Bija

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bija
Бия
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Reka Biya.jpg
Daten
Gewässerkennzahl RU13010100212115100000014
Lage Republik Altai, Region Altai (Russland)
Flusssystem Ob
Abfluss über Ob → Arktischer Ozean
Ursprung Abfluss des Telezker Sees
51° 47′ 11″ N, 87° 14′ 44″ O51.78638888888987.245555555556436
Quellhöhe 436 m[1]
Vereinigung mit dem Katun bei Bijsk zum Ob52.42805555555684.987222222222Koordinaten: 52° 25′ 41″ N, 84° 59′ 14″ O
52° 25′ 41″ N, 84° 59′ 14″ O52.42805555555684.987222222222
Länge 301 km[2][3]
Einzugsgebiet 37.000 km²[2][3]
Abfluss am Pegel Kebesen[4]
AEo: 21.000 km²
Lage: 271 km oberhalb der Mündung
MQ 1957/2000
Mq 1957/2000
247 m³/s
11,8 l/s km²
Abfluss am Pegel Turotschak[5]
AEo: 25.300 km²
Lage: 220 km oberhalb der Mündung
MQ 1962/2000
Mq 1962/2000
324 m³/s
12,8 l/s km²
Abfluss am Pegel Bijsk[6]
AEo: 36.900 km²
Lage: 21 km oberhalb der Mündung
MQ 1895/2000
Mq 1895/2000
476 m³/s
12,9 l/s km²
Linke Nebenflüsse Pyscha, Sarykokscha
Rechte Nebenflüsse Lebed, Nenja
Großstädte Bijsk
Kleinstädte Turotschak
Quellfluss des Ob
Einzugsgebiet der Bija in hellgrün

Einzugsgebiet der Bija in hellgrün

Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Die Bija (russisch Би́я) ist ein 301 km langer Fluss in Russland, in der Republik Altai und in der Region Altai.

Sie ist der kleinere der beiden Quellflüsse des Ob (neben dem Katun). Die Bija entfließt dem Telezker See im Altai-Gebirge. Ihr Lauf führt sie in insgesamt nordwestlicher Richtung nach Bijsk, wo sie sich mit dem Katun zum Ob vereinigt. Die Bija hat ein Einzugsgebiet von 37.000 km². 21 km vor der Mündung beträgt der mittlere Abfluss 476 m³/s. Der Name „Bija“ hat seinen Ursprung in der altaischen Sprache und steht für „Mann“. Der Tschulyschman bildet den Hauptzufluss des Telezker Sees und ist somit ein Quellfluss der Bija.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bija – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Artikel Telezker See in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)
  2. a b Bija im Staatlichen Gewässerverzeichnis der Russischen Föderation (russisch)
  3. a b Artikel Bija in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)
  4. Bija am Pegel Kebesen – hydrographische Daten bei R-ArcticNET
  5. Bija am Pegel Turotschak – hydrographische Daten bei R-ArcticNET
  6. Bija am Pegel Bijsk – hydrographische Daten bei R-ArcticNET