Bernhard Koloczek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bernhard Koloczek (* 18. Juli 1953 in Würzburg) ist ein Richter am deutschen Bundessozialgericht.

Nach Beendigung seiner juristischen Ausbildung trat Koloczek zunächst in den Verwaltungsdienst des Freistaats Bayern ein und wurde 1985 Richter am Sozialgericht Augsburg.

1997 wurde Koloczek zum Richter am Bayerischen Landessozialgericht ernannt. Von 1999 bis 2001 war er an das Bundesverfassungsgericht abgeordnet, ehe er im Mai 2004 sein Amt als Richter am Bundessozialgericht antrat.