Bistum Daloa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bistum Daloa
Basisdaten
Staat Elfenbeinküste
Metropolitanbistum Erzbistum Gagnoa
Diözesanbischof Maurice Konan Kouassi
Emeritierter Diözesanbischof Pierre-Marie Coty
Fläche 25.000 km²
Pfarreien 14 (31.12.2006 / AP2007)
Einwohner 1.196.000 (31.12.2006 / AP2007)
Katholiken 38.000 (31.12.2006 / AP2007)
Anteil 3,2 %
Diözesanpriester 35 (31.12.2006 / AP2007)
Ordenspriester 12 (31.12.2006 / AP2007)
Ständige Diakone 1 (31.12.2006 / AP2007)
Katholiken je Priester 809
Ordensbrüder 18 (31.12.2006 / AP2007)
Ordensschwestern 34 (31.12.2006 / AP2007)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Französisch
Kathedrale Cathédrale du Christ-Roi

Das Bistum Daloa (lat.: Dioecesis Daloaensis) ist ein römisch-katholisches Bistum mit Sitz in Daloa an der Elfenbeinküste. Es umfasst die Regionen Haut-Sassandra und Marahoué.

Geschichte[Bearbeiten]

Papst Pius XII. gründete mit der Bulle Quo intra das Apostolische Vikariat Sassandra am 9. April 1940 aus Gebietsabtretungen des Apostolischen Vikariats Elfenbeinküste.

Mit der Apostolischen Konstitution Dum tantis wurde es am 14. September 1955 zum Bistum erhoben und dem Erzbistum Abidjan als Suffraganbistum unterstellt.

Teile seines Territoriums verlor es zugunsten der Errichtung folgender Bistümer:

Ordinarien[Bearbeiten]

Apostolischer Vikar von Sassandra[Bearbeiten]

Bischöfe von Daloa[Bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten]

Jahr Bevölkerung Priester Ständige Diakone Ordensleute Pfarreien
Katholiken Einwohner % Gesamtzahl Diözesan- priester Ordens- priester Katholiken je Priester männlich weiblich
1950 23.047 700.000 3,3 32 32 720 13 16
1970 7.692 520.000 1,5 22 22 349 22 37
1980 18.979 832.000 2,3 26 5 21 729 24 36 12
1990 25.500 1.203.000 2,1 23 9 14 1.108 21 46 13
1999 35.500 1.115.000 3,2 40 24 16 887 1 23 53 13
2000 37.000 1.200.000 3,1 39 24 15 948 1 21 53 13
2001 36.500 1.193.000 3,1 41 26 15 890 1 23 48 13
2003 38.000 1.200.000 3,2 49 34 15 775 1 23 37 14
2004 38.000 1.196.000 3,2 43 31 12 883 1 18 34 14
2006 38.000 1.196.000 3,2 47 35 12 808 1 18 34 14

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]