Berschad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Berschad
(Бершадь)
Wappen von Berschad
Berschad (Ukraine)
Berschad
Berschad
Basisdaten
Oblast: Oblast Winnyzja
Rajon: Rajon Berschad
Höhe: 171 m
Fläche: 7,14 km²
Einwohner: 13.223 (1. Januar 2011)
Bevölkerungsdichte: 1.852 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 24400
Vorwahl: +380 4352
Geographische Lage: 48° 22′ N, 29° 32′ O48.36083333333329.527777777778171Koordinaten: 48° 21′ 39″ N, 29° 31′ 40″ O
KOATUU: 520410100
Verwaltungsgliederung: 1 Stadt
Bürgermeister: Mychajlo Koltschenko
Adresse: вул. Радянська 15
24400 м. Бершадь
Website: http://www.bershad.com.ua/
Statistische Informationen
Berschad (Oblast Winnyzja)
Berschad
Berschad
i1

Berschad (ukrainisch und russisch Бершадь; polnisch Berszad) ist eine Stadt in der Oblast Winnyzja der Ukraine. Sie liegt knapp 124 km südöstlich der Oblasthauptstadt Winnyzja am Fluss Dochna und ist Verwaltungszentrum des gleichnamigen Rajons Berschad.

Der Ort wurde 1459 zum ersten Mal schriftlich erwähnt und gehörte zunächst in der Woiwodschaft Bracław zu Polen, 1795 kam es zum Russischen Reich und wurde verwaltungstechnisch in das Gouvernement Podolien eingegliedert. Es entwickelte sich eine starke jüdische Einwohnerschaft, die aber schon um die Jahrhundertwende wieder durch Abwanderung nach Amerika abnahm. Während des Zweiten Weltkriegs wurde der Ort durch rumänische Truppen besetzt und erhielt den romanisierten Namen Berșad. Nach 1944 kam sie wieder zur Sowjetunion und bis 1966 hatte die heutige Stadt nur den Status einer Siedlung städtischen Typs.

Seit 1991 ist die Stadt ein Teil der heutigen Ukraine.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Berschad – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien