Bidouze

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bidouze
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Das Tal der Bidouze bei Saint-Palais

Das Tal der Bidouze bei Saint-Palais

Daten
Gewässerkennzahl FRQ8--0250
Lage Frankreich, Region Aquitanien
Flusssystem Adour
Abfluss über Adour → Atlantischer Ozean
Quelle Massif des Arbailles, im Gemeindegebiet von Aussurucq
43° 7′ 48″ N, 1° 1′ 23″ W43.13-1.0230555555556650
Quellhöhe ca. 650 m[1]
Mündung im Gemeindegebiet von Guiche in den Adour43.531666666667-1.21361111111114Koordinaten: 43° 31′ 54″ N, 1° 12′ 49″ W
43° 31′ 54″ N, 1° 12′ 49″ W43.531666666667-1.21361111111114
Mündungshöhe ca. m[1]
Höhenunterschied ca. 646 m
Länge 82 km[2]
Linke Nebenflüsse Joyeuse, Minhurièta Erreka, Lihoury
Rechte Nebenflüsse Pagolla Uraitza, Lauhirasse

Die Bidouze ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Pyrénées-Atlantiques, in der Region Aquitanien verläuft. Auf einigen Kilometern ist sie auch Grenzfluss zum benachbarten Département Landes. Die Bidouze entspringt im Massif des Arbailles, im Gemeindegebiet von Assurucq, und entwässert generell Richtung Nord bis Nordwest durch das französische Baskenland. Nach 82[2] Kilometern mündet sie im Gemeindegebiet von Guiche als linker Nebenfluss in den Adour.

Orte am Fluss[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bidouze – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über die Bidouze auf sandre.eaufrance.fr (französisch), abgerufen am 1. September 2009, gerundet auf volle Kilometer.
Die Bidouze bei Bidache