Bezirk Interlaken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Amtsbezirk Interlaken
Amtsbezirk Interlaken
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Bern (BE)
Hauptort: Interlaken
Fläche: 680.51 km²
Einwohner: 38'386 (31. Dezember 2008)[1]
Bevölkerungsdichte: 56.4 Einw. pro km²
Karte
Karte von Amtsbezirk Interlaken

Der Amtsbezirk Interlaken war bis zum 31. Dezember 2009 eine Verwaltungseinheit des Kantons Bern. Der Bezirk mit Hauptort Interlaken umfasste 23 Gemeinden auf 724 km²:

Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dez. 2008)
Fläche in km²
Beatenberg 1153 29,2
Bönigen 2383 15,1
Brienz (BE) 2996 48,0
Brienzwiler 533 17,6
Därligen 401 6,9
Grindelwald 3826 171,1
Gsteigwiler 425 7,0
Gündlischwand 282 16,9
Habkern 624 51,1
Hofstetten bei Brienz 579 8,7
Interlaken 5319 4,4
Iseltwald 397 21,9
Lauterbrunnen 2452 164,4
Leissigen 938 10,4
Lütschental 238 12,4
Matten bei Interlaken 3676 6,0
Niederried bei Interlaken 335 6,81
Oberried am Brienzersee 492 20,0
Ringgenberg 2709 8,7
Saxeten 103 19,2
Schwanden bei Brienz 614 7,1
Unterseen 5453 14,1
Wilderswil 2458 13,5
Total (23) 38'386 680,51

Veränderungen im Gemeindebestand[Bearbeiten]

  • 1891: Namensänderung von AarmühleInterlaken

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bundesamt für Statistik