Bezirk Mürzzuschlag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der ehemalige politische Bezirk Mürzzuschlag lag im Nordosten der Steiermark. Das Kfz-Kennzeichen war MZ.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Zuge der Reorganisation der steirischen Bezirkshauptmannschaften wurde der Bezirk zum 1. Jänner 2013 mit dem Bezirk Bruck an der Mur zum Bezirk Bruck-Mürzzuschlag fusioniert.[1]

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten]

Der Bezirk Mürzzuschlag gliederte sich in 16 Gemeinden, darunter zwei Städte und fünf Marktgemeinden. In Klammern stehen die Einwohnerzahlen vom 1. Januar 2013.[2]

Gemeinden im Bezirk Mürzzuschlag


Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten der Tabelle: OSM, Google oder Bing
Gemeinde Lage Einw. Fläche Ew/km² Gerichtsbezirk Region Typ
Allerheiligen im Mürztal
AUT Allerheiligen im Mürztal COA.png


Allerheiligen im Mürztal im Bezirk MZ.png
47° 28′ 53″ N, 15° 24′ 20″ O
1947 47,1 km² 41 Ew/km² Mürzzuschlag Gemeinde
Altenberg an der Rax
Wappenaltenberg.png


Altenberg an der Rax im Bezirk MZ.png
47° 40′ 39″ N, 15° 38′ 39″ O
333 57,49 km² 5,8 Ew/km² Mürzzuschlag Gemeinde
Ganz


Ganz im Bezirk MZ.png
47° 34′ 54″ N, 15° 40′ 41″ O
342 32,1 km² 11 Ew/km² Mürzzuschlag Gemeinde
Kapellen
Wappen Kapellen.jpg


Kapellen im Bezirk MZ.png
47° 38′ 50″ N, 15° 37′ 47″ O
610 44,87 km² 14 Ew/km² Mürzzuschlag Gemeinde
Kindberg
AUT Kindberg COA.jpg


Kindberg im Bezirk MZ.png
47° 30′ 16″ N, 15° 26′ 56″ O
5398 41,5 km² 130 Ew/km² Mürzzuschlag Stadt-
gemeinde
Krieglach
AUT Krieglach COA.jpg


Krieglach im Bezirk MZ.png
47° 32′ 44″ N, 15° 33′ 34″ O
5156 93,74 km² 55 Ew/km² Mürzzuschlag Markt-
gemeinde
Langenwang
AUT Langenwang COA.jpg


Langenwang im Bezirk MZ.png
47° 34′ 3″ N, 15° 37′ 9″ O
3960 75,93 km² 52 Ew/km² Mürzzuschlag Markt-
gemeinde
Mitterdorf im Mürztal
Wappenmitterdorf.jpg


Mitterdorf im Mürztal im Bezirk MZ.png
47° 32′ 8″ N, 15° 30′ 42″ O
2397 11,16 km² 215 Ew/km² Mürzzuschlag Markt-
gemeinde
Mürzhofen
Wappenmürzhofen.jpg


Mürzhofen im Bezirk MZ.png
47° 29′ 8″ N, 15° 23′ 44″ O
936 1,93 km² 485 Ew/km² Mürzzuschlag Gemeinde
Mürzsteg
Wappenmürzsteg.jpg


Mürzsteg im Bezirk MZ.png
47° 40′ 30″ N, 15° 29′ 32″ O
627 108,17 km² 5,8 Ew/km² Mürzzuschlag Gemeinde
Mürzzuschlag
Wappenmürz.jpg


Mürzzuschlag im Bezirk MZ.png
47° 36′ 27″ N, 15° 40′ 23″ O
8542 19,21 km² 445 Ew/km² Mürzzuschlag Stadt-
gemeinde
Neuberg an der Mürz
CoA Neuberg an der Mürz (A).svg


Neuberg an der Mürz im Bezirk MZ.png
47° 40′ 1″ N, 15° 34′ 30″ O
1284 64,07 km² 20 Ew/km² Mürzzuschlag Markt-
gemeinde
Spital am Semmering
Blason ville au Spital am Semmering (Steiermark).svg


Spital am Semmering im Bezirk MZ.png
47° 36′ 58″ N, 15° 45′ 14″ O
1581 73,15 km² 22 Ew/km² Mürzzuschlag Gemeinde
Stanz im Mürztal
Wappenstanz.gif


Stanz im Mürztal im Bezirk MZ.png
47° 27′ 59″ N, 15° 30′ 1″ O
1882 76,73 km² 25 Ew/km² Mürzzuschlag Gemeinde
Veitsch
AUT Veitsch COA.gif


Veitsch im Bezirk MZ.png
47° 34′ 46″ N, 15° 29′ 34″ O
2438 77,58 km² 31 Ew/km² Mürzzuschlag Markt-
gemeinde
Wartberg im Mürztal
Wartberg Wappen.jpg


Wartberg im Mürztal im Bezirk MZ.png
47° 31′ 32″ N, 15° 29′ 32″ O
2067 23,76 km² 87 Ew/km² Mürzzuschlag Gemeinde


Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]


Literatur[Bearbeiten]

  • EU-Regionalmanagement östliche Obersteiermark, Wilhelm Schrenk (Bertreuung): Planungsregion Mürzzuschlag. Projekthandbuch und aktualisierte Kurzfassung des Regionalen Entwicklungsleitbildes, Stand: Mai 2000, Im Auftrag des Regionalen Planungsbeirates Mürzzuschlag, Graz 2000 (pdf, raumplanung.steiermark.at).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bezirk Mürzzuschlag – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Bezirk Bruck-Mürzzuschlag – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ORF.at (20. April 2012): Weitere Bezirksfusionen: Aus 6 werden 3, abgerufen am 20. April 2012
  2. Statistik Austria - Bevölkerung zu Jahres- und Quartalsanfang