Better off Ted – Die Chaos AG

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Better off Ted – Die Chaos-AG
Originaltitel Better Off Ted
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2009–2010
Länge 22 Minuten
Episoden 26 in 2 Staffeln
Genre Comedy, Mockumentary, Sitcom, Science Fiction
Produktion Victor Fresco
Idee Victor Fresco
Musik Scott Clausen, Chris Lee
Erstausstrahlung 18. März 2009 (USA) auf ABC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
19. August 2010 auf Comedy Central Deutschland
Besetzung

Better Off Ted – Die Chaos AG ist eine US-amerikanische Sitcom, die von 20th Century Fox Television produziert wird. Die Serie wurde erstmals am 18. März 2009 auf ABC ausgestrahlt.

Am 15. Mai 2009 verkündete Michael Ausiello, ein bekannter Reporter im Bereich der Fernsehserien, in seinem Blog bei Entertainment Weekly, dass die ABC die Serie trotz schlechter Quoten bei guten Kritiken und entgegen den Erwartungen der Presse verlängere und eine zweite Staffel in Auftrag gebe.[1][2][3] Dies wurde während der Upfronts am 18. Mai 2009 vom Sendernetzwerk bestätigt.[4]

In Deutschland wird die Serie seit dem 19. August 2010 bei Comedy Central Deutschland in deutscher Erstausstrahlung gezeigt.[5]

Am 13. Mai 2010 gab ABC bekannt, dass Better Off Ted keine dritte Staffel erhalten werde. [6]

Handlung[Bearbeiten]

Die Handlung der satirischen Büro-Comedy dreht sich um Ted, den Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung (Research and Development) bei Veridian Dynamics. Veridian Dynamics ist ein skrupelloser multinationaler Konzern, dem Profit über jegliche Moral geht. Ted ist alleinerziehender Vater einer siebenjährigen Tochter namens Rose. In der Firma ist er Vorgesetzter zweier Forschungswissenschaftler, Lem und Phil, und der Produkttesterin Linda, für die er romantische Gefühle empfindet. Seine Chefin ist Veronica, eine emotions- und gewissenlose Frau, mit der er einmal eine Affäre hatte. Nachdem die Firma einen seiner Wissenschaftler zu Testzwecken kryogenisch eingefroren hat, beginnt Ted die Ziele und die Moral der Firma zu hinterfragen.

Während der Sendung durchbricht Ted regelmäßig die vierte Wand und spricht direkt zum Zuschauer, um aus seinem Leben zu erzählen und die Ereignisse der Sendung teils zynisch zu kommentieren.

Alle Episoden beinhalten einen Werbespot für Veridian Dynamics, der das Thema der jeweiligen Episode, wie beispielsweise Nahrungsmittel oder Familie, darstellt. Die Werbespots haben zum Teil widersprüchliche Aussagen und sind überzeichnet dargestellt.

Darsteller und Charaktere[Bearbeiten]

Ted Crisp, gespielt von Jay Harrington, ist der erfolgreiche aber gewissenhafte Leiter der Abteilung Forschung und Entwicklung bei Veridian Dynamics. Er ist alleinerziehender Vater seiner Tochter Rose.

Veronica Palmer, gespielt von Portia de Rossi, ist Teds Vorgesetzte. Sie ist emotionslos und frei von Gewissen, bereit alles zu tun, was ihr oder der Firma zum Vorteil verhilft. Obwohl sie und Ted einst eine Affäre hatten, scheint sie keine Gefühle mehr für ihn zu empfinden.

Linda Zwordling, gespielt von Andrea Anders, ist Produkttesterin bei Veridian. Sie scheint sich eine Beziehung mit Ted zu wünschen, weshalb sie oft durch Teds „Keine Büroaffäre!“-Regel frustriert ist. Am Ende der zweiten Staffel küssen sich Ted und Linda in Teds Büro, nachdem sie zuvor, aufgrund ein Gerüchts, sie würden miteinander schlafen, "Schluss gemacht" haben.

Phil und Lem, gespielt von Jonathan Slavin und Malcolm Barrett, sind die beiden brillanten Wissenschaftler in Teds Abteilung.

Rose Crisp, gespielt von Isabella Acres, ist Teds Tochter. Sie stellt Ted oft Fragen, die Ted anschließend die skrupellosen Praktiken von Veridian Dynamics hinterfragen lassen (wie beispielsweise das Einfrieren von Phil). Sie geht während Teds Arbeitszeit in die Kindertagesstätte der Firma.

Staffeln[Bearbeiten]

Ausstrahlung[Bearbeiten]

Staffel Episoden Ausstrahlung (USA)
ABC
Ausstrahlung (Deutschland)
Comedy Central
Staffel 1 13 18. März 2009 bis 11. August 2009 19. August 2010 bis 12. Juli 2011
Staffel 2 13 8. Dezember 2009 bis 26. Januar 2010 13. Juli 2011 bis 29. Juli 2011

Episodenliste[Bearbeiten]

  • 1Diese Folgen wurden in den USA nicht ausgestrahlt.

Trivia[Bearbeiten]

  • Während in der Originalversion, in der Folge Lust in Translation, die Geschäftsführerin des Kooperationspartners eine Deutsche ist, ist sie in der deutschen Variante eine Französin.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://ausiellofiles.ew.com/2009/05/breaking-abc-re.html
  2. http://www.ew.com/ew/article/0,,20264843,00.html
  3. http://www.tvsquad.com/2009/04/23/should-abc-renew-better-off-ted-open-thread/
  4. http://www.serienjunkies.de/news/abc-2009-21906.html
  5. Better off Ted: Comedy Central zeigt Serie ab dem 19. August 2010
  6. Bill Gorman: ABC setzt „Better Off Ted“ ab. TV By the Numbers. 13. Mai 2010. Abgerufen am 14. Mai 2010.

Weblinks[Bearbeiten]