Betty McCollum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Betty McCollum (2009)

Betty Louise McCollum (* 12. Juli 1954 in Minneapolis, Minnesota) ist eine US-amerikanische Politikerin. Seit 2001 vertritt sie den Bundesstaat Minnesota im US-Repräsentantenhaus.

Werdegang[Bearbeiten]

Betty McCollum besuchte das College of St. Catherine in Saint Paul. Nach ihrer Schulzeit unterrichtete sie das Fach politische Wissenschaften. Außerdem war sie im Verkauf tätig. Seit 1986 ist McCollum politisch aktiv. Sie wurde Mitglied der Demokratischen Partei, die sich in Minnesota seit einer Fusion im Jahr 1944 Democratic-Farmer-Labor Party nennt. Dreimal wurde sie in den Stadtrat von Saint Paul gewählt. Zwischen 1992 und 2001 saß sie als Abgeordnete im Repräsentantenhaus von Minnesota.

Bei den Kongresswahlen des Jahres 2000 wurde McCollum im vierten Wahlbezirk von Minnesota in das US-Repräsentantenhaus in Washington, D.C. gewählt. Dort trat sie am 3. Januar 2001 die Nachfolge des inzwischen verstorbenen Bruce Vento an. Nachdem sie bei den folgenden Wahlen jeweils bestätigt wurde, kann sie ihr Mandat im Kongress bis heute ausüben. Ihre gegenwärtige Amtszeit läuft noch bis zum 3. Januar 2011. Im Kongress gilt Betty McCollum als progressiv. Sie ist Mitglied im Committee on Appropriations und im Haushaltsausschuss sowie in zwei Unterausschüssen.

McCollum ist geschieden und hat zwei Kinder. Privat lebt sie in Saint Paul.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Betty McCollum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien