Bill Johnson (Politiker)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bill Johnson (2011)

William Leslie „Bill“ Johnson (* 10. November 1954 in Roseboro, Sampson County, North Carolina) ist ein US-amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei. Seit dem 3. Januar 2011 ist er Mitglied des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten für den 6. Kongressdistrikt des Bundesstaates Ohio.

Biografie[Bearbeiten]

Bill Johnson wurde in Roseboro im US-Bundesstaat North Carolina geboren. 1973 trat er in die United States Air Force ein. Während seiner Militärzeit studierte er bis 1979 an der Troy University und bis 1984 am Georgia Institute of Technology. Dort schloss er mit einem Master ab. Bis 1999 diente er in der Air Force, zuletzt im Range eines Lieutenant Colonel.

Bei den Wahlen zum US-Repräsentantenhaus 2010 konnte sich Johnson gegen den Amtsinhaber Charlie Wilson durchsetzen. Er vertritt seit Januar 2011 den 6. Distrikt von Ohio im US-Repräsentantenhaus in Washington D.C.. 2012 wurde er im Amt bestätigt. Dort ist er Mitglied im United States House Committee on Foreign Affairs, im United States House Committee on Natural Resources und im United States House Committee on Veterans' Affairs. Er ist in einigen Unterausschüssen ebenfalls Mitglied.

Bill Johnson ist mit LeAnn verheiratet und Vater vierer Kinder. Zusammen leben sie in Poland.

Weblinks[Bearbeiten]