Benutzer Diskussion:W!B:

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antiquitäten · Unerledigt

ich pflege konkret artikel- und kategorienbezogene diskussionen oder solche mit projekt/portal-bezug, die mir von allgemeinem interesse erscheinen, auf den jeweiligen diskussionsseiten zu archivieren. hier bei mir verbleibt ein kurzeintrag.

LUSITANA WLM 2011 d.svg
Bundesdenkmalamt logo.svg
Dieser Benutzer macht wie viele andere beim Projekt österreichische Denkmäler mit. Distinctive emblem for cultural property.svg
Kollegen · Dankmal-Navis · Fehlerlisten · {{BDA Objekt Ref|nr|liste}}|text=oid

Und weil putzen und staubsaugen auch sein muss:

WP:KWS

Hallo --Schwalbe 14:41, 2. Sep 2005 (CEST)

Hiermit verleihen wir Benutzer
W!B:
die Auszeichnung
Gb1b.jpg
Held der Wikipedia
in Gold, für
deinen tollen Einsatz auf unserem Fließband
und das Lösen unlösbarer Fälle
im Dienste der Verbesserung
unserer Enzyklopädie.
gez. Knopfkind und Aktionsheld

Archivierung[Bearbeiten]

Hei W!B, ich bin eben über deine Unterseite Benutzer Diskussion:W!B:/Knacknüsse gestolpert und habe mich über die Art der Archivierung gewundert, die dazu führt, dass die Seite immer größer wird und nun bereits nahezu 1 MB beträgt. Das mag bei einer Archivseite, wie es sie zu sein scheint, noch gehen, allerdings muss ja mit jeder zu speichernden neuen Version jeweils 1 MB neu auf den Servern gespeichert werden und große Seiten werden schlecht bearbeitbar. Die Seitengröße kommt nun in die Nähe von FritzGs Galaktischer Klasse. Da du dort auch keine Erledigts setzt, wird sie nur immer größer und unterscheidet ja dabei auch nicht nach Jahr. Bei Erledigt würden Abschnitte in einer Archivübersicht landen, alles sehr mysteriös. Vielleicht magst du da mal etwas räumen, so was fällt bei der alltäglichen Werkelei hier ja erst mal nicht auf, deshalb der Hinweis. :-) Viele Grüße --Geitost 21:25, 13. Nov. 2010 (CET)

danke ja Dir, sehr nett, denk ich mir seit monaten (da müsst man..) - ich glaub, jetzt wirds wirklich peinlich, nehm mir mal zeit und setz mich auf den hosenboden.. --W!B: 22:37, 13. Nov. 2010 (CET)
Jau, ingenting å takke for. (= nichts zu danken) :-) --Geitost 00:18, 14. Nov. 2010 (CET)
Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Ortsnamen[Bearbeiten]

zk..[Bearbeiten]

zk[Bearbeiten]

[1]

bks vand[Bearbeiten]

217.227.201.64 | 217.227.207.45 | 217.227.195.25

ToDo Tour[Bearbeiten]

baulich[Bearbeiten]

[13]ff [14]

Ghf. [15] [16] [17] ..

nv aug[Bearbeiten]

  • [18] erledigt Erledigt
  • oa B&G ✘ Nein, traurige sache
  • W,E

nv Okt[Bearbeiten]

bau  • wasserscheide  • VONBIS  • Bes/Nachkriegszeit  • IB Ges

todo nov[Bearbeiten]

lemma • e5 ff •

nv dez[Bearbeiten]

parampart • Puerto Rico • zoo

Verteidigungsministerium[Bearbeiten]

Löschdiskussion Xqbot

[19]

nv jan[Bearbeiten]

[20] • [21] • [22]/[23] • [24] • [25] •

Passion[Bearbeiten]

Löschdiskussion -- Xqbot

nv feb[Bearbeiten]

Løgmaður • [26] • [27] •

nv mar[Bearbeiten]

ATG • [28] • [29] • radwanderweg • wieder mal wasser

nv apr[Bearbeiten]

BKS NRHP • NSG VBG | leader
math ico

nv mai[Bearbeiten]

buttons • phys • wallf •georg nach staat • ToLooks: [30] • [31] • [32] • bksvand II [33] [34] • tiefs • halden

Ringstraße[Bearbeiten]

Ringstraße Wikipedia:Löschkandidaten/25. Mai 2014#Ringstraße (Xqbot 23:45, 25. Mai 2014) | Ringstraße (Straßenname) [35]

RK zu Dekanaten[Bearbeiten]

Hallo W!B, könntest du eine Diskussion mit guten Argumenten auf der Disk der RK stellen? Dann sind diese ständigen LDen endlich obsolet. Vielleicht kann man vorher noch Werbung im WikiProjekt Christentum machen? Viele Grüße --Der Buckesfelder  Disk.  bewerten  E-Mail 07:13, 5. Jun. 2014 (CEST)

Sind Dekanate nicht sowieso relevant? --Austriantraveler (Diskussion)Wünsch dir was! 09:31, 5. Jun. 2014 (CEST)
offenbar nein, nur in ausnahmefällen. in österreich sind aber aufgrund der geschichtstradition keine irrelevanten dabei --W!B: (Diskussion) 10:23, 5. Jun. 2014 (CEST)
Ich halte Dekanate grds. für relevant. Es besteht ja kein Disput darüber, daß weltliche Gemeinden relevant sind, was nach WP:Neutraler Standpunkt impliziert, daß auch kirchliche Gemeinden relevant sind (bis nach dem 30-jährigen Krieg, in manchen Regionen noch länger bestand defacto Identität zwischen kirchlicher und weltlicher Gemeinde), und wenn Kirchengemeinden defacto relevant sind, wieso sollten es Dekanate dann nicht sein? --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 00:47, 6. Jun. 2014 (CEST)
Ich würde ja auch sagen, dass Pfarreien bzw. Kirchengemeinden, die schon vor dem 19. Jahrhundert bestanden, grundsätzlich relevant sein sollten. Hier müssen wir allerdings zur Kenntnis nehmen, dass die Mehrzahl der Kollegen das leider anders sieht. Aber gerade deshalb, weil Artikel zu einzelnen Gemeinden als unerwünscht betrachtet werden, sollte man meiner Ansicht nach argumentieren, dass Artikel zu den kirchlichen Organisationseinheiten oberhalb der Ebene der Gemeinden notwendig sind, um die Gemeinden wenigstens zusammenfassend behandeln zu können. Vgl. hierzu auch den letzten Absatz aus WP:RK#Religiöse Gruppen (der allein allerdings auch nicht weiterhilft, solange Kirchenkreise, Dekanate u.a. nicht ausdrücklich in den RK genannt sind).--Zweioeltanks (Diskussion) 08:45, 6. Jun. 2014 (CEST)
Ich sehe das differenzierter: mMn sind Dekanate implit für relevant erklärt. Als Objekte der Religionsgeographie sind das für mich eindeutig stets relevante geographische Objekte. --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 08:57, 6. Jun. 2014 (CEST)
Objekte sind Dinge, Sachen und Gegenstände. Verwaltungsgliederungen und politische Einheiten sind - egal welches Adjektiv man ihnen voranstellt - keine Objekte, sondern Abstrakta.--Chianti (Diskussion) 17:18, 11. Jun. 2014 (CEST)
Geoobjekt → politisch-geographisches Objekt -- das ist fachsprache (en feature, nicht object), zu allgemeinwissenschaftlich Untersuchungsobjekt --W!B: (Diskussion) 17:26, 11. Jun. 2014 (CEST)
ja, wir hier, wir sehen alles differenzierter. allein, antiklerikale attitüde ist wieder mal modern, auch in der WP. man ist nicht mehr papst, auf politiker schimpfen wird auch langweilig, also greift man halt wieder auf altbewährtes feindbilddenken zurück. und dazu auch noch unsere verehrten nördlichen nachbarn, wo sich die papisten und lutherischen sektierer noch nach 500 jahren gegenseitig mit größtem vergnügen ihre pfründe wegschiessen (drum gíbts die dekanatsprobleme auch nur dort). wie soll man da in ruhe religionsgeschichtlich arbeiten. es ist mir wirklich zutiefst zuwieder, dass es gerade die wiki-loves-monuments-autoren sind, denen die religiösen aspekte von kirchen schlicht schnurzegal sind (eine schande für jeden kunstgeschichtlich denkenden menschen). wie in der löschdisk richtig bemerkt – ich hab das ganz vergessen – hatte ich 2011 schon mal probiert, sie explizit für relevant zu erklären. wurde seinerzeit sofort revertiert, und die zeiten stehen auch heute nicht besser. ich seh da keinerlei chancen, zum brute-force-überstimmen werden wir immer zu wenig sein
@Matthiasb: du kennst dich da doch aus: wie stehts im angelsächsischen mit deaneries. parishes sind dort ja verbreitet sowohl kirchliche wie politische gliederung, und deaneries allein historisch durchwegs relevant: gerade dort, wo es noch staatskirche gibt. haben wir chancen, dahingehend weiter auszubauen? im tief katholischen raum sollte es ebenfalls kaum probleme geben, italienische oder spanische dekanate sind natürlich bis heute bedeutende institutionen. zur not bleibt halt in deutschland am ende ein weißer fleck, und man muss dort die dekanate in listenartikel stopfen --W!B: (Diskussion) 12:04, 6. Jun. 2014 (CEST)
Habe mich mal in die diversen LDen eingeschaltet. Deine anderen Fragen beantworten die Artikel en:Parish (Church of England) und en:Church of England#Structure. --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 23:34, 10. Jun. 2014 (CEST)

@W!B:, Matthiasb, Austriantraveler, Ekpah: Jeden Tag eine neue LD, verzerrtes Stimmbild, VM -> langsam eskaliert der Konflikt. Es wird Zeit, Fakten zu schaffen. Deshalb habe ich eine Unterseite vorbereitet, auf der (fundierte) Argumente gesammelt werden können, sodass wir endlich eine neue Diskussion zu den RK starten können. Dann ist dieses Theater endlich vorbei. Bitte füllt diese Seite mit eurem Wissen. --Der Buckesfelder  Disk.  bewerten  E-Mail 12:03, 11. Jun. 2014 (CEST)

@Der Buckesfelder, SDB, Austriantraveler, W!B::: Bitte unter Wikipedia_Diskussion:Relevanzkriterien#Ja eintragen. Grüße, --Matthiasb – Vandale am Werk™ Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 17:19, 20. Jun. 2014 (CEST)

Mellacher vs Österreich[Bearbeiten]

Mellacher v. Österreich Hallo, du hast auf der Löschdiskussion dich fürs behalten des Artikels ausgesprochen. Ich bin niemand der Verdächtigungen ausspricht, allerdings werden seit net Zeit gezielt meine Ergänzungen und erstellten Artikel zum löschen vorgeschlagen und zwar immer von den selben Personen, so dass man den Eindruck gewinnt, dass ich denen auf den Schlips getreten habe. Ich finde das so eine Löschwut die Qualität der Wiki untergrabt und persönliche Abneigungen nicht in eine Löschfiskussion gehören. Wenn du magst, schau dir bitte auch meinen anderen erstellten Artikel an, den auch wieder die gleichen Leute mit allen Tricks und Hartnäckigkeit löschen wollen obwohl ihn viele andere behalten wollen : EU-Austritt im Recht der Mitgliedsstaaten Mit freundlichen Grüßen --Martin (Diskussion) 21:15, 16. Jun. 2014 (CEST)

hallo Martin, der ist mir aufgefallen. den finde ich aber in diesem zustande nicht ausreichend (ein viel zu bedeutendes thema, die EU-austrittsdebatte): da gehört ein wirklich fundierter artikel hin. den urteils-artikel find aber tatsächlich gut. es wäre aber sicherlich gut, den kontakt mit der Wikipedia:Redaktion Recht zu pflegen, wenn du an solchen themen interessiert bist: bei rechtsthemen muss man immer vorsichtig sein --W!B: (Diskussion) 22:36, 16. Jun. 2014 (CEST)

nv juni[Bearbeiten]

EMRK ^ str ^ Iphi 800px emmi rotu buddh

Gruss aus Grindelwald[Bearbeiten]

Wozu einem die Wikipedia so treibt... Im Fysteren Graben (Naturschutzgebiet) ist ja ursprünglich nur entstanden, weil ich sehen wollte, was ich zu deinen Beispielen aus der RK-Diskussion so auftreiben kann... und nun? Nun sitze ich in einem Hotel in Grindelwald. Grindelwald ist mit dem Zug von mir aus in ca. 3 Stunden zu erreichen, die Fahrt kostet mich dank Generalabonnement nichts, "nur" das Hotel, ich hatte dieses Wochenende sonst nichts vor... und morgen Sonntag soll das Wetter in Grindelwald bis Mittag schön bleiben. Ein Bergwanderweg führt am Naturschutzgebiet vorbei... also dachte ich mir, dass ich versuchen möchte, ein paar Fotos zu machen :-) Ausserdem war ich noch nie in Grindelwald, warum nicht dies als Anlass nehmen, um einen Blick auf den Ort und sein... Umfeld, wie's beim Naturschutzgebiet so schön heisst, zu werfen? :-) Gestumblindi 20:42, 5. Jul. 2014 (CEST)

das ist der wahre geist. habs schön. und nimm ein licht mit, falls es wirklich so fyster ist, wie es klingt ;) --W!B: (Diskussion) 21:09, 5. Jul. 2014 (CEST)
Voilà (so finster war's nicht) ;-) Gestumblindi 21:32, 6. Jul. 2014 (CEST)
Hm, der "wahre Geist" ist gesundheitsgefährdend: Im fysteren Graben hat mich eine Mücke gestochen, jetzt habe ich eine Schwellung im Gesicht und der Arzt hat hochdosiertes Penicillin verschrieben... aber eigentlich fühle ich mich nicht schlecht :-) Gestumblindi 20:38, 8. Jul. 2014 (CEST)
das ist der wahre geist. Livingstone wäre stolz auf dich:
Einst brach Gestumblindi auf, die Quellen des Aarenstromes zu erkunden und den legendären Waldgrindel zu suchen. In langen Fußmärschen erkundete die Expedition unter Einsatz ihres Lebens die undurchdrungene Wildnis im dreuenden Eigergebirg, schloss Kontakte mit dem wilden Bergvolk, um ihre Sprache zu erforschen und es zur Wikipedistik zu bekehren, erreichte höchste Pässe und fystere Täler, durchquerte endlose Moore, vom Moskitos geplagt und wildem Getier verfolgt. Schwer von Entbehrungen gezeichnet und voll der Geschwüre, aber durchaus wohlgemuth kehrte die Expedition umjubelt den 7. Jul. A.D. 2014 zurück, womit nun auch die kleine Schweiz einen Meilenstein in der Erkundung der letzten weißen Flecken der Weltkarte zu vermerken hat. Gestumblindi wurde als bedeutender Enzyklopädist bekannt und schrieb zahlreiche Artikel über seine Expeditionen, die bis heute zu den wichtigsten Berichten über diesen so unbekannten und schaurig-schönen europäischen Kontinent am Rande der zivilisierten Welt, und seine verlorengehende absonderliche Kultur zählen.
chapeaux, oder: wenn einer eine reise tut.. --W!B: (Diskussion) 21:30, 8. Jul. 2014 (CEST)
Zu viel der Ehre - tolle kleine Geschichte! Versüsst natürlich die Mücken-Qual :-) Gestumblindi 22:14, 8. Jul. 2014 (CEST)

Freikirchen in Österreich lesenswert?[Bearbeiten]

Hallo W!B:, sollten wir diesen Artikel für lesenswert kandidieren lassen? –– Franz Graf-Stuhlhofer, 13:44, 10. Jul. 2014 (CEST)

@Graf-Stuhlhofer: danke (falls ich das als positive beurteilung meines beitrags auffassen darf ;). vom mir aus nicht. ich halte von diesem zweig der wikipedia nichts. jetzt ist der artikel lesenswert. der KLA-prozess führt immer zu einer entsetzlichen aufblähungen durch endlose vorschläge, was man noch hineinstopfen müsste, und übrig bleiben typischerweise monströse artikel, die zwar ein pickerl haben, aber nicht mehr lesbar (geschweige denn exzellent sind). meistens müsste man diese artikel danach auf 10 % zurückdampfen (reduce to the max, ich träume von eine stufe "wirklich guter artikel" oberhalb von "exzellent", mit größenbeschränkung), oder sie nach wikibooks übersiedeln und neu anfangen (respektive eh auf den stand vor den KLA-prozess zurücksetzen). das projekt ist nicht nur kontraproduktiv, es ist auch eine beleidigung für die zahllosen wirklich guten artikel, die von zahllosen autoren verfasst werden, nur damit sich ein paar eher dem klassischen autorendenken verhaftete kollegen orden an die virtuelle brust nageln können. diese stolzbefriedigung mag berechtigt und hilfreich sein, eine gewisse autorengruppe bei der stange zu halten, was dem medium wikipedia mit seinen rekrutierungsproblemenn geschuldet ist, für das medium online-enzyklopädie an sich und das kollektivdenken ist es ein rückschritt (abgesehen davon, dass es was zum vorbild erklärt, das keines ist, tut es so, als ob der rest der WP nicht lesenswert wäre). das allerschlimmste ist, dass mit dem pickerl nur ein bestimmter artikelzustand bewertet, und damit zementiert wird: jeder umbau (etwa auslagerung von deplazierten ergüssen in unter- oder oberartikel) wird unmöglich, weil das pickerl dann verlorenginge, womit entweder gar nicht umgebaut wird, weil ein wachhund seinen orden nicht hergeben will, oder der artikel ein pickerl aus urzeiten hat, das er schon lange nicht mehr verdienen würde. das ist das gegenteil unserer wahren stärke, der lebendigkeit und dem permanenten neugestaltens: KLA/EA sind tote artikel im sinne der WP. wenn dann alle artikel nach den vorstellungen des projekts wären, könnten wir die WP einmal ausdrucken, und zusperren, und wären ebenso geschichte wie der Brockhaus von 1880, ein kulturgeschichtlich-museales wertvolles denkmal ohne aktualität. so will ich nicht enden. du kannst ihn gerne einreichen, es wär mir aber lieber, wenn ich dann nicht explizit mitgenannt werde --W!B: (Diskussion) 15:06, 10. Jul. 2014 (CEST)
Also, wenn ich so zwischen Deinen Zeilen lese, bekomme ich das Gefühl, Du bist nicht überzeugt vom Wert solcher KLA-Verfahren ... ;-)
Du schneidest viele Aspekte an, anscheinend ist die Fragestellung komplex. Da will ich jetzt aber unsere Diskussion nicht ausufern lassen, und gehe daher auf die meisten der von Dir aufgeworfenen Aspekte nicht ein.
Aber z.B., dass die Artikel während einer Kandidatur aufgebläht werden, entspricht nicht meiner Erfahrung. Z.B. Viri Mathematici hatte am Beginn der Kandidatur 27 kb, am Ende dann 30,5 kb. Also etwa ein Wachstum um ein Zehntel.
Das konkrete Thema Freikirchen in Ö. hat den Vorteil, dass sich nicht viel aufblähen lässt - weil erst vor ca. 2 Jahren entstanden (also kommen keine Einwände wie: „das Verhalten während der NS-Zeit müsste noch viel genauer dargestellt werden!“).
Und noch was über meine eigene Erfahrung: Ich selbst habe als Hauptautor durch die Mehrzahl der Anmerkungen im Rahmen von KLA profitiert. Aber das ließe sich auch durch ein Review anstreben. –– Franz Graf-Stuhlhofer, 18:36, 10. Jul. 2014 (CEST)
im gegenteil, was haben die einzelnen „Viri Mathematici“ namentlich beim werk verloren, das gehört sämtlich in die biographien der personen. was für ein unding, die liste der 21 „genannten Viri Mathematici“ nicht zu verlinken, und dann endloses geschreibsel zu ausgewählten vertretern (es wird nichtmal klar, ob alle 21 diskutiert werden): was haben solche biographischen bagetellen, wie dasd Tannstetter über Regionmontanus schreibt „Danach zog er nach Nürnberg“, ob er baier war, welche titel Rosinus hatte, usw., da zu suchen: das ist doch keine ernsthafte literaturkritik, sondern belangloses herumzitiere (und dann noch mit absolut nutzlosen bildchen gepimpt, was haben die mit dem thema zu tun: angst, dass die konzentration des lesers nachlässt. nicht zu unrecht!). die gesamte 2. hälfte gehört in eine liste eingedampft, wo allenfalls bei jedem einzelnen steht, warum genau er im buch genannt ist (also warum ihn Tannstetter als einen der großen erachtet): der eigentlich zweck des schriftstücks bleibt nämlich komplett unklar, vulgo, der ganze artikel geht an seinem zentralen thema (dem werk) vorbei. ich würde in sowas ein {Überarbeiten} reinpflastern. bekäm ich eine vandalismusmeldung, wenn ich das eindampfe? sorry, genau das mein ich mit „KLA/EA-schule“, akzeptable seminararbeit 2. semester (als schulaufsatz bekäm der schüler ein "genügend": thema verfehlt, aber weil viel angetan, kein "nicht genügend"), aber keinerlei enzyklopädischer artikel: bezüglich des "beim thema bleiben" bin ich extrem heikel. ich will dort was über das werk lernen, nicht die leute. dazu les ich deren artikel
ausserdem nehm ich mit sicherheit an, dass bei den leuten selbst die infos, die hier stehen, nicht eingepflegt sind, wahrscheinlich nichtmal dieser artikel erwähnt -- das wäre schlechteste enzyklopädiearbeit: würde mich auch nicht wundern, wenn es einige der hier nicht verlinkten leute inzwischen schon lange mit artikel gibt. umgekehrt ist die verlinkung miserabel, wer sollte aus diesem artikel heraus Blaubeuren, Pest oder Dominikaner anklicken, und wozu? dafür gibts im ganzen artikel kaum einen einzigen anständigen link auf mathematische sachverhalte, was ja wohl das thema des artikels ist. offenkundig waren für die autoren begrifflichkeiten wie Ephemeriden, Sternenkonstellation, Prognostik oder Kalenderkorrektur schlicht selbst fremdworte. mathematikgeschichte findet also auch nicht statt. die einleitung verzettelt sich in randaspekte wie das literaturverzeichnis, anstatt den kern des lemma darzustellen. und das allerwichtigste fehlt überhaupt, nämlich die fachliche rezeption des werks in den folgenden jahrhunderten. irgendwie schrottig das ganze teil.
wie gesagt, da will ich niemanden persönlich herabsetzen (schon gar nicht dich, nimm diese meine polemik einfach als dumm in die welt hinausgebrüllt an, ohne konkreten adressaten), aber meine vorstellungen vom wesen eines nachschlagewerkes und meine ansprüche an dieses sind gänzlich anders: das sind genau die artikel, die ich mit sicherheit nicht les, weil mir gleich klar wird, dass sie keine fragen beantworten (oder nicht die, die der an sich sachverhalt aufwirft). wie gesagt, ich bin diesbezüglich ein eher unsympathischer gesprächspartner ;) -- also lassen wirs hier lieber eher, ich will dich ja nicht beleidigen (sondern wenn nur KLA/EA als institution kritisieren) --W!B: (Diskussion) 20:40, 10. Jul. 2014 (CEST)
Der Artikel Viri Mathematici will Interessierte, insbesondere solche, die nicht Latein können, mit dem Inhalt dieser wichtigen Quelle bekanntmachen. So heißt dann eben auch die Überschrift der zweiten Hälfte: „Darstellung des Inhalts ...“ Das sollte eigentlich verständlich sein. Und damit wird ein Teil Deiner Anfragen hinfällig, auch Deine Empfehlung: „die gesamte 2. hälfte gehört in eine liste eingedampft ...“
Du schreibst, Du willst mich nicht herabsetzen oder beleidigen - das tust Du aber. Wenn ich über Themen wissenschaftlich publiziert habe, und dann sagst Du mir, dass „die Autoren“ (und das bin in diesem Fall vor allem ich) davon „offenkundig“ keine Ahnung haben ...
Du schreibst: „würde mich auch nicht wundern, wenn es einige der hier nicht verlinkten leute inzwischen schon lange mit artikel gibt“ - wozu schreibst Du das? Ich habe das sehr genau überprüft, Name für Name ... –– Franz Graf-Stuhlhofer, 22:37, 10. Jul. 2014 (CEST)
ach hätt ich doch geschwiegen, tut mir leid, vergiss das da, zwei welten.. --W!B: (Diskussion) 00:44, 11. Jul. 2014 (CEST)
ganz schweigen ist nicht nötig. Bedenken können schon geäußert werden, aber in sachlicher Form, ohne dabei gleich weitreichende Schlussfolgerungen und vernichtende Urteile auszusprechen. Vielleicht klären sich die Bedenken, dann erübrigt sich alles weitere. Dein von Dir selbst gelöschter Disk.beitrag klingt durchaus sachlich, in dieser Art ließe sich diskutieren. –– Franz Graf-Stuhlhofer, 14:26, 12. Jul. 2014 (CEST)
übrigens aber, was bei den Freikirchen in Ö. noch unbedingt gemacht gehört, ist die frage der tatsache, dass sich 5 unabhängige gemeinschaften auf ein packerl hauen, um die 20.000er-grenze „auszutricksen“. das wurde ja extern wie intern recht bekritelt, wohingegen ich das für einen extrem ehrwürdigen gedanken halte. im sinne der trennung von kirche und staat ist es eine höchst reife leistung beider seiten: der staat sagt, wenn sie gemeinsam religionsunterricht machen wollen, und gemeinsam die förderungen und die sendezeit in ORF untereinander aufteilen wollen, ist das ihr gutes recht, und wir dürfen uns nicht einmischen. leider hab ich dieses statement noch nicht explizit gefunden, um es zu belegen. ich halte die anerkennung der freikirchen für den ersten wirklichen meilenstein zu einem modernen staatskirchenrecht --W!B: (Diskussion) 21:55, 10. Jul. 2014 (CEST)

LAs auf die Kategorien nach Entdeckungsjahr[Bearbeiten]

Info: Unter Wikipedia:WikiProjekt Kategorien/Diskussionen/2014/Juni/14#Diskussion zu Kategorie:Astronomisches Objekt nach Entdeckung habe ich ein Angebot unterbreitet. Weiter dort. ÅñŧóñŜûŝî (Ð) 11:45, 12. Jul. 2014 (CEST)

Dreifachdeckung[Bearbeiten]

Hallo W!B:!

Die von dir angelegte Seite Dreifachdeckung wurde zum Löschen vorgeschlagen. Gemäß den Löschregeln wird über die Löschung nun bis zu sieben Tage diskutiert und danach entschieden.

Du bist herzlich eingeladen, dich an der Löschdiskussion zu beteiligen. Wenn du möchtest, dass der Artikel behalten wird, kannst du dort die Argumente, die für eine Löschung sprechen, entkräften, indem du dich beispielsweise zur enzyklopädischen Relevanz des Artikels äußerst. Du kannst auch während der Löschdiskussion Artikelverbesserungen vornehmen, die die Relevanz besser erkennen lassen und die Mindestqualität sichern.

Da bei Wikipedia jeder Löschanträge stellen darf, sind manche Löschanträge auch offensichtlich unbegründet; solche Anträge kannst du ignorieren.

Vielleicht fühlst du dich durch den Löschantrag vor den Kopf gestoßen, weil der Antragsteller die Arbeit, die du in den Artikel gesteckt hast, nicht würdigt. Sei tapfer und bleibe dennoch freundlich. Der andere meint es vermutlich auch gut.

Grüße, Xqbot (Diskussion) 21:32, 12. Jul. 2014 (CEST)   (Diese Nachricht wurde automatisch durch einen Bot erstellt. Wenn du zukünftig von diesem Bot nicht mehr über Löschanträge informiert werden möchtest, trag dich hier ein.)

Das teile ich nicht[Bearbeiten]

https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Griechisch-katholische_Kirche&diff=132121649&oldid=131201536 --Hans Haase 22:51, 13. Jul. 2014 (CEST)

archiviert nach Diskussion:Griechische Kirche --W!B: (Diskussion) 15:41, 14. Jul. 2014 (CEST)

Antisemitismus[Bearbeiten]

Hallo W!B, ich habe jetzt auf Antisemitismus (bis 1945), Antisemitismus (nach 1945) und Judenfeindlichkeit Redundanz-Bausteine eingefügt. Wenn diese Artikel sauberer ist, kann die BKL Antisemitismus wirklich zum Redirect werden. Grüße --Bildungsbürger (Diskussion) 10:03, 14. Jul. 2014 (CEST)

Bitte nochmals vorbeischauen[Bearbeiten]

Hallo W!B:, bitte schau noch einmal auf Wikipedia:WikiProjekt Kategorien/Diskussionen/2014/April/4#Kategorie:Griechische Organisation. Ich glaube du hast da eine Fährte gelegt, die Radschläger nun dazu bringt und in ein zweites Kategorien-Waterloo à la Kategorie:Sportler nach Nationalität bringt, nur auf Organisationen bezogen. Wenn wir das Grundprinzip, dass die Klammer-Kategorie für "Bezug zu Thema Staat XYZ" steht und somit das Weitergefasste ist, während das "nationalere" davon Unterkategorie sein muss, kommen wir in Teufelsküche und zwar unabhängig davon, was einige bei den Unternehmen oder Vereinen hier für "Sitz"-bezogene Kategoriendefinitionen damit verfolgen. Kategorie:Griechische Organisation kann IMHO Unterkategorie einer Kategorie:Organisation (Griechenland) sein, aber nicht umgekehrt, sonst geben wir jegliche Analogie zur Kategorie:Grieche ist Unterkategorie von Kategorie:Person (Griechenland) auf. - SDB (Diskussion) 20:08, 16. Jul. 2014 (CEST)

Schöcklland[Bearbeiten]

Guten Tag W!B Der Artikel Schöcklland habe ich dir nochmal rausgesucht wurde auf regiowiki verschoben

Ich habe nie behauptet, dass das Lemma keinen Artikel wert wäre. Es ist nur im Vergleich zu den anderen Österreich-Regions-Artikeln ein reiner Werbeartikel. Ich dachte ich habe das in der Löschdiskussion deutlich gemacht. Wenn ein anderer Eindruck entstanden ist tut es mir Leid. -- Mephisto - Disk Ich bin der Geist, der stets verneint 10:11, 17. Jul. 2014 (CEST)

Wenn er als LEADER-Region geführt ist, dann ist es doch eine Verwaltungseinheit und wie auch immer kein SLA Fall, aber ich nehme ihn im Regiowiki auch ;-) - denn das Getue hier ...--11:06, 17. Jul. 2014 (CEST)

Wenn du daraus einen Artikel der Relevanz hat und evtl. noch ein paar Einzelnachweise basteln kannst nehm ich alles zurück es ging nur um den Artikel der da war. und der war billige Werbung fürs Marketing. Vielleicht bin ich etwas empfindlich wenn es um marketing-einträge /PR und Werbung geht aber nur das war meine Intention bei der Löschdiskussion. Und wenn dann der Schreiber des Artikels sich so plump als mehre ausgibt und nicht für Argumente zugänglich ist nervt das. Und dann noch ein Satz fällt wir warten einfach und schauen das ein Admin sagt. Da hab ich halt gedacht dann fragen wir halt einen Admin. In dem SLA habe ich geschrieben das schon eine Löschdiskussion läuft und das ich nicht glaube das man DIESEN Artikel So retten kann und das ich es für reine Werbung halte (mit Diskussionlink) und kurz darauf war er weg. Wenn die Admins die Begründung lesen hatten sie durchaus einen Überblick über das geschriebene. Und ich finde immer noch das es ein reiner Werbeartikel ist. MfG -- Mephisto - Disk Ich bin der Geist, der stets verneint 14:10, 17. Jul. 2014 (CEST)

Zählt das als Nachweis einer Kleinregion http://www.graz-umgebung.at/index.php?id=24 ? - dann wäre er relevant - wenn auch der Artikel unter aller Kritik ist. --K@rl 10:21, 19. Jul. 2014 (CEST)
@K@rl: danke dir, die seite hatte ich schon gesucht. natürlich. ich bin grad noch dabei, die neue LEADER-epoche 2014–2020 zusammenzusuchen http://www.leader.at/leader%202014%20-%202020.htm, die kriterien sind jetzt eine höhere geforderte einwohnerzahl, daher gehen die vorigen regionen zusammen http://www.netzwerk-land.at/leader/regionen, die leaderregion ist jetzt Hügelland–Schöcklland http://www.raumplanung.steiermark.at/cms/beitrag/11854903/33667187/ - also neue liste, neue navi. gehört eh gemacht. den artikel bau ich dann sauber aus --W!B: (Diskussion) 11:52, 19. Jul. 2014 (CEST)
that means - die LEADER-Regionen und die Kleinregionen im RW ? ;-)--K@rl 11:58, 19. Jul. 2014 (CEST)
Ganz schua ich trotz allen noch nicht durch ;-) --K@rl 09:44, 22. Jul. 2014 (CEST)
Von der ursprüngl. Autorin brauchst nichts mehr erwarten, siehe hier :-( --K@rl 14:14, 22. Jul. 2014 (CEST)
ja, ein eher hilfloser versuch. ich dachte, grundlegende wikipedistik lernt man heute schon in der BHS für kommunikation: dahingehend sollten wir vielleicht mal was machen, workshops für angehende werbedisgner
jedenfalls gings mir primär drum, dass man gar nicht dran denken braucht, unsere regionsartikel schnellzulöschen, egal welcher zustand. der verein ist ja nur träger des regionsbegriffs: ob der so noch ins vereinswiki passt, fragt sich --W!B: (Diskussion) 17:36, 22. Jul. 2014 (CEST)
ich dachte, grundlegende wikipedistik lernt man heute schon in der BHS das ist ein Aberglauben, denn Studenten nach de 4. Semester können sich nicht alleine anmelden geschweige denn mehr - j a schreien, das erleben wir ja täglich ;-) --K@rl 22:35, 22. Jul. 2014 (CEST)
naja, ich glaub unsere jugend ist gar nicht so schlecht wie ihr ruf, ich bin da eher meist freudig überascht. aber in fortgeschritteneren jahren in der medienkompetenz voraus zu sein, ist ein gewisser wettbewerbsvorteil: so ganz haben die digital natives das ruder noch nicht an sich gerissen ;) --W!B: (Diskussion) 18:36, 23. Jul. 2014 (CEST)
unsere Jugend nicht, aber Wikipedia - 3 mal bei versch. Studenten auf der Uni erlebt - nach 3 -4 Fehlermeldungen gibst das Anmelden auf - und vom Rets wollen wir gar nicht reden. --K@rl 09:03, 24. Jul. 2014 (CEST)

Axamer Lizum[Bearbeiten]

Hallo,

Bitte beobachte mal Axamer Lizum. mein Kommentar steht >hier<--Vielen Dank und Grüße Woelle ffm (Diskussion) 16:00, 17. Jul. 2014 (CEST)

Schaufelradartikel[Bearbeiten]

Hallo W!B,

ich bin quasi neu auf der Wikipedia und ich finde auch, dass ein Artikel über Schaufelräder angebracht wäre. Wenn Du einen erstellen möchtest, werde ich dich bei der Ausarbeitung nach Kräften unterstützen. --Ephramac (Diskussion) 19:46, 20. Jul. 2014 (CEST)

hallo @Ephramac: auf welche diskussion bezöge sich das? ich bin da gerade nicht auf dem laufenden, oder es ist schon recht lang her --W!B: (Diskussion) 15:49, 21. Jul. 2014 (CEST)
Auf der Seite zu den Schaufelraddampfern hast du zumindest die Frage nach einer extra Seite für Schaufelräder in den Raum gestellt. Das war allerdings 2007. --Ephramac (Diskussion) 19:28, 21. Jul. 2014 (CEST)
@Ephramac: ;) - lange her: der sollte aber für Mühlen auch funktionieren, es geht ums prinzip der übersetzung von rotationsenergie in lineare bewegung (cf. Vortrieb (Physik), bei Schifffahrtstechnik fehlt uns das noch ebenso wie der propellerantrieb und das staurohr) respektive umgekehrt: zum schluss sollte formel "schauffläche x schaufelanzahl = faktor x drehzahl" oder sowas darstehen, hübsch technisch --W!B: (Diskussion) 19:44, 21. Jul. 2014 (CEST)
@W!B:: Ich dachte mir, dass Schaufelräder besser einen eigenen Artikel haben sollten, da sie nicht nur an Raddampfern zu finden sind. Vor den ersten dampfgetriebenen Schiffen gab es ja auch schon Schiffe mit Schaufelradantrieb. --Ephramac (Diskussion) 21:09, 21. Jul. 2014 (CEST)
jepp. ich komm aber vorerst nicht dazu, physik ist grad etwas ins hintertreffen geraten. --W!B: (Diskussion) 07:00, 22. Jul. 2014 (CEST)

nv jul[Bearbeiten]

stat

LD Autoroute A510[Bearbeiten]

weil andere schlecht sind, ist das bei uns nie ein argument, weiterzuwurschteln: besser wärs, du würdest den ärgsten artikeln ebenfalls einen LA verpassen, power-QS tut machmal gut --W!B: (Diskussion) 00:07, 24. Jul. 2014 (CEST)
Achwas? Hhm, dann erklär dies mal PM3, dem Mann mit dem VM-Keulchen. Hat er bis heute nicht verstanden. Grins --89.15.237.20 02:11, 24. Jul. 2014 (CEST)