Betsy Mitchell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Betsy Mitchell (* 15. Januar 1966) ist eine ehemalige US-amerikanische Schwimmerin.

Bei den Weltmeisterschaften 1986 in Madrid wurde sie Weltmeisterin über 100 m Rücken. Zwei Jahre zuvor konnte sie bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles über 100 m Rücken hinter Theresa Andrews die Silbermedaille gewinnen. Außerdem gewann sie 11 nationale Titel, davon 7 Meisterschaften über 100 Yards Rücken.

Im Jahr 1986 wurde sie zu Amerikas Schwimmerin des Jahres gewählt. 1998 wurde sie in die Ruhmeshalle des internationalen Schwimmsports aufgenommen.

Weblinks[Bearbeiten]