Birthe Neumann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Birthe Neumann (* 30. April 1947 in Vanløse, Kopenhagen) ist eine dänische Schauspielerin. Sie zählt seit 1972 zum festen Ensemble des Königlichen Theaters Kopenhagen. Sie spielte außerdem zahlreiche Nebenrollen in Film und Fernsehen und wurde mit mehreren, renommierten Preisen (Robert) ausgezeichnet. Unter anderem erhielt sie den Preis für die „Beste weibliche Nebenrolle“ im ersten Dogma 95-Film Festen (Das Fest von Thomas Vinterberg). Neumann wurde zum Ritter von 1.Klasse des Dannebrogordens.

2002 spielte sie eine kleine, aber wichtige Rolle in Tinke - Kleines starkes Mädchen. Zuletzt war sie in der dänischen Kinokomödie Solkongen („Der Sonnenkönig“) von 2004, Regie von Tomas Villum Jensen zu sehen.

Neumann ist mit dem dänischen Schauspieler Paul Hüttel verheiratet und haben eine gemeinsame Tochter.

Weblinks[Bearbeiten]