich erkläre es vielleicht besser doch noch einmal. Hier ist das auch nicht so aufdringlich wie auf Simplicius' Diskussionsseite: Er hat, ein Kind (dass dafür nichts kann, dass ein Journalist es als Nationalsozialismusexperte bezeichnet hat) unter Verwendung von Naziparolen (Wunderwaffe für den Endsieg) für sein Anliegen instrumentalisiert. Das ist schlicht eine vermeintlich wirksame Pointe auf Kosten eines Kindes und die Schutzbedürftigkeit von Kindern verstehe ich gefühlsmäßig als Vater vielleicht besser als andere. Simplicius hat vermutlich nicht einmal verstanden, dass er ein Kind rhetorisch als Wunderwaffe für den Endsieg instrumentalisierte, um sein Anliegen vorzutragen. Daher bin ich auch nicht empört oder Ähnliches. Wie bereits oben gesagt, moralische Zeigefinger find ich selbstgerecht und destruktiv. Ein einfaches unaufgefordertes und spontanes Sorry von Simplicius bei der VM, ein Ich-habe-mich-Verbal-total-verrannt oder ein Mist-es-tut-mir-Leid hätte jede Sperre durch mich verhindert. Das Dilemma ist nur, dass man Entschuldigungen nicht einfordern kann bei der Abarbeitung VM. Sie müssen von Herzen kommen. Ich hoffe, dass meine Beweggründe nun klar sind. Es grüßt Koenraad Diskussion 18:58, 17. Nov. 2010 (CET)

Verwendung von Naziparolen? Die Argumentation kannst du dir sparen, bzw. hättest sie bei Mark auch einmal bringen können, der hat das nämlich ernsthaft betrieben ("Schwächung des Deutschtums"). Die Argumentation mit dem Kind geht ebenfalls daneben, versuchen doch einige Benutzer allen Ernstes, die Klassifizierung als Experte zu verteidigen. Im übrigen sehe Ich in Sätzen wie hat vermutlich nicht einmal verstanden, dass er ein Kind rhetorisch als Wunderwaffe für den Endsieg instrumentalisierte keinen Sinn, was evtl. daran liegt, dass du hier irgendetwas heruminterpretierst. Julius1990 hat behauptet, dass Simplicius besagten Benutzer als Nazi bezeichnet hätte, was schlichtwegs nicht den Tatsachen entspricht. Soll auf diese Art versucht werden, die Verleumdung durch Julius1990 irgendwie zu untermauern, auch wenn man dafür nicht begründete Sperren in Kauf nimmt? Deine Aussage läuft in etwa darauf hinaus, dass die Verwenndung der Wörter Wunderwaffe und Endsieg unter beliebigen Umständen verboten wird.
Was du ignorierst ist, dass ein verherrlichender Tonfall entsprechendem Vokabular im Waffen und Kriegsportal üblich ist. Besonders in Fällen wie MARK war sehr häufig ein Vokabular zu hören, dass sowohl Krieg als auch Töten sowie in seinem Fall einiges mehr verherrlichte. Zwischen der Lobpreisung von Werkzeugen zur Tötung von Menschen ist eine perverse Grundhaltung nach wie vor noch öfters zu hören. Der technokratische Zugang ist ohnehin der stupoideste zum Krieg, sieht er nur die Konstruktion von Werkzeugen und die Tötung als deren Effektivität, einige Benutzer begreifen ihre Blindheit nicht und - wenn du die Dialektik der Aufklärung kennst wirst du verstehen was Ich meine- sind imgrunde primitive aufgeklärte.
Die Diskussion bezog sich übrigens nicht einmal mehr auf den Artikel selbst sondern auf die im Artikel vorgebrachte Konotation von Synonymen für die Verschweigung der Zeitgeschichte ("Erzählung des Großvaters") mit der Produktion von Artikeln und andere unterschwellige Diskreditierungsversuche des Spiegels. Aus diesem Kontext heraus ist es sehr weit hergeholt, einen Bezug auf Benutzer zu konstruieren, aber das kann man übersehen. --Liberaler Humanist 00:51, 18. Nov. 2010 (CET)
Lüg doch nicht so dreist. Ich habe nur gesagt, dass Simpel Nazibegriffe in die Dikussion einführte und damit allgemein ein Geschmäckle konstruierte bzw. das war schon vorher unterschwellig da und er unterfütterte es noch. Bleib doch einfach mal bei der Wahrheit. Auf Fzw nur das "Soso" zu erwähnen, in der Hoffnung mir unbegründete Anschuldigungen anhängen zu können, ist nichts als dreiste Lügerei. -- Julius1990 Disk. Werbung 01:23, 18. Nov. 2010 (CET)
Erstens landest du jetzt auf der VM. Deine Aussage hättest du früher relativieren sollen, gestern hatte Simplicius laut dir noch den betreffenden Benutzer als Nazi bezeichnet, heute hat er nur noch Naziterminologie verwendet. Ich habe dich gestern nach einem Difflink für einen Nazibeschuldigung von Seiten Simplicius gefragt, heute siehst du ein, dass dem nicht so war. Du solltest deine Falschbehauptungen zurücknehmen. --Liberaler Humanist 01:44, 18. Nov. 2010 (CET)
Mach nur, du bist scheinbar überfordert. Ich habe nirgends eine direkte Anschuldigung erwähnt, sondern lediglich darauf aufmerksam gemacht, dass Simpel Nazi-Begriffe in die Diskussion einführte. Willst du das abstreiten? Alles weitere, was von dir dazu kommt, deine Interpretation, was ich gemeint haben könnte, unter den Teppich kehren der Begriffsverwendung durch Simpel etc. fält schlicht unter Wahrheitsfälschung. Aber das ist ja ein beliebtes Mittel der Diddel-Typen.-- Julius1990 Disk. Werbung 01:46, 18. Nov. 2010 (CET)
Ich beharre darauf, dass die Überforderung auf deiner Seite liegt. Ansonsten: Gewaltiger Kindergarten, anstatt Simplicius solltest du besser dem Spiegel zürnen. --Liberaler Humanist 01:50, 18. Nov. 2010 (CET)
Der Spiegel kann wohl kaum was für den Kindergarten namens Diderot-Club. Aber wie ich gesehen habe, wäre das SPON-Form das ideale Heim für euch. Wie wärs mit einem Umzug? Und wir hätten hier Ruhe und das Projekt zur Erstellung einer Enzyklopädie wäre nicht mehr der Torpedierung von Berufsdiskutanten ausgesetzt ... -- Julius1990 Disk. Werbung 01:53, 18. Nov. 2010 (CET)

Wenn ihr Streit sucht, suchet und ihr werdet finden. Ein letztes Wort zum Donnerstag: Argumente wie xyz war aber viel schlimmer, bei dem oder im Portal xyz hättest du mal gucken sollen, befremden mich immer. Das klingt wie, wenn du mir vorhalten möchtest, was ich alles nicht getan habe. Waffenportal und MARK sind sehr entfernte böhmische Dörfer. Es gibt immer jemanden der wahlweise schlimmer ist oder angefangen hat. Und der Bezug zum 14-jährigen User lag im Übrigen in der Natur der Sache. Es grüßt Koenraad Diskussion 03:27, 18. Nov. 2010 (CET)

dann

mal von der inhaltlichen frage abgesehen, in der du als islamwissenschaftler vermutlich auch den stand der wissenschaftlichen forschung und die einordnung der gruppen kennst, meinst du also, ich solle den b. wenn er mir irgendwo über den weg läuft als vollhonk titulieren, was zwar unhöfflich und unnötig wäre, jedoch ok, bedenkt man, daß ich mit dem b. ca./mindestens einen monat keinen kontakt hatte und er sozusagen aus der kalten heraus seine tirriaden gegen mich abläßt und noch dazu vandalismus am artikel begeht. wenn ich diesen ratschlag richtig verstanden habe, werde ich ihn gern beherzigen? Bunnyfrosch 17:39, 19. Nov. 2010 (CET)

Im Moment ist die Stimmung sehr aufgeheizt. Palästinensische Gruppen kann ich besser beurteilen als die besagten Gruppen. Wenn mich jemand der Halbbildung über diese Extremisten bezichtigen würde, müsste ich ihm zustimmen. Und inhaltliche Fragen waren nicht Gegenstand der VM. Koenraad Diskussion 17:45, 19. Nov. 2010 (CET)
da der b. immer wieder durch unhöfliche formulierungen glänzt ist die stimmung natürlich sehr aufgeheizt, von meiner seite aus, gab es da jedoch keinerlei grund zu in den letzten monaten, stattdessen habe ich mir vorgenommen, bei ihm seine maßstäbe im umgang anzusetezn, nämlich vm. durch sein eigenes verhalten legt er die messlatte, für den umgang, ist aber keinstens in der lage, diese ansprüche an sich selbst zu stellen, bzw. einzuhalten, stattdessen bekommt er regelmässig von den admins freikarten um weiter zu eskalieren, eine deeskalation im nahost-konflikt würde bedeuten, daß man den b. an seinen formulierungen und damit auch an seinem selbst eingeforderten maßstäben misst (die er zuweilen auch im metabereich mit der verschärfung von policys einfordert) Bunnyfrosch 17:55, 19. Nov. 2010 (CET)
"Seine Triaden gegen mich abläßt" - Ich distanziere mich in aller Form vom Vorwurf, ich hätte irgendeinen Einfluss auf die Triaden oder hätte sie auf Bunny gehetzt ;)
PS: Soll ich jetzt Bunny wegen des in eine Frage gekleideten PAs "Vollhonk" auf VM melden? Ach, ich lass es.--bennsenson - ceterum censeo 17:56, 19. Nov. 2010 (CET)
freud mich daß du deine freikarte zum flamen nutzt aber daß du den konjunktiv in der frage nicht erkennst überrascht mich dann doch Bunnyfrosch 18:02, 19. Nov. 2010 (CET)

Hinweis

Das war die Antwort. Der Benutzer braucht eine Pause.--Müdigkeit 17:45, 19. Nov. 2010 (CET)

[103] Ich stehe hier und kann nicht anders Koenraad Diskussion 17:51, 19. Nov. 2010 (CET)

Ich denke, dass die Entschuldigung angemessen ist; wenn Atomiccocktail keine Pause braucht, wäre das mir natürlich lieber, er ist ja schließlich ein guter und fleißiger Autor.--Müdigkeit 18:10, 19. Nov. 2010 (CET)

Unsichtbar machen

Moin Koenraad,

ich habe ein paar Versionen wieder versteckt, weil sie die Signatur enthielten. Bitte nicht wieder sichtbar machen. Gruß, --Drahreg01 07:37, 20. Nov. 2010 (CET)

Überschnitten, war leicht überfordert. Gruß Koenraad Diskussion 07:41, 20. Nov. 2010 (CET)

Mail

Sie haben Post. -- Hukukçu Disk. 11:15, 20. Nov. 2010 (CET)

Elternpflegschaft

http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Vandalismusmeldung&diff=81717451&oldid=81716616

Nein, sowas kennen wir bei uns so eigentlich nicht. Elternabende sind ziemlich einseitige Diskussionen Vorträge. Ausserdem habe ich (noch) keine Kinder. -- PaterMcFly Diskussion Beiträge 13:37, 20. Nov. 2010 (CET)

Benutzer:Reimmichl-212/Baustelle Nadschm ad-Din al-Ghazzi

Weiser Bashi, wieder einmal belästigt Dich der MMM (meistens mühsame Michl) mit der Bitte, den gerade entstehenden Artikel (s.o.) bei passender Gelegenheit auf Schreibweise und mögliche Übersetzungen zu prüfen. Teşekkür ederim, --Reimmichl-212 16:51, 20. Nov. 2010 (CET)

Ist doch kein Problem, mach ich gerne. Kommt Zeit, kommt [Koen]raad Koenraad Diskussion 16:52, 20. Nov. 2010 (CET)
Ergebenheit und Ehrfurcht! --Reimmichl-212 16:57, 20. Nov. 2010 (CET)

Wikipedia:Vandalismusmeldung/Archiv/2010/11/21#Benutzer:83.76.84.74 (erl.)

Wo siehst du hier einen persönlichen Angriff? -- لƎƏOV ИITЯAM 17:19, 21. Nov. 2010 (CET)

Du nicht? Koenraad Diskussion 17:50, 21. Nov. 2010 (CET)
Nein. In welchem Satz soll das sein? -- لƎƏOV ИITЯAM 19:43, 21. Nov. 2010 (CET)

Diffamierung: Frei erfundenes Geschwafel, nicht mal gelesen, worum es geht (übliche Arbeitsweise des Benutzers) Koenraad Diskussion 20:01, 21. Nov. 2010 (CET)

Man hätte auch Antonsusi sperren können wegen "Pöbelstil", "Wikihounding", "Geltungsdrang" und "indem du jeden, der anders denkt, heruntermachst, um selber besser dazustehen".
Zum Streitpunkt selber: Es wundert mich immer wieder, wegen welcher Nichtigkeiten sich die Leute in die Haare kriegen. -- لƎƏOV ИITЯAM 21:39, 21. Nov. 2010 (CET)

Tja, da hast du womöglich Recht. Gruß Koenraad Diskussion 04:15, 22. Nov. 2010 (CET)

Al-Chwarizmi

Sie fragten:

Gibt es eine historische Quelle, die den Satz Es wird jedoch angenommen, dass er um 780 in Choresmien (heute Xiva in Usbekistan) geboren [wurde]' belegt. Falls nicht, würde ich das streichen. Es grüßt -- Koenraad Diskussion 19:38, 30. De

Ich fand:

Geboren wurde er in Chiva

REF: Юшкевич А. П., История математики в средние века, Москва, 1961.( A.P. Juschkewitsch, Geschichte der Mathematik im Mittelalter, Moskau, 1961)

oder dem nahebei bei Chiwa gelegenen Dorf Raml.

REF: http://www.traveler.uz/about-uzbekistan/42-monuments/143-Monument-Al-Khorezmiy

Gruß

Euyasik 16:59, 22. Nov. 2010 (CET)

Undifferenziert

Hallo, Koenraad!

Findest Du solche Pauschalbemerkungen nicht selber etwas undifferenziert? Ich persönlich habe jedenfalls jedesmal, wenn ich mit solchen höflichen Aufforderungen bedacht werde, den Eindruck, daß hier einfach mal großzügig in die Gegend beleidigt wird, ohne zwischen den Teilnehmern einer Diskussion noch zu unterscheiden. Einen Mitarbeiter gegen so abwegige Anwürfe wie die gegen User:Fecchi in Schutz zu nehmen, ist in meinen Augen aber nichts verwerfliches oder beleidigungswürdiges. -- M.ottenbruch ¿⇔! RM 08:19, 23. Nov. 2010 (CET)

Stimmt, da hast du Recht. Das war undifferenziert. Ich hätte..., ach lassen wir das. Tut mir leid. Ich werde dann mal eine ausführliche Selbstkritik Leninscher Prägung verfassen. Vielleicht nehmen einige (du zum Beispiel) aber ihre Standpunkte - ganz undifferenziert betrachtet - einfach ein wenig zu wichtig. Ich neige allerdings auch dazu, meiner Meinung mehr Gewicht beizumessen als deiner. Ich bin ja auch wichtiger, schöner und klüger als du. Nur fehlt mir dazu normalerweise der notwendige Mitteilungsdrang als Vehikel. Dies war die sog. Koenraadsche Ausnahme. Soll nicht wieder vorkommen. Zerknirscht und mit Augenzwinkern grüßt Koenraad Diskussion 21:00, 23. Nov. 2010 (CET)

Meine VM

Hallo Koenraad,

ich möchte trotz deiner Aussage pro meinem Standpunkt noch mal kurz ein Paar Worte loswerden um ein paar Dinge klar zu stellen.

Ich wollte den Benutzer dort weder einschüchtern noch bedrohen, vielmehr wollte ich (oder habe ich) dort mal wieder ein paar klare Worte gefunden, da der Benutzer gleich zwei derartiger Beiträge wie in der Disk verlinkt, dort auf der LD hinterlassen hat. Diese Aussagen richteten sich glasklar gegen den Antragsteller (das war ich) und "übliche Verdächtige", was ich so nicht akzeptieren kann und will. Im allgemeinen habe ich gegen LD-Beiträge nichts, auch nicht wenn sie entgegen meiner Auffassung bei der Antragstellung sind, aber wenn man schon schreibt sollte man seine Meinung auch sachdienlich und neutral vortragen. Falls die IP bzw. Einheit3 meine Äußerung anders aufgefasst haben tut mir das leid. Grüße s2cchstDiskVertraue mirBestätigen? 23:06, 24. Nov. 2010 (CET)

Ich frage mich, wer die IP war, aber ist vermutlich egal. Gruß Koenraad Diskussion 04:54, 25. Nov. 2010 (CET)

Alles...

...gute zum Namenstag (exakte Daten [Bitte per Mail!] sind für aussenstehende leider streng geheim) oder feierst Du nicht bzw. an einem anderem Tag (wg. der Antiterrorbestimmungen?)(benötige Info´s zwecks Planung!) wünscht Dir Dein Sicherheitsexperte -- Giftmischer 22:23, 25. Nov. 2010 (CET)

Scheichülislam spricht: Grüße zu Namenstagen sind Bidʿa und stellen die Sitten der Kuffar dar. Wer sie nachahmt, ist einer von ihnen! sagte der Prophet.--Orientalist 22:31, 25. Nov. 2010 (CET)

 ;-x -- Giftmischer 22:42, 25. Nov. 2010 (CET)

Was bedeutet dieses Zeichen der Ungläubigen? Deutet es etwa ein Kreuz an? --Orientalist 22:47, 25. Nov. 2010 (CET)

Ist es so schwer, sich gegenseitig zu akzeptieren und zu respektieren? Das ist ein x und das ist ein Ist doch ganz einfach, oder? -- Giftmischer 23:01, 25. Nov. 2010 (CET)

Scheichülislam spricht: solchen verstellten geistigen Unterwanderungen der Dhimmis ist Einhalt zu gebieten. Der obiger User kommt auf die Liste WP:Islamgegner und wird dem Schari'a-Gerichtshof zugeführt.--Orientalist 23:06, 25. Nov. 2010 (CET)

Gern geschehen. -- Giftmischer 23:23, 25. Nov. 2010 (CET)
Spezialist für Handabhacken gewünscht? Morgen hätt' ich noch einen Richtblock frei... --Reimmichl-212 00:17, 26. Nov. 2010 (CET)

Hallo Giftmischer, ich komme aus der tiefsten Provinz. Bis dorthin sind die Segnungen des Katholizismus (Kreuzzüge, Namenstage usw.) nie gelangt. Bis eben wusste ich nicht, dass es heilige Konrads gibt, aber Scheichülislam wird sie sicher exkommunieren oder wie das heißt :-) Gruß Koenraad Diskussion 03:59, 26. Nov. 2010 (CET)

Zeeland?! ich hab' einen schönen Teil meiner Kindheit und Früh-Teenagerzeit (damals hieß das noch gar net so) im Sommer fast jedes Jahr in Middelburg verbracht (am Blauwe Dijk 35). Und später war ich dreimal mit meinen Pfadfindern in Veere... Zufälle gibt's, niet mogelijk! Maar mijn Nederlands heb ik heelemaal 'n betje vergeten, --Reimmichl-212 13:27, 26. Nov. 2010 (CET)
Guck mal: --Dr.i.c.91.41 16:27, 26. Nov. 2010 (CET)
Was war ich doch schön... --Reimmichl-212 17:00, 26. Nov. 2010 (CET)
Pssst! Seid mal leise, man hört die Frachtkähne von damals noch tuten (so ne Art Hintergrundstrahlung aus uralten Zeiten)! Beste Grüße --Dr.i.c.91.41 15:48, 26. Nov. 2010 (CET)

Quatsch ging damals alles noch per Treidelschiff :-) PS an Michel, ich bin in Middelburg geboren und aufgewachsen Koenraad Diskussion 16:13, 26. Nov. 2010 (CET)

Reimmichl, Osman-Opa: nix Hand abhacken. Zunächst wird ausgepeitscht als Warnung. Bei wiederholter Lästerung durch Öffentliches Zeigen des Kreuzes wird er hingerichtet, so will es Gottes Recht.--Orientalist 17:03, 26. Nov. 2010 (CET)

Schad', hab' mich schon so gefreut - extra Shamshīr (شمشیر) geschliffen ;o[ --Reimmichl-212 17:11, 26. Nov. 2010 (CET)
sehr gut! denn er wird nicht gekreuzigt ("auf Brett gelegt"ʿalā ḫašaba ), sondern um den Kopf gekürzt. Das Schwert also bereithalten.--Orientalist 17:39, 26. Nov. 2010 (CET)

Nicht dass ihr enttäuscht seid, wenn ich vor meiner Wiederwahl eine allgemeine Amnestie erlasse, damit die Schurken mich wählen. Staatsräson sticht Scharia Koenraad Diskussion 17:41, 26. Nov. 2010 (CET)

Bok! ;o{ --Reimmichl-212 17:46, 26. Nov. 2010 (CET)
Schurkenstaat!--Orientalist 18:00, 26. Nov. 2010 (CET)
Ich danke dem gütigen Herrscher Koenraad für sein Wohlwollen. Wenn es aber erforderlich sein sollte, schreite ich erhobenen Hauptes zur Strafe.
Aber mal eine andere Frage: Gab es in Holland den Niederlanden nicht mal so etwas wie eine Gardinen-/ Fenster- Steuer? Sind die Gardinen auf dem rechten Bild (bis auf eine) deswegen so kurz oder musste man dafür damals auch schon zahlen? Gruß vom -- Giftmischer 19:50, 26. Nov. 2010 (CET)

Waaaache!!! Drei Jahre Wasser und Stamppot Koenraad Diskussion 20:54, 26. Nov. 2010 (CET)

Werter Herrscher, was schreist Du nach Wache??? Bist Du möglicherweise etwas derangiert? Der Legende zur Folge bin ICH der EINZIGE Einwohner DEINES glorreichen Staates, Kapierst Du? Aber nur zu, ich verspeise mit Wonne so ziemlich alles, u.a. auch Schnecken, Heuschrecken und Fröschealles schon durchgekaut und seeehr lecker, ganz zu schweigen von allerlei Meeresfrüchten etc. pp. Wichtig ist nur Feuerwasser sowie die anderen Beilagen zu Deinem berühmten Stamppot, andernfalls bevorzuge ich auch Borschtsch sowie heißen Brei mit Ei. Gruß vom :-P -- Giftmischer 22:23, 26. Nov. 2010 (CET)
Ich bin entsetzt! Bastonade, Handabhacken, Vierteilen, alles o.k. - aber Stamppot? Der Grausamkeiten sei genug, o Bashi, --Reimmichl-212 23:47, 26. Nov. 2010 (CET)

Man begnadige ihn Koenraad Diskussion 05:45, 27. Nov. 2010 (CET)

Da bin ich aber froh und werde mich in Zukunft von solchen Verirrungen Smiley green alien depresive.svg oder dergleichen fernhalten und bin froh, meinen Job zu behalten. -- Giftmischer 10:38, 27. Nov. 2010 (CET)

Türk Federasyon

Hallo Koen, könntest du bitte hier mal vorbeischauen. -- Hukukçu Disk. 14:48, 27. Nov. 2010 (CET)

Ich glaube, da bist du wesentlich kompetenter als ich. Gegen löschen hätte ich nichts einzuwenden. Gruß Koenraad Diskussion 17:06, 27. Nov. 2010 (CET)
Soweit ich das nachvollziehen kann, stammen die Abschnitte, die etwas taugen aus deiner Feder. Letztlich müssen wir den Artikel wohl neu schreiben. Mal gucken, ob noch etwas auf der dortigen Disk. kommt. -- Hukukçu Disk. 18:26, 27. Nov. 2010 (CET)
Tja danke für das Lob, aber was soll's. Gruß Koenraad Diskussion 18:27, 27. Nov. 2010 (CET)

Bei nur 2 h

muß die Bezahlung ja miserabel sein. ;-) --109.192.178.192 18:56, 28. Nov. 2010 (CET)

Ja ich muss mich noch hocharbeiten :-( Koenraad Diskussion 18:59, 28. Nov. 2010 (CET)

e-mail

du hast ne e-mail im Postfach... den fiesen Ton wollte ich eigentlich weg machen. Ich bin einfach allein gelassen: Vermittlungsausschuss: kein Vermittler seit 3 Tagen, VM: ohne Kommentar archiviert QS allgemien: nichts, QS Landwirtschaft: Benutzer Ekab, QS Biologie ?ob das da jemand sieht, scheint total überlastet ? FAZ schreibt: endlos-Diskussionen ohne Ergebnis, Fehler-Übernahmen bei Guttenberg aus der Presse (Zirkelproblem) Ich muss sagen: Die FAZ hat Recht. 80 Millionen Deutsch + Österreicher + Schweizer + Deutsche Gemeinschaft Belgier + Russlanddeutsche + .... und keiner findet sich unter den Admins, Vermittlern, Fachidioten der Portale der mich (oder Elly) konstruktiv unterstützt ???? über 200.000 Landwirte in Deutschland... Bin echt enttäuscht.--blonder1984 21:07, 30. Nov. 2010 (CET)

Du hast in solchen Fällen die Möglichkeit durchzustreichen, da sonst die Antwort mitgelöscht und der Diskussionsverlauf verfälscht wird. Ich hatte deine letzte VM gelesen. Die VM behandelt nur akute Probleme. Die Äußerungen von deiner Kontrahentin waren absolut inakzeptabel aber zu lange her. Außerdem hatte ein Kollege sie angesprochen, wenn ich mich richtig erinnere. Deinen Sperrantrag fand ich unbeholfen, schlecht vorbereitet und ohne Aussicht auf Erfolg und auch deine heutige VM-Meldung war nicht wirklich zündend. Ich muss jetzt gleich offline, da ich morgen um 4.00 Uhr aufstehen muss. Es grüßt Koenraad Diskussion 21:14, 30. Nov. 2010 (CET)

Landessprache

Hei Koenraad, sag mal, welche Sprache spricht man eigentlich in Koenraadistan? Das fehlt umseitig irgendwie. Deutsch, persisch, arabisch, koenraadisch? Alle vier? Was anderes? Viele Grüße --Geitost 00:29, 1. Dez. 2010 (CET)

Koenraadistan spricht die Sprache des Bashi, sogenanntes Hochbashinesisch, wie überall jenseits des "Herrlichen Ozeans" (Bashifik). Einzelheiten zum Staatsaufbau findest du hier. Gruß Koenraad Diskussion 03:40, 1. Dez. 2010 (CET)
Gibt es auf Guantánamo wenigstens inhaftierte Genossen, von denen ich diese mir unbekannte Sprache erlernen kann, wenn es mich schon an diesen düsteren Ort verschlägt? Das wäre zumindest ein kleiner Lichtblick in dieser düsteren Zeit. --Geitost 21:19, 1. Dez. 2010 (CET)

Die Wärter sprechen Bashinesisch ...... Koenraad Diskussion 04:22, 2. Dez. 2010 (CET)

Museum für anatolische Zivilisationen

Hallo allerseits, ich hab mal wieder einen hier am Start. Grüße -- Kpisimon 15:33, 2. Dez. 2010 (CET)

Nureddin Pascha oder Nurettin Pascha

Hallo wie gehts? Habe den Artikel zu Nureddin Pascha aus dem englischen übersetzt, bin mir aber nicht sicher wie der mann heißen muss. neutürkisch wäre ja nurettin, aber da ich denke, dass er in der zeit vom osmanischen reich und der republik türkei lebte, wäre Nureddin auch denkbar. Eine googlesuche bringt für Nureddin Pascha 66 Treffer und für Nurettin Pascha 136 Treffer. was denkst du?-- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 22:52, 3. Dez. 2010 (CET)

Da hast du völlig freie Hand, reine Geschmackssache. Mein Geschmack sagt mir Nureddin, aber das ist nebensächlich. Gruß Koenraad Diskussion 06:29, 4. Dez. 2010 (CET)
Freie Hand mit Einschränkung, vielleicht besser so wie es die Turkologen machen. Z. B. in Die Türkei und Europa: Eine wechselhafte Beziehungsgeschichte, wo der Freiburger Turkologe Maurus Reinkowski Mitverfasser ist, wird er Nurettin geschrieben. Auch in Der verpasste Friede: Mission, Ethnie und Staat in den Ostprovinzen der Türkei 1839-1938 von Hans-Lukas Kieser. Man könnte noch nachsehen, wie er sich selbst - er starb ja erst 1932 - in lateinischer Schrift geschrieben hat. Beste Grüße --Dr.i.c.91.41 07:36, 4. Dez. 2010 (CET)
Maurus, die Flasche, sitzt inzwischen in Basel.

hallo koenraad wie gehts? kannst bei Benutzer:KureCewlik81/Nureddin Pascha in zwei abschnitten nach übersetzungen gucken? und zwar in den kapiteln Benutzer:KureCewlik81/Nureddin Pascha#Türkischer_Befreiungskrieg#Der_große_Brand_von_Izmir und Benutzer:KureCewlik81/Nureddin Pascha#Tod? ich tue mich mit diesen schachtelsätzen schwer und überlege, ob man nicht die zitate kürzen sollte. schöne grüße-- KureCewlik81 Bewerte mich!!! 00:18, 13. Dez. 2010 (CET)

Klar doch, ich liebe Schachtelsätze Koenraad Diskussion 04:50, 13. Dez. 2010 (CET)

Wikipedia:Vandalismusmeldung#Ihknuernberg

Danke, dass Du dich dem Thema annimmst. Dazu eine Anmerkung:

Die geringen Wahlbeteiligungen sind ein Hauptbestandteil der Kritik an IHKn. Die Zahl der erhaltenen Wahlunterlagen hat Bedeutung im Vergleich zu tatsählich abgegebenen Wahlstimmen. Das Kritik-Beispiel ist belegt an der regionalen Tageszeitung und der IHK-Seite. Sie macht das allgemeine Problem konkret (125.000 Mitglieder, 104.000 erhaltene Wahlunterlagen (=21.000 nicht erhaltene), bei ca. 12.500 abgegebenen Stimmen, siehe Diskussionen). Das Beispiel habe ich sorgfältig ausgewählt, da es am anschaulichsten war. Bei Zweifeln beantworte ich gerne jede Rückfrage.

Natürlich kann man jedes Beispiel ersetzen, ohne dass die Wikipedia untergeht ;-) Aber ich würde dich bitten die sehr deutliche Einschätzung "komplett überflüssig" zu überdenken. Angestellte der IHK sehen das Thema auch als relevant an, wenn sie sich (fast ausschließlich) zur Bearbeitung dieses Punktes hier einloggen (siehe Spezial:Beiträge/Ihknuernberg). --Ihkalo 11:46, 4. Dez. 2010 (CET)

Die inhaltliche Einschätzung eines Abschnittes durch einen Admin ist komplett irrelevant :-). Von daher lohnt sich auch das Überdenken nicht. Koenraad Diskussion 12:20, 4. Dez. 2010 (CET)
Danke, das war mir neu. Hoffentlich wissen die anderen darüber bescheid ;-) --Ihkalo 12:49, 4. Dez. 2010 (CET)

Admins entscheiden halt nicht über Inhalte, schade eigentlich, sonst würde ich ab und an mal die Adminkarte zücken und auf ein Ich-habe-aber-Recht plädieren. Koenraad Diskussion 18:09, 4. Dez. 2010 (CET)

sikkhāpada + Demoge

Wer von sikkhāpada keine Ahnung hat, sollte nichts über Buddhismus schreiben, wer die Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft nicht kennt, sollte keinerlei Beiträge zum Islam verfassen. --Phật Di Lặc 12:34, 5. Dez. 2010 (CET)

MB Wiki-Hounding

Wird wohl nichts werden mit der Richtlinie. Eigentlich schade. Aber man muss auch bedenken, dass die Ablehner gewichtige Argumente vorgebracht haben. Und die bestehenden Mittel reichen aus, um Trolle, Stalker usw. auch so zu bekämpfen. Trotzdem danke für die Initiative. -- Michael Kühntopf 00:37, 8. Dez. 2010 (CET)

Zumindest wurde das Bewusstsein geschärft. Gruß Koenraad Diskussion 03:15, 8. Dez. 2010 (CET)
Wie bei meinem Kreuz-MB. Gruss, -- Michael Kühntopf 03:26, 8. Dez. 2010 (CET)
Welches der mehreren meint er bloss? --92.105.164.211 08:28, 8. Dez. 2010 (CET)
Schad' um jedes nicht geglückte... --Reimmichl-212 12:42, 8. Dez. 2010 (CET)

Hallo Koenraad ! Habe die Kommentare zur Abstimmung aufmerksam gelesen und mich an der ein oder anderen Stelle gewundert. Angst vor Konsequenzen und Vogel-Strauss lassen grüßen. Ich würde ein sinngemäßes MB nach Überarbeitung gemäß der angebrachten Kritiken wieder unterstützen. Frohe Feiertage Gruß Tom 10:05, 19. Dez. 2010 (CET)

Das betrachte ich allerdings nicht als meine Aufgabe. Mein Missionierungswille liegt darnieder. Koenraad Diskussion 10:08, 19. Dez. 2010 (CET)
Bingo - die Reputation der Gemeinschaft hat gesiegt, mal wieder wurde ein „AFG-Geschwür“ erfolgtreich ausgebrannt; die Fachautorenverluste gehen weiter. Gruß Tom 10:17, 19. Dez. 2010 (CET)

Antwort

1. Geht es hier um eine begrenzte Sperre; 2. Geht es hier um POV-Bearbeitungen, und nicht wie bei Angel um Unliebsamkeit von Diskussionen auf die man keinen Bock hat; 3. Geht es hier nicht darum, dass ein Benutzer ohne nachvollziehbaren Grund gesperrt wurde. Ich bin ja nicht dafür, dass ab jetzt keine Vandalen etc. gesperrt werden. Es geht mir darum, wie im Fall Angel54, auf den Du wohl anspielst, dass der nach einer fragwürdigen Bearbeitung, die wohl auf seiner eigenen TF beruhte, und danach prinzipiell quellenbasierte Änderungen vorgenommen hat gesperrt wurde, ohne nachvollziehbaren Grund. Darüber hinaus wurde er auf geradezu stupide Weise provoziert ([104] [105], [106], [107]). Diskriminierung, sofern die IPs denn nun zu ihm gehören, würde als Sperrumgehung in gerade dem Artikel wegen deren POV-Bearbeitungen er gesperrt wurde, wieder editieren. Wäre er wegen EW etc. gesperrt worden, hätte ich ja nix gesagt. -- Widescreen ® 07:30, 8. Dez. 2010 (CET)

Die Sperrumgehung von Diskriminierung muss entsprechend sanktioniert werden. Das ist laut meiner Beobachtungsliste geschehen. Wenn ich firm wäre im Lesen und Deuten dieser Who-is-Daten, hätte ich es selbst getan. Ich habe bei Angel nur IP-Trollereien gesehen, mit deren Hilfe dann mal wieder Staub aufgewirbelt wurde. Man sollte meine Einschätzungen übrigens nie ernster nehme, als ich es selbst tue, insofern brauchst du keine Rechtfertigung. Es grüßt Koenraad Diskussion 03:53, 9. Dez. 2010 (CET)
Ok, aber Du sollst Dich auch nicht daran gewöhnen, einfach eine These an die Tür zu nageln, ohne die auch erklären zu müssen. Das wäre zu einfach. -- Widescreen ® 08:52, 9. Dez. 2010 (CET)

Übertreib nicht so doll. Normalerweise äußere ich gar keine Einschätzung über andere Menschen, insofern kann von "gewöhnen" keine Rede sein. Außerdem bin ich nicht ein thesen-nagelnder Luther. Der hätte wohl ein wenig rüstikaler in die verbale Klaviatur gegriffen. Es grüßt Koenraad Diskussion 16:42, 9. Dez. 2010 (CET)

Aladaglar

Hola, Du hast auf meiner Diskussionsseite geschrieben, dass Du einen Naturreiseführer zum Aladaglar hast. Hab diesen Eintrag zu spät mitgeschnitten :) Ich würde aber gern darauf zurück kommen! meine mailadresse: map[at]map-site[dot]de.

Danke & Gruß, -- MartinMAP 21:39, 8. Dez. 2010 (CET)

Okay Koenraad Diskussion 03:31, 9. Dez. 2010 (CET)

Frage

Ist das für dich nachvollziehbar, kaum dass die VM erledigt wurde? Was hat das noch mit Logik oder konstruktivem Verhalten zu tun? Jesusfreund 15:18, 11. Dez. 2010 (CET)

Nicht immer weiß Koenraad Antworten auf drängende Fragen Koenraad Diskussion 15:19, 11. Dez. 2010 (CET)
Mir ist es in dieser VM einmal nur um die Klärung bezüglich dem Jänner gegangen. Eine Benutzersperre habe ich nie gefordert. Deshalb habe ich auch folgende grobe Unfreundlichkeit von Jf gegenüber einen emeritierten Universtitätsprofessor [108] nicht erwähnt. Wenn der Jänner drinbleibt, ist die Sache für mich vorerst erledigt. --El bes 15:35, 11. Dez. 2010 (CET)

Ich werde demnächst mal den großen Wikipedia-Psychotest entwerfen, dann kann jeder testen, welcher Wikipedia-Typ er ist. Koenraad Diskussion 20:18, 11. Dez. 2010 (CET)

Frage 2

Diese VM so abzuhandeln finde ich gar nicht in Ordnung, wenn man alle Beiträge von usern streichen darf, die einmal eine Sperre hatten, wäre die WP relativ leer. Lassen wir mal den Fakt ausser Acht, dass es keineswegs bewiesen ist, dass die Beiträge der unterschiedlichen IP´s von der selben Person stammen, zudem wurde eine IP und nicht ein user gesperrt, drittens und das ist vielleicht ein entscheidender Punkt, es wurden auch Beiträge entfernt, die vor der Sperre getätigt wurden, was unweigerlich zur Frage führt: Darf man also Beiträge von usern streichen, die vor den Sperren stattgefunden haben? [109] 77.116.107.91 15:32, 12. Dez. 2010 (CET)

Gegendarstellung: Die von mir durchgestrichenen Texte - also noch lesbar und nicht, wie von der IP behauptet, entfernt - stehen im Zusammenhang mit der direkt nachfolgenden Sperre, um sie so zu kennzeichnen. Das mag man je nach Geschmack allenfalls als schlechten Stil sehen, aber gewiss nicht als Vandalismus im Sinne von WP:VM. Es ist m.e. klar erkennbar, dass es mir hier nicht um die Diskriminierung eines Users ging sondern um die Darstellung der Sperre als für diesen LA wesentliche Information. ÅñŧóñŜûŝî (Ð) 15:39, 12. Dez. 2010 (CET)

Hinweis: Es geht um diese Sperre. ÅñŧóñŜûŝî (Ð)

Re

Man kann dich nicht mehr ernst nehmen, Koenraad. Erst mir völlig ohne Grund Vandalismus vorwerfen, dann mich auf der VM melden (zufälligerweise gleichzeitig mit 2 anderen Mitstreitern, darunter die altbekannte IP), und erst 24 Stunden später eine Erklärung auf meiner Diskussionsseite schreiben - das ist mehr als lächerlich. Lass mich einfach in Ruhe. --Phoenix2 15:46, 14. Dez. 2010 (CET)

Ich bin nicht so oft online. Klar ist es Vandalismus, funktionierende Links kaputt zu machen und Quellen zu löschen und danach auch noch zu lügen, ich wäre türkischer Nationalist. Farabi ist ohnehin Koenraadistaner, der hat eine koenraadistanische Ururgroßmutter und ein Arzt hat ihm eine koenraadistanische Kniescheibe eingebaut. Es grüßt Koenraad Diskussion 18:08, 14. Dez. 2010 (CET)
Deine Argumentation ist ohne jegliche Grundlage, weil ich zu deiner eigenen Version revertiert hatte. Willst du sehen? --> hier. Und du bist keineswegs witzig oder gar ein Komiker. Der beste funktionierende Link ist die Iranica - und mein Revert ist völlig in Einklang mit der Iranica. Deine unneutrale und bösillige Haltung mir gegenüber ist bekannt und wurde nochmal den beteiligten Admins mitgeteilt, damit hier nicht wieder voreilig geurteilt wird. --Phoenix2 23:21, 14. Dez. 2010 (CET)
PS: dein Freund, die IP, ist wieder da und ändert mal wieder ein Iranica-Zitat und fälscht Belege: [110]. Mal sehen, wie lange es diesmal dauert, bis ich wieder auf der VM lande, weil ich die korrekte Übersetzung wiederhergesteklt habe ... --Phoenix2 23:44, 14. Dez. 2010 (CET)

Ich liebe diesen alten Kampf zwischen dir und deinem Feind zu sehr, vor allem wenn dabei alle Artikel in die Sperre getrieben werden. Ich melde dich und die IP nur auf VM, wenn ihr verbal über die Stränge schlagt, und ich das sehe. Das mit dem Link hast du nicht verstanden. Es war der kaputte Link [111] zur Iranica aus dieser Version [112], den du wiederhergestellt hattest. Wie soll man das zerstören eines Linkes nennen? Koenraad Diskussion 03:31, 15. Dez. 2010 (CET)

Die IP hast du bisher nicht auf der VM gemeldet, sondern immer nur mich. Wenn ich dich über die IP informiert habe, hast du die Nachricht ignoriert. Ich lande aber sofort auf der VM - und zwar gleichzeitig, durch dich und durch die IP. Als zuständiger Admin könntest du die betroffenen Seiten einfach teilsperren. Bei IPs, die schon seit 2 Jahren bekannt sind und immer und immer wieder den gleichen Unsinn treiben, ist das Mittel der Wahl. Das würde jeder andere Admin so sehen, nur nicht du. Für dich ist immer - ohne jegliche Ausnahme - "Phoenix2" der "der Böse", der "Vandale", der "Linkzerstörer" - so war es schon damals, und an dieser Grundhaltung deinerseits hat sich absolut nichts geändert. Ich habe keinen dieser Artikel in die Vollsperre getrieben, ich hab e lediglich den Vandalismus einer altbekannten Vandalen-IP revertiert. Dass du das nicht so siehst, ist mir bekannt - andere Admins jedoch sind viel neutraler. Und zu Nizam al-Mulk: meine Edits dort sind absolut richtig und belegt. Und wie vor 2 Jahren werde ich es nicht zulassen, dass die deutsche Wikipedia zu einer Propagandamaschinerie des türkischen Ultranationalismus und Geschichtsrevisionismus wird. Hast du damit ein Prfoblem? Dann solltest du das mal auch klar und deutlich so aussprechen! Und jetzt lass mich in Ruhe, oder ich werde mich über dich auf höherer Ebene beschweren müssen! --Phoenix2 12:51, 15. Dez. 2010 (CET)

Ich habe die IPs bislang nicht auf VM gemeldet? Da täuscht du dich. Ich melde dich und die IP, wenn ihr mich beleidigt. Der Abstammungskram interessiert mich nicht. Ich werde keine Seiten oder User sperren, bei denen ich befangen bin und auf Zuruf auf Disk arbeite ich gar nicht. Was muss ich tun, damit du dich an höherer Stelle beschwerst? Sag's mir bitte. Es würde mir eine große Freude bereiten, wenn du das Schiedsgericht aufsuchen oder ein AP aufmachen würdest. Koenraad Diskussion 19:10, 15. Dez. 2010 (CET)

Hallo großer Bashi...

Reimmichl-212-Winter.JPG

...so schaut's grad bei uns in Favoriten aus - sehr g'sund, Freiluftaktivität ist angesagt.

Ich darf Dir schöne Feiertage, ein neues Jahr ohne Zores - und mir Deine weitere Hilfe bei meinen wiki-Problemen - wünschen! Servus, --Reimmichl-212 13:02, 20. Dez. 2010 (CET)

PS: Keine Sorge, der nächste Chronist harrt schon Deiner „Rechtschreib-Künste“...

Gruß zurück zu dir und natürlich zu der ganzen netten Truppe, die hier mitliest! Koenraad Diskussion 03:22, 21. Dez. 2010 (CET)

Danke!

Hallo Koenraad, vielen Dank für die – überraschend frühe – Vergabe der Sichterrechte und das mit dieser „Frechheit“ verbundene Vertrauen!!! Es ist mir eine Ehre, eine große Freude und ein Ansporn zugleich! Beste Grüße, Tekisch 15:18, 21. Dez. 2010 (CET)

Viel Freude und natürlich frohes Fest und guten Rutsch. Bei Fragen einfach hier melden. Gruß Koenraad Diskussion 16:37, 21. Dez. 2010 (CET)

video => dvd

ich empfehle dann noch dvdflick, womit 17jährige zb auch menüs etc erstellen können sollten. ggf. kannst du mir auch eine mail schicken, da unterwegs. schönen tag, d41d4l05 14:38, 22. Dez. 2010 (CET)

Trollologie

Echt super!!! Habs gefunden, nachdem ich das Wort gepostet habe und via Google danach suchte! Glückliches Leben! Petra Schwarze

Ich danke dir Koenraad Diskussion 05:20, 23. Dez. 2010 (CET)

Fröhliche Weihnachten und ein gutes Neues Jahr!

Beste Grüße! Mediatus 16:13, 24. Dez. 2010 (CET)

Hallo Mediatus, dir ebenfalls ein geruhsames Fest und einen guten Rutsch Koenraad Diskussion 05:28, 25. Dez. 2010 (CET)

Benutzer:MiSSSha

Moinsen, der Benutzer hat lediglich zwei Babelfisch-Unfälle eingestellt, was für mich nicht unbedingt Vandalismus ist. Die Ansprache auf seiner Disku ist diesbezüglich auch eher unspezifisch. Guckst du dir's nochmal an? Liebe Grüße und ein friedliches Rest-Weihnachten! --Drahreg01 07:31, 26. Dez. 2010 (CET)

Ich halte diese Beiträge für reinen Vandalismus, schau dir den Artikel Resonanz Methode der Zerstörung Eis mal an [113]. Als Kostprobe der erste Satz: "Es ist bekannt, dass die Grundschule bis zur Pause die Eisdecke ist der Eisbrecher-Flotte bedeutet. Allerdings großen Energieverbrauch für die Zerstörung des Eis, die Unfähigkeit führen Eisbrecher in flachen Gewässern durch die große Entwurf Icebreaker, und so lässt uns für grundlegend neue Wege razruneniya Eis." Da kann ich nur auf "keine Fähigkeit zur Mitarbeit" plädieren. Es grüßt Koenraad Diskussion 07:39, 26. Dez. 2010 (CET)
Ich habe mir beide Neuanlagen des Accounts angeschaut. Typische Babelfisch-Unfälle. Unrettbar, schnelllöschbar. Aber muss man den Benutzer, ohne ihn spezifisch auf das Unerwünschtsein von Babelfisch-Übersetzungen hinzuweisen, unbegrenzt sperren? Liebe Grüße, --Drahreg01 07:56, 26. Dez. 2010 (CET)

Der wurde angesprochen und hat das vermutlich auch nicht verstanden. Man könnte den Babelfishfans vielleicht einen Kauderwelschservice anbieten, indem man ihre Artikel durch den Google-Translator rückübersetzen lässt. Es grüßt Koenraad Diskussion 08:15, 26. Dez. 2010 (CET)

Jubiläumsstammtisch Köln am 15. Januar

Lieber Koenraad, zum 10jährigen Jubliäum der Wikipedia finden am 15. Januar bundesweit synchron Stammtische statt. Für den Kölner Stammtisch haben wir in unserem Stammlokal, dem Goldmund in Köln-Ehrenfeld, einen Raum reserviert, der auch noch ein Plätzchen für Dich hätte! Wir freuen uns, wenn Du bei der historischen Jubiläumsrunde dabei bist. Es wäre hilfreich, wenn Du Dich auf WP:Köln anmelden würdest. Aber auch Spontanbesuche sind willkommen. Beste Grüße, --Superbass 00:20, 29. Dez. 2010 (CET)

WP:VM

Also: hier wird von 77.12.73.144 behauptet (ja ja, die altbekannte IP, die nicht nur du für WTT hältst), du würdest hier eine Liste über IPs führen, die angeblich mir zugeschrieben werden. Hast du Belege dafür oder überhaupt was dazu zu sagen? --Phoenix2 01:29, 29. Dez. 2010 (CET)

Phoenix2, diese IP kenne ich nicht, da sie aber aus Berlin stammt, ist sie vermutlich von deinem alten Feind. Vielleicht hat er den Anbieter gewechselt oder ist gerade per Handy unterwegs. Ich bin kein IP-Experte. Die Liste, die ich führe geht über zwei User, die hier - wie ich vermute - über aktive Konten verfügen. Wenn die IPs mit ihren Beschimpfungen und Editwar überhand nehmen und ich mir sicher bin, wer es ist, werde ich gegen beide eine CU starten. Mehr werde ich dazu nicht sagen. Wenn die Liste dich stört (warum eigentlich?), werde ich sie löschen und zu Hause weiterführen. Es grüßt Koenraad Diskussion 05:05, 29. Dez. 2010 (CET)
Nachtrag. Ich sehe schon, die Liste wird gerade als Kristallisationspunkt neuer Attacken missbraucht. Das ist nicht im Sinne des Erfinders. Ich lösche sie. Gruß Koenraad Diskussion 05:26, 29. Dez. 2010 (CET)
Immerhin hast du aus Koenraad einen kleinen Angsthasen gemacht, dieser Erfolg ist Phoenix jedenfalls zu gönnen --77.12.185.21 05:42, 29. Dez. 2010 (CET)

Ihr müsst eure Kriege ohne mich führen Koenraad Diskussion 05:43, 29. Dez. 2010 (CET)

Tu ich. Aber es ist schon bezeichnend, kaum droht dir Pheonix, die Liste seiner MissbrauchsIPs zu löschen, schon bekommst du es mit der Angst zu tun und löschst seine Missbrauchsliste. Hättest du mal etwas Mut, so wie ich dich bisher einschätzte warst du eigentlich gegen Missbrauch. und solch eine Beleidigung[114] mag der stolze Koenraad nicht --77.12.185.21 05:51, 29. Dez. 2010 (CET)
Stolz? Es geht um etwas ganz anderes. Ich glaube, bei den schweren Beleidigungen gegen mich und andere liegst du klar in Führung. Es grüßt Koenraad Diskussion 06:01, 29. Dez. 2010 (CET)
Ich hab dich schlimmer als Phoenix beleidigt [115]? wenn du meinst --77.12.185.21 06:08, 29. Dez. 2010 (CET)
Das ist nicht Phoenix2, deine Bandbreite reicht von Arier bis fette Kuh Koenraad Diskussion 08:54, 30. Dez. 2010 (CET)
Mich stört die Liste nicht. Ich wusste nicht einmal, dass es sie gibt. Ich habe keine IP-Sockenpuppen und habe keine Probleme damit, wenn jetzt schon eine CU gestartet wird, um meine IP mit diesen zu vergleichen. Wenn du möchtest, kann ich ja selbst die Admins kontaktieren und sie darum bitten. Mich interessiert nur, dass diese IP, die du ja - reportedly - nicht kennst, darüber recht gut bescheid weiß und - reportedly - auch weiß, dass die Liste nur erstellt wurde, um angeblichen Sockenpuppenmissbrauch meinerseits nach zu weisen. Wenn es so ist, dann solltest du dazu stehen und das klar erwähnen. Na, jedenfalls werde ich die Admins, die für CU zuständig sind, jetzt anschreiben und auch deine Liste erwähnen. Diese haben ja bekanntlich Zugang dazu, selbst wenn die Seite gelöscht ist. Und du solltest das auch tun, wenn du der Meinung bist, dass es meine Sockenpuppen sind. Wenn das nicht der Fall ist, dann will ich damit auch nicht in Verbindung gebracht werden. Mit falschen Anschuldigungen solltest du dich ja mittlerweile auskennen, und dass man damit nicht durchkommt auch ... LG --Phoenix2 14:10, 29. Dez. 2010 (CET)

Die Liste geht/ging über 77.185* und 77.186*. Die [ http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Spezial%3ALogbuch&type=block&user=&page=Benutzer%3A77.12.73.144&year=&month=-1&tagfilter= 77.12.*] ist neu, aber vermutlich auch WTT. Die 84.63.* ist ein Nebenprodukt und ein persischer User und Vandale, der mich gern als Hurensohn beschimpft und dessen Edits wegen wüster Tiraden mehrmals oversighted wurden. Es ist allerdings nicht deine IP. Es grüßt Koenraad Diskussion 15:19, 29. Dez. 2010 (CET)

Gut, dass wir das geklärt haben. LG PS: der Schreibweise und dem Dialekt der 84.63.*-IP nach zu urteilen, handelt es sich um einen Iraner. --Phoenix2 15:20, 29. Dez. 2010 (CET)

Info: Ich habe etwas herumgefuhrwerkt. Mittlerweile bin ich sicher, um welche Accounts es sich handelt. Nochmal: Die 84.63.* ist nicht Phoenix2. Und 77.186* soll sich bitte am Riemen reißen und eingelogged editieren, wenn ihm etwas an seinem Account liegt. Sollte der Trubel weitergehen, gibt's eine Parallel-CU gegen beide. Es grüßt Koenraad Diskussion 11:45, 1. Jan. 2011 (CET)

Diwan (Rat)

Hallo Koen, unsere beiden Freunde kämpfen ja bei Diwan (Rat). Ich habe die Einleitung etwas berichtigt. Schau mal, ob der letzte Satz - Anlass der Streitigkeiten - nicht einfach gestrichen werden kann. Er erscheint mir als zu speziell. Das wird ja dann im Artikel gesondert ausgeführt. Beste Grüße --Dr.i.c.91.41 07:43, 29. Dez. 2010 (CET)

Als "Bezeichnung für den höchsten Staatsbeamten" ist es mir jetzt nicht geläufig oder wolltest du es im Plural setzen? Zum Satz habe ich keine Meinung. Editwar um Satzstellung ist natürlich Vandalismus. Koenraad Diskussion 07:54, 29. Dez. 2010 (CET)
Hast Recht, wurde geändert. --Dr.i.c.91.41 09:55, 29. Dez. 2010 (CET)

Nochmal Hounding

Hallo Koenraad; etliche Leute, die die Richtlinie ablehnten, haben sich ja dahingehend geäussert, dass "Wiki-Hounding" durchaus ein Problem sei, aber der Vorschlag so nicht tauge. Ich hatte daher im Anschluss versucht, nach der Diskussion über eine "abgespeckte Form" eine solche Kürzestversion in WP:KPA einzubauen, was mir allerdings Fossa gleich wieder rausrevertierte. Ich weiss nicht, wie weit du das mitbekommen hast und wie weit dich das Thema nach dem erfolglosen MB noch interessiert, aber vielleicht möchtest du in der zugehörigen Diskussion ja doch noch etwas beitragen... Gestumblindi 23:06, 30. Dez. 2010 (CET)

Meiner Meinung nach sollte es dort erwähnt werden, war auch vorher schon so. Koenraad Diskussion 05:19, 31. Dez. 2010 (CET)