Betrayal in Antara

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Betrayal in Antara
Betrayal-in-Antara Logo.png
Entwickler Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sierra On-Line
Publisher Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sierra On-Line
Erstveröffent-
lichung
31. Juli 1997
Plattform PC (Win)
Genre Computer-Rollenspiel
Spielmodus Einzelspieler
Steuerung Tastatur, Maus
Systemvor-
aussetzungen
OS: Windows 3.1
Intel 486 mit 100 MHz
16 MB RAM
SVGA-Grafikkarte
Windows-kompatible Soundkarte mit DAU
4-fach CD-ROM-Laufwerk
Medium 3 CDs
Sprache Deutsch
Altersfreigabe
USK ab 12 freigegeben

Betrayal in Antara ist ein Computer-Rollenspiel aus dem Jahre 1997 und indirekter Nachfolger von Betrayal at Krondor. Es wurde von Sierra On-Line entwickelt und veröffentlicht.

Handlung[Bearbeiten]

Anders als beim Vorgänger war Fantasyautor Raymond E. Feist nicht mehr in die Entwicklung eingebunden, sondern arbeitete zusammen mit Pyrotechnix und 7th Level an Rückkehr nach Krondor. Daher ist das Spiel nicht mehr in der Fantasywelt Midkemia angesiedelt, sondern in der neu entworfenen, thematisch stark verwandten Spielwelt Ramar.[1]

Aren rettet dem jungen adligen William das Leben und entdeckt dabei sein Talent für Magie. William verspricht, seine Schuld Aren gegenüber zu bezahlen, indem er ihm hilft, sein Talent zu festigen und zu trainieren. Bereits nach kurzer Zeit retten die beiden Kaylin das Leben, woraufhin sich die Drei zusammenschließen und in Williams Heimatstadt aufbrechen.

Die Handlung ist unterteilt in neun Kapitel.

Spielprinzip[Bearbeiten]

In Betrayal in Antara steuert der Spieler eine bis zu vierköpfige Heldengruppe. Das Spielgeschehen wird in einer 3D-Egoperspektive dargestellt, die Erkundung der Spielwelt geschieht in Echtzeit. Für die rundenbasierten Kämpfen auf Hexfeldkarten wechselt die Ansicht in eine Überblicksperspektive.

Im Gegensatz zu vielen anderen Rollenspielen besteht keine Möglichkeit, sich einen eigenen Charaktere zu erstellen. Stattdessen muss der Spieler auf vier vorgegebene Charaktere zurückgreifen:

  • William Escobar, Krieger
  • Aren Cordelain, Magier und
  • Kaylin Usher, Jägerin.
  • Raal, ein Grrrlf (ähnelt einem Werwolf).

Rollenspiel-üblich erhält der Spieler Belohnungen für gemeisterte Kämpfe und Aufgaben. Die unterschiedlichen Fähigkeiten der Charaktere verbessern sich durch regelmäßige Anwendung.

Technik[Bearbeiten]

Betrayal in Antara nutzt eine verbesserte Version der Grafikengine von Betrayal in Krondor[1] in einer Auflösung von 640x480 Bildpunkten.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Desslock: Betrayal in Antara Review (Englisch) In: GameSpot. CNET. 20. August 1997. Abgerufen am 13. September 2011.