Bill Sage

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bill Sage

Bill William Sage (* 17. Juli 1962 in New York, USA) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Bill Sage wurde vor allem durch Filme wie American Psycho, Evenhand – Zwei Cops in Texas und Mysterious Skin – Unter die Haut bekannt.[1] Anfang Mai 2012 bekam er die Hauptrolle in dem US-Remake des mexikanischen Horror-Filmes Wir sind was wir sind.[2]

Filmografie[Bearbeiten]

  • 1989: Verdacht auf Liebe (The Unbelievable Truth)
  • 1990: Trust – Blindes Vertrauen
  • 1991: Ambition (Kurzfilm)
  • 1991: Theory of Achievement (Kurzfilm)
  • 1992: Laws of Gravity
  • 1992: Simple Men
  • 1993: Rift
  • 1993: Flirt (Kurzfilm)
  • 1994: A Counter Fancy (Kurzfilm)
  • 1994: Babylon – Mörderische Lügen (Babylon: la paura è la migliore amica dell'uomo)
  • 1995: Two Plus One (Kurzfilm)
  • 1995: Wiedersehen in Miami (The Perez Family)
  • 1995: Affair Play – Von Eifersucht getrieben
  • 1995: Flirt – New York, Berlino, Tokio
  • 1996: I Shot Andy Warhol
  • 1996: Wenn Lucy springt (If Lucy Fell)
  • 1996: Run Off (Boys)
  • 1997: Chainsmoker (Kurzfilm)
  • 1997: Jagd nach CM 24 (TV-Film)
  • 1997: Cost of Living
  • 1998: Zum Sterben zu müde (Too Tired to Die)
  • 1998: High Art
  • 1998: Sex and the City (Fernsehserie)
  • 1998: New York People – Stories aus einer verrückten Stadt (Somewhere in the City)
  • 1998: Remembering Sex (TV-Film)
  • 1998: Melrose Place (Fernsehserie)
  • 1999: Roberta
  • 1999: Geheimprojekt X – Dem Bösen auf der Spur (Strange World), Fernsehserie
  • 1999: Insider
  • 2000: Aufs Spiel gesetzt (Rock the Boat)
  • 2000: Desert Saints – In der Wüste des Todes
  • 2000: American Psycho
  • 2000: Urbania
  • 2000: Double Parked
  • 2000: Risiko – Der schnellste Weg zum Reichtum (Boiler Room)
  • 2000: The $treet – Wer bietet mehr? (Fernsehserie)
  • 2001: Mourning Glory (Kurzfilm)
  • 2001: No Such Thing
  • 2001: Glitter – Der Glanz eines Stars
  • 2001: My Best Friend's Wife
  • 2001: Borderline – Kein Weg zurück (On the Borderline)
  • 2002: For Earth Below (Kurzfilm)
  • 2002: CSI: Den Tätern auf der Spur (CSI: Crime Scene Investigation), Fernsehserie
  • 2002: Stray Dogs
  • 2002: Evenhand – Zwei Cops in Texas
  • 2003: Life on the Line (TV-Kurzfilm)
  • 2003: The Maldonado Miracle (TV-Film)
  • 2003: The Handler (Fernsehserie)
  • 2003: Sin – Der Tod hat kein Gewissen
  • 2004: Criminal Intent – Verbrechen im Visier (Fernsehserie)
  • 2004: Mysterious Skin – Unter die Haut
  • 2004: Third Watch – Einsatz am Limit (Fernsehserie)
  • 2005: The Girl from Monday
  • 2005: Shooting Vegetarians
  • 2005: CSI: Miami (Fernsehserie)
  • 2006: Numbers – Die Logik des Verbrechens (Fernsehserie)
  • 2006: Heavens Fall
  • 2006: The Handyman (Kurzfilm)
  • 2007: If I Didn't Care
  • 2007: One Night
  • 2008: Cashmere Mafia (Fernsehserie)
  • 2008: Tennessee
  • 2009: Precious – Das Leben ist kostbar (Precious: Based on the Novel Push by Sapphire)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Riley Keough, Julia Garner to sink teeth into cannibal picture We Are What We Are
  2. More Casting News Coming in for We Are What We Are Remake

Weblinks[Bearbeiten]