Bezirk Echallens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Gemeinden im District d'Echallens im Jahr 2007

Der District d'Echallens (dt. Bezirk Echallens) war bis zum 31. Dezember 2007 eine Verwaltungseinheit des Kantons Waadt in der Schweiz. Hauptort war Echallens. Der District wurde in die Cercles (dt. Kreise) Vuarrens, Bottens und Echallens aufgeteilt.

Der District bestand aus 29 Gemeinden, war 135,86 km² gross und zählte 22'107 Einwohner (Ende 2006).

Cercle de Bottens
Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dez. 2006)
Fläche in km²
Bottens 989 6.79
Bretigny-sur-Morrens 706 2.88
Cugy 2089 2.95
Dommartin 266 2.94
Froideville 1562 7.12
Malapalud 74 0.83
Morrens 973 3.68
Poliez-le-Grand 578 5.15
Poliez-Pittet 634 5.00
Villars-Tiercelin 375 5.02
Cercle d'Echallens
Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dez. 2006)
Fläche in km²
Assens 872 4.50
Bioley-Orjulaz 334 3.12
Echallens 4916 6.66
Eclagnens 99 2.14
Etagnières 810 3.80
Goumoens-la-Ville 646 7.27
Goumoens-le-Jux 30 1.29
Oulens-sous-Echallens 430 5.88
Saint-Barthélemy 666 4.11
Villars-le-Terroir 738 7.06
Cercle de Vuarrens
Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dez. 2006)
Fläche in km²
Bercher 1032 4.26
Essertines-sur-Yverdon 749 9.78
Fey 493 7.35
Naz 104 1.16
Pailly 432 5.77
Penthéréaz 369 5.66
Rueyres 220 2.01
Sugnens 266 2.69
Vuarrens 655 8.99

Veränderungen im Gemeindebestand[Bearbeiten]

  • 1. Januar 1953: Namensänderung von Brétigny Saint-BarthélemySaint-Barthélemy