Big Dipper (Geauga Lake)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Big Dipper
Big Dipper
Daten
Standort Geauga Lake & Wildwater Kingdom (Aurora, Ohio, USA)
Typ Holz – sitzend
Antriebsart Kettenlifthill
Designer John A. Miller
Kosten 50.000 USD
Eröffnung 1925
Schließung 16. September 2007
Länge 817 m
Höhe 20 m
max. Geschwindigkeit 52 km/h
Fahrtzeit 1:45 min
Züge 2 Züge, 4 Wagen/Zug, 3 Sitzreihen/Wagen, 2 Sitzplätze/Sitzreihe
Inversionen 0
Elemente
Thematisierung
Ein Zug auf dem ersten Hügel

Big Dipper in Geauga Lake & Wildwater Kingdom (Aurora, Ohio, USA) war eine Holzachterbahn des Konstrukteurs John A. Miller, die 1925 als Sky Rocket eröffnet wurde. Unter diesem Namen fuhr sie bis zu einem unbekannten Zeitpunkt zwischen 1947 und 1950. Von da an fuhr sie als Clipper bis 1968 um schließlich in Big Dipper umbenannt zu werden. Am 16. September 2007 wurde sie zusammen mit dem gesamten Park geschlossen und für 5000 US-Dollar bei einer Auktion an Apex Western Machinery Movers verkauft, welche die Bahn für einen unbekannten Kunden transportiert.

Die 817 m lange Strecke erreichte eine Höhe von 20 m. Die Höchstgeschwindigkeit betrug 52 km/h. 1980 wurde die Bahn komplett renoviert.

Züge[Bearbeiten]

Big Dipper besaß zwei Züge mit jeweils vier Wagen. In jedem Wagen konnten sechs Personen (drei Reihen à zwei Personen) Platz nehmen.

Weblinks[Bearbeiten]

41.353580555556-81.376591666667Koordinaten: 41° 21′ 13″ N, 81° 22′ 36″ W