Berechja ben Natronai ha-Nakdan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Berechja ben Natronai ha-Nakdan (Berekhia ben Natronai ha-Naqdan) war ein jüdischer Fabeldichter im 12. und 13. Jahrhundert, sein Hauptwerk sind die mischle schualim (Fuchsfabeln), 107 Stücke in Reimprosa, die Unterhaltung mit Belehrung verbinden und in der Tradition Äsops stehen.

Ausgaben[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]