Bill Beaumont

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bill Beaumont
Spielerinformationen
Voller Name William Blackledge Beaumont
Geburtstag 9. März 1952
Geburtsort Preston, England
Verein
Verein Karriere beendet
Position Zweite-Reihe-Stürmer
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Punkte)
1969–1982 Fylde Rugby Club
Nationalmannschaft
Jahre Nationalmannschaft Spiele (Punkte)
1975–1982
1977, 1980
England
British and Irish Lions
34 (0)
7 (0)

William „Bill“ Blackledge Beaumont OBE (* 9. März 1952 in Preston) ist ein ehemaliger englischer Rugby-Union-Spieler. Er spielte als Zweite-Reihe-Stürmer für die englische Nationalmannschaft, die British and Irish Lions und den Fylde Rugby Club.

Beaumont gab 1975 sein Debüt für England gegen Irland. Im selben Jahr reiste er mit der Nationalmannschaft nach Australien. 1977 wurde er zum ersten Mal für eine Tour der Lions berücksichtigt. Er kam in zwei Testspielen gegen die All Blacks zum Einsatz, darunter beim einzigen Sieg der Auswahl.

1978 beerbte Beaumont Roger Uttley als Kapitän der englischen Auswahl. Der größte Erfolg unter seiner Führung war der Grand Slam bei den Five Nations 1980. Im selben Jahr wurde er auch zum Kapitän der Lions ernannt, die Serie gegen Südafrika ging mit 3:0 verloren.

Beaumonts Karriere endete 1982 nach einer Verletzung. Nach dem Ende seiner Spielerkarriere arbeitete er für die Quiz-Show A Question of Sport bei der BBC und leitete das familiäre Textilunternehmen Bill Beaumont Textiles. Seit 1999 repräsentiert er England beim Weltverband IRB. Zudem ist er Vorsitzender der Wooden Spoon Organisation. 2005 war er erneut während einer Lions-Tour aktiv, diesmal als team manager.

Beaumont ist Mitglied der International Rugby Hall of Fame und trägt seit dem Jahr 2008 den Orden Officer of the British Empire. Nach ihm ist der Pokal benannt, um den in den englischen Grafschaften jährlich gespielt wird.

Weblinks[Bearbeiten]