Beuvronne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beuvronne
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

Daten
Gewässerkennzahl FRF6610600
Lage Frankreich, Region Île-de-France
Flusssystem Seine
Abfluss über Marne → Seine → Ärmelkanal
Quelle im Gemeindegebiet von Cuisy
49° 0′ 55″ N, 2° 47′ 2″ O49.0152777777782.7838888888889120
Quellhöhe 120 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung im Gemeindegebiet von Annet-sur-Marne in die Marne48.9241666666672.736111111111140Koordinaten: 48° 55′ 27″ N, 2° 44′ 10″ O
48° 55′ 27″ N, 2° 44′ 10″ O48.9241666666672.736111111111140
Mündungshöhe 40 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 80 m
Länge 24 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Kleinstädte Claye-SouillyVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Die Beuvronne (im Oberlauf: Ru de la Fourcière, Ru de l'Abîme) ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Seine-et-Marne in der Region Île-de-France verläuft. Sie entspringt im Gemeindegebiet von Cuisy entwässert zuerst in südwestlicher, später in südöstlicher Richtung, unterquert bei Claye-Souilly den Schifffahrtskanal Canal de l’Ourcq und mündet nach 24[1] Kilometern im Gemeindegebiet von Annet-sur-Marne als rechter Nebenfluss in die Marne.

Orte am Fluss[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über die Beuvronne auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 20. Juni 2010, gerundet auf volle Kilometer.