Berria

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Berria
Berria Logo
Beschreibung baskische Tageszeitung (Baskenland)
Verlag Euskal Komunikabideen Elkartea
Erstausgabe 21. Juni 2003
Erscheinungsweise täglich
Herausgeber Martxelo Otamendi
Weblink http://www.berria.eus

Berria [bɛ'rriːˌja] („die Nachricht“, „die Neuigkeit“, auch "die Neue") ist eine baskische Tageszeitung, die im Jahr 2003 gegründet wurde, um die Lücke zu schließen, die nach dem Verbot der Zeitung Euskaldunon Egunkaria in der baskischen Medienlandschaft klaffte.[1][2] Das editorale Team der Zeitung besteht namentlich aus linksgerichteten Redakteuren, die durch einige Autoren verschiedener ideologischer Ausrichtung ergänzt werden.

Die Zeitung wird sowohl im baskischen Teil Spaniens als auch im französischen Baskenland verkauft, wobei die Inhalte sowie editoriale und Vertriebs- Hinweise ausschließlich in baskischer Sprache wiedergegeben werden.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Verbindungen der Zeitung Euskaldunon Egunkaria mit ETA-Terroristen
  2. Entsprechender Artikel in der Spanischen Wikipedia