Bergumer Meer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bergumer Meer

BW

Geographische Lage Niederlande
Daten
Koordinaten 53° 11′ 30″ N, 6° 2′ 30″ O53.1916666666676.0416666666667Koordinaten: 53° 11′ 30″ N, 6° 2′ 30″ O
Bergumer Meer (Friesland)
Bergumer Meer
Karte von Friesland (1868)

Das Bergumer Meer oder Bergumermeer (Friesisch: Burgumermar) ist ein fischreicher See östlich des Ortes Burgum in der niederländischen Provinz Friesland (Gemeinde Tytsjerksteradiel). Er ist ein populäres Wassersport-Gebiet mit mehreren Yachthäfen. Der Prinses-Margriet-Kanal durchfließt den See in Ost-West-Richtung und verbindet ihn mit dem Wasserstraßennetz. Das Bergumer Meer hat einen Umfang von ca. 11 km.

Im Sommer wird u.a. auf dem Bergumer Meer das Skûtsjesilen abgehalten, ein mehrtägiger Segelsportwettbewerb mit z.T. über 100 Jahre alten, ursprünglich als Frachtschiffe (Niederländisch: schuitje, Friesisch: Skûtsje) genutzten Segelschiffen.

Um den See liegen viele kleinere Orte mit Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel Jistrum mit seiner um 1230 erbauten Kirche.