Birahim Diop

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Birahim Diop
Spielerinformationen
Geburtstag 7. Februar 1979
Geburtsort ThièsSenegal
Größe 191 cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1999–2000
2000–2001
2001–2002
2003–2005
2006–2008
2008–2009
2010–2012
US Rail
ASC Jeanne d’Arc
New York MetroStars
Deportivo Pereira
CS Tiligul-Tiras Tiraspol
FDR United
Sporting Kansas City


4 (0)

20 (3)

32 (5)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2012/13

Birahim Diop (* 7. Februar 1979 in Thiès) ist ein senegalesischer Fußballspieler, der zuletzt im Jahr 2012 in der Major League Soccer bei Sporting Kansas City gespielt hat.

Karriere[Bearbeiten]

Birahim Diop begann seine Karriere im Jahr 1999 beim senegalesischen Verein US Rail, wo er ein Jahr lang spielte. 2000 wechselte er zum Spitzenklub ASC Jeanne d’Arc, mit dem er in der Saison 2001 Meister wurde. Nach diesem Titelgewinn wechselte er in die Vereinigten Staaten zu den New York MetroStars.[1] Nachdem er eigentlich für die Reservemannschaft bestimmt war, absolvierte er unter Trainer Octavio Zambrano vier Spiele in der Profimannschaft. 2003 wechselte er zu Deportivo Pereira nach Kolumbien, wo er bis 2005 spielte. Im Januar 2006 folgte er seinem alten Trainer bei den MetroStars zu CS Tiligul-Tiras Tiraspol. Bis zum Jahr 2008 absolvierte zwanzig Spiele, in denen er drei Tore erzielte.[2] Am 17. März 2010 kehrte er in die USA zurück und unterschrieb einen Vertrag bei den Kansas City Wizards. Auch sein Ex-Trainer Zambrano arbeitet dort als Assistenztrainer. Seine ersten beiden Tore in der MLS erzielte er am 21. August beim 4:1-Sieg über New England Revolution.[3] Am 23. Oktober erzielte er beim 4:1-Sieg über die San José Earthquakes seinen ersten Hattrick.[4] Zur Saison 2011 nannte sich der Verein in Sporting Kansas City um. Diop kam in dieser Saison bisher auf fünf Einsätze.

Am 26. März 2012 wurde Diop aus dem Kader von Sporting Kansas City gestrichen.[5]

Titel und Erfolge[Bearbeiten]

ASC Jeanne d’Arc
  • Senegalesischer Meister: 2001

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. MetroStars announce preseason roster, metrofanatic.com
  2. Birahim Diop Stats, moldova.sports.md
  3. Kansas City Wizards 4:1 New England Revolution, weltfussball.de
  4. Profil auf sportingkc.com, sportingkc.com
  5. Sporting KC waives Birahim Diop, sportingkc.com