Bercy (Métro Paris)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Metro-M.svg Bercy
Die Station der Linie 14
Tarifzone 1
Linie(n) 06Paris m 6 jms.svg 14Paris m 14 jms.svg
Ort Paris XII
Eröffnung 1. März 1909

Bercy ist eine unterirdische Station der Pariser Métro. Sie befindet sich im 12. Arrondissement von Paris. Die Station wird von den Metrolinien 6 und 14 des Pariser U-Bahn-Systems bedient. Der Name stammt von dem darüberliegenden Bahnhof. Es bestehen Umsteigemöglichkeiten am oberirdisch verknüpften Bahnhof Gare de Bercy zu TER-Zügen nach Auxerre und Clamecy sowie zu Auto- und Nachtreisezügen. Die Station der Linie 6 liegt unter dem Boulevard de Bercy, die der Linie 14 befindet sich direkt unter dem Fernbahnhof und den Gleisanlagen. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Veranstaltungshalle Palais Omnisports de Paris-Bercy.

Die Station wurde am 1. März 1909 in Betrieb genommen, als der Abschnitt von Place d’Italie bis Nation eröffnet wurde. Dieser war der letzte Abschnitt der Linie 6 welcher neu eröffnet wurde. Die letzte Erweiterung erfolgte am 15. Oktober 1998, als die Station der Linie 14 in Betrieb genommen wurde.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Gérard Roland: Stations de métro. D’Abbesses à Wagram. 2003, ISBN 2862533076.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorherige Station Métro Paris Nächste Station
Quai de la Gare
← Charles de Gaulle – Étoile
Paris m 6 jms.svg Dugommier
Nation →
Gare de Lyon
← Saint-Lazare
Paris m 14 jms.svg Cour Saint-Émilion
Olympiades →

48.8401191752.3802995680556Koordinaten: 48° 50′ 24,4″ N, 2° 22′ 49,1″ O