Birdling’s Flat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Birdling's Flat ist ein Startplatz für Höhenforschungsraketen in Neuseeland. Von hier wurden 1963 und 1964 zwei Raketen vom Typ Arcas gestartet, die 60 km Höhe erreichten.

Am 16. Mai 1882 wurde die Verbindungsbahn von Birding's Flat zur Southbridge Branch (Southbridge Nebenbahn) in Lincoln eröffnet. Diese Linie wurde als Little River Branch durch die Erweiterung nach Little River am 11. März 1886 bekannt. Die Eisenbahn bediente die Station in Birdling's Flat bis zu ihrer Einstellung am 30. Juni 1962. Der ehemalige Bahndamm blieb gut erhalten und wird jetzt als öffentlicher Wander- und Fahrradweg als Little River Rail Trail revitalisiert.

-43.816666666667172.68333333333Koordinaten: 43° 49′ S, 172° 41′ O

Weblinks[Bearbeiten]