BiFi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
BiFi
Markenlogo
Aktueller Besitzer Unilever
Einführungsjahr 1972
Produkte Salamiprodukte
Märkte D, A, CH, B und UK[1]
Markenwebsite von BiFi

BiFi war bis 2014 eine Marke des Unilever-Konzerns.[2] Ab März 2014 gehört sie wie die Schwestermarke Peperami dem US-amerikanischen Unternehmen Jack Link’s.

Ursprünglich bezeichnete BiFi nur das erste Produkt der heutigen Produktpalette, einen Mini-Salami-Snack. Inzwischen gibt es 15 verschiedene Varianten dieses Produkts. Der Name BiFi ist eine Ableitung des englischen Adjektives „beefy“ (fleischig).[3]

Geschichte[Bearbeiten]

Die Marke BiFi wurde 1972 begründet. Erstes und zunächst einziges Produkt war die klassische BiFi, eine Minisalami.[4] BiFi hat eine Markenbekanntheit von 95 Prozent.[5] Heute werden 15 Produkte unter dem BiFi-Markennamen vertrieben.[1]

BiFi gibt es auch in Österreich, der Schweiz, Belgien und dem Vereinigten Königreich (dort unter dem Namen Peperami).[1]

Im Februar 2014 verkaufte Unilever die Wurstmarken BiFi und Peperami an Jack Link’s, der Vorgang wird im März abgeschlossen sein.[6]

Hersteller[Bearbeiten]

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Es ist zu überprüfen, wer nach dem Verkauf der Marke künftig das Produkt herstellt. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Obwohl die Marke BiFi unter dem Dach von Unilever in Hamburg vermarktet wird, findet die Produktion nach wie vor durch das Unternehmen Schafft im bayerischen Ansbach statt. Nachdem 1989 die Schafft Fleischwerke in die Union Deutsche Lebensmittelwerke GmbH eingegliedert wurden, wurde BiFi fortan in das Sortiment von Unilever eingegliedert.[4]

Produkte[Bearbeiten]

Mit Stand Januar 2013 sind die folgenden Produkte unter der Markenbezeichnung erhältlich:

  • BiFi Original
  • BiFi Original XXL
  • BiFi Peperoni
  • BiFi mit Geflügel
  • BiFi Roll
  • BiFi Roll XXL
  • BiFi Roll Peperoni
  • BiFi Roll Korn
  • BiFi Minis
  • Carazza
  • Carazza XXL
  • Ranger
  • BiFi auf’s Brot – Original (Aufschnitt)
  • BiFi auf’s Brot – Scharf (Aufschnitt)
  • BiFi auf’s Brot – Pfeffer (Aufschnitt)
  • BiFi Hot ("1972–2012. Die schärfste BiFi seit 40 Jahren.")

Von 2002 bis 2009 gehörten außerdem BiFi Balls und von 2006 bis 2007 BiFi Rustikal zum Produktsortiment.

In regelmäßigen Abständen brachte Unilever Limited Editions der Marke BiFi heraus. Dazu gehörten BiFi Firestick, BiFi Halloween und BiFi Party-Kick. Die drei Editionen hatten passend zum Thema gestaltete Verpackungen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c  Unilever (Hrsg.): Markten in Aktion. Bifi. (HTML, abgerufen am 14. Januar 2013).
  2.  Deutsches Patent- und Markenamt (Hrsg.): Registerauskunft. Registernummer: 39537792. (HTML, abgerufen am 14. Januar 2013).
  3.  Die Wurst ist eine Scheibe. In: absatzwirtschaft. 13. März 2012 (HTML, abgerufen am 15. Januar 2013).
  4. a b  Schafft Ansbach (Hrsg.): BiFi. (HTML, abgerufen am 14. Januar 2013).
  5.  Unilever (Hrsg.): Agency Brief for Integrated Brand Communication. 15. November 2010, S. 1 (PDF 172.59kB, abgerufen am 15. Januar 2013).
  6. http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-dienstleister/wurstsnack-unilever-verkauft-bifi/9519000.html