Bezirk Payerne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der District de Payerne (deutsch: Bezirk Payerne) war bis zum 31. Dezember 2007 eine Verwaltungseinheit des Kantons Waadt in der Schweiz. Hauptort war Payerne. Der District wurde in die Cercles (deutsch: Kreise) Granges-près-Marnand, Payerne und Grandcour aufgeteilt.

Die Gemeinden im District de Payerne im Jahr 2007
Die Gemeinden im District de Payerne im Jahr 2005

Der District bestand aus 18 Gemeinden, war 107.74 km² gross und zählte 14'830 Einwohner (Ende 2006).

Cercle de Grandcour
Name der Gemeinde Einwohner (31. Dez. 2006) Fläche in km²
Chevroux 383 4.37
Corcelles-près-Payerne 1850 12.19
Grandcour 762 10.12
Missy 277 3.10
Cercle de Granges-près-Marnand
Name der Gemeinde Einwohner (31. Dez. 2006) Fläche in km²
Cerniaz 53 1.77
Champtauroz 124 3.05
Combremont-le-Grand 283 6.61
Combremont-le-Petit 381 5.73
Granges-près-Marnand 1200 6.95
Henniez 240 2.63
Marnand 151 2.24
Sassel 156 3.35
Seigneux 287 3.72
Treytorrens (Payerne) 118 3.06
Villars-Bramard 120 3.20
Villarzel 368 7.66
Cercle de Payerne
Name der Gemeinde Einwohner (31. Dez. 2006) Fläche in km²
Payerne 7844 24.19
Trey 233 3.80

Am 1. Juli 2006 wurde die Fusion der Gemeinden Rossens VD, Sédeilles und Villarzel zur neuen Gemeinde Villarzel rechtskräftig (Amtliches Gemeindeverzeichnis der Schweiz. Angekündigte Änderungen seit der Mutationsmeldung Nr. 72 vom Mai 2004, Ausgabe vom 7. März 2005)