Bill Cassidy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bill Cassidy (2011)

William Morgan „Bill“ Cassidy (* 28. September 1957 in Highland Park, Illinois) ist ein US-amerikanischer Politiker. Seit 2015 vertritt er den Bundesstaat Louisiana im US-Senat. Zuvor hatte er seit 2009 dem Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten angehört.

Werdegang[Bearbeiten]

Bill Cassidy studierte bis 1983 an der Louisiana State University in Baton Rouge Medizin und arbeitete danach als Arzt, wobei er sich auf Lebererkrankungen spezialisierte. Gleichzeitig begann er als Mitglied der Republikanischen Partei eine politische Laufbahn. Zwischen 2006 und 2008 gehörte er dem Senat von Louisiana an.

Bei den Kongresswahlen des Jahres 2008 wurde Cassidy im sechsten Wahlbezirk von Louisiana in das US-Repräsentantenhaus in Washington, D.C. gewählt, wo er am 3. Januar 2009 die Nachfolge des bei der Wahl unterlegenen Demokraten Don Cazayoux antrat. Seine Amtszeit dauerte dort nach zwei Wiederwahlen bis zum 3. Januar 2015. Im Kongress war er während dieser Zeit Mitglied im Landwirtschaftsausschuss, im Bildungs- und Arbeitsausschuss und im Ausschuss, der sich mit den Bodenschätzen befasst. Außerdem gehörte er mehreren Unterausschüssen an.

Im November 2014 trat Cassidy bei den Senatswahlen gegen die demokratische Amtsinhaberin Mary Landrieu an. Dabei belegte er mit knapp 41 Prozent den zweiten Platz hinter Landrieu (42 Prozent). Nach der Verfassung von Louisiana wurde damit eine Stichwahl nötig, da keiner der Bewerber die absolute Stimmenmehrheit erzielt hatte. Dabei setzte sich Cassidy mit 56:44 Prozent der Stimmen deutlich durch und konnte Landrieu folglich am 3. Januar 2015 im Senat ablösen.[1]

Bill Cassidy ist mit der Ärztin Laura Layden verheiratet. Das Paar hat drei Kinder und lebt privat in Baton Rouge.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Bill Cassidy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Louisiana Secretary of State: Official Election Results