Beretta ARX-160

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beretta ARX-160
Beretta ARX 160
Allgemeine Information
Militärische Bezeichnung: ARX-160
Entwickler/Hersteller: Beretta
Entwicklungsjahr: 2007
Herstellerland: Italien
Waffenkategorie: Sturmgewehr
Ausstattung
Gesamtlänge: 700–900 (klappbare Schulterstütze) mm
Gewicht: (ungeladen) ca. 3 kg
Lauflänge: 305–406 mm
Technische Daten
Kaliber: 5,56 × 45 mm NATO
Munitionszufuhr: Stangenmagazin
Feuerarten: Einzel- und Dauerfeuer
Verschluss: Drehkopfverschluss
Ladeprinzip: Gasdrucklader
Listen zum Thema

Bei dem ARX-160 handelt es sich um ein in der Entwicklung befindliches Sturmgewehr der italienischen Firma Beretta.

Das Gewehr wurde im Juni 2007 in der italienischen Waffenzeitschrift „Armi e Tiro“ ohne Erlaubnis von Beretta der Öffentlichkeit vorgestellt. Die erste offizielle Vorstellung des ARX-160 erfolgte auf der MILIPOL 2007 in Paris.[1] Es ist Teil des Modernisierungsprogrammes Soldato Futuro der Italienischen Streitkräfte. Neben einem schnell auswechselbaren Lauf im Kaliber 5,56 × 45 mm kann es optional mit einem als GLX-160 bezeichneten 40-mm-Granatwerfer ausgestattet werden. Die endgültige Konfiguration steht noch nicht fest.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Beretta ARX-160 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ARX-160 auf der MILIPOL