Bert Bell Award

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Bert Bell Award wird jährlich an den besten professionellen American-Football-Spieler vergeben. Vergeben wird der Preis durch den Maxwell Football Club - einem Verein, der 1935 gegründet wurde und der sich zur Aufgabe gemacht hat die Sicherheit im Footballsport zu erhöhen. Gründer des Clubs war der Gründer und ehemalige Mitbesitzer der Philadelphia Eagles Bert Bell. Bell war von 1946 bis 1959 auch der Geschäftsführer der National Football League (NFL). Derzeitige Vorsitzender des Vereins ist der ehemalige Quarterback der Eagles und Gewinner des Preises Ron Jaworski[1]. Der Preis wird unabhängig zum NFL Most Valuable Player Award verliehen.

Ron Jaworski

Wahlberechtigt[Bearbeiten]

Gewählt wird der Spieler durch die NFL-Teambesitzer, durch die Trainer der Mannschaften, durch Medienvertreter und durch die Mitglieder das Maxwell Football Club. Bisher wurden 50 Spieler gewählt[2]. Rekordhalter sind Johnny Unitas und Randall Cunnigham[3], die den Preis dreimal gewinnen konnten.

Johnny Unitas
Roger Staubach
O. J. Simpson
Joe Theismann
Joe Montana
Emmitt Smith

Gewinner[Bearbeiten]

Year Spieler Mannschaft
1959 Johnny Unitas Baltimore Colts
1960 Norm Van Brocklin Philadelphia Eagles
1961 Paul Hornung Green Bay Packers
1962 Andy Robustelli New York Giants
1963 Jim Brown Cleveland Browns
1964 Johnny Unitas Baltimore Colts
1965 Pete Retzlaff Philadelphia Eagles
1966 Don Meredith Dallas Cowboys
1967 Johnny Unitas Baltimore Colts
1968 Leroy Kelly Cleveland Browns
1969 Roman Gabriel Los Angeles Rams
1970 George Blanda Oakland Raiders
1971 Roger Staubach Dallas Cowboys
1972 Larry Brown Washington Redskins
1973 O.J. Simpson Buffalo Bills
1974 Merlin Olsen Los Angeles Rams
1975 Fran Tarkenton Minnesota Vikings
1976 Ken Stabler Oakland Raiders
1977 Bob Griese Miami Dolphins
1978 Terry Bradshaw Pittsburgh Steelers
1979 Earl Campbell Houston Oilers
1980 Ron Jaworski Philadelphia Eagles
1981 Ken Anderson Cincinnati Bengals
1982 Joe Theismann Washington Redskins
1983 John Riggins Washington Redskins
1984 Dan Marino Miami Dolphins
1985 Walter Payton Chicago Bears
1986 Lawrence Taylor New York Giants
1987 Jerry Rice San Francisco 49ers
1988 Randall Cunningham Philadelphia Eagles
1989 Joe Montana[4] San Francisco 49ers
1990 Randall Cunningham Philadelphia Eagles
1991 Barry Sanders Detroit Lions
1992 Steve Young San Francisco 49ers
1993 Emmitt Smith Dallas Cowboys
1994 Steve Young San Francisco 49ers
1995 Brett Favre Green Bay Packers
1996 Brett Favre Green Bay Packers
1997 Barry Sanders Detroit Lions
1998 Randall Cunningham Minnesota Vikings
1999 Kurt Warner St. Louis Rams
2000 Rich Gannon Oakland Raiders
2001 Marshall Faulk St. Louis Rams
2002 Rich Gannon Oakland Raiders
2003 Peyton Manning Indianapolis Colts
2004 Peyton Manning Indianapolis Colts
2005 Shaun Alexander Seattle Seahawks
2006 LaDainian Tomlinson San Diego Chargers
2007 Tom Brady New England Patriots
2008 Adrian Peterson Minnesota Vikings
2009 Drew Brees New Orleans Saints
2010 Michael Vick Philadelphia Eagles
2011 Aaron Rodgers Green Bay Packers
2013 Peyton Manning Denver Broncos

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Presseberichterstattung über die Verleihung des Preises an Jaworski
  2. Gewinnerliste auf Pro Football Reference
  3. Verleihung des Preises an Cunningham
  4. Pressebericht zur Verleihung des Preises an Joe Montana

Weblinks[Bearbeiten]