Bhilai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bhilai
Bhilai (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Chhattisgarh
Distrikt: Durg
Lage: 21° 12′ N, 81° 23′ O21.20833333333381.378611111111Koordinaten: 21° 12′ N, 81° 23′ O
Einwohner: 625.697 (2011)[1]

d1

Bhilai (Hindi: भिलाई, Bhilāī; auch Bhilainagar oder Bhilai Nagar) ist eine Stadt im Distrikt Durg im indischen Bundesstaat Chhattisgarh. Sie hat rund 625.000 Einwohner (Volkszählung 2011). Sie liegt direkt an der Eisenbahnverbindung Mumbai-Haora und ist 40 Kilometer von Raipur, der Hauptstadt Chhattisgarhs und 11 Kilometer von Durg, entfernt. Die Stadt ist Teil der Agglomeration Durg-Bhilai mit rund einer Million Einwohnern.

Bhilai hat eines der größten Stahlwerke Indiens (Bhilai Steel Plant[2]) mit mehr als 50.000 Mitarbeitern. Das von der Steel Authority of India betriebene Werk war ein sowjetisch-indisches Gemeinschaftsprojekt und nahm 1959 seine Produktion auf. Es bezieht Eisenerz aus eigenen Minen südlich von Bhilai. Viele Gesundheitseinrichtungen und Schulen der Stadt werden vom Stahlwerk betrieben.[3] Seit 1986 gibt es universitäre Ausbildung im Bhilai Institute of Technology.

Mit dem Bau des Stahlwerkes wurde Bhilai als Planstadt entwickelt. Sie ist in voneinander unabhängigen Sektoren – mittlerweile existieren 16 – eingeteilt und aufgebaut, von denen jeder mit Schulen, Gesundheitszentrum und Einkaufskomplex ausgestattet ist.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Census of India 2011: Provisional Population Totals. Cities having population 1 lakh and above. (PDF; 154 kB)
  2. http://www.sail.co.in/pnu.php?tag=bhilai
  3. http://www.sail.co.in/pnu.php?tag=bhilai_community
  4. http://www.sail.co.in/pnu.php?tag=bhilai_community