Beth Littleford

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beth Littleford (2011)

Elizabeth Anna Halcyon Littleford (* 17. Juli 1968 in Nashville, Tennessee) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Elizabeth Anna Halcyon Littleford wurde als Tochter einer Professorin und eines Kardiologen in Nashville, Tennessee geboren. Sie studierte am Swarthmore College und machte ihren Abschluss an der The New School in New York City. Sie verblieb in New York und trat in ihrem selbst geschriebenen Theaterstück This Is Where I Get Off 1996 am Off-Broadway auf. Im selben Jahr wurde sie für die The Daily Show engagiert, wo sie nicht nur bis zum Jahr 2000 in über 148 Folgen auftrat, sondern auch ihren Ehemann, den Produzenten Rob Fox kennenlernte und 1998 ehelichte.[1] Anschließend konnte sie sich als Nebendarstellerin in mehreren Filmen wie Drillbit Taylor – Ein Mann für alle Unfälle und Crazy, Stupid, Love. und Serien wie Tripp’s Rockband und The Hard Times of RJ Berger etablieren.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Film[Bearbeiten]

Serie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eintrag bei filmreference.com