Big Spring (Texas)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Big Spring
Spitzname: The Spring City
TXMap-doton-BigSpring.PNG
Lage von Big Spring in Texas
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Texas
County:

Howard County

Koordinaten: 32° 15′ N, 101° 29′ W32.243333333333-101.47527777778806Koordinaten: 32° 15′ N, 101° 29′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 25.233 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 509,8 Einwohner je km²
Fläche: 49,7 km² (ca. 19 mi²)
davon 49,5 km² (ca. 19 mi²) Land
Höhe: 806 m
Postleitzahlen: 79720, 79721
Vorwahl: +1 915
FIPS:

48-08236

GNIS-ID: 1330654
Webpräsenz: www.mybigspring.com
Bürgermeister: Russ McEwen

Big Spring ist die Bezirkshauptstadt (County Seat) des Howard County im US-Bundesstaat Texas in den Vereinigten Staaten.[1]

Geographie[Bearbeiten]

Die Stadt liegt im mittleren Westen von Texas, etwa 100 km von New Mexico entfernt, an der Kreuzung des U.S. Highways 87 und der Interstate 20 und liegt etwa auf halber Strecke zwischen Dallas und El Paso. Sie hat eine Gesamtfläche von 49,7 km², wovon 0,2 km² Wasserfläche ist.

Geschichte[Bearbeiten]

Benannt wurde die Stadt nach der Quelle Big Spring in West-Texas. Als 1882 das Howard County gegründet wurde, wählte man Big Spring als Sitz der County-Verwaltung und im gleichen Jahr wurde das erste Postbüro eröffnet. 1884 hatte die Stadt bereits 1200 Einwohner, sechs Saloons, 4 Gemischtwarenläden und eine wöchentlich erscheinende Zeitschrift, den Pantagraph. 1890 gab es mehrere Privatschulen und 1898 wurde die erste öffentliche Schule eröffnet. 1905 wurde ein Opernhaus eröffnet und 1914 hatte die Stadt ein Hotel, 3 Banken und 5 Kirchen verschiedener Konfessionen. 1926 wurde das erste Erdöl in der Region gefunden, was der Stadt einen erneuten Wachstumsschub bescherte.

Demographie[Bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1900 1255
1910 4102 200 %
1920 4273 4 %
1930 13.735 200 %
1940 12.604 -8 %
1950 17.286 40 %
1960 31.230 80 %
1970 28.735 -8 %
1980 24.804 -10 %
1990 23.093 -7 %
2000 25.233 9 %
2010 27.282 8 %
1900-2000[2] 2010[3]

Das durchschnittliche Einkommen eines Haushalts liegt bei 28.257 USD, das durchschnittliche Einkommen einer Familie bei 35.448 USD. Männer haben ein durchschnittliches Einkommen von 27.636 USD gegenüber den Frauen mit durchschnittlich 21.863 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen liegt bei 14.119 USD. 22,2 % der Einwohner und 17,1 % der Familien leben unterhalb der Armutsgrenze.
23,6 % der Einwohner sind unter 18 Jahre alt und auf 100 Frauen ab 18 Jahren und darüber kommen statistisch 132,3 Männer. Das Durchschnittsalter beträgt 35 Jahre. (Stand: 2000).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Angaben bei National Association of Counties. Abgerufen am 10. Oktober 2012
  2. Texasalmanac (PDF; 1,2 MB). Abgerufen am 4. Oktober 2012
  3. US Census-Daten für 2010. Abgerufen 12. Oktober 2012

Weblinks[Bearbeiten]