Bikaner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Bikaner (Begriffsklärung) aufgeführt.
Bikaner
Bikaner (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Rajasthan
Distrikt: Bikaner
Lage: 28° 1′ N, 73° 19′ O28.01666666666773.311944444444Koordinaten: 28° 1′ N, 73° 19′ O
Einwohner: 647.804 (2011)[1]
Fort Junagarh, der Stadtpalast aus dem 16. Jahrhundert
Fort Junagarh, der Stadtpalast aus dem 16. Jahrhundert

d1

Bikaner (Hindi: बीकानेर, Bīkāner) ist eine Stadt im Norden des indischen Bundesstaates Rajasthan mit etwa 650.000 Einwohnern (Volkszählung 2011).

Geschichte[Bearbeiten]

Rao Bikaji, ein nachgeborener und damit nicht erbberechtigter Sohn des Herrschers von Jodhpur aus dem Clan der Rathor-Rajputen, gründete im Jahre 1488 die am Rande der Wüste Thar gelegene Stadt, die Hauptstadt des Staates Bikaner wurde. Sie bestand zunächst nur aus einer einfachen Lehmfestung. Erst ab dem Ende des 16. Jahrhunderts bauten und erweiterten Raja Singh (1571–1611) und seine Nachfolger den heute noch bestehenden Stadtpalast, das Junagarh Fort. Erbaut aus gelbem Marmor und mit filigranen Lackarbeiten, Spiegel- und Glaseinlagen und Wandmalereien ausgeschmückt, ist das Fort heute einer der am besten erhaltenen Rajputen-Paläste.

Der Lallgarh-Palast, 1898-1902 von Sir Swinton Jacob für den Maharaja Ganga Singh im indoorientalistischen Stil gebaut, wird heute als Hotel genutzt.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Bikaner exportiert Wolle, vornehmlich nach Jaipur, und Quarz zur Glasgewinnung nach Belgien. Eine eigene Glasindustrie konnte bislang nicht aufgebaut werden. Daneben bildet der Tourismus eine steigende Einnahmequelle. Südöstlich der Stadt liegt die einzige staatliche Kamelfarm Asiens, deren Tiere heute vornehmlich bei Paraden eingesetzt werden.

Verkehr[Bearbeiten]

Bikaner hat direkte Bahnverbindungen nach Delhi, Mumbai, Hyderabad, Kolkata, Guwahati, Jaipur, Surat, Jalandhar, Thiruvananthapuram, Chandigarh, Jammu und Ahmedabad.

Klimatabelle[Bearbeiten]

Bikaner
Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
5.5
 
23
7
 
 
9.1
 
26
10
 
 
6.4
 
32
16
 
 
11
 
38
22
 
 
16
 
42
27
 
 
33
 
42
29
 
 
87
 
38
28
 
 
79
 
37
27
 
 
40
 
37
25
 
 
9.9
 
36
20
 
 
1.8
 
31
13
 
 
2.9
 
25
8
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: WMO; wetterkontor.de
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Bikaner
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 22,6 25,9 31,9 37,8 41,8 41,7 38,4 36,6 36,8 35,9 30,5 24,7 Ø 33,7
Min. Temperatur (°C) 6,6 9,7 15,8 22,1 27,2 29,3 28,1 26,8 25,3 20,0 12,6 7,5 Ø 19,3
Niederschlag (mm) 5,5 9,1 6,4 11,3 16,1 32,9 87,4 78,5 39,9 9,9 1,8 2,9 Σ 301,7
Regentage (d) 1,1 1 2,2 1,2 3,4 2,4 6,1 7,1 3,3 0,9 0,8 1,5 Σ 31
Luftfeuchtigkeit (%) 49 43 34 25 27 39 58 61 52 36 40 48 Ø 42,7
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
22,6
6,6
25,9
9,7
31,9
15,8
37,8
22,1
41,8
27,2
41,7
29,3
38,4
28,1
36,6
26,8
36,8
25,3
35,9
20,0
30,5
12,6
24,7
7,5
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
5,5
9,1
6,4
11,3
16,1
32,9
87,4
78,5
39,9
9,9
1,8
2,9
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Literatur[Bearbeiten]

Thomas Dix / Lothar Clermont: Rajasthan, ISBN 3-8003-1594-7

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bikaner – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Census of India 2011: Provisional Population Totals. Cities having population 1 lakh and above. (PDF-Datei; 151 kB)