Bezalel Academy of Arts and Design

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Bezalel-Gebäude 1913; Schatz (links, im weißen Gewand) mit dem Maler Lachovsky
Bezalel Academy Gebäude mit dem Toten Meer im Hintergrund, 2009

Die Bezalel Academy of Arts and Design ist eine staatliche Kunst- und Designhochschule in Jerusalem mit etwa 1.500 Studenten (Stand 2008).

Geschichte[Bearbeiten]

Die Akademie wurde von Boris Schatz, einem Mitglied der bulgarischen Akademie der Künste, 1906 als Bezalel-Kunstgewerbeschule im damals noch osmanischen Jerusalem gegründet. Bis 1969 firmierte sie unter dem Namen Bezalel School for Arts & Crafts. Der Name der Akademie bezieht sich auf den alttestamentlichen Bezalel, der laut Ex 31,1ff. EU und 35,30ff. EU den göttlichen Auftrag zum Bau der Stiftshütte erhielt (sozusagen der erste biblische Architekt und Designer).

Die Bezalel Academy ist heute die größte Design- und Kunsthochschule im Nahen Osten.

Seit 1986 sind die meisten Fakultäten auf dem Mount Scopus oberhalb der Hebräischen Universität untergebracht.

Die Akademie bildet in folgenden Studiengängen aus: Bildende Kunst, Visuelle Kommunikation, Fotografie, Industriedesign, Schmuckdesign, Architektur, Keramik und Glas, Animation, Film sowie Kunstgeschichte und -theorie. Sie bietet in verschiedenen Studiengängen Master-Studiengänge an, wie das Master's Program in Fine Arts in Zusammenarbeit mit der Hebräischen Universität Jerusalem.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bezalel Academy of Arts and Design – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien